Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Zur Info: Es können aktuell keine E-Mails für Benachrichtigungen verschickt werden.

team-DX-treme

Moderator
  • Content Count

    4005
  • Joined

  • Last visited

7 Followers

About team-DX-treme

  • Rank
    Team | Redaktion

Personal Information

  • Wohnort
    Oberösterreich

Recent Profile Visitors

16679 profile views
  1. Also ich finde DS bisher super und auch einzigartig. Das Gameplay kann schon eintönig sein, weil es etwas wie ein Postboten-Simulator is, aber die wunderschöne Landschaft und sehr interessante Story gleichen das Ganze für mich aus. Is irgendwie schön mal ein Spiel zu spielen, wo man sich zum größten Teil entspannen kann.
  2. Also ich hab bei gameware, einem österreichischen Händler, bestellt und von denen hab ich bis jetzt noch nicht die Info bekommen, dass meine SE versandt wurde. Ich hoffe ich bekomm heute noch ne Mail.
  3. Bezüglich dessen, wann erste offizielle Infos zum Release, Preis und etc. kommen werden: Was ist mit der PlayStation Xperience? Wäre ja eine optimale Gelegenheit die neue Konsole bzw. den neuen Controller zu präsentieren.
  4. Was wird Bluepoint Games als Nächstes remastern? Zugegeben, die Menge an Remakes und Remaster, die auf der PlayStation 4 erhältlich sind, ist nicht gerade gering. Doch ist es auch schön, dass man vergangene Klassiker einer neuen Generation zugänglich machen kann oder einfach ein älteres Spiel in besserer Grafik und verbessertem Zustand spielen kann. Dabei zeichnet sich Bluepoint Games für die besseren Remaster verantwortlich und anscheinend arbeiten die Jungs und Mädels an etwas großem. Dabei wollte Bluepoint Games wohl ihre Fans etwas rätseln lassen, weswegen sie diesen kryptischen Tweet veröffentlichten: Natürlich haben sich die Fans der Sache direkt angenommen und den Tweet Stück für Stück auseinandergenommen. Dabei tauchen bekannte Spiele wie Castlevania: Symphony of the Night, Resistance: Fall of Men, Syphon Souls, Syphon Filter, Metal Gear Solid, The Legend of Dragoon und Demon Souls auf. Bedeutet dies, dass Bluepoint Games an einem Remaster für eines dieser Spiele arbeitet? Besonders brisant wird es, wenn man einen etwas älteren Tweet nimmt, wo Bluepoint Games davon redet, dass sie schon länger an etwas arbeiten, dass für die PlayStation 5 erscheinen soll. Somit liegt die Vermutung nah, dass eines dieser Spiele ein Remaster für die PlayStation 5 erhalten könnte. Jetzt ist nur noch die Frage, welches dieser Spiele ein Remaster erhalten wird. Wann man mit Informationen bezüglich des Remasters rechnen kann, ist unklar. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, denn von Bluepoint Games kommen erfolgreiche Remaster wie Uncharted: The Nathan Drake Collection, Gravity Rush, Metal Gear Solid: HD Collection und Shadow of the Colossus. Somit kann man sich schon mal auf neue Informationen freuen. Speziell, wenn man ein Fan von einem oder mehreren dieser Spiele ist. Wie stellt ihr euch ein Remaster für die PlayStation 5 vor? Welches dieser Spiele sollte Bluepoint Games eurer Meinung nach remastern?
  5. team-DX-treme

    Dragon Age 4

    Gibt es bald eine erste Ankündigung zu Dragon Age 4? BioWare hat schon mal bessere Tage gesehen. So viel ist sicher, betrachtet man die letzten Jahre des Entwicklerstudios. Nachdem sie mit Mass Effect: Andromeda die Reihe unrühmlich fortgesetzt hatten, sah es mit ihrer neuen Marke namens Anthem nicht sonderlich besser aus. Nun versucht das Studio sich wieder zurückzubesinnen und dies soll durch ein neues Dragon Age geschehen. Dabei kann man sich wohl auf den kommenden Dezember freuen, denn dann soll es wohl etwas zum nächsten Teil der Dragon Age Reihe geben. So twitterte BioWare vor zwei Tagen, dass der 3. November das 10-jährige Jubiläum der Dragon-Age-Reihe markiert. Aus diesem Grund werden sie mit ihren Fans am 4. Dezember, dem Dragon Age Day, diese Reihe und dessen zehnjähriges Bestehen feiern. Manchen Leuten wird bei diesem Tweet sicher auffallen, dass statt dem A eine 4 verwendet wurde. Einerseits passt dieser Tausch gut mit dem Datum, doch würde dies auch gut zu einem vierten Teil der Reihe passen. Dass sich ein weiterer Teil der Reihe in Entwicklung befindet, ist kein Geheimnis, da dies schon bei den Game Awards 2018 enthüllt wurde. Doch wie fortgeschritten ist die Entwicklung? Nun, laut EA's Investorentreffen ist die Entwicklung noch nicht sehr weit. So kann man damit rechnen, dass es keinen Release in den nächsten zwei Jahren geben wird. Inwiefern BioWare den Dragon Age Day mit ihren Fans feiern wird, ist unklar. So könnte es vielleicht einen ersten Ankündigungstrailer zu Dragon Age 4 geben. Natürlich ist es auch möglich, dass nichts angekündigt wird, sondern einfach das zehnjährige Bestehen der Reihe gefeiert wird. Eines ist klar, am 4. Dezember sollte man das Twitter Konto von BioWare genau im Auge behalten. Wünscht ihr euch ein Dragon Age 4? Was müsste Dragon Age 4 anders oder neu machen?
  6. Warte mal, die Platin von Rayman Legends kann nicht mehr möglich sein?! Oh je, gut, dass ich dies jetzt weiß. Hab das Spiel nur auf PS4, aber hatte keine Ahnung. Dachte es is ein reines Offline-Platin-Spiel. ^^
  7. Da hast du Recht. Ich hol es mir direkt zu Release. Der Hauptgrund dafür ist, dass ich sonst gespoilert werde. Ich spür das so richtig, dass auf Youtube ein Video aufttauchen wird a la "Ending of Death Stranding explained" mit entsprechend verratendem Thumbnail. ^^
  8. Erste Wertungen zu Death Stranding Hideo Kojimas neuester Streich ist schon ein Phänomen. Obwohl es vor mehreren Jahren angekündigt wurde und immer mal wieder neue Informationen und Details durchsickerten, sind noch immer viele Fragen offen. Auch das veröffentlichte Gameplay warf mehr Fragen auf, als es Antworten gab. Ist der ganze Hype und die Aufregung rund um Death Stranding gerechtfertigt oder hat Kojima doch nur einen Postboten-Simulator erschaffen? Laut den Wertungen hat das Spiel viel mehr zu bieten als nur den Transport von Kisten. Wirft man einen Blick auf metacritic, wo alle Kritiken von sowohl professionellen Kritikern als auch Nutzern seperat zusammengefasst werden, weiß Death Stranding zu überzeugen. So befindet sich der momentane Schnitt bei 84/100 Punkten. Wie die Nutzer das Spiel bewerten werden, wird sich noch zeigen, doch eines ist klar: die Meinungen werden sehr stark auseinander gehen. Diese Vorhersage liest man auch bei diversen Reviews, weswegen man sich wohl auf eine hitzige, aber auch spannende Diskussion vorbereiten kann. Nun aber ein Überblick über die bisher veröffentlichten Wertungen: Push Square 10/10 EGM 5/5 The Sixth Axis 10/10 Gamespot 9/10 The Guardian 4/5 Destructoid 8/10 Game Informer 7/10 USGamer 3.5/5 IGN 6.8/10 VGC 3/5 VG24/7 3/5 Man sieht anhand der Wertungen, dass Death Stranding wohl zu überzeugen weiß. Ob es an der mysteriösen Story und dem Setting liegt oder doch am Gameplay und der offenen Welt, wird sich ab dem 8. November zeigen, wenn Death Stranding offiziell erscheint. Bis dahin kann man sich die Trailer erneut zu Gemüte führen und schauen, ob man doch auf Zusammenhänge stößt. Holt ihr euch Death Stranding? Glaubt ihr, dass die hohen Wertungen gerechtfertigt sind?
  9. Erste Wertungen zu Call of Duty: Modern Warfare Seit gestern, dem 25. Oktober, ist der neue Teil der Call-of-Duty-Reihe im Handel. Mit Schlagworten wie Back to the Roots und mehr Realismus wollte der diesjährige Entwickler Infinity Ward wieder aufhorchen lassen. Dabei sollten sogar ehemalige Fans der Reihe wiedergewonnen werden, doch ist dem Entwicklerstudio dies auch gelungen? Laut den ersten Wertungen sieht es sehr gut aus. Natürlich ist es momentan schwer zu sagen, ob Activision mit Call of Duty: Modern Warfare ehemalige Fans wieder abholen kann, doch betrachtet man die ersten Wertungen, so besteht auf jeden Fall ein gutes Fundament. Wirft man einen Blick auf Metacritic, so befindet sich Call of Duty: Modern Warfare momentan bei einem Wertungsschnitt von 86/100 Punkten. Somit ist der aktuelle Teil der Reihe besser als die beiden Vorgänger Call of Duty: Black Ops 4 und Call of Duty: Infinite Warfare. Im Folgenden seht ihr eine Zusammenfassung der bisher veröffentlichten Wertungen: AusGamers 8.5/10 Attack of the Fanboy 4.5/5 Hardcore Gamer 4.5/5 COGconnected 82/100 GamesRadar 80/100 PC Gamer 80/100 PCGamesN 80/100 Daily Star 80/100 The Daily Dot 80/100 Wie man sieht, weiß der aktuelle Ableger wohl zu überzeugen. Ob dies durch die Saison auch so bleiben wird, kann nur die Zeit zeigen. Bis dahin kann man entweder abwarten oder direkt zugreifen und sich selber ein Bild machen. Call of Duty: Modern Warfare erschien gestern für PlayStation 4, Xbox One und PC. Was haltet ihr von Call of Duty: Modern Warfare? Stimmt ihr den Wertungen zu oder seht ihr es ganz anders?
  10. Bin schon auf die nächsten Plätze gespannt. Fängt ja schon mal super an mit Until Dawn und so. Muss auch sagen, dass du mich durch diese paar Zeilen sehr interessiert an Broforce gemacht hast. Hm, ich fühl mich durch das "blinzel blinzel" angesprochen, da ich MH: World noch nicht habe, mir es aber definitiv holen will. Zufall? ^^
  11. Gibt es bald etwas Neues von Guerilla Games? Mit Krachern wie der Killzone-Reihe und auch Horizon: Zero Dawn ist das niederländische Studio bekannt geworden, doch momentan ist es verdächtig still. Wahrscheinlich zu still. Erst vor kurzem ist das Studio wieder aktiv geworden und man kann nun vermuten, ob die niederländischen Jungs und Mädels etwas anzukündigen haben. Dabei scheint es so, als ob sie sich auf eine Ankündigung vorbereiten. Diese Vermutung lässt sich aufgrund eines Tweets des führenden Animateurs bei Guerilla Games, Darren Randall, aufstellen. Dieser twitterte nämlich: "Hallo Stockholm, wir sind für eure Mocaps gekommen." und markierte dabei das schwedische Animationsstudio Goodbye, Kansas. Dabei besitzt das Animationsstudio ein Portfolio an Animationen und Trailer für die Spieleindustrie. So zeichnet sich Goodbye, Kansas sowohl für den E3 2019 Trailer als auch für das "Behind the Scenes" Video von Cyberpunk 2077 verantwortlich. Des Weiteren hat das Animationsstudio auch Trailer für Mass Effect: Andromeda, Raid: World War 2 und Overkill's The Walking Dead kreiert. Daraus lässt sich schließen, dass Guerilla Games wohl an einem CGI-Trailer arbeitet. Doch ist dies ganz sicher, dass der Trailer für ein neues Projekt sein wird? Jein. Was für eine Ankündigung spricht, ist die Stille, die vom Studio ausgeht. Der letzte Trailer von Guerilla Games war für das DLC Frozen Wilds zu Horizon: Zero Dawn. Somit wäre es gut möglich, dass entweder eine komplett neue Marke enthüllt wird oder man kündigt den Nachfolger zu Horizon: Zero Dawn an. Auch ein Killzone 5 wäre nicht auszuschließen. In Kombination mit dem langsam, aber sicheren Release der PlayStation 5, wäre eine Ankündigung zum jetzigen Zeitpunkt nicht verkehrt, da ein Horizon 2 wahrscheinlich ein Launch-Titel sein wird. Gegen eine Ankündigung spricht unter anderem der Release von Death Stranding. Da sowohl Horizon: Zero Dawn als auch Death Stranding die Decima-Engine nutzen, wäre es kein Wunder, wenn das niederländische Studio ihren Engine-Partnern zum kommenden Release gratulieren will und auch etwas die Werbetrommel rühren möchte. Eine weitere Option wäre ein weiterer Trailer für Horizon: Zero Dawn. Dabei wäre der Trailer nur Werbung für das schon erschienene Spiel, was etwas ernüchternd wäre, aber dennoch eine Möglichkeit darstellt. Ob das, was bei Goodbye, Kansas entsteht, ein Trailer für eine Ankündigung sein wird, ist fraglich, aber man darf gespannt sein. Es ist jedenfalls spannend zu sehen, dass Guerilla Games wohl an etwas arbeitet, was der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. Wann man den Trailer zu sehen bekommen wird, ist unklar, doch bis dahin kann man weiter spekulieren und diskutieren. Was glaubt ihr hat Guerilla Games geplant? Wollt ihr lieber ein Killzone 5 oder ein Horizon 2 sehen?
  12. Ah ok, wusste nicht, dass die Kühlpumpe auch Krach machen kann. Ich halte so eine Art von Kühlung auch unwahrscheinlich, aber es könnte ja sein, dass Sony dies in Betracht zieht. Daher kann man auch mal darüber fantasieren.
  13. Stimmt auch wieder. Aber spieletechnisch sollte Sony gut aufgestellt sein. Wie gesagt, ein Horizon 2, God of War 2 und Ghost of Tsushima werden die Verkäufe der PS5 ordentlich antreiben. Und das sind ja nur die offensichtlichen Spiele, die kommen werden. Bin ich auch stark dafür. Meine PS4 is noch immer sehr leise und schnurrt vor sich hin, aber eine Konsole sollte generell leise sein. Daher hab ich in meinem vorherigen Post auch die Kühlung per Flüssigkeit als Option erwähnt. Wird aber entsprechend mehr kosten, daher is es fraglich, ob Sony diese Art der Kühlung einsetzen wird.
  14. holst du dir das neue mw ? 

    1. team-DX-treme

      team-DX-treme

      Irgendwann schon, ja, aber nicht zu Release. Ich hab mir die letzten zwei CoDs zu Release geholt und jedes Mal hab ich sie zu wenig gezockt. Dieses Jahr pausier ich mal. Bin auch übersättigt wenns um CoD geht. :/ Dafür gönn ich mir direkt zu Release Death Stranding. :D

       

      Holst du dir MW? :)

    2. darkcroos

      darkcroos

      Wird wohl geholt hoffe ein br kommt auch 😉.

      Zock ja immer mit Kollegen am Wochende immer Blackout bockt voll 😂 auch immer interesant das so viele zocken xD. Ich mein zocken immer mit ein er der cod zockt haha 😂

    3. team-DX-treme

      team-DX-treme

      Ich halte BR für unwahrscheinlich. MW geht ja mehr Richtung klassischen CoDs. Vielleicht gibts wieder ein BR in Black Ops 5.

      Dann zockst du BO4 weit mehr als ich. ^^ Stratos spielt auch nur noch Blackout und nix anderes. Mich hat der Modus noch immer nicht so richtig abgeholt.

  15. Also ich rechne mit einem Preis von mindestens 500€. Einerseits muss Sony ja Profit aus der Konsole schlagen und andererseits dürfen sie preislich nicht zu weit weg von der nächsten XBox sein. Würde mich aber auch nicht wundern, wenn die PS5 sogar mehr kosten wird. Kann auch leicht sein, dass verschiedene Versionen zu Release erscheinen, wie z.B. bei den Smartphones. Ich werde mir sie auch höchstwahrscheinlich nicht zu Release holen. Dafür is mein Backlog auf der PS3 und 4 viel zu groß. Und ne Xbox hab ich ja auch noch. ^^ Wir haben ja schon drüber geredet. Sony peilt die absolute Abwärtskompatibilität an, doch ob sie das schaffen werden ist fraglich. Daher auch der Vergleich mit dem Ändern der PSN ID. Es kann nämlich leicht passieren, dass das ganze einen Haken haben wird. Schlussendlich gibts halt noch keine genauen Infos dazu. Da können wir halt nur abwarten. In Ländern wie z.B. Deutschland und Österreich, wo das Internet anscheinend noch immer Neuland ist, ist es kein Wunder, dass PS Now nicht reibungslos funktioniert. Aber das wird sich ja ändern und außerdem muss Sony in Sache Cloud Gaming Gas geben. Google Stadia is nämlich eine richtige Bedrohung für sie. Dass Sony und Microsoft dies erkannt haben, sieht man daran, dass sie für Cloud Gaming Projekte eine Partnerschaft geschlossen haben. Jetzt muss sich nur noch zeigen, ob sie die Ergebnisse dieser Partnerschaft auch in die nexten Konsolen einbauen werden. Ich hoffe mal, dass Sony dies tut, denn sonst wird Google dominieren. Ich hab dieses Beispiel mit dem Bogen spannen erst jetzt verstanden. ^^ Aber ja, dass sind alles extrem spannende Funktionen. Nur ich glaube, dass Sony noch ein paar weitere Asse im Ärmel hat, wenn es um den Controller geht. Da kommt sicher noch was.
×
×
  • Create New...