Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

HellKaiser

Moderator
  • Gesamte Beiträge

    2.872
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über HellKaiser

  • Rang
    News-Team

Letzten Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. HellKaiser

    Onechanbara Origin für die PlayStation 4 angekündigt

    Onechanbara Origin für die PlayStation 4 angekündigt Im Rahmen der Tokyo Game Show kündigte der Entwickler D3 Publisher Onechanbara Origin für die PlayStation 4 an. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung, die HD-Remakes der ersten beide Spiele der Reihe, The Onechanbara 1 und The Onechanbara 2, enthält, die ursprünglich 2004 und 2005 für die PlayStation 2 erschienen sind. Onechanbara Origin soll im Laufe des nächsten Jahres in Japan erscheinen. Eine Veröffentlichung für Nordamerika und Europa ist geplant, wie Executive Producer Nobuyuki Okajima auf Nachfrage von Dualshockers bestätigte. Die HD-Remakes bieten einige Neuerungen, darunter zusätzliche Szenarien und Saki, die Halbschwester der Heldin Aya, als spielbaren Charakter. Für das neue Charakterdesign der Remakes zeichnet sich Katsumi Enami verantwortlich. Bei The Onechanbara 1 und The Onechanbara 2 handelt es sich um Action-Horror-Spiele, entwickelt von Tamsoft, in der ihr euch in einem verwüsteten Tokio in Hack'n'Slay-Manier durch Horden von Zombies schlagen müsst. * In der News auf der Hauptseite gibt es sieben Bilder zu sehen.
  2. HellKaiser

    Allgemeiner Thread zu Final Fantasy® XV

    Hier nähere Details zu den neuen kollaborationen: Final Fantasy XV - Kollaborationen mit Terra Wars, Shadow of the Tomb Raider und DJ Nobunaga angekündigt Am Sonntag im Rahmen der Tokyo Game Show gab es auch ein kleines Event zu Final Fantasy XV. Leider gab es keine neuen Informationen zu den kommenden neuen Episoden, die im laufe des nächsten Jahres erscheinen sollen. Stattdessen kündigte man einen neuen Crossover-DLC an, der drei Kollaborationen enthält. Dabei handelt es sich um Kollaborationen mit dem Mobile-Spiel Terra Wars von Hironobu Sakaguchi und seiner Firma Mistwalker, Shadow of the Tomb Raider und Square Enix Mobile-Spiel DJ Nobunaga. Erscheinen soll der DLC kostenlos am 25. September für PlayStation 4, Xbox One und PC. Die Kollaboration mit Terra Wars beinhaltet eine neue Geschichte, in der Noctis in eine andere Welt landet, wo er auf die Protagonistin aus Terra Battle 2, Sarah, trifft. Die Zusammenarbeitet mit Shadow of the Tomb Raider hingegen umfasst ein Lara Croft-Kostüm für euren Avatar in der Multiplayer-Erweiterung »Gefährten« sowie Musikstücke aus dem Spiel für den Regalia. Auch die Zusammenarbeitet mit DJ Nobunaga umfasst lediglich ein T-Shirt für euren Charakter. Zum Schluss gab man noch bekannt, dass sich die Standalone-Veröffentlichung der Multiplayer-Erweiterung »Gefährten« verschieben wird. Die Veröffentlichung war ursprünglich für den Sommer geplant. Nähere Informationen möchte man baldig bekannt geben. Unten könnt ihr euch noch einen neuen Trailer zu den drei Kollaborationen anschauen. Final Fantasy XV ist erhältlich für PlayStation 4, Xbox One und PC.
  3. HellKaiser

    Telltale Games schließt seine Pforten

    Telltale Games schließt seine Pforten Telltale Games wird geschlossen. Das teilte das Unternehmen, das unter anderem für episodische Spiele wie The Walking Dead und The Wolf Among Us bekannt ist, kürzlich mit. Viele Mitarbeiter mussten bereits ihren Schreibtisch räumen, wobei eine kleine Gruppe, bestehend aus 25 Mitarbeitern, noch die Verpflichtungen des Unternehmens gegenüber seines Vorstands und seinen Partnern erfüllen soll. In einem Statement, dass auf Twitter veröffentlicht wurde, heißt es dazu: »Es war ein unglaublich schweres Jahr für Telltale Games, da wir daran gearbeitet haben, das Unternehmen auf einen neuen Kurs zu bringen. Unglücklicherweise lief uns die Zeit davon. Wir veröffentlichten in diesem Jahr einige unserer besten Inhalte und erhielten viel positives Feedback, aber das spiegelte sich leider nicht in den Verkaufszahlen wieder. Mit schweren Herzen schauen wir heute unseren Freunden zu, wie sie unsere Marke und unsere Geschichte in der ganzen Spiele-Industrie verbreiten.« Was bedeutet das jetzt aber für die Projekte, an denen Telltale Games noch arbeitet? Offiziell möchte man sich in den kommenden Wochen näher dazu äußern, einschlägige Quellen, darunter USGamer und Variety, aber berichten, dass die arbeiten an The Wolf Among Us: A Telltale Games Series Season 2, The Stranger Things sowie The Walking Dead – The Final Season eingestellt wurden. Die kleine Gruppe aus 25 Mitarbeitern soll sich nur noch um das Minecraft: Story Mode Projekt für Netflix kümmern, heißt es.
  4. Die Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogie kommt auf die PlayStation 4 Die Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogie erscheint Anfang des nächsten Jahres weltweit für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Steam. Das gab Capcom auf der diesjährigen Tokyo Game Show bekannt. Die Ace Attorney wird somit erstmals auch für eine PlayStation- und Xbox-Konsole erhältlich sein. In Japan soll es zudem eine limitierte und eine Sammleredition geben, wobei letztere nur über e-Capcom bestellt werden kann. Ob es auch im Westen eine physische Version geben wird, gab Capcom nicht bekannt. Die Spiele-Sammlung enthält alle 14 Kapitel von Phoenix Wright: Ace Attorney, Phoenix Wright: Ace Attorney – Justice For All und Phoenix Wright: Ace Attorney – Trials and Tribulations und bietet sowohl englische als auch japanische Sprachauswahl, 10 Speicherplätze für jedes der drei Spiele und Überarbeitungen an Grafik und Benutzeroberfläche. Wer Phoenix Wright: Ace Attorney nicht kennen sollte: Ihr schlüpft in die Rolle des jungen Rechtsanwalts Phoenix Wright, der versucht, sich vor Gericht einen Namen zu machen und tapfer seine Klienten verteidigt, unabhängig davon wie schwer die Anschuldigungen gegen sie auch sein mögen. Während der Ermittlungsphase sammelt ihr Beweise und in der Verhandlungsphase entwirrt ihr unstimmige Geständnisse, um den Beklagten zu entlasten. Mit packenden Fällen und Nebencharakteren wie einem durchgeknallten Assistenten und einem Erzrivalen, der jeden für schuldig hält, ist Phoenix Wright ebenso amüsant wie spannend. *In der News auf der Hauptseite gibt es neun Screenshots zur Trilogie zu sehen.
  5. Sword Art Online: Fatal Bullet - Vierter DLC »Dissonance of the Nexus« & Complete Edition angekündigt Während des »Sword Art Online Game 5th Anniversary«-Event im Rahmen der diesjährigen Tokyo Game Show gab Bandai Namco Entertainment bekannt, dass ein vierter DLC zu Sword Art Online: Fatal Bullet mit dem Titel »Dissonance of the Nexus« erscheinen wird. Die Handlung der vierten Erweiterung spielt zeitlich nach der Hauptgeschichte und rückt Sachi in den Mittelpunkt. Weitere Einzelheiten gibt es noch nicht. Weiterhin gab das Unternehmen bekannt, dass eine Complete-Edition zu Sword Art Online: Fatal Bullet erscheinen wird. Diese enthält das Hauptspiel und alle vier DLCs und soll für die PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Ein Release-Zeitraum wurde noch nicht bekannt gegeben. Sword Art Online: Fatal Bullet ist erhältlich für PlayStation 4, Xbox One und Steam.
  6. Yumeutsutsu Re:Master - Kogado Studio kündigt neue Visual Novel an Die Entwickler der Yuri-Visual-Novel Nurse Love Addiction, Kogado Studio, kündigten eine neue Visual Novel namens Yumeutsutsu Re:Master an, die im Februar 2019 in Japan für die PlayStation 4, PlayStation Vita, Nintendo Switch und PC erscheinen soll. Überraschend ist, dass die Versionen für die PlayStation 4 und Nintendo Switch nur digital vertrieben werden. Eine offizielle Ankündigung für den Westen gab es zwar noch nicht, doch besitzt die Webseite zum Spiel Optionen für Englisch und Chinesisch, die allerdings zur Zeit noch nicht zur Verfügung stehen. Das könnte bedeuten, dass eine Lokalisierung ins Englische und Chinesische geplant ist. Anders als bei Nurse Love Addiction dreht sich die Geschichte von Yumeutsutsu Re:Master nicht um Krankenschwestern, sondern um Videospiel-Entwickler. Angesiedelt ist das Spiel in einer kleinen Spielefirma namens Eureka Software, das sich in Kouenji befindet, eine kleine Stadt inmitten von Tokio. Die Geschichte beginnt damit, dass die Protagonistin Ai, ein einfältiges Mädchen vom Land, ihre kleine Schwester Kokoro besuchen kommt, die aufgrund der Umstände ihrer Eltern seit langer Zeit wo anders lebt und nun für eine Spielefirma arbeitet. Ai fand eine Stelle bei dieser unbekannten Spielefirma, wo sie auf merkwürdige Menschen trifft. Obwohl sie von dem Ganzen anfangs überwältigt ist, kann sie den nachfolgenden Tag kaum erwarten. Das einzige Problem ist Ais kleine Schwester Kokoro, die ihr die kalte Schulter zeigt. Ai, die extra wegen ihrer kleinen Schwester nach Tokio kam, verlor die Unterstützung von Kokoro. Was da wohl zwischen den beiden vorgefallen ist? Und dann wäre da auch noch das legendäre Spiel »Nie Witch«, das das Studio von ihren Chefs bekommen hat. Der Mitarbeiterstab des Spiels setzt sich unter anderem aus folgenden Personen zusammen: Charakter-Design/ Key-Art: Fuzichoco In-Game-Bilder: Fue (Katahane), Akira Hayase (Nurse Love Addiction) Design der Nebencharaktere: Miyabi Fujieda (Twinkle Saber Nova, Ameiro Koucha Kankandan) Autoren der Hauptgeschichte: Hio Kouzaka (Nurse Love Addiction, 384, 403km Anata no Tsuki ni Sarattara) Autoren der Nebengeschichte: Hatsumi Simizu (Flowers series), Naoyuki Takeuchi (Tristia of the Deep-Blue Sea series) und Maoto Nishikawa (Symphonic Rain, Exile Election) *In der News auf der Hauptseite gibt es 16 Bilder zu bestaunen.
  7. HellKaiser

    [PS4] Jump Force

    Jump Force - Neue Charaktere und Collectors Edition vorgestellt; Closed-Beta-Test für Oktober angekündigt Bandai Namco Entertainment hat haufenweise neue Informationen zu Jump Force veröffentlicht. So wurde bekannt gegeben, dass das kommende Kampfspiel im Februar 2019 für PlayStation 4, Xbox One und Steam erscheinen wird. Vorbesteller erhalten ein Lobby-Fahrzeug und drei exklusive Avatar-Kostüme. Zudem wurden neue Charaktere enthüllt. Yusuke und Toguro aus Yu Yu Hakusho sowie Kirua und Kurapika aus Hunter X Hunter werden sich als spielbare Charaktere zu den bisherigen Charakteren dazu gesellen. Außerdem wurde die Burg Himeji angekündigt. Sie ist eine der berühmtesten japanischen Sehenswürdigkeiten und wird in Jump Force zur Arena für intensive und spannende Kämpfe. Zusätzlich wurden vier nicht spielbare Charaktere enthüllt, die extra für das Spiel vom legendären Mangaka Akira Toriyama, dem Schöpfer von Dragon Ball, designt wurden. Hierbei handelt es sich um Director Glover (gesprochen von Kazuhiro Yamaji), Direktor der J-Force, Navigator (gesprochen von Rie Kugimiya) sowie die beiden Bösewichte Galena (gesprochen von Atsuko Tanaka) und Kane (gesprochen von Hiroki Yasumoto). Auch ein Season-Pass wurde angekündigt, der die bisherige Charakteraufstellung um neun weitere Charaktere erweitern wird. Ebenfalls angekündigt wurde eine Collectors Edition für den nordamerikanischen und europäischen Raum. Diese enthält das vollwertige Spiel für PlayStation 4 oder Xbox One, den Season-Pass, ein 30 cm großes, exklusives Diorama der Haupthelden Naruto, Luffy und Goku, ein Steelbook und drei Art-Boards. Der Peis beträgt stattliche 299,99 €. Zu guter Letzt wurde ein geschlossener Beta-Test für das Spiel angekündigt, der für den Zeitraum vom 12. bis 14. Oktober für die PlayStation 4 und die Xbox One geplant ist. Die Plätze in Europa sind begrenzt und nur für Mitglieder des EP!C REWARDS CLUBs. Die Registrierung endet am 7. Oktober um Mitternacht. Die Codes zur geschlossenen Beta werden in den darauffolgenden Tagen verschickt. Die Closed Beta findet zu folgenden Zeiten statt: 12. Oktober – 15:00 - 17:00 Uhr 13. Oktober – 06:00 - 08:00 Uhr 13. Oktober – 19:00 - 21:00 Uhr 14. Oktober – 06:00 - 08:00 Uhr Unten könnt ihr euch neue Videos und Screenshots* anschauen, darunter auch Screenshots zu Yami Yugi, der erst kürzlich als spielbarer Charakter bestätigt wurde. *Zu sehen in der News auf der Starseite.
  8. Ace Combat 7: Skies Unknown - Vorbestellerboni, Season-Pass und Deluxe-Edition vorgestellt Bandai Namco Entertainment stellte heute die Vorbestellerboni, den Season-Pass und die Deluxe-Edition von Ace Combat 7: Skies Unknown vor. Jeder Spieler, der Ace Combat 7: Skies Unknown vorbestellt, erhält die Boeing F4-E Phantom II zusammen mit drei weiteren Flugzeug-Skins. Zusätzlich erhalten PlayStation-4-Vorbesteller das Spiel Ace Combat Squadron Leader als digitalen Download. Das Spiel erschien ursprünglich für die PlayStation 2. Der "Ace Combat 7"-Season-Pass umfasst drei Flugzeuge und drei Etappen, die in einem Season-Pass-Paket für 24,99 € oder separat für 4,99 € pro Stück angeboten werden. Ein Musik-Player-Modus wird in dem Season-Pass-Paket ebenfalls beinhaltet sein. Die Deluxe-Edition zu Ace Combat 7 enthält das Spiel, den Season-Pass, acht Embleme und den Lockheed F-104 Starfighter. Sie wird für 94,99 € erhältlich sein. Ace Combat 7: Skies Unknown erscheint am 18. Januar 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und am 1. Februar für den PC via Steam.
  9. HellKaiser

    Soul Calibur VI

    Soulcalibur VI - Raphael als Kämpfer bestätigt Vor einer Woche wurde Cervantes als spielbarer Charakter für Soulcalibur VI angekündigt, nun folgt der nächste. Dieses Mal präsentiert uns Bandai Namco Entertainment mit einem neuen Trailer Raphael als Rückkehrer für das kommende Kampfspiel. Raphael ist ein Fechter und daher sehr begabt im Umgang mit dem Degen. Mit seinen kraftvollen Stößen und Schlägen kann er seinen Gegnern tödliche Wunden zufügen. Zudem ist er sehr schnell und agil, was es einen schwer macht, ihn zu treffen oder seine Angriffe abzuwehren. Doch es gab in seinem Leben viele Wendungen. Einst war er ein Mitglied einer Adelsfamilie, nun lebt er ein Leben als Vagabund in Spanien. Was sein Leben noch für ihn bereit hält, erfahrt ihr spätestens ab dem 19. Oktober, denn da erscheint Soulcalibur VI weltweit für PlayStation 4, Xbox One und Steam.
  10. HellKaiser

    Allgemeiner Thread zu Dragon Ball FighterZ

    Dragon Ball FighterZ - C17 als DLC-Kämpfer bestätigt In der neuesten Ausgabe der V-Jump wurde bekannt gegeben, dass C17 als eigenständiger Charakter für Dragon Ball FighterZ erscheinen wird. Er wird zusammen mit Cooler ab dem 27. September für je 4,99 € erhältlich sein. Neben den beiden Charakteren wird es Ende September auch ein neues Update geben. Dieses fügt dem Spiel das Level »Space Arena« hinzu. Zudem soll es bis Ende November Z-Kapseln geben, die Lobby-Charaktere in Halloween-Kostümen enthalten. C17-Spezialattacken sind unter anderem »Barrier Explosion«, bei der er eine Barriere um sich herum erzeugt, bevor er auf den Gegner stürmt und »End Game«, bei der er hinter seinem Gegner erscheint und diesen mit kontinuierlichen Angriffen behagelt. Sein Meteor Smash ist der »Super Electric Strike«, bei dem er Energie in seinen Händen bündelt, bevor er diese anschließend auf seinen Gegner feuert. Barrier Explosion und Super Electric Strike können auch in der Luft verwendet werden. Dragon Ball FighterZ ist erhältlich für PlayStation 4 und Xbox One und erscheint am 27. September in Japan und am 28. September in Nordamerika und Europa für die Nintendo Switch.
  11. HellKaiser

    [PS4] Coneption Plus - PSP-Titel erhält Remaster

    Coneption Plus - PSP-Titel erhält Remaster Die neueste Ausgabe der Weekly Famitsu enthüllte, dass Spike Chunsoft an einem Remaster von Conception: Please Have My Children! für die PlayStation 4 arbeitet. Das Spiel erschien ursprünglich im April 2012 exklusiv in Japan für die PlayStation Portable. Die Neuauflage trägt den Namen Conception Plus: Please Have My Children! (Conception Plus: Ore no Kodomo wo Undekure! in Japan) und soll diesen Winter in Japan erscheinen. Eine offizielle Ankündigung für den Westen steht noch aus, dürfte wenn aber auch noch einige Zeit dauern. Conception Plus bietet hochdetaillierte Grafiken, erweiterte Szenen und weitere neue Elemente, die zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. Wer den Nachfolger, Conception II, gespielt hat, der durch Atlus seinen Weg in den Westen fand, der wird mit den Systemen des Spiels bereits vertraut sein. Eines der Kernelemente des Spiels ist es, Star Childrens zu erzeugen. Durch ein magisches Ritual mit einer der zwölf Star Maidens erschafft ihr Mini-Kämpfer, die ihr eurer Gruppe hinzufügen könnt. Stärkt ihr euer Band zu den Star Maidens, könnt ihr sogar stärkere Star Childrens erschaffen. Nähert ihr euch den Star Maidens an, verraten sie euch vielleicht sogar ihre Geheimnisse. Die Geschichte dreht sich um den Highschool-Studenten Itsuki Yuuge, der am Tag seiner Abschlussfeier erfuhr, dass seine Cousine und Freundin aus Kindheitstagen, Mahiru, schwanger ist. Kurze Zeit später wurden die beiden nach Granvania gebracht, eine magische Welt, die von Monstern belagert wird. Die einzigen Menschen, die diese Monster bekämpfen und exorzieren können, sind die Star Childrens, besondere Kinder, die nur von den zwölf Star Maidens erzeugt werden können. Um die Monster zu besiegen und in seine eigene Welt zurückzukehren, muss Itsuki mit den Mädchen die Star Childrens zeugen. Zu Conception: Please Have My Children! befindet sich auch ein Anime in der Mache, der beim Studio Gonzo entsteht und ab dem 10. Oktober 2018 in Japan ausgestrahlt wird. *In der News gibt es vier Screenshots zu sehen.
  12. Resonance of Fate 4K/HD Edition für die PlayStation 4 angekündigt Der japanische Entwickler Triy-Ace kündigte heute Resonance of Fate 4K/HD Edition für die PlayStation 4 und Steam an, ein Remaster von Resonance of Fate, das ursprünglich 2010 für die PlayStation 3 und Xbox 360 erschien. Erscheinen wird die Neuauflage weltweit am 18. Oktober als Digital-Only-Titel. Kosten wird das Spiel in Europa 35 €. Resonance of Fate spielt in einer weit entfernten Zukunft, in der die Menschheit am Rande ihres Untergangs steht, aufgrund von drastischen Umweltveränderungen. Aus unbekannten Gründen haben Giftstoffe den Boden und das Wasser verseucht. Die Überlebenden entwickelten ein Konstrukt namens Basel, eine umweltreinigende Maschine, die die Luft im Umkreis reinigen sollte und die Menschen immun vor Krankheiten machte. Doch hatte dies einen Preis. So waren die Menschen gezwungen, in der Stadt zu bleiben und besaßen nur eine begrenzte Lebensdauer. Basel ist in mehreren Ebenen unterteilt, die im Inneren der Maschine um den Kern erbaut wurden. Während auf den unteren Ebenen schlechte Lebensbedingungen und Armut herrscht, leben auf den oberen Ebenen die Kardinäle, die Führer dieser Stadt, in ihren Anwesen im Luxus. Die drei Protagonisten des Spiels - Zephyr, Vashyron und Leanne - arbeiten als Söldner und decken während ihrer Missionen allmählich die Wahrheit hinter den regierenden Kardinälen und Basel auf. Resonance of Fate bietet ein Kampfsystem namens Tri-Attack-Battle-System, das Echtzeit- und rundenbasierte Elemente miteinander kombiniert. Gekämpft wird mit Schusswaffen, die ihr verbessern und anpassen könnt. Unten könnt ihr euch mit dem Ankündigungs-Trailer und einigen Screenshots* einen Eindruck vom Spiel verschaffen. *Zu sehen in der News auf der Hauptseite.
  13. HellKaiser

    Allgemeiner Thread zu Kingdom Hearts III

    Kingdom Hearts III - Erweiterter TGS-Trailer erschienen Im Rahmen der PlayStation LineUp Tour am 10. September zeigte Square Enix einen neuen Trailer zu Kingdom Hearts III in einer verkürzten Fassung, nun wurde eine verlängerte Version des Trailers veröffentlicht. Der Trailer stellt uns die Welt vor, die auf dem Disney-Film »Baymax – Riesiges Robowabohu« basiert, welche bereits vor einigen Jahren für das Rollenspiel bestätigt wurde. Die Geschichte dieser Welt spielt sich in der fiktionalen Stadt San Fransokyo aus dem Film ab, in der Sora und seine Freunde im Kampf gegen die Dunkelheit Unterstützung von der Superheldengruppe Big Hero 6 erhalten. Außerdem werden im Trailer ein paar neue Mini-Spiele, die Möglichkeit, mit seinem Gummiphone Selfies schießen zu können und weitere alte Gesichter gezeigt. Neben einem neuen Trailer veröffentlichte Square Enix auch endlich das finale Box-Art zum Spiel, das von Tetsuya Nomura gezeichnet wurde und Sora und seine Freunde sowie weitere Schlüsselfiguren der Kingdom Hearts-Saga zeigt. Erscheinen wird Kingdom Hearts III weltweit am 29. Januar 2019 für die PlayStation 4 und Xbox One.
  14. HellKaiser

    Soul Calibur VI

    Soulcalibur VI - Cervantes bestätigt Bandai Namco Entertainment bestätigt Cervantes als weiteren Kämpfer für Soulcalibur VI. Neben einem Trailer zu Cervantes, veröffentlichte Bandai Namco auch ein neues Gameplay-Video, das sich mit den verschiedenen Modi des Kampfspiels beschäftigt. Zu den Modi gehören der Arcade-, Versus- und Trainigs-Modus, der Story-Modus »Soul Chronicle«, der Missions-Modus »Libra of Soul«, die Charakter-Erstellung, der Online-Modus und das Museum. Als Cervantes erstmals das Soul Edge in die Hände nahm, verwandelte die verfluchte Macht des Schwertes ihn in ein Monster. Er benutzte das verfluchte Schwert, um die Welt zu terrorisieren und ein Blutbad anzurichten, während das Schwert weiter seinen Verstand vernebelte. Doch schon bald wurden die Pläne des verfluchten Schwertes von einem heroischen Ninja und einem tapferen Krieger vereitelt. Cervantes wurde besiegt, vom Feuer verzehrt und in die Tiefen der Hölle verbannt, wo sein Körper zu Asche wurde. Später stieß der neue Besitzer des Soul Edge, Nightmare, auf die Überreste Cervantes, ohne den kleinen Lichtschimmer zu bemerken, der von seinem Körper ausging. Wieder einmal setzte das Soul Edge die Schicksalsräder in Bewegung und holte Cervantes von den Toten zurück. Nach seiner Wiederauferstehung geht Cervantes nun grinsend durch ein Meer aus Leichen, fordert unzählige Seelen und hinterlässt nichts als Trostlosigkeit und Zerstörung. Sein letztes Ziel ist klar: Noch einmal in den Besitz der Soul Edge zu gelangen. Cervantes kämpft mit zwei Waffen; Acheron und Nirvana. Sein Hauptschwert, Acheron, ist sein Schwert, seit er es während seiner Herrschaft des Schreckens über den Atlantik von seinem unglücklichen Vorbesitzer geplündert hat. Seine zweite Waffe, das Nirvana, ist ein Dolch mit einer Pistole im Griff. Während die Pistolen der damaligen Zeit noch relativ primitiv waren, konnte das Schießen auf einen Gegner die Deckung durchbrechen und einen heftigen Folgeschlag ermöglichen. Der Waffen-Dolch war ein Geschenk des italienischen Waffenhändlers Vercci und symbolisiert die merkwürdige Verbindung, die zwischen dem gefürchteten Piraten und dem Händler des Todes besteht. Soulcalibur VI erscheint weltweit am 19. Oktober für die PlayStation 4, Xbox One und Steam.
  15. Dissidia Final Fantasy NT - Kam’lanaut aus Final Fantasy XI bestätigt Kam’lanaut (gesprochen von Satoshi Mikami) aus Final Fantasy XI, einer der zwei Zilart-Prinzen und Erzherzog von Jeuno, wird der nächste DLC-Kämpfer für Dissidia Final Fantasy NT. Das gab Square Enix kürzlich bekannt. Dazu wurde auch ein neuer Trailer und ein Gameplay-Video veröffentlicht, die sein Können demonstrieren sollen. Arcade-Spieler können ihn bereits ab dem 19. September spielen, während PlayStation-4-Spieler sich noch bis Ende Oktober gedulden müssen. Kam’lanaut gehört der Klasse Spezialist an und ist mit einem magischen Schwert und einem Schild ausgestattet. Er besitzt einige kräftige Nah- und Fernangriffe, mit denen er seine Gegner in Schach halten kann. Zudem kann er mit seinem EX-Skill für einige Debuffs beim Gegner sorgen. Kam’lanaut ist der vierte von aktuell sechs geplanten DLC-Charakteren. Geplant ist noch ein weiblicher Charakter aus der neueren Hälfte der nummerierten Final-Fantasy-Spiele, die im Dezember erscheinen soll, und ein männlicher Charakter aus der neueren Hälfte der nummerierten Final-Fantasy-Spiele, der für Februar 2019 geplant ist. Dissidia Final Fantasy NT ist erhältlich für die PlayStation 4.
×