Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

Corona Impfung  

61 members have voted

  1. 1. Lasst ihr euch gegen Corona impfen?

    • Ja, auf jeden Fall!
    • Nein, möchte ich nicht!
    • Ich bin mir noch nicht sicher...


Recommended Posts

- Werbung nur für Gäste -

Klar, würde mich sofort impfen lassen. 

Muss ich auch gar nicht drüber nachdenken. 

Meine Frau ist bereits geimpft weil sie in einem Pflege/Seniorenheim arbeitet.

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich werde mich, sobald ich dran bin, auf jeden Fall impfen lassen. Zum Einen arbeite ich in der Veranstaltungssicherheit, habe da also - sobald Veranstaltungen wieder los gehen - sowieso viel mit Menschen zu tun und will dann auch nicht wirklich was riskieren, zum Anderen kann ich mich derzeit auch Jobbedingt in ein Impfzentrum einsetzen lassen und müsste dann eh geimpft werden.

Meine Freundin ist auch schon geimpft, da Sie nebenbei im Impfzentrum arbeitet.

  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Bin auch direkt am Start, schon allein weil ich das als Pflicht gegenüber der Gesellschaft, insbesondere alten und schwachen Menschen sehe. Ich lasse mich nicht in erster Linie impfen, um nicht mich sondern um andere um mich rum zu schützen. Das ich das Virus dann mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht abbekommen kann, nehme ich als Bonus natürlich gerne mit.

 

Meine Schwester und ihr Mann sind schon lange geimpft (beide arbeiten im Krankenhaus), waren direkt nach der Impfung etwas schlapp bzw. etwas krank, aber das gehört wohl zu den Begleiterscheinungen.

Mein Vater (wurde im Februar 70 und hat direkt eine Impfung beantragt, die erst eine Woche vorher vom Staat ausgeschrieben worden ist für alle 70+) und hat noch keinen Impftermin. Hab gestern noch einmal kurz über das Thema mit ihm gesprochen.

 

Bis ich dran bin (42, keine schweren Vorerkrankungen), wird wohl noch viel Zeit vergehen. Aber is okay für mich und auch die Umwelt. Ich komm eh kaum aus meinem Rattenloch raus und leb schon jahrelang quasi freiwillig in Quarantäne :biggrin5: Gibt wohl 99% Leute in Deutschland, die mehr Chancen haben sich oder eben auch andere anzustecken. Es ist dennoch schade und kann natürlich den ein oder anderen auch wütend machen, dass man seitens der Regierung da scheinbar alles andere als optimal mit den Impfstoffen arbeitet.

 

  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Mein Impftermin ist am Samstag Abend.

Der zweite dann am 10. April.

 

Wir Tiroler im Bezirk Schwaz sind Studiengebiet und bekommen den Pfizer-Impfstoff. Hier sind schon mehrere ältere Menschen an Corona gestorben (nicht mit Corona, sondern wirklich an Corona) und mein Vater war ebenfalls auf der Intensivstation. 

 

Da ich bereits 2012 einen anaphylaktischen Schock hatte, der durch eine plötzlich entwickelte Allergie auf eine Medikamentengruppe die ich immer vertragen hab ausgelöst wurde, muss ich anschließend unter Beobachtung. Ich hab echt Schiss davor, aber ich bin der Meinung dass meine Ängste grad Nachrang haben müssen, wenn es um das Wohl aller geht.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb I-CatHasTrophy-I:

Mein Impftermin ist am Samstag Abend.

Der zweite dann am 10. April.

 

Wir Tiroler im Bezirk Schwaz sind Studiengebiet und bekommen den Pfizer-Impfstoff. Hier sind schon mehrere ältere Menschen an Corona gestorben (nicht mit Corona, sondern wirklich an Corona) und mein Vater war ebenfalls auf der Intensivstation. 

 

Da ich bereits 2012 einen anaphylaktischen Schock hatte, der durch eine plötzlich entwickelte Allergie auf eine Medikamentengruppe die ich immer vertragen hab ausgelöst wurde, muss ich anschließend unter Beobachtung. Ich hab echt Schiss davor, aber ich bin der Meinung dass meine Ängste grad Nachrang haben müssen, wenn es um das Wohl aller geht.

Oha, alles Gute und viele Grüße nach Tirol! Ich bin eine "halbe Tirolerin"... ;) 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Nerdtante:

Oha, alles Gute und viele Grüße nach Tirol! Ich bin eine "halbe Tirolerin"... ;) 

Griaß di! :lol:

 

Ich hab wirklich sehr lange mit mir gehadert was ich machen soll. Als Frau mit Kinderwunsch sind solche "jungen" Impfstoffe eigentlich etwas, vor dem ich mich fern halte. Allerdings hab ich im Laufe der letzten Wochen mit zwei verschiedenen Gynäkologen, einem Internisten und einem Medizin-Experten der Uniklinik Innsbruck gesprochen und nachdem ich alle Risiken abgewogen hab, musste ich feststellen dass Komplikationen durch eine Impfung mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit eintreten, als Komplikationen durch Langzeitfolgen einer Coronaerkrankung.

 

Der Entschluss steht fest, die Angst bleibt.

Nächste Woche wissen wir dann mehr, wenn die Spritze erstmal gesetzt wurde.

Link to post
Share on other sites

Mein Entschluss stand ziemlich schnell fest, dass ich mich impfen lassen möchte - asap! Für meine Familie, für die Gesellschaft, für mich und damit ich einen weiteren Beitrag dazu leiste, dass die Pandemie endlich beendet werden kann.

  • erledigt 1
Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb BM42:

Wenn ich nicht muss, dann nicht. Wird aber darauf hinauslaufen, dass man muss. :D

 

Niemand "MUSS". Wird auch nicht so kommen.

 

Aber indirekt muss man halt schon, damit der Dreck endlich vorbei gehen kann und das Leben wieder normal wird.

Link to post
Share on other sites

Ich werde mich auch impfen lassen. Registriert bin ich schon lange. Da ich die niedrigste Prio habe und auch noch "jung" bin, rechne ich vor Ende des Jahres nicht damit.

Unter dem Strich wird einem auch nichts anderes übrig bleiben, da die Privilegien für Geimpfte kommen werden. Geht ja bereits in die Richtung. 

Edited by saeschmaen79
Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb tw0lee:

Niemand "MUSS". Wird auch nicht so kommen.

Ich denke dieses "muss" bezieht sich darauf, dass man sonst mit Einschränkungen leben muss.

 

Bei dem Coronathema hör ich immer wieder "ich lass mich impfen, ich will nämlich in den Urlaub fahren".

Ich war seit 8 Jahren nicht mehr im Urlaub. Macht das wirklich jeder? Ist das wirklich so wichtig? :lol:

Vielleicht sollte ich das dann auch wieder mal tun, nur ums rauszufinden.

 

Link to post
Share on other sites

Niemand wird müssen, davon kann man ausgehen. Es wird aber vor allem in den nächsten Monaten und auch dieses Jahr denke ich so sein, dass man viele Freizeitaktivitäten nur dann wird ausführen dürfen wenn man geimpft ist. Ich denke bei vielen Aktivitäten wird man einen Impfnachweis bringen müssen um daran teilzunehmen... Kino, Clubs, Hotels etc. könnte ich mir da gut vorstellen. Die können ja alle frei entscheiden ob sie das verlangen oder nicht aber da jeder so schnell als möglich wieder Geld verdienen möchte wird sicher eine größere Anzahl diese Voraussetzung schaffen. Ist dann sozusagen privater Imfdruck...hat mn keine macht man es eben nicht und fertig. 

Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb I-CatHasTrophy-I:

Bei dem Coronathema hör ich immer wieder "ich lass mich impfen, ich will nämlich in den Urlaub fahren".

Zu denen gehör ich :lol:

 

Nee, es ist nicht nur das, ich würde mich ohnehin impfen lassen. Ich hab aber viele Freunde im Ausland, und die wieder sehen zu können ist bei mir schon recht weit oben in der Prioritätenliste :bigcry:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...