Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

BLUBb007

Administrators
  • Content Count

    11513
  • Joined

  • Last visited

About BLUBb007

  • Rank
    Redaktion

Personal Information

  • Wohnort
    Hannover

Recent Profile Visitors

30894 profile views
  1. Nachtrag: Der liebe @tobias123 verzichtet auf seinen Gewinn, sodass wir mit @Rewemarkt66 einen neuen glücklichen Gewinner gezogen haben :)
  2. Wurde schon wieder gelöscht, hier ist es noch online: https://streamable.com/5rx2qt Spoilerwarnung natürlich
  3. Ich dachte, dass es mit dem Startpost ausreicht bzw eh zu merken sein wird, dass es insbesondere bei den digitalen Spielen nur noch eine Auswahl gibt, und kein Komplettangebot^^ Ich kann es ja gerne beispielsweise nochmal im BzLdN erwähnen. Sowas wie Resident Evil Resistance hätte ich aber garantiert erstellt, war halt am Mittwoch für mich fraglich, ob es überhaupt eine eigene Liste bekommt und somit ein eigenes Forum nötig ist. Stecke bei RE nicht so im Thema drin.
  4. Monatsupdate März 2020 + 23x | 10x | 6x | 1x = 40x | 1.365 Trophäenpunkte Wenn das so weiter geht, dann liege ich bald auch auf der Intensivstation, nicht durch Corona, sondern durch die immer schlechteren Umstände, was meinen Account betrifft^^ Erst der VR-DLC von Concrete Genie, den ich erstmal nicht machen kann, dann eine mittlerweile wirklich lang anhaltende chronische Unlust auf PlayStationen im Generellen, die erneute Verschiebung von The Last of Us Part II, eine Erweiterung von Control, was mir ja nicht unbedingt zugesagt hat und nun das: Eine unmögliche Trophäe, wuhu -.- Hier "rächt" es sich, vorher keinen Blick auf die Trophäenlisten zu wagen, sonst hätte ich schnell sehen können, dass komischerweise niemand die Platin-Trophäe in Felix The Reaper erspielt hat, und das obwohl das Spiel seit Oktober verfügbar ist. Nicht unbedingt ein Trophäen-Bug, aber ein letztes Level kann aufgrund einer nicht funktionierenden Wertung im Spiel selber nicht freigeschaltet werden, wofür es im Ergebnis eine Trophäe geben würde. Entwickler und Publisher schieben sich seit Oktober gegenseitig den Ball zu, manchmal gibt es Durchhalteparolen, aber nix ist passiert. Das Problem gibt es auch bei der grünen Konkurrenz. Ich bin daher erstmal bis auf weiteres wieder auf Anno 1800 umgeschwenkt, die einfach guten Support und Content liefern und das Spiel im Grunde unendlich weiter geht... Fortschritte: Death Stranding ( 75% ) -> ( 100% ) + 13x | 2x | 0x | 1x = 16x | 435 Trophäenpunkte Nun denn, Death Stranding will bewertet werden. Ich kann es zwar eher schlecht aufdröseln, aber im Vergleich zu anderen Spielen bekommt man hier vom Empfinden her eine überdurchschnittlich lange Story geboten. Dazu erstklassige Sequenzen und lange Dialoge, ohne dabei zwanghaft rüberzukommen. Die ganze Szenerie ist mehr als undurchsichtig und so bin ich eigentlich durchgehend am Ball geblieben. Bei der Besetzung wurde absolut nicht gegeizt, vielleicht schauen sich das in Zukunft ja immer mehr Entwickler ab und engagieren namenhafte Darsteller. Die Welt ist sehr groß, gerade wenn man sie zu Fuß durchqueren will oder muss. Rein optisch schaut es keine Frage gut aus, aber aufgrund der minimalistischen Flora und Fauna ist dies heutzutage für eine AAA Produktion nichts besonderes mehr. Authentische Pflanzen und Tiere einzubinden ist dann doch ein anderes Level als eine eher meist karge, steinige Landschaft. Die Kernmechanik des Transportierens ist echt gut gelungen. Gewichtsverteilung, Höhe, Gelände, Wind und Geschwindigkeit beeinflussen die Fortbewegung, was ich so noch nirgends erlebt habe. Mit immer weiteren Ausrüstungsgegenständen kommt man in mehr in den Genuss von guten und sinnvollen Verbesserungen. Abzüge muss ich bei den Fahrzeugen machen, die Steuerung abseits ausgebauter Straßen ist nicht so toll. Stichwort Straßen: Der Ausbau der Infrastruktur hat mir sehr gut gefallen und hatte ich in der Form auch nicht erwartet. Auch dass man generell alles mit anderen Spielern teilen konnte fand ich gut, auch wenn diese nie sichtbar sind. Das Like-System würde ich aber generell in Frage stellen, ob es für das Spiel in der Form wirklich nötig gewesen wäre. Zumal es nicht so richtig nachvollziehbar ist, warum jetzt die eine Brücke sechsstellige Likes hat, und die andere Brücke 100 Meter weiter und mindestens genauso sinnvoll ein Dutzend Likes hat. Ich kann aber auch verstehen, dass es motivierend sein kann, für mich ist es dennoch nichts. Von meinen über 700k Likes kann ich mir auch nichts kaufen. Bei einem Spiel mit dreistelligen Spielstunden fallen zwangsläufig immer ein paar Punkte auf, die auf Dauer eher störend wirken. Das trifft aber auf jedes Spiel zu. Für mich waren dies z.B. die Töne der Kapuze vor und nach dem Zeitregen, die Warnung vor GDs (mittlerweile angenehmer gepatcht), die Überspringen-Funktion nach einer Lieferung, die für mich diesen Namen nicht so richtig verdient hat. Über diese Beispiele kann ich aber locker hinwegsehen, im Gegensatz zu diesem plumpen, absolut überflüssigen, ständig wiederkehrenden und für mich nicht nachvollziehbaren Produkt-Placement. Was für eine absurde Summe muss hier geflossen sein, dass sich hierauf eingelassen wird, bei einer Produktion, die sich in Windeseile refinanzieren wird. Für mich ein dicker fetter Minuspunkt, sorry. Und wenn wir schon beim Meckern sind: Zum Ende fand ich es schon sehr beweihräuchernd und selbstverliebt wie oft Hideo seinen Namen platziert hat. Klar, der Mann hat das Spiel maßgeblich beeinflusst, aber das war schon etwas übertrieben (kein ernstgemeinter negativer Kritikpunkt, ist mir nur aufgefallen). Viel wurde schon über das Spiel geschrieben, daher will ich gar nicht die immergleichen Dinge ausufernd erläutern. Death Stranding ist ein vollkommen neues Spielerlebnis. Eine gute beklemmende Atmosphäre, eine skurrile Szenerie samt im Ergebnis schlüssigem Hintergrund. Motivierende Elemente wie Ausbau der Infrastruktur mit anderen Spielern und unzähligen Lieferungen, die alle bestmöglich abgeschlossen werden wollen. Im Ergebnis ist es für mich ein sehr gutes Einzelspieler-Erlebnis, aber sicherlich nicht jedermans Sache, auch das kann ich verstehen. Ich wurde gut und lange unterhalten, zu meinen Lieblingsspielen wird es aber nicht dazustoßen. Ohne diese Produkt-Platzierung wäre es eine 9 gewesen, aber da bin ich wirklich nachtragend. Ich bewerte mit einer 8 - sehr gut. Die Schwierigkeit bewerte ich mal mit einer 4, da es hier schon nichts geschenkt gibt. Zwar ist das meiste reine Fleißarbeit, dennoch kann man auf Schwer nicht einfach überall durchlaufen, sondern muss ein wenig Acht geben. Gerade die späteren Gegner können einen durchaus ins Jenseits befördern. Die allermeisten Trophäen sind im Spielverlauf gekommen, die verbleibenden ließen sich dann meist sehr schnell nachholen. Für die Speicher-Chips ist aber externe Hilfe nötig. Meine Statistik sagt knapp 130 Stunden Spielzeit, selbst wenn ich jetzt mal großzügige 20 weitere Stunden Idletime und Ladezeiten hinzurechne, lande ich immer noch unter 150 Stunden. Dazu sei aber auch gesagt, dass ich alle 500 Premium-S Aufträge absolviert habe, was ja bei weitem nicht notwendig gewesen wäre. Mit einem gut ausgebauten Netzwerk ging es aber schneller als gedacht. __________________________________________ Felix The Reaper ( 0% ) -> ( 91% ) + 10x | 8x | 6x | 0x = 24x | 930 Trophäenpunkte Ich wurde bereits vorgewarnt, dass die Kameraführung im Spiel nicht die beste ist - und was soll ich sagen? Das stimmt^^ Aber von vorne: Für das Todesministerium kümmern wir uns in 23 Hauptlevel um das Ableben diverser Ziele. Das Spielkonzept besteht im Wesentlichen aus dem Bewegen der Sonne, damit man durch die Schatten tänzeln kann. Mit dem Versetzen und Stapeln von Objekten erschließt man sich neue Wege. Jedes Level bietet vorgegebene Ziele hinsichtlich Zeit, passierter Felder oder Aktionen. Hinzu kommt jeweils eine Hardcore-Version der Level, die aber oftmals nur noch im weitesten Sinne mit dem ursprünglichen Level zusammenhängen, da hier wirklich viel geändert wird. Mit immer weiteren Elementen kommt man später ganz schön ins Grübeln. Die ganze Aufmachung muss man mit einem Augenzwinkern betrachten, für Spießer ist das Spiel nichts. Der Soundtrack gefiel mir persönlich recht gut. Der Umfang ist angesichts des Preises entsprechend und fair. Insgesamt ist Felix The Reaper ein solides, kurzweiliges Rätselspiel für Zwischendurch. Allerdings hat es mich jetzt auch nicht vom Hocker gehauen, ein "ganz gut" war mein erster Gedanke, aber meine Wahl ist dann doch auf "gut" gefallen. Kaufempfehlung für Rätselfreunde. Schwierigkeit und Zeitaufwand habe ich (noch) nicht bewertet, da die Platin-Trophäe derzeit nicht möglich ist. Es fehlt lediglich die letzte Zeitmission, die nicht freigeschaltet werden kann. Die Schwierigkeit ist anfänglich wirklich überschaubar, später zieht es dann mit immer weiteren Elementen an. Oftmals war der Abschluss der Level nicht das Problem, sondern vielmehr die spezifischen Herausforderungen mit limitierten Zügen. Bei den Hardcore-Level hatte ich in der Regel eher weniger Probleme, da hier lediglich der Abschluss zählte, unabhängig von Zeit und Zügen. Bei zwei normalen Level und einem Hardcore-Level habe ich mir Inspiration auf YouTube geholt, da ich nicht weiter wusste. Generell dürfte das Spiel für Rätselfreunde mit guten räumlichen Vorstellungsvermögen machbar sein, für Quereinsteiger dürfte es teilweise eine harte Nuss zu knacken werden. Ohne die letzte Zeitmission würde ich mit einer 7 abstimmen. Spielzeit bisher etwa 15 Stunden. __________________________________________ Control ( 100% ) -> ( 84% ) Das Fundament ( 0% ) Ein erster DLC mit Trophäen ist erschienen und kostet schlappe 15 Euro, im Saison-Pass 25 Euro. Beides zu viel Geld, als dass ich mir dieses Spiel jetzt geben müsste. __________________________________________ Die Veränderungen im Überblick:
  5. Ich bin seit November davon abgerückt wirklich jedes Spiel zu erstellen, von daher kann es immer gut sein, dass erwartete Titel nicht eröffnet werden. Aber dafür ist der Thread hier ja auch da, um Spiele-Foren anzufragen. Von den vielen kleinen Pixel-Plattformern und Asia-Zeugs sehe ich aktuell eher ab. Ansonsten sind Popularität und Resonanz mit die wichtigsten Faktoren bei der Erstellung, weil ja auch oftmals ultra schnelle Platin-Spiele hoch frequentiert sind, die ich persönlich nicht mal mit der Zange anfassen, geschweige denn erstellen würde. Die Arbeit, wenn man jede Woche 20 Foren und mehr erstellen würde, die dann ein Jahr unbeachtet rumliegen, bevor sie wieder aussortiert werden, steht nicht im Verhältnis zum Nutzen, dass eine handvoll Leute über Google hierher finden. Wie gesagt, wer ein Forum haben will, bewerten will, etc kann sich hier melden, bei der nächsten Rutsche werde ich dem Wunsch gerne nachkommen So zwischendurch mache ich mir die Arbeit nicht, das wäre zu aufwendig für nur ein oder zwei Spiele alle Schnittstellen und Tools zu öffnen^^
  6. Dazu möchte ich anmerken, dass man mit Admin-Rechten nicht nur vollkommen unsichtbar navigieren kann, sondern auch mit Beiträgen und Nachrichten nirgends auftaucht, ausgenommen der aktuellen Aktivitätsverläufen. Und dass sie über diesen alten Account Zugang hat lässt sich auch recht einfach erklären: Das ist bzw. war einer unserer Testaccounts, den wir beispielsweise auch für den IPS-Support zur Verfügung gestellt hatten. Dieser Account ist mit allen Rechten und Zugängen ausgestattet. Viel bequemer also, Sina diesen Account zu übertragen, als mühsam alles neu einstellen zu müssen - und wir brauchen den Account ja eh nicht mehr
  7. Ich führe Beweisstück A und B an, die die Vorbereitung belegen:
  8. Lieber schreibe ich Entwickler und Publisher jeden Tag auf sämtlichen Kanälen eine Nachricht, dass sie gefälligst ihr Spiel patchen sollen, als dass ich die Trophäe kaufen würde. Auch wenn der Preis natürlich zugegebenermaßen ziemlich gering wäre.
  9. Hallo Community, wir haben für das Spiel nun ein eigenes Unterforum. Hier geht's daher weiter..: Call of Duty Modern Warfare 2 Campaign Remastered -geschlossen- Dieser Thread wird nach 30 Tagen archiviert.
  10. Hallo Community, wir haben für das Spiel nun ein eigenes Unterforum. Hier geht's daher weiter..: Final Fantasy VII Remake -geschlossen- Dieser Thread wird nach 30 Tagen archiviert.
  11. Heute neu eröffnete Foren: Call of Duty Modern Warfare 2 Campaign Remastered Final Fantasy VII Remake Granblue Fantasy Versus Mekorama Snakeybus The Complex Totally Reliable Mekorama (Vita)
  12. Hallo Community,   hier in diesem Thread könnt ihr euch verabreden.   Euer Trophies.de-Team Das Team unterstützen
  13. BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!   Hallo Community,   hier könnt ihr die Schwierigkeit der Platin-Trophäe für dieses Spiel bewerten.   Voraussetzung dafür: Ihr solltet Platin erreicht haben, es zählt aber auch, wenn ihr das Spiel gespielt habt und leider an Platin gescheitert seid. Schreibt auch bitte einen Post mit einer Begründung dazu. Erläuterung zur Bewertung: Es geht um die Schwierigkeit der Platintrophäe (des Hauptspiels, ohne DLC), nicht aber um die Durchschnittsschwierigkeit. Wenn also beispielsweise 95% der Trophäen total leicht (= 1) sind, aber nur eine einzige Trophäe extrem schwer (= 10), dann sollte nicht der Mittelwert (= 5), sondern der höchste Wert (10) für die Abstimmung genommen werden. Wenn man an der Platin gescheitert ist, ist selbstverständlich mit 10 abzustimmen. Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die Bewertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, nutzt dafür bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet. Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein. Gesamtübersicht: Hier findet ihr die Platin-/100%-Schwierigkeitsliste.   Euer Trophies.de-Team Das Team unterstützen  
  14. BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!   Hallo Community,   hier könnt ihr den Zeitaufwand der Platin-Trophäe für dieses Spiel bewerten.   Voraussetzung dafür: Ihr solltet Platin erreicht haben, es zählt aber auch, wenn ihr das Spiel gespielt habt und leider an Platin gescheitert seid. Schreibt auch bitte einen Post mit einer Begründung dazu. Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die Bewertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, nutzt dafür bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet. Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein. Gesamtübersicht: Hier findet ihr die Platin-/100%-Zeitaufwandsliste.   Euer Trophies.de-Team Das Team unterstützen  
×
×
  • Create New...