Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

Lord Sam B.

Members
  • Posts

    874
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Personal Information

  • Wohnort
    Norddeutschland
  • Interessen
    Gaming, Fussball, Kino, Reisen
  • Beruf
    Wald und Wiesen Experte

Recent Profile Visitors

6002 profile views

Lord Sam B.'s Achievements

  1. Mir gefällt es persönlich etwas besser als Fifa 20. Hab nicht mehr so oft das Gefühl, dass hier einem das Momentum im Weg steht. Es passieren zwar nach wie vor skurrile Dinge, aber die lassen sich wahrscheinlich nicht gänzlich vermeiden. Mir macht z.B. der Pro Club mit Freunden jede Menge Spaß und auch im FUT (habe ich vorher nie wirklich gespielt) habe ich mich iwann reingefuchst. Es gibt nichts schöneres, als die Gegner mit ihren ganzen legendären Spielern in die Schranken zu weisen. Von der Perfektion ist Fifa 22 sicherlich ein großes Stück entfernt, aber mir hat es letztendlich doch Freude bereitet, daher Spielspaß eine 7/10 von mir.
  2. Hier ist tatsächlich so gut wie alles mit Zeitaufwand verbunden, je nach Skill ist man ggf. etwas länger mit den Qualifikationspunkten (sind aktuell nur noch 1250) beschäftigt. Man muss hier aber trotzdem realistisch bleiben, denn für die Siegesserie sollte man entweder ganz gut spielen können oder halt einen starken Koop-Partner zur Verfügung haben. Ich hab's eigentlich direkt zu Beginn schon hinbekommen und konnte danach zum Glück locker flockig an die Qualifikationspunkte gehen, ohne mir großartig einen Kopf machen zu müssen. Kann mir aber vorstellen, dass der ein oder andere hier seine Probleme bekommen wird. Die andere Trophäe, für die man schon ein wenig Skill benötigt (und auch ein bissl Glück) ist der Fallrückzieher gegen die Weltklasse KI oder halt in Division Rivals. Während der Hackenpass letztendlich keine großen Schwierigkeiten bereiten sollte, wenn man den Dreh erstmal raus hat, ist der Fallrückzieher halt so eine Sache. Ich habe nachher doch einige Spiele benötigt, bis es mit Ibrahimovic geklappt hat. Ich glaube, dass ich noch nie so viele Tore via Scorpion-Kick erzielt habe. Müssten mindestens 6 gewesen sein, bis der Spieler dann endlich mal 'nen Fallrückzieher ins Tor bekommen hat. Die Pro-Club Trophäen fand ich dagegen sehr easy, spiele den Modus aber auch sehr gerne mit Freunden. Momentan bekommt man eigentlich auch immer recht schnell 'nen Gegner! Der Karrieremodus ist nur mit Zeitaufwand verbunden, nervig war hier den Spieler auf Endstufe zu kriegen. Hab über 3-4 Saisons durchgehend simuliert und jede verfügbare Trainingseinheit mitgenommen, um die benötigten Erfahrungspunkte zu bekommen. Auch Volta ist ohne Schwierigkeiten zu erledigen, da man hier durchgängig gegen die KI spielen kann und dies zur Not dann ja auch im Easy-Mode. Die 90 Gesamtsstärke kriegt man recht schnell zusammen, wenn man den linken Fähigkeitsbaum (Angriff) auflevelt. Aufgrund des Fallrückziehers bewerte ich die Schwierigkeit mal mit einer 5/10, wie gesagt ich möchte hier schon realistisch bleiben, denn nicht jeder hat 'nen außergewöhnlichen Skill!
  3. Bei mir waren es 78 Stunden Spielzeit bis zur Platin, wobei ich in FUT und im Pro Club nicht nur auf Trophäen gespielt habe. Die Trophäe für die 200 Einsätze kam auch bei mir durch einen Freund....ungeplant.....aber gut so^^
  4. Nummer 272: Nostalgic Train Nummer 273: Fifa 22 Nummer 274: My Name is Mayo 3
  5. Killer Franchise Collect all 50 trophies. #8,386 12th Feb 2022 12:34:22 PM 1,229 ACHIEVERS 135,038 OWNERS 0.91% ULTRA RARE The Final Chapter Play 1000 multiplayer matches as Jason. #8,385 12th Feb 2022 12:34:22 PM 1,266 ACHIEVERS 135,038 OWNERS 0.94% ULTRA RARE The Sequel Play 500 multiplayer matches as Jason. #8,343 27th Jan 2022 6:13:59 PM 1,477 ACHIEVERS 135,038 OWNERS 1.09% ULTRA RARE Alle drei von Friday the 13th - The Game. War aber auch ein zeitintensiver Mist^^
  6. DLC Nummer 69: Control: Das Fundament DLC Nummer 70: Control: Gewandelte Weltereignisse
  7. Bei Control die beiden DLCs abgeschlossen und somit auf 100% gebracht.
  8. Control hat mir schon sehr viel Freude bereitet. Es ist bei weitem nicht perfekt, hat hier und da dann doch ein paar Grafikfehler und generell nicht die hübscheste visuelle Ansicht. Aber dafür hat es wirklich eine exzellente Atmosphäre und 'ne teils kryptische Story, die einiges an Aufmerksamkeit vom Spieler erfordert. Die Kämpfe haben sich gut angefühlt, vor allem die speziellen Fähigkeiten von Jesse hatten es in sich. Auch das Leveldesign war gut gestaltet, es war nicht immer alles ganz leicht zu finden, aber der Gamer darf ja auch gerne mal selber ein wenig absuchen. Muss ja nicht alles immer vorgegeben werden. Beste Mission war hier definitiv das Aschenbecherlabyrinth, ein unglaublich gelungener Abschnitt mit einem famosen Soundtrack. War das ein geiler Moment! Schon alleine deshalb bekommt das Spiel eine 8/10.
  9. Ich bewerte die Schwierigkeit mit einer 3/10. Wie schon mehrfach geschrieben, gibt es mittlerweile diverse Hilfen in den Einstellungen, um sich das Leben in schwierigen Situation deutlich leichter zu machen. Dadurch verspielt man sich auch keinerlei Trophäe, so dass man jederzeit auf Unsterblichkeit oder One-Hit Kill umstellen kann. Ohne diese Hilfen wäre es schon um einiges knackiger geworden und hätte mir wahrscheinlich auch ein wenig die Freude am Spiel genommen. Ich habe hier schon ein paar mal zu den Hilfen gegriffen. Manchmal war es hier gar nicht so einfach den Weg zu finden und einige Rätsel forderten die Synapsen dann doch ein wenig (daher auch keine 2 von der Platin-Schwierigkeit). Wirklich nicht der Rede wert sind dagegen die Sammelsachen. 120 Stück hört sich zunächst einmal viel an, aber ich hatte diese schon während der fünften Mission beisammen und am Ende dann deutlich über 200 eingesammelt. Für die 100 Fähigkeitspunkte musste ich noch ein wenig das DLC "Das Fundament" spielen, da ich nach dem Beenden des Hauptspiels nur 85 zusammen hatte. Da ich eigentlich alle Nebenmissionen erledigt hatte gehe ich davon aus, dass mir noch einige versteckte Orte gefehlt haben. War dann bei mir die letzte Trophäe zur Platin.
  10. Waren ca. 25 Stunden bis die Platin aufploppte.
  11. Nummer 270: Disco Cannon Airlines Nummer 271: Control
  12. Ich hab's schlussendlich aufgegeben. Hätte zwar gerne die 100% bei dem Spiel gehabt, aber mir ist die Zeit dann doch zu schade gewesen. Ist schon extrem ärgerlich, wenn man fast durch ist und dann kommt der Absturz. So ganz easy sind die beiden Trophäen ja nun auch nicht^^ Wünsche trotzdem noch gutes Gelingen!
  13. Hat im Vergleich zum ersten Teil auch in Sachen Spielspaß deutlich abgebaut. Wie schon von anderen geschrieben, gab es hier keinerlei Level mit Anspruch. Gleichzeitig hat auch die Kreativität nachgelassen, so wiederholten sich die Level dann teilweise (3x Tischtennis, 2x Aquarium etc.). Ein bisschen mehr Mühe hätten sich die Entwickler hier doch schon geben dürfen. Spielspaß nur eine 3, mehr ist's für mich definitiv nicht.
  14. Deutlich leichter als Teil 1, es gab hier kein einziges Level, welches mal ein bisschen anspruchsvoller gewesen ist. Daher 'ne lockere 2 von der Schwierigkeit, sollte für jeden machbar sein.
  15. Habe ca. 30 Minuten bis zur Platin benötigt.
×
×
  • Create New...