Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

aNgRysHeEp

Members
  • Posts

    8729
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

Personal Information

  • Wohnort
    Dresden
  • Interessen
    Roller Derby, Spiele, Bücher, Comics, gute Filme, Radfahren, mit Freunden allerlei erleben
  • Beruf
    Haustechniker

Recent Profile Visitors

14830 profile views

aNgRysHeEp's Achievements

  1. Unfasslich, wie einem YouTube manchmal mitspielen kann. Ist geändert. Danke für die Info.
  2. Ich vergebe eine 9, weil ich aber auch großer Holmes-Fan bin. Ich mag, bis auf die Serie mit Cumberbatch, nahezu alles in dem Dunstkreis von Holmes. Mir persönlich hat die Geschichte und Jon, all das, sehr gefallen und ich mochte auch immer gern weiterspielen und mehr erfahren. Generell hatte ich sehr viel Spaß mit dem Spiel. Die Mechanik ist der von Sinking City sehr ähnlich und man kann auch Eastereggs dazu finden. Hab ich die Mechanik bei dem genannten Titel doch sehr verabscheut, wurde hier gut an einigen Stellschrauben gedreht und es fühlt sich alles viel smoother an. Vielleicht liegt es aber auch an der PS5 und die fehlenden Ladezeiten haben es mir so versüßt. Who knows, who knows. Wer Nase, wer Nase. Ich würde mir noch wünschen, wenn sie es hinbekommen, dass man vielleicht die Straßennamen im Bild irgendwo angezeigt bekommt, gern auch nur kurz, wenn man sie betritt, da sie ja doch essentiell sind. Das wirft einem immer zu sehr raus, wenn man dann in die Karte schauen muss, beim laufen. Und Wegmarker setze ich so gut wie nie, weil ich das als ebenso umständlich empfinde. Aber gut. Im Gro kann ich das Spiel jedem Fan empfehlen und jedem Nicht-Fan eigentlich auch. Mir taugt es sehr viel.
  3. Hier gebe ich mal eine 5 zum besten, weil ich nahezu ohne Hilfen gespielt habe. Und das trotz der leichtesten Spieleinstellung. In dem Spiel gilt es Unmengen zu beachten, weil das Aufkommen der verpassbaren Trophäen riesig ist. Dank der vielen Autospeicherungen und manueller Speicherungen, kann man das zwar gut abfedern, aber nichtsdestotrotz ist es schon ordentlich. Dann bekommt man kleiner Fälle, die man nebenbei finden kann erst angezeigt, wenn man an ihnen vorbeikommt, bzw. bekommt man gezeigt, dass dort was los ist. Dazu muss man aber erste einmal daran vorbeikommen und es finden. Nicht alles ist immer an den Hauptorten des Spiels. Das alles in Summe, macht es schon nicht ganz einfach auch wenn das Holen der Trophäen schon recht leicht von der Hand geht. Aber auch hier möchte ich die Trophäe "Schuldig!" anführen, die sich über drei Fälle streckt, wohl gemerkt Nebenfälle und wo man keinen Fehler am Ende machen darf. Ansonsten wird alles ab dem Fehler noch einmal nötig, was diese Trophäe betrifft. Also hier ist stark der Fokus drauf zu legen. Bei der habe ich den Erhalt nur meinem inneren Monk zu verdanken, der mit flaschen Beweisen nicht leben konnte.
  4. Ich werte hier mit 51-80h, da mein Ticker 63h anzeigt. Ich bin aber absolut kein Maßstab, weil ich zum einen versucht habe, alles selbst herauszubekommen und zudem auch den LF nebenher geschrieben habe. Und den wollte ich diesmal für dies tolle Spiel doch recht umfangreich angehen. Daher ist hier hart viel Zeit in das Spiel geflossen, die reines im Spiel verweilen war, währen ich etwas in den Rechner hacke. Es war auch tatsächlich nur ein Spieldurchgang. Ich denke mal, wenn man den selben Anspruch hat, wie ich und Spielspaß darüber definiert, dass man gern alles versucht selbst herauszubekommen, wird man hier schon so seine 15-20h gut verbringen können. Einge Fälle haben schon eine schöne Länge und können durchaus recht anspruchsvoll sein. Spielt man das Spiel mit Guid, denke ich, könnte die Platin auch in unter zehn Stunden machbar sein.
  5. FYI Ich wollte nur kurz anmerken, dass ich nun jede Trophäe kurz beschrieben habe.
  6. Eine 3 von mir, wer hier Spielspaß such und ihn auch findet, darf ihn behalten. Gibt aber deutlich schlimmeres, daher ist das nur ein Platincatcher.
  7. Ich vergebe eine 3, weil ich in dem ein oder anderen Level schon teilweise mal kurz genervt war. Und um mal den Abstufungen zwischen 1-10 mal einige Schattierungen zu geben, vergebe ich diese Wertung.
  8. Zirka 30 Minuten waren es, daher werte ich mit 1-5h.
  9. Also bisher bin ich nur einmal in Figuren hängen geblieben und nicht mehr weggekommen. Da musste ich eins der vielen Autosaves laden, die es reichlich macht und dann ging es wieder. Zeitverlust, 30 Sekunden, weil wie gesagt, permanente Autosaves. Ich sag mal, Sherlock ist die ausgereiftere und bessere Sinking City Variante. Nicht mehr ganz so spartanisch und kaum Ladezeiten, was aber sicher auch der PS5 geschuldet ist.
  10. Ich würde mich sehr über "Death's Door" freuen. Danke. :)
  11. Das seh ich ähnlich wie @Vita2k-GRM, denn was wem, wie am meisten Spaß bringt, weiß immer nur der Spielende am besten. Und das dann auch nur für sich und nicht für andere. Wenn ich hier von den Frustmomenten lese, ist es auch ein komisches Verständnis von Spaß, worauf ich sehr gern bei dieser Spieleperle verzichtet habe. Und ich bin sicher, dass ich die Platin auch ohne Glitch angegangen wär. So entlies ich das Spiel nur mit guten Vibes. Um mal meine persönlich Erfahrung etwas zu teilen.
×
×
  • Create New...