Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

RachelCharlotte

Members
  • Posts

    883
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

4661 profile views

RachelCharlotte's Achievements

  1. Bedeutet das, dass man ausschließlich den unnötig komplizierten modernen Modus spielen kann, oder gibt es auch die Möglichkeit, den XYZ-Krempel etc. abzuwählen?
  2. Nach etwa zwei Stunden hatte ich alles außer den 3.000 Beeren, es waren ungefähr 1.200, die ich beim Durchspielen eingesammelt habe. Mehr als fünf Stunden wären es also hoffentlich nicht geworden.
  3. Miserable Steuerung, kaputte Kollisionsabfrage, miese Optik, verschwindende Checkpoints, eine nicht justierbare Kamera aus der Hölle (die sich zwischendurch nach einem Tod einfach um 90° drehte und dort verharrte) - da sind die kurze Spielzeit und der nicht vorhandene Wiederspielwert fast ein Plus. Habe darauf verzichtet, die letzte Goldtrophäe zu holen, für die man noch mal etwa das doppelte der bisherigen Zeit in sinnlose Wiederholungen derselben Level stecken müsste. 2 Punkte, immerhin gab es in den knapp zwei Stunden keine Abstürze und der Charakter ist wirklich ganz niedlich.
  4. Schwierige Entscheidung. Ein großer positiver Aspekt, die geringen bis nicht vorhandenen Ladezeiten und der Wechsel zwischen Levelbereichen, sind ja eher der Konsole zuzuschreiben; ob ich die wirklich stark in die Bewertung einfließen lassen sollte? Auch abseits davon gibt es aber viele Anteile, die mir gefallen haben, Optik, Steuerung und Spieldauer fand ich beispielsweise sehr gelungen und die neuen Charakte gefielen mir sehr gut. Leider ist nicht alles rosig, neben der eher demotivierenden Trophäenauswahl hat mich das immer wieder unsaubere Levendesign ziemlich gestört. Wie häufig ich irgendwo stecken blieb oder beim Klettern auf Sargasso grundlos gestorben bin sobald ich eine bestimmte Höhe erreicht habe, habe ich irgendwann nicht mehr mitgezählt... Aufgerundet ist es für mich wohl am ehesten eine 9.
  5. Ein großartiger Einstand in die neue Generation und ein schöner Rückblick auf gut zwanzig Jahre Playstationerinnerungen. Dazu hatte ich meistens viel Spaß damit, das einzige Manko ist die doch sehr kurze Spielzeit - ein längerer Nachfolger wäre wirklich schön Von mir gibt es 9 Punkte.
  6. Einige Aufgaben waren keine Selbstläufer und ich brauchte mehrere Versuche, um beispielsweise den Endgegner zu besiegen oder insgesamt schnell genug durch die Zeitherausforderungen zu kommen. Schließe mich daher den 3en hier an, denn mit etwas Hartnäckigkeit war es einigermaßen gut zu schaffen.
  7. Anschlussfrage: Wenn ich beispielsweise Crash Bandicoot 4 übertrage, ist das dann nur die PS4-Version?
  8. Heute konnte ich endlich eine PS5 ergattern, am Montag soll sie ankommen. Zunächst stehe ich daher vor den folgenden beiden Fragen: 1. Kann ich die Daten meiner PS4 direkt übertragen (so wie von der PS4 auf meine aktuelle Pro damals)? 2. Mein treues Kallaxregal ist zu klein, welcher Ersatz bietet sich hier an? Gibt es da eine bewährte Wahl?
  9. Mittlerweile habe ich das Spiel mehrfach beendet und das Level noch häufiger neu geladen, aber so langsam muss ich den Tatsachen wohl ins Auge sehen: Im Mermelair nicht die von den Entwicklern vorgesehenen Schritte zu gehen zerstört den Spielstand wohl auf unrettbare Weise. Etwa in der Mitte des Levels bittet Meerjungfraumann Patrick darum, den Fernseher zu reparieren, und dazu soll man drei Schalter drücken. Wenn man die Schalter allerdings schon vor dem Gespräch mit Spongebob gedrückt hat, dann scheint das nicht zu zählen und die Mission kann nicht abgeschlossen werden, er rückt den goldenen Pfannenwender einfach nicht raus und beharrt darauf, dass die deutlich sichtbar grünen Schalter nicht gedrückt seien. Falls irgendjemand doch einen Ausweg gefunden hat, gerne her damit Ansonsten hilft die Warnung ja vielleicht irgendwem.
  10. Das neue Kirby-Spiel sieht sehr nach der Welt von NieR Automata aus
  11. Ohne PS2 oder PS3 wird es leider nichts mit dem Nachholen So ein Buch wie die Geschichte Hyrules hätte was...
  12. Cool, wie kommt man denn zu der Übersetzung? Oh, dass Emil Zeuge war hatte ich schon gar nicht mehr gewusst... meinst Du mit der ersten Begegnung den Teil als man das Raumschiff gesehen hatte? Drakengard habe ich leider immer noch nicht gespielt, daher sagen mir die Watcher nichts. Hatte versucht, hier und da Bildungslücken zu schließen, indem ich Wiki-Artikel zu Red-Eyes etc. lese, aber viel schlauer fühle ich mich nicht
  13. Wie gerne ich das Spiel vorher noch nicht gekannt hätte... Die Geschichte ist, auch mit enttäuschen kurzem zusätzlichen Pfad, so ziemlich das Beeindruckendste, was die Videospiellandschaft herzugeben hat. Dazu kommt das angenehmere Kampfsystem und teilweise ist die Optik auch ganz nett anzusehen. Die Trophäen habe ich bei der Bewertung außen vorgelassen, die sind teilweise einfach nervig und deplatziert.
  14. Von mir gibt es 5 Punkte; das Warten auf eine nennenswerte KI der Mitspieler, ein angemessenes Verhältnis zwischen Spielzeit und Ladebildschirmen/aufgezwungener Videos und eine zuverlässig funktionierende Steuerung gehen weiter. Vor allem dann, wenn man mit FUT nichts anfangen kann, lohnt sich das Upgrade überhaupt nicht.
  15. Eben habe ich (nach zugegeben enttäuschend kurzer aber durchaus mit Gänsehaut verbundener Spielzeit mit Kainé) das fehlende fünfte Ende erspielt. Wenn tatsächlich jemand weiß, was der Buchstabenzahlensalat in der Trophäe für Ende E zu bedeuten hat, würde ich das zwar auch gerne erfahren, in erster Linie geht es mir aber um die Ästhetik unterhalb des Baums: Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, dann gleicht dieser Abschnitt optisch der Maschinenwelt, nicht jener der Androiden, oder? Soll dies implizieren, dass die angebliche Alienbedrohung letztlich eine von Yorha fabrizierte Drohkulisse war oder haben die Maschinen "nur" die Kontrolle über bestehende Infrastruktur übernommen?
×
×
  • Create New...