Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

BLUBb007

Administrators
  • Posts

    13784
  • Joined

  • Last visited

Personal Information

  • Wohnort
    Hannover

Recent Profile Visitors

37252 profile views

BLUBb007's Achievements

  1. Als jemand, der noch kein Overcooked gespielt hatte, ist All You Can Eat natürlich perfekt gewesen, um in den Genuss sämtlicher Inhalte zu kommen. Im Grunde wurden meine Erwartungen gut bedient, eine mitunter chaotische und spaßige Koop-Küche habe ich gewollt und bekommen. So erlernt man immer wieder neue Rezepte und Küchengeräte zu bedienen, und das Ganze in abwechslungsreichen Level, die teilweise ein echtes Eigenleben haben. Begleitet wird dies von einer sogenannten Story, die aber kaum einer Erwähnung wert ist. Ist auch nicht schlimm, denn wichtiger ist hier das Gameplay. Insgesamt schaut es nett aus, es gibt massig Köche zur Auswahl. Ich fand, dass viele Level für eine gerade Anzahl an Spielern ausgelegt war und auch, dass die Anforderungen auf einem stark schwankenden Niveau waren. Ein Level schafft man ohne Absprache ganz locker auf drei Sterne, in einem anderen verfehlt man das Minimalziel. Albern fand ich auch das Rumfahren auf der Karte, vor allem das Aktivieren der Schalter. Online im Koop gab es technisch kaum Probleme, zumindest was die Verbindung an sich anging, denn immer wieder waren Rezepte verbuggt, die dann einfach nicht abgegeben werden konnten. Es ist meiner Meinung nach davon abzuraten das Spiel alleine zu spielen, weil das Steuern von zwei Köchen später Knoten im Hirn verursachen könnte. Optimal geeignet ist es aber als lokales Partyspiel, damit man sich direkt vor Ort anschreien kann. Die Anzahl der möglichen Level ist groß und dementsprechend lange kann man sich mit dem Spiel aufhalten. Ich wurde gut unterhalten, sehe aber auch die genannten Schwächen, von daher bewerte ich mit einer 7 - gut.
  2. Ich bewerte die Schwierigkeit mit einer 3. Zwar fand ich die Schwierigkeit der einzelnen Level nicht sonderlich gut ausbalanciert, aber die benötigten Sterne sind im Team gut machbar gewesen, ohne die Level ständig wiederholen zu müssen. So reicht es aus die meisten Level einmal zu spielen und auf ein paar Kostüme zu achten, um die meisten Trophäen zu erhalten.
  3. Zeitaufwand waren etwa 16 Stunden. Wir haben dabei nicht gezielt auf die drei Sterne hingespielt, sondern nur bei Bedarf Level wiederholt, falls uns Sterne gefehlt haben. Die meisten Level haben wir daher nur einmalig gespielt.
  4. Die Sortierung der Trophäen könnte auch einfach mit der Wertigkeit oder mit versteckten Trophäen zusammenhängen. So oder so, der User alloc8or scheint eine sehr zuverlässige Quelle zu sein, er datamined die ganzen Sachen ja direkt aus dem Rockstar Launcher. Neben den Trophäenbildern und -texten auch Grafiken und die Systemanforderungen. Auch die Spielbeschreibung ist ja kürzlich aufgetaucht: Klingt nicht nach einem 0815-Port, wenn die Steuerung modernisiert wurde^^ Die Systemvoraussetzungen sind übrigens höher als die für GTA V auf dem PC: Aufgrund der Größe und der nötigen Rechenleistung erwarte ich nun schon recht viel von den Texturen, hoffentlich kriegen wir nächste Woche endlich was zu sehen, die Spannung halte ich sonst nicht mehr aus
  5. A Juggler's Tale ist ein Sidescroller 'Made in Germany', man spielt die Marionette Abby, die sich ihren Weg in die Freiheit sucht. Bedingt durch die Fäden bleibt man jedoch an Hindernissen hängen und so ergeben sich kleine Umgebungsrätsel. In die grafische Darstellung habe ich mich bereits im Trailer schockverliebt, es gibt immer wieder großartige Kulissen und Farbspiele, die sich vor keiner größeren Produktion verstecken müssen. Ebenfalls großartig ist die Erzählerstimme, die im Grunde durchgehend in Reimen die Geschichte erzählt. Hier hat es sicherlich geholfen, dass es in Deutschland entwickelt wurde, sodass es nicht aus dem Englischen übersetzt werden musste. Eine derartige poetische Erzählung habe ich aber noch in keinem Spiel gesehen. Das Gameplay ist abwechslungsreich genug, dass keine Langeweile aufkommt. Auf Verfolgungsjagden folgen Passagen durch die Szenerie, Rätsel, Schleichpassagen und auch Kämpfe, wobei letztere mit der Umgebung gelöst werden müssen, es gibt also keine direkte Konfrontation. Auf der technischen Seite hatte ich nur einen kleinen Bug, ansonsten lief alles wie am Schnürchen. Abseits der Pfades kann zwar recht wenig machen, die gelegentlichen Interaktionspunkte wirken dafür aber auch nicht an den Haaren herbeigezogen. Achso, die Ohren kommen auch in den Genuss schöner Klänge und gar eines Gesangsstücks. Zwar hält der Spaß nur wenige Stunden, jedoch bekommt man hier für 15 Euro ein kleine Perle serviert. Kaufempfehlung von mir und sagen wir mal eine 9 als Wertung.
  6. Die Schwierigkeit bekommt von mir eine 3 verpasst. Insgesamt ein leichtes Spiel, jedoch mit recht engen Zeitfenstern z.B. bei Verfolgungsjagden oder teils unpräzisen Sprüngen. Die Kontrollpunkte sind aber ständig und überall. Die gelegentlichen Rätsel und Kämpfe bedürfen nur kurzes Überlegen. Sammelkrams gibt es auch nicht zu beachten, keine Trophäe kann aufgrund der Kapitelauswahl verpasst werden. Die Trophäen sind zudem recht eindeutig und können auch ohne externe Hilfe erspielt werden.
  7. Ich habe etwa 2,5 Stunden Spielzeit vorzuweisen, wovon 1,5 Stunden dem normalen Spieldurchgang geschuldet und eine weitere Stunde der Kapitelwiederholungen geschuldet ist. Habe mich im zweiten Kapitel ein bisschen dämlich angestellt und musste mehrfach neu starten, weil ich ins Wasser gefallen bin^^
  8. Es ist zwar zu lange her als dass ich mich selber errinnern kann, aber gemäß howlongtobeat liegt der Durchschnitt bei SA bei rund 80 Stunden, bei GTA V bei rund 75 Stunden für den Einzelspieler. Bleibt dennoch abzuwarten, inwiefern die neue Version mit den alten Bedingungen übereinstimmt. Die Speedrunner machen die 100% unter 12 Stunden https://www.youtube.com/watch?v=8yz3XkpdTIk https://www.youtube.com/watch?v=dgYO5wRFyag
  9. Es wurde ein drei minütiger Story-Trailer veröffentlicht: Willkommen bei der Task Force X. Euer Auftrag? Tötet die Justice League. Suicide Squad: Kill the Justice League soll 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC erscheinen. Ein genauer Release-Termin ist noch nicht bekannt.
  10. RELEASE 2021 /// PLATTFORM PS4 | PS5 /// ENTWICKLER Rockstar Games /// PUBLISHER Rockstar Games BESCHREIBUNG Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition wird übergreifende Verbesserungen bieten, darunter überarbeitete Grafik und Gameplay-Verbesserungen für alle drei Spiele, aber dennoch den klassischen Look & Feel der Originale bewahren. QUELLE https://www.rockstargames.com/de/newswire/article/3933o7ko43o839/grand-theft-auto-the-trilogy-the-definitive-edition-and-more-coming-so TRAILER AMAZON-PARTNERPROGRAMM Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen
  11. BLUBb007

    Solar Ash

    Keine zwei Wochen vor Release wurde es leider um einige Wochen verschoben, neuer Release am 02. Dezember:
  12. BLUBb007

    Nexomon

    Hallo Community, wir haben für das Spiel nun ein eigenes Unterforum. Hier geht's daher weiter..: Nexomon -geschlossen- Dieser Thread wird nach 30 Tagen archiviert.
×
×
  • Create New...