- Anzeige (nur für Gäste) -
BLUBb007

Trophäen-Leitfaden - The Witcher® III Wild Hunt

4 Beiträge in diesem Thema

Trophäen-Leitfaden - The Witcher® III Wild Hunt

 

1x platin3.png 2x gold3.png 8x silber3.png 42x bronze3.png = 53 | Gesamtpunkte: 1230

Dreifachplatin möglich durch Versionen PS4, PS4 (GOTY (INT)), PS4 (Complete Edition (US))

 

 

Allgemeine Infos:

  • Die Platin ist komplett offline machbar.
  • Es gibt zehn verpassbare Trophäen.
  • Es gibt sechs verbuggte Trophäen.
  • Der härteste Schwierigkeitsgrad "Todesmarsch" kann von Beginn an ausgewählt werden. Wählt man diesen, so kann man alle Trophäen in einem Spieldurchgang erspielen. Ändert man den Schwierigkeitsgrad jedoch beim Spielen, so ist das dann nicht mehr möglich.
  • Das Spiel speichert zwar regelmäßig in den Quests und auch bei der Verwendung des Schnellreisesystems, aber es ist absolut empfehlenswert manuelle Spielstände anzulegen und immer mal wieder selber zu speichern. Gerade in der freien Spielwelt kann man damit umgehen, im Todesfall längere Passagen erneut zu spielen. Im Hinblick auf die verpassbaren Trophäen, sollte man zudem regelmäßig neue Spielstände anlegen, um bei einem Fehler zum richtigen Zeitpunkt zurückspringen zu können.
  • Hat man die Quests der Story abgeschlossen, so kann man sich danach weiter in der freien Welt aufhalten und offene Quests beenden oder die Karte weiter erkunden.
  • Über das Touchpad oder mit l1.png + viereck.png kann man auf die Meditation zugreifen, mit welcher man Zeit überspringen kann. Dies kann z.B. dazu genutzt werden, unliebsame Wetterlagen oder die Nacht zu umgehen. Andererseits kann man es auch verwenden, sollte ein Händler kein Geld mehr zur Verfügung haben. Meditiert man dann ein paar Tage, so ist der Händler wieder liquide. Außerdem werden die Trank-Vorräte wieder aufgefüllt, sofern man Alkohol in seinem Inventar hat. Auf allen Schwierigkeitsgraden, bis auf "Blut, Schweiß und Tränen" und "Todesmarsch", füllen sich beim Meditieren auch die Lebenspunkte wieder auf.
  • In dem Bestiarium kann man zu jeder Art nichtmenschlicher Gegner Informationen darüber erhalten, welche Waffen und Ausrüstung im Kampf am effektivsten sind. Sollte man bei einem Gegner Schwierigkeiten haben, so lohnt sich ein Blick in die entsprechende Kartei fast immer. Das Bestiarium kann man über das Touchpad aufrufen und wird regelmäßig aktualisiert, wenn man auf neue Gegner trifft.
  • Beinahe jede Quest und jeder Auftrag hat eine empfohlene Stufe. Prinzipiell kann man alle Quests zwar auch abschließen, ohne die Stufe zu berücksichtigen, aber die genannte Stufe ist ein wichtiger Indikator dafür, ob und wie viele Probleme man bei der Quest haben wird. Quests, die man besser noch nicht angehen sollte, sind mit einer roten Schrift versehen. Bei einer grünen Schrift ist man schon gut vorbereitet und kann den Aufgaben nachgehen. Ist die empfohlene Stufe grau, so hat man keinerlei Probleme mehr, da die eigene Stufe weit über der empfohlenen ist. Beim Spieldurchgang sollte man immer ein Auge auf die Stufen haben, denn ist der eigene Rang zu hoch für die Quest, erhält man nur noch sehr wenige oder gar keine Erfahrungspunkte mehr, mit welchen man in den Stufen aufsteigen kann.
  • Im Kampf kann man durch das Halten von l2.png und Drücken von kreuzlinks.png oder kreuzrechts.png schneller die Zeichen wechseln und muss nicht das Auswahlrad aufrufen. Welches Zeichen man gerade angewählt hat, wird oben links unter der Gesundheit angezeigt.
  • Geralt hat immer zwei Schwerter dabei. Ein Silberschwert für Monster (erkennbar an einem silbernen Lebensbalken) und ein Stahlschwert für menschliche Gegner (erkennbar an einem roten Lebensbalken). Mit kreuzlinks.png zieht man das Stahlschwert und mit kreuzrechts.png das Silberschwert. Im Kampf wird automatisch das richtige Schwert für die Gegner gezogen.
  • Drückt man beim Spielen die Start-Taste, kann man auf alle Tutorials zugreifen und diese erneut einsehen, sollte man welche im Eifer des Gefechts außer Acht gelassen haben. Außerdem kann man so jederzeit auf die eigene Gwint-Kartensammlung zugreifen und den Karten-Satz anpassen bzw. bearbeiten.
  • In der Grundversion (keine Patches installiert) gibt es eine höchst effektive Methode schnell an viel Geld zu kommen:
     

    Begebt euch auf den Marktplatz in Novigrad und kauft von dem Händler Muscheln für sieben Kronen (dies ist mit installierten Patches nicht mehr möglich). Anschließend begibt man sich zum Schmied und zerlegt die Muscheln für jeweils eine Krone. Dadurch erhält man dann Perlen, welche man wiederum für 109 Kronen verkaufen kann. Sollte der Schmied kein Geld mehr haben, kann man einfach fünf Tage lang meditieren, danach hat er wieder rund 1.000 Kronen. Noch effektiver ist diese Methode, wenn man die Perlen bei dem Pfandleiher verkauft. Diesen findet man in der Nähe des südöstlichen Ausgangs in Novigrad. Markiert wird dieser wie ein normaler Händler. Zwar bekommt man beim Verkauf etwas weniger Geld, jedoch entfällt die Zeit für das Meditieren. Nach dem Verkauf verlässt man das Verkaufsfenster und öffnet dieses sofort wieder. Der Pfandleiher hat dann wieder Geld zur Verfügung. Man findet den Pfandleiher hier:

    Spoiler

    trlekjsl.jpg

    Man kann maximal 65.000 Kronen besitzen, wenn man darüber hinaus noch mehr Geld bekommt, verliert man den Großteils des Geldes.

  • Siehe Gwint-Kartenliste.
  • Siehe Videoguides zu sämtlichen Hexerausrüstungen.
  • Siehe Tipps und Hinweise zum Schwierigkeitsgrad "Todesmarsch".
  • Siehe Interaktive Karte (englisch) mit allen wichtigen Stellen.
  • Siehe Trophäen-Roadmap.
  • Siehe Trophäen-Leitfaden - Hearts of Stone DLC.
  • Siehe Trophäen-Leitfaden - Blood and Wine DLC.

 

 

bronze_header.png

 

Prüfung bestanden

Beende das Spiel in einer beliebigen Schwierigkeitsstufe.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man das Spiel auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad beendet hat.

 

Dendrologe

Erwirb alle Fertigkeiten in einem Fertigkeitenbaum.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man in einem Fertigkeitenbaum alle möglichen Fertigkeiten erworben hat. In dem Spiel gibt es vier verschiedene Fertigkeitenbäume: Kampf, Zeichen, Alchemie und Allgemein. In den ersten drei genannten Bäumen gibt es jeweils zwanzig Fertigkeiten, bei Allgemein lediglich zehn Fertigkeiten. Daher bietet sich der letzte Fertigkeitenbaum für die Trophäe an. Jede Fertigkeit kann mit einem Fertigkeitenpunkt erworben werden und anschließend mit jeweils einem Punkt unterschiedlich oft verbessert werden. Die Verbesserungen spielen für diese Trophäe jedoch keine Rolle, die erste Stufe der Fertigkeit reicht aus. Die Fertigkeitenpunkte erhält man, wenn man eine Stufe aufsteigt oder auch beim erstmaligen Aktivieren der Orte der Macht, welche man in der freien Welt entdecken kann.

 

Tipp:

Keira Metz, die man schon recht früh im Spiel trifft, verkauft nach der Quest "Wandern im Dunkeln" alle Grundrezepte des Spiels, die man bis dahin noch nicht gefunden hat, darunter auch fertige starke Runen, Glyphen und den Trank der Leerung. Mit diesem Trank kann man seine aktuellen Fertigkeiten zurücksetzen und die eingesetzten Fertigkeitenpunkte stehen wieder zur Verfügung. Vorbereitend braucht man also ein paar Kronen und mindestens zehn Fertigkeitenpunkte, die nach dem Trank verfügbar wären. Kauft den Trank und aktiviert diesen über das Inventar, begebt euch dann zu den Fertigkeitenbäumen und erwerbt alle zehn Fertigkeiten von dem Fertigkeitenbaum Allgemein. Nach Erhalt der Trophäe kann man dann einen zuvor angelegten Speicherpunkt wieder laden.

 

Tipp 2:

Südöstlich des Schnellreisepunktes St.-Gregors-Brücke in Novigrad befindet sich ein Händler, bei welchem man den Trank der Leerung für 1.000 Kronen erwerben kann.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Der Feind meines Feindes

Verwende zwanzigmal das Axii-Zeichen, um die Gegner zu zwingen, sich gegenseitig zu töten.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man mit dem Axii-Zeichen 20 Gegner dazu zwingt, sich gegenseitig zu eliminieren. Man benötigt dafür die Fertigkeit Marionette aus dem Zeichen Fertigkeitenbaum. Mit dieser Fertigkeit kann man Feinde vorübergehend zum Verbündeten machen, sodass diese andere Gegner attackieren. Hat man die Fertigkeit erworben, so muss man diese auf einem freien Platz ausrüsten. Steht man dann mehreren Gegnern gegenüber, wählt man mit l1.png das Axii-Zeichen aus und aktiviert den Sekundärmodus des Zeichens durch das Drücken und Halten von r2.png. Es dauert wenige Sekunden, bis der anvisierte Gegner bekehrt ist. Dabei darf man auch nicht getroffen werden, ansonsten beginnt die Zeit wieder von vorne. Daher sollte man genügend Abstand zu den Gegnern haben, bevor man die Bekehrung durchführen will. Ein weißes Leuchten am Kopf signalisiert, dass der Gegner bekehrt ist und für kurze Zeit an der Seite von Geralt kämpft. Nun muss diese Marionette 20 Gegner ausschalten. Es ist sinnvoll, sich den stärksten Gegner auszusuchen, da der Bekehrte ansonsten schnell sterben kann, bevor ein Kill erzielt worden ist. Verbessert man die Fertigkeit mit weiteren Fertigkeitenpunkten, bewirkt die Marionette immer mehr Schaden.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Goggelmoggel

Töte 10 Gegner, indem du sie mit dem Aard-Zeichen aus großer Höhe herabstößt.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man zehn Gegner mit dem Aard-Zeichen aus großer Höhe herab stößt und dadurch eliminiert. Man benötigt dafür keine spezielle Fertigkeit, da die Grundstufe des Aard-Zeichens ausreicht. An einer geeigneten Stelle wählt man im Kampf mit l1.png das Aard-Zeichen aus und lockt die Gegner an einen Abgrund oder eine hohe Stelle. Positioniert man sich so, dass sich der Gegner sich zwischen Geralt und der Kante befindet, ist es am besten zu schaffen. Mit r2.png kann man dann die Druckwelle erzeugen, welche den Gegner über die Kante taumeln lässt.

 

Tipp:

Eine gute Stelle findet man im Banditenlager Teufelsgrube in Velen. Direkt vor dem Eingang befindet sich zudem ein Schnellreisepunkt. Nachdem man sich in das Lager begeben hat, wartet man auf die Gegner, welche aus unterschiedlichen Richtungen angelaufen kommen. Bekämpft diese dann so, dass ihr sie über die Kante befördern könnt. Sind alle Gegner eliminiert, kann man mit dem Schnellreisepunkt zu einer anderen Karte reisen und anschließend sofort wieder zurück. Die Gegner sind dann wieder vorhanden und man kann die nächsten Gegner in den Tod stürzen lassen. Reist man lediglich innerhalb von Velen oder Novigrad, so wird das nicht passieren.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Umweltunfreundlich

Töte 50 Gegner mithilfe der Umwelt, etwa mit Sumpfgas, Insekten oder Objekten.

[Offline-Trophäe] [Verbuggte Trophäe]

Erhält man, wenn man erfolgreich 50 Gegner mithilfe der Umwelt erledigen konnte. In Sumpfgebieten und Höhlen befinden sich viele explosive und entzündbare Gasfelder. Lockt man Gegner in ein solches Feld, kann man das Gas mit dem Igni-Zeichen entzünden und die Gegner dadurch töten. Auch kann man Fässer zum Explodieren bringen, wenn man diese ebenfalls mit dem Igni-Zeichen trifft. Es zählen weiterhin Kills, wenn man Sirenen mit der Armbrust abschießt, sodass diese ins Wasser fallen und Kills mit dem Axii-Zeichen, wenn man die Fertigkeit Marionette ausgerüstet hat.

Dies lässt sich dann mit der Trophäe "Der Feind meines Feindes" kombinieren.

Gegen Ende des Spiels wird man einige Kills in der Schlacht um Kaer Morhen erzielen können, da die Gegner von den Feuerbällen getroffen werden. Der Zähler für diese Trophäe ist jedoch verbuggt, man muss also womöglich mehrere Kills erzielen, bis es gezählt wird.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Ausbildung alter Schule

Führe 10 effektive Gegenangriffe nacheinander aus, ohne getroffen zu werden und ohne zu parieren.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man ohne Schaden zu erleiden zehn Gegenangriffe nacheinander ausführt, ohne dabei zu parieren. Für einen Gegenangriff muss man rechtzeitig l2.png drücken, sobald der Gegner zum Angriff ausholt und kurz bevor man getroffen wird. Man darf dabei l2.png nicht gedrückt halten, da man so den Angriff pariert. Es reicht aus, wenn man nur kurz l2.png drückt und den Gegner nicht weiter attackiert. Am einfachsten ist dies bei menschlichen Gegnern mit Schwertern. Man sucht sich einen einzelnen Gegner und provoziert mit ihm einen Kampf.

Die Trophäe ist mit "Faustkampfmeister" kombinierbar.

 

Tipp:

Man kann dies bereits im Kampf-Tutorial ganz am Anfang des Spiels erledigen. Der Gegner hat quasi unendlich Leben und man kann abweichend von der aktuellen Aufgabe auch diese Trophäe angehen.

 

Tipp 2:

Man muss lediglich die Fertigkeit "Magische Falle - Yrden-Zeichen" auf 1 skillen. Yrden bewirkt nun, dass sich der Gegner deutlich langsamer bewegt. Jetzt muss man sich nur noch einen einzelnen Gegner suchen, das Yrden-Zeichen wirken, in dessen Radius bleiben und kontern.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Finesse

Töte im Kampf 5 Gegner, ohne Schaden zu nehmen (außer Vergiftungsschaden) und ohne Quen einzusetzen.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man ohne Schaden zu erleiden und ohne Quen einzusetzen fünf Gegner eliminieren konnte. Schwache Gegner sind hierfür nahezu unverzichtbar. Man kann sich zum Beispiel ein Rudel Hunde bzw. Wölfe suchen und diese mit Bomben oder dem Igni-Zeichen bekämpfen. Wichtig ist lediglich, dass man nicht im Kampf flieht und dass man keinen Schaden erleidet. Eine hohe Stufe und starke Waffen sind sehr hilfreich.

Kombinierbar mit der Trophäe "Schlächter von Blaviken".

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Das größte Übel …

Entzünde zehnmal das Gas einer Drachentraum-Bombe durch einen brennenden Gegner.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man zehn Mal mit einem brennenden Gegner das Gas einer Drachentraum-Bombe entzündet. Zunächst benötigt man das Schema der Bombe, um diese bauen zu können. Erwerben kann man dieses beim Kräuterhändler beim Schnellreisepunkt Hütte des Kräuterkundlers, welchen man östlich von Oxenfurt und allgemein ganz im Osten der Karte finden kann. Auch die benötigten Zutaten kann man bei ihm direkt erwerben. Nun muss man sich mit der Bombe ausrüsten und sich Gegner suchen. Mit r2.png wirkt man das Igni-Zeichen, um den Gegner anzuzünden, anschließend muss man dann schnell mit r1.png die Bombe werfen, sodass es zu einer Explosion kommt. Es ist nicht nötig mit r1.png zu zielen, ein kurzes Antippen reicht aus und Geralt wirft die Bombe direkt auf den anvisierten Gegner. Hat man alle Bomben verbraucht, kann man kurz meditieren, um den Vorrat wieder aufzufüllen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Mutant

Fülle alle Mutagene-Plätze.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man alle vier Mutagene-Plätze belegt hat. Nach und nach werden diese Plätze freigeschaltet, indem man in den Stufen aufsteigt. Der letzte Platz wird mit der Stufe 28 freigeschaltet. Belegen kann man diese Plätze mit unterschiedlichen Mutagenen. Mutagene kann man in der freien Welt finden, z.B. bei besiegten Monstern oder in Monsternestern. Hat man die entsprechenden Schemen gefunden, kann man im Alchemie-Menü mehrere kleine Mutagene zu größeren und mächtigeren Mutagenen zusammenführen. Mit den Mutagenen kann man in Verbindung mit Fertigkeiten erhöhte Angriffskraft und erhöhte Zeichenintensität erzielen sowie eine höhere Vitalität. Wählt also ein beliebiges Mutagen aus und platziert dieses auf einem der vier möglichen Plätze.

 

Meisterschütze

Töte 50 humanoide Gegner durch einen Kopfschuss mit der Armbrust.

[Offline-Trophäe] [Verbuggte Trophäe]

Erhält man, wenn man mit der Armbrust 50 menschliche Gegner mit einem Kopfschuss eliminiert. Die Armbrust erhält man schon am Anfang des Spiels, weitere und bessere kann man im Spielverlauf von Gegnern, Truhen oder durch gesammelte Schemen erhalten. In den Fertigkeitenbäumen kann man zudem nützliche Verbesserungen bezüglich der Armbrust erwerben, wie zum Beispiel verlangsamte Zeit mit der Fertigkeit Lichtreflexe aus dem Fertigkeitenbaum Kampf oder auch im Fertigkeitenbaum Allgemein die Fertigkeit Adlerauge. Es ist am einfachsten, wenn man das Spiel auf leicht einstellt und man die Gegner vorab schon schwächt und/oder diese mit dem Axii-Zeichen betäubt. Achtung: Spielt ihr auf Todesmarsch und wollt die entsprechende Trophäe für das Abschließen der Story erhalten, wartet mit der Änderung bis zum Erhalt der Trophäe, da diese ansonsten gesperrt wird. Man positioniert sich so nah wie möglich und zielt mit Drücken und Halten von r1.png auf den Kopf und lässt die Taste wieder los, um den Schuss abzugeben. Ob der Schuss gewertet wurde, kann man leider nicht eindeutig erkennen. Es gibt keine Statistik, in der man nachschauen kann, wie viele Treffer man schon hat. Der Zähler und die Hitboxen funktionieren nicht korrekt, man muss im Zweifelsfall einfach weitere Kills erzielen.

 

Tipp:

Eine gute Stelle findet man im Banditenlager Teufelsgrube in Velen. Direkt vor dem Eingang befindet sich zudem ein Schnellreisepunkt. Rüstet man sich mit dem Trank "Überlegender Donner" aus, hat man eine 100%-Chance auf einen kritischen Treffer. Auch kann man beide Schwerter vorübergehend von der Ausrüstung entfernen, dies erhöht dann nämlich den Schaden der Armbrust. Mit dem Axii-Zeichen betäubt man den Gegner, dann zielt man auf den Kopf und wartet kurz, bis man die Lebensanzeige sieht. Sind alle Gegner erledigt, kann man in eine andere Region reisen und sofort wieder zurück, die Gegner sind dann wieder vorhanden.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Weltenbummler

Entdecke 100 Schnellreisepunkte.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man 100 Schnellreisepunkte entdeckt hat. Die Schnellreisepunkte sind in der Regel in den Dörfern und Städten zu finden, zudem an einzelnen Anwesen oder Wegkreuzungen. Begibt man sich in unmittelbare Nähe zu einem dieser Punkte, so wird dieser fortan auf der Karte angezeigt und kann für die Schnellreise verwendet werden.

Insgesamt gibt es im Spiel 166 Schnellreisepunkte, die sich wie folgt aufteilen:

  • Weißgarten: 10 Schnellreisepunkte
  • Königliche Burg Wyzima: ein Schnellreisepunkt
  • Velen: 54 Schnellreisepunkte
  • Novigrad: 43 Schnellreisepunkte
  • Skellige: 56 Schnellreisepunkte
  • Kaer Morhen: 2 Schnellreisepunkte

Arbeitet man die Karten systematisch parallel zur Story ab, so hat man bereits in Novigrad die erforderliche Anzahl beisammen. Eine Karte mit den Fundorten ist in den allgemeinen Informationen verlinkt (Interaktive Karte). Bei manchen Händlern kann man Karten erwerben, sodass in einer Region neue Schnellreisepunkte aufgedeckt werden, sofern man diese noch nicht entdeckt hat. Es macht wenig Sinn, auf diese Trophäe hinzuarbeiten, da man im normalen Spielverlauf die 100 Punkte entdecken wird.

 

Kartensammler

Sammle alle Gwint-Karten, die in der Grundversion des Spiels verfügbar sind.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe] [Verbuggte Trophäe]

Erhält man, wenn man alle Gwint-Karten gesammelt hat. In der Grundversion des Spiels gibt es 199 Karten, jedoch sind etliche Karten doppelt oder mehrfach vorhanden. Letztendlich muss 143 Karten besitzen, da die mehrfachen nicht gezählt werden bzw. man jeweils nur eine Karte benötigt. Karten erhält man von Händlern, durch das Besiegen anderer Gwint-Spieler oder durch Quests. Einige Karten sind verpassbar, daher muss man in einigen Quests aufpassen und Speicherstände anlegen, um bei einem Misserfolg reagieren zu können.

 

Im Folgenden stehen alle Quests, in welchen man Karten verpassen kann:

 
  • Prolog
    • Karte: Zoltan Chivay
    • Hinweis: Zu Beginn des Spiels in der Taverne in Weißgarten, wo man nach Yennefer fragen soll, sitzt ein Mann. Diesen kann man auch befragen, wenn man anschließend aufsteht, fragt er nach einer Partie Gwint. Man muss die Partie gewinnen, um die Karte zu erhalten. Verpasst man dies, kann man die Karte auch beim Galgenhügel einsammeln.
  • Ein gefährliches Spiel

    • Karten: Fringilla Vigo, Isengrim, Johan Natalis
    • Hinweis: Am Ende der Quest kann man sich für das Behalten der drei Karten oder für das Geld entscheiden, beides kann hier gewählt werden. Entscheidet man sich für das Geld, hat man später im Spiel noch eine Möglichkeit an die Karten zu gelangen. Man findet diese dann während der Quest "Die große Flucht" bei der Gefängniswache, die den Schlüssel für Magaritas Zelle hat.
  • Eine lebenswichtige Angelegenheit

    • Karten: Rittersporn, Milva, Vampir: Bruxa
    • Hinweis: Im Verlauf der Quest kann man im Garten ein Ausrufezeichen finden, bei welchem man ein Qwint-Turnier spielen kann. Tut dies und besiegt alle drei Gegner, um jeweils eine Karte als Belohnung zu erhalten.
  • Auf der Fährte

    • Karte: Nekker
    • Hinweis: Während der Quest muss man einen Kerl befragen, welcher auf einem Berg meditiert. Nachdem man ihn besiegt hat, kann man die Karte bei ihm finden. Allerdings gibt es die Nekker-Karte mehrfach, daher muss man diese nicht zwingend für die Trophäe besorgen.
  • Schocktherapie

    • Karte: Iorveth
    • Hinweis: Man muss Egil einen Schrecken einjagen, damit er seine Stimme zurückerhält. Zur Belohnung bekommt man eine Karte.
  • Hohe Einsätze

    • Karten: Der Stählerne, Der Umbarmherzige, Königin Dol Blathannas, Zerstörer der Welten
    • Hinweis: Man muss das Gwint-Turnier gewinnen und dabei alle Gegner besiegen, um vier Karten zu erhalten. Vor dem Turnier und im Verlauf hat man Kontakt zu Madame Sasha, mit welcher man sich vergnügen kann. Tut man dies, so verliert man jedoch eine Karte. Die Karte ist zwar zufällig und man verpasst daher nicht unbedingt eine wichtige Karte für diese Trophäe, aber um ganz sicher zu gehen, sollte man ihr Angebot nicht annehmen.

 

Weiterhin gibt es spezielle Gwint-Quests. Diese sollte man so früh wie möglich abschließen, da es möglich ist, dass man je nach Storyfortschritt nicht mehr mit dem einen oder anderen Spieler spielen kann. Wenn man noch nicht weit genug in der Story ist, kann es sein, dass die Quests früher abgeschlossen werden, um Storyinhalte nicht zu verraten. Hier wird eine Quest dann z.B. nach nur zwei anstatt vier Spielern schon als abgeschlossen markiert. Die Spieler können aber manuell aufgesucht werden, um so an ihre Karten zu kommen und die Quest endgültig abzuschließen.

 

Im Folgenden alle speziellen Gwint-Quests, auch hier kann man Karten verpassen:

 
  • Gwint: Spiel mit dem Wirt
    • Spieler: Stjepan
      • Karte: Yennefer von Vengerberg
      • Fundort: Alchemie-Taverne (Oxenfurt)
    • Spieler: Oliver

      • Karte: Tibor Eggebracht
      • Fundort: Der Eisvogel (Novigrad)
      • Hinweis: Verpassbar! Gegen Oliver sollte man spielen, bevor man die Quest "Jetzt oder Nie" spielt, da sein Ableben in der Quest möglich ist. Jedoch kann man im Todesfall trotzdem noch an diese Karte gelangen. In Der Eisvogel befindet sich im Erdgeschoss ein kleiner Nebenraum, und dort kann man in einer Schatulle auf einer Kommode die Karte finden. Verpassen würde man dann aber die kaufbaren Karten von Oliver, welche aber nicht relevant für diese Trophäe sind.
    • Spieler: Gastwirt

      • Karte: Menno Coehoorn
      • Fundort: Taverne am Scheideweg (Velen)
  • Gwint: Spieler aus Velen - Die Quest kann am Anschlagbrett in Krähenfels gestartet werden.

    • Spieler: Baron Phillip Strenger
      • Karte: Sigismund Dijkstra
      • Fundort: Krähenfels
      • Hinweis: Gegen den Baron sollte man nach Möglichkeit so früh wie möglich spielen, da er später im Spielverlauf nicht mehr leben könnte. Aber auch dann kann man an die Karte gelangen, indem man den Questzielen folgt und sein Arbeitszimmer aufsucht. Die Karte kann man dann dort finden.
    • Spieler: Alter Wissender

      • Karte: Muhme: Weberin
      • Fundort: Benkelheim
    • Spieler: Bootsmacher

      • Karte: Leho von Guleta
      • Fundort: Erzdorf
    • Spieler: Haddy

      • Karte: Vernon Roche
      • Fundort: Mittelhain
  • Gwint: Großstadt Spieler - Die Quest kann am Anschlagbrett am Platz des Hierarchen in Novigrad gestartet werden.

    • Spieler: Vimme Vivaldi
      • Karte: Vesemir
      • Fundort: Vivaldi Bank (Platz des Hierarchen)
    • Spieler: Marquise Serenitz

      • Karte: Morvran Voorhis
      • Fundort: Passiflora
    • Spieler: Sigismund Dijkstra

      • Karte: Esterad Thyssen
      • Fundort: Badehaus
      • Hinweis: Verpassbar! Man trifft ihn während der Quest "Finde Junior" im Badehaus. Gegen ihn sollte man sofort spielen, denn je nach Spielverlauf ist es möglich, dass man später dazu keine Möglichkeit mehr hat. Spielt man nicht gegen ihn, kann man seine Karte später im Spiel trotzdem noch bekommen, indem man sich am Ende der Quest "Staatsräson" (Quest ist verpassbar, siehe "Königsmörder") auf seine Seite stellt. Ohne gegen ihn gespielt zu haben, wird man die Karte im Anschluss erhalten.
    • Spieler: Scioa'tael-Händler

      • Karte: Cirilla Fiona Elen Riannon
      • Fundort: Nordwestlich von Lucians Windmühle in einem Lager
      • Hinweis: Verpassbar! Spielt man nicht gegen die drei anderen Spieler von dieser Quest und besitzt deren Karten nicht, kann man nicht gegen den Händler antreten.
  • Gwint: Alte Freunde - Die Quest kann bei Zoltan vor dem Rosmarin und Thymian gestartet werden, nachdem man Rittersporn gefunden hat.

    • Spieler: Zoltan Chivay
      • Karte: Eithnè
      • Fundort: Rosmarin und Thymian (Novigrad)
    • Spieler: Vernon Roche

      • Karte: Saskia Saesenthessis
      • Fundort: Versteck temerischer Freischärler (Sturmfelder)
    • Spieler: Lambert

      • Karte: Triss Merigold
      • Fundort: Kaer Morhen oder in Novigrad im Zuge der Quest "Auf der Fährte".
    • Spieler: Thaler

      • Karte: Geralt von Riva
      • Fundort: Trollhöhle oder Novigrad
      • Hinweis: Auf ihn trifft man während der Quest "Ein tödlicher Plan" in der Trollhöhle. Sobald diese verfügbar ist, sollte man diese angehen und dann gegen ihn spielen. Verpasst man dies, bekommt man später noch einmal eine Chance in Novigrad gegen ihn zu spielen. Sein Eintrag wird nicht in der Quest "Alte Freunde" aktualisiert. Er bekommt eine eigene Quest: "Gwint: Ein Spiel gegen Thaler".
  • Gwint: Skelliger Stil - Die Quest kann am Anschlagsbrett im Hafen von Kaer Tolde gestartet werden.

    • Spieler: Mäussack
      • Karte: Waldschrat
      • Fundort: Kaer Trolde oder Gedyneith
    • Spieler: Crach an Craite

      • Karte: Draug
      • Fundort: Kaer Trolde
    • Spieler: Sjusta der Schneider

      • Karte: Yaevinn
      • Fundort: Hafen von Kaer Trolde
    • Spieler: Gremist der Druide

      • Karte: Avallac'h
      • Fundort: Gedyneith
    • Spieler: Lugos der Irre

      • Karte: Vampir: Katakan
      • Fundort: Kaer Muire

 

Am Anfang ist es wichtig, erst einmal ein gutes Deck zu bekommen. Dafür sollte man zunächst gegen die Händler und Schmiede spielen.

 

Hier eine Taktik für das Spiel. Je mehr Karten man erspielt hat, desto besser kann man diese Methode anwenden:

 
  • 1. Runde:
    • Man spielt alle Spione, die man auf der Hand hat, man nutzt Finte, falls der Gegner einen Spion legt und nimmtt ihn auf, um ihn erneut zu spielen.
    • Nun Spielt man so viele hohe Karten wie man Finte und Sanitäter auf der Hand hat, um den Gegner dazu zu bringen, möglichst viele Karten zu legen.
    • Hat der Gegner mit geringfügig mehr Punkten als man passen kann, legt man noch etwas drauf, um die Runde zu gewinnen. Ansonsten passt man und vergisst nicht mit der Finte Karten vom Feld zu nehmen, falls man diese Karte auf der Hand hat.
  • 2. Runde
    • Wenn der Gegner die erste Runde gewonnen hat, dann legt man zuerst niedrige Karten. Meist passt der Gegner in der ersten oder zweiten Runde.
    • Wenn man gewonnen hat, legt man zuerst alle Heldenkarten, wenn man keine hat, legt man erst niedrige Karten. Wenn man Verbrennen auf der Hand hat, spielt man sie, sobald der Gegner eine gute Karte gespielt hat und bevor man seine guten Karten spielen muss. Die Karte nimmt alle Karten der höchsten Stufe, außer Heldenkarten, vom Feld.
  • 3. Runde:
    • Wenn man die erste Runde verloren und die zweite gewonnen hat, dann spielt man nun alle seine Karten, beginnt mit den niedrigsten und Heldenkarten.

Tipp:

Hat der Gegner ein Monsterdeck, solltet ihr unbedingt Klirrende Kälte im Deck haben, denn sofern ihr nicht auch ein Monsterdeck habt, ist die Partie so gut wie verloren. Legt die Karte, sobald euer Gegner viele Nahkampfkarten auf dem Feld hat.

 

Eine ausführliche Kartenliste und eine Karte mit möglichen Gwint-Spielern findet ihr in den allgemeinen Informationen verlinkt. Die Zufallskarten kann man von Wirten, Händlern und Schmieden gewinnen. Hierbei ist wichtig, dass man pro Händler/Schmied/Wirt nur eine Karte gewinnen kann. Spielt man ein weiteres Mal gegen ihn, erhält man lediglich Material oder gar nichts. Es gibt mehr Gwint-Spieler als zufällige Karten, sodass man alle Karten erhalten kann.

Jede Karte wird einer Kategorie zugeordnet, man unterscheidet die Karten wie folgt:

  • Neutrale Karten (31 Stück, davon 17 notwendig)
  • Nördliche Königreiche (37 Stück, davon 25 notwendig)
  • Nilfgaard (38 Stück, davon 29 notwendig)
  • Scoia´tael (37 Stück, davon 22 notwendig)
  • Monster (40 Stück, davon 34 notwendig)
  • Anführer (16 Stück, davon 16 notwendig)

Erkennen kann man die jeweilige Fraktion an dem farbigen Banner auf der linken Seite. Jede Fraktion hat zudem Heldenkarten, welche mit einer orangenen Applikation oben links bei der Zahl markiert sind. Man bekommt am Anfang einen Kartensatz mit 31 Karten, bestehend aus Neutralen Karten, Karten der Nördlichen Königreiche und jeweils einer Anführerkarte. Will man Gwint spielen, kann man vor jeder Partie eine Fraktion wählen, mit welcher man spielen möchte. Die Neutralen Karten sind fraktionsunabhängig und können in jedem Kartensatz verwendet werden. Es ist empfehlenswert sich die Kartenliste auszudrucken und erhaltende Karten abzuhaken, damit man einen guten Überblick hat. Auch sollte man sich die Questnamen aus den vorangegangenen Aufführungen notieren und im Spielverlauf immer ein Auge darauf haben, damit man nicht eine Quest und somit eine Karte verpasst.

 

Gwintmeister

Besiege Tybalt und gewinne das Gwint-Turnier, das in der Passiflora abgehalten wird.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Erhält man, wenn man das Gwint-Turnier in der Passiflora gewinnt. Das Turnier hat eine eigene Quest: Hohe Einsätze. Man findet die Passiflora und die Quest nordöstlich des Schnellreisepunktes St.-Gregors-Brücke. Sollte man die Quest zu lange aufschieben, kann man diese durch den Storyverlauf verpassen. Begibt man sich in das Gebäude, kann man für eine Gebühr von 1.000 Kronen am Turnier teilnehmen. Man sollte berücksichtigen, dass man selber einen guten und starken Kartensatz haben sollte, da die Gegner ebenfalls sehr gut ausgestattet sind. Es ist daher sinnvoll zunächst die anderen Gwint-Quests zu erledigen und auch gegen weitere Spieler gewonnen zu haben, um gute Karten zu besitzen. Ebenfalls sollte man die empfohlene Stufe beherzigen, da es im Verlauf zu einem Faustkampf kommt und der Gegner ziemlich stark ist. Die Trophäe ist weiterhin verpassbar, da man nur einmalig an dem Turnier teilnehmen kann und auch alle vier Partien gewinnen muss. Eine Niederlage lässt sich nicht mehr revidieren. Daher sollte man unbedingt vor dem Beginn abspeichern. Nach der ersten und dritten Partie ist eine weitere Speicherung ebenfalls möglich.

 

Hier eine Taktik für das Spiel. Je mehr Karten man erspielt hat, desto besser kann man diese Methode anwenden:

 
  • 1. Runde:
    • Man spielt alle Spione, die man auf der Hand hat, man nutzt Finte, falls der Gegner einen Spion legt und nimmtt ihn auf, um ihn erneut zu spielen.
    • Nun Spielt man so viele hohe Karten wie man Finte und Sanitäter auf der Hand hat, um den Gegner dazu zu bringen, möglichst viele Karten zu legen.
    • Hat der Gegner mit geringfügig mehr Punkten als man passen kann, legt man noch etwas drauf, um die Runde zu gewinnen. Ansonsten passt man und vergisst nicht mit der Finte Karten vom Feld zu nehmen, falls man diese Karte auf der Hand hat.
  • 2. Runde
    • Wenn der Gegner die erste Runde gewonnen hat, dann legt man zuerst niedrige Karten. Meist passt der Gegner in der ersten oder zweiten Runde.
    • Wenn man gewonnen hat, legt man zuerst alle Heldenkarten, wenn man keine hat, legt man erst niedrige Karten. Wenn man Verbrennen auf der Hand hat, spielt man sie, sobald der Gegner eine gute Karte gespielt hat und bevor man seine guten Karten spielen muss. Die Karte nimmt alle Karten der höchsten Stufe, außer Heldenkarten, vom Feld.
  • 3. Runde:
    • Wenn man die erste Runde verloren und die zweite gewonnen hat, dann spielt man nun alle seine Karten, beginnt mit den niedrigsten und Heldenkarten.

Tipp:

Hat der Gegner ein Monsterdeck, solltet ihr unbedingt Klirrende Kälte im Deck haben, denn sofern ihr nicht auch ein Monsterdeck habt, ist die Partie so gut wie verloren. Legt die Karte, sobald euer Gegner viele Nahkampfkarten auf dem Feld hat.

 

Hinweis:

Vor dem Turnier und im Verlauf hat man Kontakt zu Madame Sasha, mit welcher man sich vergnügen kann. Tut man dies, so verliert man jedoch eine Karte. Das ist für diese Trophäe kein Hindernis, aber im Hinblick auf "Kartensammler" kann das ein Fehler sein. Die Karte ist zwar zufällig und daher nicht zwingend nötig für die besagte Trophäe, aber im ganz sicher zu gehen, sollte man ihr Angebot nicht annehmen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Trankmeister

Erlerne 12 Trankrezepte.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man zwölf Rezepte für Tränke beisammen hat. Solche Rezepte kann man in Truhen finden, von Händlern kaufen und durch Quests erhalten. Die erforderliche Anzahl kommt in der Regel durch den normalen Spielverlauf.

 

Tipp:

Keira Metz verkauft nach ihrer Quest in ihrer Hütte sehr viele Grundrezepte des Spiels. Dort kann man sich mit entsprechend vielen Kronen Rezepte kaufen. Sobald man sie nach Kaer Morhen schickt, kann man aber nicht mehr bei ihr einkaufen.

 

Artillerist

Sammle die Rezepte für 6 verschiedene Bombentypen.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man Rezepte für sechs verschiedene Bomben gesammelt hat. Solche Rezepte kann man in Truhen finden, von Händlern kaufen und durch Quests erhalten. Die erforderliche Anzahl kommt in der Regel durch den normalen Spielverlauf.

 

Tipp:

Im Osten von Novigrad beim Schnellreisepunkt Hütte des Kräuterkundlers kann man beim Selbigen acht Rezepte erwerben, womit man sich längeres Suchen ersparen kann.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Bücherwurm

Lies 30 Bücher, Tagebücher oder andere Dokumente.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man in 30 Büchern oder Dokumenten gelesen hat. Diese erhält man regelmäßig in Quests und Aufträgen und sind manchmal auch wichtiger Bestandteil. Weiterhin kann man Bücher und Dokumente in Truhen oder Häusern finden. Um die eingesammelten Dinge zu lesen, muss man sich in das Inventar begeben und einen Reiter nach rechts gehen, um zu der Kategorie Nützliches zu gelangen. Dort kann man die Schriftstücke auswählen und lesen.

 

Überwältigende Macht

Verfüge über jeden möglichen Ort-der-Macht-Bonus zur selben Zeit.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man gleichzeitig über jeden Ort-der-Macht-Bonus verfügt. Die Orte der Macht befinden sich überall in der freien Welt und werden manchmal von Monstern bewacht. Orte der Macht sind Ritualsteine, mit welchen man interagieren kann. Man erhält beim erstmaligen Aktivieren einen Fertigkeitenpunkt und ein Zeichen wird für 30 Minuten gestärkt. Da es fünf verschiedene Zeichen-Kräfte gibt, benötigt man also fünf verschiedene Orte der Macht, die man innerhalb von 30 Minuten nach der ersten Interaktion aufsuchen muss. Dabei darf man die Schnellreise benutzen, aber auch ohne ist es gut schaffbar. Schon im ersten Gebiet Weißgarten befinden sich sechs Orte der Macht und da das Gebiet relativ klein ist, kann man dort bequem alle Orte der Macht nacheinander abklappern. Man sollte aber darauf achten, dass man ein Zeichen nicht doppelt stärkt.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Faustkampfmeister

Erledige alle Faustkampf-Quests in Velen, Skellige und Novigrad.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Erhält man, wenn man alle Faustkämpfe in Velen, Skellige und Novigrad erledigt hat. Jedes Gebiet bekommt dabei eine eigene Quest: "Fliegende Fäuste: Velen", "Fliegende Fäuste: Novigrad" und "Fliegende Fäuste: Skellige". Insgesamt gibt es 13 Faustkämpfe, die es zu absolvieren gilt. Vier Kämpfe finden in Velen statt, vier in Novigrad und die restlichen fünf in Skellige. Um an einem Kampf teilzunehmen, muss man mit dem Buchmacher sprechen. Die Gegner unterscheiden sich in der Art ihrer Angriffe. Gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden sollte man entsprechend vorsichtig agieren, da man mit wenigen Treffern bereits verloren hat. Es ist daher am sichersten, wenn man die Angriffe kontert und dann erstmal wieder auf Abstand geht. Hat man einen Faustkampf in einer Region gewonnen, so erhält man für die restlichen Kämpfe die entsprechende Quest, wodurch die verbleibenden Gegner markiert werden. Verliert man einen Kampf, kann man diesen sofort wiederholen, indem man den Buchmacher erneut anspricht. Der vierte und finale Kampf in jeder Region wird erst dann freigeschaltet, wenn man alle Gegner zuvor besiegen konnte. Die Reihenfolge dabei spielt keine Rolle. Schließt man den finalen Kampf in Skellige ab, wird man zu einem weiteren, fünften Kampf geschickt. Vor Ort muss man zunächst die Quest "Meister der Arena" abschließen, in welcher man absichtlich gegen einen Geist verlieren muss, um den Fluch zu brechen. Danach kann man mit der Quest "Fliegende Fäuste: Meister der Meister" gegen den letzten Gegner antreten. Verliert man den Kampf, so kann man diesen nicht mehr wiederholen und die Trophäe ist verpasst.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Flott und furios

Gewinne alle Pferderennen im Spiel.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Erhält man, wenn man alle Pferderennen gewonnen hat. Insgesamt gibt es elf relevante Rennen. Drei davon befinden sich in Velen, und jeweils vier kann man in Novigrad und Skellige absolvieren. Die Rennen sind jeweils erst ab einem gewissen Fortschritt in der Story verfügbar. In manchen Quests gibt es weitere Pferderennen, jedoch zählen diese nicht für die Trophäe. Gewinnt man Rennen, erhält man als Belohnung immer bessere Ausrüstungsgegenstände für das Pferd, wie z.B. größere Taschen. Im Rennen sollte man auf der vorgesehenen Route bleiben und von dieser nicht abweichen, ansonsten verliert man das Rennen. Die Rennen in Velen kann man von dem Anschlagbrett nördlich des Schnellreisepunktes Krähenfels starten. Die Quest nennt sich "Rennen: Krähenfels" und kann umgehend in der Nähe absolviert werden. Allerdings verschwindet nach einem gewissen Storyfortschritt der Questgeber und man kann die Quest nicht mehr starten. In dieser muss man nacheinander gegen drei Gegner antreten, immer auf der gleichen Strecke. Die Rennen in Novigrad sind erst verfügbar, wenn man die Quest "Finde Junior" abgeschlossen hat. Finden und starten kann man die Quest "Das große Erasmus-Vegelbud-Gedächtnisrennen" dann auf dem Anwesen der Vegelbuds mit dem gleichnamigen Schnellreisepunkt. Nach den ersten drei Rennen, dieses Mal auf variierten Strecken, schaltet man sofort im Anschluss das letzte Rennen frei. Verliert man dieses letzte Rennen, kann man es nicht wiederholen und die Trophäe ist verpasst. Die Rennen in Skellige befinden sich alle an unterschiedlichen Stellen. Die ersten drei Rennen sind mit jeweils einer eigenen Quest verknüpft: "Heldenrennen: Farylund", "Heldenrennen: Fyresdal" und "Heldenrennen: Kaer Trolde". Hat man diese Rennen gewonnen, kann man das letzte Rennen und die letzte Quest in der Nähe von Larvik erledigen: "Heldenrennen: Zu Ehren der Göttin!".

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Feuerfalle

Zerstöre 10 Monsternester mithilfe von Bomben.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man zehn Monsternester mit Bomben zerstört hat. Rund um die Nester befinden sich mehrere Gegner, die man jedoch nicht zwingend eliminieren muss. Es reicht aus, das Nest mit einer Bombe zu zerstören. Dafür benötigt man eine Bombe wie Tanzender Stern oder Samum. Ist man im Besitz einer solchen Bombe, kann man am Nest interagieren und eine Bombe reinwerfen. Im Spiel gibt es insgesamt 31 Monsternester:

  • Weißgarten: 3 Monsternester
  • Velen: 20 Monsternester
  • Novigrad: 3 Monsternester
  • Skellige: 5 Monsternester

In den allgemeinen Informationen ist eine Karte verlinkt, wo man alle Fundorte der Nester einsehen kann. Alternativ muss man die offenen Fragezeichen auf der Karte abarbeiten.

 

Faust des Südsterns

Besiege einen Gegner im Faustkampf, ohne Schaden zu nehmen.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe] [Verbuggte Trophäe]

Erhält man, wenn man einen Gegner ohne Schaden zu nehmen im Faustkampf besiegt. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Faustkämpfen gibt, kann man diese Trophäe verpassen. Es ist egal, ob man dies in einer normalen Quest im Spielverlauf erledigt, oder ob man die speziellen Faustkampf-Quests verwendet. Wenn man einen Kampf beginnt, sollte man mit l2.png die Angriffe blocken, um keinen Schaden zu erleiden. Kontert die Angriffe und weicht diesen aus, um danach selber mit schnellen oder schweren Angriffen den Gegner zu bekämpfen. Man muss außerdem mit voller Gesundheit den Kampf absolvieren. Die Trophäe ist verbuggt, da es vorkommen kann, dass man nach einem Kampf keine Trophäe erhält, obwohl man die Voraussetzungen erfüllt hat. Man sollte also vor den Kampf abspeichern oder es in einer anderen Quest probieren.

 

Tipp:

Am Schnellreisepunkt Taverne am Scheideweg gibt es in der Kneipe einen Kampf. Sprecht die Leute an, um einen Kampf zu starten. Um den Kampf zu erleichtern, kann man zudem den Schwierigkeitsgrad leichter einstellen. Spielt man auf Todesmarsch sollte man davon aber absehen, da ansonsten die Trophäe für das Abschließen der Story gesperrt wird. Macht dies also erst nach dem Erhalt.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Geralt und Freunde

Gewinne eine Runde Gwint, bei der du nur neutrale Karten verwendest.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man eine Runde Gwint gewinnt, bei welcher man nur neutrale Karten verwendet. Gwint-Spieler findet man überall in der freien Welt, man kann gegen Händler, Schmiede oder Wirte antreten. Zudem gibt es mehrere spezielle Gwint-Quests, in welchen es nur um dieses Kartenspiel geht. Vorbereitend sollte man sich einige neutrale Karten zulegen, um in der Partie gut gerüstet zu sein. Eine Kartenliste mit den jeweiligen Fundorten ist in den allgemeinen Informationen verlinkt. Neutrale Karten erkennt man daran, dass diese keiner der vier Fraktionen fest zugewiesen sind. Solche Karten haben auf der linken Seite des Bildes kein farbiges Banner, mit welchem bei den anderen Karten die jeweilige Fraktion dargestellt wird. Bevor die Partie gestartet wird, sollte man sich möglichst viele neutrale Karten in den Kartensatz packen. Im Spiel muss man dann eine der drei Runden nur mit solchen Karten gewinnen. In den anderen Runden dürfen auch andere Karten gespielt werden. Entscheidend ist, was in der einen Runde auf der eigenen Seite ausgespielt wird und dass man die Runde damit gewinnt. Auch muss man letztendlich die gesamte Partie für sich entscheiden.

 

Diese neutrale Karten sind (mehrfach) verfügbar:

 
  1. Finte
  2. Horn des Kommandanten
  3. Verbrennen
  4. Klirrende Kälte
  5. Extrem dichter Nebel
  6. Strömender Regen
  7. Gutes Wetter
  8. Geralt von Riva
  9. Vesemir
  10. Yennefer von Vengerberg
  11. Cirilla Fiona Elen Rianno
  12. Triss Merigold
  13. Rittersporn
  14. Zoltan Chivay
  15. Regis Rohellec Terzieff
  16. Villentretenmerth
  17. Mysteriöser Elf

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Geh aufs Ganze

Spiele in einer Runde Gwint drei Heldenkarten und gewinne das Spiel.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man in einer Runde Gwint drei Heldenkarten ausspielt und das Spiel gewinnt. Gwint-Spieler findet man überall in der freien Welt, man kann gegen Händler, Schmiede oder Wirte antreten. Zudem gibt es mehrere spezielle Gwint-Quests, in welchen es nur um dieses Kartenspiel geht. Vorbereitend sollte man sich einige Heldenkarten zulegen, um in der Partie gut gerüstet zu sein. Eine Kartenliste mit den jeweiligen Fundorten ist in den allgemeinen Informationen verlinkt. Heldenkarten erkennt man daran, dass die Zahlen oben links in der Ecke mit einer orangenen Applikation versehen sind. Bevor die Partie gestartet wird, sollte man sich möglichst viele Heldenkarten in den Kartensatz packen. Im Spiel muss man dann in einer Runde drei solcher Karten auf das Spielfeld legen. Es dürfen auch andere, weitere Karten gespielt werden. Hauptsache ist, dass man drei Karten gleichzeitig auf dem Feld hat und dass man die Runde damit gewinnt. Auch muss man letztendlich die gesamte Partie für sich entscheiden.

 

Diese Heldenkarten sind verfügbar:

 

Neutrale Karten:

  1. Geralt von Riva
  2. Yennefer von Vengerberg
  3. Cirilla Fiona Elen Rianno
  4. Triss Merigold
  5. Mysteriöser Elf

Nördliche Königreiche:

  1. Vernon Roche
  2. John Natalis
  3. Esterad Thyssen
  4. Phillippa Eilhart

Scioa'tael:

  1. Eithné
  2. Saesebthessis
  3. Iorveth

Monster:

  1. Draug
  2. Kayran
  3. Imerlith
  4. Waldschrat

Kaiserreich Nilfgaard:

  1. Letho von Guleta
  2. Menno Coehoorn
  3. Morvran Voorhis
  4. Tibor Eggebracht

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

 

silber_header.png

 

Spur abgeschlossen

Schließe das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad "Blut, Schweiß und Tränen" oder "Todesmarsch" ab.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad "Blut, Schweiß und Tränen" oder "Todesmarsch" beendet hat.

Wird der Schwierigkeitsgrad beim Spieldurchgang verändert, erhält man die Trophäe jedoch nicht. Spielt man auf "Blut, Schweiß und Tränen", so schaltet man zudem die Trophäe "Prüfung bestanden" frei. Spielt man auf "Todesmarsch", schaltet man zusätzlich auch noch "Spur geschafft" frei.

 

Schlächter von Blaviken

Töte mindestens 5 Gegner in weniger als 10 Sekunden.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man mindestens fünf Gegner innerhalb von zehn Sekunden eliminiert hat. Hierfür eignen sich besonders schwache Gegner, wie z.B. ein Wolfs-/Hunderudel. Man kann die Gegner im Kampf schwächen, sodass man diese schneller eliminieren kann. Agiert man dann so, dass sich fünf Gegner in unmittelbarer Nähe aufhalten, kann man entweder mit dem Igni-Zeichen oder mit schnellen Angriffen die Gegner in zehn Sekunden töten.

Die Trophäe ist kombinierbar mit "Finesse".

 

Tipp:

In der ersten Hauptquest, in welcher man Yennefer sucht, kommt man im Verlauf in einen Gasthof. Dort beginnt dann eine Schlägerei. Die Gegner sind allesamt sehr leicht und stehen dicht beieinander. Mit wenigen Hieben und zusätzlich dem Igni-Zeichen sind die Gegner schnell erledigt.

 

Tipp 2:

Ein guter Platz ist am Schnellreisepunkt Galgenbaum in Velen. Hier ist ein großes Wolfsrudel, man blockt einfach deren Attacken bis alle Wölfe vor einem stehen. Dann benutzt man das Igni-Zeichen, um alle gleichzeitig zu töten. Wenn noch ein paar Wölfe übrig sind, kann man sie mit schnellen Attacken leicht bezwingen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Schlägertyp

Besiege Olaf, Skelliges Meister des unbewaffneten Kampfs.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man Olaf, Skelliges Meister des unbewaffneten Kampfes, besiegt hat. Um gegen Olaf antreten zu können, muss man während der Quest "Fliegende Fäuste: Skellige" zunächst drei Gegner besiegen. Olaf ist der vierte und letzte Kampf dieser Quest, welcher im Anschluss an die drei Siege freigeschaltet wird. Gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden sollte man dabei entsprechend vorsichtig agieren, denn wenige Treffer reichen aus und man ist besiegt. Weicht daher den Schlägen von Olaf zur Seite aus und attackiert ihn schnell mit eigenen Schlägen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Zu viel des Guten

Lass einen Gegner bluten, vergifte ihn zugleich und äschere ihn ein. Mache dies zehnmal.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man zehn Mal einen Gegner bluten lässt, ihn zeitgleich vergiftet und einäschert. Vorbereitend benötigt man Ausrüstung, welche den Gegner bluten lässt, welche den Gegner vergiftet und welche den Gegner verbrennen lässt. Geeignet hierfür sind zum Beispiel Breitkopfbolzen für die Armbrust, die Bombe Teufelsbovist und die Bombe Tanzender Stern. Die Schemen für die Herstellung kann man bei Händlern erwerben. Hat man einen geeigneten Gegner vor sich, schießt man diesen zunächst mit den Breitkopfbolzen ab. Dies bewirkt, dass er 15 Sekunden lang blutet und dabei Gesundheit verliert. Dann wirft man die Bombe Teufelsbovist zum Vergiften und direkt im Anschluss die nächste Bombe Tanzender Stern, welche die Gaswolke entzünden wird. Sollte der Gegner vorher sterben, so muss man sich entweder einen stärkeren Gegner suchen oder auch den Schwierigkeitsgrad auf Todesmarsch stellen, in welchem die Gegner mehr aushalten.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Faire Chancen

Erledige zwei Monsteraufträge, ohne Zeichen, Tränke, Mutagene, Öle oder Bomben einzusetzen.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Erhält man, wenn man zwei Monsteraufträge ohne Hilfe von Zeichen, Tränken, Mutagenen, Ölen oder Bomben erledigt. Gemeint sind damit Hexeraufträge. Man darf nur bei dem finalen Kampf mit dem Monster die genannten Dinge nicht verwenden, vorher in der Quest ist dies noch möglich. Die Trophäe ist verpassbar, da es nur begrenzte Aufträge gibt. Da es auch Hexeraufträge gibt, bei welchen es kein Monster am Ende gibt, stehen noch weniger Aufträge zur Verfügung. Bekämpfen muss man die Monster also mit dem Schwert und der Armbrust. Beim Kampf darf man Nahrungsmittel zur Herstellung der Vitalität einnehmen.

 

Folgende Aufträge sind besonders gut geeignet:

  • Der Greif im Prolog: Dies ist zwar Teil einer Quest und kein separater Auftrag, trotzdem wird dieser mitgewertet.
  • Teufel beim Brunnen: Der Boss ist eine Mittagserscheinung, somit kommt dieser nicht wenn man den Auftrag nachts annimmt. Beim Kampf selbst sollte man immer ausweichen und so schnell wie möglich die Geister Doppelgänger besiegen.
  • Das Ding aus dem Sumpf: Das Monster ist ein Nebling, dieser bewegt sich nur innerhalb seines Kreises. Man kann sich außerhalb des Kreises hinstellen und das Monster mit der Armbrust aus der Ferne töten, was zwar einige Zeit in Anspruch nimmt, aber eine einfache Methode ist.
  • Die lustige Witwe: Das Monster ist ein Gruftweib, welches sehr langsam und berechenbar kämpft. Im Kampf weicht man den Angriffen aus und führt sofort danach drei schnelle Angriffe aus.
  • Muire D`yaeblen: Das Monster ist ein Wasserweib, welches relativ schwach ist und sich eher langsam bewegt.
  • Tödliche Wonnen: Das Monster ist ein Sukkubus, der Kampf findet in einem kleinen Raum statt. Der Gegner ist eher schwach und gut mit einfachsten Mitteln zu meistern.
  • Das Bienenphantom: Das Monster ist ein Hund der Wilden Jagd. Dieser lässt sich einfach von dem Pferd aus eliminieren oder man probiert es auf konventionelle Art, so oder so ist der Hund relativ schnell erledigt.

Alternative:

Man kann zwei beliebige Aufträge, bei denen am Ende ein Monster erledigt werden muss, auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad erfüllen (vorher einen Speicherpunkt anlegen, falls man für "Spur geschafft" auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielt), oder man spart sich zwei Monsteraufträge mit niedrigen Level-Anforderungen auf und erledigt sie erst, wenn Geralt ein deutlich höheres Level erreicht hat. In beiden Fällen erleichtert man es sich dadurch, die Aufträge nur mit Schwert, Armbrust und Nahrung zu erfüllen.

 

Hinweis:

Der Auftrag "Monster im Wald" zählt für diese Trophäe nicht.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Seuchenkontrolle

Zerstöre alle Monsternester in der Region Velen/Novigrad oder in Skellige.

[Offline-Trophäe] [Verbuggte Trophäe]

Erhält man, wenn man alle Monsternester in Velen und Novigrad oder in Skellige zerstört hat. Rund um die Nester befinden sich mehrere Gegner, die man jedoch nicht zwingend eliminieren muss. Es reicht aus, das Nest mit einer Bombe zu zerstören. Dafür benötigt man eine Bombe wie Tanzender Stern oder Samum. Ist man im Besitz einer solchen Bombe, kann man am Nest interagieren und eine Bombe reinwerfen.

 

Im Spiel gibt es insgesamt 31 Monsternester:

  • Weißgarten: 3 Monsternester
  • Velen: 20 Monsternester
  • Novigrad: 3 Monsternester
  • Skellige: 5 Monsternester

Da es in Skellige nur fünf Nester gibt, kann man dort die Trophäe am schnellsten erspielen. In den allgemeinen Informationen ist eine Karte verlinkt, wo man alle Fundorte der Nester einsehen kann. Alternativ muss man die offenen Fragezeichen auf der Karte abarbeiten.

 

Hinweis:

Es kann vorkommen, dass man, obwohl man alle Nester in Velen und Novigrad zerstört hat, keine Trophäe erhält.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Gefährlich gerüstet

Finde und rüste alle Elemente des Sets einer Hexerausrüstung aus.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man ein komplettes Set einer Hexerausrüstung gefunden und ausgerüstet hat. Es gibt die Greifenschulenausrüstung, die Katzenschulenausrüstung und die Bärenschulenausüstung. Für jede Ausrüstung muss man sechs Teile oder Schemen finden: Stahlschwert, Silberschwert, Oberkörper, Handschuhe, Hose und Stiefel. Die fertigen Gegenstände oder die entsprechenden Schemen kann man überall in der freien Welt finden und bei Rüstungs- bzw. Waffenschmieden herstellen lassen. Jede Ausrüstung kann zudem mehrmals verbessert werden, dafür ist aber immer eine bestimmte Stufe erforderlich, vorher kann man sich sonst nicht damit ausrüsten.

 

Hier eine Übersicht aller möglichen Ausrüstungen mit der jeweilig erforderlichen Stufe:

  • Greifenschulenausrüstung (Stufe 11)
  • Verbesserte Greifenschulenausrüstung (Stufe 18)
  • Überlegende Greifenschulenausrüstung (Stufe 26)
  • Meisterlich gefertigte Greifenschulenausrüstung (Stufe 34)
  • Katzenschulenausrüstung (Stufe 17)
  • Verbesserte Katzenschulenausrüstung (Stufe 23)
  • Überlegende Katzenschulenausrüstung (Stufe 29)
  • Meisterlich gefertigte Katzenschulenausrüstung (Stufe 34)
  • Bärenschulenausüstung (Stufe 20)
  • Verbesserte Bärenschulenausüstung (Stufe 25)
  • Überlegende Bärenschulenausüstung (Stufe 30)
  • Meisterlich gefertigte Bärenschulenausüstung (Stufe 34)

Findet man Notizen, Protokolle, Briefe und ähnliche Dokumente, kann man die jeweilige Schatzsuche starten, welche dann die Fundorte der Schemen und Teile markiert. Diese Schatzsuche-Quests muss man aber nicht zwingend starten, man kann die Ausrüstungskomponenten auch so finden und einsammeln. Allerdings bieten diese Quests mit der empfohlenen Stufe wieder Aufschluss darüber, ob man die Suche starten sollte, da die Fundorte oftmals von starken Gegnern bewacht werden. Am frühesten kann man die Greifenschulenausrüstung komplett anlegen. In den allgemeinen Informationen sind Videoguides zu jeder Ausrüstung verlinkt.

 

Hinweis:

Es gibt zwar noch die Vipernschulenausrüstung, diese besteht allerdings aus nur zwei Teilen und kann auch nicht verbessert werden. Für die Trophäe zählt diese Ausrüstung nicht.

 

Hinweis 2:

Das Katzen- und Bärenschulungspaket enthalten jeweils eine Armbrust, welche man für die Trophäe ausrüsten muss.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

 

gold_header.png

 

Spur geschafft

Schließe das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad "Todesmarsch" ab.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad "Todesmarsch" beendet hat.

Wird der Schwierigkeitsgrad beim Spieldurchgang verändert, erhält man die Trophäe jedoch nicht. Zusätzlich schaltet man zudem die Trophäen "Prüfung bestanden" und "Spur abgeschlossen" frei, sofern dies in einem vorangegangenen Durchgang nicht schon geschehen ist.

 

Munchkin

Erreiche die Charakterstufe 35.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man die Charakterstufe 35 erreicht hat. Für diese Stufe muss man insgesamt 54.000 EP gesammelt haben. Bis Level zehn braucht man nur 1.000 EP, bis Level 19 dann 1.500 EP und ab Level 20 sind es 2.000 Erfahrungspunkte pro Stufe. Die maximale Stufe ist 70. Erfahrungspunkte erhält man für das Abschließen der Quests, der Hexeraufträge, das Eliminieren von Gegnern und das Abarbeiten der interessanten Orte auf der Karte. Wenn man immer ein Auge auf die möglichen Nebenquests hat und die Karte einigermaßen akribisch bearbeitet, so wird man zum Ende des Spiels den erforderlichen Rang erreicht haben.

 

Tipp:

Sollten am Ende nach Erfahrungspunkte fehlen, kann man diese recht effektiv farmen. Stellt dafür die Schwierigkeit niedrig ein, damit der Gegner wenig aushält bzw. man mehr Schaden verursacht. Am östlichen Ende der Hauptinsel in Skellige befindet sich ein Ort der Macht, an welchem an Riese mit der Stufe 30 sein Unwesen treibt. Besiegt man diesen, erhält man 51 Erfahrungspuntke. Anschließend kann man eine Stunde lang meditieren und der Gegner wird wieder gespawnt. Das Prozedere beginnt dann wieder von vorne. Da das Besiegen relativ schnell geht, kann man so schnell die fehlenden Erfahrungspunkte beisammen kriegen. Je nach Geschwindigkeit kann man so gut 6.000 bis 8.000 Punkte in einer Stunde erspielen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

 

platin_header.png

 

Die Grenze des Möglichen

Sammle alle Trophäen.

[Platin-Trophäe]

Erhält man automatisch nach Erhalt aller Trophäen (ohne DLCs).

Herzlichen Glückwunsch, du kannst nun die Schwierigkeit und den Zeitaufwand bewerten.

 

 

geheim_header.png

 

bronze_header.png

 

Flieder und Stachelbeeren

Finde Yennefer von Vengerberg.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Yennefer von Vengerberg gefunden hat.

Die Quest "Flieder und Stachelbeeren" muss hierfür abgeschlossen werden.

 

Ein Freund in Not

Finde und befreie Rittersporn.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Rittersporn gefunden und befreit hat.

Die Quest "Ein Poet in Nöten" muss hierfür abgeschlossen werden.

 

Nekromant

Hilf Yennefer, Skjalls Leichnam Informationen zu entlocken.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Yennefer dabei geholfen hat aus Skjalls Leichnam Informationen zu entlocken.

Die Quest "Namenlos" muss hierfür abgeschlossen werden.

 

Familienberatung

Finde die Frau und die Tochter des Barons.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man die Frau und die Tochter des Barons gefunden hat. Die Quest "Familienangelegenheiten" muss hierfür abgeschlossen werden.

 

Etwas mehr

Finde Ciri.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Ciri gefunden hat.

Die Quest "Die Nebelinsel" muss hierfür abgeschlossen werden.

 

Xenonaut

Besuche Tir ná Lia und überzeuge Ge’els, Eredin zu verraten. + Besuche Tir ná Lia und überzeuge Ge’els, Eredin zu verraten.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Tir ná Lia besucht hat und Ge'els überzeugt hat, Eredin zu verraten.

Die Quest "Durch Raum und Zeit" muss hierfür abgeschlossen werden.

 

Geralt – Der Profi

Erledige alle Hexeraufträge.

[Offline-Trophäe] [Verbuggte Trophäe]

Erhält man, wenn man 26 Hexeraufträge erfolgreich beendet hat. Diese Aufträge findet man überall in der freien Welt verteilt, in der Regel an den Anschlagbrettern. Man kann die Aufträge jederzeit annehmen und angehen, jedoch sollte man hierbei auf die empfohlene Stufe achten. Die Aufträge müssen nicht zwingend angenommen werden, man kann auch erst das Monster besiegen, sollte man es zufälligerweise finden. Danach erhält man dann die Questmarkierung zum jeweiligen Anschlagbrett.

 

Hier eine Übersicht aller Aufträge, der empfohlenen Stufe und der jeweilige Fundort der Quest:

 

Weißgarten:

  1. Teufel beim Brunnen (Stufe 2) - Anschlagbrett Weißgarten

Velen:

  1. Monster im Wald (Stufe 6) - Anschlagbrett Grenzposten
  2. Vermisste Patrouille (Stufe 7) - Anschlagbrett nilfgaardisches Lager
  3. Kreischling (Stufe 8) - Anschlagbrett Burg Krähenfels
  4. Die lustige Witwe (Stufe 10) - Anschlagbrett Lindenthal
  5. Hanna aus den Wäldern (Stufe 10) - Anschlagbrett Mittelhain
  6. Das Ding aus dem Sumpf (Stufe 12) - Anschlagbrett Niederwirr
  7. Mysteriöse Spuren (Stufe 20) - Anschlagbrett Lindenthal
  8. Das Rätsel der Morde vom Kleinweg (Stufe 22) - Anschlagbrett Erzdorf
  9. Phantom der Handelsroute (Stufe 23) - Flüchtling in Benkelheim
  10. Der Greif im Hochland (Stufe 24) - Anschlagbrett Burg Krähenfels
  11. Der vermisste Bruder (Stufe 33) - Anschlagbrett Taverne am Scheideweg

Novigrad:

  1. Ein flüchtiger Dieb (Stufe 13) - Anschlagbrett Platz der Hierarchen
  2. Das Bienenphantom (Stufe 14) - Anschlagbrett Yantra
  3. Tödliche Wonnen (Stufe 15) - Anschlagbrett Novigrad
  4. Die Weiße Dame (Stufe 16) - Anschlagbrett Novigrad
  5. Türen werden zugeschlagen (Stufe 24) - Anschlagbrett Novigrad
  6. Der Herr des Waldes (Stufe 25) - Anschlagbrett Taverne Die Gänsemöse
  7. Der Betrunkene von Oxenfurt (Stufe 26) - Anschlagbrett Oxenfurt
  8. Die Kreatur aus dem Wald von Oxenfurt (Stufe 35) - Anschlagbrett Oxenfurt

Skellige:

  1. Seltsame Bestie (Stufe 16) - Anschlagbrett Larvik
  2. Das Phantom von Eldberg (Stufe 17) - Jorund in der Taverne von Arinbjorn
  3. Muire D`yaeblen (Stufe 18) - Anschlagbrett Kaer Trolde
  4. Hier kommt der Bräutigam (Stufe 19) - Anschlagbrett Svorlag
  5. Drache (Stufe 28) - Anschlagbrett Fyresdal
  6. Der vermisste Sohn (Stufe 29) - Anschlagbrett Rannvaig

 

Hinweis:

Seit dem neuesten Patch ist diese Trophäe verbuggt. Bei dem Auftrag "Mysteriöse Spuren" aktualisiert sich das Questziel nicht mehr. Das Spiel erkennt nicht, dass man den für die Quest notwendigen Tschort-Köder hergestellt hat und man kann die Quest somit nicht beenden.

 

Hinweis 2:

Aufträge aus DLCs zählen hierfür nicht, es müssen die 26 Aufträge aus dem Hauptspiel beendet werden.

 

Königsmacher

Schließe die Nebenhandlung mit der Wahl des Herrschers von Skellige ab.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man die Nebenhandlung mit der Wahl des Herrschers von Skellige abgeschlossen hat. Nach der Quest "Der König ist tot - lang lebe der König" in Skellige kann die Nebenhandlung begonnen werden.

Diese umfasst vier Quests, die man allesamt abschließen muss:

  1. Liebling der Götter
  2. Der Herr von Undvik
  3. Die List des Königs
  4. Die Krönung

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Königsmörder

Beteilige dich an der Ermordung König Radovids.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Erhält man, wenn man sich an der Ermordung des Königs Radovids beteiligt. Vorbereitend muss man Quests spielen, bevor man die eigentliche Quest "Staatsräson" starten kann. Die folgenden Quests müssen vorab gespielt werden, bevor man auf die Nebelinsel fährt, um Ciri zu suchen. Sollte man einer dieser Quests nicht erledigen und zu früh auf die Nebelinsel gehen, so wird man die Trophäe verpassen.

Diese fünf Quests sind notwendig:

  1. Die meistgesuchte Frau Redaniens
  2. Auge um Auge
  3. Eine lebenswichtige Angelegenheit
  4. Jetzt oder Nie
  5. Ein tödlicher Plan

Wesentlich später im Spiel nach der Quest "Der Kahle Berg", nachdem man auf der Nebelinsel war, startet die Quest "Letzte Vorbereitungen". Im Verlauf hilft man Triss Philippa zu befreien. Dabei wird eine weitere Quest gestartet: "Ganz offensichtlich". Nun ist es wichtig, dass man die Quest "Letzte Vorbereitungen" nicht beendet und erst die Trophäe erspielt. Während der Quest "Ganz offensichtlich" muss man unbedingt am Ende bei dem Gespräch mit Dijkstra und Philippa immer die erste Dialogauswahl wählen, ansonsten wird man die Trophäe verpassen. Im Anschluss kann man die eigentliche Quest "Staatsräson" starten und den König ermorden.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Freunde mit gewissen Vorzügen

Schließe die Nebenhandlung mit Keira Metz ab.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man die Nebenhandlung mit Keira Metz abgeschlossen hat. Nach den Hauptquests "Hexenjagd", "Wanderung im Dunkeln" und "Magische Lampe" kann man die Nebenhandlung mit Keira Metz starten. Diese besteht aus vier Quests, die man allesamt abschließen muss.

Diese vier Quests sind notwendig:

  1. Eine Einladung von Keira Metz
  2. Ein Turm voller Ratten
  3. Ein Gefallen unter Freunden
  4. Zur Förderung der Bildung

Tipp:

Wählt am Ende der Quest beim Gespräch die Antworten "Was ist mit den Notizen?", "Radovid vergibt niemals", "Das ist Selbstmord" und "Geh nach Kaer Morhen", ansonsten werdet ihr Keira in Kaer Morhen nicht antreffen und die Trophäe "Volles Haus" ist verpasst.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Volles Haus

Versammle alle möglichen Verbündeten nach Kaer Morhen, um gegen die Jagd zu kämpfen.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Erhält man, wenn man alle relevanten Verbündeten in Kaer Morhen versammelt, um gegen die Wilde Jagd zu kämpfen. Man wird gegen Ende des Spiels nach der Quest "Das hässliche Entlein" damit beauftragt, Verbündete aufzusuchen und diese zu rekrutieren. Diese Trophäe kann man an mehreren Stellen im Spiel verpassen und dementsprechend sorgsam sollte man den folgenden Text lesen und beim Spielen auf die Questnamen achten.

 

Man muss sieben Charaktere rekrutieren, damit diese in Kaer Morhen mitkämpfen:

 

Keira Metz: Verpassbar.

  • Um Keira zu rekrutieren, muss man ihre Nebenhandlung abschließen. Diese Quests sind notwendig und können schon weit im Voraus erledigt werden:
    • Wanderung im Dunkeln (Hauptquest) - Am Ende muss man sich dafür entscheiden, Keira bei der Suche zu helfen.
    • Magische Lampe
    • Eine Einladung von Keira Metz
    • Ein Turm voller Ratten
    • Ein Gefallen unter Freunden - Es ist nicht relevant, wie ihr euch bezüglich des Verhältnisses mit Keira entscheidet.
    • Zur Förderung der Bildung - Wählt am Ende der Quest beim Gespräch die Antworten "Was ist mit den Notizen?", "Radovid vergibt niemals", "Das ist Selbstmord" und "Geh nach Kaer Morhen", ansonsten werdet ihr Keira in Kaer Morhen nicht antreffen und die Trophäe ist verpasst.

Triss Merigold:

  • Um Triss zu rekrutieren, muss man ihre Nebenhandlung abschließen. Diese Quests sind notwendig und können schon weit im Voraus erledigt werden:
    • Mit einem Stück zum Erfolg (Hauptquest)
    • Ein Gefallen für Radovid (Hauptquest) -
    • Eine lebenswichtige Angelegenheit
    • Jetzt oder Nie - Bevor man diese Quest spielt, sollte man die Quest "Auge um Auge" von Vernon Roche erledigen, da ansonsten die Trophäe nicht mehr erspielbar ist. Am Ende ist es egal, ob man ihr sagt, dass man sie liebt oder nicht und sie deswegen bleibt oder wegsegelt, da sie so oder so in Kaer Morhen erscheinen wird.

Vernon Roche: Verpassbar.

  • Diese Quests sind notwendig:
    • Finde Junior (Hauptquest)
    • Auge um Auge - Stirbt Ves in dieser Quest, kann Vernon am Ende nicht rekrutiert werden und die Trophäe ist verpasst.
    • Waffenbrüder: Novigrad - Sprecht hier mit Vernon und er wird sich anschließen.

Ves:

  • Um Ves zu rekrutieren, muss man lediglich die Quests für Vernon Roche abschließen. Ves wird dann von Vernon mitgebracht.

Zoltan Chivay:

  • Um Zoltan zu rekrutieren, muss man ihn bei der Quest "Waffenbrüder: Novigrad" ansprechen.

Mäussack:

  • Um Mäussack zu rekrutieren, muss man ihn bei der Quest "Waffenbrüder: Skellige" ansprechen.

Hijalmar: Verpassbar.

  • Diese Quests sind notwendig:
    • Der König ist tot - lang lebe der König (Hauptquest)
    • Herr von Undvik
    • Liebling der Götter
    • Die List des Königs - Während dieser Quest muss man sich zwischen Hijalmar und Cerys entscheiden. Für wen man sich entscheidet, ist für den weiteren Verlauf nicht relevant. Entscheidet man sich für keinen der beiden, wird man die Trophäe verpassen, da jemand anderes König wird.
    • Waffenbrüder: Skellige - Je nachdem, wie man sich in der vorangegangenen Quest entschieden hat, ist entweder Cerys oder Hijalmar zum König ernannt worden. Ist Hijalmar König, so sprecht ihn in der Quest einfach an. Ist Cerys Königin, so sprecht sie an und sie wird einen zu Hijalmar schicken, sodass man ihn rekrutieren kann.

 

Folgende Verbündete können im Zuge der Waffenbrüder-Quests weiterhin angeworben werden, diese sind aber optional und für die Trophäe nicht relevant: Letho, Emhyr var Emeris, Sigismund Dijkstra, Folan, Vigi, Crach an Craite und Cerys an Craite. Geht man direkt zur Nebelinsel, ohne die Personen zu versammeln, ist die Trophäe verpasst. Es ist zudem möglich die Waffenbrüder-Quests zu ignorieren, jedoch verpasst man dann ebenfalls die Trophäe.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Dreifache Gefahr

Töte 3 Gegner in einem Kampf mit 3 verschiedenen Methoden: Schwerter, Bomben, Armbrust, Zeichen usw.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man drei Gegner in einem Kampf mit drei verschiedenen Methoden eliminiert. Eine gute Möglichkeit bietet ein Wolfs-/Hunderudel, da diese schnell sterben. Auf welche Weise und in welcher Reihenfolge man nun die Kills durchführt ist nicht relevant. Es bieten sich das Igni-Zeichen, das normale Schwert und die Armbrust an.

 

Tipp:

In Velen beim Schnellreisepunkt Galgenhügel befinden sich westlich oftmals ein paar Wölfe/Hunde der Stufe 1. Dort kann man sehr leicht die Gegner töten, da diese nur sehr wenig aushalten und auch nur sehr wenig Schaden verursachen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Was war das?

Greife an, kontere, wirke ein Zeichen und wirf eine Bombe in unter 4 Sek. in beliebiger Reihenfolge.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn innerhalb von vier Sekunden angreift, kontert, ein Zeichen wirkt und eine Bombe wirft. Vorbereitend muss man sich eine beliebige Bombe bauen und diese ausrüsten. Man benötigt einen etwas stärkeren Gegner, damit dieser nicht sofort stirbt. Provoziert einen Kampf, kontert einen Angriff des Gegners mit l2.png, führt sofort einen schnellen Angriff aus mit viereck.png, werft eine Bombe mit r1.png und wirkt ein Zeichen mit r2.png.

 

Tipp:

Man kann dies bereits im Kampf-Tutorial ganz am Anfang des Spiels erledigen. Der Gegner hat quasi unendlich Leben und man kann abweichend von der aktuellen Aufgabe auch diese Trophäe angehen.

 

Tipp 2:

Begebt euch nach Weißgarten zum Schnellreisepunkt Sägemühle. Dort kann man östlich bei der Kräuterhändlerin die Zutaten für die Bombe Samun erwerben. Stellt diese anschließend her und rüstet sie aus. Dann muss man sich leichte Gegner suchen. Begebt euch z.B. in Velen zum Schnellreisepunkt Taverne am Scheideweg und lauft nach Norden zum Fluss. Dort befinden sich oftmals ein paar Ertrunkene mit einer geringen Stufe.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Kreischling

Erledige den Kreischlingsauftrag.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man den Kreischlingsauftrag erledigt hat. Den notwendigen Hexerauftrag "Kreischling" kann man in Velen beim Anschlagbrett Burg Krähenfels starten. Die empfohlene Stufe ist 8. Bekämpfen muss man einen Draconiden, genauer gesagt einen Kreischling. Wirksam im Kampf sind dabei die Kartätsche-Bombe, das Draconidenöl und das Aard-Zeichen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Furchtloser Vampirjäger

Erledige den Sarasti-Auftrag.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man den Sarasti-Auftrag erledigt hat. Den notwendigen Hexerauftrag "Das Rätsel der Morde von Kleinweg" kann man in Velen beim Anschlagbrett Erzdorf starten. Die empfohlene Stufe ist 22. Bekämpfen muss man einen Vampir, genauer gesagt einen Ekimmen. Wirksam im Kampf sind dabei die Teufelsbovist-Bombe, das Vampiröl und das Igni-Zeichen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Geist des Waldes

Erledige den Waldgeist-Auftrag.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Erhält man, wenn man den Waldgeist-Auftrag erledigt hat. Die notwendige Quest "Das Herz des Waldes" kann man in Skellige in Farylund starten. Die empfohlene Stufe ist 22. Die Trophäe ist verpassbar, da man sich im Verlauf der Quest zwischen der Methode von Harald und Sven entscheiden muss. Wählt man Harald's Vorgehen, ist die Trophäe nicht mehr möglich. Befolgt daher die Variante von Sven. Bekämpfen muss man ein Relikt, genauer gesagt einen Waldschrat. Wirksam im Kampf sind dabei die Dimeritiumbombe, das Reliktöl und das Igni-Zeichen.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Freund oder Feind?

Erledige den Morvudd-Auftrag.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man den Morvudd-Auftrag erledigt hat. Den notwendigen Hexerauftrag "Der vermisste Sohn" kann man in Skellige beim Anschlagbrett Rannvaig starten. Die empfohlene Stufe ist 29. Bekämpfen muss man ein Relikt, genauer gesagt einen Bies (Unholde). Wirksam im Kampf sind dabei die Samum-Bombe, die Teufelsbovist-Bombe und das Reliktöl.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Asche zu Asche

Erledige den Therazane-Auftrag.

[Offline-Trophäe]

Erhält man, wenn man den Therazane-Auftrag erledigt hat. Den notwendigen Hexerauftrag "Türen werden zugeschlagen" kann man in Novigrad beim Anschlagbrett Platz der Hierarchen starten. Die empfohlene Stufe ist 24. Bekämpfen muss man ein Konstrukt, genauer gesagt einen Therazanen. Wirksam im Kampf sind dabei die Dimeritiumbombe und das Konstruktöl.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

Der Doppler-Effekt

Löse das Doppler-Problem in Novigrad.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Erhält man, wenn man das Doppler-Problem in Novigrad gelöst hat. Den notwendigen Hexerauftrag "Ein flüchtiger Dieb" kann man in Novigrad beim Anschlagbrett Platz der Hierarchen starten. Die empfohlene Stufe ist 13. Man kann die Trophäe verpassen, wenn man bei der Verfolgung zu Fuß den Doppler nicht erwischen kann. Bekämpfen muss man ein Relikt, genauer gesagt einen Doppler. Wirksam im Kampf ist dabei das Reliktöl.

 

Hier ein Video:

Spoiler

 

 

 

silber_header.png

 

Der König ist tot

Besiege Eredin.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Eredin besiegt hat.

Die Quest "Auf dünnem Eis" muss hierfür abgeschlossen werden.

 

 

 

 

 

Danke für Tipps und Ergänzungen @PowerPyx @aNgRysHeEp @Silenceer @goasoul @DerSton @ChrisDD @Black1989 @Chaoshirn @xXdanteXx @Omega-War @Asat @Skylex322 @melvin @rainfist @Sonic94 @SniperWOLF-G @SnekazZ @PodcastFips @paintime123 @john_cena1993 @Bobbymois @DreamLess_OwNeD @HSB666 @JoJo @SoldatKratos @Lalilu170101 @NextGenPAM @Nonk3r @Wago @Cyberdyne 101 @Homie21HB @AlBundy @Necrid83 @AxCxHxIxLxLxExS @team-DX-treme @Ripple @Diddi89 @EpiXtreme @Zeratul87 @hambachs-finezt @guuhlio @Blave @Kenth @prada1988 @Der_Belzebub @WTNandino @Cantwait @purzel 234 @Sokofriedhof666 @Baschdi8 @HayateGekko @Schakal83 @proto_typ @Kain @Cuurad @Guusfraba @astra-blizzard @Bilal @Stemmnatzki @BleedMage @Dini_at_home_400 @Sora_Vanitas @Polarwölfin @Kani @BlueMinze @SILENT D4VE @Danchka @Wolfbauer @Knallfrosch_83 @Mr-Hamtaro @MartinPhoenix @Wolf1881 @BeatMnky @SZ_Sanctum @Matthspace @moscha @LordRabertus @Forseti777 @Edinho15 @Jake77 @glupi74 @schwarzweisz @Nooby @Vero361 @darkcroos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Anzeige (nur für Gäste) -

dlc1Trophäen-Leitfaden - Hearts of Stone DLC

 

0x platin3.png 0x gold3.png 0x silber3.png 13x bronze3.png = 13 | Gesamtpunkte: 195

Dreifach 100% möglich durch Versionen PS4, PS4 (GOTY (INT)), PS4 (Complete Edition (US))

 

 

Allgemeine Infos:

  • Der DLC beinhaltet ausschließlich Offline-Trophäen.
  • Es gibt vier verpassbare Trophäen: "Genießen wir die gute Zeit!", "Kaufrausch", "Kurator der Albträume" und "Einer gegen alle".
  • Es gibt zwei verbuggte Trophäen: "Entdornte Wildrose", "Ich trug Ophiri, bevor es in Mode kam". Mit Patch 1.12 wurden die auftretenden Fehler behoben.
  • Das Spiel speichert zwar regelmäßig in den Quests und auch bei der Verwendung des Schnellreisesystems, aber es ist absolut empfehlenswert manuelle Spielstände anzulegen und immer mal wieder selber zu speichern. Gerade in der freien Spielwelt kann man damit umgehen, im Todesfall längere Passagen erneut zu spielen. Im Hinblick auf die verpassbaren Trophäen, sollte man zudem regelmäßig neue Spielstände anlegen, um bei einem Fehler zum richtigen Zeitpunkt zurückspringen zu können.
  • Über das Touchpad oder mit l1.png + viereck.png kann man auf die Meditation zugreifen, mit welcher man Zeit überspringen kann. Dies kann z.B. dazu genutzt werden, unliebsame Wetterlagen oder die Nacht zu umgehen. Andererseits kann man es auch verwenden, sollte ein Händler kein Geld mehr zur Verfügung haben. Meditiert man dann ein paar Tage, so ist der Händler wieder liquide. Außerdem werden die Trank-Vorräte wieder aufgefüllt, sofern man Alkohol in seinem Inventar hat. Auf allen Schwierigkeitsgraden, bis auf "Blut, Schweiß und Tränen" und "Todesmarsch", füllen sich beim Meditieren auch die Lebenspunkte wieder auf.
  • Hebt euch zur Sicherheit einen Speicherstand ganz zu Beginn des DLCs auf, damit ihr bei eventuellen Bugs einen parat habt, den ihr immer laden könnt.
  • Siehe Trophäen-Roadmap.

 

 

bronze_header.png

 

Zurück an den Absender

Töte 3 Gegner mit ihren eigenen Pfeilen.

[Offline-Trophäe]

Hierfür müsst ihr drei unterschiedliche Gegner durch ihre eigenen Pfeile töten. Dazu müsst ihr erst im Charakter-Menü die entsprechende Fähigkeit freigeschaltet haben. Diese ist unter "Kampf" in der mittleren Reihe zu finden. Anschließend müsst ihr warten, bis Gegner mit einer Armbrust oder einem Bogen auf euch schießen und dann kurz bevor der Pfeil euch trifft l2.png drücken, um den Pfeil abzuwehren und ihr wieder auf den Gegner zu schießen.

Es zählt hierbei nur der letztendliche Schlag, der den Gegner tötet. Ihr könnt ihn also vorher mit euren Schwertern schwächen, bis er nur noch ganz wenig Energie hat. Der Pfeil muss nicht alles abziehen, sondern ihn nur am Ende töten.

 

Im Spoiler findet ihr ein Video, das zeigt wie es aussehen sollte:

Spoiler

 

 

Ich kann jederzeit aufhören

Stehe unter dem Einfluss von sieben Tränken oder Absuden zugleich.

[Offline-Trophäe]

Stellt hierfür sieben Tränke her, da die Vergiftung von Absuden viel zu hoch ist. Achtet darauf, dass die Tränke eine lange Wirkungsdauer haben. Anschließend beginnt ihr mit dem Trank, welcher die längste Wirkungsdauer hat. Ab einen gewissen Zeitpunkt kommt der Trank mit der zweitlängsten Wirkungsdauer (und so weiter ...). Da der Vergiftungsgrad nach und nach abnimmt, könnt ihr so problemlos sieben Tränke gleichzeitig aktiviert haben, ohne Skillpunkte in dem Bereich Alchemie im Skilltree gesetzt zu haben.

 

Tipp:

Im allgemeinen Fähigkeiten Baum gibt es die Fähigkeit "Stoffwechselkontrolle" in Form einer Trankflasche. Erlernt man diese kann man, sobald sie eingesetzt ist, 30 Vergiftungspunkte mehr bekommen. Somit hat man nicht nur 100 Punkte zur Verfügung, sondern 130. Jetzt kann man einfach mit Tränken, die nur 15 oder 20 Punkte Vergiftung auslösen, die gewünschten sieben Tränke trinken. Zum Beispiel vier Tränke mit 20 Vergiftung und drei Tränke mit 15 Vergiftung.

 

Hier ein Video dazu:

Spoiler

 

 

Entdornte Wildrose

Besiege alle gefallenen Ritter und durchsuche ihre Lagerstätten.

[Offline-Trophäe] [Verbuggte Trophäe]

Hierfür müsst ihr alle gefallenen Ritter besiegen und ihre Lagerstätten plündern. Dies sind Banditencamps, die durch den DLC neu auf der Karte erschienen sind. In diesen Camps müsst ihr alle Feinde besiegen und alle Gegenstände einsammeln. Diese Trophäe ist bei einigen positiv und bei anderen negativ verbuggt. Bei manchen schaltet sie sich frei, schon bevor ihr alle Camps erledigt habt. Bei einigen hingegen auch danach noch nicht. Sollte dies bei euch der Fall sein rettet auch noch die Person in Not und befreit die verlassene Stätte (beide Punkt sind ebenfalls durch den DLC in der neuen Region erschienen). Eine bessere Lösung hierzu ist zur Zeit noch nicht bekannt.

 

Im Spoiler findet ihr ein Video mit den Fundorten der Camps:

Spoiler

 

 

Hinweis:

Mit Patch 1.12 wurden die auftretenden Fehler behoben.

 

Ich trug Ophiri, bevor es in Mode kam

Sammle alle ophirischen Rüstungs- und Pferdegegenstände und mindestens ein ophirisches Schwert.

[Offline-Trophäe] [Verbuggte Trophäe]

Als erstes müssen alle Raubritter-Lager durchsucht werden. Dort findet ihr in den rot schimmernden Truhen 3 Schemata. Danach müsst ihr die Schatzsuche "Von Ophirs fernen Gestanden" abschließen. Dadurch erhaltet ihr noch ein Schema und kehrt zum Ophirischen Händler wieder zurück. Nach einem Tag Wartezeit wurden die Schemata übersetzt und ihr könnt diese beim Rüstungsschmied auf Burg Krähenfels oder beim Runenschmied - falls ihr diesen komplett ausgebaut habt - herstellen lassen (Schuhe, Hose, Rüstung, Handschuhe). Der Sattel muss gewonnen werden beim Pferderennen und die Scheuklappen, Satteltasche, Schwert, Armbrust können beim Ophirischen Händler gekauft werden.

 

Hinweis:

Mit Patch 1.12 wurden die auftretenden Fehler behoben.

 

Mörderblatt

Gewinne eine Partie Gwint mit einer Gesamtstärke von mindestens 187.

[Offline-Trophäe]

Hierfür müsst ihr nur eine Runde von Gwint mit einer Gesamtstärke von mindestens 187 gewinnen. Es ist nicht nötig, das ganze Spiel zu gewinnen. Ihr könnt also alle eure Karten in einer Runde verwenden, um die 187 zu erreichen. Es spielt auch keine Rolle gegen welchen Gegner ihr diese Runde gewinnt. Da ihr euch eure Handkarten vorab ja nicht aussuchen könnt, sondern diese zufällig zugespielt bekommt, kann es auch mit einem perfekt abgestimmten Deck einige Versuche dauern.

 

Tipp:

Stellt euch hierzu ein Monsterdeck zusammen, da ihr mit diesen die Möglichkeit habt auch Karten aus eurem Deck und nicht nur aus eurer Hand zu beschwören. Die Karten "Horn des Kommandanten" oder "Rittersporn" sind zwingend erforderlich und werden auf der Hand benötigt. Eure Anführerkarte sollte "Führer der Roten Reiter" sein, sodass die Karte "Gutes Wetter" gerufen werden kann, falls der Gegner euch mit der Karte "Klirrende Kälte" schwächt.

 

Im Spoiler findet ihr ein Beispielvideo hierzu:

Spoiler

 

 

 

geheim_header.png

 

bronze_header.png

 

Das Ding küsse ich nicht

Töte den Prinzen in Krötengestalt.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man in der Hauptquest "Der zarte Hauch des Bösen" den Prinzen in Krötengestalt getötet hat.

 

Genießen wir die gute Zeit!

Nimm an allen Aktivitäten der Hochzeit teil.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Im Laufe der Hauptquest "Die Sause des toten Mannes" geht ihr mit Shani auf eine Hochzeit. Dort bekommt ihr die Gelegenheit an mehreren Aktivitäten teil zu nehmen, bevor es Mitternacht ist. Hier müsst ihr nun alle gelben Punkte abarbeiten. Achtet darauf, dass ihr zuerst alle kleineren Macht, spricht einen Trinken, Gwint spielen oder auf dem Heuboden in der Scheune mit Shani sprechen. Diese verbrauchen keine Tageszeit und die Uhr bleibt weiterhin stehen. Anschließend könnt ihr euch den größeren widmen, beispielsweise dem Tauchen im See oder dem Schweinefangen. Schließt auf jeden Fall alle kleinen Events ab, bevor ihr die großen macht. Nach den großen springt die Uhrzeit weiter nach vorne, bei den kleinen nicht. So kann es passieren, dass ihr eines der kleineren verpasst, solltet ihr erst die großen machen.

 

Hier eine Aufzählung:

  • Mit den Zwergen in der Scheune trinken. (klein)
  • In der Scheune kurz auf der Tanzfläche allein tanzen. (klein)
  • Über die Außenleiter an der Scheune den Scheunenboden betreten, auf den Boden setzen und mit Shani reden. (klein)
  • Mit den Frauen draußen trinken. (klein)
  • Alte sitzende Frau beim Schweinepferch ansprechen. (klein)
  • Ältere Frau nahe der Scheune ansprechen. (klein)
  • Die Schweine in die Pferche treiben. (groß)
  • Nach Shanis Schuh tauchen. (groß)
  • Gwint mit den Halblingen spielen. (groß)
  • Den Feuerschlucker für die Familie der Braut finden. (groß)

Kaufrausch

Ersteigere alle Gegenstände, die im Auktionshaus der Borsodys unter den Hammer kommen.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Im Laufe der Hauptquest "Sesam öffne dich!" geht ihr mit Vimme Vivaldi auf eine Auktion. Dort werden drei Gegenstände versteigert, die ihr alle bei der Auktion gewinnen müsst. Je nachdem wie ihr euch vorher in den Gesprächen verhalten habt, können die Gegenstände leicht unterschiedliche Preise haben.

  • Graf Romillys Figur - ca. 300 Kronen
  • Gemälde "Sternennacht über dem Pontar" - ca. 20-60 Kronen
  • Brille des Professors - ca. 350 Kronen

Insgesamt müsstet ihr also bestenfalls mindestens 710 Kronen auf dem Konto haben, bevor ihr das Auktionshaus betretet.

 

Kurator der Albträume

Stelle alle Albträume von Iris in der Gemalten Welt wieder her.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Im Laufe der Hauptquest "Szenen einer Ehe" kommt ihr zum Haus der von Everecs. Nach einer gewissen Zeit folgt ihr dem Geist von Iris durch ein Gemälde in die "Gemalte Welt". Dies ist eine Art Traumabschnitt, in dem alles ein wenig verschwommen aussieht. Dort angekommen müsst ihr insgesamt acht Albträume wiederherstellen, um die Trophäe zu erhalten.

  1. Ganz zu Beginn in der gemalten Welt müsst ihr nach ganz rechts in den Pavillon gehen. Dort gebt ihr Olgierd das Buch in die Hand und den Farbkasten legt ihr auf den Tisch neben Iris.
  2. In der Mitte des Gartens ist ein Brunnen. Dort sammelt ihr das Glas ein und gebt es einem von beiden.
  3. Beim Essen in der Halle zündet ihr die zwei Kerzenständer an, die am nächsten an den am Tisch sitzenden Personen stehen. Den dritten ganz am anderen Ende lasst ihr aus. Anschließend noch den Kamin anzünden.
  4. Oben im Schlafzimmer gebt ihr Olgierd das blutverschmierte Handtuch.
  5. Im Atelier holt ihr euch den Obstkorb und den Kelch. Die Trauben legt ihr dann ganz links auf den Tisch neben Olgierd, den Kelch in die Mitte und den Apfel nach rechts.
  6. Im Arbeitszimmer von Olgierd müsst ihr die Kreide und die Kerzen einsammeln. Anschließend geht zum Pentagramm, malt es mit der Kreide fertig und stellt die Kerzen im Kreis auf dem äußeren Ring des Pentagramms auf.
  7. Im Keller gebt ihr den Becher Olgierd und den Ehevertrag Iris' Vater.
  8. Im kleinen Esszimmer stellt ihr die kleine Schüssel vor die Katze, die große Schüssel vor den Hund und gebt das Tablett dem Pedell.

Die Trophäe wird dann direkt nach dieser Albtraum-Sequenz freigeschaltet.

 

Pacta Sunt Servanda

Schließe die Erweiterung "Hearts of Stone" ab.

[Offline-Trophäe]

Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man die Erweiterung "Hearts of Stone" abgeschlossen hat.

 

Einer gegen alle

Provoziere alle von Iris von Everecs Albträumen gleichzeitig zu einem Kampf und besiege sie.

[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]

Am Ende der Hauptquest "Szenen einer Ehe", nachdem ihr alle Albtraum-Sequenzen abgeschlossen habt, kommt ihr in einen Raum mit einem Kamin und werdet von einem Albtraum-Olgierd angegriffen. Im Raum verteilt stehen noch fünf weitere leblos herum. Diese würden euch beim normalen Verlauf einer nach dem anderen angreifen. Ihr müsst allerdings alle sechs auf einmal in einen Kampf verwickeln und anschließend besiegen. Bevor ihr also den ersten Olgierd besiegt greift erst einmal die restlichen fünf an, damit diese ebenfalls aktiv werden und euch attackieren. Sobald sich alle sechs bewegen könnt ihr anfangen sie zu besiegen.

 

Tipp:

Da diese Gegner sehr stark sind und ihr nur einen begrenzten Bewegungsradius habt empfiehlt es sich hier die Schwierigkeit komplett runter zu stellen auf die einfachste Stufe. Hier sind die Gegner allerdings sehr schnell getötet. Um sie zu zum Kampf zu bewegen müsst ihr sie am besten mit Aard oder Igni angreifen, da sie dabei nicht sehr viel Energie verlieren.

 

Muuhrd und Totschlag

Töte 20 Kühe.

[Offline-Trophäe]

Hierfür müsst ihr insgesamt 20 Kühe töten. Es zählen alle Kühe, egal wann und wo ihr sie tötet. Eine gute Stelle ist hierfür in Skellige beim Schnellreisepunkt "Blandare", in etwa in der Mitte der Karte. Wenn ihr dort hin reist ist links von euch eine große Wiese, auf der mehrere Kühe grasen. Diese könnt ihr dann tötet, zu einem anderen Schnellreisepunkt reisen in einem anderen Gebiet und wieder zurück, dann sind wieder neue Kühe da.

 

Hier ein Video dazu:

Spoiler

 

 

Geiler Stil, Alter!

Gleite mindestens 10 Sekunden lang am Stück bergab.

[Offline-Trophäe]

Hierfür müsst ihr insgesamt 10 Sekunden lang an einem Stück einen Hang oder Berg hinab rutschen. Eine gute Stelle ist hierfür in Skellige beim Schnellreisepunkt "Brennerei", unten rechts auf der Karte auf der Hauptinsel. Wenn ihr dort hin reist habt ihr hinter euch einen großen Abgrund, den ihr hinunter rutschen könnt. Speichert am besten vorher ab, da ihr, wenn ihr unten angekommen seid vollkommen abgeschieden seid und es eine Ewigkeit dauern würde wieder einen Schnellreisepunkt zu erreichen.

 

Hier ein Video dazu:

Spoiler

 

 

 

 

 

 

Danke für Tipps und Ergänzungen @ccfliege @BLUBb007 @AlBundy @Lenno @Dini_at_home_400 @milu79 @aNgRysHeEp @VaiKesh @Couga @aysea100 @SZ_Sanctum @Nooby.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dlc2Trophäen-Leitfaden - Blood and Wine DLC


0x platin3.png 0x gold3.png 0x silber3.png 13x bronze3.png = 13 | Gesamtpunkte: 195

Dreifach 100% möglich durch Versionen PS4, PS4 (GOTY (INT)), PS4 (Complete Edition (US))

 


Allgemeine Infos:

  • Der DLC beinhaltet ausschließlich offline Trophäen.
  • Es gibt sechs verpassbare Trophäen.
  • Man kann per Schnellreise Toussaint verlassen. 

 


bronze_header.png

der-hexer-im-süden Der Hexer im Süden
Reise zum Herzogtum Toussaint.
[Offline-Trophäe] 
Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Toussaint erreicht hat. 

der-held-von-toussaint Der Held von Toussaint
Lasst euch mit den Orden Vitis Vinifera auszeichnen. 
[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]
Für diese Trophäe müsst ihr das gute Ende des DLCs erreichen. Ihr beeinflusst die Enden durch eure Entscheidungen in den Hauptquests. Wichtig ist vor allem die Quest "Die Nacht der langen Reißzähne". Wenn ihr hier vorher einen manuellen Speicherpunkt setzt könnt ihr beide Trophäen in einem Durchgang erhalten. 

 

Im Spoiler eine Anleitung, wie ihr das gute Ende erreicht:

Spoiler
  1. In der Quest "Die Nacht der langen Reißzähne" müsst ihr zu erst gegen eine Bruxa kämpfen. Danach stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Wählt "Befreit Syanna. Rede mit Damien."
  2. Macht die Missionsziele fertig und ihr bekommt eine neue Quest "Hinter Berg und Tal".
  3. Jetzt erledigt ihr alle Ziele, bis auf die in der ihr mit dem Mädchen im Dorf reden müsst. Legt hier einen manuelle Speicherstand an und danach sprecht ihr mit dem Mädchen und kauft ihr das Band ab oder gewinnt in einer Partie Gwint. Durch das Band wird Syanna überleben und ihr werdet von der Herzogin zum Ritter geschlagen und bekommt den Orden.

 

Video im Spoiler:

Spoiler

 


verurteilt-in-toussaint Verurteilt in Toussaint
Lasst euch in Touissaint einbuchten.
[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]
Für diese Trophäe müsst ihr das schlechte Ende des DLCs erreichen. Ihr beeinflusst die Enden durch eure Entscheidungen in den Hauptquests. Wichtig ist vor allem die Quest "Die Nacht der langen Reißzähne". Wenn ihr hier vorher einen manuellen Speicherpunkt setzt könnt ihr beide Trophäen in einem Durchgang erhalten. 

 

Im Spoiler eine Anleitung, wie ihr das schlechte Ende erreicht:

Spoiler
  1. In der Quest "Die Nacht der langen Reißzähne" müsst ihr zu erst gegen eine Bruxa kämpfen. Danach stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Wählt "Befreit Syanna. Rede mit Damien."
  2. Macht die Missionsziele fertig und ihr bekommt eine neue Quest "Hinter Berg und Tal".
  3. Jetzt dürft ihr auf keinen Fall mit dem Mädchen im Dorf sprechen. Dadurch stirbt Syana und Geralt wird ins Gefängnis geworfen.

 

Video im Spoiler:

Spoiler

 


ein-denkwürdiger-ritter Ein denkwürdiger Ritter
Erzielt in allen Disziplinen des Ritterturniers einen makellosen Sieg. 
[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]
Die Trophäe gehört zur Quest "Gesänge eines Ritterherzens" die im Spielverlauf zu den Nebenquests hinzugefügt wird. 

Die offizielle Beschreibung ist nicht ganz korrekt. Ihr dürft während der einzelnen Disziplinen Fehler machen, ihr müsst nur jeden der insgesamt fünf Wettbewerbe gewinnen. Auch solltet ihr bei Dialogen aufpassen, denn hier müsst ihr immer wieder sagen das ihr weiter teilnehmen wollt, ansonsten endet das Tunier und damit verpasst ihr die Trophäe. Legt euch vorher am besten einen Speicherpunkt an

 

Folgende Wettbewerbe kommen dran: 

Spoiler
  • Zielschießen mit der Armbrust - Hier müsst ihr neun Ziele mit der Armbrust treffen, bevor euer Gegner seine schafft.
  • Pferderennen - Insgesamt gibt es neun Checkpoints, die ihr mit Plötze erreichen müsst. Auf der gesamten Strecke stehen Strohpuppen, deren Köpfe mit einem Schwerthieb (:vq:) abgetrennt werden können und Zielscheiben, die ihr mit der Armbrust treffen müsst. Trefft ihr ein Ziel, erhaltet ihr mehr Zeit zum Erreichen der Checkpoints. Es müssen nicht alle Ziele getroffen werden. Um die Ziele besser treffen zu können, könnt ihr vorübergehend die Zeit verlangsamen durch Drücken der Zielen-Taste.
  • Reiterduell - In diesem Duell tritt man gegen Prinz Anseis an. Ihr müsst ihn mit Schwerthieben vom Pferd treffen. Auch hier könnt ihr die Zeit mit der Angriffstaste (:vq:) verlangsamen und müsst dann nur im richtigen Moment loslassen. 
  • Arenakampf 5 vs 5 - Hier tretet ihr mit vier weiteren Rittern gegen fünf Gegner an. Am besten greift ihr einfach immer von hinten an.
  • Arenakampf 1 vs 1 - Hier kämpft ihr gegen den Ritter Gregoire de Gorgon. Am besten weicht ihr aus und greift dann zwischendurch immer wieder an. 

 

Hinweis:

Die Quest "Gesänge eines Ritterherzens" schlägt übrigens fehl, wenn man in der Story zu weit voranschreitet, nämlich wenn man die Hauptquest "Die Nacht der langen Reißzähne" erreicht hat. Da der Übergang zu der Hauptquest fließend ist, sollte man die Quest für diese Trophäe spätestens vor der Hauptquest "Burgeroberung" erledigen.

 

Video im Spoiler:

Spoiler

 


inbild-der-fünf-rittertugenden Inbild der fünf Rittertugenden
Lasst euch von der Dame am See Aerondight geben.
[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]
Die Nebenquest "Es kann nur einen geben" könnt ihr entweder durch das Ansprechen von dem Questgeber auf der Insel Lac Celavy beginnen oder ihr holt euch den Auftrag an dem Anschlagbrett in Beauclair. Die Trophäe kann durch falsche Entscheidungen verpasst werden. Legt euch daher manuelle Speicherstände zwischendurch an. 

Insgesamt gibt es fünf Tugenden die erfüllt werden müssen. Nach dem Erreichen aller Tugenden müsst ihr mit Geralt zurück zu dem Mann, wo ihr gegen ihn kämpfen und gewinnen müsst.

 

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Tugenden zu Erfüllen, im Spoiler ein Beispiel:

Spoiler
  • Mitgefühl - In der Hauptquest "Das Biest von Toussaint" müsst ihr den Glumaar nach dem Kampf verschonen.
  • Edelmut - Um die Quest "Transformation" zu starten müsst ihr zum Hauptplatz von Beauclair und eine kleine Zwischensequenz startet. Eine Junge überreicht euch einen Brief. Für seine Mühe müsst ihr ihm 5 Kronen geben.
  • Ehre - In der Nebenquest "Gesänge eines Ritterherzens" müsst ihr das Schwertduell zu Pferd annehmen und gewinnen.
  • Tapferkeit - Auch diese Tugend könnt ihr in der Nebenquest "Gesänge eines Ritterherzens" bekommen. Wenn ihr der Frau in den Wald gefolgt seid, sagt ihr das ihr mit dem Ritterturnier weitermachen wollt. 
  • Weisheit - In der Hauptquest "La Cage au Fou" untersucht ihr ein Haus mit einer verfluchten Kreatur. Anstatt diese Kreatur zu töten, müsst ihr den Fluch brechen.  

 

Video im Spoiler:

Spoiler

 


zu-hause-ist-es-am-schönsten Zuhause ist es am schönsten
Schöpft alle Möglichkeiten aus, Corvo Bianco instandzusetzen.
[Offline-Trophäe]
Geralt bekommt in der Quest "Zuhause ist es am schönsten" das Weingut Corvo Bianco geschenkt. Für die Trophäe müsst ihr alle Verbesserungen durchführen. Sprecht mit dem Hofmeister Barnabas, wenn etwas verbessert werden soll. 

 

Folgendes könnt ihr verbessern:

  • Haus renovieren - Kosten: 5.000 Kronen (Dauer: 3 Tage)
  • Gelände renovieren - Rüstungsreperaturtisch Kosten: 1.000 Kronen (Dauer: 1 Tag); Schleifstein Kosten: 1.000 Kronen (Dauer: 1 Tag)
  • Bett verbessern - Kosten: 1.000 Kronen (Dauer: 1 Tag) 
  • Stall - Kosten: 2.000 Kronen (Dauer: 2 Tage)
  • Gewächshaus - Kosten: 2.000 Kronen (Dauer: 2 Tage)
  • Gästeraum - Kosten: 1.000 Kronen (Dauer: 2 Tage)
  • weitere Waffenablage - Kosten: 500 Kronen (Dauer: 1 Tag)
  • weitere Rüstungsplätze - Kosten: 500 Kronen (Dauer: 1 Tag)

jeden-stein-umgedreht Jeden Stein umgedreht
Findet alle Großmeister-Schemas jeder Hexerschule.
[Offline-Trophäe] 
Um die Schatzsuchen zu bekommen redet mit Großmeister-Schmied Lafargue, den man in Beauclair findet. 

 

Insgesamt gibt es vier Großmeister-Schemata die ihr finden müsst:

  • Großmeister Greifenschulenausrüstung
  • Großmeister Katzenschulenausrüstung
  • Großmeister Bärenschulenausrüstung
  • Großmeister Wolfsschulenausrüstung
  • Mantikor Ausrüstung

Videos im Spoiler:

Spoiler

Greifenschulenrüstung:

Spoiler

 

 

Katzenschulenausrüstung:

Spoiler

 

 

Bärenschulenrüstung:

Spoiler

 

 

Wolfsschulenrüstung:

Spoiler

 

 

Montikor Rüstung:

Spoiler

 

 

 

ein-gwint-problem Ein Gwint-Problem
Sammelt alle Karten des Skellige-Kartensatzes.
[Offline-Trophäe]
Während der Hauptquest kommt ihr zu einer Taverne an einer Brücke, wo ihr gegen den Wirt Gwint spielen könnt. Der Schnellreisepunkt zu dem Ort heißt "Zum Basilisk". Um die Karten zu bekommen müsst ihr die Quest "Gwint: Hurra, Hurra, Skellige ist da" annehmen, die ihr dadurch bekommen habt. Sobald diese Aktiv ist, zeigt euch das Spiel sämtliche Gegner auf der Karte an. Ihr könnt am Schwarzen Brett beim Schnellreisepunkt "Zum Basilisk" die Quest "Gwint: Das große Turnier von Beauclair" erhalten. Wenn ihr mit Graf Monnier sprecht, könnt ihr das Turnier starten. Diese solltet ihr erst starten, bis ihr sämtliche, restliche Gegner besiegt habt. Im Tunier müsst ihr mit dem Skellige Deck antreten. 

 

volle-synergie Volle Synergie
Schaltet den Bonus für das Anlegen aller Ausrüstungselemente einer Hexerschule frei.
[Offline-Trophäe]
Ihr müsst sämtliche Rüstungsteile und Waffen einer Großmeister Ausrüstung anlegen, um so sämtliche Boni zu bekommen.

 

Folgende Großmeister Schemata gibt es:

  • Großmeister Greifenschulenausrüstung
  • Großmeister Katzenschulenausrüstung
  • Großmeister Bärenschulenausrüstung
  • Mantikor Ausrüstung

Um die Rüstungen herzustellen werden neben Geld auch wertvolle oder seltene Materialien benötigt. Der Großmeister-Schmied Lafargue verkauft diese Materialien, wenn ihr alles aufgekauft habt und noch mehr benötigt, könnt ihr ein paar Tage meditieren und er hat wieder die benötigten Materialien.  

 

waffe-h Waffe "H"
Entwickelt eine Mutation.
[Offline-Trophäe]
Die Mutationen stehen nicht von Anfang an zur Verfügung, sondern werden durch die Quest "Transformation" freigeschaltet. Um die Quest zu bekommen müsst ihr zunächst einige Hauptquests abgeschlossen haben. Die Quest bekommt ihr durch einen Jungen, der euch einen Brief von Yennifer oder Triss überreicht. Sobald ihr die Quest erledigt habt, könnt ihr Mutationen herstellen.

 


geheim_header.png

bronze_header.png

blut-und-wein Blut und Wein
Helft, die verfehdeten Weingütern zu versöhnen, und lasst einen Wein nach euch benennen. 
[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]
Bei der Trophäe geht es um die Weingüter Vermentino und Coronata. Hierfür müssen mehrere Quests erledigt werden. Wichtig ist das ihr die Quest "Weinfehden: Deus in Machina" abschließt und nicht vorher zu Liam und Matilda zurückkehrt. Wenn ihr vorher mit den beiden redet habt ihr die Trophäe verpasst.

 

Folgende Quests müsst ihr abschließen:  

Spoiler
  1. Sprecht als erstes mit Liam und Matilda. Die beiden sind an der Plegmund's Brücke zu finden (in der Nähe ist ein Wegepunkt). Ihr müsst beide ansprechen und beiden sagen, das ihr helfen wollt. Erst dann werden die beiden Quests "Weinfehden: Vermentino" und "Weinfehden: Coronata" hinzugefügt.
  2. Fangt mit der Quest "Weinfehden: Vermentino" an. Folgt der Quest aber nur bis zum dritten Punkt, wo ihr die Notiz lest. 
  3. Beginnt dann mit der Quest "Weinfehden: Coronata". Auch hier spielt ihr nur bis zum zweiten Missionsziel und lest die Notiz. Dadurch bekommt ihr die Quest "Weinfehden: Deus in Machina".
  4. Jetzt müsst ihr als nächstes "Weinfehden; Deus in Machina" verfolgen und beenden. Achtet darauf das die anderen beiden Quests noch nicht abgeschlossen sind. 
  5. Danach kehrt ihr zu Liam und Matilda zurück. Redet mit ihnen und ihr bekommt die Quest "Weinfehden: Das Konsortium".
  1. Folgt einfach der Quest und kehrt danach zurück.
  2. Danach startet die Quest "Weinfehden: Belgaard". Folgt dieser Quest und beendet sie.
  3. Wenn alles richtig gemacht wurde, bitten euch Liam und Matilda in drei Tagen zurück zu kommen. Hier könnt ihr drei Tage meditieren.
  4. Danach zeigen die beiden sich dankbar und wollen ein Wein nach Geralt benennen. Es ist egal welchen Namen ihr wählt. 

 

Video im Spoiler:

Spoiler

 


hasta-la-vista Hasta La Vista
Töte einen eingefrorenen Gegner mit einem Armbrustbolzen.
[Offline-Trophäe]
Am besten eignet sich die Teufelsgrube in Velen für die Trophäe. Je nachdem wie stark euer Geralt ist, solltet ihr vorher mit Schlägen den Gegner schwächen. Nutzt zum Einfrieren die Nordwind Bombe und schießt dann mit der Armbrust auf euren Gegner um ihn zu töten. 

Video im Spoiler:

Spoiler

 


david-und-golyat David und Golyat
Töte Golyat mit einem Armbrustbolzen ins Auge.
[Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe]
Ihr müsst das Auge nicht suchen und versuchen durch den Schlitz zu treffen, sondern es reicht wenn ihr auf den Kopf zielt und ihn durch einen Kopfschuss mit der Armbrust tötet. Wenn man dem Golyat direkt ins Auge schießt, wird er sofort getötet.

 

Video im Spoiler:

Spoiler

 

 

 

 

 

 

Danke für Tipps und Ergänzungen @Vanyar1 @Nooby @BLUBb007 @iKonoClast @darkcroos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

- Anzeige (nur für Gäste) -