Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

BayernFreak86

Members
  • Content Count

    1205
  • Joined

  • Last visited

About BayernFreak86

  • Rank
    10000. Mitglied

Personal Information

  • Wohnort
    Heidelberg
  • Interessen
    Fußball, Videospiele, Fitnesscenter, Musik hören, mit Freunden ausgehen, Blankwaffen, Java proggen
  • Beruf
    Student (Computerlinguistik)

Recent Profile Visitors

2101 profile views
  1. Glückwunsch an Days Gone, war auch Teil meiner Top 3. Übrigens ist Days Gone das perfekte Beispiel, wie viel man auf diesen ganzen Metacritics-Käse geben kann --> nämlich absolut NICHTS. Zugegeben, es gab zum Release noch so einige technische Probleme (wobei 1-2 Tage später schon ein Patch kam) und das Spiel hat auch nicht unbedingt alle meine Erwartungen erfüllt, aber trotzdem hatte es teilweise völlig lächerliche Bewertungen bekommen. Manchmal kommt es mir so vor, dass ein Spiel heutzutage unbedingt das Open World-Rad neu erfinden muss, ansonsten kommt es nicht gut weg in der Presse. Aber so funktioniert Spielspaß eben nicht - man darf da nicht zu analytisch rangehen, sondern muss auch bereit sein, sich von der Spielwelt einfangen zu lassen (Stichwort Immersion); und das hat in Days Gone über weite Strecken auch ganz gut geklappt. Jedenfalls wurde Days Gone von den Spielern deutlich besser bewertet als von den Medien / "Fachleuten", und es ist schön zu sehen, dass sich diese Tatsache in manchen Bestenlisten widerspiegelt. Star Wars hatte ich jetzt nicht so weit oben erwartet. Hab' aber viel Gutes darüber gehört, vielleicht werde ich es doch noch nachholen... Sekiro dagegen hatte ich deutlich weiter oben gesehen, nachdem was ich so überflogen hatte im Abstimmungsthread.
  2. BayernFreak86

    Cyberpunk 2077

    In der ersten Hälfte 2020? --> The Last of Us 2, FF7 Remake, Resident Evil 3 Remake --> vielleicht / wahrscheinlich: Dying Light 2, Ghost of Tsushima (Sommer halt) Gibt noch viel mehr Spiele, die mich interessieren und in der ersten Hälfte erscheinen, aber die stehen nicht ganz oben auf meiner Wish List. Da kommt es dann eben drauf an wie viel Zeit noch übrig bleibt. Ich denke da an Titel wie Nioh 2, Doom Eternal, Tales of Arise, Oddworld Soulstorm, Trials of Mana, paar Indie-Spiele, vieleicht noch etwas VR... Wenn ich dann noch an meine unfertigen Spiele aus meiner Trophäenliste denke, die ich nach und nach "abarbeite" (ich peile für 2020 einen 100%-Account an), dann ist das auch schon ohne Cyberpunk mehr als genug Zockmaterial für die ersten sechs Monate für mich. Für mich ist 2020 das mit Abstand aufregendste Gaming-Jahr seit...keine Ahnung, seit verdammt langer Zeit. Die ganzen Spiele und die neue Konsolengeneration! Da kann auch 2017 nicht mithalten, nicht mal ansatzweise. Allein schon wegen FF7, mein Lieblingsspiel ... ----- Der Multiplayer interessiert mich sowieso nicht. Der kann von mir aus wirklich erst 2077 erscheinen.
  3. BayernFreak86

    Cyberpunk 2077

    Mir ist die Verschiebung ehrlich gesagt ganz recht. Im ersten Halbjahr kommt einfach zu viel Zeugs raus, wer soll das alles zocken? Und der Umfang von Cyberpunk reicht dann wahrscheinlich bis Ende des Jahres...
  4. Kannst alles verkaufen. Mir fällt spontan keine Quest ein, bei der ich irgendeinen bestimmten Schrott-Gegenstand gebraucht habe.
  5. Ich freue mich natürlich immer noch auf das Spiel, aber dass Mercenaries nicht enthalten ist, ist schon jetzt vor Release eine große Enttäuschung für mich. Ich mochte den Modus damals sehr und ich glaube, da bin ich auch nicht der Einzige. Umso bitterer, dass Mercenaries vermutlich eben wegen Resistance gestrichen wurde...ich kann mit Multiplayer-Kram in der Regel nix anfangen, unabhängig von der Qualität. Ich gucke eventuell mal rein, aber zu mehr wird es wohl nicht reichen. Naja, vielleicht wird Mercenaries irgendwann noch als DLC nachgereicht. Aber Hoffnungen halten sich aktuell in Grenzen.
  6. Eine 3 für die Platin. Die DLCs sind da schon ein Stückchen schwerer.
  7. Platz 1: Resident Evil 2 Remake Platz 2: The Outer Worlds Platz 3: Days Gone Flop: - Mein Flop des Jahres ist eigentlich Life is Strange 2, steht aber nicht zur Auswahl. Teil 1 ist immer noch in meiner Top 3 der gesamten PS4-Generation! Von daher sehr schade... Ansonsten habe ich Sekiro und Death Stranding noch nicht gespielt, werde ich aber dieses Jahr nachholen. Vor allem bei Sekiro kann ich mir vorstellen, dass das in meiner Liste noch nachträglich auf Platz 3 oder sogar 2 rutscht.
  8. In der Regel solltest du die Trophy bekommen, während du alle anderen Sachen abarbeitest. Wegen der Quest mit den verlorenen Seelen musst du sowieso nochmal alle Levels wiederholen. Falls dir am Ende aber trotzdem noch diese eine Trophy fehlt, könntest du die restlichen Münzen in Dans Krypta farmen. Geht sehr schnell und hinter der zerstörbaren Wand sind ein paar Hundert Münzen. In den Kristallhöhlen (das Level mit dem Drachen) soll man wohl auch schnell Münzen farmen können.
  9. Vorbestellte Spiele kannst du in der Regel zwei Tage vor Release downloaden und dann am Release-Tag zocken. Ob das bei allen neuen Spielen der Fall ist, weiß ich nicht genau, da ich das nur sehr selten mache. Aber ich gehe mal davon aus. Die Spiele heute sind zum Teil schon sehr groß. Aber Gedanken musst du dir da keine machen. ^^ Bzw. wenn du keinen Platz mehr hast, musst du eben andere Sachen löschen.
  10. Das auf jeden Fall. ^^ Sowas gab es auch schon in Fallout 3, wo man auf bestimmten Stufen negatives Karma haben musste. Nicht sonderlich schwer, wenn man rechtzeitig vorher abspeichert; aber hat trotzdem ziemlich genervt.
  11. Wenn man wichtige Personen einer Fraktion tötet, gibt das meistens einen enormen Negativ-Boost. Beispielweise Junlei auf der Groundbreaker. Der Vorstand bietet sich da weniger für an. Stattdessen würde ich Groundbreaker, MSI, Ikonoklasten oder Spacer's Choice empfehlen. Einfach die Anführer töten + ein paar weitere NPCs, fertig. Auf diese Weise ist die Trophäe in wenigen Minuten erledigt.
  12. Bei Adrena-Time muss man warten, bis der Effekt vorbei ist (ca. 15 Sekunden). Erst dann wird der Statuswert gesenkt. Wenn man mehrere Adrena-Times nutzen will, muss man auch immer warten, bis der Effekt vorbei ist (mehrere auf einmal bringt also nichts).
  13. Meinst du den Speedrun in ~12 Minuten? Den habe ich als "Basis" verwendet und ja, funktioniert ganz gut. Allerdings musst du beachten, dass die Speedrunner das Sonnenbrand-Ende verwenden (mit dem Schiff in die Sonne fliegen) - dieses Ende schaltet die Trophy aber nicht frei! Du musst danach also immer noch nach Tartarus, was etwas tricky sein kann, da du Sophia überreden musst, sich kampflos zu ergeben (auf Albtraum ohne hohes Level und gute Ausrüstung ist der Mech jedenfalls kaum möglich). Dazu brauchst du u.a. maximale Wahrnehmung, 100 Lügen und noch ein paar andere Werte. Am besten speicherst du dann vor Tartarus ab und wenn die Werte bei Sophia nicht stimmen, neu laden und Punkte auf dem Schiff neu verteilen. Die Schwächen werden nochmals angeboten, nachdem man sie einmal abgelehnt hat. Ist mir selbst bei mindestens drei Schwächen aufgefallen. Ich kann dir aber nicht sagen, welche Schwächen man selbst triggern kann und bei welchen man zwingend Gegner braucht. Aber wahrscheinlich brauchst du einfach ein paar mehr Explosionen. Andererseits - wenn du sowieso noch auf Albtraum durchspielen musst, wieso machst du Sonnenbrand dann nicht einfach in dem Run? Das Sonnenbrand-Ende schaltet die Albtraum-Trophy zwar nicht auch noch frei, aber ist ja egal. Kannst deinen Spielstand danach ja wieder laden und dann normal zu Ende spielen.
  14. Damit kannst du Gegnern in der Nähe Schaden zufügen. Am besten mit einem Bogen oder mit der Armbrust draufschießen. Na ja, oder du ignorierst die Kisten einfach. ^^
  15. Sea of Solitude gibt's auch für die PS4! Ist sogar von einem deutschen Studio.
×
×
  • Create New...