Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Abandoned


Message added by BLUBb007,

 

 

RELEASE 2021 /// PLATTFORM PS5 /// ENTWICKLER Blue Box Game Studios /// PUBLISHER n/a

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

n/a

 

QUELLE

n/a

 

TRAILER

 

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Recommended Posts

Abandoned - Realistischer Survival-Shooter für die PS5 angekündigt

 

Abandoned: it's a new PS5 exclusive, 1st trailer for this mysterious  survival-horror

 

Die niederländischen Entwickler von Blue Box Game Studios haben mit Abandoned einen neuen fotorealistischen Survival-Shooter angekündigt, welches im vierten Quartal diesen Jahres exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen soll. Das Spiel wird eine sehr detaillierte offene Welt bieten, die in 4K und mit 60 FPS wiedergegeben werden soll.

 

Hasan Kahraman, Game Director des Studios, gab ein paar Details zur Story bekannt. "Die Geschichte dreht sich um Jason Longfield, der in einem seltsamen Wald erwacht. Verlassen und ohne jede Erinnerung wie er dort hin kam, findet Jason bald heraus, dass er entführt wurde und zu einem dunklen Zweck dort hin gebracht wurde. Sein Ziel ist es, zu überleben und zu entkommen."

 

Die Entwickler möchten jedem Spieler ein einzigartig persönliches Spielerlebnis bieten. Daher hat das Studio in eine Vielzahl ansprechender Systeme investiert. 

 

"Jedes Ereignis hat Einfluss auf deinen Charakter. Wenn Jason nach dem Sprinten außer Atem ist oder er Angst hat, dann leidet seine Schussgenauigkeit darunter. Im Gegensatz zu Action-Shooter-Titeln ist das Abfeuern von Waffen in Abandoned realistisch langsam. Du musst also taktisch vorgehen um zu überleben." 

 

Abandoned erfordert nicht nur, dass man jeden Schuss genau plant, bevor man den Abzug betätigt, die Entwickler möchten auch, dass der Spieler bei jeder feindlichen Begegnung nervös wird und sich darüber bewusst ist, dass jeder falsche Zug der entscheidende Faktor zwischen Leben und Tod sein kann.

 

Im Rahmen der Ankündigung, wurde auch  ein Teaser-Video veröffentlicht. Einen genauen Einblick in das Gameplay bietet dieser zwar nicht, aber am Ende des Videos wird darauf hingewiesen, dass man schon bald Gameplay-Material zeigen möchte. In einem aktuellen Interview mit Gamer.nl gab Kahraman zu verstehen, dass man im Rahmen der digitalen Electronic Entertainment Expo weitere Details bekannt geben wird. 

 

Darüber hinaus, wurde Kahraman darauf angesprochen, dass man in dem Teaser schon einige Gemeinsamkeiten mit der Resident Evil-Reihe oder dem Blair Witch Project spürt. Auch wenn Abandoned Horrorinhalte bietet, antwortete Kahraman darauf: "Viele Leute Verbinden Abandoned mit Resident Evil. Das ist eine echte Schande, denn Abandoned ist ein völlig anderes Spiel. Abandoned hat Horrorelemente, zum Beispiel, dass sie ständig von einer religiösen Sekte gejagt werden, aber wir möchten uns mehr auf das realistische Gameplay konzentrieren."

 

 

Edited by Ormagöden
Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
vor 47 Minuten schrieb Romeo:

Teaser und News haben immerhin dafür gereicht, dass ich den Thread abonniert hab. Richtig angefixt bin ich aber noch lange nicht. Da muss ich schon etwas mehr sehen. :emot-raise:

Ja spätestens Mitte Juni :)

 

Bin da auch mal gespannt. Mit den Horrorelementen, dem taktischen Vorgehen und der schwindenden Schussgenauigkeit, klingt das schon mal gut und wenn das Gameplay wirklich so realistisch sein wird, wie die Entwickler versprechen, dann könnte das was werden. Aber man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben.

Link to post
Share on other sites

Ja, der Text klang für mich ja auch interessant. Nur der Teaser war mir irgendwie nichtssagend. Da war bei mir null Spannung. :redface: Abschreiben tue ich es deswegen aber sicher nicht. Ich beobachte es weiter und schau mir mal den kommenden Trailer an. Dann sieht man weiter. :yesnod:

Link to post
Share on other sites

Leute, ich begebe mich jetzt mal auf sehr dünnes Eis und behaupte, dass es sich bei Abandoned vielleicht um das nächste große Hideo Kojima Spiel handeln könnte. Und zwar Silent Hill. Wie ich darauf komme? Nun ja..

 

Ich hab mich mal auf Twitter durchgelesen und einige Leute haben nach folgendem Tweet ihre Ohren gespitzt:

 

Der Tweet ist vom 15. Juni. Abandoned gleich erster Buchstabe S, letzter L. Was könnte hier gemeint sein? Genau, Silent Hill. Das war Anlass genug, sich die ganze Sache etwas genauer anzuschauen. Dass Hideo Kojima seine ganz eigene Art hat, Spiele anzukündigen ist nichts Neues. Für Phantom Pain und für PT hat er jeweils Fake Studios benutzt. Der Lead Designer und Gründer der Blue Box Game Studios heißt Hasan Kahraman. Na, fällt euch was auf? Hasan Kahraman. H, K. Hideo Kojima. Lasst außerdem mal den Google Translator Hideo von japanisch auf türkisch übersetzen und schaut, was er euch ausspuckt... Darüber hinaus hat das Studio bisher ein einziges Spiel veröffentlicht, The Whisperer. Selbst dieses Spiel wurde von einem anderen Studio entwickelt und das Cover Art des Spiels, ähnelt den Händeabdrücken von Death Stranding:

 

Bild  Bild

Zudem ist das Logo der Blue Box Game Studios einfach nur das PlayStation Studios Logo, in schwarz. Wenn das PlayStation Studios Logo gezeigt wird, leuchtet die Box blau. Es ist also eine blaue Box.

 

Bild  BLUE BOX Game Studios  

 

Dazu wurde im zuletzt veröffentlichtem Trailer zum Death Stranding Director's Cut Sam Bridges gezeigt, wie er blau bekleidet in eine Pappbox springt. Zu guter Letzt hätten wir hier nochmal die ganzen Hügel (Hills) die gezeigt werden. Im Trailer, auf deren Seite, auf YouTube. Auch nicht uninteressant - letztes Jahr hat Kojima die Schallplatte von Joy Division's Atmosphere abfotografiert und auf seinem Instagram Account hochgeladen. Das Cover von besagter Schallplatte ähnelt Abandoned doch schon sehr. 

 

Bild    Bild 

 

Es fängt schon beim Titel an - Abandoned. Das heißt auf deutsch so viel wie stillgelegt, verlassen oder eingestellt. PT sollte Kojimas Silent Hill werden. Was ist passiert. Es wurde eingestellt. Und seien wir mal ehrlich.. ein Studio, das bisher ein einziges Spiel veröffentlicht hat, geht plötzlich eine Partnerschaft mit Sony ein und wollen ein Spiel veröffentlichen, das Next-Gen-Grafik hat und in 4K und 60 FPS läuft. Das ist schon alles merkwürdig. Es soll sogar eine App auf die PS5 kommen, mit der man sich alle Trailer und Gameplay in Echtzeit anschauen kann! 

 

Nach dem Tweet, den ich am Anfang eingeblendet habe, haben viele Leute natürlich nachgehakt und wollten Näheres wissen. Daraufhin hat das Studio natürlich jegliche Beziehung zu Konami, Kojima und Silent Hill dementiert. Jedoch hat das ehemalige Fake Studio von Kojima, die Moby Dick Studios, 2012 genau das selbe getan, als man ihnen mit Phantom Pain auf die Schliche gekommen ist. 

 

 

Bild

 

Normalerweise halte ich von solchen wirren Theorien nichts. Aber ob das alles bloß nur ein blöder Zufall ist? Ich weiß ja nicht... Ich bin jedenfalls der Überzeugung, das dies wieder ein Geniestreich von Kojima ist und bin gehyped auf mehr! Spätestens auf der nächsten Sony Show rechne ich mit einem Reveal. Oder vielleicht findet dieser schon vorher statt. Nämlich auf der bereits angekündigten PS5 App. Es könnte ein ähnlicher Reveal stattfinden, wie damals bei PT. Wo die Speiler selbst herausfinden mussten, um was es eigentlich geht. Für mich steht jedenfalls fest, dass die Blue Box Game Studios eigentlich..

 

Bild

 

Was sagt ihr dazu? Glaubt ihr, an der ganzen Sache könnte was dran sein? Oder bin ich einfach ein Spinner? :D

  • gefällt mir 7
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb OTAKU-XII:

Leute, ich begebe mich jetzt mal auf sehr dünnes Eis und behaupte, dass es sich bei Abandoned vielleicht um das nächste große Hideo Kojima Spiel handeln könnte. Und zwar Silent Hill. Wie ich darauf komme? Nun ja..

 

Ich hab mich mal auf Twitter durchgelesen und einige Leute haben nach folgendem Tweet ihre Ohren gespitzt:

 

Der Tweet ist vom 15. Juni. Abandoned gleich erster Buchstabe S, letzter L. Was könnte hier gemeint sein? Genau, Silent Hill. Das war Anlass genug, sich die ganze Sache etwas genauer anzuschauen. Dass Hideo Kojima seine ganz eigene Art hat, Spiele anzukündigen ist nichts Neues. Für Phantom Pain und für PT hat er jeweils Fake Studios benutzt. Der Lead Designer und Gründer der Blue Box Game Studios heißt Hasan Kahraman. Na, fällt euch was auf? Hasan Kahraman. H, K. Hideo Kojima. Lasst außerdem mal den Google Translator Hideo von japanisch auf türkisch übersetzen und schaut, was er euch ausspuckt... Darüber hinaus hat das Studio bisher ein einziges Spiel veröffentlicht, The Whisperer. Selbst dieses Spiel wurde von einem anderen Studio entwickelt und das Cover Art des Spiels, ähnelt den Händeabdrücken von Death Stranding:

 

Bild  Bild

Zudem ist das Logo der Blue Box Game Studios einfach nur das PlayStation Studios Logo, in schwarz. Wenn das PlayStation Studios Logo gezeigt wird, leuchtet die Box blau. Es ist also eine blaue Box.

 

Bild  BLUE BOX Game Studios  

 

Dazu wurde im zuletzt veröffentlichtem Trailer zum Death Stranding Director's Cut Sam Bridges gezeigt, wie er blau bekleidet in eine Pappbox springt. Zu guter Letzt hätten wir hier nochmal die ganzen Hügel (Hills) die gezeigt werden. Im Trailer, auf deren Seite, auf YouTube. Auch nicht uninteressant - letztes Jahr hat Kojima die Schallplatte von Joy Division's Atmosphere abfotografiert und auf seinem Instagram Account hochgeladen. Das Cover von besagter Schallplatte ähnelt Abandoned doch schon sehr. 

 

Bild    Bild 

 

Es fängt schon beim Titel an - Abandoned. Das heißt auf deutsch so viel wie stillgelegt, verlassen oder eingestellt. PT sollte Kojimas Silent Hill werden. Was ist passiert. Es wurde eingestellt. Und seien wir mal ehrlich.. ein Studio, das bisher ein einziges Spiel veröffentlicht hat, geht plötzlich eine Partnerschaft mit Sony ein und wollen ein Spiel veröffentlichen, das Next-Gen-Grafik hat und in 4K und 60 FPS läuft. Das ist schon alles merkwürdig. Es soll sogar eine App auf die PS5 kommen, mit der man sich alle Trailer und Gameplay in Echtzeit anschauen kann! 

 

Nach dem Tweet, den ich am Anfang eingeblendet habe, haben viele Leute natürlich nachgehakt und wollten Näheres wissen. Daraufhin hat das Studio natürlich jegliche Beziehung zu Konami, Kojima und Silent Hill dementiert. Jedoch hat das ehemalige Fake Studio von Kojima, die Moby Dick Studios, 2012 genau das selbe getan, als man ihnen mit Phantom Pain auf die Schliche gekommen ist. 

 

 

Bild

 

Normalerweise halte ich von solchen wirren Theorien nichts. Aber ob das alles bloß nur ein blöder Zufall ist? Ich weiß ja nicht... Ich bin jedenfalls der Überzeugung, das dies wieder ein Geniestreich von Kojima ist und bin gehyped auf mehr! Spätestens auf der nächsten Sony Show rechne ich mit einem Reveal. Oder vielleicht findet dieser schon vorher statt. Nämlich auf der bereits angekündigten PS5 App. Es könnte ein ähnlicher Reveal stattfinden, wie damals bei PT. Wo die Speiler selbst herausfinden mussten, um was es eigentlich geht. Für mich steht jedenfalls fest, dass die Blue Box Game Studios eigentlich..

 

Bild

 

Was sagt ihr dazu? Glaubt ihr, an der ganzen Sache könnte was dran sein? Oder bin ich einfach ein Spinner? :D

Keine Ahnung was man davon halten soll, aber ein Spinner biste nicht. 

Alles was du so zusammengetragen hast, könnte absolut genauso sein.

Mal abwarten was sich daraus nun so ergibt. 

Wenn's so wäre, würde ich mich tierisch freuen. 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb mstyles:

Keine Ahnung was man davon halten soll, aber ein Spinner biste nicht. 

 

Gut, dann bin ich beruhigt :laugh3:.

 

Am 22 Juni wird es dann ja die PS5 App geben, dann werden wir weiter sehen. Ich werde sie auf jeden Fall herunterladen und mir alles ganz genau anschauen :ph34r:.

Link to post
Share on other sites

Mittlerweile gibt es noch mehr Infos. Obwohl Hasan Kahraman, der Lead Designer und Gründer der Blue Box Game Studios, beinahe keine Internetpräsens besitzt, hat er einen verifizierten PSN Account. Diesen bekommen eigentlich nur bekannte Entwickler und/oder bekannte Namen aus der Industrie. Und dieser Account hat vor zwei Monaten ein Spiel gespielt, dass es im PlayStation Store überhaupt nicht gibt. Demon Blood. Ihr könnt selbst nachschauen, zu diesem Spiel gibt es keinerlei Infos. Das Komische an der ganzen Sache: Das Spiel halt als Artwork den Siren Head. Siren Head ist ein Monster und gehört zu einer Creepypasta. Dieser wurde 2018 extrem bekannt und hat die Runde gemacht. Und wer hat vor zwei Monaten genau auf dieses Monster reagiert? Junji Ito.

 

 

 

Er ist ein sehr bekannter japanischer Mangaka, der durch Horrormanga bekannt wurde. Und dieser Junji Ito hat vor einem Jahr verraten, dass er mit Hideo Kojima im Gespräch war, um an einem Horror Game zu arbeiten. Der PSN Account von Kahraman, der nebenbei bemerkt "SneakyWarrior" (:;):) heißt, hat genau 1238 Trophäen. Das ist die selbe Zahl, die das japansiche Silent Hill 4 Werbevideo hat. Außerdem gibt es auf seinem PSN Account einen Link, der uns auf sein YouTube-Account namens "TwentySeven27" bringt. Am 27 April 2015 wurde offiziell bestätigt, dass Silent Hills gecanceled wurde. 

 

Ja, das sind mir viel zu viele Zufälle. Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass Kojima dahinter steckt. 

  • gefällt mir 4
Link to post
Share on other sites

Für mich der größte Hinweis:

 

Hideo bedeutet übersetzt "Hero". Jetzt ratet mal, was Kahraman übersetzt bedeutet ;)

 

Es sind einfach sooooooo viele Zufälle, irgendwas stimmt da ganz gewaltig nicht.. Ob es Kojima ist, keine Ahnung, aber das ist mit Sicherheit kein No Name Indie Entwickler mit lediglich 4 gescheiterten Spielen zuvor.. :D

 

Hier sind alle "Zufälle" aufgelistet:

https://www.reddit.com/r/TheBlueBoxConspiracy/comments/o1s5oy/here_are_all_the_possible_hints_that_blue_box/

Link to post
Share on other sites

Inzwischen hat sich Hassan auf Twitter in einem Video dem wütenden Mob gestellt. Er wirkte sichtlich nervös und einfach nur fertig. Jetzt sollte wohl klar sein, dass ein echtes Studio dahintersteckt. Für diesen ganzen Mist sind doch eigentlich nur Kojimas hirnverbrannte Aktionen in der Vergangenheit verantwortlich. Ganz nach dem Motto: "Wer einmal Lügt dem glaubt man nicht." Ich hoffe der ganze Mist hört jetzt auf und sie können in Ruhe ihr Spiel fertig machen. Bin jedenfalls gespannt was da am Ende bei rauskommt.

Edited by Seraphyroth
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Seraphyroth:

Inzwischen hat sich Hassan auf Twitter in einem Video dem wütenden Mob gestellt. Er wirkte sichtlich nervös und einfach nur fertig. Jetzt sollte wohl klar sein, dass ein echtes Studio dahintersteckt. Für diesen ganzen Mist sind doch eigentlich nur Kojimas hirnverbrannte Aktionen in der Vergangenheit verantwortlich. Ganz nach dem Motto: "Wer einmal Lügt dem glaubt man nicht." Ich hoffe der ganze Mist hört jetzt auf und sie können in Ruhe ihr Spiel fertig machen. Bin jedenfalls gespannt was da am Ende bei rauskommt.

 

Beweist finde ich trotzdem nichts. Natürlich kann Kojima trotzdem dahinterstecken oder mit denen zusammenarbeiten.

 

Ich glaube zwar nicht, dass es Kojima ist, aber ich glaube trotzdem, dass da mehr hintersteckt. Allein schon wegen der App.

 

 

Da sind einfach so viele Ungereimtheiten..

App, 4k/60fps als Indie Developer, Hasans Aussagen etc. pp.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Seraphyroth:

Inzwischen hat sich Hassan auf Twitter in einem Video dem wütenden Mob gestellt. Er wirkte sichtlich nervös und einfach nur fertig. Jetzt sollte wohl klar sein, dass ein echtes Studio dahintersteckt. Für diesen ganzen Mist sind doch eigentlich nur Kojimas hirnverbrannte Aktionen in der Vergangenheit verantwortlich. Ganz nach dem Motto: "Wer einmal Lügt dem glaubt man nicht." Ich hoffe der ganze Mist hört jetzt auf und sie können in Ruhe ihr Spiel fertig machen. Bin jedenfalls gespannt was da am Ende bei rauskommt.

 

Ja, das Video hat vielen den Rest gegeben und eine menge Leute haben sich nun damit abgefunden, dass es sich hierbei wirklich nur um ein kleines Indie-Studio handelt. Im Video wirkt er auch leicht neben der Spur und man sieht ihm an, dass diese ganze Situation ziemlich anstrengend für ihn sein muss. Ich will gar nicht wissen, mit wie vielen, auch unschönen, Nachrichten er überhäuft wird. Mittlerweile hat auch der offizielle Twitter-Account der Kojima Productions, das Statement-Video von Hasan geliked. Was das bedeuten könnte, kann jeder unterschiedlich interpretieren. Eine Bestätigung, dass es wirklich keinen Zusammenhang gibt? Oder eine bewusst gelegte Fährte? 

 

Inkedimage000_LI.thumb.jpg.7eaf616b1a2852914634786b45f9e9ce.jpg

 

Doch irgendwie kann ich mich von der Idee, dass doch etwas Größeres hinter all dem steckt, nicht losbinden. Es gibt einfach viel zu viele Zufälle.. zudem hat Kojima damals schon einen Schauspieler angeheuert, der sich in der Öffentlichkeit als Entwickler ausgegeben hat. Sein Name war Joakim Mogren. Joakim ist ein Anagram für Kojima. Dann wär da noch das gestern veröffentlichte Interview mit Jason Schreier. In diesem hat Hasan viele Fragen offen gelassen. Wie genau sieht das Team aus? Keine Antwort. Wie genau sieht die Zusammenarbeit mit Sony aus? Keine Antwort. Wie heißen die Investoren? Keine Antwort. Es ist auch interessant anzumerken, dass laut Hasan zwei der Studios, mit denen Blue Box zusammenarbeitet, wohl die Dekogon Studios und Nuare Studios sind. Letzteres hat in der Vergangenheit bereits mit Kojima an Death Stranding gearbeitet. Und auch hier, wie bei allen anderen Beteiligten, wollte keiner ein Kommentar abgeben. 

 

Meiner Meinung nach wird bewusst mit den Leuten gespielt. Dass so viele Fragen unbeantwortet bleiben, ist kein Zufall. Aus dem Spiel wird ein kleines Mysterium gemacht, um die Spieler neugierig zu machen. Und es klappt. Das Studio sollte nur nicht allzu sehr mit den Erwartungen der Spieler spielen. Ich werde mich nun erstmal mit wilden Theorien zurückhalten. Sollte es sich bei den Blue Box Game Studios wirklich nur um ein kleines, niederländisches Studio handeln.. wünsche ich ihnen für den weiteren Weg nur das Beste. Es muss wirklich unangenehm sein, wenn die halbe Welt glaubt, dass dein eigenes Spiel Teil einer größeren Verschwörung ist. Hoffentlich drehen die Leute so langsam ihre Erwartungshaltung etwas runter und entgegnen dem Studio nicht mit dummen Hassnachrichten, sollte wirklich nichts dahinterstecken. Ich bin jedenfalls weiterhin gespannt auf weitere Infos und werde mir die Entwicklung genau anschauen.

  • gefällt mir 2
Link to post
Share on other sites

und so funktioniert fake news. :ph34r:

 

keiner hinterfragt und jeder glaubt es.  wenn wir zurück zum jahr 2001 am 11. september gehen, dann merkt man eine gemeinsamkeit... es gibt zu viele zufälle. man sucht nach einem hinweis, wo es keinen gibt und erfindet dann welche, genau gleich wie am 11. september 2001. damals gab es so unglaublich viele theorien und alle waren falsch.

 

sagt was ihr wollt aber hört auf an alles zu glauben, was im netz rumläuft. ohne echte quelle sind das nur theorien und damit meine ich echte quelle und keine fake (twitter und facebook sind keine quellen sondern die ursache und geburt von moderne fake news). man muss hier kein gottgleiches genie sein um menschen manipulieren zu können.

 

mehr als naivität fehlt mir da nicht ein... :skep:

  • danke 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...