Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Shows und Streams in der Übersicht


BLUBb007
 Share

Recommended Posts

- Werbung nur für Gäste -
vor 12 Stunden schrieb dreamlandnoize:

Kennt einer denn eine Seite, bei der die Streams übersichtlich zusammengefasst werden?

Ich würde da schon gerne die Sachen, die mich interessieren, oder was die Konkurrenz macht, auch mal gerne durchlesen.

 

 

 

 

 

 

 

Auf GamesRadar gibt es wie ich finde eine gute Zusammenfassung. Mit allen Events und einer kurzer Beschreibung, was gezeigt wird und was vorkommen könnte. 

Edited by OTAKU-XII
  • danke 1
  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Die Show von Koch Media scheint ja echt unterirdisch gewesen zu sein. Scheinbar nur Interviews und fast nix zu Spielen.

 

Hab da nur mal kurz in der Halbzeitpause zwischen Italien-Türkei reingezappt bei einem Restreamer und musste direkt wieder ausschalten, weil da zwei Spenden reinkamen (89 € und 50 €). Leute, wenn ihr Geld zuviel habt, es gibt Menschen, denen geht es echt schlecht. Oder andere Lebewesen, die unter unserer Willkür leiden. Spendet doch nix den Internetbettlern. Danke.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb dreamlandnoize:

Die Show von Koch Media scheint ja echt unterirdisch gewesen zu sein. Scheinbar nur Interviews und fast nix zu Spielen.

 

Hab da nur mal kurz in der Halbzeitpause zwischen Italien-Türkei reingezappt bei einem Restreamer und musste direkt wieder ausschalten, weil da zwei Spenden reinkamen (89 € und 50 €). Leute, wenn ihr Geld zuviel habt, es gibt Menschen, denen geht es echt schlecht. Oder andere Lebewesen, die unter unserer Willkür leiden. Spendet doch nix den Internetbettlern. Danke.

Unterirdisch war der Stream nicht. Es ist aber richtig, dass das Konzept nicht auf viel Gegenliebe gestoßen ist. Falscher Zeitpunkt und falsche Zielgruppe. Zur Primetime will die Spielerschaft halt auch was sehen, statt 90% Interviews. Mir taten die Entwickler unendlich Leid, da die alle für ihre Projekte brennen und ich es generell spannend finde, auch wenn ich die jeweiligen Spiele nie anrühren werde. Koch Media hätte es besser ankündigen müssen, was einen dort erwartet, oder wenigstens nebenbei immer auch Material zeigen, statt nur die eine Person. Die Zuschauer haben dies dann gnadenlos abgestraft und spätestens um zehn zur IGN Expo umgeschaltet. Entwicklergespräche eignen sich halt viel besser für die Nachmittage im Zuge der E3 oder halt als VoD.

 

Und zum Rest was im Spoiler, da OT, es mich aber triggert:

Spoiler

 

Ich schätze deine Passion für Videospiele und dein Auftreten hier im Forum, aber mit dem Absatz tust du einfach vielen Unrecht, und das ärgert mich. Ich finde es erstmal vermessen alle Streamer oder YouTuber als Internetbettler darzustellen. Es mag gute und weniger gute Inhalte geben, aber erstmal ist es für viele ein tolles Hobby oder im Optimalfall deren Beruf. Der absolute Großteil kann nicht alleine mit den Einnahmen leben, von daher freuen die sich natürlich über jede finanzielle Unterstützung als Anerkennung für das, was die machen. Die großen Persönlichkeiten beschäftigen mitunter viele Vollzeitmitarbeiter und scheffeln natürlich unfassbar viel Kohle. Über die Verhältnismäßigkeit kann man diskutieren, aber das trifft auf alle Berufsgruppen zu. Das macht die per sé erstmal nicht zu schlechteren Menschen. Der Markt und die Nachfrage ist da, es ist halt Unterhaltung. Wenn ich in der Woche 20 Stunden live bin und nebenbei noch Videos schneide und dafür etwas Geld durch Werbung oder direkte Zuwendungen erhalte, ist das doch völlig ok.

 

Ich finde es weiterhin vermessen Menschen vorzuschreiben, dass sie doch gefälligst anderweitig ihr Geld ausgeben sollen. Vielleicht hat diese Person, die 89 Euro gespendet hat letzte Woche 150 Euro an die Seenotrettung gespendet, wo es für dich augenscheinlich besser aufgehoben ist? Jeder kann selber entscheiden, wofür man das Geld ausgibt. Wenn ich 60€ für ein Bundesligaspiel ausgeben, 20€ für ein Kinobesuch, 270€ für ein Festivalticket sind es also "richtige" Ausgaben für Unterhaltung, 50€ für einen Stream dagegen "falsch"? Dabei kann es egal sein, ob diese Spende einmal im Monat oder einmal im Jahr passiert, wenn diese Person sagt, ja, das was ich hier kostenlos sehe gefällt mir und ich fühle mich gut unterhalten, wieso sollte man die Person nicht honorieren? Bei mir läuft täglich etwas im Hintergrund oder wird halt aktiv geschaut, und ich bin einer der größten Nutznießer, weil ich den meisten nicht einen Cent gebe, höchstens indirekt durch 15 Sekunden Werbung am Anfang oder höhere Zuschauerzahlen. Kostenlose Unterhaltung ist keine Selbstverständlichkeit.

 

Genauso gut könnte ich dich dafür kritisieren, dass du Videospiele gewissermaßen "auf Vorrat" kaufst, weil sie im Angebot sind. Korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber das ist das, was ich von dir mitbekomme. Warum das Geld nicht Menschen geben, die es schlechter haben? Ich finde solche Aussagen Quatsch. Vielleicht bist du auch Dauerspender bei fünf NGOs, das wäre dann schön und du kannst dich damit profilieren und andere inspirieren es dir gleich zu tun. Je länger ich hierüber schreibe, desto mehr Punkte fallen mir ein, aber ich belasse es dabei. Ich denke mein Standpunkt ist deutlich geworden und ich denke du kannst das richtig einordnen.

 

 

 

vor einer Stunde schrieb BlackProject:

Ich bin ja mal gespannt darauf, was Microsoft so zeigt. Bis Dato gehen Sie diesmal den richtigen weg und haben eine Super Konsole gemacht. ( In manchen Bereichen sogar besser als die PS5 ), aber wie siehts nun mit Spielen aus...

Ich wurde gestern etwas gespoilert durch einen Leak, der sehr authentisch war. So freue ich mich über

Spoiler

eine Fortsetzung zu A Plague Tale Innocence^^

 

  • danke 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb BLUBb007:

Unterirdisch war der Stream nicht. Es ist aber richtig, dass das Konzept nicht auf viel Gegenliebe gestoßen ist. Falscher Zeitpunkt und falsche Zielgruppe. Zur Primetime will die Spielerschaft halt auch was sehen, statt 90% Interviews. Mir taten die Entwickler unendlich Leid, da die alle für ihre Projekte brennen und ich es generell spannend finde, auch wenn ich die jeweiligen Spiele nie anrühren werde. Koch Media hätte es besser ankündigen müssen, was einen dort erwartet, oder wenigstens nebenbei immer auch Material zeigen, statt nur die eine Person. Die Zuschauer haben dies dann gnadenlos abgestraft und spätestens um zehn zur IGN Expo umgeschaltet. Entwicklergespräche eignen sich halt viel besser für die Nachmittage im Zuge der E3 oder halt als VoD.

 

Und zum Rest was im Spoiler, da OT, es mich aber triggert:

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

 

Ich schätze deine Passion für Videospiele und dein Auftreten hier im Forum, aber mit dem Absatz tust du einfach vielen Unrecht, und das ärgert mich. Ich finde es erstmal vermessen alle Streamer oder YouTuber als Internetbettler darzustellen. Es mag gute und weniger gute Inhalte geben, aber erstmal ist es für viele ein tolles Hobby oder im Optimalfall deren Beruf. Der absolute Großteil kann nicht alleine mit den Einnahmen leben, von daher freuen die sich natürlich über jede finanzielle Unterstützung als Anerkennung für das, was die machen. Die großen Persönlichkeiten beschäftigen mitunter viele Vollzeitmitarbeiter und scheffeln natürlich unfassbar viel Kohle. Über die Verhältnismäßigkeit kann man diskutieren, aber das trifft auf alle Berufsgruppen zu. Das macht die per sé erstmal nicht zu schlechteren Menschen. Der Markt und die Nachfrage ist da, es ist halt Unterhaltung. Wenn ich in der Woche 20 Stunden live bin und nebenbei noch Videos schneide und dafür etwas Geld durch Werbung oder direkte Zuwendungen erhalte, ist das doch völlig ok.

 

Ich finde es weiterhin vermessen Menschen vorzuschreiben, dass sie doch gefälligst anderweitig ihr Geld ausgeben sollen. Vielleicht hat diese Person, die 89 Euro gespendet hat letzte Woche 150 Euro an die Seenotrettung gespendet, wo es für dich augenscheinlich besser aufgehoben ist? Jeder kann selber entscheiden, wofür man das Geld ausgibt. Wenn ich 60€ für ein Bundesligaspiel ausgeben, 20€ für ein Kinobesuch, 270€ für ein Festivalticket sind es also "richtige" Ausgaben für Unterhaltung, 50€ für einen Stream dagegen "falsch"? Dabei kann es egal sein, ob diese Spende einmal im Monat oder einmal im Jahr passiert, wenn diese Person sagt, ja, das was ich hier kostenlos sehe gefällt mir und ich fühle mich gut unterhalten, wieso sollte man die Person nicht honorieren? Bei mir läuft täglich etwas im Hintergrund oder wird halt aktiv geschaut, und ich bin einer der größten Nutznießer, weil ich den meisten nicht einen Cent gebe, höchstens indirekt durch 15 Sekunden Werbung am Anfang oder höhere Zuschauerzahlen. Kostenlose Unterhaltung ist keine Selbstverständlichkeit.

 

Genauso gut könnte ich dich dafür kritisieren, dass du Videospiele gewissermaßen "auf Vorrat" kaufst, weil sie im Angebot sind. Korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber das ist das, was ich von dir mitbekomme. Warum das Geld nicht Menschen geben, die es schlechter haben? Ich finde solche Aussagen Quatsch. Vielleicht bist du auch Dauerspender bei fünf NGOs, das wäre dann schön und du kannst dich damit profilieren und andere inspirieren es dir gleich zu tun. Je länger ich hierüber schreibe, desto mehr Punkte fallen mir ein, aber ich belasse es dabei. Ich denke mein Standpunkt ist deutlich geworden und ich denke du kannst das richtig einordnen.

 

 

 

Ich wurde gestern etwas gespoilert durch einen Leak, der sehr authentisch war. So freue ich mich über

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

eine Fortsetzung zu A Plague Tale Innocence^^

 

Ah okay... dann bin ich mal gespannt auf morgen 👍☺️

Link to comment
Share on other sites

Heute ist Nintendo an der Reihe um 18 Uhr! :x:cheer:

Ich bin sooooo aufgeregt... :D :D :D 

 

Ich hoffe so sehr auf:

 

- Nintendo Switch Pro Ankündigung

- Mario Kart 9 oder DLC für MK8

- Tomodachi Life 2

- weiße Joy Con oder direkt die neue Pro in weiß

 

hype train GIF

  • witzig 1
Link to comment
Share on other sites

Nach dem stressigen Programm der E3 können wir uns alle erstmal erholen, habe den Startpost aber mit den nächsten größeren Dingern ausgestattet:

 

WitcherCon

witc.png.2571a59d967ea9ccb05e6fb5d0675b9a.png

 

DATUM 09.07.2021 /// UHRZEIT 19:00 Uhr /// HOMEPAGE /// YOUTUBE /// TWITCH

 

Die WitcherCon ist eine weltweite, digitale Feier von The Witcher! Seid dabei, wenn die Welten der "The Witcher"-Videospiele von CD PROJEKT RED und der gleichnamigen Netflix-Serie in diesem Event voller Überraschungen und exklusiver Einblicke aufeinandertreffen. Macht euch bereit für:

  • Das Making-of der "The Witcher"-Spiele, der Netflix-Serie, des Anime und des Merchandise, mit exklusiven Einblicken hinter die Kulissen.

  • Interaktive Diskussionsrunden mit den Menschen, die die Welt von The Witcher ins Spiel und auf die Leinwand gebracht haben. Euch erwarten brandheiße Neuigkeiten zur Netflix-Serie und noch nie gezeigtes Material aus dem gesamten "The Witcher"-Universum.

  • Ausführungen von Experten zur Geschichte, den Legenden, den Monstern und dem Ursprung des Kontinents.

Zwar wird auf der WitcherCon kein neues "The Witcher"-Spiel angekündigt werden, aber es gibt trotzdem viele gute Gründe vorbeizuschauen!

 

 

EA Play Live

eapl.thumb.png.20e701922595cc4b97c012570b28a60c.png

 

DATUM 22.07.2021 /// UHRZEIT xx:00 Uhr /// HOMEPAGE /// YOUTUBE /// TWITCH

 

Electronic Arts möchte mal wieder Neuigkeiten zu den eigenen Spielen präsentieren. Dabei kann man nicht nur Updates zu bestehenden Titeln erwarten, vielleicht gibt es sogar Weltneuheiten. Genaue Informationen über den Umfang gibt es noch nicht.

 

 

Annapurna Interactive Showcase

anna.thumb.png.2be0ebb2e4c72f9f2dcc4284532a60c8.png

 

DATUM 29.07.2021 /// UHRZEIT 21:00 Uhr /// HOMEPAGE /// YOUTUBE /// TWITCH

 

Der beliebte Indie-Publisher Annapurna Interactive verspricht neue Ankündigungen und weitere Überraschungen zum hauseigenen Portfolio. In einem Teaser-Trailer wurden bereits einige Spiele angedeutet, u.a. Stray, Outer Wilds, Solar Ash, Skin Deep, Neon White oder The Artful Escape.

 

 

Gamescom Opening Night Live

game.thumb.png.1eaf936139e0c679ccd4afd9ebabfcb2.png

 

DATUM 25.08.2021 /// UHRZEIT 20:00 Uhr /// HOMEPAGE /// YOUTUBE /// TWITCH

 

Geoff Keighley wird in einer rund zweistündigen Show wieder durch viele Spiele-Trailer und Neuigkeiten moderieren und somit den Startschuss für die größte europäische Spielemesse geben. Demnach darf man sich auf ein spektakuläres Showcase-Event voller Ankündigungen, News und Überraschungen freuen.

  • danke 1
Link to comment
Share on other sites

Gerüchten zufolge wird während der EA Play Live ein neues Dead Space von den Motive Studios enthüllt werden. Mal sehen ob das wieder so ein Reinfall wird wie der dritte Teil. xD 

 

Ich freue mich da viel mehr auf The Callisto Protocol von Glen Schofield. :heart:

Link to comment
Share on other sites

Oh Gott, dann flippe ich aber echt aus, wenn tatsächlich ein neues Dead Space angekündigt wird. :willy_nilly:

 

Dead Space 3 ist kein Reinfall. :nono: Mag der schlechteste Teil der Reihe sein, gehört aber auch zu den besten Koop-Spielen. :yesnod:

 

Auf The Callisto Protocol freue ich mich aber auch und ich denke, das wird eher ein richtiges Dead Space werden. :emot-woop:

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Romeo:

Dead Space 3 ist kein Reinfall. :nono: Mag der schlechteste Teil der Reihe sein, gehört aber auch zu den besten Koop-Spielen. :yesnod:

 

Auf The Callisto Protocol freue ich mich aber auch und ich denke, das wird eher ein richtiges Dead Space werden. :emot-woop:


Naja aber Dead Space 3 hatte mit dem ursprünglichen Konzept nicht mehr viel zu tun. Horror war da kaum noch. 
 

Aber ich sehe es wie du. The Callisto Protocol word das richtige Dead Space. :x

Link to comment
Share on other sites

State of Play

stat.thumb.png.2750034bcd77ebdaf137b114dfcb2afc.png

 

DATUM 08.07.2021 /// UHRZEIT 23:00 Uhr /// HOMEPAGE /// YOUTUBE /// TWITCH

 

Mit einem rund 30 minütigen Stream lädt Sony Interactive Entertainment zu einer neuen State of Play ein, in welcher Neuigkeiten zu Indie-Titeln von Drittanbietern gezeigt werden sollen. Außerdem soll es etwa neun Minuten Einblick in Bethesdas Deathloop geben. Vorab ausgeschlossen wurden Infos zu God of War, Horizon Forbidden West oder der nächsten Generation PlayStation VR.

  • witzig 1
Link to comment
Share on other sites

EA hat im Vorfeld zur eigentlichen EA Play Live gleich vier weitere Streams mit verschiedenen Schwerpunkten angekündigt. Zudem steht nun auch die Uhrzeit der Hauptshow statt, ab 19 Uhr soll es nach einer kurzen Pre-Show 40 Minuten Infos und Neuigkeiten zu den hauseigenen Titeln geben.

 

Zitat

EA Play Live

eapl.thumb.png.20e701922595cc4b97c012570b28a60c.png

 

DATUM 22.07.2021 /// UHRZEIT 19:00 Uhr /// HOMEPAGE /// YOUTUBE /// TWITCH

 

Electronic Arts möchte mal wieder Neuigkeiten zu den eigenen Spielen präsentieren. Dabei kann man nicht nur Updates zu bestehenden Titeln erwarten, vielleicht gibt es sogar Weltneuheiten. Die Show soll rund 40 Minuten dauern, neue Infos zu Battlefield 2042, Apex Legends und Lost in Random sind bestätigt.

 

Weitere EA Livestreams

  • 08. Juli | 19 Uhr - The Future of First-Person-Shooters
    • Zusammen mit namenhaften Entwicklern soll es speziell um Apex Legens und Battlefield 2042 gehen, aber auch generell um das, was man künftig von FPS erwarten kann
  • 13. Juli | 19 Uhr - EA <3 Independent Studios
    • In einer ausgiebigen Runde sollen Indie-Spiele zelebriert werden, an der Diskussion nimmt u.a. Josef Fares teil (führender Kopf hinter It Takes Two)
  • 19. Juli | 01 Uhr - Madden NFL 22 All-Access: Scouting
    • Mit den Entwicklern soll darüber gesprochen werden, wie das Feedback der Spieler immer wichtiger in der Entwicklung wird und somit maßgeblich das Spiel beeinflusst
  • 20. Juli | 19 Uhr - More EA Sports
    • Infos werden hier nicht genannt, es soll jedoch einen brandheißen Neuzugang zu einem extrem beliebten und langjährigen EA Sports Franchise geben

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Nerdtante:

Ich hoffe so sehr auf Neuigkeiten von Hogwarts Legacy und Stray:cheer:

Damit wäre ich mega zufrieden... :x

 

Stray oder Little Devil Inside (weil Indy) könnte passen und würde mich sehr freuen. Deathloop wird so oder so gekauft da ich Arkane’s Spiele sehr mag. :x

 

Hogwarts Legacy wird allerdings noch dauern bis wir da neues hören denke ich. 

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Leipi:

Hogwarts Legacy wird allerdings noch dauern bis wir da neues hören denke ich. 

 

Nooooo GIF

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt! :D 

Ist immerhin schon ziemlich lange her, dass wir was von HL gehört haben... :o 

  • witzig 1
Link to comment
Share on other sites

Am 6.7.2021 um 17:49 schrieb BLUBb007:

State of Play

stat.thumb.png.2750034bcd77ebdaf137b114dfcb2afc.png

 

DATUM 08.07.2021 /// UHRZEIT 23:00 Uhr /// HOMEPAGE /// YOUTUBE /// TWITCH

 

Mit einem rund 30 minütigen Stream lädt Sony Interactive Entertainment zu einer neuen State of Play ein, in welcher Neuigkeiten zu Indie-Titeln von Drittanbietern gezeigt werden sollen. Außerdem soll es etwa neun Minuten Einblick in Bethesdas Deathloop geben. Vorab ausgeschlossen wurden Infos zu God of War, Horizon Forbidden West oder der nächsten Generation PlayStation VR.

ich hoffe ja mal sie zeigen was von Beyond Good and Evil 2 da hat man auch schon nichts mehr gehört 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...