Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


MarcelGK

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

  

38 members have voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
      0
    • 2 - schlecht
      0
    • 3 - geht so
      0
    • 4 - unterdurchschnittlich
      0
    • 5 - durchschnittlich
      0
    • 6 - ganz gut
    • 7 - gut
    • 8 - sehr gut
    • 9 - überragend
    • 10 - absolut genial
    Durchschnitt: 8.89


Recommended Posts

 

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!


Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.
 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt haben.
  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 
Posted (edited)

Gebe ein 9 knapp an der 10 vorbei. Da hat Sucker Punch auf jeden Fall gute Arbeit geleistet da kann man auch froh sein dass die nicht wie Ubisoft sind sonst hätten die dass Spiel als Sly Cooper Tsushima oder inFamous:Tsushima raus gebracht. Für mich ein fast perfektes Spiel. Die Welt war schön nicht zu groß und nicht zu klein. Es gab genug Nebenquests aber auch nicht übertrieben viele und jedes mal das gleiche wie in anderen Spielen. Ein Update mit Neues Spiel+ und einer höheren Schwierigkeit wie bei Horizon Zero Dawn wäre auf jeden Fall auch noch gut. Hatte kaum Bugs und wenn nur ein paar kleinere. Keinen Bluescreen oder Freeze was heutzutage ja eher selten ist bei Spielen zu Release. Hoffe auf jeden Fall dass noch mehr Spiele im Samurai Setting kommen einfach gelungen.

 

Edited by Fail_Skillzzz
  • gefällt mir 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Für mich ist es eine 9/10.

 

Story fand ich genial, zum Schluss hatte ich auch ein bisschen Gänsehaut bekommen. Fand es gut inszeniert. 

Gameplay an sich ist gut umgesetzt, auch das minimalistische HUD hat mir sehr gut gefallen.

 

Leider war ich zwischendurch von kleineren Glitches geplagt, weswegen ich ich nur 9/10 vergebe.

Ansonsten ist es sehr gutes Spiel, welches das Ende der PS4-Ära gerecht wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

8/10

 

Mir hat Ghost of Tsushima sehr gut gefallen. Die Grafik war vom allerfeinsten. Die Asiatischen Klänge und das Kampfsystem haben auch positiv überzeugt. Die Geschichte war sehr gut erzählt und wusste zu gefallen. Die Karte mit den "?" und den besetzten Gebieten waren nichts neues. Das Spiel lief fehlerlos und ohne bugs.

Wer auf Japanische Samurai Filme steht wird dieses Spiel lieben. Ein krönender Abschlusstitel für die PS4 welchen ich nur weiterempfehlen kann. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Eine 8.

 

Absolut tolles Spiel. Lange nicht mehr soviel Spass gehabt. Die Story war einfach klasse. Selbst die Nebenmissionen hat man gerne gemacht, da sie teilweise zu tollen Locations geführt haben... auch wenn das Design der Missionen jetzt nicht unbedingt innovativ war, würde einem hier eine Story erzählt. Richtig gut fand ich die Duelle. Vor allem in Verbindung mit den mythischen Missionen.

 

Fazit:

Absolut zu empfehlen. Es ist jetzt nicht das Jahrhundert Game, aber endlich hat sich mal einer an einem neuen Setting probiert und auch mit dem kampfsystem was neues gewagt. Kompliment Sucker Punch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Vergebe eine 10... Hatte mich nicht dtauf fokussiert es zu kaufen, war eher Spontankauf. Aber was ich dafür bekommen habe, war einmalig. Allein das Setting lohnt sich für ein Kauf:) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Von mir gibt es eine 9/10.

 

Die Atmosphäre, sowie das ganze Aussehen des Spieles hat mich total gekriegt. Die Vielfalt der Orte und überhaupt die Gestaltung der Karte finde ich sehr gut gelungen, was ich hier sehr angenehm fand, war das die Karte nicht so immens groß ist das man nicht stundenlang mit reiten von a nach b aufgehalten wird. Man reitet los und es gibt sofort etwas zu entdecken.

Die Story fand ich im allgemeinen sehr viel besser als sie in einigen Reviews dargestellt wird, sie flaut (meiner Meinung nach) in der Mitte etwas ab, dafür hatte ich Gänsehaut pur am Ende und auch etwas Pippi in den Augen. 

Zum absoluten Meisterwerk fehlt es halt dann leider doch noch, aber man bekommt Gefühle, eine große Welt zum entdecken und ein bombastisch gut aussehendes Spiel. 

Ich hatte gute 50h riesen Spaß mit dem game und kann es guten Gewissens jedem der auf Entdecker/Eroberer action RPGs steht weiterempfehlen.

  • gefällt mir 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Knapp eine 9.

 

Die größte Stärke des Spiels ist sicher das unverbrauchte und sehr gut ins Szene gesetzte Setting. Viele Dinge sind anders gelöst als in den typischen Open World-Spielen. Es erinnert in machen Dingen stark an Assassin's Creed Origins/Odyssey, allerdings hat das Spiel mehr Charakter und es sind nicht nur Sammelsachen dabei und hat auch mehr Immersion. Die Story ist gut, passend, aber etwas vorhersehbar. Es gab aber auch ein paar kleine Überraschungen.

 

Grafisch auch auf einem sehr guten, wenn auch nicht Top-Niveau. Man merkt, dass man an manchen Stellen Textur-Einschränkungen in Kauf nimmt. Das Sounddesign ist auch auf einem hohem Niveau und der Soundtrack ist sehr stimmig und passend.

 

Die mehr als 50 Stunden haben sich gelohnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)

Eine 9 von mir, für mein (bisheriges) Highlight des Jahres und potentiellen GOTY Anwärter (mal schauen ob ich TLOU 2 und Cyberpunk noch durch bekomme).

 

Wunderschöne Atmo, eine Open World, von der sich manche Entwickler eine Scheibe abschneiden können. Interessantes Konzept mit dem Wind, ohne überladenes HUD wodurch die Welt an Immersion und auch Lebendigkeit gewinnt. Des Weiteren schafft es GoT mit nur wenigen Gegnertypen, was der Realitätsnähe geschuldet ist, interessant und fordernd zu bleiben.

 

Es ist bei weitem kein perfektes Spiel, die Story ist zwar ziemlich vorhersehbar, was ich aber auf das Setting schieben würde. Die reine Hauptstory bleibt allerdings auch ziemlich kurz, während das Spiel durch die vielen Nebenquests ergänzt wird.

 

Und dann die Ladezeiten... trotz künstlicher Streckung sind diese immer noch stellenweise zu kurz um die Tipps zu lesen 😂

 

Allerdings mag ich allgemein das Japano-Setting (Yakuza, Nioh...), wodurch ich evtl. auch etwas vorgeschädigt bin 😆

Edited by xXKoZXx

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Persönliches Fazit

 

Selten hat mich ein Spiel dieser Art so begeistert.

 

Audiovisuell ist Ghost of Tsushima extrem gelungen, gerade das Farbenspiel der Baumwipfel, sowie die traditionell anmutenden Klänge sowie Soundschnipsel, formen eine dichte Atmosphäre. Die Kontrastreiche Umgebung, die satten Farben und der unendliche Blätter-Regen, lassen das Setting gar wie ein wunderschönes Märchen wirken. Dadurch sticht das Spiel aus der Masse der Assassin's Creed- oder Far Cry-Ableger angenehm heraus - ein Genuss für die Augen und die Seele. Der Star des Spiels ist für mich daher ohne Zweifel die immersive und traumhafte Spielwelt. Vor allem die 'Wind-Mechaniken' geben dem Spiel wirklich etwas frisches. Die Welt zu erkunden fühlt sich dadurch unfassbar natürlich an und weniger starr, wie man es in Genre-Vertretern gewohnt ist. Ebenfalls beeindruckt hat mich hier, wie glaubwürdig Sammelgegestände und "Points of interest" eingebunden sind. Egal ob Schreine, Schwertschafte oder teilweise auch Sammel-Flaggen, selten wurde dadurch die Immersion gebrochen.

 

Das Gameplay wird im Verlauf des Spiels erstaunlich abwechslungsreich. Durch das Erlernen neuer Fähigkeiten, Kampfhaltungen und Stealth-Attacken sowie das Nutzen von Fernkampfwaffen, ist hier für (fast) jeden Spieltyp etwas dabei. Hat man den Wechsel der Waffen und Stellungen gut im Griff, ergibt sich während der Kämpfe ein spaßiger "Kill-Flow". Einzig das Parieren fühlt sich etwas ungenau an, auch die Kamera ist nicht immer der beste Freund. Auch wenn vor allem die Duelle recht knackig werden können, erreicht es nie den Anspruch von Titeln wie Sekiro oder Nioh - was dem Spiel hier aber nur zu Gute kommt.

 

Auch wenn mir die Erzählung und vor allem die Nebencharaktere ganz gut gefallen haben, scheint der Verlauf der Geschichte eher zweckmäßig. Vor allem dem Hauptcharakter und seinen Onkel, hat man hier zu wenig Zeit für die Entwicklung gegeben. Nichtsdestotrotz, haben mich gerade die Sidequests emotional gepackt. Am Ende sollte man das Ganze natürlich nicht mit sehr narrativ getriebenen Spielen wie The Last of Us vergleichen. Der Fokus des Spiels liegt hier klar an anderen Stellen, ebenso das Budget. Hut ab dafür, wie clever sich Sucker Punch daher auf bestimmte Elemente in der Entwicklung und Umsetzung fokussiert hat. Hier sei nochmal auf folgenden Podcast hingewiesen, der fabelhaft die Stärken der organischen sowie immersiven Spielwelt hervorhebt: Ghost of Tsushima – Warum gefällst du uns so?.

 

Aufgrund ein paar Abstrichen in der Geschichte, hat's für mich nicht ganz zum Meisterwerk gereicht. Dennoch ein wirklich überragendes Spiel und persönlicher GOTY-Anwärter, weshalb ich hier ebenfalls eine Wertung von 9 Punkten zücke. 

 

  • gefällt mir 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Vergebe hier eine 10.

 

Da ich sowieso ein absoluter Samurai Fan bin hätte ich hier, auch wenn das Setting und Story Schrott wären, bestimmt ne 7 gegeben, aber was Sucker Punch hier geliefert hat ist Grandios !

 

Echt Klasse war auch die Hintergrund Musik, es war nicht immer der selbe monotone Mist. Ein bisschen genervt hat mich das Random Wetter Setting, bei mir war gefühlt immer Nacht und Sturm.

 

Ich glaube ich hatte bei einem Spiel noch nie so eine harte Entscheidung treffen müssen wie bei dem Ende von diesem Spiel, es hat mein Herz zerrissen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich geb dem ganzen ne 8.Ein besseres, viel besseres Assassins Creed, mit so viel Emotion und Abwechslung. Mir hat es wahnsinnig viel Spaß gemacht die Insel zu erkunden. Vielen Dank SP

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@aNgRysHeEp  hat eigentlich alles geschrieben was ich auch gut fand! :) Ich hätte gerne mehr Zeit in diesem Spiel verbracht. Für mich eine 9/10 (es muss noch Luft für das absolute Oberhammer-Megageile-Superduper-Spiel bleiben :D). Einzig was mir gefehlt hat: Ich hätte mir eine Funktion gewünscht wo ich per Auswahl ein fertiges Rüstungs-Talisman-Set auswählen kann und nicht mühsam jedesmal im Menü raussuchen was gerade in der jeweiligen Situation passt. Ganz besonders süß fand ich den Fuchs der einen zu den Schreinen geführt hat und wenn man ihn danach streicheln konnte.

 

Alles in allem absolut empfehlenswert. Auf so ein Setting habe ich schon lange gewartet (dachte da aber eher an ein Assassins-Creed). Aber das hier ist wirklich toll umgesetzt. Auch was die Geschichte angeht - gerade weil unser Held ja mit dem Samurai-Kodex brechen muss und das in ihm selbst einen Zwiespalt auslöst - fand ich nichts auszusetzen. Das Kampfsystem war für mich nicht ganz so einfach - gerade das perfekte Timing, aber auch das verinnerlicht man sich mich der Zeit und mit den entsprechenden Talismanen und Rüstungen mit ihren Boni ist es im weiteren Spielverlauf recht einfach Kämpfe zu bestehen.

 

Bei mir traten auch keinerlei Abstürze oder Bugs auf. SuckerPunch zeigt hier mal das es auch ohne Fehler geht ein Spiel zu veröffentlichen und nicht wie bei den meisten anderen Entwicklern wo man, wenn überhaupt, ein Spiel erst etliche Monate nach release Bugfrei zocken kann. :thumbsup:

  • danke 1
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Habe mit einer gewertet.

Ghost of Tsushima war einer der heiß erwartenden Titel in dem Jahr für mich und es hat mich auch nicht enttäuscht. Ich hatte durchweg Spaß, sei es die Story die mich sehr überzeugt hat oder das Gameplay was für mich echt gut war. Das Spiel hat mir kaum Zeiten gegeben wo ich nicht Lust hatte zu spielen. Für mich.. ein sehr gelungenes Spiel! Immer wieder gerne sowas :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Hätte eigentlich eine 8-9 gegeben in der Bewertung aber kann selbst mit gutem Willen eine 6 geben da mir die Bugs am Schluss nur noch genervt haben und auch die Platin wegen irgendwelchen Fehlern mir verweigert wird. 
Wenn man sich nicht an den Weg der Programmierer hält ist die Welt des Spieles nur noch unglaubwürdig, mein Pferd ploppte immer wieder hin und her in der Spielwelt, Gegner hängen über Klippen in der Luft und erreicht man einen Bereich den msn eigentlich nicht erreichen sollte „surft“ der Char wild in der Gegend herum. 
2 Trophäen ploppen nicht auf, eines konnte mit Neuladen eines alten Spielstandes noch behoben werden, die andere Trophäe habe ich immer wieder probiert und es klappt nicht. 
Spiel läuft sonst flüssig, sieht toll aus, Kämpfe machen auch Spaß aber die Bugs haben mir diesen Spaß gegen Schluss gründlich versaut. Da das hier ein Trophyforum ist bewerte ich diese auch mit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Von mir eine glatte 10, hatte das letzte mal bei The Witcher III und Horizon Zero Dawn so eine leidenschaft bei zocken hingelegt wie jetzt bei Ghost of Tsushima.

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ganz klare 10. Neben Horizon, Witcher III und God of War die geilsten Spiele die ich auf der PS4 gezockt habe. Wenn man ein wenig was für das Asia-Setting und Samurai übrig hat, ist Ghost of Tsushima das perfekte Spiel! Auf jeden Fall ein sehr gelungener Abschluss der sehr schönen PS4- Ära.

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich habe mit einer 8 gestimmt. Das Kampfsystem ist Klasse und die Welt liebevoll gestaltet. Ich hätte mir aber mehr Gewicht bei den Entscheidungen gewünscht. Irgendwie hatte man immer das Gefühl eine Wahl zu haben um dann festzustellen, das die Entscheidungen für die Story nicht relevant sind. Die Story wusste aber trotzdem zu überzeugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

10/10

 

Ghost of Tsushima ist für mich eines der besten Spiele dieser Playstation Generation. 

 

Alles an dem Spiel hat mich in seinen Bann gezogen. Egal ob Story, Nebenquests, Charaktere, Kampfsystem, Gameplay, Grafik oder Spielwelt. Für mich ist es absolut kein Vergleich zu typischen Ubisoft Spielen, Ghost of Tsushima hat sich NIE nach Arbeit angefühlt. Die Quest waren auch immer sehr schön mit der Spielwelt verbunden sodass alles sehr natürlich gewirkt hat. 

 

Meiner Meinung nach müssen sich kommende Open Worlds an Tsushima messen. 

 

Ich würde mich sehr über einen weiteren Teil freuen und drücke daher schon mal die Daumen für einen Nachfolger auf der kommenden PS5 😊

 

Danke Sucker Punch 🤩

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...