Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


MarcelGK

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

  

4 members have voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
      0
    • 2 - schlecht
      0
    • 3 - geht so
      0
    • 4 - unterdurchschnittlich
      0
    • 5 - durchschnittlich
    • 6 - ganz gut
    • 7 - gut
    • 8 - sehr gut
      0
    • 9 - überragend
      0
    • 10 - absolut genial
    Durchschnitt: 7


Recommended Posts

 

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!


Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.
 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt haben.
  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Irgendwie ist der Inhalt des Spiels fragwürdig und gibt einem zu denken. Der Grundtenor des Spiels ist Melancholie - die Welt ist am sterben und durch Miasma verseucht. Dennoch ist nahezu alles im Spiel kindlich, nervig und bunt dargestellt. Am seltsamsten wirkt sich dass an bekannten Monster aus. So wird aus einem mörderischen Tombery ein Chefkoch aus Gigas wird ein Lord einer Villa. Ok ich betrachte dass nicht zwangsweise als Negativ da es ursprünglich ein Nintendo Spiel war aber die Tatsache dass man eine Gruppe aus Kindern in die Miasma verseuchte Welt los schickt ist schon ganz schön strange während die Eltern im Dorf genau was machen? 

Ebenfalls seltsam fand ich die Tatsache, wenn man eine 8 Personen Karawane erstellt gilt man als eine ein Personen Karawane. Dorfbewohner reagieren zwar darauf aber geben weder Rabatte noch extra Items. Hey das Schicksal unseres Dorfes liegt in deiner Hand aber du bekommst nichts extra - herrliche Logik. Ach ja zu den Charakteren ist auch seltsam, dass nur die weiblichen Selkies erwachsen aussehen während alle Anderen wie 6 - 10 jährige Kinder aussehen.

 

Auf dem ersten Blick macht es fun. Ist simpel man hat ähnliches System wie in FF7. Sprich man kann Zauber in jedem Dungeon finden und diese temporär nutzen. Es gibt keine Level Aufstiege. 

Auf dem zweiten Blick wirk alles monoton. Man besiegt Gegner entweder durch geladen Zauber oder geladene Angriffe, da normale Angriffe dank der schlechten Hitbox oft daneben gehen. Schnelles vorankommen in den Dungeons wird durch den Begleiter und Kelch träger behindert, da dieser ständig erschöpft ist. Man kann dem zwar entgegenwirken indem man sein Fell ständig schneidet ob sich diese monotone Prozedur sich zweittechnisch rechnet ist fragwürdig. Die Dungeons müssen ab einem Punkt wiederholt werden. Dabei trifft man auf stärkere Gegner. 

Dörfer regen nicht gerade zum erkunden an, da nahezu alle NPC's nichts wichtiges zu sagen haben. Das gilt auch für die Zuffalsevents. Mal bekommt man ein Item, mal wird ein Item gestohlen, mal wird eine Nebenhandlung erzählt. Würde der Grundtenor des Unterganges nicht da sein, dann könnte man sich auch den belanglosen Inhalten der Banditen besser eingehen. 

Zur Grafik und dem Multiplayer äußere ich mich nicht, da ich die Switch Version offline spiele.

 

Das Spiel hätte extrem viel Potential ohne den kindlichen Still gehabt. Hätte man daraus ein Reboot im Stille eines FF7 Remakes gemacht, so hätte daraus locker ein Survival Horror FF entstehen können. Das wiederum würde zur Miasma verseuchten Welt perfekt passen.

Nichtsdestotrotz gebe ich eine 5 das simple Gamplay ist hin und wieder monoton macht zwischen durch fun. Story kann bei weitem nicht mit anderen FF Spielen mithalten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich hab mit einer 10 gewertet weil es mich genau so fesselt und Spaß macht wie früher. Die neuen Dungeons, vorallem die verregnete Ruinen fand ich sehr spannend und fordernd, und mir gefällt, dass ich das Aussehen meines Charakters mit einem Erinnerungskristall verändern kann. Ich bin mittlerweile bei 135 Stunden, und es werden mit Sicherheit noch wesentlich mehr. Der Multiplayer der in der Kritik steht, weil man nicht mehr an einem Stück zusammen spielen kann, finde ich dann doch nicht so schlimm. Einzig allein die langen Ladezeiten nerven ab und an. Ich hoffe sehr, dass FFCC als Reihe nochmal eine neue Chance, und vielleicht einen neuen Ableger nach all den vielen Jahren bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Uff, war das eine schwere Entscheidung, aber ich kann irgendwie nicht mehr als eine 6 vergeben. Ich hab mich dazu bereit erklärt mitzuspielen, weil Final Fantasy immer für unterhaltsame Spiele steht und ich bisher mit jedem meinen Spaß gehabt habe, aber für mehr reicht das hier leider nicht, da viel zu viele Chancen verschenkt wurden bei diesem Remaster.

Das Gameplay macht schon Spaß, aber auch ich finde die Story dann irgendwie vernachlässigbar und kann nachvollziehen, wie dieses Spiel damals für den Gamecube eigentlich konzipiert war. Der Aspekt des Couch-Coop, bei dem die Karawane dann gemeinsam loszieht und man mit bis zu drei weiteren Mitspielern aus der eigenen Karawane Myrrhetau sammelt, um den Kristall aufzuladen der vor dem Miasma schützen soll, geht beim Remaster komplett verloren, denn diesen gibt es nicht mehr. Die Karawane, so man will, ist daher eigentlich eher eine Einmannshow, auch wenn man natürlich mehrere Charaktere mitführen und über das Startmenü auswechseln könnte, ist jedoch nicht wirklich relevant, da es ja keinen Offline-Mehrspieler gibt.

 

Der Multiplayer selbst ist gerade mit einer Gruppe in privaten Sessions schon sehr spaßig, solange man darüber hinwegsehen kann dass nur der Host den Myrrhetau erhält, und dass man für jeden Dungeon erneut die Party zusammenstellen muss (FF15 Comrades lässt grüßen :facepalm:) und nicht einfach eine fixe Gruppe für z.B. einen Abend bildet. Hat man es aber auf alle Artefakte abgesehen, so wird der Multiplayer, in dem ich 95% des Spiels verbracht habe, schon zur Geduldsprobe - einerseits muss man in der privaten Gruppe erst mal die Drops aus den Kisten oder vom Boss kriegen, ganz abgesehen von der Absprache wer nun die Gegner tötet und somit die Bonuspunkte einheimst weil er die beste Aufgabe hat, und dann muss man sich am Ende entscheiden wer nun welches Artefakt auswählen darf - mehrfaches Spielen der Dungeons, wenn alle was abkriegen sollen, natürlich inklusive.

Von meinen Erlebnissen mit zufälligen Mitspielern in öffentlichen Lobbys rede ich besser gar nicht, denn da ist (verständlicherweise) jeder ein Egoist und es ist einfach verdammt mühsam, grade wenn nur noch wenige Artefakte fehlen, sodass ich die letzten paar dann im Einzelspieler gemacht habe, was aber eher öd war.

 

Wäre das alles etwas ausgeklügelter gewesen, und die Chance hätten sie für den Remaster gehabt meiner Meinung nach, dann wäre meine Wertung wahrscheinlich um mindestens 2 Punkte höher ausgefallen, aber so ist das nun einmal. :)

Edited by x_jeanne_x
  • danke 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Obwohl es sich um eines meiner absoluten Lieblingsspiele aud meiner Jugend handelt, kann ich dem Remaster "nur" eine 7 geben, damals hätte ich dem Spiel gut und gern die 10 gegeben, aber zu viele verpasste Chancen und die Verschlimmbesserung zu Gusten von Crossplay mit Android und iOS sowie der Tatsache, dass das Spiel lediglich dreist als Kosmetik-DLC Schleuder missbraucht wrden ist statt es "ordentlich" zu remastern macht einfach alles kaputt.

 

Das Spiel ist immer als MP angedacht gewesen, und viele Details im Spiel weisen einen darauf hin, trotzdem hat man dieses Aspekt schrecklich neu implementiert. Grummen muss man ständig neu erstellen, Beitritte scheitern öfter, eine 5Min Strafe wenn man versehentlich im falschen Level war und es nochmal verlässt, alles im Spiel macht einem den MP madig und bei der Artefaktjagt wird er obsolet, da man alleine bessere Erfolge für die Trophäe erzielen kann, währed das zu zweit spielen regelrecht bestraft wird.

Das Gameplay ganz für sich genommen hätte man besser für die PS4 umsetzen können, es entspricht dem Original und macht mir viel Spaß, aber man hat es so vereinfacht gelassen, damit es auf einem Handy besser funktioniert, wo es eben unbedingt auch drauf laufen sollte und das verärgert mich doch ziemlich.

 

Viele enttäuschungen die in erster Linie mit finanziellen Entscheidungen seitens Square zusammenhängen hinterlassen hier einen üblen Beigeschmack. Das Spiel liebe ich weiterhin, doch deswegen nur eine 7, man bekommts halt einfach ingame an jeder Ecke aufs Brot geschmiert.

 

PS: Plus was @x_jeanne_x sagt, wir haben nämlich zusammen gespielt, allergrößten teils.

Edited by Aii

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...