Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

LC-Gamerin

Members
  • Posts

    1409
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

Personal Information

  • Interessen
    Reisen
  • Beruf
    Studentin

Recent Profile Visitors

9632 profile views

LC-Gamerin's Achievements

  1. weil meine Tastatur kaputt gegangen ist, die sehr teuer war und noch nicht alt (aber zu alt für die Garantie).
  2. Ich bin auch extrem überrascht dass ihr beide nicht mehr Teil des Teams seid. Auch ich bedanke mich für eine tolle Zeit und hoffe dass ihr dem Forum erhalten bleibt.
  3. Ich habe bei das verrückte Labyrint die Platin nicht erspielt und das Spiel weiterverschickt. Bin dann bei +72
  4. Das verrückte Labyrint ging heute raus an @susu
  5. Sorry für die erneute Verzögerung. Spiel ist jetzt raus an @susu. Sendungnr: F1 0164 52CD 00 342B B490
  6. Spiel ist leider nichts für mich. Ich kenne das Brettspiel was ich früher sehr gut fand. Bei dieser Version ist der Funke nicht übergesprungen.
  7. Das verrückte Labyrint kam heute an.
  8. Ich habe es jetzt mal riskiert und mich bei einer PK angemeldet. Sonst muss ich mich eben wieder abmelden.
  9. Ich würde gerne die Platin erspielen und würde das Spiel innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt auf meine Kosten (von 2,70€) an den nächsten in der Liste per Brief-Prio verschenken. Sollte es zu Überschneidungen kommen können, werde ich mich nach hinten verschieben lassen. Ich sollte immer nur ein Spiel zur selben Zeit besitzen. Ich habe den Thread über die Regeln der Platin Ketten gelesen und erkläre mich mit diesen einverstanden. Ich erfüllte folgendes Aufnahmekriterium: 24 Spiele bereitgestellt und 71 Teilnahmen"
  10. Gleiches Problem wie @stiller. Momentan keine Zeit.
  11. Ich kann leider erst wieder ab dem 17.2. Jetzt ist Klausurphase und da habe ich keine Zeit für PKs.
  12. Platz 1: Forspoken "Ich würde gerne an der Verlosung teilnehmen" Die Plätze 2 & 3 sowie der Flop sind nicht vergeben, weil ich nur sehr wenig Titel die 2023 erschienen sind gespielt habe und kein weiterer hier erwähnenswert ist.
  13. Ich habe dem Spiel eine 7 gegeben. Es gab sehr viele Kritikpunkte die aus anderen Spielen garantiert eine 5 gemacht hätten, dennoch hat dieses auch sehr viel Spaß gemacht deswegen gab es weniger Abwertung als üblich von mir. Die Kritikpunte: - Das Spiel ist sehr schwer, besonders zu anfang. Ich habe den leichtesten Schwierigkeitsgrad ausgewählt und da war es mir am Anfang viel zu schwer und wenn ich das Spiel nicht schon bei meinem Mann gesehen hätte, hätte ich es direkt am Anfang auch gleich wieder aufgegeben. Es gibt nichts was ich mehr hasse als eine Stelle mehr als 1x zu versuchen in einem Spiel. Wenn es dann 1 bis 2 Stellen gibt die ich ein 2x machen muss ok, aber mehr ist echt ätzend. Außerdem erwarte ich dass ein so starker Krieger nicht auf Treffer reagiert (zumindest auf Leicht, dass man nur etwas Gesundtheit verliert). Dieses Problem blieb leider durch das ganze Spiel hinweg. -1 - Diese ganze Nutzung von Vibration etc. Eigentlich habe ich das systemseitig schon komplett abgeschaltet, leider war das im Spiel wieder an und ich musste das erst mühevoll suchen. Immerhin ließ es sich abschalten, denn sonst hätte ich abbrechen müssen. (Die Vibration hat damals viele PS3-Controller das Leben gekostet. Heute werfe ich die Controller nicht mehr mit größtmöglicher Wucht von mir, sondern lasse sie "nur" fallen, aber spielen ist damit nicht möglich. Handys die vibrieren erleben außerdem das Gleiche. Das ist immer das erste was ich abschalte.) - Es sieht nur eine Rüstung wirklich gut aus und die ist nicht für alles geeignet. Die Farben ändern daran wenig. Gerade diese Clanrüstung sah aus als wäre er in ein kaputtes Daunenkissen gefallen. - Es gibt viele Bäume die aussehen als wären sie aus PS1-Bäumen zusammengesetzt. Schade, denn wenn man auf dieses Detail nicht achtet sieht das Spiel einfach nur genial aus (PS5-Version auf einem HD-Ready Fernseher). Auch sehen die geretteten Bewohner in den "Kleinstmissionen" immer gleich aus. - Storytechnisch verliert man sein Pferd und erhält dann erstmal einen "Gammelgaul", der sich viel schwerer steuern lässt und erst einige Missionen später erhält man wieder ein brauchbares (dann sogar ein gutes) Pferd. Das hätte ich mir direkt am Ende der Mission mit dem Verlust des Pferds gewünscht. Denn so waren die Sammelsachen in der Zeit mehr als nervig. - Keine Spur. Der Wind war eine tolle Idee und es hätte gerne auch eine Spur aus Wind sein dürfen, aber so war man ständig am prüfen. Die Trackingmissionen und Suchmissionen waren dadurch unnötig schwer. - Ständig Nacht oder schlechtes Wetter. Das Wetter konnte man zwar ein Stück weit ändern, doch irgendwann hat das nur noch genervt. Diese ganzen Punkten sorgen auch nochmal für ein -1 Dann bleiben 7 von 10. (Ein Spiel startet bei mir mit 9 von 10)
×
×
  • Create New...