Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

HellKaiser

Moderator
  • Content Count

    3782
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About HellKaiser

  • Rank
    Team | Redaktion

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan - Charakter-Trailer zu Giyu Tomioka erschienen Aniplex und CyberConnect2 haben einen weiteren Charakter-Trailer zum kommenden Arena-Kampfspiel Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan veröffentlicht. Dieses Mal wird uns Giyu Tomioka vorgestellt, welcher im Versus-Modus spielbar sein wird. Giyu gehört den Hashiras an und ist ein talentierter Schwertkämpfer. Er beherrscht die Kampftechnik »Wasseratmung«. Zuvor wurden uns bereits Tanjiro Kamado und Nezuko Kamado sowie Zenitsu Agatsuma und Inosuke Hashibira vorgestellt. In Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan können Spieler im »Solo Play Mode« die Geschichte aus dem Anime erleben, während sie im »Versus Mode« Zwei-gegen-zwei-Team-Kämpfe mit Charakteren aus dem Demon-Slayer-Universum bestreiten können. Der Versus Mode kann dabei sowohl offline als auch online gespielt werden. Zu den bereits bestätigten spielbaren Charakteren gehören Tanjiro Kamado und seine Schwester Nezuko, Zenitsu Agatsuma, Inosuke Hashibira und Giyu Tomioka. Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan soll in diesem Jahr in Japan für die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series, Nintendo Switch und für den PC via Steam erscheinen. Eine offizielle Ankündigung für den Westen steht noch aus. Charakter-Trailer zu Giyu Tomioka
  2. Final Fantasy VII Remake kommt mit einer neuen Episode auf die PlayStation 5 Im Rahmen einer neuen »State of Play«-Ausgabe hat Square Enix bekannt gegeben, dass das Remake zu Final Fantasy VII unter dem Namen Final Fantasy VII Remake Intergrade am 10. Juni 2021 für die PlayStation 5 erscheinen wird. Diese Version wird von Square Enix als die Definitive Edition von Final Fantasy VII Remake bezeichnet und bietet 60 Frames pro Sekunde, eine höhere Auflösung von 1440p und 4K Unterstützung. Wer die PlayStation-4-Version besitzt, kann kostenlos auf die Next-Gen-Version upgraden. Doch Verbesserungen an der Framrate und der Auflösung sind nicht die einzigen Neuerungen, die Final Fantasy VII Remake: Intergrade zu bieten hat. Die Version bietet zudem eine neue Episode, in der Yuffie Kisaragi die Hauptrolle spielt, die sich nach Midgar begibt und sich dort mit der Hauptgruppe von Avalanche zusammenschließt, um dem Shinra-Konzern seine Ultimative Materia zu entreißen. Verbündet euch mit neuen Charakteren und genießt erweitertes Gameplay, inklusive mehrerer, neuer Ergänzungen für Kampf und Gameplay. Mehr dazu, und ein Wiedersehen mit einer bestimmten Organisation aus der Compilation of Final Fantasy VII, im Trailer, den ihr unten vorfindet. Spieler, die von der PS4-Version auf die PS-5-Version upgegraded haben, müssen sich jedoch vorher die Episode mit Yuffie im PlayStation Store kaufen. Die neue Episode mit Yuffie wird nicht für die PlayStation 4 erscheinen. Weitere Neuerungen sind unter anderem mit Normal (Classic) ein weiterer Schwierigkeitsgrad sowie ein Foto-Modus. Trailer zu Final Fantasy VII Remake Intergrade Trailer zu den Verbesserungen
  3. Kena: Bridge of Spirits erscheint am 24. August Im Rahmen einer neuen »State of Play«-Ausgabe hat Ember Lab den Erscheinungstermin für Kena: Bridge of Spirits bekannt gegeben. Demnach wird der Titel am 24. August 2021 digital für die PlayStation 4, PlayStation 5 und für den PC via Epix Games Store erscheinen. Neben einer Standard Edition wird es auch eine Digital Deluxe Edition geben. Diese enthält zusätzlich den digitalen Soundtrack, einen einzigartigen Silberstab für Kena und ein goldenes Fäulnis-Design. In Kena: Bridge of Spirits taucht ihr ein in ein storybasiertes Action-Adventure, das in einer bezaubernden Welt voller Erkundungsmöglichkeiten und rasanter Kämpfe spielt. In der Rolle von Kena, eine junge Seelenführerin, befindet ihr euch auf der Suche nach dem heiligen Bergschrein, und reist daher zu einem verlassenen Dorf. In diesem Spiel findet und erstellt ihr euch ein Team aus winzigen Geistern, die als Fäulnis bekannt sind und das Gleichgewicht zwischen verwesenden Toten und faulenden Elementen wahren. Verbessert die Fähigkeiten eurer Begleiter, finde neue Wege, die Umgebung zu manipulieren, und enthüllt die Geheimnisse einer vergessenen Gemeinschaft, versteckt in einem überwucherten Wald, in dem umherstreifende Geister gefangen sind. Neuer Trailer zu Kena: Bridge of Spirits
  4. The Caligula Effect 2 erscheint im Herbst im Westen Wie NIS America bekannt gab, erscheint The Caligula Effect 2, der Nachfolger zu The Caligula Effect, im Herbst dieses Jahres in Nordamerika und Europa für die PlayStation 4 und Nintendo Switch. Im Westen bietet das Spiel die japanische Sprachausgabe und englische Texte. Das Rollenspiel wurde erst letzte Woche im Rahmen der japanischen Nintendo Direct vom Publisher Furyu und Entwickler Historia angekündigt. In Japan soll das Spiel am 24. Juni 2021 erscheinen. Die Geschichte stammt erneut vom Persona-Autor Tadashi Satomi. Director ist Takuya Yamanaka. Neben einer Standard Edition bietet NIS America auch eine Limited Edition an. Diese besteht aus dem Spiel, einem Hardcover-Artbook, dem Soundtrack - einmal auf 2 CDs und einmal als Downloadcode mit drei Bonus-Tracks -, einer Schultasche, einer Studenten-ID der Tatefushi Academy und einer Sammelbox. Ab diesen Freitag kann die Limited Edition im europäischen Online-Store von NIS America vorbestellt werden. Zur Geschichte schreibt NIS America Folgendes: Spieler werden in The Caligula Effect 2 auf neue Gesichter treffen, deren Erinnerungen vom Virtuadoll χ wiederhergestellt wurden. Ihr könnt weitere Studenten rekrutieren, die euch dabei helfen, die Virtuadoll, Regret und die Obbligato-Musicians herauszufordern und den Fluchtweg aus der falschen Welt von Redo zu finden. In den Kämpfen könnt ihr die Imaginary-Chain verwenden, um die Züge eurer Gegner vorauszuahnen. Mit der perfekten Strategie und Technik könnt ihr euch somit einen Vorteil im Kampf verschaffen. Ankündigungstrailer
  5. Samurai Warriors 5 erscheint am 27. Juli im Westen Koei Tecmo hat den Erscheinungstermin von Samurai Warriors 5 bekannt gegeben. Demnach wird der Musou-Titel hierzulande am 27. Juli 2021 für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und für den PC via Steam erscheinen. Neben einer Standard Edition wird es im Westen auch eine Digital Deluxe Edition geben. Die Digital Deluxe Edition besteht neben dem Spiel aus folgenden DLC-Paketen: »Special Blade Rift Blade«, »Special Katana Masterpiece«, »Special Spear Sharpened Fang Spear«, »Special Bow Sky Piercer«, »Special Horse«, »Special Skill Gem Set« und »Compact Tool«. Zur Geschichte heißt es von Koei Tecmo: Für Samurai Warriors 5 wurden die Krieger komplett neu gestaltet und überarbeitet, um sie an die Sengoku-Periode anzupassen. Ingesammt enthält der Titel 27 spielbare Charaktere, darunter sowohl neue als auch altbekannte Krieger, von Ieyasu Tokugawa und Hideyoshi Hashiba bis Nō sowie Yoshimoto Imagawa. Mitsuki, ein Kōga-Ninja, wurde ebenfalls hinzugefügt. Neu ist zudem die Musou-Action, die ihren Einzug in die Serie feiert, inklusive der neugeschaffenen Musou-Frenzy-Angriffe, mit dem die Gegner einfach weggeblasen werden können. Diese Aktionen werden im lebendigen Stil der japanischen Tuschemalerei dargestellt, um die Sengoku-Zeit auf atemberaubende Weise zum Leben zu erwecken. Neuer Trailer zu Samurai Warriors 5
  6. Nippon Ichi Software kündigt The Wicked King and the Noble Hero an Nippon Ichi Software hat ein neues Spiel mit dem Titel Warui Ousama to Rippa-na Yuusha, übersetzt soviel wie The Wicked King and the Noble Hero, angekündigt. Das Spiel soll in Japan am 24. Juni 2021 für die PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Hinter dem Spielt steht Sayaka Oda, die Macherin von The Liar Princess and the Blind Prince. Eine offizielle Ankündigung durch NIS America steht noch aus. In The Wicked King and the Noble Hero erwartet die Spieler eine herzerwärmende Geschichte, die von dem kleinen Mädchen Yuu handelt, die in die Fußstapfen ihres Vaters treten möchte. Einst wurde die Welt von einem mächtigen Drachenkönig regiert, doch ein mutiger Held stellte sich ihn in den Weg, um seiner Regentschaft ein Ende zu bereiten. Doch der Held entschied sich dazu, den Drachenkönig am Leben zu lassen, stattdessen schlug er ihm sein rechtes Horn ab, die Quelle seiner Macht. Während er sich die Tage danach von seiner Verletzung erholte, besuchte ihn der Held und zwischen den beiden entwickelte sich eine Freundschaft. Eines Tages erschien der Held mit lebensgefährlichen Verletzungen vor dem Drachenkönig, in seinen Armen trug er ein Baby. Er bat ihn darum, sich statt seiner um das Kind zu kümmern und erlag kurz darauf seinen Verletzungen. Und so kam es, dass die Tochter des Helden vom Drachenkönig und einstigen Herrscher großgezogen wird. Er erzählte ihr oft Geschichte über die Heldentaten ihres Vaters. Angetrieben von diesen Geschichten, fasst die kleine Yuu den Entschluss, selbst auf ein Abenteuer zu gehen, um genau so eine Heldin zu werden wir ihr Vater. Der Drachenkönig wusste, dass dieser Tages kommen würde - und dass sie ihn wahrscheinlich eines Tages besiegen muss. The Wicked King and the Noble Hero ist ein Rollenspiel, indem ihr die kleine Yuu auf ihren Werdegang zu einer noblen Heldin begleitet und unterstützt. Yuu wird auf ihrem Abenteuer vielen einzigartigen Charakteren begegnen, doch auch Gefahren lauern in dieser märchenhaften Welt. Kämpfe laufen rundenbasiert ab. Nach einem Kampf erhält Yuu nicht nur Erfahrung, sondern auch Muscheln, die als Währung fungieren, mit dem man sich nützliche Gegenstände kaufen kann. Durch die handgezeichneten Grafiken soll sich das Spiel wie ein Bilderbuch anfühlen. Die Pflanzen, Bäume und Tiere sind animiert, um das ganze noch lebhafter wirken zu lassen. Ankündigungstrailer
  7. void tRrLM();++ // Void Terrarium++ erscheint im Mai im Westen Der Publisher NIS America hat heute bekannt gegeben, void tRrLM();++ // Void Terrarium++, die PlayStation-5-Version des Roguelike-RPGs void tRrLM(); //Void Terrarium, hierzulande am 21. Mai 2021 zu veröffentlichen. In Japan ist die Version seit dem 18. Februar 2021 erhältlich. Hierzulande erscheint das Spiel auch in einer Deluxe Edition, welche aus dem Spiel und dem Soundtrack zum Spiel besteht. void tRrLM();++ // Void Terrarium++ glänzt auf der PlayStation 5 nicht nur mit einer besseren Optik, sondern auch mit einer besseren Performance. Spieler erwarten in der verbesserten Version zusätzliche Inhalte, wie beispielsweise Emotes, Haarprachten, Krankheiten und eine neue Umgebung, die es zu erkunden gilt. NIS America beschreibt das Spiel wie folgt: Ankündigungstrailer
  8. Star Wars: Republic Commando kommt Anfang April auf die PlayStation 4 Der Publisher Aspyr Media hat bekannt gegeben, dass sie den First-Person-Taktik-Shooter Star Wars: Republic Commando am 6. April 2021 auf die PlayStation 4 und Nintendo Switch zu bringen. Kosten wird das Spiel 14,99 €. Der Shooter erschien ursprünglich 2005 für die Xbox und den PC. In Star Wars: Republic Commando seid ihr der Anführer der Elitetruppe der Republic Commandos und müsst mit eurer Einheit in ein feindliches Lager eindringen, um dort die Macht zu übernehmen, um letztendlich den Feind auszuschalten. Eure Truppe wird euren Befehlen anstandslos gehorchen und Teamarbeit ist für den Erfolg enorm wichtig. Das Spiel bietet unter anderem einen Einzelspieler- und einen Mehrspielermodus. Ankündigungstrailer
  9. Die »Play At Home«-Aktion ist zurück Im April vergangenen Jahres startete Sony Interactive Entertainment die Aktion »Play At Home«, um Spielern das harte, von Corona geplagte Jahr etwas erträglicher zu machen. Im Zuge dieser standen Spielern kurzzeitig zwei Spiele kostenlos zum Download zur Verfügung. Nun kehrt die Aktion für eine zweite Runde zurück und das nicht nur für einen sondern gleich für vier Monate. Vom März bis zum Juni dürfen sich Spieler auf neue Gratis-Spiele freuen. Den Anfang macht dabei das Action-Adventure Ratchet & Clank für die PlayStation 4, das vom 2. März bis zum 1. April kostenlos zum Download bereit stehen wird. Sichert ihr euch einmal diese Spiele, gehören sie für immer euch. Sony hat zudem auch ein kleines Geschenk für Anime-Fans. So wird es ab dem 25. März einen verlängerten Zugang für neue Abonnenten des Anime-Streamingsdienst Wakanim geben. Die Test-Phase läuft dann nicht 14 sondern 90 Tage. In den nächsten Wochen wird Sony weitere Informationen zu kostenlosen Spielen und Angebote mitteilen.
  10. Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan - Charakter-Trailer zu Zenitsu Agatsuma und Inosuke Hashibira erschienen Nachdem uns Aniplex und CyberConnect2 vergangene Woche Tanjiro Kamado und Nezuko Kamado aus dem kommenden Arena-Kampfspiel Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan vorgestellt hat, stellt man uns in dieser Woche Zenitsu Agatsuma und Inosuke Hashibira vor. Zenitsu versinkt in Zuständen extremer Angst in Schlaf, was ihm erlaubt, mit seinem Donneratmung-Kampfstil zu kämpfen, während Insokuke mit seinem Bestienatmung-Kampfstil rücksichtslos in den Kampf stürmt. In Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan können Spieler im »Solo Play Mode« die Geschichte aus dem Anime erleben, während sie im »Versus Mode« Zwei-gegen-zwei-Team-Kämpfe mit Charakteren aus dem Demon-Slayer-Universum bestreiten können. Der Versus Mode kann dabei sowohl offline als auch online gespielt werden. Zu den bereits bestätigten spielbaren Charakteren gehören Tanjiro Kamado und seine Schwester Nezuko, Zenitsu Agatsuma, Inosuke Hashibira und Giyu Tomioka. Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan soll in diesem Jahr in Japan für die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series, Nintendo Switch und für den PC via Steam erscheinen. Eine offizielle Ankündigung für den Westen steht noch aus. Charakter-Trailer zu Zenitsu Agatsuma Charakter-Trailer zu Inosuke Hashibira
  11. Guilty Gear: Strive - I-No ist die 15. und letzte Kämpferin aus dem Basisroster. Im Rahmen des »Japan Fighting Game Publishers Roundtable #2« hat Arc System Works die Kämpferin I-No als 15. und letzte Kämpferin aus dem Basisroster von Guilty Gear: Strive enthüllt. Ihren ersten Auftritt hatte sie in Guilty Gear XX als Boss, nun können Spieler selbst mit ihr in den Ring steigen. I-No, gesprochen von Kikuko Inoue, ist eine Hard-Rock-Hexe die ihre Gegner mit ihrem Hover Dash gnadenlos in den Boden stampft. Ihre Tendenz, sich jemandem zu nähern, als würde sie mit einem alten Freund sprechen, kann I-No auf den ersten Blick sympathisch erscheinen lassen. Sie schreckt nicht davor zurück, ihre weiblichen Reize einzusetzen, um Männer zu täuschen. Sie kann jedoch nicht wirklich mit anderen zusammenarbeiten. I-No sieht alle anderen als niedere Wesen an, über die man sich lustig machen kann. Wenn sie mit etwas oder jemandem konfrontiert wird, den sie irritierend oder beunruhigend findet, zeigt sie ihre gewalttätige Seite. Guilty Gear: Strive erscheint am 9. April 2021 weltweit für PlayStation 4, PlayStation 5 und für den PC. Das Spiel erscheint neben einer Standard Edition auch in einer Deluxe Edition und in einer Ultimate Edition. Trailer zu I-No
  12. The King of Fighters XV - Chizuru Kagura vorgestellt Nur kurz nach der Vorstellung von Kyo Kusanagi hat SNK im Rahmen des »Japan Fighting Game Publishers Roundtable #2« direkt einen weiteren Kämpfer, beziehungsweise dieses Mal eine Kämpferin, für The King of Fighters XV vorgestellt. Dabei handelt es sich um Chizuru Kagura. Auf welchen Plattformen das Kampfspiel nun erscheinen wird, bleibt jedoch noch ein gut gehütetes Geheimnis von SNK. Trailer zu Chizuru Kagura
  13. The King of Fighters XV - Kyo Kusanagi vorgestellt Neue Woche, neue Charakter-Vorstellung für The King of Fighters XV. Dieses Mal wird uns der Kämpfer Kyo Kusanagi mit einem kleinen Trailer vorgestellt. Plattformen sind nach wie vor nicht bekannt, eine Veröffentlichung sei für dieses Jahr geplant. Laut Creative Director Eisuke Ogura setzt man in The King of Fighters XV auf altbekannte Elemente, möchte aber auch einige neue hinzufügen. Trailer zu Kyo Kusanagi
  14. Blizzard kündigt Remake zu Diablo II an Im Rahmen der Blizzconline 2021 hat Blizzard endlich das von Fans lang herbeigesehnte Remake zu Diablo II angekündigt. Das Remake trägt den Titel Diablo II: Resurrected und soll 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series, Xbox One, Nintendo Switch und für den PC erscheinen. Das Actionrollenspiel erschien ursprünglich im Jahr 2000 für den PC. Diablo II: Resurrected enthält alle Inhalte von Diablo II sowie der Erweiterung Lord of Destruction. Das Remake bietet eine überarbeitete Grafik in Ultra-HD und eine Auflösung bis zu 4K. Spieler können aber jederzeit per Knopfdruck auf die originale Grafik wechseln. Auch wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet, welche euch nun detailliertere Infos auf eurer Charakteranzeige, vergleichende Tooltips zu Gegenständen, automatische Gruppenbildung beim Betreten von Mehrspielerspielen und vieles mehr bietet. Zudem wurde die Beutetruhe vergrößert und es wird möglich sein, seinen Spielfortschritt auf allen Plattformen verwenden zu können. Ankündigungstrailer
  15. Samurai Warriors 5 angekündigt Koei Tecmo nahm die erste Ausgabe der Nintendo Direct in diesem Jahr zum Anlass, um Samurai Warriors 5 offiziell zu enthüllen. Der Musou-Titel soll im Sommer für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und für den PC via Steam erscheinen. Mit Samurai Warriors 5 wollen die Entwickler einen frischen Neuanfang der Reihe starten, mit einer komplett neuen Handlung, überarbeiteten Charakterdesigns und einer stilvollen neuen visuellen Präsentation. Samurai Warriors 5 entführt Spieler in die Sengoku-Periode und rückt die Charaktere Nobunaga Oda und Mitsuhide Akechi ins Rampenlicht. Mehr Informationen möchte Koei Tecmo in monatlichen Livestreams bekannt geben. Der erste Livestream soll am 25. Februar starten. Ankündigungstrailer
×
×
  • Create New...