Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

Steph

Admin
  • Posts

    5435
  • Joined

  • Last visited

Personal Information

  • Interessen
    synthwave & -pop // games // comics // movies

Recent Profile Visitors

43572 profile views

Steph's Achievements

  1. Wir haben den Klau dann auch eher in dieser Form mit Humor genommen und freuen uns jetzt wieder ein neues, cooles Jobbike auszusuchen Why not both? Mein Mann Purpur, ich bin #TeamKarmesin Wow, wie mies einfach. Nächste Woche kommen noch die Schwiegereltern, so als Höhepunkt Danach wird's hoffentlich wieder besser. Und danke, richte aus
  2. Stressige Zeiten aktuell Fahrrad Stand am S-Bahnhof bis Abends. Zwar doppelt gesichert, auch mit extra Bügelschloss, aber das ist ja für die Hamburger-Fahrrad-Klau-Gang auch kein Hindernis. War das Jobbike von meinem Mann, daher wenigstens versichert. Erst vor einem Jahr wurde sein letztes Jobbike geklaut. Lohnt sich einfach Null in Hamburg ein "hochwertigeres" Fahrrad zu haben, lieber 'ne 50€ Mühle. Zumindest wenn man das Fahrrad an belebten Stellen "parken" muss. Ich nutze mein Fahrrad ja vor allem für schnelle/kleine Einkäufe oder Touren, daher stand ich noch nicht vor dem Problem^^ Danke, richte ich aus Ein Glück!
  3. Ich kotze. Dieses Gesundheitssystem, dass immer mehr gewinnorientiert arbeiten muss, ist einfach Abfall. Mein Mann hat sich die Hand gebrochen, was in der Notaufnahme gütigerweise geschient wurde, aber für die nötige OP müssen jetzt erstmal Chirurgen abgeklappert werden, weil für Kassenpatienten in den nahen Krankenhäusern keine Ressourcen frei sind. Erst vorletzte Woche wurde wieder(!) ein Fahrrad von uns geklaut, ich selbst hatte jetzt Tage mit einer Nasennebenhöhlenentzündung zu kämpfen und nun der Mist. Wir haben einen richtigen Lauf! Wird Zeit dass das neue Pokémon erscheint, für die nötige Realitätsflucht.
  4. Musste die letzten Tage feststellen, dass Ubisoft ja auch schon recht lange ein ähnliches Programm hat. Da kann man durch 3-4 Einkäufe schon beim nächsten Kauf ein paar Prozente sparen. Das Programm von Sony wirkt hier einfach nicht ausgereift oder nur für eine sehr bestimmte Hardcore-Zielgruppe geeignet. Wirklich schade.
  5. Interessant, dass die PS-App nun auf die Systemeinstellungen des Smartphones zurückgreift und blöd, dass man das nicht individuell umstellen kann. Aber ja, falls du die App wieder im Dark-Mode haben willst, musst du deine Systemeinstellungen auf dem Smartphone auf "dunkel" stellen.
  6. Das ist wie erwähnt, eben vor allem ein Problem der Bereitstellung und/oder eigenen Möglichkeiten. Ich kann ja jetzt auch nicht sagen, Age of Empires 2 wird einem weggenommen, nur weil ich in dem Fall nicht die übliche Plattform besitze, auf die das Spiel bereitgestellt wird So oder so, wären übergreifende Bibliotheken natürlich sehr praktisch. Egal ob Microsoft, Nintendo oder Sony, mittlerweile wird ja versucht, hier nach und nach auch alte Spiele/Originale wieder bereitzustellen. Das geht zwar leider mit Extra-Abos einher, aber wenn das Angebot stimmt, bin ich persönlich auch fein damit.
  7. Ich bin etwas irritiert, könnt ihr ein Screenshot davon machen? Bei mir ist die App wie gewohnt (noch) dunkel
  8. Der Vorteil ist, das Original nimmt dir keiner weg. Problem aktuell natürlich, dass die Originale nicht besser/einfacher auch für aktuelle Konsolen zur Verfügung gestellt werden. Eine uneingeschränkter Zugriff auf die Spiele-Historie würde ich mir auch sehnlichst wünschen. Ich halte es hier auch mit der Aussage eines Podcasters, den ich gerne höre: "Ein gutes Remake sollte das Original nicht überflüssig machen". Bei einer (krampfhaften) 1-zu-1-Umsetzung würde das aber immer geschehen. Daher begrüße ich moderne Anpassungen, die den Kern des Originals treffen, aber mir auch neue, spannende Elemente bieten und vergangene Probleme ausmerzen. Das Resident Evil 2 Remake und auch das Remake zum ersten Teil, waren diesbezüglich und in jeder Hinsicht eine Bereicherung, ohne dass es die Originale meiner Meinung nach überflüssig machte
  9. Davon gehe ich tatsächlich auch aus, dass wir bei dem Thema im Allgemeinen relativ d'accord sind Das hab ich auch nicht so empfunden und auch wenn man gelegentlich aneinander clasht, finde ich den Austausch mit dir immer spannend. Ich nehme mir daraus schon immer einen Teil mit, auch oft einen Positiven - auch wenn es nicht so wirkt Um wieder zum Thema zurückzukommen, anbei direkte Vergleichsbilder der Charaktere/Änderungen (Quelle: twitter.com/ResiEvilCentral)
  10. Die Beiträge und der Themen-Kontext hier, bedarf keiner wissenschaftlichen Ausarbeitung. Meine Beiträge sind zudem immer ein bisschen gewürzt. Dafür, dass du die Überempfindlichkeit selbst thematisiert hast, bist du dahingehend, tatsächlich etwas überempfindlich. Über das Paradoxon, dass du anderen Überheblichkeit vorwirfst (und sei es nur in den Worten), aber umgekehrt despektierlich über die "Befindlichkeiten" Dritter urteilst, sehe ich weiterhin hinweg. Wir können gerne an anderer Stelle, eine ernsthafte Diskussion zum Thema Zensur in Medien/Videospielen führen, aber sicher nicht in diesem Kontext. Da halte ich diese Spekulation und/oder Interpretation einfach für fehlgeleitet (um es weniger populistisch zu formulieren). Du stimmst dem ja selbst nicht zu. Ich bleib jedenfalls dabei, dass der Begriff hier einfach inflationär gebraucht wird, da braucht es auch keine weitere Ergründung, noch hatte ich vor hier diese Meinung in irgendeiner Weise zu ändern. Absurd finde ich es in der Form aber weiterhin und hab das entsprechend zum Ausdruck gebracht - in meiner gewohnt, bissigen Art.
  11. Steph

    [PS5] Anno 1800

    Verrückter Zeitpunkt, da ich gerade selbst wieder sehr intensiv Anno 1800 via Cloud spiele. Auf eine Konsolen-Version hätte ich schon Bock und bin auf die Steuerungsumsetzung gespannt. Anno 1800 mit Trophäen, könnte aber auch eine Hausnummer werden^^
  12. War in den ersten Gameplays zu sehen, hab leider den Timestep nicht parat. Aber das Video kann man sich auch im Ganzen anschauen
  13. Der inflationäre Gebrauch des Wordings "Zensur", auch von dir in diesen Zusammenhang, ist für mich mittlerweile unerträglich. Die Menschheit geht mit vielen Themen schlicht sensibler um, das gilt eben auch für Spiele. Wenn ein Outfit im Szenario keinen Sinn ergibt oder es schlicht dem Zeitkontext nicht mehr entspricht und man bei dieser Anpassung gleich den Aluhut auspackt und "Zensur" schreit, kann und will ich das nicht mehr ernst nehmen. Im gesellschaftlichen Kontext und der Definition von Zensur, ist das schlicht und ergreifend eine Verharmlosung wirklicher Zensureingriffe. Ich bin irritiert, dass du das in der Form auch noch so versuchst zu verteidigen/zu relativieren. Bevor das aber am Ende wieder in eine nicht enden wollende "Zitatschlacht" ausartet, nehme ich einfach zur Kenntnis, dass du mich für überheblich hältst. Kann ich mit Leben. Auf fragile Männlichkeit und der umgekehrten Überempfindlichkeit, wenn aus einem Kleid, eine Hose wird, nehme ich aber deswegen trotzdem keine Rücksicht. // Ergänzend: Ich hab überhaupt kein Problem mit Freizügigkeit in Videospielen, wenn es in den Kontext passt. Das Outfit von Ada war auch nie sonderlich freizügig, nur im Kontext natürlich sinnbefreit. Dieser Zensur-Vorwurf macht mich aber aktiv wütend.
  14. @xXdanteXx sehr cool, habt ihr was schickes gefunden bei ihr am Stand
  15. Das Vorhaben würde nicht scheitern, wenn es wie geschrieben, eine alternative Variante gebe, um wie Microsoft eine größere Zielgruppe/Käuferschafft anzusprechen. Für mich wurde schlicht die Chance vertan/nicht genutzt hier ein attraktives Angebot abzuliefern und natürlich ist das mein subjektives Preis-/Leistungsempfinden. Der Bezug zu Collector's Editionen von dir macht da aber schon Sinn - auch das sieht natürlich jeder anders. Hier hab ich beim ersten Lesen irgendeinen anderen, wirren Bezug gesehen, sorry
×
×
  • Create New...