Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


madd8t

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

  

8 members have voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
    • 2 - schlecht
    • 3 - geht so
      0
    • 4 - unterdurchschnittlich
    • 5 - durchschnittlich
      0
    • 6 - ganz gut
    • 7 - gut
    • 8 - sehr gut
    • 9 - überragend
    • 10 - absolut genial
    Durchschnitt: 5.88


Recommended Posts

 

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!


Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.
 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt haben.
  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

wenn keine bugs wären, würde ich eine viel bessere bewertung abgeben.

so ist es sehr gut umgesetzt.

mit dem neuen update kann ich es nur weiterempfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

++++++++++++++++++++

Update 24.01.2020

Ich würde dem Spiel jetzt, eine 7 von 10 Punkten geben. Herz sagt 8 Punkte.

++++++++++++++++++++

 

Ich hab das Spiel nochmal gespielt, um einige Trophäen zu bekommen. Bei den Hauptquests sind keine Bugs mehr aufgetreten. Ich musste an keiner Stelle mehr neu laden, weil irgendetwas gehängt hat. Einen einzigen Freeze habe ich gehabt, sonst ist mir nichts mehr aufgefallen, was mich an einen Bug erinnert. Auch das Wetter ist jetzt stimmig.

Performance Probleme hat das Spiel immer noch, beim Laufen fällt das nicht auf. Wenn man mit dem Pferd unterwegs ist und z.B. durch Rattay reitet, kommt die Engine an seine Grenzen. Nachladene Texturen und rumgeploppe sind per Pferd immer vorhanden.

Déjà-vu`s hatte ich keine, die Quests haben sich einzigartig angefühlt und erinnerten mich nicht an andere Quests aus anderen Spielen. Es gibt einige lustige Momente in dem Spiel, die ich hier aber nicht verraten will. Man glaubt Heinrich was er sagt und kann sich in die Rolle gut hineinversetzen. Leider war das Spielgefühl mit dem DayOne-Patch überhaupt nicht berauschend, aber das hat sich ja geändert.

Der Einstieg ist alles andere als einfach. Da mach ich dem Spiel aber kein Vorwurf,  wären bloß die vielen Bugs am Anfang nicht gewesen.

 

Ursprüngliche Bewertung:

Sorry, aber das Spiel im jetzigen Zustand, ist ein einziger Unfall. Anders kann ich es nicht beschreiben. Man will das es nur noch aufhört.

Wie komm ich dazu ein Spiel als "sehr schlecht" zubezeichnen. Nun ja, wenn mehr als 50% der Haupt- und Nebenquests verbuggt sind, diese sehr grobe Spielfehler beinhalten, die ein weiteres voran kommen im Spiel unmöglich machen, ist das nun mal sehr schlecht. Und Quests in einem Rollenspiel sollten eigentlich irgendwie Spaß machen, hab ich aufjedenfall mal irgendwo gelesen.

Wenn mich einer fragen würde, was nun alles in dem Spiel verbuggt ist, fällt mir nur ein Wort dazu ein.

 

Das Spiel schafft es, das wenige Positive gleich 5 Meter weiter wieder kaputt zumachen. Unfassbar!

Selbst die Atmosphäre, die Illusion die das Spiel mir verkaufen will, wird mit 330 Sachen gegen die Wand gefahren.

Sobald man sich auf ein Pferd setzt und auf ein Dorf (Stadt) zureitet, sieht man unzählige nachladene Texturen, hat mich an meine N64 Zeit errinnert und das sind nur die optischen Fehler, die die Atmosphäre des Spiels zerstören.

Noch schlimmer ist es, wenn Heinrich nach der Schnellreise wieder auf dem Bildschirm auftaucht, taucht man z.B. in Rattay auf, kann man in Ruhe zuschauen wie es aufgebaut wird. Ein kurzer Ladebildschirm hätte da Abhilfe geschaffen oder auch nicht, denn "geladen" wird in dem Spiel ziemlich viel. Mit Nicht-Spieler-Charakteren nur zu reden, wird immer von einem Ladebildschirm begleitet. Mal lang, mal nicht so lang. Stöhn...........Stöhn...........und ein weiteres Stöhn............ach schon wieder ein Stöhn....Lametta-Regen...Stöhn.......Stöhnnnn........Stöhhhhhnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn.

 

Playstation 1 is back in Action

Spoiler

5aaac90ae4a6c_KingdomCome_Deliverance_20180315201918.thumb.jpg.e73cc9906e5e862a711a0bee5c2cd17c.jpg

 

Das fand ich auch noch gut, sieht mit Bewegung noch besser aus

Spoiler

5aaac95a53745_KingdomCome_Deliverance_20180315185205.thumb.jpg.53d52f5e1e38268346027fa8c9836f11.jpg

Mein Lametta-Regen wollte ich noch posten

Spoiler

5aaad33cb0296_KingdomCome_Deliverance_20180315210609.thumb.jpg.e3b172fd493727a0a21fe2683e217410.jpg

 

Edited by Nicola-Me

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also nach Update 1.6.2 ist es immer noch ein grauen...ich Spiele die Download version auf der PRO. bei mir laden teilweise nicht mal die Charachtermodelle - ich kann mich da nur anschließen man will einfach nur das es aufhört - ich spiele es nur noch weil dafür geld ausgegeben wurde, auch wenn ich es geshared hab, aber verkaufen kann man eine download version leider noch nicht xD Wenn all die Tehnischen mängel nicht wären und die Quest bzw. damit verbundene Trophäen nicht auch so Buggy wären würde es vermutlich fast Spass machen, wenn man sich denn mal auf das spiel an und für sich konzentrieren könnte - ich bin meist damit beschäftigt Rüstungen, Waffen zu Reparieren dann Gelootete sachen zu verkaufen und wenn ich glück hab kann ich in meinen 1-2std. spielzeit die mir zur verfügung stehen soagr noch EINE Quest anfangen...am nächsten Tag dann das gleiche reparieren, verkaufen - versuchen die Quest zu beenden...Ich übertreibe natürlich ein wenig aber so ungefähr ist es, stellt euch nur noch die nervigen Schnellreisen mit dazugehörigen schwarzen ladescreens vor, denn das ist genau das was man sehen will nachdem man gefühlte 5min. auf diese dämliche Schnellreisemap starren musste...selbst das uralte Skyrim kriegt das besser hin, genauso wie die warte dauer nach dem das spiel gestartet wurde.Ich habe bei Kingdome Cum Deliverance eine wartezeit von 2:30-2:45 gemessen nachdem man das Spiel über PS4 menü aufgerufen hat - und dann ist man nach diesem ladebildschirm/ Intro gerademal im Hauptmenü xD

Edited by rnsk8z

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich hatte Mega viel Spaß mit dem Spiel.

abgeschreckt hatten mich die ganzen Bewertungen wegen den Bugs.

ich habe dem neusten Patch gehabt und keine nennenswerten Bugs gehabt. Zumindestens ist es mir nicht so viel aufgefallen.

ich habe das Spiel so gerne gespielt, dass habe ich nich so oft.die Story ist gut geschrieben und auch die Nebenmissionen sind sehr gut und erinnern von der Qualität an The Witcher 3.

die Welt ist riesig und sehr realistisch.

die Synchronsprecher sind hochgradig besetzt (z.B. Sprecher von Liam neeson) und erledigen einen tollen Job.

mir gefällt der Realismus sehr gut. Man trifft nicht andauernd auf Gegner und selbst Konfrontationen kann man mit charmanten reden schon mal umgehen.

auch das man ein schmiedejunge ist merkt man, da er außer schmieden ja nichts kann. Es ist schön, dass das schlösserkancken und kämpfen am Anfang imens schwer ist und erst mit entsprechenden skill leichter wird. 

Gut es ist ein bisschen schlampig programmiert und Bugs gibts nachwie vor aber sie sind nicht mehr hinderlich am spieldurchgang. Ich konnte das Spiel ohne größere Probleme lösen. Ich hatte Probleme mit dem Ruf in neuhof und dachte es ist ein bug, da er nicht mehr gestiegen ist. Der Support schrieb als,Lösungsmöglichkeit das man Geld in der Kirche von Rattay spenden kann und das helfen soll. Gut geholfen haben mir dann im Endeffekt die Banditen Lager bei neuhof für den Ruf. Also kein bug.

das Spiel lädt ab und an Texturen oder Gebäude nach.

retterschnaps zum speichern ist nur anfangs ein Problem. Im spielverlauf ist das dann aber kein Problem mehr.

ich wünsche mir einen zweiten Teil und würde ihn mir sofort kaufen, da ich so immens viel Spaß hatte. Das Spiel verdient einen deutlich größere Aufmerksamkeit. Es spielen anscheinend nicht so viel. Es steht für mich auf einer Stufe mit den ganzen Blockbuster diesen Jahres. Ich hatte aber wie schon beschrieben keine gravierenden Bugs. Man muss aber ich mit dem Mittelalter was anfangen können.

gerne mehr davon. Ich kauf eig nie dlc für ein Spiel, aber hier habe ich es gemacht. Den letzten dlc habe ich bei The witcher gekauft. Nicht mal bei Horizont oder Spiderman habe ich einen gekauft. Also das spiel hat bei mir einen hohen Stellenwert eingenommen.

wenn man am Ball bleibt hat man am Ende auch eine schöne, seltene Platin.

Ich gebe eine sehr gute 9.

Edited by bayern4ever
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Wollte endlich mal KDC spielen. Dann spielt man ca. 2~3 Stunden, dann kommt ein Kampf.

Das Kampfsystem ist verdammt kacke.

Dann stirbst und du beginnst ganz von vorn (ausser Retterschnaps halt,tja)

 

Leider macht das Kämpfen in dem Spiel, das Spiel sehr uninteressant für mich.

Sehr schade. Weil ansonsten wärs gut. Setting, etc....

 

Aber es gibt andere Spiele .....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ganz klare 10.

 

Das Game war für mich mein GoTy 2018. Da ich aufgrund von Skepsis und anfänglichem Desinteresse erst über 1 halbes Jahr post Release eingestiegen bin, hab ich natürlich auch die komplette debugging Phase verpasst, wodurch mir nahe zu alle potentiellen Frustrationen auch entgangen sind. Dafür hat mich das Game dann aber ordentlich mit heruntergelassener Hose (sprichwörtlich) erwischt. Heute morgen hat es mich überraschend und unvorbereitet mit Platin beglückt, weil es mir die "King Charming" Trophäe die mir gefehlt hat einfach mal so zugesteckt hat, obwohl Talmberg erst bei 57 und das Kloster bei 64 standen.. Hatte sie wohl bekommen*, als ich Merhojed geheilt habe und anschließend bei 1 Überfall die Waffenknechte unterstützt hatte um in Merhojed von 80 auf 85 aufzusteigen. 

 

Wie auch immer, ich liebe es in fast allen Belangen, das K(r)ampfsystem erfordert extrem viel Einarbeitung, aber hat man es drauf, kann man auch als 1 Mann Armee Pribyslawitz komplett einnehmen. Wird vom Spiel zwar nicht akzeptiert, da die Schlacht in der Folgemission dennoch stattfindet, dafür man hat genug Zeit und Ruhe alle Essen zu vergiften und Pfeile anzuzünden ohne das wer nervt! xD Hätte mir aber da zumindest ein bisschen Anerkennung gewünscht, so ala:

 

Radzig: Hast du sabbotiert?

 

Heinrich: Ja, klar dies das und so hm.. oh hab neben bei alle tot gemacht.. Ihr könnt nach Hause fahren. 

 

Radzig: Boah Heinrich, in echt jetzt und so?

 

Heinrich: Klar, Feierabend Leute.

 

Radzig: Geilo man, Bordell geht auf mich. 

 

Und ich mag das kritisierte Schlossknacksystem. Hab am Anfang wie die meisten anderen auch drüber geflucht, aber im Endeffekt es ist nur konsequent und nachdem mein Hausgrisu mir im Erstversuch demonstriert hat, wie es läuft und ich mir die Blöße nicht geben wollte, hab ich es auch recht schnell gemeistert. 

 

Hätte gerne einen Nachfolger. Andere Zeit, Ort, Figuren Geschichte, aber selber Ansatz. 

 

*hatte wohl kommt daher, weil ich eigentlich versuche von der Trohäenjagt wegzukommen und im Zuge dessen alle Benachrichtigungen deaktiviert habe. Bin erst später über PSNProfiles drüber gestolpert. 

Edited by just_Edu
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich habe mit einer 8 abgestimmt. 

1 Punkt Abzug für das Kampfsystem, welches man Gott sei Dank nicht so wirklich braucht. 

1 weiterer Abzug für die immer noch leicht vorhandenen Bugs sowie sich gegenseitig ausschließende Trophäen bei den DLCs. Es wird wohl bei weitem nicht mehr so schlimm sein wie am Anfang, aber kleinere Dinge, sind immer noch vorhanden. Dennoch kann man es gut spielen. 

 

Ansonsten ist es ein wirklich schönes Spiel mit gelungenen Missionen. Es ist immer auch ein bisschen Witz bei den Dialogen dabei, so dass es nicht zu monoton rüberkommt. 

Kann man wirklich empfehlen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Kommt stark drauf an, ob man auf Trophäen und mit oder ohne DLCs spielt oder nicht. Einige Trophäen sind ein reines Ärgernis. Während man die Sachen vom Hauptspiel zumindest in quasi einem Aufwasch machen kann, indem man mit Savegames arbeitet und sich bei Entscheidungen ganz massiv spoilert, kann man nicht mal das im Ashes-Dlc. Den soll man als Analphabet durchspielen. Ist natürlich geil, wenn zig Sachen im Hauptspiel (z.B. Alchemie erlernen, um mehrere Nebenmissionentrophäen zu holen) verlangen, dass man lesen kann, und der Dlc ein Zusatzkapitel nach Spielende ist. Ignoriert man dagegen die Trophäen, ist es ein Meisterwerk. Die Entscheidungsfreiheit ist super (wenn man nicht durch Ruf oder direkt Trophäen für bestimmte Entscheidungen gebunden ist), das Kampfsystem ist klasse (wenn mann kämpfen darf), die Texte sind toll (wenn man denn lesen lernen darf)... und und und. Fazit: auf Zweitaccount spielen und hoffen, dass wer anders beim nächsten Mal die Trophys gestaltet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Gebe der RE eine 6

 

positiv:

- Story bis kurz vor dem Ende

- interessante Charaktere und Quests

- gutes Levelssystem basierend auf den Gebrauch und Nutzen der Fähigkeiten 

- Open World ist optimal nicht zu groß und nicht zu klein

- authentische Ortschaften

- Man kann bei allen Händlern feilschen 

- Besondere Quest die mir gefallen hat und mich vor allem positiv überrascht hatte war Nadel im Heuhaufen. Hatte was von Prison Break nur in einem Kloster.

- Los einer Frau hat sozial religiöse politische Kritiken, die in Jeder Zeit Epoche bestand haben (Bereicherung der Kirchen). Johankas Ansprache ist beeindruckend inszeniert.  

 

negativ:

- das Ende der Story

- Kampfsystem versucht realistisch zu sein wirkt jedoch nicht ganz durchdacht. 

- Viele Quests können nur innerhalb eines imaginären Zeitfensters abgeschlossen werden. Nur bei wenigen wird drauf hingewiesen. 

- Letzte Quest hat eine dringende Aufgabe. Diese wird durch eine belanglose DLC Quest unterbrochen. Sprich man kann die Story erst abschließen, wenn man den DLC abgeschlossen hat. Dabei wird die Story unnötig in die Länge gezogen.

- Ausrüstung wird schnell dreckig oder beschädigt. Man muss ständig auf den Zustand achten. 

- Trophäen wirken willkürlich implementiert. Als hätte ein Fremder diese eingefügt. Das Spiel ist kein Shooter dennoch gibt es eine 50 Kopfschüsse Trophäe. Das Spiel hat kein Kombo basiertes Kampfsystem (wie DMC oder Ähnliches) dennoch gibt es eine 100 Kombo Trophäe. 

- Startmenü wird von einer belanglosen Hintergrundgeschichte gefühlt 5 min blockiert. Man ist jedes Mal gezwungen die Sequenz anzuschauen. 

 

 

Edited by new-sammy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...