Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

[Ergebnis] Die Wahl zum "Trophies.de Game of the Year 2021"


BLUBb007
 Share

Recommended Posts

- Werbung nur für Gäste -

Cool freut mich das Tales of Arise in den op 10 ist :-) Und PErsona Strikers auf die 13 ::D

 

It Takes two kenn ich garnicht ist voll an mir vorbei. Dachte Resident Evil Village oder Ratchet und Clank holen das DIng.

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Also für mich in der Tat und ohne Frage absolut der wohlverdiente Sieger :x

Ich bin immer noch (Monate später!) ganz hin und weg, wenn ich an all die schönen und wirklich einzigartigen Spiel- und Spaßerlebnisse in den ersten beiden Durchgängen denke. So viel (Tränen) hatte ich schon ewig nicht mehr gelacht. Mit wie viel Liebe zum Detail und mit welch abwechslungsreicher Innovation all die Level gestaltet wurden, in denen man sich gefühlt stundenlang verlieren kann, sucht wirklich seinesgleichen! Zumal hier der Koop-Gedanke wie in keinem anderen Spiel bis zur Perfektion ausgereizt wird. Es wird für mich wohl immer unvergleich bleiben - ach ja, war jut jewesen :x

  • danke 1
Link to comment
Share on other sites

Da solche Umfragen meiner Meinung nach niemals das perfekte Ergebnis darstellen können, weil dazu müsste jede Person, welche teilgenommen hat, auch jedes Spiel der Umfrage gespielt haben, um wirklich jedes Spiel beurteilen zu können, ist es auch für mich schwer nachzuvollziehen, warum Spiel XY auf welchem Platz gelandet ist, aber da ich nicht alle Spiele gespielt habe, kann ich gleichzeitig natürlich schlecht beurteilen, was nun gerechtfertigt ist und was nicht.
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb Nonk3r:
Da solche Umfragen meiner Meinung nach niemals das perfekte Ergebnis darstellen können, weil dazu müsste jede Person, welche teilgenommen hat, auch jedes Spiel der Umfrage gespielt haben, um wirklich jedes Spiel beurteilen zu können, ist es auch für mich schwer nachzuvollziehen, warum Spiel XY auf welchem Platz gelandet ist, aber da ich nicht alle Spiele gespielt habe, kann ich gleichzeitig natürlich schlecht beurteilen, was nun gerechtfertigt ist und was nicht.

 

Ein "perfektes" Ergebnis kann's auch nicht geben wenn jeder, jedes Spiel gespielt hat, aufgrund der subjektiven, persönlichen Vorlieben die jeder hat. Spielspaß und damit das persönliches GOTY lässt sich nicht mathematisch berechnen :biggrin:

 

  • gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Steph:

 

Ein "perfektes" Ergebnis kann's auch nicht geben wenn jeder, jedes Spiel gespielt hat, aufgrund der subjektiven, persönlichen Vorlieben die jeder hat. Spielspaß und damit das persönliches GOTY lässt sich nicht mathematisch berechnen :biggrin:

 

Mit perfekt meinte ich weniger, dass am Ende alle damit glücklich sind, weil das passiert so oder so nicht, sondern das es aber besser nachvollziehbar ist. Ich z. B. kann nicht nachvollziehen, dass ein IT Takes Two gewonnen hat, was aber schlicht daran liegt, dass es mich nie interessiert hat und dementsprechend ich es nie gespielt habe. Hätte ich es aber wie alle mir spielerisch unbekannten Spiele gespielt, wäre es für mich nachvollziehbarer oder noch schwerer nachzuvollziehen. Aber dann sind mir bei den perönlichen Vorlieben.
 
Link to comment
Share on other sites

Ich finde gerade diese Abstimmungen sind durchaus aussagekräftig, vorallem mit diesem Ergebnis. Warum?

Weil ein Spiel GOTY geworden ist, dass sich gegen alle Fanboyvorlieben auch in Spielerschaften durchgesetzt hat, sie sonst überhaupt nicht auf die Idee kommen würden sowas zu spielen.

Menschen die sonst komplett woanders unterwegs sind, haben von dem Spiel gehört und es probiert und waren begeistert genug um es weiterzuerzählen, die Verbreitung des Spiels in alle möglichen bubbles und das ganz organisch ist der beste, wenn nicht einzige Indikator wie gut ein Spiel ist, wie viele Menschen es abholen kann. Ein Spiel, dass nur seine eigene Fangemeinde begeistern kann, kann ja kaum GOTY Qualitäten besitzen, wenn es darüberhinaus niemanden anlockt.

  • gefällt mir 4
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Aii:

Ich finde gerade diese Abstimmungen sind durchaus aussagekräftig, vorallem mit diesem Ergebnis. Warum?

Weil ein Spiel GOTY geworden ist, dass sich gegen alle Fanboyvorlieben auch in Spielerschaften durchgesetzt hat, sie sonst überhaupt nicht auf die Idee kommen würden sowas zu spielen.

Menschen die sonst komplett woanders unterwegs sind, haben von dem Spiel gehört und es probiert und waren begeistert genug um es weiterzuerzählen, die Verbreitung des Spiels in alle möglichen bubbles und das ganz organisch ist der beste, wenn nicht einzige Indikator wie gut ein Spiel ist, wie viele Menschen es abholen kann. Ein Spiel, dass nur seine eigene Fangemeinde begeistern kann, kann ja kaum GOTY Qualitäten besitzen, wenn es darüberhinaus niemanden anlockt.

Die Grundidee deiner Aussage ist durchweg richtig, aber IT Takes Two ist nicht wirklich ein Geheimtipp, der nur durch Weiterempfehlung bei den Leuten auf dem Schirm war. Es wurde genug Werbung geschaltet und die Wertungen waren auch durchgängig hoch. Und genau das meine ich ja, wenn alle Leute alle Spiele gespielt hätten, dann könnten sie gezielt sagen, ich kenne alle Spiele und genau das Spiel ist mein Spiel des Jahres. So haben wir den Punkt, dass ein Spiel gewonnen hat, was natürlich nicht von der breiten Masse gespielt wurde, aber durchweg sehr positiv angekommen ist. Wie soll aber dann bitte ein komplettes Nischenspiel gewinnen, was keine Werbung schaltet etc. und eher als Geheimtipp gilt. Nicht falsch verstehen, mir gehts nicht darum, ob das richtige oder falsche Spiel gewonnen hat oder die Umfrage in Zweifel zu stellen, sondern einfach wie ich schon sagte, dass solche Umfragen niemals die 100% der Spieler abbilden kann, weil nicht alle Spiele gespielt wurden. Im Endeffekt, dass Spiel was von genug Leuten gespielt wurde und positiv ankommt, ist fast schon Spiel des Jahres und Spiele die im jeweilgen Genre eigentlich besser sind, aber niemand auf dem Schirm hat, haben keine Chance, obwohl es von den Leuten abgefeiert wird.
  • gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Ich finde die Umfrage auch aussagekräftig, es ist erfrischend, dass sich mal kein Triple A Titel durchgesetzt hat (auch wenn ich das Game gar nicht gekannt habe :grin:).
Es soll hier auch um die subjektive Meinung gehen!!


Mal ganz davon abgesehen, dass man nicht alle Spiele aus diversen Gründen anzocken kann.

 

Zum Beispiel Wahl 2020 Last of Us Part 2: Nahezu perfektes Spiel mit einem Riesenbudget, Grafik, Sound, Story, generell die Inszenierung usw usf.

Dennoch hätte ich persönlich Streets of Rage 4 klar auf Platz 1 gewählt, hat mir eben viel mehr Spaß bereitet. Ich habe es Koop off- als auch online stundenlang mit Freunden gezockt, Nostalgiefaktor etc. 
"Objektiv" wäre LOU 2 das vollkommenere Spiel, aber darum geht es wie vorher erwähnt eben IMO überhaupt nicht!

 
Mach mir doch nicht bei einem Hobby Gedanken darüber, welches Spiel es sich mehr "verdient" hätte. :grin:

 

 

Edited by wolfmeister_85
  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb Nonk3r:

Die Grundidee deiner Aussage ist durchweg richtig, aber IT Takes Two ist nicht wirklich ein Geheimtipp, der nur durch Weiterempfehlung bei den Leuten auf dem Schirm war. Es wurde genug Werbung geschaltet und die Wertungen waren auch durchgängig hoch

Damit hast du die Grundaussage schon falsch Interpretiert.

Ich sehe auch jeden tag Werbung für Fifa, oder andere Spiele, die ich nie im Leben spielen würde. Das ist der Punkt an dem Werbung scheitert, wenn du nicht die Zielgruppe bist.

Das Spiel hat aber eine andere Qualität, wenn es dich TROTZ deiner Ablehnung, weil du nicht Zielgruppe bist und sowas nie kaufen würdest, trotzdem überzeugen kann es auszuprobieren.

Wenn es danach ginge welche Spiel die meiste Werbung geschaltet hat, dann hätte hier ein anderes Spiel gewonnen, üblicherweise Triple-A, damit widersprichst du dir also selber.

Link to comment
Share on other sites

Die diesjährige Wahl ist wohl nicht so aussagekräftig wie sonst da relativ wenige Leute teilgenommen haben, aber wenn die Mehrheit sich für ein Spiel entschieden hat wird das schon seine Richtigkeit haben. Und daß Meinungen stark auseinander gehen können zeigt nicht zuletzt RDR2 welches in seinem Wahljahr sowohl bei den Tops als auch bei den Flops den zweiten Platz belgte.

  • danke 1
  • gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Aii:

Wenn es danach ginge welche Spiel die meiste Werbung geschaltet hat, dann hätte hier ein anderes Spiel gewonnen, üblicherweise Triple-A, damit widersprichst du dir also selber.

Habe ich nie behauptet. Mit der Werbung war ein anderer Zusammenhang, Aber trotzdem sind Spiele mit viel Werbung, der breiten Masse einfach bekannter und dementspechend am Ende mehr Meinungen am Start, als Spiele unter dem Radar. Und somit kann es durch mehr Bewertungen in beide Richtungen eher gehen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...