Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Orage

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    4.035
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über Orage

  • Rang
    Platin-Status

Letzten Besucher des Profils

3.628 Profilaufrufe
  1. Orage

    [PS4] Deponia 2: Chaos auf Deponia

    Danke, nur ist das Abenteuer mit Rufus bereits gestern abgeschlossen gewesen Konnte es nur nicht hier schrieben, weil ich mal wieder den Bug im Forum hatte in dem der Editor sich nicht öffnen ließ unten. Nur ein Grauer Kasten. In letzter Zeit häufiger das Problem hier. Werde mich dann auf Abnehmersuche begeben. Weiß man eigentlich, wann Deponia 3 + 4 für die PS4 erscheinen werden. Der 4 Teil ist ja bereits 2016 für die PS4 bestätigt worden, aber bisher nichts von den beiden?
  2. Orage

    [PS4] Deponia 2: Chaos auf Deponia

    Spiel ist heute bei mir angekommen.
  3. Ich schließe mich meinen Vorrednern an und vergebe eine 3. Durch die DLCs bekommt man eine angenehme Möglichkeit sich im Level zu steigern, was man aufgrund von einigen Boss Kämpfen tun muss, da diese etwas unfaire Schwierigkeit Spitzen treiben (Spikes). Als Beispiel, die zweite Begegnung mit Zenke Solo mit Fang, welcher einem mit nur einem/zwei Schläge ins Grab schickt und das obwohl man das Level der Gegner im hiesigen Dungeon weit überschreitet. Auch für das erreichen des S-Ranks sind diese hilfreich, da man die gesuchten Items in diesen so in Kristallen/versteckten Kristallen finden kann ohne großen Synthese Aufwand zu betreiben und auch der Shukkoku Tower DLC bietet für Berserk eine angenehme Möglichkeit zum grinden einer mals wieder unnötigen Trophäe. Ansonsten ist das Spiel recht angenehm und Userbility Technisch sehr freundlich, allein durch die Skip Funktion, die in allen JRPGs gehört
  4. Hatte eine Spielzeit von 47h auf dem Ticker und das auch nur, weil ich wohl einen Bug hatte, bei dem ich alle Schwerter aus dem Vile God gezogen habe und doch nur Route B bekommen habe und dann nochmals, weil ich nicht wusste, dass die Trophäe mit der Bekämpfung des Gold Imperial Dragon nur auf der Route A möglich ist. Dadurch musste ich zwei zusätzliche Runs starten, auch lief die Konsole ab und an nebenbei. Meine Läufe in Detail: Normal - S-Rank, Goddess Route mit 34 Feen Normal - Vile God Route + eine weitere Fee Hard - Vile God Route (Bug Obwohl alle 20 schwerter gezogen waren) Hell - Evil Goddess Route (endlich), + 5 Feen, Shukkoku Tower 40 + Frauen Hell - Goddess Route Speedrun von 55min zum Imperial Gold Dragon + Berserker (2h Grinden)
  5. Orage

    Final Fantasy Platin-Club

    Das ist echt überraschend. Das Spiel hat damals nicht sehr gut abgeschnitten aufgrund seines merkwürdigen Multiplayer Gameboy Advance Schnittstelle. Weiß nicht, ob ich mir das antun werde. Wie sieht´s bei euch aus?
  6. Orage

    Final Fantasy Platin-Club

    Das ist schon traurig, wie sie das FF15 Fanchise ausschlachten. Wobei ich sagen muss, dass die mir XV vielleicht besser gefallen hätte in diesem Stil
  7. Ich gebe dem Spiel eine solide 4. Der Schwierigkeitsgrad in dem Spiel verhält sich ähnlich eines Aktienkurs. Höhen, tiefen und Stagnationen. Das Spiel hat eine solch schlechte Balance zwischen den Gebieten und Kapitel, das es schon etwas lächerlich ist, besonders der Sprung von Kap. 11 auf 12 und später nochmals vom Turm der Illusionen (Obere Stockwerke zu Kellergeschosse). Aber ansonsten war das Spiel an sich rel. angenehm anzugehen und während dem Hauptspiel hatte ich kaum bis keine Probleme mit der Ausnahme der Vorbereitungen für diese S-Grad Spitzen. Auch der Endboss stellte kein Problem dar. Aber die Bewertung rührt aber im Grunde daher, dass das Spiel gewisse Anforderungen an den Spieler hat und das ist, sein Equipment stets aktuell und zu verbessern, gerade für diese Spitzen. Das Kellergeschoss treibt es damit aber nochmals auf die Spitze, da man dort keine Chance mehr hat, wenn man sich nicht auf das Upgraden/Alchemie einlässt. Am Ende hatte ich Waffen mit 800k Schaden, 120k Verteidigung und gegen alle Statusveränderungen Immunität. Damit konnte mir im Spiel keiner mehr ein Haar krümen, bis auf ein Notorius Typ Meine Bewertungen sind durch die Spiele, die ich bis Dato gespielt habe definiert.
  8. Laut meinem SaveGame habe ich 70:50:36 in dem Spiel verbracht bis ich Platin hatte und davon gingen allein 20-25h nur für den Turm der Illusionen drauf, welcher eine absolute Schlaftablette ist.
  9. Orage

    Extreme Platin/100% Club

    Und wieder ein Spiel weniger in meiner Liste ^^ Würde mir wünschen, dass die Menge an Very Hard sich zu Extreme Spiele weiter entwicklen würde, gerade die, die an der Grenze zu Extreme stehen. Alls was ich einlege ist immer nur Very Hard, Mies
  10. Sagt mal im Chocolatte palace habe ich alles auf 100% erkundet, nur ist auf der Karte ganz rechts eine Treppe abgebildet und man sieht bim rein Zoomen , ganz leicht eine Schatzkiste noch darin. Scheint auch eigebtlich ein nicht entdeckter bereich zu sein, trotz 100 % bereits. Weiß einer, wie ich dahin komme. Anbei ein Bild aus Google für die Karte (Ganz rechts der einsame Fleck)
  11. Orage

    Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    Ich gebe dem Spiel eine solide 4. Meinen ersten Lauf habe ich sogar auf "Hoch" gespielt, da es im Verlauf zu einfach wurde das Ganze. Es gab bis auf ein paar Bosse wie Phönix kaum Probleme an irgendeiner stelle, besonders, wenn man sich das arte System zu herzen nimmt und so Schwachpunkt Kombos ohne Ende raushaut. Auch die KI zeigte sich positiv im verdienen ihrer Titel, leider weniger im Kampf, da diese nicht mal die eigenen Spielmechaniken verstand, was dazu führte, dass ich kaum welche farmen musste, bis auf die 2.500 Kills und die 250 M-Artes. Auch zeigte sich dieses Tales of freundlich, da man nicht alles finden musste, sondern nur fast alles, was dem Spieler einen Puffer für verpassbares erlaubte. Alles in allem kein schweres spiel, jedoch eines, bei dem man JRPG typisch etwas grinden muss und auch abseits der Story was tun muss. Meine Bewertungen sind durch die Spiele, die ich bis Dato gespielt habe definiert.
  12. Orage

    Bewertet den Zeitaufwand der Platin-Trophäe

    Spielzeit über meine Läufe: 1. Lauf - Story + Alle Nebenmissionen, sowie eine Vielzahl an Trophäen ca. 97h - Gespielt wurde auf Hoch als es verfügbar wurde 2. Lauf - Reines Farmen für Titel, Gald, Tales etc. 26h Insgesamt also 123h, davon waren 31h Menüzeit (habe viel experimentiert mit den ver. Charakteren/Artes/Ausrüstung) und 22h in Kämpfe verbracht.
  13. Da muss ich ja richtig Glück gehabt haben, da ich nur die letzten beiden Level wiederholen musste und das nur wegen dem Einfärben. Und wo war der fehlende Baum im Kapitel 3?
  14. Orage

    Ranglisten (Platin-Ketten & Teilnehmer)

    Mich bitte auf von +23 auf +26 anheben. Habe bei folgenden Ketten teilgenommen und sie erfolgreich abgeschlossen/verschickt.
  15. Unter der Autobahn Brücke waren ein paar Bäume, sowie ein Allgemeiner Rat wäre auch die Fels-Wände zu bemalen, da auch an diesen sich Bäume befinden können und dadurch mit angestrichen werden. Am besten mal mit der Ego-Kamera mal ein wenig herum schauen. In ein paar Level stehen Bäume Allein in einer Haus Ecke rum. Bin immer die Häuser seitlich lang gegangen. Evt. auch mal schauen, ob die Bäume um einen Transformator herum auch wirklich angestrichen wurden. Schau vor einer Transformation in die Statistik und danach nochmals, ob sich die Anzahl der Bäume um den Tansformator auch wirklich entsprechend erhöht hat. Im letzten Level gibt´s sogar einen Baum unter Wasser, der nur sehr leicht heraus ragt und ein paar unter einer Brücke, nach dem Stampf Minispiel.
×