Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Über diesen Club

Für all die Trophäenjäger, die ihre Spiele nahezu auf 100% erspielen wollen.

  1. Neuigkeiten im Club
  2. OutofChaos13

    Meine OCD oder Warum DLC´s mich fertig machen

    Update 7 Neue Trophäen: Resident Evil 7 -> abgeschlossen Die DLCs noch abgeschlossen, wobei ich für Ethan must die gute 6 Stunden gebraucht habe und ein "Durchgang" nicht länger als 20 Minuten dauert. Leider sind die Drops unterschiedlich. Mal hat man kein Glück und beim nächsten Mal hat man wieder Pech. Beim erfolgreichen Run hat dann endlich alles gepasst. Gute Waffen, Heilmittel. Aber nochmal würde ich das DLC nicht freiweilig spielen. World of Final Fantasy -> abgeschlossen Ich liebe Final Fantasy und die Auftritte einiger Protagonisten aus den vergangenen Teilen ist einfach nur (trotz Chibby) Nostalgie pur. Für mich war der Look kein großes Problem, aber Figuren sind eh immer als "Riesen" rumgelaufen. Die Story ist eher flach gehalten, anscheinend für das jüngere Publikum, aber trotzdem wieder Final Fantasy mäßig gut erzählt. Das Pokemonartig fangen, leveln und entwickeln der Miragen hat mir sehr gut gefallen. Jedoch besteht im Spiel (zumindest bei meinen Teams) keine Notwendigkeit, andere Miragen zu leveln um voranzukommen. Dadurch waren die letzten 15-20 Stunden im Spiel sinnloser Grind zum Miragen aufleveln. Das Menü ist auch nicht das benutzerfreundlichste. Klingt jetzt eher negativ, aber ich hatte meinen Spaß mit WoFF und kann es FF-Fans nur empfehlen. Mittelerde: Mordors Schatten GotY -> 30 Trophäen Habe ich früher schon mal gespielt gehabt und hatte es mir jetzt nochmal im Angebot in der GotY Version zugelegt. Die erste Karte ist schon abgegrast und befinde mich jetzt auf der zweiten Karte. Das Hirachiensystem der Uruks finde ich immer noch super. Spiele jetzt erstmal das Hauptspiel und danach führe ich mir die DLCs zu gemühte, die für mich ja noch Neuland sind. Was ich am Rande noch erwähnen möchte: Nach WoFF wollte ich Little Big Planet 3 weiterspielen, damit ich das abschließen kann. Aber einen alten Spielstand nach drei Jahren wieder weiterzuspielen ging gar nicht. Ich hatte keinen Plan, was ich tun sollte oder wo es lang ging. Glücklicherweise bin ich erst in Welt 1 und werde dann beim nächsten Versuch von vorne starten, damit ich mich wieder zurechtfinde. Geht es euch auch so mit alten Spielständen?
  3. Tomekk20

    Tomekk20's [>70%] todo

    Wird schon Schreibe parallel ein Guide dazu.
  4. lasthero93

    Tomekk20's [>70%] todo

    Glückwunsch zu den Erfolgen bei Steamworld Dig 2 bin ich echt gespannt ob du das gebacken kriegst, ich glaub an dich Weiter so, die 70% sind ja echt nicht mehr weit ^^
  5. Savyna

    Tomekk20's [>70%] todo

    Oder sehr fleißig sein
  6. Tomekk20

    Tomekk20's [>70%] todo

    Ohh, dann muss ich jetzt mit dem Update warten,, bis die 70% erreicht sind
  7. Savyna

    Tomekk20's [>70%] todo

    Hacker und GTA V sind auch immer wieder ein beliebtes Thema in den Dispute Threads von Psnprofiles. Halt dich schön von denen fern Nächstes Update gibt's dann die 70% Komplettierungsrate. Chacka du schaffst das
  8. Babyboy

    The hard road to the platinum banana

    Ey, ich hab doch tatsächlich die Daten vom US Account wiedergefunden 😂 Dann werd ich wohl auch nochmal Minefield die Tage starten
  9. Hitman 1 und 2 haben den gleichen Prolog, kannste aber vielmehr als Tutorial ansehen. Dieser kann bei Hitman 2 auch wieder kostenlos runtergeladen werden, das ist richtig. Die anderen kostenlosen Packs für Hitman 2 sind unbedeutend. Und ja, von der Spielmechanik hat sich in Hitman 2 wenig verändert. Dafür aber die Zielorte samt den Missionen. Aktuell hat Hitman 2 für sich betrachtet zwar noch nicht den Umfang vom ersten Teil, aber Erweiterungen sind bereits angekündigt.
  10. Ja, kool. Dann werd ich das wohl auch mal zwischenschieben demnächst. Hitman 2 ist ja auch schon da mit teils freien Downloads. Soll ja irgendwie das Gleiche wie Teil 1 sein. Ich werd mich da wohl bald mal reinzocken, Danke dir
  11. Also die Kritiken waren am Anfang ja nicht so toll, was aber auch an der Episoden-Politik lag. Ich selber habe erst zugeschlagen, als alles releast worden war. Es ist meiner Meinung nach ein gutes Hitman-Spiel. Kein Spiel mit Rumballerei, was zwar möglich ist, aber die dümmste Vorgehensweise wäre. Du brauchst also Geduld, ist halt ein Stealth-sneaky Spiel. Schwer ist es nicht, weil du alles auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad machen kannst. Im Grunde wiederholen sich die Trophäen auch an jedem Schauplatz: Beende die Mission, Benutze alle Story-Missionen (vom Spiel angeleitete Vorgehensweisen), Erreiche Stufe 20 der Meisterschaftsstufe, was durch Abschließen der vielen Herausforderungen geschieht. Dann immer noch ein, zwei Trophäen für besondere Eliminierungen. Es gibt genug Videomaterial, aber wenn du erstmal die Story-Missionen erledigt hast, kennst du die Karte und die Möglichkeiten bereits ziemlich gut und danach musst du nur noch so lange auf Herausforderungen deiner Wahl spielen, bis du Stufe 20 erreicht hast.
  12. Tomekk20

    Tomekk20's [>70%] todo

    Und wieder ist mal eine weile nix/wenig passiert Klausuren ... Krank gewesen ... Das Jahr fängt ja Super mit meinen Projekten an. 1 Spiel wurde beendet = Pic-a-Pix Pieces. Ist ein Puzzle Game und hat anfangs Laune gemacht wie sein Vorgänger. Doch durch die Bildunterteilungen wurde es irgendwann sehr Eintönig. Schade... Pic-a-Pix Color war trotz kleineren Umfang besser. In SteamWorld Dig 2 hat sich nur bisschen was getan. Grund: Die letzten Trophäen sind nicht ohne. Ich bastel zurzeit an einem Guide im Unterforum, um das Spiel bestmöglich abzuschließen. Der Klassiker Grand Theft Auto V (PS3) geht auch langsam dem Ende entgegen. Die Heists wurden fast komplett abgeschlossen und es fehlen nur noch Kleinigkeiten wie die 25% Trophäe oder 30 Platin Auszeichnungen. Der Rest sind Singelplayer Trophäen . WTF gibt es viele Hacker in der Lobby... Schade was aus der PS3 geworden ist EDIT: Uhhh die 70%< sind bald erreicht Update: 06.02.2019 (PS3) Grand Theft Auto V [40%]->[49%] [1 DLC] [OT] [18%]->[73%] Grand Theft Auto Online: Heists [OT] (PS4) SteamWorld Dig 2 [68%]->[77%] (PS4) Pic-a-Pix Pieces [61%]->[100%] Statistik: Abgeschlossene 100% Spiele: 80 (+1) offene 100% Spiele: 92 (-1) Abgeschlossene 100% DLCs: 160 (+0) offene 100% DLCs: 60 (+0) PS3: 17/31 (0/0) PS4: 56/127 (+1/0) PSV: 7/14 (0/0) 69,13 von 100% (PSNProfiles) (+0,30) 2.278 offene Trophäe (-17) Legende: - keine Platin erreicht - Platin erreicht - 100% (keine Platin vorhanden) Syntax: (Konsole) Spiel [Aktueller Stand] [Anzahl DLCs] [Online Trophäe offen]
  13. Hausaffe-

    The hard road to the platinum banana

    Das mit den wöchentlichen Updates wird nix. Zumindest derzeit geht kaum was voran
  14. Sag mal, wie famdest Du das Hitman das es jetzt bei Plus gibt? War es schwer und gibt es im Notfall irgendwo gute Guides zu den Sachen? Gib mir mal son Minibericht 😄
  15. Kann ich mich nur anschließen. Die kleinen Berichte mache ich auch und finde es bei anderen auch serh informativ. Ob das Spiel an sich was taugt, ob es lange dauert und wie schwer es wohl sein wird. Besonders bei unbekannteren Spielen ist sowas schon hilfreich. :
  16. Sehr gute Fortschritte in der Sammlung, Glückwunsch. Finde die Miniberichte ganz kool, kannst Du gerbe so einbehalten denn das gibt nen guten Einblick ins Spiel. Gerne noch deine Schwierigkeitswertung, die interessiert mich da auch.
  17. Monatsupdate Januar 2019 + 70x | 41x | 36x | 3x = 150x | 6.060 Trophäenpunkte Der Januar war vergleichsweise recht spielintensiv und mit einigen neuen Spielen und vielen Trophäen bestückt. Gepaart mit etwas Langeweile an einem Wochenende habe ich ein paar weitere Zahlenspielereien ergänzt, die bisher nur in meiner Excel-Tabelle vorzufinden waren. Zum Monatsanfang gab es auch endlich mal wieder ein neues Trophäenlevel -> 37. Beinahe ein halbes Jahr ist dafür draufgegangen, als Ausgleich habe ich nun in nur einem Monat den Levelfortschritt bereits zu über der Hälfte aufgefüllt^^ Ganz ungewohnt war der Anblick einer dreistelligen Anzahl an offenen Trophäen nach dem Einlegen von Hitman 2 mit schlappen 118 Trophäen Das war dann auch meine Hauptbeschäftigung im Monat, zur Abwechslung habe ich aber auch immer wieder kleinere Spiele zwischengeschoben, die allesamt überschaubaren Zeitaufwand hatten. Fortschritte: Shadow of the Tomb Raider ( 100% ) -> ( 89% ) Der Albtraum ( 0% ) -> ( 0% ) uuund wieder ist ein neuer DLC erschienen. Um ehrlich zu sein, bin ich zu faul die Disc für die ungefähren 1,5 Spielstunden einzulegen und warte lieber wieder auf den nächsten DLC im Februar, damit sich der Weg zur Konsole ein wenig mehr lohnt. Die 89% kann ich solange ertragen ^^ __________________________________________ The First Tree ( 0% ) -> ( 100% ) + 11x | 2x | 1x | 0x = 14x | 315 Trophäenpunkte Ein Spiel für einen verträumten, verregneten Samstagnachmittag. Obwohl man lediglich ein wenig mit einem Fuchs durch die Gegend läuft, kann die erzählte Geschichte das Ruder rumreißen und von dem eintönigen Spielerlebnis ablenken. Dies ist auch der Anreiz die Spielwelt nach weiteren Interaktionsgelegenheiten zu durchsuchen, damit die Erzählung weiter geht. Trotz zwei Spieldurchgängen waren es am Ende keine 3,5 Stunden Spielzeit. Die Atmosphäre ähnelt die von beispielsweise Shape of the World oder Fe. Die 11,99 Euro gehen in Ordnung, die Entwickler müssen schließlich auch was zu Essen auf dem Tisch haben. __________________________________________ The Gardens Between ( 0% ) -> ( 100% ) + 0x | 9x | 8x | 1x = 18x | 1.170 Trophäenpunkte Hier habe ich mal wieder einen Volltreffer gelandet. Ein wirklich tolles Spielerlebnis für alle Rätselfreunde. Herrlich unkomplizierte Erklärungen und interessant gestaltete Rätsel mit solch einfachen Mechaniken. Dazu die durchaus hübsch ansehnliche Spielwelt und eine wortlos kreierte Geschichte. Auch wenn der Spaß bereits nach wenigen Stunden vorbei war und es keinen großen Wiederspielwert hat, kann dieses kleine Spiel voll überzeugen und rechtfertigt meiner Meinung nach dennoch den Preis von 20 Euro. Auch mit der Hoffnung verbunden, dass irgendwann ein weiteres Spiel kommt. Aufgrund der Kürze kommt es nicht an Spiele wie The Witness oder The Talos Principle ran, in puncto Kreativität steht es denen aber in nichts nach. __________________________________________ Vane ( 0% ) -> ( 100% ) + 0x | 11x | 7x | 1x = 19x | 1.140 Trophäenpunkte Recht enttäuscht war ich von diesem Spiel. Nach der Sichtung im Dezember hatte ich es gar vorbestellt, meine großen Erwartungen konnte es aber leider nicht erfüllen. Die Atmosphäre bekommt von mir Bestnoten, eine wirklich interessant gestaltete Spielwelt. Mehr positives fällt mir dann aber auch schon nicht mehr ein. Im Spiel gibt es im Grunde keine Hilfen und keine Unterstützung bei dem, was man tun muss. So irrt man durch die Welt und sucht und sucht. Ich habe schon andere Spiele erlebt, die einen ebenfalls ins kalte Wasser schmeißen, bei Vane war ich mehrere Male wirklich ratlos. Im Endeffekt ist es einfach, wenn man denn weiß, was zu tun ist. Die Geschichte, die Vane versucht zu erzählen, wird ohne Sprache und Text übermittelt. Verstanden habe ich diese trotz zweifachem Spielen aber nicht. Kategorie "Was passiert hier?". Vielleicht übersteigt die Geschichte meinen Intellekt, aber am Ende war ich genauso schlau wie vorher. Auch erwähnenswert ist die Steuerung beim Fliegen, welche absolut nicht gut ist. Kamera und Geschwindigkeit lassen sich nur - wenn überhaupt - schwer kontrollieren, was bei geforderten präzisen Landemanövern hinderlich ist. Die Spielzeit entsprach mit wenigen Stunden den Erwartungen, was bei einem Preis von um die 20 Euro für mich kein Problem ist, wenn denn das Gesamtpaket stimmt. Was hier aber leider nicht der Fall war. __________________________________________ Hitman 2 ( 0% ) -> ( 55% ) Hawke's Bay ( 0% ) -> ( 100% ) Miami ( 0% ) -> ( 100% ) Santa Fortuna ( 0% ) -> ( 100% ) Mumbai ( 0% ) -> ( 100% ) Whittleton Creek ( 0% ) -> ( 100% ) Isle of Sgàil ( 0% ) -> ( 100% ) Himmelstein ( 0% ) -> ( 100% ) + 48x | 11x | 7x | 0x = 66x | 1.680 Trophäenpunkte Hitman 2 unterscheidet sich jetzt nicht großartig vom Vorgänger, abgesehen von den neuen Zielorten natürlich. Wenn man das erste Spiel besitzt, bekommt man dieses in Hitman 2 kostenlos dazu, einhergehend mit den ganzen Trophäen. Abzüglich der Einführungsmission in Hawke's Bay und dem Mehrspielermodus gibt es fünf riesige und detailreiche neue Missionen. Das hört sich jetzt erstmal wenig an, aber der Wiederspielwert ist sehr hoch, da man die Missionen auf so vielfältige Weise spielen kann, dass eine Aufzählung den Rahmen sprengen würde. Mich haben auch die hunderten Herausforderungen an der Stange gehalten, die für die Trophäen gar nicht notwendig sind. Es hat mir große Freude bereitet die Ziele zu beobachten und lange Vorbereitungen zu treffen, nur um richtigen Moment zur Stelle zu sein. Auf dem neuen Meister-Schwierigkeitsgrad ist es stellenweise wirklich schwer da unentdeckt wieder rauszukommen. Es ist schon ein cooles Gefühl, alles unbemerkt und ohne Verkleidung zu schaffen, und dabei nur die Ziele auszuschalten. Mit dem neuen Spielcontent bin ich nun aber durch und bereits über 70 Stunden mit dem Spiel verbracht, wovon maximal die Hälfte der Trophäenjagd zugerechnet werden kann. Bei den alten Schauplätzen überlege ich aktuell noch, ob ich auch dort erneut alle optionalen Herausforderungen angehe, oder lediglich auf die Trophäen hinspiele. Für den Moment gönne ich mir aber etwas Hitman-freie Zeit. __________________________________________ Tacoma ( 0% ) -> ( 100% ) + 0x | 2x | 10x | 1x = 13x | 1.140 Trophäenpunkte Weltraum-Settings sprechen mich zwar an, aber über ein ganz nett kommt Tacoma nicht. Man erkundet die verlassene Raumstation und rekonstruiert die Vorgänge. Die erzählte Geschichte wird lediglich mit einem Auftraggeber begleitet, der einem die grobe Richtung und die nächsten Schritte vorgibt. Die restliche Handlung muss man selber rausfinden. Wer hier alles überspringt, der wird am Ende kaum etwas verstanden haben. Interessantester Punkt im Spielgeschehen war für mich, dass die rekonstruierten Vorgänge häufig an mehreren Orten gleichzeitig abliefen und man somit jeden Vorgang aus mehreren Perspektive betrachten konnte. Im Ergebnis ist es ein ganz netter Walking-Simulator, kommt aber für mich an genregleiche Titel wie Everybody's Gone to the Rapture, Gone Home oder The Vanishing of Ethan Carter ran. Unter den Weltraum-Spielen kann es anderen Titeln wie ADR1FT auch nicht das Wasser reichen. Immerhin war es für einen Fünfer ein Schnapper. __________________________________________ Toby The Secret Mine ( 0% ) -> ( 100% ) + 5x | 4x | 1x | 0x = 10x | 285 Trophäenpunkte Toby The Secret Mine ist ein solides, kurzweiliges Spiel. Die Atmosphäre ist stimmig und Abwechslung bekommt man ebenfalls geboten. Die Rätsel sind nicht sonderlich schwer und beruhen auf bekannten Mechaniken. Hier wird also nicht das Rad neu erfunden. Als Hauptziel befreit man seine Freunde aus der Gefangenschaft und tritt dem Widersacher am Ende gar gegenüber. Hier hat man sogar die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Enden. Vergleichbare Spiele sind Limbo und Feist. Den Preis von 15 Euro halte ich zwar für etwas zu teuer, ich habe das Spiel aber auch für 6 Euro im Angebot gekauft. __________________________________________ Die Veränderungen im Überblick:
  18. BlackPhantom

    Blacky's Jagd nach dem Durchschnitt

    650 Erz und 400 Staub umgerechnet, die Karte wäre pures Glück. ISt halt stark von deinen Siegen abhängig, da im Endeffekt nur gewonnene Runden bzw Spiele Belohnungen einbringen. Aber mit so einem Starter Paket hast du aufjedenfall schonmal gut Karten. Würde auf 5-10h nach Skill Zeitaufwand schätzen dafür.
  19. BLUBb007

    Blacky's Jagd nach dem Durchschnitt

    Hm okey, die Beta habe ich etwas gespielt, allerdings auf dem PC. Da das offensichtlich ein anderer Account ist, kann ich den Fortschritt wohl kaum mitnehmen.. Aber ich habe bei kostenlosen Spielen auch keine Schmerzen etwas Geld auszugeben, in diesem Fall für etwaige Packs, weil ich für andere Spiele ja auch erst Geld ausgeben muss^^ Gibt doch auch aktuell ein Einsteigerpaket für 25 Euro, ist das deiner Meinung nach gerechtfertigt oder übertrieben vom Preis? Oder anders gefragt, mit wie viel Zeit muss man zum Erreichen dieser Items rechnen? - 25 Kartenfässer - 400 Meteoritenstaub - 1 legendäre Premium-Karte - 3 Spiegelsplitter
  20. BlackPhantom

    Blacky's Jagd nach dem Durchschnitt

    Hast du die Beta gespielt? Wenn Nein wird es etwas schwieriger und zeitaufwendiger die Platin zu erhalten. Man hat je nach Spielzeit der Beta Scraps bekommen, mit welchen man sich relativ schnell ein gutes Deck bauen konnte. Ohne diese dauert es deutlich länger eh man ein gutes Deck hat. Dementsprechend auch schwieriger die Rangliste hochzukommen. Im Endeffekt bekommst du Belohnungen für 6/12/24 Rundensiege und am Ende der Saison, meist ein Monat gibt es dann nach Rangliste nochmal Punkte, damit levelst du dann deinen Baum für die Ingamewährung. Leider wurde auch das System für Premiumkarten geändert, was heißt diese sind langwieriger zu bekommen. Im Endeffekt also gesagt ohne die Belohnungen als Beta-Spieler wird es deutlich länger zum Weg zur Platin dauern.
  21. BLUBb007

    Blacky's Jagd nach dem Durchschnitt

    Auf Thronebreaker freue ich mich schon, ob ich mir auch noch Gwent antue, weiß ich allerdings noch nicht so wirklich. Aufgrund deiner Bewertung liest es sich so, dass es auch ohne Echtgeld schaffbar ist mitzuhalten? Wenn das Verhältnis zwischen Spielzeit und Ertrag der InGame Währung stimmt, dann wäre dies doch mal ein Pro-Argument^^
  22. Babyboy

    The Big ToDo

    Update 01.02.2019 Stats: Spiele: 247 - 270 = 23 offen [-3] Completion: 95,65 % [+0,22] Fehlende Trophäen: 375 [-12] Ken Follett die Säulen der Erde [91 - 100%] Buch 2 [0 - 100%] Buch 3 [0 - 100%] SOMA [0 - 100%] Minefield [71 - 100%] Mein Gestüt: Ein Leben für die Pferde [0 - 100%] Steins Gate (PS3) (EU) [0 - 100%] The Girl & the Robot [0 - 100%] Resident Evil 4 (PS3) [68 - 100%] Resident Evil Revelations (PS3) [72 - 81%]   Hallo Gemeinde 😂 Der neue Monat startet und wir halten fest wie es hier so aussieht. 8 Spiele sind an den Start gegangen wovon 4 schon gestartet in der Liste waren, 3 davon sind fertig geworden. 3 Spiele weniger die offen sind, somit haben sich wieder alle 3 Statistiken verbessert. Während alle derzeit an Resident Evil 2 hängen, hab ich mir das Spiel schön ins Regal gestellt und gehe erstmal meine offenen Evil Ableger an, denn nochmehr offenes kann ja auch keiner brauchen. PS+ bescherte uns vor kurzem das Steins Gate was ich mal an nem öden Abend eben durchgezogen hab - Backlog Minus 1. Für mich ein relativ guter Monat gewesen, bin zufrieden mit dem Geschafften. Und vor allem: Ich hab Minefield geschafft, ich hab selbst nicht dran geglaubt die letzte Trophäe hinzukriegen in der man das große Feld auf schwer schaffen muss. Hätte iich meinen US Account noch, würde ich direkt die US Version noch durchziehen.
  23. BlackPhantom

    Blacky's Jagd nach dem Durchschnitt

    Danke dir Es war am Anfang cool, aber ab Kapitel 4 war es leider etwas langweilig Mmn. Es war dann sehr repetetiv vom Spiel her, nur die Story war noch cool.
  24. lasthero93

    Blacky's Jagd nach dem Durchschnitt

    Sehr schöne zwei Platin gratuliere dazu hoffe Thronebreaker hat dir gefallen ^^
  25. BlackPhantom

    Blacky's Jagd nach dem Durchschnitt

    #370 Gwent The Witcher Card Game persönlich | Forumsdurchschnitt Zeitaufwand: 45h | 45,5h Schwierigkeit: 3 | 2,5 #371 Thronebreaker The Witcher Tales persönlich | Forumsdurchschnitt Zeitaufwand: 35h | 47,5h Schwierigkeit: 2 | 4 Average: 84,50% --> 84,56% +
  26. Hausaffe-

    The hard road to the platinum banana

    100% definitiv, Platin geht eigentlich, wenn ich es noch recht in Erinnerung hab.
  27.  
×