Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


madd8t

Bewertet die Schwierigkeit für 100%

  

7 members have voted

  1. 1. Bewertet die Schwierigkeit für 100%

    • 1 - sehr leicht
      0
    • 2
      0
    • 3
      0
    • 4
      0
    • 5 - mittel
      0
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
      0
    • 10 - sehr schwer
      0
    Durchschnitt: 7


Recommended Posts

 

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!

 

Hallo Community,

 

hier könnt ihr die Schwierigkeit für 100% bei diesem Spiel bewerten.

 

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet 100% erreicht haben, es zählt aber auch, wenn ihr das Spiel gespielt habt und leider an 100% gescheitert seid. Schreibt auch bitte einen Post mit einer Begründung dazu.
  • Erläuterung zur Bewertung: Es geht um die Schwierigkeit für 100% (des Hauptspiels, ohne DLC), nicht aber um die Durchschnittsschwierigkeit. Wenn also beispielsweise 95% der Trophäen total leicht (= 1) sind, aber nur eine einzige Trophäe extrem schwer (= 10), dann sollte nicht der Mittelwert (= 5), sondern der höchste Wert (10) für die Abstimmung genommen werden. Wenn man an den 100% gescheitert ist, ist selbstverständlich mit 10 abzustimmen.
  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die Bewertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, nutzt dafür bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit der Schaltfläche "Beitrag melden", welche sich oben links über jedem einzelnen Post befindet.
  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Es ist, für mich, auf jeden Fall eine 8. Das Spiel ist, wenn man vom höchsten Schwierigkeitsgrad ausgeht, sehr schwer. Alles, bis auf eine Trophäe, lässt sich auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad erspielen.

Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad ist ein Treffer der sofortige Tod. Gäbe es kein Neues Spiel+ in dem man seine ganzen Upgrades behält, hätte ich noch mehr Probleme gehabt.

Es gibt drei Dinge die Grund dafür sind, dass ich es nicht mit einer 10 gewertet habe.

 

  1. Man behält beim "Neues Spiel+" alle Upgrades
  2. Man kann so oft speichern wie man will
  3. Jeder Bosskampf hat einen Kontrollpunkt, für jede einzelne Phase

Deswegen ist es glücklicherweise machbar, durch diese Punkte, das Spiel auf 100% zu bringen. :)

Man muss nur darauf achten immer abzuspeichern, da außerhalb von Bosskämpfen, keine Kontrollpunkte existieren. Somit muss man vom zuletzt benutzten Speicherpunkt anfangen, wenn man durch einen normalen Gegner besiegt wurde. Hat man lange Zeit nicht gespeichert und stirbt durch einen normalen Gegner, hat man Pech gehabt. Ich weiß aber nicht wie es aussieht, wenn man von Anfang an nicht gespeichert hat und den ersten Boss besiegt und später durch einen normalen Gegner getötet wurde. Ob man dann das ganze Spiel von vorn anfangen muss oder nach dem Bosskampf wieder auftaucht, kann ich leider nicht sagen. :/ 

Edited by Pyramid_Head-89-
Rechschreibfehler korrigiert
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Gebe dem Spiel auch seine verdiente 8.

Viele der Bosse sind doch relativ einfach,  sobald man die Attacken und die Bewegungsabläufe sich eingeprägt hat.  Bei 3 Bossen hatte ich dann doch arg zu kämpfen... unter anderem der letzte Fight hat mich mit Pause knappe 2h gekostet.

 

Es mag bei manchen Bossen wirklich unmöglich erscheinen aber das hat sich nach paat vergebenen versuchen dann doch schneller erledigt als gedacht  :D

 

Alles weitere hat Pyramid ziemlich gut beschrieben. 

 

PS: Wenn man einen Abschnitt geschafft hat(auch einen Boss) wird unten rechts gezeigt,  dass gespeichert wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich habe mit einer 6 gewertet. Zuerst habe ich auf Schwer gespielt, um mich auf den Herausforderungsmodus vorzubereiten, und obwohl das mein erster Durchlauf war, fand ich, dass alle Level und Bosskämpfe gut machbar waren. Am meisten Bammel hatte ich vor dem Herausforderungsmodus, aber da man immer noch Optimierungen vornehmen kann, darf man wenigstens drei Treffer einstecken, bevor man stirbt, daher war selbst der höchste Schwierigkeitsgrad nicht so schwer, wie man zuerst denkt. Trotzdem ist der Herusforderungsmodus kein Zuckerschlecken, man muss die Angriffsmuster der Gegner schon gut kennen, um eine Chance zu haben. Das absolute Highlight war bei mir der letzte Bosskampf: Beim Sternenwurm habe ich alle Eisenherzen verloren und hatte keinen Bock, den Bosskampf nochmal zu wiederholen, also musste ich gegen den Weltraumpiloten kämpfen, ohne getroffen zu werden... das war mit Abstand der intensivste Bosskampf im ganzen Spiel.

An sich ist das Spiel sehr fair gemacht: Herausfordernd, aber niemals unfair. Daher hätte ich mit einer 5 gewertet. Der Grund, warum ich mich für die 6 entschieden habe, ist, dass ich für ein paar Kisten und Leticias Quest einen Guide brauchte. Den Großteil habe ich selbst gefunden, aber auf einige Fundorte wäre ich nicht gekommen.

 

Alles in allem ist Iconoclasts ein großartiges Spiel! Ich hätte nicht gedacht, dass mich die Charaktere und die Story so fesseln würden und ich weiß nicht, wann ich zum letzten Mal so lange an einem ersten Spieldurchlauf gesessen habe. Da hat Joakim Sandberg, der Entwickler des Spiels, echt tolle Arbeit geleistet, besonders wenn man bedenkt, dass er alles in dem Spiel im Alleingang gemacht hat. Allen, die Metroidvanias mit einer komplexen Story mögen, kann ich dieses Spiel nur wärmstens empfehlen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Von mir gibt es eine 7. Für den Herausforderungsmodus muss man schon ein wenig Können mitbringen und die Attacken der Bosse kennen, um durchzukommen, aber dann ist es gut machbar. Das liegt auch mit an den zusätzlichen Optimierungen. Anstatt nach einem Schlag zu sterben, kann man das auf insgesamt vier Schläge ausweiten, wenn man denn drei Eisenherzen ausrüstet. Insgesamt würde ich 3 der Bosse als schwieriger einstufen und zwei-drei Passagen mit normalen Gegnern, die sehr nervig sein können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich bewerte das Ganze hier auch mit einer 6. Habe das Spiel auf Schwer gestartet und durchgespielt. Dabei lernte ich von allen Bossen ihre Muster und auch die komplette Level Architekur. Gerade zur Vorbereitung auf den Herausforderungsmodus. Am Anfang dachte ich, dass es doch hakelig wird, bewies sich aber im Verlauf als Falsch. Ich habe mit Zwei Eisenherzen und dem Federgewicht (Doppelsprung) gespielt. Das erlaubte mir 2 Treffer einzustecken und der Doppelsprung vereinfachte viele Passagen um Ecken, sowie auch Boss Kämpfe. Im Allgemeinem bin ich sehr gut und schnell durch gekommen. Einzige Knackpunkte waren der Boss Kampf gegen Agentin Schwarz Nr. 3 (Keine Checkpunkte zwischen den Phasen) und die Passage kurz vor dem letzten Boss Kampf. Ansonsten hatte ich kaum bis keine Probleme. Klar starb man bei einigen Kämpfen, aber aufgrund des sehr angenehmen wieder Versuchen war dies auch kein Problem. In der Regel brauchte ich min. 1-3 Versuche pro Boss. Bei einigen etwas mehr, da ich ihre Muster aus Schwer nicht so recht kannte, da ich sie dort keine große Beachtung geschenkt habe. 

 

Thema Sammelsachen musste ich im Verlauf auf die Karte und einige YT Videos zurück greifen, weil diese doch schon sehr gut versteckt waren. Aber lange kein Vergleich zu Muramasa Rebirth :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Es ist schon länger her, deswegen erinnere ich mich nicht mehr super genau daran - aber ich denke es war gar nicht so schwer, wie man denkt. Man muss dazu aber sagen, dass ich in Platformern - vor allem 2D - schon immer brilliert habe. Für mich nach dem Gefühl war es eine 5. Da ich aber echt nicht überheblich daher kommen möchte und ich mir vorstellen kann, dass jemand Ungeübtes bestimmt ein härteres Erlebnis mit dem Spiel hat, gebe ich eine 6.

 

Eine 7 kann ich vielleicht noch nachvollziehen, ich sehe aber überhaupt nicht, warum das Spiel eine 8 sein sollte.

 

Mit freundlichen Grüßen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...