Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Leipi

Members
  • Content Count

    3934
  • Joined

  • Last visited

About Leipi

  • Rank
    Ehrenmitglied

Recent Profile Visitors

5955 profile views
  1. Für mich ist das Zeitalter der Disc langsam vorbei. Ich habe meine Sammlung an Steelbooks, Special- und Collector’s Edition bis auf wenige komplett verkauft und bereue es kein bisschen. Bevor die ganzen Sachen im Regal verstauben und noch mehr an Wert verlieren, habe ich die in den letzten Monaten alle zu Geld gemacht. Ich sehe es auch nicht mehr ein, für eine CE über 200€ zu bezahlen. Die Qualität dieser hat meiner Meinung nach auch immer mehr nachgelassen. Meine letzte SE war TLoU2 und CE wird Cyberpunk 2077. Danach wird Schluss sein und nur noch zur digitalen Edition im PSN gegriffen. Vorbei die Zeiten das man eine Disc wechseln muss oder auf die Post warten muss. Von daher wird es nun auch definitiv die PS5 Digital Edition.
  2. Leipi

    Resident Evil Village

    Sehe ich genauso. Ich bin zwar kein großer Freund der Ego-Perspektive, finde aber das es bestens zu Resident Evil 7 gepasst hat und daher freue ich mich sehr auf Village.
  3. Deshalb gibt es ja den Preload. Also ich benötige für 100 GB nicht sehr lange, habe aber auch eine sehr gute Leitung wie du auch. Für jemanden auf dem Dorf sieht das natürlich wieder anders aus.
  4. Ich habe meine Eindrücke zum Spiel ja schon in einem anderen Thread erläutert, möchte hier aber auch nochmal ein paar Worte zur Geschichte sagen. Vorweg ich habe die Leaks damals bewusst ignoriert und wollte die Geschichte selbst erleben. Nachdem ich das Spiel vor einigen Tagen nach knapp 40 Stunden durchgespielt habe, kann ich sagen, dass Part II ein Meisterwerk geworden ist. Ja, Joel’s Tod war traurig aber meiner Meinung nach nötig um Ellie auf ihren Rachefeldzug zu schicken und ihre Motive dabei glaubhaft zu gestalten. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich von Anfang an mit Joel’s Tod gerechnet. Als damals der erste Trailer erschien, kursierten diese Ideen bereits im Internet. Wenn mir etwas an dem Spiel nicht gefallen hat, dann das Manny auf den leblosen Körper von Joel gespuckt hat. Das hätte nicht sein müssen, unterstreicht aber die schreckliche Welt in der die Charaktere mittlerweile leben und sich zurechtzufinden müssen. Denn niemand ist in dieser Welt mehr ein guter Mensch. Weder Ellie, Joel oder Abby. Jeder hat schlimme Dinge getan um zu überleben. Und das hat mich so an der Entwicklung der Charaktere und dem Storytelling von Naughty Dog beeindruckt. Während ich nach Joel’s Tod unbedingt Rache mit Ellie an Abby und ihrem Team nehmen wollte, so habe ich ab der Hälfte des Spiels, nachdem man mit Abby die drei Tage in Seattle erlebt hat, immer mehr Sympathiepunkte gewonnen. Wie Abby und ihre Leute in einer Gemeinschaft gelebt haben, die Gespräche die man auslösen konnte, ihr süßer Hund und zum Schluss Lev - das hat mir alles sehr gut gefallen und ich habe Parallelen zu Part I empfunden wie Joel und Ellie auf Tour waren. Wenn man es ganz genau nimmt, wollte Abby „nur“ Joel umbringen und hat alle anderen verschont. Zu dem Massaker kam es nur, weil Ellie danach jeden bestrafen wollte, der in diesem Raum bei Joel war. Abby hat im Theater erneut von Dina und Ellie abgelassen. Hätte Sie ja auch nicht machen müssen. Das zeigt ja das Sie eigentlich ein guter Mensch ist und nur ihren Dad rächen wollte. Am Ende wollte ich jedenfalls weder Ellie im Theater noch Abby in Santa Barbara umbringen. Mir sind einfach beide Charaktere ans Herz gewachsen und das obwohl ich Abby am Anfang gehasst habe. So eine 180 Grad Drehung hat bei mir noch kein anderes Entwicklerstudio geschafft. In einem möglichen Part III (die Weichen hierfür sind gestellt), würde ich mich über ein Wiedersehen beider sehr freuen. Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel Off-topic. Jeder soll seine eigene Meinung kundtun und vertreten, solange es in einem seriösen und ordentlichen Rahmen passiert. Es kann nicht sein, dass wir im Jahr 2020 immer noch Homophobie, Rassismus oder dergleichen erleben müssen. Die Welt ist bunt und das ist auch gut so. In unzähligen Foren gibt es so viele Hasskommentare und sogar Drohungen gegenüber Angestellten von Naughty Dog oder Jocelyn Mettler, dem Gesicht hinter Abby. Das geht gar nicht!!! Es ist immer noch nur ein Spiel. Solche Anfeindungen sind einfach unnötig und schaden der Spielebranche auf Dauer, die jetzt eh schon aufgrund von aktuellen sexuellen Übergriffen angeknackst ist. Mir hat z. B. auch die Selbstdarstellung von Neil Druckmann absolut nicht gefallen und trotzdem hetze ich jetzt nicht in irgendeiner Art und Weise über ihn her. Er hat einfach ein paar Sympathiepunkte eingebüßt. Aber wenn ich den Userscore auf Metacritic sehe, wird mir eh schlecht. Mehr möchte ich jetzt auch gar nicht dazu sagen. Ich habe das Spiel jede Sekunde genossen und es kann gerne als Remaster für PlayStation 5 nochmal erscheinen.
  5. Das ist einer der Hauptgründe neben dem (für mich) hübscheren Design, warum ich mir höchstwahrscheinlich die Digital Edition kaufen werde.
  6. @Realmatze Ich habe heute schon kaum noch Discs, genauso wie bei Filmen und Serien bevorzuge ich Streaming wie Netflix, Disney+, Apple TV usw. Ich kaufe mir eh keine PS4 Spiele mehr (abgesehen von der Cyberpunk 2077 Collector’s Edition). Da ich das Spiel aber eh erst auf der PS5 im November beginnen werde, kann ich hier zusätzlich zur digitalen Version im PSN greifen. Das wird bestimmt weiterhin möglich sein.
  7. Ich bin ganz froh das man die PS5 noch nicht vorbestellen kann. Ich bin nämlich immer noch am überlegen, welche Version es werden soll. Mit Laufwerk oder ohne. Mir geht es gar nicht um den Preis, sondern eher das mir die Digital Edition optisch viel besser gefällt und ich dann keine überteuerten Collector Editionen mehr kaufen muss.
  8. Das glaube ich eher nicht. Vorher müsste Sony ja den Preis bekanntgeben und das wird wohl frühestens im August beim nächsten PS5-Event soweit sein.
  9. Leipi

    Cyberpunk 2077

    @BoneCrusheR Das sollte auch nur nochmal meine Antwort zu deiner Frage untermauern.
  10. Leipi

    Cyberpunk 2077

    @BoneCrusheR Absolut sicher. https://twitter.com/CyberpunkGame/status/1273963818113216513?s=20
  11. Leipi

    Cyberpunk 2077

    @BoneCrusheR Das ist so nicht ganz richtig. Cyberpunk 2077 wird ab Release bzw. Day One für die PlayStation 5 und Xbox Series X optimiert sein und dementsprechend auch besser aussehen, als auf den beiden Current-Gen-Konsolen. Wahrscheinlich wird es eine bessere Auflösung und weniger Ladezeiten im Hintergrund geben. Das „richtige“ Update folgt dann erst 2021. Ich nehme an, dass dann auch der DualSense Controller und 3D-Audio unterstützt wird. Wichtig hierbei ist zu sagen, dass sämtliche Updates kostenlos erscheinen werden.
  12. Leipi

    Cyberpunk 2077

    Ja, hier ist definitiv kein Downgrade erkennbar. Genau wie bei TLoU2 hat sich die Grafik sogar noch verbessert.
  13. Ich habe lange überlegt, ob ich für Part II die volle Punktzahl geben soll oder nicht. Ich habe mich dann aber doch dafür entschieden, obwohl mir eine bestimmte Stelle im Spiel sehr missfallen hat. Damit meine ich nicht was passiert ist, sondern wie es passiert ist. Dazu aber später mehr. Vorweg möchte ich noch erwähnen, dass ich mir die Leaks nicht angesehen habe. Ja, die Trailer wurden bewusst geändert und angepasst um möglichst Spoiler zu vermeiden, aber das wird heutzutage auch bei Serien und Filmen angewendet. Von daher hat mich das persönlich nicht gestört. Was mir ebenso nicht gefallen hat, ist die Tatsache, wie Neil Druckmann sich in diesem Spiel darstellt. Ich sage nur die Sammelkarte Doctor Uckmann. Für mich der Beweis das er ein Narzisst ist. Anhand der wunderschönen Grafik, dem Gameplay und besonders den lebensechten Animationen sieht man einfach, wie viel Liebe Naughty Dog als Entwicklerstudio mittlerweile in ihre Games steckt. Das Spiel sieht einfach bombastisch aus. Ich gebe dem Spiel also trotzdem volle 10 Punkte. Auch wenn ich über die oben genannte negativen Dinge den Kopf schütteln muss. Ich könnte aber noch viele positive Dinge aufzählen aber jeder soll sich seine eigene Meinung bilden.
  14. Leipi

    Cyberpunk 2077

    Mir haben die Trailer sehr gefallen und auch die Ankündigung das ein Anime auf Basis der Cyberpunk-Marke für Netflix entwickelt wird. Die Previews lesen sich auch fantastisch. Wird dann ab Tag 1 auf der neuen PlayStation 5 gespielt.
×
×
  • Create New...