Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
BLUBb007

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

  

64 members have voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
      0
    • 2 - schlecht
      0
    • 3 - geht so
    • 4 - unterdurchschnittlich
    • 5 - durchschnittlich
    • 6 - ganz gut
    • 7 - gut
    • 8 - sehr gut
    • 9 - überragend
    • 10 - absolut genial
    Durchschnitt: 7


Recommended Posts

 

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!


Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.
 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt haben.
  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Ich gebe dem Spiel im großen und Ganzen eine 7, getreu dem Motto Gute Mine zum bösen Spiel, weil eher schon Tendenz zur 6.

 

Das Spiel hat mir wirklich Freude bereitet, weil ich mal etwas anderes zocken wollte, als das allseits Bekannte.

Das Upgraden seiner gefundenen "Haiteile" ist ganz cool, weil der Hai sich je nach Lvl der Teile optisch mitverändert.

Die Tierbosse, wie der Aligator im Bayou, erinnern an Tierkämpfe a la BBC.

 

Trotzdem sind mit leider einige Schwächen aufgefallen:

  1. Es wird irgendwann monoton, weil die spielerische Herangehensweise in den Gebieten gleich aufgebaut ist (Sammelsachen und bestimmte Tier-/Personengruppen auffressen).
  2. Das Spiel wurde leider unfertig auf den Markt geschmissen, weil es extremst bei mir laggt und dies auch zu Frame- und Grafikeinbrüchen führt.
  3. Einige Freezes sind eingebrochen, sodass das Spiel neu gestartet werden musste.
  4. Die Größe der Map ist recht überschaubar, auch wenn der Kartenabschnitt des Golfs den Eindruck erweckt sehr groß zu sein.

 

Ich gebe dem Spiel trotzdem die besagte 7, anstelle der 6, weil mich zum einen das Meeressetting anspricht und ich das Heranwagen an nicht sehr etablierte Spielgenres honorieren möchte.

Über ein weiteres Spiel in so einem Setting könnte ich mir gut vorstellen, vor allem dann, wenn die technischen Mängel reduziert werden würden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das Warten seit den ersten Infos zu diesem Game hat sich mehr als nur gelohnt.

Nach Jaws Unleashed für die PS2 endlich ein weiteres (blutiges) Haispiel für die PS.

 

Die Steuerung war auch für mich anfangs etwas ungewohnt, man kommt aber relativ schnell rein.

Ebenfalls genial, dass man die einzelnen Entwicklungsstadien vom frischgeschlüpften Jungtier bis zum Megalodon durchgeht. Storymäßig darf man sich naturgemäß nicht viel erwarten (wie sollte man auch eine realistische und gleichzeitig spannende Geschichte um einen Hai aufbauen?), das Spiel nimmt sich aber selbst zu keiner Zeit ernst. Angefangen von den immer wieder von Ironie und Sarkasmus durchzogenen Audiokommentaren des Regisseurs bis hin zu Anspielungen auf etliche Filme (Jaws, ES, Demolition Man, Titanic, etc), kann man sich darauf einlassen hat man seine wahre Freude daran😅

Was fällt nun negativ aus? Tja, die relativ kurze Spielzeit, mehr als 20h gibt das ganze nicht her, dafür aber auch kein Vollpreis-Titel

UND, der mMn größte Schwachpunkt des Spiels,

der Schwierigkeitsgrad. Dieser ist nämlich praktisch nicht mehr vorhanden, sobald man den Status eines Megalodons erreicht hat. Quält man sich anfangs gegen Alligatoren und versucht man sich frühzeitig einen höheren Infamous-Rank zu erarbeiten und zwar unter größten Anstrengungen, flacht die Anstrengungs-Kurve mit dem letzten Entwicklungsstadium so stark ab, dass das ganze dermaßen locker runtergedaddelt werden kann, dass auch ein bisschen die Motivation darunter leidet.

 

Das Spiel hat zwar auch technische Schwächen, die halten sich allerdings im Rahmen. Da habe ich schon weitaus schlimmeres von größeren Studios spielen dürfen.

 

Somit ergibt sich für mich eine gute 8. 

Für alle Zweifler und Unentschlossenen, wenn ihr noch etwas wartet, dann schlagt zu, wenn der Preis runter geht. Mit 35€ (ohne DLC) macht man zwar schon nix falsch, aber sobald die Grenze von 30€ unterschritten ist, holt es euch😃

Edited by The_Aggro
  • danke 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich habe dem Spiel eine 4 gegeben. Einfach aus dem Grund, dass nur der Anfang wirklich unterhaltsam für mich war. Es wird recht schnell eintönig und am Ende ist man so lächerlich overpowered, dass nichts einen wirklich fordert. Die Cutscenes sind manchmal echt schlecht gemacht (Niedertrachtlevel Boss...sehr eintönig) und an sich find ich das Design der Menschen super schlecht.

Dafür sind allerdings die Spielewelt und die Tiere wirklich gut gemacht und vor allem im Ozean herrscht eine schöne Atmosphäre.

Wäre das Spiel etwas abwechslungsreicher (und länger!) würde ich dem Spiel mehr Chancen geben, aber so an sich ist es für mich einfach nur eine schöne Idee gewesen, die ihr Potenzial nicht genutzt hat.

 

P.S. 7/10 too much water

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich gebe eine 7. Das Spiel hat mich sehr gut unterhalten. Leider gab es schon öfter Frame Einbrüche (PS4 Pro) und das Spiel ist auch ein paar Mal ganz abgestürzt. Gegen Ende wurde es etwas monoton. Aber ich hab das Spiel auch nicht in der Erwartung gekauft, eine tiefsinnige Story und anspruchsvolles Gameplay zu bekommen. Es hebt sich vom restlichen Einheitsbrei ab und nimmt sich selbst nicht zu ernst. Gern noch DLC's oder mehr solcher Spiele bitte :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Schwer zu bewerten. War spaßig und kurzweilig, länger hätte es aber auch nicht sein dürfen. 

Technisch eher so semi, FPS-Einbrüche, Abstürze usw... 

Das positive überwiegt aber, daher gebe ich eine gute 7. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

hab mit 7 abgestimmt 

ich fande das Spiel ganz unterhaltsam und lustig 

mal etwas ganz anderes als Hai zu spielen 

die Grafik ist so lala und die Steuerung ist auch ok 

aber von einem Spiel zu einem Bugetpreis kann man ja nicht sehr viel erwarten 

aber ich würde mich trotzdem über neue Dlcs freuen und dann auch weiter spielen zb neue Gebiete mit neuen Tieren und Kopfgeldjäger als Gegner neue Fähigkeiten bei Organ neue Kiefer Kopf Körper Flossen und Schwanz zum freischalten 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Habe mit 10 abgestimmt. Auf so ein Spiel habe ich schon lange gewartet. Die Unterwasserwelt ist fantastisch und die Steuerung sehr geschmeidig. Für mich macht das Spiel Bock auf mehr davon. Hoffentlich kommt ein Maneater 2 mit noch mehr RPG-Elementen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Habe mit einer 6, ganz gut, gestimmt.

 

Selten fand ich bei einem Spiel die Pros und Contras so klar getrennt.

 

Pro:

- unverbrauchtes Setting und Idee

- witzige Idee mit der TV-Hai-Show

- sehr gute Haiumsetzung

- tolle Unterwasserwelt mit spaßigen Wahrzeichen und Anspielungen

- abwechslungsreiche Gebiete

- nicht zu lang, den siehe Contra

 

Contra:

- einfallslose Story, wenn man das überhaupt so nennen will

- noch einfallslosere Aufgaben, in jedem Gebiet dieselben

- oberhalb des Wasserlinie gerade so noch Durchschnittsgrafik

 

Hier wäre inhaltlich viel mehr drin gewesen und für ein Shark-RPG, wie es sich selber bezeichnet, ist der Inhalt mehr als mangelhaft. Es ist spaßig, eigentlich schon etwas zu lang, hat eine frische Idee, verliert aber auf der inhaltlichen Seite so gnadenlos, das kann man nicht schön reden. Aber so als Überbrückungsspiel ist es ganz gut geeignet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

8 - sehr gut

Hat echt Spaß gemacht! Allerdings nutzt sich das Spielprinzip mit der Zeit ab. Es fehlt einfach an Abwechslung. Für mich war die Länge der Story genau richtig abgestimmt. Ein oder zwei Kapitel mehr wären vermutlich zu langweilig gewesen, da immer die gleichen Dinge zu erledigen sind. Dennoch hat das Spiel was Besonderes, toller Raubfisch-Flair! Technisch nicht ganz auf der Höhe (Grafik, Ladezeiten), aber cool und mit Augenzwinkern umgesetzt. Gerne mehr davon, oder direkt einen Nachfolger!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

8 - Ein wahnsinnig fröhliches Spiel im Original kommentiert von Chris Parnell (Jerry von Rick & Morty), der allerlei wissenswertes über Haie erzählt. Die Steuerung ist teilweise etwas wild, aber der geringe Schwierigkeitsgrad gleicht es wieder aus.

Der Schwall an Easter Eggs und Pop Kultur Referenzen macht dieses Spiel, meiner Meinung nach zum Deadpool artigen Jaws Ableger, den ich mir so nicht witziger hätte vorstellen können.

Das Spielprinzip gleicht vielen RPGs: Neues Gebiet betreten, Standard töte, finde, erkunde Kram machen und weiterziehen, bzw zurückkehren, wenn man "gelevelt" hat. Bevor die fehlende Abwechslung nervt, ist man mit Platin belohnt worden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Kann hier leider nur eine 5/10 geben. Das Spiel hätte Potential gehabt, allerdings wiederholen sich die Aufgaben in jedem Gebiet, sodass schnell Langeweile eintritt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

So also, ich hab mich richtig auf das Spiel gefreut und hatte die letzten Tage auch echt Spaß damit. Die Idee ist einfach genial und dazu noch wirklich klasse umgesetzt. Ich hab das im Vorfeld ja eigentlich bisschen als eine Mischung aus Ecco the Dolphin und Mortal Kombat verstanden und naja, ganz so abwegig ist der Vergleich vielleicht auch gar nicht. ^^ Jedenfalls werden auch hier paar Eimer Blut vergossen, Knochen knacken im Sekundentakt, also das geht schon zur Sache. Alles spielt sich in einer wirklich schön gemachten offenen Spielwelt ab, Lichteffekte fand ich sehr sehenswert, Geräuschkulisse ist super, es gibt wirklich nicht viel auszusetzen. Gut fand ich auch die RPG-Elemente, wobei hier auf alle Fälle noch Luft nach oben ist. Die Story kann man natürlich auf die Rückseite einer Briefmarke drucken, allerdings hat mir die als Aufhänger besser gefallen, als alles was Hollywood in den letzten 20 Jahren Tiefseemonster-technisch rausgehaun hat.

 

Das Ganze hebt sich außerdem erfreulich vom Einheitsbrei ab, find ich wirklich mal wieder mutig, sowas tausch ich dann auch jederzeit gerne gegen HighEnd ein. Somit schau ich auch locker über die ein oder andere Sache hinweg, zum Beispiel die (vor allem anfangs) etwas hakelige Steuerung, oder auch farblich fand ich bisschen blass, optisch hätte mir das satter sein dürfen. Als echten Kritikpunkt würd ich nennen, dass es viel zu wenige (Haupt-)Missionen gibt. Sind ja nur acht Levels, in denen man jeweils paarmal von A nach B schwimmt und dann (selten mehr als in einer kurzen Sequenz) schaut was Scaly Pete treibt. Kaum ein Spiel von dem ich sofort mehr zocken wollen würde und ich hoffe sehr, dass eines Tages ein Maneater 2 in den Startlöchern steht, dann aber bitte mit (viiiel) mehr spielbarem Inhalt, eben auf Story und Missionen bezogen. Ich versteh da einige Leute schon, denen die 20% Spiel gegenüber 80% Sammelkram zu wenig sind.

 

Mir hat das in der Form jedenfalls fürs Erste gereicht, ich kann einfach nicht weniger als eine 8 geben. =)

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Eine 9, eine 10 wäre es gewesen, wenn das Spiel größer wäre. War für mich beinahe ein quasi-Remake von Jaws Unleashed mit einer fetten Portion Hungry Shark World. Nur geil, volle Empfehlung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich gebe eine 8-. Es hat Spaß gemacht, keine Frage. Die Evolutionen an den Haien sehen super aus und man fühlt sich schon sehr mächtig. Allerdings war die Steuerung für mich manchmal ein Graus. In den Tunneln gings es mir schon schwer an die Nerven. Auch so manches Nummernschild hat mich gestresst. AAAAber......es ist ein kurzweiliges gutes Spiel. Umfang ausreichend und eine recht schnelle Platin.

Die Aufgaben waren nachher doch sehr eintönig.

Ich würde es empfehlen, wenn es mal was Anderes sein soll. 

Definitiv kein Fehlkauf, aber ich bin froh, dass es fertig ist und ich es ruhigen Gewissens verkaufen kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Eine klare 8, es hat bis zum Ende Spass gemacht.

 

Es ist zwar immer das gleiche, aber bevor das stören konnte war es ja schon vorbei.

 

Würde mich über einen 2ten Teil freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Eine 6. Für zwischendurch ganz gut. Auch wie das Spiel hinsichtlich der Story gemacht ist. Auf jeden Fall zu empfehlen, wenn es im Angebot ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Mahlzeit,

 

eine glatte 10

So ein Spiel hab ich mir schon lange gewünscht, seit Eco the Delfin

Kann man einfach nur mal geniessen in einer fremden Welt einzutauchen und Spaß zu haben am Fressen und Töten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...