Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


BLUBb007

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

  

47 members have voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
      0
    • 2 - schlecht
    • 3 - geht so
      0
    • 4 - unterdurchschnittlich
      0
    • 5 - durchschnittlich
      0
    • 6 - ganz gut
    • 7 - gut
    • 8 - sehr gut
    • 9 - überragend
    • 10 - absolut genial
    Durchschnitt: 8.7


Recommended Posts

 

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!


Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.
 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt haben.
  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

10/10.

Riesensprung in Sachen Gameplay in Bezug zu den Vorgängern und mMn ein unvergleichbares Gunfeeling.

In BL1 und BL2 waren die Waffen ziemlich Öde zu spielen aber hier... einfach nur geil. Auch die Variation an Waffen ist sehr gut..

Für mich ist das Gameplay bzw. Gunplay der Highlight.

 

Grafik ist top für den Zeichenstil, Lichteffekte, Explosionen usw. stimmt alles.

Story ist interessant aber irgendwie - wie oft kritisiert - sind die neuen Bösewichte etwas plump und albern dargestellt.

Weiß garnicht wirklich wieso die so Krass-Böse sein sollen.

 

Die Sprüche sind auch genial und lassen mich oft mit einem Grinsen oder Lachen zurück.

Easter Eggs sind auch der Hammer.

 

Einzige negativen Sachen sind:

- Framerate-Einbrüche aktuell.. vor allem im Splitscreen. PS4 Pro (wird bald gepatcht)

- Cheater die schon unterwegs sind (kann man vermeiden)

 

Bin positiv Überrascht über das Spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 28 Minuten schrieb Belphega:

Eine 7, weil der Multiplayer noch nicht so funktioniert wie er sollte - und Borderlands ohne Multiplayer nicht dasselbe ist.

Seit wann hat borderlands nen Multiplayer?

Ich kenne nur den koopmodus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 4 Minuten schrieb mstyles:

Seit wann hat borderlands nen Multiplayer?

Ich kenne nur den koopmodus. 

 

Als Koop-Modus bezeichnet man eine Unterart davon.

Multiplayer ist der Überbegriff - damit bezeichnet man allgemein Spiele, die man gegen oder mit anderen Personen spielt.

  • hilfreich 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 15 Stunden schrieb Belphega:

Eine 7, weil der Multiplayer noch nicht so funktioniert wie er sollte - und Borderlands ohne Multiplayer nicht dasselbe ist.

Kann ich voll nachvollziehen.. Ich seh drüber hinweg.. Es ist immernoch eine 10 für mich - auch wenn der MP/Koop so starke Performance Probleme hat und die Entwickler nach 2 Wochen einen Furz-Patch rausbringen.

  • gefällt mir 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Gerade eben schrieb BoneCrusheR:

Kann ich voll nachvollziehen.. Ich seh drüber hinweg.. Es ist immernoch eine 10 für mich - auch wenn der MP/Koop so starke Performance Probleme hat und die Entwickler nach 2 Wochen einen Furz-Patch rausbringen.

Eine 10 bekommt von mir kaum ein Spiel, weil das heißen müsste, dass es nichts gibt, was sie besser machen könnten.

Ich bin normalerweise in der ersten Reihe des Borderlands-Hypetrains, allerdings haben mich dreierlei Punkte so enttäuscht, dass ich für jeden davon einen Punkt abgezogen hab:

 

1) Langzeitmotivation ist aktuell gleich Null - ich hatte nicht besonders viel  Zeit zum Spielen und war trotzdem in ca einer Woche durch. Ich dachte, es wird mich wieder so vereinnahmen wie Borderlands2. Die Droprate im MP wurde ja immens gesenkt (oder sogar ausgehebelt? Ich weiß es nicht genau) - mein Freund hat deshalb den Singleplayer abgefarmt und hatte nach ca 2 Stunden alle Waffen die Fl4k für jede Skillung braucht - und zusätzlich vermutlich 90% der Skins und Köpfe (pro Bosskill ~5 Legendaries und Bosskills sind im Singleplayer als Fl4k auf Chaos3 ein Ulti-Oneshot. wow). Kein Goliath-Farmen, kein Beute-Mobs-Farmen, kein Multiplayer-Farmen... das ist doch ein Witz.

 

2) Als Trophäenjägerin nervt es mich wirklich tierisch, wenn im Jahr 2019 Trophäen buggen - besonders in dieser Anzahl.

 

3) Die Performanceprobleme im Mehrspielerbereich. Das darf einfach nicht sein - Borderlands ist für mich ein Spiel, das mir hauptsächlich im Multiplayer Spaß macht. Dass ich schlussendlich der Performance und der Trophäenbugs wegen Großteil allein rumlaufe war für mich persönlich ein absoluter Schuss ins Knie :( 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Schaut euch doch nur an, was bei Anthem oder Falout 76 war, als es heraus kam... da ist BL3 schon fast perfekt gelungen.

Performanceprobleme gehören bei BL immer dazu, war in jedem Teil bis heute der Fall, selbst die PS4-Versionen haben noch welche, wenn auch weniger schlimm als zu Beginn auf PS3, sie sind aber noch vorhanden.

 

Ob Trophäen verbugt sind, will ich nicht bestätigen, bei mir kommen sie bisher immer, möchte mein Mundwerk aber nicht zuweit aufreissen. Bei Anthem hatte ich einen Trophäen-Bug erlebt, der aber nach wirklich langer Zeit gepatcht wurde. Wer nach knapp zwei Wochen BL3 schimpft, dass zuwenige Patches gekommen sind, sollte sich andere Games anschauen, da dauert es deutlich länger. Aber jede Form von Bugs ist ärgerlich, das teile ich mit euch.

 

Und ich verstehe diese Unterscheidung zwischen MP und Singleplayer nicht ganz, denn da gibt es keinen Unterschied. Bei allen BL-Teilen, ob solo oder im Team hat man identische Aktivitäten und Gebiete, ein Online-Koop bietet immer den selben Content wie Offline-Solo.

 

Der Content zum sich beschäftigen ist auch angemessen und umfangreich, wenn man alle kleinen Challenges macht, und das evtl. überwiegend solo, hat man ordentlich zu tun (da nerven mich nur die Kletteraufgaben a la Destiny). Man darf nicht vergessen, dass das Grundspiel von BL2 auch relativ schnell zu erledigen war und der Langzeit-Content erst mit den DLCs kam.

 

Ich vergebe eine 9, auch wenn ich noch nicht beim Ende angekommen bin. Ich bin zufrieden, auch wenn ich finde, dass dieser Teil mit Humor zu zurückhaltend ist und dieser sich zu oft im Genital- und Fäkalbereich abspielt, da ist BL2 für mich einfach immer noch die Referenz überhaupt.

 

 

Edited by DefenderOfAll

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 1 Stunde schrieb DefenderOfAll:

Schaut euch doch nur an, was bei Anthem oder Falout 76 war, als es heraus kam... da ist BL3 schon fast perfekt gelungen.

Performanceprobleme gehören bei BL immer dazu, war in jedem Teil bis heute der Fall, selbst die PS4-Versionen haben noch welche, wenn auch weniger schlimm als zu Beginn auf PS3, sie sind aber noch vorhanden.

Kann ich so unterschreiben. War immer so und irgendwie traurigerweise auch Tradition von BL.

 

Also ich zocken nicht grad wenig und bin nicht mal mit ersten Durchgang durch.. Bin gerade mal bei Pain und Terror oder wie die heißen.. Mir fehlt auch noch sau viel.

Dann mit anderen Char durchspielen plus andere Schwierigkeit und so weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 4 Stunden schrieb DefenderOfAll:

Schaut euch doch nur an, was bei Anthem oder Falout 76 war, als es heraus kam... da ist BL3 schon fast perfekt gelungen.

Performanceprobleme gehören bei BL immer dazu, war in jedem Teil bis heute der Fall, selbst die PS4-Versionen haben noch welche, wenn auch weniger schlimm als zu Beginn auf PS3, sie sind aber noch vorhanden.

 

Anthem hab ich nach der Platin aber auch mit einer 4 bewertet ^^

Das Spiel hat einfach meine interne Soundkarte gesprengt. Das muss ein Spiel erstmal schaffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

hi there,

 

bräuchte mal einen Rat von euch ^^

gerade hier als kleiner Trophäenjäger...

 

Ich habe noch KEINEN der Teile gespielt und mich juckt er derzeit einfach in den Fingern. Natürlich ist BL3 gerade der Renner, nur bin ich sonst auch jemand der sich am liebsten von Anfang an daran setzt.

Hier meine Frage:

 

Sollte ich mit der BL(1)GOTY beginnen oder ist das wurst?

 

Bin mir damit wirklich unsicher und möchte durch eine falsche Entscheidung das Bild des Spiels oder das gesamte empfinden ungern schmälern.

 

Wäre euch wirklich dankbar wenn ihr mir etwas weiterhelfen könntet.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

8 - sehr gut

Normalerweise gehört ein BL3 in die erste Reihe und eigentlich dachte ich, das Ding wird locker eine 10. Aber einige Kleinigkeiten vermiesen die bessere Bewertung: Performance-Probleme (mehr als zu PS3-Zeiten), die Dropraten sind mir persönlich viel zu hoch - ich hatte schon zur Hälfte der Story mehr als 30 Legendaries, es fehlt an Raid-Bossen (Gearbox sagte selbst, dass sie massenhaft Bosse haben - sieht aber anders aus), die Bank ist viel zu klein, die Story hat in der Mitte einige Längen und natürlich kommen die neuen Bösewichte nicht an einen Handsome Jack heran (war mir aber vorher klar). Kurzum: Wirkliches gutes Spiel und auch ein würdiger Nachfolger. Aber bleibt leider hinter seinen (oder meinen gehypten) Erwartungen zurück. Leider! Die DLCs werden aber sich der Hammer!

 

Am ‎29‎.‎09‎.‎2019 um 09:40 schrieb Inu4play:

Sollte ich mit der BL(1)GOTY beginnen oder ist das wurst?

 

Bin mir damit wirklich unsicher und möchte durch eine falsche Entscheidung das Bild des Spiels oder das gesamte empfinden ungern schmälern.

 

Diese Entscheidung wird dir hier final niemand abnehmen können. Wenn du Vielspieler bist, dann fange die Reihe ruhig von vorne an. Wenn du aber nur ab und an mal zockst, dann hole dir direkt den dritten Teil! Was du aber auf keine Fall machen solltest: Erst BL3 spielen und dann - falls dir das Spiel gefällt - auch noch den ersten und zweiten Teil nachholen. Zwar wurde der erste Teil remastered, er fühlt sich aber sehr altbacken an und lässt viele Komfortfunktionen vermissen. Waffenhandling, Missionen und deren Design und Präsentation sind keinesfalls mehr zeitgemäß. Auch die Skillbäume und Charakterentwicklungen lassen zu wünschen übrig. Anders aber bei BL2! Der zweite Teil ist in allen Belangen sehr nah dran am Nachfolger (also an BL3), so dass man sich hier nicht großartig umstellen muss.

 

Die Handsome Collection (enthält BL2 und BL: PreSequel) stellen eine tolle BL-Sammlung dar und liefern einen gigantischen Umfang. Das Spiel war auch mal im PS-Plus für 10 €. Bei so einem Angebot machst du sicher nichts falsch!

Die Entscheidung bleibt aber bei dir!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also die alten Teile auße BL2 sind schon für die heutige Zeit auch nur absoluten BL-Fans zumutbar.. Ist halt auch schon teilweise 10 Jahre alt.

BL2 kann man aber immer weiter empfehlen, da dort auch eine super Story vorhanden ist und die DLC sind der oberhammer auch.

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

8/10

Gearbox hat scheinbar aus den Fehlern von Borderlands the Pre-sequel gelernt. So finden wir auch in Borderlands 3 den gewohnten Humor, jedoch tritt dieser im dritten Teil nicht auf Kosten der Story auf - anders, als es im pre sequel der Fall war. So hatte ich auch hier einiges zu lachen. Das Gameplay orientiert sich an Borderlands 2 und ist sehr vergleichbar. Es wurden einige Verbesserungen vorgenommen. Die Umgebungskarten im Menü gefallen mir zum Beispiel sehr gut. Ich war schon kurz davor, dem Spiel ganze 10 Punkte zu geben, aber es gibt (besonders nach Abschluss der Quests) einige Dinge, die mir nicht gefallen. Das wären... 

1. Es fehlt die Option, das HUD zu bearbeiten. Ich würde zum Beispiel gerne die Minimap ausschalten. Geht nicht. 

2. Benachrichtigungen sind sehr aufdringlich. Nach erreichen eines jeden Guardian Rangs, bekommt man die Nachricht, dass man einen solchen Punkt ausgeben darf. Diese Nachricht verschwindet nicht, bis man das getan hat. Ich finde das sehr störend. 

3. Das niedrige Level cap. In Borderlands 2 lag das Level cap zuletzt bei 80. In diesem Teil sind es gerade einmal 50. Diese 50 Level lassen sich locker im ersten Durchgang erreichen. Dann besteht kaum noch Motivation für den wahren Kammerjägermodus. Oder überhaupt weiterzuspielen, sofern man schon alles erreicht hat. 

4. Die Circle of Slaughter. Es gibt drei Arenas und drei zugehörige Missionen. In jeder Mission muss man 5 Runden schaffen. Die erste Runde hat 3 Wellen, die zweite, dritte und vierte hat 4 Wellen und die letzte hat 5 Wellen an Gegnern. Das sind 20 Wellen voller Gegner. Besonders die letzten Wellen ziehen sich ewig und sind sehr schwer zu bewältigen. Zumal das auch nicht gerade mal eben so geschafft ist. Gute 3 Stunden sollte man einplanen für eine Mission. Dabei darf man das Spiel nicht beenden und auch nicht das Schnellreise System verwenden, weil sonst die Mission als gescheitert gilt und von vorne gestartet werden muss. Das sind minimum 3 Stunden voller sinnlosem Geballer (Die XP bringt ja kaum noch was, da lvl 50 schon erreicht ist). Für einen Gelegenheitsspieler wie mich, ist das eine Zumutung. Da hätte ich etwas mehr Intelligenz seitens der Entwickler gewünscht. 

5. Gewisse Audios. Stirbt man, labert einen das Weib von Hyperion an der New U Station voll bzw. Torgue übernimmt das Reden. Das letzte, was man nach einem langen, gescheiterten Kampf braucht, ist ein Stimme, die einen für das Scheitern noch beleidigt oder die immer selben Sprüche raushaut. 

 

Fazit: Borderlands 3 ist insgesamt bisher eine solide Basis für einen würdigen Nachfolger des zweiten Teils. Ein paar Updates, Änderungen und umfangreiche Erweiterungen durch DLCs würden das Spiel abrunden. Bis jetzt ist es noch etwas lasch und unbeholfen, macht aber dennoch Spaß. Was ich Gearbox ebenfalls zugute halte, ist dass sie - entgegen dem allgemeinen Trend - keine Mikrotransactionen eingebaut haben. Dann wäre es wohl auch das letzte Borderlands für mich gewesen. Soweit bin ich einigermaßen zufrieden mit sem Spiel und schon sehr gespannt, was sich da in den nächsten Wochen und Monaten noch so tut. 

 

Edit: Ich habe nun auch den Multiplayer ausprobiert, sofern man es überhaupt als "ausprobieren" bezeichnen kann. Denn im Regelfall werde ich gekickt, noch ehe ich 3 Schritte laufen kann. Wenn es dann doch mal klappt, stürzt das Spiel kurz daraufhin ab. Freude kann da nicht viel aufkommen. 

Edited by Leo3572
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

8/10

 

Meiner Meinung nach viel zu viel Bugs. Spiel ist seit Release auch schon 5x abgestürzt, was natürlich den Spielspaß hemmt. Im Split-Screen so gut wie nicht spielbar weil es zu unglaublichen Frameeinbrüchen kommt.

Nichtdestotrotz ist der Teil auch mit den Fehler und bis auf die Story um Welten besser als BL2.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht.Borderlands 2 war meiner Meinung nach witziger als Borderlands 3. Ich habe nichts gegen pubertären Fäkalhumor aber das ist einfach flach. Die zahlreichen Bugs machen es mir als Solospieler unmöglich die Platin Trophäe zu erreichen. Ich habe jetzt zum dritten mal hintereinander Schlachtstern 3000 abgebrochen weil ich Welle 2 in Runde 2 nicht beenden konnte. Es erscheinen einfach keine Gegner mehr (auch nicht auf der Karte) und es geht nicht weiter. Das Balancing ist Grottenschlecht. So mancher Bossgegner ist dadurch nur katastrophal besiegbar. Wieso muss ich alle Runden in Ringe des Gemetzels auf einmal schaffen? In Teil 2 war das besser gelöst und wieso leveln die Gegner alle mit? Im Aufgaben Log wird z.b. empfohlener Level 43 angezeigt und wenn man die Mission aufsucht steht dort auf einmal Level 50 und man wird mit Level 51 Gegner konfrontiert. Hier muss noch viiieeelll nachgebessert werden, und das sage ich als großer Fan der Serie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Vom reinen Gameplay her der beste Teil der Reihe. In Sachen Story, Humor und Charaktere hingegen der Schwächste. Was aber kein wirkliches Gemecker sein soll, denn auch hier hat BL3 mehr Muckis, als die meisten anderen Games. Einzig der Umgang mit den Charakteren aus BL2 hat mich geärgert.

08/10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...