Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

carosch_

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    213
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über carosch_

  • Rang
    Silber-Status

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Wien

Letzten Besucher des Profils

4.517 Profilaufrufe
  1. carosch_

    Vorübergehende PSN-Account Sperre

    Update: Meine Sperre ist seit Donnerstagabend regulär vorbei. Nachdem mir der Mitarbeiter des Supports gesagt hat, dass die Bearbeitung 3-5 Werktage dauert und diese mit gestern vorüber waren, habe ich abends beim Support den Status meines Anliegens abgefragt. Dadurch habe ich erfahren, dass dieses dem Moderatorenteam gesendet worden ist und sich jemand von den Moderatoren auch mein Anliegen schon „geschnappt“ hat, aber noch nicht absehbar ist wann ich eine E-Mail bekomme. Kontakt zu den Moderatoren ist also durchaus über den Playstation Support möglich. In Anbetracht, dass jemanden eine Sperre aufzubrummen nur Minuten bzw. maximal eine Stunde dauert (Entscheidung und Durchführung), geht es in die andere Richtung wohl nur im Schneckentempo voran. Da bin ich mal gespannt was von denen hoffentlich demnächst zurückkommt.
  2. carosch_

    Vorübergehende PSN-Account Sperre

    Wenn ich wieder Zugriff auf meinen PSN-Account und eben auch auf der Festplatte abgespeicherten Inhalte habe kann ich dir gerne, wenn du das wünscht, den Screenshot, welcher im Profiltitelbild zu sehen war, senden. Ich habe von einem Kollegen zwar ein Abbild meines PSN-Profils mit dem Screenshot im Hintergrund geschickt bekommen um dem Support genau beschreiben zu können was man sieht und was nicht, worauf jedoch auch meine privaten Daten wie z.B. vollständiger Name zu sehen sind - ausschlaggebender Grund warum ich es nicht gepostet habe: siehe @john_cena1993 Beitrag und meine Antwort darauf. Aber abgesehen davon muss ich mich hier weder vor dir noch jemanden anderen für den Screenshot rechtfertigen, und die Aussage "Ein Bild sagt mehr als tausende Worte" hält hier nicht stand, da es nicht um die Interpretation des Bildes geht, sondern nur um den Sachverhalt was ist zu sehen und was nicht - dies habe ich zur Genüge hier beschrieben, keine nicht jugendfreie bzw. verbotene Symbolik oder Handlung, welche gegen die AGBs bzw. den Verhaltenskodex verstößt. Bei dem Gespräch mit dem Support wurde vom Mitarbeiter festgehalten, dass meine Sperre - wie ich es schon in meinem letzten Kommentar hier geschrieben habe - sofern es sich um einen Screenshot aus einem ihrer lizenzierten Spiele, welche erwerb- und spielbar sind, handelt nicht rechtens ist. Würde ich ein Bildnis von besagtem Herren posten wäre nach deutschem Recht strafrechtlich verfolgbar und auch im Österreichischem Recht maßgebend. Nachdem es sich nicht persönlich um den Herren, sondern um einen Statisten handelt - der diesen Herren darstellt/darstellen könnte - sieht das widerum anders aus. Ich habe mit dem Mitarbeiter auch über die eigentlich verbotene Symbolik und dergleichen in dem Spiel geredet und darüber, dass diese eben auch im Store zu sehen ist und desweiteren auch für alle ohne Altersnachweis unter der Rubrik "Communities" Videos und Screenshots genau so "öffentlich" wie mein Profiltitelbild zugänglich sind. Bei dem Statisten in dem Bild ist das Gesicht nicht in Szene gesetzt, lediglich ein Seitenscheitel ist sichtbar und ein Schnauzer lässt sich erahnen. Das Spiel handelt übrigens von einen Trupp, welcher aus den Fängen der Deutschen befreit wurde, der anschließend verschiedene Aufträge vollzieht in denen die Deutschen ausgeraubt werden - die Cutscences nach den Aufträgen parodieren den Herren. Gewinnen zum Beispiel die Deutschen freut sich der Herr so sehr, dass er von seinem Stuhl fällt, gewinnt jedoch zum Beispiel der Trupp bekommt der Herr während des Malens eines Gemäldes von der zweiten Person einen Bericht vorgelegt und ist so erbost darüber, dass er mit den Malutensilien nach diesem wirft während der widerum flüchtet. Es wird weder das NS-Regime und deren Taten verherrlicht oder verharmlost, noch die vielen Opfer in irgendeiner Weise geleugnet oder dergleichen. Mit dem Mitarbeiter des Supports habe ich auch über die Szene, welche dargestellt wird an sich gesprochen. Wer die Geschichte des Herren kennt kann sich vorstellen, dass der Herr mit Sicherheit nicht in seinem Arbeitszimmer malerisch tätig war und selbst wenn, ist eine Parodie/Satire nicht verboten. Nicht nur in Spielen sind Parodien/Satiren des Herren in den letzten Jahren entstanden: Es gibt zum Beispiel ein Buch namens "Er ist wieder da" und die gleichnamige Verfilmung - ich habe das Buch gelesen und den Film gesehen - welche in Deutschland publiziert wurden. Wie @john_cena1993 geschrieben hat ist die Sperre unverhältnismäßig - welche auch von dem Support Mitarbeiter als solche deklariert wurde. Zusatz: bei einem hochauflösendem Video auf YouTube ist zu erkennen, dass die Person über die Karte von Europa ein Stück Papier gepinnt hat und sich selbst auf einem Pferd porträtiert. Sauer aufstoßen lässt mich zudem im Vordergrund jedoch nicht der Umstand der Sperre, sondern der Vorwurf der Hasstirade, welche sowohl in AT als auch DE strafrechtlich verfolgt werden kann und somit die Diffamierung meinerseits, welche willkürlich von einer von vielen Interpretationsmöglichkeiten - meiner Meinung nach einer sehr absurden nicht haltbaren Interpretation - des Bildes herrührt.
  3. carosch_

    Vorübergehende PSN-Account Sperre

    @mitstreiter dein Tipp kam genau 17 Stunden, 20 Minuten und wohlgemerkte 42 Sekunden zu spät, daher lehne ich ihn im Nachhinein dankend ab - ich habe es mit meinen 11 Jahren schon selbst geschafft gestern darauf zu kommen eine Anfrage beim Support zu stellen per Email (darauf bin ich sehr stolz!). Ich habe übrigens hier nicht die Frage in den Raum gestellt, ob wer weiß wieso das Bild nicht erlaubt ist, sondern ob hier jemand Erfahrung mit dem Thema hat. Ich habe desweiteren Fakten präsentiert und auf Fragen geantwortet und wie man sieht gibt es in dem Forum genügend Diskussionswillige. An alle die Interesse am weiteren Verlauf haben: Da ich derzeit viele Überstunden machen muss und das sich telefonisch beim Support melden nur sehr schwer ausgeht habe ich gestern Abend eine Anfrage per E-Mail geschrieben, auch wenn ich nicht viel Hoffnung in der raschen Bearbeitung hatte. Heute Nachmittag kam jedoch unverhofft eine E-Mail: "Hallo Jasmin, vielen Dank für deine E-Mail zu deinem Sony Entertainment Network (SEN)-Konto. Dein Anliegen macht es notwendig, dass wir dieses telefonisch mit dir besprechen. [...]". Knapp aber doch habe ich es dann rechtzeitig nach Hause (Telefon-Support Ende 19:30) geschafft und schnell die Informationen gesammelt die notwendig für das Gespräch waren. 19:27 erster Anruf, es läutet und ich werde weggedrückt - da wollte jemand wohl schon Feierabend haben. Eine Minute später versuche ich es wieder und bin mit einem Mitarbeiter verbunden. Nach der Klärung, dass mir der Account gehört gebe ich dem Mitarbeiter den Sachverhalt wieder und erkläre ihm was man auf dem Bild sieht und dass es sich eben um einen Screenshot aus einem der von ihnen lizenzierten Spiele handelt. Der Mitarbeiter gibt mir vollkommen Recht und sagte genervt, dass die Moderatoren überschwänglich sind und er alles was ich gesagt habe mitgeschrieben hat und dies weiterleiten wird. Er sagte mir wortwörtlich "Sofern es sich um eines unserer Spiele handelt, welches im Store erhältlich ist, ist der Screenshot davon regelkonform.". Desweiteren sagte der Mitarbeiter mir, dass die Bearbeitung 3-5 Werktage dauern kann, aber es auch möglich ist, dass ich früher freigeschalten werde und falls die Bearbeitung nicht innerhalb der Zeit meiner Sperre erfolgt, wird zumindest der Vermerk über diese dann entfernt. Er wünschte mir dann trotzdem noch ein schönes Wochenende.
  4. carosch_

    Vorübergehende PSN-Account Sperre

    @RLGN Es handelt sich bei dem Spiel um Raid: World War II. https://store.playstation.com/de-de/product/EP3367-CUSA08650_00-RAIDWWIIGERRC001 Auf dem Screenshot gab es keine Hakenkreuze, Abzeichen, Armbinden oder dergleichen, lediglich an der Wand waren zwei Reichsadler (entnazifiziert). Die Version im DE Store ist auch geschnitten, im AT nicht - ich besitze die österreichische Version und daher gibt es im Spiel eben auch Hakenkreuze (Armbinde), jedoch wie schon geschrieben auf dem Screenshot nicht. Hätte ich ein Bild des Spiels mit Hakenkreuzen oder dergleichen öffentlich gemacht würde ich die Sperre ja nachvollziehen können - entnazifizierte Reichsadler, wie auch bei dem Verkaufsbild von dem Film „Inglourious Bastards“ im Playstation Store zu sehen ist, dürfte kein Grund sein mich der „Hasstirade“ zu beschuldigen und dementsprechend mit einer Sperre zu belegen mit der Begründung ich hätte gegen den Verhaltenskodex verstoßen. Im Community Hub bei PSN gibt es genügend Videos und Screenshots von dem Spiel und deren Handlung, umso mehr wundert mich daher die Sperre.
  5. carosch_

    Vorübergehende PSN-Account Sperre

    @Steph "Wir schätzen dich als Mitglied unserer Community und möchten, dass du weiterhin vollkommen von PlayStation®Network profitierst, deshalb nehmen wir die Entscheidung über eine Kontoaussetzung sehr ernst und treffen sie erst, nachdem einer unserer Moderatoren die Situation sorgfältig analysiert hat. PlayStation Support kann deshalb diese Moderationsentscheidung nicht aufheben." Das steht in der E-Mail und nachdem was @MobySlick geschrieben hat gibt es auch keine Möglichkeit diese Sperre anzufechten und mit dem Moderationsteam irgendwie in Kontakt zu treten. Ich habe über eine FB Gruppe noch eine Person für einen Destiny 2 Raid gesucht und die gewisse Person hat eine Einladung von mir zur Party erhalten, jedoch ist sie nicht beigetreten. Nach 10-15 min Warten haben wir dann eben "Ersatz" für diese Person gesucht, da sie nicht erschienen ist. Die Person hat danach irgendwann weitere Kommentare unter meinem FB-Post geschrieben, welche ich Stunden später nicht mehr selbst lesen konnte, da sie mich blockiert hat. In einem dieser Kommentare bezeichnet die Person zwei in der Party anwesende Leute als "Lappen" (ich habe dann Screenshots der Kommentare erhalten). Wir waren stundenlang am Raiden (ca. 4-5 Stunden) und mich hats dann ca. 1 Stunde nach Erhalt der E-Mail aus dem Spiel und generell aus dem PSN hinausgeworfen. Die Person hat anscheinend kein Verständnis dafür, dass man nicht stundenlang auf sie warten kann bis sie mal in die Party kommt bzw. kommen will und hat es wohl auch nicht verkraftet, dass man ihr nicht auf die Kommentare in der von ihr gewünschten Zeit geantwortet hat, da ich (wir) eben am Raiden waren und daher dann eben nicht am Laptop bzw. Handy mehr tätig war. Ja, es handelt sich um ein USK-18 Spiel, jedoch zeigt der Screenshot lediglich zwei reale uniform-tragende Personen (Cutscence) in einem Arbeitszimmer, wobei die eine Person der anderen beim Malen eines Gemäldes zuschaut. Ich habe für das Bild eine Sperre von einer Woche erhalten, wobei es mir nach Willkür aussieht, dass ich gesperrt worden bin, da der Grund laut dem Moderator eben "Hasstirade" lautet. Ich bin zum einen froh, dass die Sperre so gering ausgefallen ist für den mir vorgeworfenen Tatbestand, jedoch hab ich kein Verständnis dafür, dass überhaupt eine Sperre vonseiten eines Moderators notwendig war. @MobySlick das tut mir sehr leid für dich und ist auch sehr ärgerlich. Ich werde dann wohl heute versuchen auch mal beim Support anzurufen und mein Glück versuchen, auch wenn es wie es scheint nichts bringen wird.
  6. carosch_

    Vorübergehende PSN-Account Sperre

    Hallo miteinander, mein PSN-Konto wurde vorübergehend ausgesetzt vor ein paar Stunden. Mein Profiltitelbild welches ein Screenshot aus einem von Sony lizenzierten und bereitgestellten Spiel widergespiegelt hat und ohne jegliche Modifikation oder der gleichen präsentiert wurde, wurde von einer gewissen Person gemeldet und ein Moderator war der Meinung, dass dies unter die Kategorie "Hasstiraden - einschließlich, jedoch nicht nur beschränkt auf Rassismus, kulturellen Beleidigungen, Fremdenfeindlichkeit oder Homophobie - ist gegen unseren Verhaltenskodex." fällt. Abgesehen davon, dass es sich bei einer Hasstirade nicht um ein Bild handeln kann, waren auf dem Screenshot keine anstößigen oder verbotene Symbole oder Handlungen zu sehen. Wie kann es sein, dass das Spiel erwerb- und spielbar ist, man Screenshots und Videos davon erstellen, aber diese anscheinend nicht präsentieren darf? Vermutungen oder Interpretationen bzg. des Screenshots mal dahin gestellt ist das meiner Meinung nach absurd, wenn man wegen so etwas (vorübergehend) gesperrt wird. Hat hier jemand mit dem Thema schon Erfahrungen machen müssen?
  7. carosch_

    Spam-Thread™ - Runde zwei

    Ich lese viele Berichte, Artikel, etc. über Gott und die Welt - darunter eben auch Sachen zu Netflix. Der Youtuber hat sich zum Beispiel die aktuellen (Q3) Abonnenten-Zahlen rausgepickt, aber verwendet nur die Quartalszahlen von Q2 bei der "Abonnenten-Zunahme". Netflix hat zu dem Einbruch Stellung bezogen und gemeint, dass sie sich verkalkuliert haben - im Q3 liegen sie wieder über dem erwarteten Wert ( 5 Mio.) mit über 7 Millionen neuen Abonnenten. Trotz höherer Kreditaufnahmen: weiterhin Wachstum, weiterhin höherer Umsatz und höherer Gewinn (sogar mehr als dreimal so viel wie im Vorjahr) als in der Vergangenheit. Das mit den Studios und so ist nur schwammig - Neflix hat eben Lizenzen die ablaufen, aber dass Netflix zu Grunde gehen würde, wenn jetzt eben diese 6 Big Player alle ihre eigenen Streaming Dienste aufmachen ist Schwachsinn - laut Netflix selbst schauen mehr als 90% regelmäßig die von Netflix erstellten Inhalte. Deswegen setzt Netflix auch auf Eigenproduktion und investiert so viel Geld - die Produzenten sind Netflix nicht abgeneigt und lassen sich auch von anderen Studios abwerben: mehr Gehalt und künstlerische Freiheiten werden ihnen geboten. Abgesehen würde das Aufsplitten auf sehr viele Streamingdienste wiederum nur die Piraterie wieder weiter aufkommen lassen und das wäre förmlich ein Schuss ins eigene Knie. Disney kann sich das natürlich leisten und wird sich sehr wahrscheinlich auch halten können, wenn ihr eigens geplanter Streamingdienst realisiert wird. Sofern die Investoren zufrieden sind wird Netflix weiter die Schiene fahren: viel Geld raushauen und weiter Abonnenten gewinnen - Abonnement-Preise schrittweise erhöhen und so das Geld gemächlich wieder reinbringen.
  8. carosch_

    Spam-Thread™ - Runde zwei

    z.T schlecht recherchiert + Halbwahrheiten - wohl nach dem Motto "Hauptsache Klicks generieren".
  9. carosch_

    Ist die Platin nur mit dem Basisspiel machbar? (September 2018)

    Du jammerst rum, dann demonstriert man dir es und plötzlich ist es dir egal. Du hast ja noch nicht mal auf meine erste Frage geantwortet was du denn überhaupt machst, dass du es schaffst nach so langer Zeit immer noch so niedrig zu sein. Wenn du nicht gewillt bist Hilfe anzunehmen bzw. dich mit dem Spiel auseinander zu setzen, dann brauchst du dich nicht wundern wenn du weitere 50 Stunden mit dem LL rumgurkst. Nach nicht mal 10 Stunden Spielzeit droppen mir Sachen mit Level 20 LL 299 (ohne Nutzung von DLC Inhalten oder Waffen übertragen) - Meilensteine habe ich bisher übrigens immer noch nicht gemacht. Nur Story + Heroische Events + PVP Schnellspiel. Hier mal ein paar Sachen was du machen kannst um voran zu kommen: Meilensteine Einsatztrupp Medaillon nutzen (zu finden bei Tess im Turm/bei der Farm) Meisterwerks-Gegenstände anfertigen mit dem neuen Stufensystem dauerts länger, wenn du nicht viele Materialien hast (das System hab ich bei den Ausrüstungsgegenständen von Forsaken, welche mir droppen obwohl ichs gar nicht besitze) Meisterwerksupgrade bei den Sachen vor Forsaken bei den Leuten Materialien eintauschen, welche dir im Gegenzug Engramme geben @r4schlosser Ich musste nach der letzten Story Mission mit Cayde 6 reden bezüglich "Der roten Schlacht" - einer der Forsaken hat konnte ihn dann in meiner Sitzung auch sehen. Also echt komisch - hab den Jäger auch erst nach Forsaken begonnen.
  10. carosch_

    Ist die Platin nur mit dem Basisspiel machbar? (September 2018)

    @purzel 234 ich hab noch Meilensteine offen, also glaub ich nicht dass ich jetzt beim Level hängen bleibe. Beim Waffenmeister und co würd ich z.B durchs Eintauschen von Materialien auch schon Engramme mit LL 372 bekommen. @r4schlosser gibts den bei dir - dachte der wurde entfernt? Hab ja Forsaken nicht, oder sind da einfach die Trophäen nur verbuggt?
  11. carosch_

    Ist die Platin nur mit dem Basisspiel machbar? (September 2018)

    War zwar vor Forsaken, aber nach Forsaken ohne dass ich den DLC bisher besitze hab ich einen neuen angefangen und bin nach 6 Stunden Spielzeit ohne Abschluss der Story (ohne DLC Storys) bei LL 202. Update: nach insgesamt 8 Stunden Spielzeit habe ich jetzt ein LL von 264. Weder DLC Inhalte genutzt noch Waffen übertragen - nur Hauptstory + ~1 Stunden (Heroische) Events + 30 min PVP Schnellspiel.
  12. carosch_

    Ist die Platin nur mit dem Basisspiel machbar? (September 2018)

    Ich hab mal mit Leuten die damals LL ~ 380 hatten den Prestige angefangen, da hatten dann aber 3 von 6 Probleme die Gegner zu töten. Ist natürlich aber nicht nur vom Lichtlevel abhängig, sondern von den Spielern selbst und deren Waffen - mangelnder Munitionsdrop hat natürlich auch dazu beigetragen. Schwer vorstellbar - war nach 8 Stunden Spielzeit bei 300. Was machst du denn genau, dass du es schaffst nach 39 Stunden immer noch so niedrig zu sein?
×