Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

OTAKU-XII

Members
  • Content Count

    404
  • Joined

  • Last visited

About OTAKU-XII

  • Rank
    Silver State

Personal Information

  • Interessen
    Anime | Games | Music

Recent Profile Visitors

1430 profile views
  1. Noch ganz schnell die Verkäufe der PS3 und Vita Games angekurbelt . Nein, echt super, dass Sony hier zurückrudert und auf die Community hört - ein gutes Zeichen, gerade nach all der schlechten Presse in letzter Zeit.
  2. Habe mit einer 4 abgestimmt. Vieles kommt mit der Zeit und da ich das Game im Ko-Op mit einem Freund gezockt habe, war alles sehr gut machbar. Trotzdem gibt es 1-2 Hürden, z. B. kann man bestimmte Trophäen ausschließlich mit anderen Spielern freischalten.. das macht es für Solo-Spieler nicht ganz so einfach. Zudem können die Herausforderungen ziemlich nervig werden.
  3. Was die Architektur der Konsole angeht finde ich persönlich hat Microsoft auch die bessere Lösung, gerade im Bezug auf Kühlung. Wie du aber selbst schon gesagt hast, werden diese "potentiellen Probleme" die in der Zukunft auftauchen könnten, spätestens mit einer neuen Revision behoben sein. Ich persönlich habe keine Series X, deshalb kann ich nur über meine bisherige Erfahrung mit der PS5 reden. Und diese wird überhaupt nicht laut, auch nicht nach stundenlangen Sessions. Heiß wird sie dabei auch nicht. Bleib abzuwarten, wie der Sommer wird. Von der Ästhetik finde ich beide ziemlich gelungen, Sony hat sich bei der PS5 offensichtlich etwas mehr getraut - was ich aber überhaupt nicht schlimm finde. Was viele bei solchen Diskussionen auch sehr oft vergessen ist, dass Spiele Konsolen verkaufen. Und die Leute wissen genau, was sie von Sony erwarten können. Nämlich gute bis sehr gute Triple AAA-Blockbuster. Diese fehlen bei der Series X seit Release komplett. Seit Veröffentlichung sind schon mehrere Spiele für die PS5 rausgekommen (Sackboy, Astro's Playroom, Bugsnax, Demon's Souls, Godfall, Spider Man: Miles Morales, Destruction AllStars etc). Und schon diesen Monat folgt mehr, angefangen mit Returnal. Dann gibt es in den nächsten Monaten noch Spiele wie das neue Ratchet and Clank, Kena: Bridge of Spirits, Ghostwire:Tokyo und Deathloop, nur um ein paar aufzuzählen. Spätestens nächstes Jahr kommen die Hochkaräter wie Grand Turismo, Horizon Zero Dawn oder ein God of War. Die Series X hat bis jetzt kein einzigen Vorzeigetitel.. zwar kauft Microsoft schön bekannte Studios ein, um ihr eigenes Portfolio zu erweitern.. diese Spiele müssen dann aber erstmal entwickelt werden. Und wie lange die Spielentwicklung dauert, wissen wir wohl alle - bis dahin sind schon einige Jahre vergangen. Meiner Meinung nach fehlt es der Xbox Konsole an Qualität. Ohne dem GamePass würde es kaum Argumente für eine Xbox geben. Und selbst da lautet die Devise "Quantität vor Qualität". Hinzukommt, dass für mich als PC Spieler, eine Xbox ohnehin obsolet wird. Da ich alle Xbox Spiele von Day1 aus auf dem Rechner spielen kann und selbst dort Zugriff auf den GamePass habe. Außerdem ging in letzter Zeit ja das Gerücht rum, dass Sony die aktuelle Lage genau im Blick hat und wohl an einem Gegenschlag zum GamePass arbeitet. Bleibt abzuwarten, was dies heißen soll.. Ich finde die Abwärtskompatibilität zwar auch sehr cool, trotzdem verstehe ich nicht den ganzen Aufruhr wenn es darum geht, sehr alte Spiele zu spielen. Ich bin eine Person, die neue Spiele möchte. Ich will neue Geschichten erleben, neue Abenteuer bestreiten und gucke nicht allzu oft auf sehr alte Spiele zurück. Vor allem weil sie sich, ist der nostalgische Schleier erstmal gefallen, in der Realität sehr schlecht spielen (Stichwort Steuerung und Gameplay). Mal von der Grafik abgesehen. Laut einer Studie aus 2017 ist der prozentuale Anteil an Spielern, die alte 360 Spiele zocken, sogar nur sehr gering. Basierend auf 930k Spielern verbringen gerade einmal 1.5% ihre Zeit mit alten 360 Spielen. Dennoch finde ich die Möglichkeit dies machen zu können natürlich auch sehr cool - auch wenn ich es selbst nicht wirklich nutzen würde. Generell ist die Abwärtskompatibilität auf der Xbox besser als auf der PlayStation: dass man hier z. B. allein durch ein Update bei einigen ausgewählten Spielen die FPS verdoppeln kann, ist schon sehr faszinierend. Das sind für mich alles coole Features, würden mich aber nicht zum Kauf einer Xbox motivieren. Aber grundsätzlich freut es mich, dass Microsoft diese Generation einen merkbaren besseren Start hingelegt hat, als damals mit der Xbox One. Sony hat durch die PS4 Ära noch einen klaren Vorteil und genießt das Vertrauen der Spieler, doch trotzdem bin ich gespannt wie sich alles entwickeln wird. Konkurrenz belebt das Geschäft und dadurch sollten am Ende die Spieler profitieren.
  4. Hello, suche noch einen netten Helfer, der mich bei dem 13. Untergeschoss unterstützt Gerne einfach hinzufügen, vielen Dank! EDIT: Hat sich bereits erledigt. An der Stelle nochmal vielen Dank an @KINGROBEEY9551 der mir direkt helfen konnte .
  5. Habe 6 Stunden für die 100 % gebraucht.
  6. Ein wirklich sehr schönes Spiel mit einer atemberaubenden Atmosphäre - nicht zuletzt weil es Unterwasser spielt . Was für mich besonders hervorsticht ist der wirklich unglaublich gute Soundtrack. Dadurch wirkt die Welt noch viel lebendiger. Von mir gibt es 8/10.
  7. Von mir gibt es auch eine 2. Für die Trophäe muss man eigentlich nichts großartig beachten.. einzig die Sammelsachen sind ohne Guide gar nicht mal so einfach zu finden.
  8. Hm, von mir gibt es eine 6. Aber auch nur weil ich Batman mag und mir diese Adaption von Bruce Wayne ziemlich gefallen hat. Lady Arkham fand ich als komplett neuen Bösewichten auch ganz interessant.. aber ohne die Marke "Batman" würde ich dem Spiel höchstens eine 3 geben. Selbst heute hat das Game noch sehr viele Fehler und Bugs, die Teile die man als "Gameplay" bezeichnen könnte, sind sehr "clunky" und fühlen sich nie wirklich gut an.. außerdem sind einige Entscheidungsmöglichkeiten so bescheuert. Oft saß ich da und dachte mir "Das wär so niemals passiert".
  9. Eine 1. Wie bei den guten alten TWD Teilen muss man hier einfach nur das Game durchspielen - alle Trophäen ploppen während des Durchgangs von alleine auf.
  10. Ich gebe dem Spiel auch eine 8. Auch ich bin großer Telltale Fan und deshalb war es nur eine Frage der Zeit, bis ich The Wolf Among Us nachhole. Die Handlung und die Figuren haben mir sehr gefallen, das Setting ist zudem sehr erfrischend. Ich wollte ständig wissen, wie es weitergeht, weshalb ich The Wolf Among Us auch in einem Rutsch durchgespielt habe. Freu mich schon auf den zweiten Teil, der ja bereits 2019 angekündigt wurde.
  11. Glaube habe um die 10-11 Stunde gebraucht? Das Spiel lief aber im Hintergrund oft einfach so, deshalb sind weniger als 10 Stunden wohl realistischer.
  12. Von mir gibt es auch eine 2. Eine 1 würde es von mir geben, wenn man die Platin durch das einfache Durchspielen bekommen würde. Hier muss man jedoch darauf achten, alle Märchenbucheinträge zu sammeln. Oft muss man hierzu auch einige Kapitel erneut spielen.
×
×
  • Create New...