Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

team-DX-treme

Super-Moderator
  • Content Count

    4108
  • Joined

  • Last visited

8 Followers

About team-DX-treme

  • Rank
    Teamleiter | Redaktion

Personal Information

  • Wohnort
    Oberösterreich

Recent Profile Visitors

20850 profile views
  1. Bei mir wird das ME Remaster wahrscheinlich auch kein Day-One Kauf, da es, wie du es schon sagtest, eh nicht drängelt. Werde im März sicher noch mit Cyberpunk 2077 beschäftigt sein. ^^ Aber dieses Jahr wird es sicher geholt und hoffentlich auch angefangen. ^^
  2. Super Sache, dass die Entwickler daran arbeiten, dass man die Platin noch holen kann. Wäre die Platin nämlich nicht mehr möglich, hätte ich das Spiel wahrscheinlich nie geholt oder gespielt. Dadurch, dass die Platin aber möglich bleiben wird, werde ich mir das Spiel wahrscheinlich irgendwann mal holen. Wäre schön, wenn andere Studios dies auch so handhaben würden, aber bei manchen Spielen wäre es wahrscheinlich unfair, wenn die Online-Trophäen vereinfacht werden würden. Kann man aber auch immer diskutieren bei welchen Spielen Online-Trophäen Sinn machen und bei welchen eher weniger.
  3. Ja der diesjährige März wirkt sehr ruhig und könnte daher ein guter Release-Zeitraum für die Trilogy sein. Sehe ich auch so wie du. Bezüglich dem PoP Remake sehe ich da auch keine Gefahren, da die Kundschaft für das PoP Remake und für die ME Trilogy sich nicht sonderlich überschneiden, denke ich. Ich werde mir das Remaster der ME Trilogy schon holen. Ich habe schon lange Interesse daran die ME Trilogie zu spielen und zu sehen, was diese sehr bekannte Reihe zu bieten hat. Ich hätte die gesamte Trilogie ja schon auf der PS3, aber ich hab mir mal vor kurzem angesehen, wie viel man zahlen müsste, um alle DLC zu haben und da komme ich auf denselben Preis mit dem PS4 Remaster. Da hole ich mir doch viel lieber das Remaster. Dann spar ich mir auch die MP-Trophäen von ME 3 und kann das Herzstück, die Story, voll und ganz genießen.
  4. Sony enthüllt Release-Zeiträume für Kena, Stray, Pragmata und weitere Spiele Bei der gestrigen Consumer Electronics Show 2021, kurz CES 2021, war auch Sony zu Gast und präsentierte neben Neuheiten im Bereich der Fernseher und Lautsprecher auch neue Informationen zu kommenden PlayStation 5 Spielen. So enthüllte Sony am Ende ihrer Pressekonferenz einige geplante Release-Zeiträume für angekündigte PlayStation 5 Spielen. So darf man sich schon im März auf Kena: Bridge of Spirits freuen und vor dem kommenden Sommerloch sollen Solar Ash im Juni und Little Devil Inside im Juli erscheinen. Für den Herbst hat Sony vorgesehen, dass sowohl Stray, als auch Ghostwire: Tokyo im Oktober erscheinen sollen. Für den Anfang des Jahres 2022 darf man sich schon im Januar auf den Release von Project Athia freuen und das sehr mysteriöse Sci-Fi-Spiel Pragmata wurde auf das Jahr 2023 verschoben. Nur um klarzustellen, diese Release-Zeiträume werden von Sony angezielt. Dies bedeutet, dass nach aktuellem Stand diese Zeiträume möglich sein sollten. Dabei sollte man nicht vergessen, dass Verschiebungen immer eine Möglichkeit sind und speziell unter den momentanen Umständen der Pandemie können sich Verschiebungen wahrscheinlich umso einfacher ereignen. Dennoch darf man sich schon mal vorsichtig auf baldige Hits wie Kena: Bridge of Spirits im März freuen. Was haltet ihr von den Zeiträumen? Hat euch der ein oder andere Zeitraum überrascht?
  5. 1. Doom: Eternal Erläuterung folgt... 2. The Last of Us: Part 2 Wow! Was für eine Wucht. Sowohl grafisch, erzählerisch, gestalterisch als auch auditiv ist The Last of Us: Part 2 extrem gut und spielt ganz weit oben mit. Ich habe jede Minute dieses Spiels geliebt und genossen. Auch das Gameplay gefiel mir gut bzw. hat mich süchtig gemacht. ^^ Mein Gameplay-Highlight: die Codes für die verschiedenen Safes zu finden. Hat mir irgendwie am allermeisten Spaß gemacht. Auch die Story fand ich toll erzählt und sehr spannend. Während sich anscheinend einige an der Struktur gestört haben, fand ich diese toll. Grafisch und gestalterisch hat mich TLOU 2 sehr oft umgehauen. Entsprechend oft bin ich im Spiel einfach stehen geblieben und habe die Umgebung bewundert. Entsprechend öfter habe ich Screenshots gemacht. Fotomodus, geheiligt werde dein Name. <3 Was ich hier auch noch erwähnen will, ist die Kontroverse, die rund um TLOU 2 entstanden ist. In einem Wort zusammengefasst: traurig. Sehr traurig wie viel Hass dem Spiel entgegengeschlagen wurde. Hier und da gab es Kritik, die gut argumentiert wurde mit der man auch etwas anfangen konnte, aber viel Kritik basierte auf blindem Hass. Sogar Neil Druckmann und Abby's Synchronsprecherin Laura Bailey bekamen Todesdrohungen. Wtf?!?! Da hätte ich mir eine viel erwachsenere Haltung gewünscht. Naja, jetzt wo das Medium anscheinend erwachsen wird, wäre es nicht schlecht, wenn manche Teile der Community da mitziehen würden. 3. Ghost of Tsushima Was habe ich mich auf dieses Spiel gefreut. Generell bin ich ja ein Fan von Samurais, dem feudalen Japan und auch den japanischen Filmen, wo es um Samurais geht, doch ich hab da sicher noch einiges zu lernen und zu erfahren. Und Ghost of Tsushima liefert diesbezüglich richtig ab. Die Art wie die Duelle in Szene gesetzt werden, die Thematik mit Ehre und wie Samurais ehrenhaft kämpfen und auch die Art wie mit dem Katana kämpfen erinnert mich immer wieder an die Filme. Das ist genau das, was ich mir erwartet habe. ^^ Zugegeben in den ersten paar Stunden war ich mir unsicher, ob mir Ghost of Tsushima nur gefallen oder richtig gut gefallen wird, aber nach 30h bin ich mir sicher, dass es eher das Zweite sein wird. Das Gameplay macht sehr viel Spaß und sowohl die Standoffs, als auch die perfekten Blocks sorgen dafür, dass man sich wie ein Samurai der Extraklasse fühlt. Auch das Aussehen von Jin, speziell ab dem dritten Akt, sieht mega cool aus und passt perfekt. <3 Bezüglich der Wind-Funktion war ich mir anfangs auch unsicher, aber ich hab sehr schnell gefallen dran gefunden. Super umgesetzt. Mein Highlight, wenn es um Sammelsachen geht: ganz klar die Fuchsbauten. Füchse streicheln ist einfach das Beste. <3 Nun bin ich nur noch gespannt, wie die Story enden wird, da ich diese noch nicht komplett abgeschlossen habe. ^^ Flop: Cyberpunk 2077 Gleich mal vorneweg: Hiermit will ich nicht den Inhalt von Cyberpunk 2077 als Flop bezeichnen, sondern die Umstände. Inhaltlich bin ich mir sicher, dass mir Cyberpunk 2077 sehr zusagen wird (habe bisher nur 3 oder 4 Stunden Spielzeit), aber ich kann die Umstände einfach nicht ignorieren. Dabei geht es mir speziell um den Release und den Zustand des Spieles. So wurde das Spiel einige Male verschoben und dies wurde auch von vielen Leuten hingenommen. Doch was CD Projekt Red abgeliefert hat, ist nichts anderes als extrem schade. Cyberpunk 2077 hätte in einem sauberen Zustand erscheinen sollen und das Spiel hätte entsprechend gefeiert werden sollen. Dies wäre der Umstand gewesen, der dem Spiel würdig gewesen wäre. Doch ein unsauberes Produkt abzuliefern nachdem das Spiel mehrfach verschoben wurde, ist nicht nachvollziehbar. Besonders gegenüber den Entwickler*innen sehe ich dies als große Respektlosigkeit, da deren jahrelange Arbeit durch diese Entscheidung nicht gewürdigt, sondern sehr negativ beeinflusst wurde. Ganz zu schweigen von dem Crunch, den die Entwickler*innen durchstehen müssen, obwohl die Verschiebungen damit begründet wurden, dass Entwickler*innen nicht crunchen müssen. Und ich kann mir vorstellen, dass für die beiden großen Updates, die im Januar und Februar folgen sollen, auch gecruncht werden muss. Sehr traurig und ehrlich gesagt auch sehr unnötig das Ganze. Da wäre sicher jedem und jeder ein Release im März oder Juni lieber gewesen, als das hier. Naja, zusammengefasst ist der Release von Cyberpunk 2077 leider sehr passend für das Jahr 2020 gewesen. Disclaimer: Ich habe mir die Cyberpunk 2077 Collectors Edition vorbestellt und zu Release gekauft (die CE ist ihr Geld absolut wert!!). Auch habe ich die Rückgabe-Aktion nicht genutzt, da ich darauf hoffe, dass der technische Zustand des Spieles im Februar um einiges besser sein wird. Ich hoffe, dass meine Meinung nicht irgendwie nach zweierlei Maß misst. Falls schon, bitte Bescheid geben.
  6. Mass Effect: Legendary Edition - Händler deuten auf einen Release im März hin Nach vielen Gerüchten rund um ein Remaster der Mass Effect Trilogie wurde letzten November die Katze aus dem Sack gelassen und das Remaster wurde offiziell angekündigt. Während Fans lange auf die offizielle Ankündigung warten mussten, scheint es so, dass der Release des Remaster umso eher erfolgen wird. So gaben zwei Händler bekannt, dass die Mass Effect: Legendary Edition am 12. März erscheinen soll. Da EA bis jetzt noch keinen genauen Release bekannt gegeben hat, sollte man dieses Datum nicht als bare Münze nehmen. Was aber für dieses Datum spricht, ist, dass EA gesagt hat, dass das Remaster im Frühjahr 2021 erscheinen soll. Somit würde ein Release im März zum offiziellen Release-Zeitraum passen. Ob dieses Datum stimmt, sollte sich in den kommenden Wochen zeigen. Die Mass Effect: Legendary Edition erscheint offiziell im Frühjahr 2021 und ist ein Remaster der gesamten Mass Effect Trilogie. Das Remaster wird neben der grafischen und technischen Überarbeitung auch die Zusatzinhalte für alle drei Teile und auch alle Promo-Pakete beinhalten. Erscheinen wird die Mass Effect: Legendary Edition sowohl für die PlayStation 4, als auch für die Xbox One und PC. Haltet ihr den Termin für sehr plausibel? Holt ihr euch das Remaster?
  7. Ein sehr herzliches Glückwunsch an @Mutenroshi Schön zu sehen, dass ein Foren-Veteran gewonnen hat. ^^
  8. Ah ok, das wusste ich nicht. Dachte die Stufe "Spitzenreiter" gibt es schon. ^^
  9. Ich hab gehört, dass die Dämmerungs-Strikes auf den beiden Schwierigkeitsgraden schwerer sein sollen, als der Levi Raid. ^^ Also kann man sich wohl über einen etwas einfacheren Weg freuen, wenn man die beiden Trophäen mit dem Levi-Raid geholt hat. ^^
  10. Bezüglich Destiny 2: Momentan wird eine große Wartung durchgeführt, weswegen die Server bis 18 Uhr heute offline bleiben werden. Die Trophäen für den normalen Leviathan-Raid und für den Leviathan-Raid auf Prestige-Schwierigkeit wurden aber mittlerweile geändert. Diese lauten nun wie folgt: Im Zentrum des Bösen Schließe den Leviathan-Raid ab. Schließe einen Dämmerungs-Strike auf Großmeister-Schwierigkeitsstufe ab. Das Prestige Schließe den Leviathan-Raid auf Prestige ab. Schließe einen Dämmerungs-Strike auf Spitzenreiter-Schwierigkeitsstufe ab. Dämmerungs-Strikes sind nach dem Release des DLC Beyond Light noch immer im Spiel und werden demnächst anscheinend auch nicht entfernt. Also ist die Platin von Destiny 2 noch immer problemlos erreichbar und kann von der Liste genommen werden.
  11. Geschmäcker sind halt verschieden. Nur warum hast du dann LBP 1 und 2 bis zum Erbrechen gespielt, wenn du beide Teile nicht mochtest? Bin auch am Überlegen, ob Sackboy eins der ersten Spiele wird, die ich mir für die PS5 holen werde. Hab aber eh noch ein Jahr Zeit zu überlegen, da ich mir erst mit dem God of War 2 Release eine PS5 hole. ^^
  12. Also mein erster Eindruck ist auch sehr positiv. Mir gefällt das Design gut und ich würde es am liebsten direkt ausprobieren. Die Bild in Bild Funktion ist eine gute Idee und ich hoffe, dass die Hinweis-Funktion auch noch in drei Jahren unterstützt und angewandt wird. Wäre sehr schade drum, wenn diese Funktion schon nach kurzer Zeit nicht mehr genutzt oder unterstützt werden würde. Summa summarum sehr guter erster Eindruck und sehr optimistisch, was die UI angeht. Was aber auch noch gesagt werden muss: Weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber Sackboy sieht ja richtig spaßig aus. Das würde ich am liebsten gleich zocken.
  13. Trophäen-Tracking bei der PlayStation 5 angekündigt Während gestern die Änderung der Trophäen-Stufen angekündigt wurde, enthüllte Sony im selben Atemzug auch, dass man auf der PlayStation 5 in den Genuss des Trophy-Tracking kommen wird. Eine Funktion, die schon lange von der Trophäen-Community gewünscht wird. Dabei ist diese Funktion altbekannt und wird bei der Xbox schon lange angewandt. So kann man zum Beispiel bei der Xbox One anhand des Achievement-Trackers erkennen, wie weit der eigene Fortschritt bei den Achievements ist. So sieht man anhand einer Leiste und einer Prozentzahl wie nah oder weit man vom Freischalten des Erfolges ist. Diese Funktion soll man nun mit der PlayStation 5 auch genießen dürfen. Ob der Trophäen-Tracker genau so umgesetzt wird, wie bei der Konkurrenz, ist noch unklar, aber dass es überhaupt Trophäen-Tracking geben wird, ist eine sehr erfreuliche Nachricht. Will man ganz genau sein, so gab es schon bei der PlayStation 3 einen Trophäen-Tracker. Dieser war aber nur bei gewissen Spielen intern im Spiel einsehbar und auch nicht jedes Spiel bot dieses kleine Extra an. Auch PlayStation-4-Titel wie Days Gone bieten einen internen Trophäen-Tracker, aber da diese Funktion eben nicht in jedem Spiel verfügbar ist, wurde in den letzten Jahren der Wunsch nach dieser Funktion immer wieder genannt. Die PlayStation 5 erscheint am 19. November in Europa und ist sowohl in der Standard-Edition, als auch in der Digital Edition restlos ausverkauft. Sollte man dennoch eine PlayStation 5 zu Release haben wollen, sollte man sich auf saftige Preise gefasst machen, da das doppelte oder sogar zehnfache des eigentlichen Preises verlangt wird. Was haltet ihr von dieser Funktion? Habt ihr euch diese Funktion auch schon lange gewünscht oder habt ihr einen Trophäen-Tracker bisher nie gebraucht?
  14. Kleines Update zu Destiny 2 und dem Destiny Content Vault: Da der Release des kommenden DLC "Beyond Light" auf den 10. November verschoben wurde, ist auch die Entfernung der Inhalte wie z.B. dem Leviathan Raid in die Destiny Content Vault auf den 10. November verschoben worden. Somit hat man statt dem 22. September nun bis zum 10. November Zeit, dass man z. B. die Trophäen für den Leviathan Raid holt. Hier noch eine genaue Auflistung aller Orte, Strikes, Raids etc. die mit dem 10. November aus dem Spiel verschwinden werden: https://www.bungie.net/en/Guide/dcv
  15. Ich hoffe es sind Serverprobleme. Mir fehlen die Trials immer noch und würde Dantes Inferno schon gerne auf 100% machen. ^^
×
×
  • Create New...