Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Kumbao

Members
  • Content Count

    2454
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Kumbao

  • Rank
    Gold State

Personal Information

  • Wohnort
    Köln

Recent Profile Visitors

3592 profile views
  1. Örgh. Stehe jetzt seit vier Stunden mit Maske im Lade. Mittlerweile kann ich gut nachvollziehen, warum Sub-Zero und Scorpion immer so eine Scheißlaune haben.
  2. Kumbao

    The Last of Us Part II

    That. Es ist immer geil, wenn jemand so etwas auflistet, um zu zeigen, wie beschissen etwas sein soll, und dabei nicht bemerkt, wie krass er sich gerade selbst in den Fuß schiesst.
  3. Auf gar keinen Fall die Kristalle. Generell gibt es eigentlich nichts, was man bedenkenlos verkaufen könnte.
  4. Steht doch da. Jukeboxen, um seperat den Soundtrack abzuspielen, hat es schon immer in Spielen gegeben.
  5. Jukeboxen sind so alt, wie Spielesoundtracks selbst.
  6. Kumbao

    The Last of Us Part II

    Wenn Mitarbeiter völlig ausgebrannt werden, dann läuft da etwas falsch. Nein, sowas gehört nicht in den Alltag vieler Berüfstätiger und sollte es auch nie.
  7. Kumbao

    The Last of Us Part II

    Laut Jason Schreier war die Produktion von The Last of us 2 wohl sehr problematisch. https://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/36073/2188717/Naughty_Dog-Crunch_schlechte_Arbeitsbedingungen_und_Sonys_tiefe_Taschen_bei_The_Last_of_Us_Part_2.html
  8. Nein, Zombies sind per Definition hirnlose Körper, die nur noch bestimmte Funktionen erfüllen. Filme wie "28 Days later" oder Spiele wie "The Last of us" das abzuerkennen, nur weil die moderne Popkultur ein ganz spezielles Bild davon entworfen hat (ich nenne das immer den George-A-Romero-Zombie), ist im besten Fall pendantisch. Zombies hat es in allen Farben und Formen gegeben. Von den klassischen Zombies in "Night of the living Dead" über die Urzombies in "White Zombie" bis hin zu Streifen wie eben "28 Days later". Der Untote ist zwar der populärste, aber eben nicht der einzige Zombie. Edit: Im modernen Sprachgebrauch wird der Begriff "Zombie" ja auch nicht verwendet, um untote Mitmenschen zu benennen, sondern um zu umschreiben, wie Hirntot jemand ist.
  9. Welchen Namen man ihnen gibt ist doch egal. Du kannst jemandem nen rotes Kostüm anziehen, nen weißen Bart ankleben, ne rote Zipfelmütze obendrauf packen und ihn dann "Batman" nennen. Er ist trotzdem der Weihnachtsmann.
  10. Ähnlich wie beim Borderlands-Film fehlt mir hier ein wenig der Grund, warum (außer um Kohle zu machen) diese Serie überhaupt existiert. Das Spiel lebt von seinen beiden Hauptcharakteren. Außerhalb der beiden ist "The Last of us" nichts weiter, als ein ziemlich generisches Zombieapokalypse-Szenario. Bin da eher skeptisch.
  11. Okay, SpielSatzSieg John Cena Inhaltlich werden wir zwei wohl auf keinen gemeinsamen Nenner kommen, aber ich kann Deine Position gut nachvollziehen und respektieren. Ich hab Plus aus persönlichem Protest schonmal über längere Zeit ad acta gelegt. Und es für nen Kumpel dann wieder reaktiviert. Bin ich jetzt legit, oder soll ich doch lieber ab jetzt still sein? Edith sagt: Das war jetzt nicht ernst gemeint.
  12. Wäre auch tragisch, wenn Du das tun würdest 😉 Aber so ganz ad acta legen möchte ich es noch nicht. Hälst Du 60 Euro im Jahr denn für einen angemessenen Preis für eine Cloud?
  13. Du gibst also 60 Euro im Jahr nur aus um hin und wieder auf nen Cloud-Speicher zuzugreifen? Nicht fürs Onlinezocken und auch nicht für die monatlichen Spiele? Sondern einzig und allein für die Cloud?
  14. Klar, dass eine Person allein (warscheinlich) keinen Großkonzern umstimmen wird, ist schon klar. Allerdings ist das ja auch gar nicht mein erklärtes Ziel. Ich möchte nur, dass die Leute mal ein wenig hinterfragen, ob das Geld da wirklich so sinnvoll investiert ist, oder ob man sich damit nicht eher selbst in den Fuß schiesst. Ich fand es im vorliegenden Fall nur komplett absurd, dass Leute ernsthaft 60 Euro im Jahr für eine Cloud ausgeben und sich nicht mal doof dabei vorkommen. Sagst aber gleichzeitig, man dürfe sich eben nicht über die Qualität der Spiele beklagen.
  15. Und warum darf man nicht unzufrieden mit der Qualität sein und das dementsprechend formulieren? Weil Du das nicht lesen willst?
×
×
  • Create New...