Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

just_Edu

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    68
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über just_Edu

  • Rang
    Bronze-Status

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Weit weit weg
  • Interessen
    Zoggen
  • Beruf
    Etwas rund ums Zoggen

Letzten Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ne 5, bin ein wenig zwei gespalten. Einerseits ist es wirklich ein schönes Spiel, die Welt ist super, man kann eine Menge erkunden, was in solchen „OW“-JRPG eher unüblich ist. In jeder Ecke gibt es Geheimnisse, Schätze in Hülle und Fülle. Aber dann kommt das Kampfsystem, was an sich total super wäre, wenn man sich nicht durch 99% des Spiels einfach Buttonsmashen würde. Erst bei Zmaug, dem letzten besessenen Monster hab ich gemerkt, was für ein ungeschliffener Diamant das Game ist und wie nützlich die Wächter-Ersatz Gnuffis eigentlich sein können. Ganz ehrlich, ich mag den 1. unheimlich gerne, alleine schon wegen dem Kampfsystem, da man da im Prinzip immer auf Zack sein muss, sich wie im 2. Teil hier einfach auf 3 Chars festlegen und das ganze Spiel über beibehalten, wäre da undenkbar. Hier ist das definitiv ne Mischung aus: für Kinder aber zu komplex.. so das man sich nie so richtig sicher sein kann, wer denn jetzt eigentlich die Zielgruppe darstellt. Oh, aber die Militäreinsätze waren lustig und erfreut war ich, das meine Platin mit Abschluss des 10. Traumportals (mit Lv. 72, 71, 69) kam und ich komplett Grind frei aus dem Spiel gegangen bin, von den 10 Leerlaufstunden in Minapolis abgesehen. Alles „Erfarmbare“ kam bei mir während des normalen Spielflusses. 2k Spähren, 50 Goldene.
  2. Hab ne 3 vergeben, an sich gut balanciertes Spiel, wenn der Zeitfüller Evermore/Minapolis nicht wäre. Gerade die bessessenen Monster wie Zmaug oder das 10. Traumportal erfordern das Einsetzen der unzähligen taktischen Optionen, die das Spiel im Kern versteckt aber nur seltenst erforderlich macht. Bin in 1. Rutsch durch das Game durch, musste für nichts grinden, selbst die 2k Sphären kamen von allein zustande.
  3. Nach Platinbling standen 75:13 auf der Uhr, davon müsste man etwa 10h afk Zeit abziehen.
  4. just_Edu

    Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Ganz klare Strafwertung: 2 was ein Schundgame. Habe es wirklich bis zum letzten Moment gehofft, das es das Ruder noch rumreißt, aber wenn Drack (hauptsächlich) und Peebee (entfernt) nicht wären, wäre es sogar ne glatte 0. Was ist aus Bioware nur geworden? Bin froh, das ich es damals wo es noch neu war gegen Persona 5 getauscht habe.. am Ende war es mir nicht einmal die 10 Euro wert, die ich vor paar Wochen dafür gezahlt hab. Da war ja wirklich alles mies. Drehbuch, Regie, Crew (bis auf die oben genannten), Restcast, Ablauf, Technik.. bedenkt man das Dragon Age 3 aus den Fehler von 2 gelernt hat und ME A aus den Fehlern von DA3, dann kann man sich sicher denken was für ein Abfall Anthem wird. Ich werde mich jetzt in ne Ecke setzen und schmollend drauf warten, das Jade Empire auf meinem HORST installiert wird.. wenigstens ist die Vergangenheit noch etwas wert.
  5. just_Edu

    Bewertet den Zeitaufwand der Platin-Trophäe

    Es waren ziemlich genau 80h.., wenn ich aber ganz ehrlich bin, musste ich noch nen extremem Speedrun für Kuppler machen, da ich das Beziehungssystem erst kapiert hab, als ichs bereits versaut hatte.. bis Kadara für Reyes kamen noch etwa 6h dazu.
  6. Habe dieses Schundwerk mit ner 5 bewertet. Zwar entsprach mein Erlebnis eher einer 2, da ich meinen einzigen Durchgang auf Normal gespielt habe, bzw. hätte auch genau so gut auf Geschichte spielen können. Meinen Wahnsinn Durchgang hab ich mir dank einer spontanen Eingebung komplett gespart, worüber ich ehrlich gesagt froh bin. Hab mich eines Sonntag Nachmittags spontan in Multiplayer, Schnelles Spiel, Gold eingegeklinkt und bis auf 1 Niederlage kam entsprechend nach den 5 Exfiltrationen die Trophäe. Hab mich trotzt meines eher niederen Gears aber immerhin immer auf Rank 3 gerettet und musste auch gar nicht so oft sterben, wie ich anfangs angenommen hatte. Ohne diese Aktion, wäre es wohl deutlich schwerer.
  7. just_Edu

    Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    Hab ne 3 vergeben. Bis auf paar Geschicklichkeitsaufgaben, war nichts schweres dabei.
  8. just_Edu

    Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Gebe eine 8, bis auf die nervigen Tiere, hat mir das Game echt super gefallen. Dafür das es eigentlich gar nicht mein Genre ist..
  9. just_Edu

    Bewertet den Zeitaufwand für die Platin-Trophäe

    Bin mit ziemlich genau 40h ausgestiegen. Hab mir arg viel Zeit gelassen und den Endgrind (7 Level) im Coop erspielt.. hab generell viel Coop gemacht, weil es sau viel Spaß machte.
  10. just_Edu

    Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    8. Hatte sehr viel Spaß mit dem Game, dafür das ich eigentlich Shooter gar net ausstehen kann. Das Ende hat mich dann ordentlich "gebrainfucked" ^^ Wenn das mal net nach nem Fallout Setting schreit.. ich meine jetzt haben wir alles durch.. Wüste, Tropen, Berge, Idylle.. fehlt ja nur noch der nukleare Holocaust.. evtl noch Star Wars.. kommt dann in FC7 ^^
  11. just_Edu

    Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    5. Generell ist die Platin simpel, selbst für Nicht-Shooter-Gamer wie mich (2 - 3) wäre da net die Arcade-Wettkämpfer. (Nochmals Dank an die Truppe auf Seite 21 der Online-Verabredungen). Aber durch die besagte Trophy ist es pures Glück, ob man die im Alleingang erhält. ich empfehle auf jeden Fall einen vollen Trupp aus 6 Mann/Frau zu bilden.. oder vorzugsweise sogar 2. Ich glaube wenn sich 2x 6 Teams in die Lobby schleichen, werden die vermutlich öfter zusammen gewürfelt, da meistens immer weniger im Team sind.
  12. just_Edu

    Verabredung Online-Trophäen zu Far Cry 5

    War ne super geile Runde! Hat echt Spaß gemacht, vielen Dank noch mal!!!!
  13. just_Edu

    Verabredung Online-Trophäen zu Far Cry 5

    Ich wäre heute Abend auch ab so 1900 am Start. Wenn möglich bitte adden =) Sylver001 Oh ich will bloß Arcade-Wettkämpfer
  14. Hab mit 8 bewertet.. warum net 10 oder 9? Weil 4GO von nem überragendem Game ungefähr so weit weg ist, wie die Antarktis vom Nordpol. Dennoch liebe ich die Nep Serie für das was sie eben ist.. und hier macht auch 4GO keine Ausnahme.. lediglich die neue Stimme von Noire Erica Mendez ist wirklich schlecht gewählt.. als Eryn in Fairy Fencer F oder Kanadeko Omega Quintett hat sie mir besser gefallen.. als Noire ist sie so ziemlich das genaue Gegenteil, von dem wofür Noire steht.. die klassische Tsundere. An Vert's alternative Stimme kann man sich zumindest gewöhnen, kommt sie vom Sprachmuster der Ur-precherin recht nah.
×