Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß


  

16 members have voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
      0
    • 2 - schlecht
      0
    • 3 - geht so
      0
    • 4 - unterdurchschnittlich
      0
    • 5 - durchschnittlich
      0
    • 6 - ganz gut
      0
    • 7 - gut
      0
    • 8 - sehr gut
      0
    • 9 - überragend
    • 10 - absolut genial


Recommended Posts

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!


Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.
 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt haben.
  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -

Ich mach mal den Anfang und hau direkt eine 10 raus.

Ich hab schon lang kein Spiel mehr gespielt, bei dem ich wirklich von Anfang bis Ende so viel puren Spielspaß hatte. Die Level sind alle so abwechslungsreich (mein absolutes Highlight war hier das Kinderzimmer, aber der Garten ist auch weit oben) und die immer neuen Fähigkeiten sorgen auch dafür, dass das Gameplay nie langweilig wird. An jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken, seien es Minispiele oder neue Arten, zu sterben :J: Dabei wird zudem von Genre zu Genre gehüpft, sodass wirklich keine Langeweile aufkommen kann. Für mich ist es außerdem das beste Coop-Spiel, das ich je gespielt habe. Das ist kein Spiel, wo man theoretisch alleine mit 2 Controllern durchkommen könnte - hier ist der Name Programm!

Die Story ist etwas seicht, aber das war mir echt egal, weil das Gameplay an sich einfach so Spaß gemacht hat. Das Spiel hab ich nicht zum letzten Mal gespielt :emot-neckbeard:

  • danke 2
Link to post
Share on other sites

Dann leg ich direkt mal nach und geb dir in allen Punkten natürlich recht. "It Takes Two" wird seinem Namen absolut gerecht und der Macher hat uns auch nix vorgegaukelt. Hier braucht es wirklich zwei Spielende und man bekommt Spaß pur. Ich hab noch nie bei einem Spiel so oft und ausgiebig gelacht. Ich hab noch nie bei einem Spiel so oft und ausufernd gestaunt. Hier bekommt man seine kindliche (Entdecker)Freude zurück, weil es an allen Ecken und Enden spannende Dinge zu erkunden gibt. Dieses Spiel ist nicht nur ein toller Spielplatz, sondern ein echter Vergnügungspark! Und dann ist es nicht nur gucken, sondern auch immer wieder und wieder machen und machen. Denn mit fast allem, was man entdeckt und worauf man direkt neugierig wird, kann man auch interagieren. Es ist wirklich unfassbar, wie viele wundervolle Ideen da hinein geflossen sind und wie viel Spaß das alles macht. Keine Ahnung, wer es wirklich schafft, da (für Trophäen und Platin) nur durchzurushen... Ich bin mir sicher, dass ich das nicht könnte, selbst wenn ich es (für die zweite Platin) noch einmal spiele.

Also, das Gameplay ist super, eben weil, wie im vorigen Post schon angesprochen, super abwechslungsreich sowie auch nicht zuuu schwer und auch die Rätsel zum Vorankommen sind angenehm gestaltet, sodass sie sich in angenehmer Zeit lösen lassen. Beides sorgt dafür, dass kein Frust aufkommt und der Spaß an erster Stelle steht und bleibt.

Dennoch muss ich leider (und schweren Herzens) einen Punkt abziehen, eben wegen der Story bzw. den Entscheidungen, die da von Macherseite getroffen wurden und das hat nicht mal was mit "seicht" zu tun, sondern mit der anfänglich gesetzten Motivation, die dem Handeln der Eltern zugrunde liegt und dann in einer (für mich persönlich gesehen) wahren Missetat mündet, bevor sie dann umdenken.

Sorry, das kann ich nicht vergeben, deswegen von mir dann doch nur eine

-9-

(Und trotzdem ist dieses ansonsten einzig wahre Vergnügen an Spiel schon

mein heißer Favorit für mein GotY :x)

  • danke 2
Link to post
Share on other sites

Ich kann nicht anders, ich muss eine 10 geben. Ja, It takes two ist nicht perfekt. Aber bei einem Spiel wie diesem erwarte ich keine tiefgreifende Story und ich kann auch über die nicht ganz perfekte Kameraführung und manchmal etwas träge Steuerung hinwegsehen. Denn It takes two hat mich (bzw. uns) von vorne bis hinten super unterhalten. Das Spiel nutzt so ziemlich jedes Genre, das es im Bereich Gaming jemals gegeben hat. Dadurch wird es nie langweilig. Die verschiedenen Kapitel, die allesamt super liebevoll und detailreich gestaltet sind (es gibt so viel abseits der Hauptwege zu entdecken!) unterstützen dies zusätzlich. Immerzu mangelt es an guten Koop Games. Mit It takes two ist den Entwicklern jedoch mal wieder eine richtige Koop-Perle gelungen. A way out war schon super, aber dieses Spiel übertrifft den damaligen Spielspaß um Längen!

Unbedingt kaufen! 

Edited by Mieze90
  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

It Takes Two ist eine richtige Koop-Perle. Koop hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung verloren, deshalb freut es mich umso mehr, dass es hin und wieder solche coolen Games gibt. 

Das Game hatte ich schon zur Ankündigung auf dem Schirm, doch damals hätte ich nicht gedacht, dass ich mit dem Spiel so viel Spaß haben werde. Das Spiel ist ein purer Genremix, nie wird es langweilig. Alles was das Spiel macht, macht es gut - nie wirkt es aufgezwungen oder unausgereift. Es fühlt sich alles "gepolished" an und spielt sich auch unglaublich gut. Der Koop ist hier auch nicht bloß ein liebloses Gimmick, sondern fester Bestandteil des Spielkonzepts. Nicht umsonst kann man dieses wunderschöne Spiel nur mit einem Partner angehen, online oder lokal! Und lange habe ich bei einer Story, die an Stellen auch wirklich emotional werden kann, nicht mehr so gelacht - vor allem Dr. Hakim hat es mir angetan. Die unzähligen Popkulturellen Referenzen (Harry Potter, Terminator, Super Mario etc) haben mich auch ständig zum Schmunzeln gebracht, oft hatte ich ein "Aha!"-Moment. Mich würde es auch nicht überraschen, falls es irgendwann mal eine filmische Umsetzung geben wird - könnte ich mir bei der Handlung gut vorstellen. Bleibt zu hoffen, dass es auch in Zukunft öfter solche schönen Spiele geben wird - und dass der Koop nicht ausstirbt! 

 

Von mir gibt es eine glatte 10.

  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Eine klare 10!

 

Kann man nicht vergeben? Spielt das Spiel, dann wisst ihrs. Klar, kann es irgendwann ein Spiel geben, welches besser ist, aber das halte ich für so unwahrscheinlich, dass ich die 10 überzeugt geben kann.

 

Meine Freundin und ich sind erst seit kurzem zusammen und durch Corona ist es denklich schwierig, gerade durch die Distanz unserer Wohnorte, aber diese Spiel zusammen zu spielen war so ein krasses Abenteuer. Unglaublich. Geheult, gelacht, alles.

 

Zum Game selber nur Topnoten in allen Bereichen, daher auch die 10. Habe die PS5-Version gespielt. Top Grafik, super Performance, keine Bugs (ein ganz minimaler, der schnell überwindbar war), super Soundtrack und ein phänomenales Gameplay. Will hier nicht spoilern, aber macht euch auf ein so perfektioniertes und abwechslungsreiches Gameplay gefasst. Ohnegleichen. Und ständig Überraschungen, unfassbar mit Liebe gestalteten Level, puh. Unfassbar. Habe sowas vorher mal bei Alice MAdness Returns erlebt, aber hier noch mal in einer ganz anderen Dimension. Was man alles machen konnte, was alles umgesetzt war. Unglaublicher Aufwand und immer so zu Ende gedacht. Den extra Stern kriegt das Spiel somit auch, dass man gar nicht merkt, dass es ein Wirtschaftsprodukt. Und das von EA ^^ Das Gameplay auch immer perfekt vom Schwierigkeitsgrad. Nie zu schwer und nie zu einfach. Sehr sehr angenehm und man hatte doch trotzdem immer das Gefühl, dass haben WIR jetzt geschafft. Ein perfektes Spiel und viele Sachen noch übertroffen, daher eine 10/10.

 

Einzige Empfehlung, dass man es vielleicht echt als Päärchen spielt. Jetzt mit jemandem der nur befreundet ist, ist es vielleicht etwas anders oder man verliebt sich direkt :D

 

Bitte bitte bitte, lass es mehr so Spiele in Zukunft kommen <3

Edited by akki_jayjo
  • gefällt mir 2
Link to post
Share on other sites

Ich habe mit einer 10 abgestimmt. Kann mich den Vorrednern nur anschließen.

Es ist einfach super, dass es solche Co-op Spiele gibt, die Kreativität in diesem Spiel ist beeindruckend und die vielen Mini-games haben mir echt Spaß gemacht. Die Geschichte war jetzt nicht mein Favorit, das hat meinen Spaß an dem Spiel aber in keiner Weise getrübt. Schön wäre vielleicht noch ein höherer Schwierigkeitsgrad für geübte Spieler gewesen, aber ansonsten war das Gameplay wirklich stark in meinen Augen.

Link to post
Share on other sites

Ich weiß gar nicht so recht, wie ich hier anfangen soll. Dieses Spiel macht so vieles so unfassbar gut, selten würde ich eine so uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen, wie ich es nun hier mache. Daher komme ich dem folgenden Text zuvor und bewerte mit einer 10, in Worten Zehn. Die Story besticht durch humorvolle Dialoge und einem abgedrehten Setting, ist stellenweise traurig, sadistisch, liebevoll oder aberwitzig. Die Szenerie, die Genres und Gameplay-Mechaniken sind abwechsungsreich ohne Ende und wechseln in einem hohen Tempo, sodass nie Langeweile eintritt. Die Rätsel sind gut ausbalanciert, Kämpfe nicht zu lasch und durch die vielen Minispiele gibt es stets nochmal mehr Abwechslung. In den größeren Arealen gibt es viele witzige Details zu bestaunen und immer wieder können durch Interaktionspunkte allerlei Schabernack betrieben werden. Dabei wirkt nichts in diesem Spiel künstlich gestreckt, aufgezwungenen Sammelkrams gibt es auch nicht.

 

Die Grafik ist putzig und hat angesichts der Studiogröße einen beeindruckenden Detailgrad. Die englischen Sprecher bringen einen würdigen Enthusiasmus mit, die deutschen Untertitel würde ich auch als sehr gut betiteln. Technisch gesehen ist es einfach so, wie man sich Spiele vorstellt - es funktioniert einfach. Die Steuerung ist intuitiv und mit guter Präzision, die häufigen Perspektivwechsel sind absolut smooth, generell ist es klasse wie flüssig man per Online-Koop gleich beide Spielersichten sehen kann. Die Mischung aus gescripteten Szenen, Erkundungs-Arealen, Fluchten, Kämpfen und Rätsel ist sehr angenehm. Immer wenn man sich denkt, was soll jetzt eigentlich noch kommen, kommt das Spiel mit was völlig Neuem daher. Das Level der Kreativität hat hier scheinbar keine Grenzen gehabt, will gar nicht wissen was die bei der Entwicklung genommen haben.

 

Wenn ich jetzt überlege, was vielleicht nicht so gut war oder was gefehlt hat, dann wären das wirklich nur sowas wie keine deutsche Sprachausgabe, noch mehr Spielzeit oder dass die Aufgaben zwischen den beiden Charakteren gewechselt werden können. Aber mit guten pickepacke voll gestopften 14 Stunden voller Spaß wird das dem Spiel finde ich nicht gerecht irgendwas an den Haaren herbeizuziehen. Letztendlich kann man das Spiel theoretisch für jeweils 20 Euro kaufen, da die zweite Person kostenlos mitspielen kann. Keine Ahnung, wie die das bei €l€ctronics Arts durchdrücken konnten. Es gibt natürlich keine große Auswahl bei derartigen Koop-Spielen, dennoch ist It Takes Two weit abgeschlagen auf den ersten Platz, ein wirklich einzigartiges Spiel. Der Game Director Josef Faris hatte im Vorfeld angekündigt jedem Spieler 1.000$ zu zahlen, wenn einem das Spiel nicht gefällt. In seinen Interviews und Promo-Streams ist er so dermaßen enthusiastisch für sein Spiel eingetreten, das es fast schon unangenehm wurde. Nun lieber Josef, behalt dein Geld und lass es dir und deinem Team mit einer Gewinnbeteiligung gut gehen^^

  • witzig 1
  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Kann nur uneingeschränkt eine 10 geben, was in diesem Spiel an Ideen reingesteckt wurde reicht locker für 3 Spiele zusammen. Es ist so Liebevoll gestaltet, es gibt soviel an Kleinigkeiten zu entdecken das es richtig Spass macht die Umgebung zu erkunden. Das der Anspruch und die Schwierigkeit eher gering ist und eben nicht jede Rätselmechanik bis zum letzten ausgereizt wird das es frustrierend wird ist gerade bei diesem Spiel ein extremer Vorteil das man auch mit schlechteren Spielern das Game gut schaffen kann.

 

Ist jetzt nur meine Meinung, mit einem guten Kumpel würde die Story auch nicht richtig funktionieren wie mit dem Lebenspartner, dafür ist es teilweise zu wunderbar Schnulzig.

 

Hatten 2-3 Bugs, durch die Welt gefallen, einmal hat das Gamepad nicht mehr reagiert was aber bei den sehr fairen Rücksetzpunkten zu verschmerzen ist, ansonsten wirkt da Spiel absolut Rund. Haben uns recht viel Zeit gelassen und sind (dank des nervigen Helltowers) auf ca. 21 Stunden gekommen.

  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe mit einer 10 gevotet. Das Spiel ist für mich bis jetzt das Spiel des Jahres. Ein Spiel das wirklich so gut umgesetzt ist, das einem wirklich die Spucke weg bleibt. Es sieht sensationell gut aus, die Steuerung ist vom allerfeinsten, und die Story einfach so liebevoll gestaltet und erzählt, das man schon etwas feuchte Augen bekommen kann. Noch dazu sind dermaßen viele Rätsel verbaut, das man wirklich permanent überlegen muss was man nun zu tun hat. Desweiteren ist die Mechanik so cool, das man quasi gezwungen wird es zu zweit zu spielen, weil amn es ohne Partner eben nicht kann.Noch nie so ein gute Koop Game gespielt. der reinste Genuss.

Link to post
Share on other sites

Klare 10 auch von mir, so sollten in Zukunft Plattformer aussehen und sich spielen lassen. Gemeinsam statt allei mit guter Handlung und lösbaren Rätzeln. Unglaublich das der Titel von EA kommt.

Edited by Dr.Doom
Link to post
Share on other sites

9

 

Richtig spaßiges Spiel mit viel Action und Abwechslung. Die Story fand ich allerdings Extrem langweilig. 

1. Weil sie mich null interessiert

2. Eine zum Spielspaß passendere, nicht Beziehungskritische Story hätte mir einfach besser gefallen. 

3. Das komische Buch ging mir hart auf den Sack.

Die Cutscenes habe ich später alle nur noch geskippt. 

Deswegen ziehe ich einen Punkt ab. 

Ändert aber nichts daran dass es nicht trotzdem ein super Spiel ist. 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ganz easy....eine absolute 10!!!

 

Für mich eines der BESTEN Spiele dich ich je gespielt habe. Ich habe noch nie ein Spiel gespielt welches so extrem viel liebe zum Detail hatte. Es konnte mit so gut wie allem interagiert werden. So abwechslungsreich wie dieses Spiel war auch noch nie eines zuvor. Cody und May sind mir sofort ans Herz gewachsen und das Ende ist mir sogar etwas nahe gegangen :) Die Story war sehr süß und man kann sich als Erwachsener sehr gut in das Pärchen hineinversetzen wenn es mal schwierige Zeiten in einer Beziehung gibt. Könnte noch stundenlang weiter schwärmen aber ich lass es fürs erste dabei dass es wie erwähnt eines der Besten Spiele für mich ist. 

Edited by barneystinson
Link to post
Share on other sites

Neben yakuza 7 mein Spiel des Jahres.

a war out war schon gut, aber was hier abgeliefert wurde, habe ich so in noch keinem Spiel gesehen.

auch habe ich noch nie ein so abwechslungsreiches Spiel gespielt und das auch noch im koop.

 Das Spiel hat so ziemlich alles was es gibt vereint in einem Spiel. 
das wichtigste wie ich finde ist: seit langer Zeit habe ich das Gefühl, dass es den Entwicklern nicht ums Geld geht, sondern das sie einfach Spaß dran hatten und ihr Herzblut reingesteckt haben und uns dran teilhaben lassen. So viel liebe zum Detail, so viel Humor. Man lacht viel, man fühlt sich in manchen Situationen richtig mies, man ist erstaunt und es ist wahnsinnig gut inszeniert.

das Spiel geht locker als vollpreistitel durch.

aber das ist ein riesiger Pluspunkt. Mit 40€ Ist es kein vollpreistitel. Man bekommt die ps5 Version gratis dazu und dank des freundespass, braucht der Freund das Spiel nicht mal kaufen. Und das von Publisher EA. Das ich das mal erleben darf.

es ist einfach der Wahnsinn, was mit und meiner besseren Hälfte geboten wurde. 
mein Highlight war das wo man mit dem Flugzeug fliegt. Einfach der Hammer.

 

wenn man noch was verbessern will, dann wäre Cross-Play noch.

so hätte ich das Spiel noch mit jemanden auf dem Pc spielen können.

eine volle 10 von mir

  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Das Spiel verdient für mich absolut eine 10/10 für den Spielspaß. Selbst meine Frau war absolut begeistert von dem Spiel und wir haben uns ständig über iwelche Dinge im Spiel amüsieren können. Wie schon bei "A Way Out" wurde die Koop-Komponente hier wunderbar umgesetzt, vielleicht sogar noch etwas besser als beim Vorreiter. Dazu sind die verschiedenen Kapitel und ihre jeweiligen Welten sehr abwechslungsreich gestaltet, ständig bekommt man andere Fähigkeiten zugewiesen, die dann einfach auch noch extrem lustig sind. Das Spiel ist sehr liebevoll gestaltet, farbenfroh und sorgt eigentlich dauerhaft für beste Laune. Letztendlich bin ich froh, dass ich den Vollpreis für das Spiel bezahlt habe und damit das Entwicklerstudio unterstützen konnte. Denn hier merkt man zu jeder Sekunde, dass das Spiel vordergründig für den Spieler bzw. den Spielspaß entwickelt wurde und nicht nur des Geldes wegen. Es steckt unfassbar viel Liebe im Detail in "It Takes Two" und ich kann nur jedem empfehlen, dieses Spiel mal auszuprobieren, damit in Zukunft hoffentlich noch mehr Spiele dieser Art erscheinen werden!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...