Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Zur Info: Es können aktuell keine E-Mails für Benachrichtigungen verschickt werden.

Open Club  ·  23 members

Rage Club
Sign in to follow this  

About This Club

Der Club soll dazu dienen, seinen Frust rauszulassen, anstelle den Controller gegen die Wand zu schmettern. Es kann helfen alles niederzuschreiben, was einen nervt oder aufregt. Nebenbei ist es schön, wenn man Zustimmung bekommt, da es dann wie ein Ventil wirken kann. Anmerkung des Teams: Bitte die Regeln beachten und ohne "böse Wörter" oder Verwünschungen in Richtung anderer Personen aufregen sonst müssen wir den Club schließen. Danke!

  1. What's new in this club
  2. Na dann viel Spaß. Ich habe es heute morgen hinter mich gebracht. Nachdem ich nach 5 Rennen wieder 9 Punkte Vorsprung hatte wurde es natürlich wieder knapp und vor Sol2 waren es dann nur noch 3 Punkte. Hab schon wieder mit dem schlimmsten gerechnet und dann tatsächlich auf Sol2 gewonnen. Jetzt fehlen halt noch diverse Einzelrennen, aber das schlimmste ist erledigt.
  3. Ich fühle mit dir. Ich kann mich noch seeeehr gut an das Turnier erinnern und wieviel Adrenalin da bei jedem Versuch in meinen Körper gerauscht ist. Und wenn man es selbst verkackt Richtung Ende, ist das echt fies und zumindest ich reg mich dann noch mehr auf^^. Da ich momentan auch die PS4 Version spiele, werde ich auch früher oder später wieder an dieser Stelle stehen bzw. fahren, bin gespannt.
  4. Das ist ein Turnier, welches man u. a. für eine Trophäe mit Gold abschließen, also gewinnen muss. Besteht aus 8 Rennen und muss halt komplett neu begonnen werden wenn es nicht reicht. Soweit kein Problem, wenn man das Turnier nicht auf einer hohen Geschwindigkeitsstufe mit KI Rang Elite abschließen müsste. Ich war in den ersten Rennen voll im Tunnel und sicher dass es nach hinten raus reicht. Hab mich geirrt.
  5. Also Mario Kart hat schon den ein oder anderen größeren Streit verursacht. Musst du denn mehrere Rennen wiederholen, wenn du eines verloren hast?
  6. Diese drecks Phantomstufe in Wipeout. Schön das letzte Turnier in HD mit den Plätzen 2, 1, 1 und 3 gestartet. Dann Metropia Platz 3 nur weil mich natürlich in der letzten Kurve führend eine Rakete trifft. War ja klar. Sebenco Climb auf 5 lief nicht so gut, aber noch alles ok. Nur noch 2 Strecken übrig und 4 Punkte Vorsprung. Ubermall komm ich locker in die Top3, also quasi schon durch... Ja am Arsch. Schön Ubermall selbst verbockt und weiß nicht mal wieso. Kämpfe schön um Platz eins ohne groß was abbekommen zu haben und schau mal kurz auf die Energie und Falle aus allen Wolken als die schon im roten Bereich ist und zwei Kurven später war's dann auch schon vorbei. Kann es mir ehrlich gesagt nicht erklären was da los war. Vor dem letzten Rennen nur noch 2 Punkte Vorsprung. Da war mir dann schon klar, dass ich's jetzt verbockt hatte und auf der beschissenen Sol2 kam es dann wie es kommen musste. Eingangs der zweiten Runde kämpfe ich gerade um Platz 6 und hör nur noch "Rockets, Bomb, Plasma". Hat dann natürlich alles innerhalb von gut 3 Sekunden voll bei mir eingeschlagen und Ende der Story. Energie von ca. 80 auf 0. Das schlimmste ist, dass ich es vorher selbst klar machen konnte und es verkackt hab. Im letzten Rennen hat mir Wipeout dann halt gnadenlos die Arschkarte gezeigt wie nie zuvor. Selbst Mario Kart hat mir noch nie so einen reingewürgt... Drecksspiel
  7. Ich fühle mit dir. Die Arenen waren grauenvoll. Pro Arena mindestens 3 Stunden dran gesessen. Das war richtig ätzend. Um mit dieser Monotonie klarzukommen, habe ich nebenbei den Fernseher angehabt. Ich kann solche Entscheidungen der Trophäen auch nicht nachvollziehen. Sowas bringt ihnen doch kein Geld ein oder sonstiges. Wozu überhaupt diese künstliche Verlängerung eines Spiels mit Trophäen die keinen Mehrwert haben... Da kann ich noch ein gutes Beispiel geben. Yomawari Night Alone. Ein Super Spiel, aber man kann außer einer Trophäe(50 Stunden im Spiel verbringen) alle anderen freispielen und hat auch so schon das ganze Spiel komplett erkundet. Mein erster Durchgang war ja ohne Guide und so schon habe ich bloß 10 Stunden am Spiel gesessen. Danach habe ich einfach einen Stick fixiert und es über ein paar Nächte laufen lassen.
  8. Hallo Zusammen! Derzeit acker ich mich an den DLC Trophäen vom ersten Teil von Borderlands ab. Genauer gesagt, diese Claptrap-Wackelpuppe 15 Claptrap-Wackelpuppen gesammelt und noch eine weitere, derselben Art. Die Sammelobjekte werden nur von einer bestimmten Art Gegner fallen gelassen und das mit einer unterirdisch frequentierten Droprate. Es gibt zwar eine Möglichkeit, wie man diese Dinger farmen kann, ohne aktiv beteiligt zu sein, aber trotzdem dauerts ewig. Aktuell läuft die Playsi schon seit 8 Stunden am Stück und ich habe erst zwei Drittel der Dinger gefarmt. Ich verstehe auch den Sinn einer solchen "Sammle x viele ys ein" oder auch diese "Töte x viele ys", wie es sie zum Beispiel in Far Cry 5 gibt. Das sind Trophäen, die weder spannend und interessant sind, noch Spaß machen. Das einzige was sie bewirken, ist dass man stundenlang an derselben Stelle steht, bis der Zähler halt irgendwann sagt, dass man alles erreicht hat. Solch sinnbefreiten Trophäen sind schlimmer, als welche der Kategorie "Mein Leben" vom Spiel Wolfenstein. Nachtrag: Im selben Spiel ebenfalls in den DLCs gibt es noch ein paar schlimmere Trophäen. Eines der DLCs beinhaltet drei Arenen, in welchen man gegen Gegner kämpft. Um alle Trophäen zu holen, muss man drei mal jeweils 100 (!!!) Wellen ununterbrochen überleben. 86 hatte ich bereits geschafft in einer 3-stündigen gaming Session. Dann, als ich schon fast das Ende habe sehen können und mich gefreut habe, kam - wie sollte es auch anders sein - ein run time Error. Ganz ehrlich, Borderlands ist für mich gerade gestorben. Miserable DLCs mit mobbingartigen Trophäen.
  9. Ja, da hast Du vollkommen recht. Man fummelt sich einen ab und am Ende klappt nichts, was dann natürlich wieder extrem frustriert. Eine Ausbildung in Beatemupologie (Geniales Wort übrigens ) möchte ich dann doch nicht machen, da ich solche Spiele nur nebenher spiele und da dann nicht Unmengen an Zeit investieren will...
  10. Ich denke es ist weder a, b oder c, sondern d. Ich kenne das Spiel zwar im Einzelnen nicht, aber zumindest ist es bei anderen Beat Em Up's mit gleichen Trophäen so, dass die Eingaben schon fast chirurgisch genau sein müssen um das richtige Ergebnis zu erzielen, was dann auch gewertet wird. Ich habe damals einige Stunden in Persona 4 Arena gesteckt und dann irgendwann entnervt aufgegeben. Die Kombos waren für mich einfach irgendwann nicht mehr machbar, weil das Timing dermaßen eng auf Frames bemessen ist, dass man dafür eine Ausbildung in Beatemupologie machen müsste.
  11. Guten Morgen zusammen! Seit mehreren Wochen bekomme ich Wut ohne Ende bei Mortal Kombat 11. Es fehlt nur noch eine Trophäe: Keine schlechten Kombinationen Schließe alle Strategie-Tutorials ab Innerhalb dieses "tollen" Tutorials fehlen mir noch 6 Aufgaben, dann wäre die Platin im Sack... Aber neeeeein, so soll es nicht sein. Dieses Tutorial raubt mir absolut den letzten Nerv. Ich gebe gefühlte kilometerlange Kombos ein, aber nix passiert weil: a) ich ein recht mieses Timing habe (passiert mir zu 90% ) b) ich alles richtig mache aber das Spiel es einfach nicht wertet oder c) der Controller irgendwie nicht das übermittelt, was ich eingebe... Zumal ich dieses Tutorial sowieso Tinnef finde, da ich nicht glaube, dass man in einem richtigen Match die Zeit findet, um solche Kombos einzusetzen (außer der Gegner wartet ein paar Stunden brav in seiner/ihrer Ecke...). Ob man sich die ganzen merken kann, steht auch noch auf einem anderen Blatt... Ich für meinen Teil habe Platin mittlerweile abgeschrieben, weil ich ja spielen will, um zu entspannen, bzw. Spaß zu haben. Wenn es aber in solchen Wutorgien ausartet, dann lass ich es sein, zumal ich meist danach schlechte Laune habe, die auch nicht so schnell verschwindet.... Habe noch ein paar andere Spiele auf der Platte, wo wenige Trophäen fehlen, aber diese für mich nicht machbar sind. Mittlerweile verbeiße ich mich nicht mehr an solchen Dingen, sondern hake die Platin einfach für mich ab und gut. Nervt zwar etwas, aber nicht so schlimm wie die Wut, die ich bei den gefühlt endlosen Versuchen habe, die Trophäen zu erspielen. Und zur Not wechsel ich auf die Switch und spiele einfach nur des Spiels wegen... Gruß Christian
  12. Trials Rising, bitte **** dich. Mit Gewalt. Danke.
  13. Wieder mal Metal Gear Rising. Wäre ich derjenige der das OK gibt, dass ein Spiel für Playstation rauskommen darf, würde ich dem Spiel niemals ein OK geben. Das Spiel ist so unglaublich unfair und hat schon lange nichts mehr mit fairem Gameplay zu tun. Alles basiert einfach nur auf Glück. Wenn ich auf Glücksspiele lust hätte, würde ich ins Casino gehen und nicht so ne scheiße fabrizieren. Wenn ich nicht so ehrgeizig wäre auch ein kaputtes Spiel auf Platin bringen zu wollen, dann hätte ich es beim einmaligen Durchspielen gelassen, denn außer Frust und Wut hat das Spiel nichts zu bieten. Schämen sich solche Entwickler nicht, dass sie solch einen Mist programmiert haben? Ich wäre sofort dran einen Patch zu bieten oder das Spiel direkt vom Markt wieder zu nehmen. Solch einen Mist hatte ich letztens bei ICO als ich den Speedrun unter 2 Stunden gemacht hatte. Gerade bei dieser Trophäe merkt man ALLE Fehler im Spiel. Genau aus diesem Grund sollte man sich erstmal darüber Gedanken machen ob solch eine Trophäe Sinn macht, wenn jeder Spieler sehen kann, welchen Mist sie eigentlich gebaut haben. Bei Shadow of the Colossus für die PS3 war schon zu Anfang bekannt, was sie falsch und für uns Spieler schwerer gemacht haben. Die Figur ist noch anfälliger auf jegliche Bewegungen der Kolosse, was ein schnelles besiegen derer unmöglich macht. Alles dauert länger, weil man kaum in der Lage ist einen voll aufgeladenen Stich abzugeben. Beim Zeitangriffsmodus ist es noch schlimmer, weil man diesen Druck hat und dann noch anfälliger ist Fehler zu machen. Ich habe mir für dieses Jahr vier Spiele ausgesucht, die ich als sehr schwer empfinde, damit ich diese endlich auf Platin bringe. Zwei von den vieren habe ich geschafft und bei Metal Gear Rising fehlen mir noch 5 VR Missionen und 6 Kolosse im schweren Zeitangriffsmodus in Shadow of the Colossus.
  14. Bevor der Controller fliegt, möchte ich mich lieber hier auskotzen. Zurzeit spiele ich wieder Metal Gear Rising Revengeance, welches ich aufgrund einer dummen Programmierung auf Eis gelebt hatte. Da sprangen ständig Gegner auf mich zu während sie durch den Boden oder die Wand hindurchgeflogen sind und mich instant gekillt hatten. Heute wollte ich ab da endlich mal weiterkommen und habe es auch geschafft, nur sind danach etliche nervige Stellen die mich zur Weißglut gebracht haben. Meistens ist es die Kamera und nicht übernommene Eingaben die mich sehr zum ausrasten bringen. Am schlimmsten ist ja der Ninjarun durch den ich automatisch über jedes Hindernis springe, obwohl ich einfach nur rennen will ohne über alles springen zu wollen. Da ich in der Luft am verletzlichsten bin, da die Entwickler wohl vergessen haben, dass man in der Luft auch mal kämpfen könnte, werde ich des öfteren auch in diesen Momenten angegriffen ohne, dass ich die Chance habe mich davor zu wehren. Daher sind auch Fluggegner die schlimmsten, wenn man die Bosse außen vor lässt. Jetzt fehlen mir nur noch zwei Kämpfe für das aktuelle Kapitel und dann sind es nur noch 3 kurze Kapitel und bin damit durch. Dann sind nur noch die VR-Missionen das schlimmste das mir noch bevorsteht. Ich will doch bloß nach Jahren das Spiel auf Platin bringen und mich darüber freuen, dass ich etwas so schweres geschafft habe. -.-*
  15. Mir hilft es oft meine Wut in schriftlicher Form rauszulassen. Daher kam auch die Idee für diesen Club. XD
  16. Das wäre mal ne Idee, da missbrauche ich auch täglich einen bei der Arbeit
  17. Ich glaube hier gehöre ich hin Früher habe ich regelmäßig die Controller geschrottet (Fifa sei dank). Mittlerweile habe ich das allerdings voll unter Kontrolle und lasse stattdessen meine Wut lieber mit Flüchen auf meine menschlichen und CPU-gesteuerten Gegner und deren Mütter raus. Jetzt muss ich mir allerdings eine andere Möglichkeit suchen die Wut rauszulassen. Mein Nachbar hat mich Anfang letzter Woche gefragt, wen ich denn immer als (hier umgangssprachliches Wort für Prostituierte einsetzen) und (hier obszönes Wort fürs männliche oder weibliche Geschlechtsorgan einsetzen) beschimpfe. Ich hab's ihm dann erklärt und er musste lachen, weiß ja auch dass ich sonst ein ganz netter bin Wie werdet ihr die Wut beim Zocken los? Einfach die Konsole für ne Weile ausmachen? Oder tut's da ein Wutball?
  18. Falls du die ganzen VR Missionen machen möchtest, wirst du noch viel mehr Gründe haben hier zu posten. Das Rage Level steigt bei manchen Missionen nochmal extrem
  19. Ich verfasse mal einen Pre-Rage Text. Eigentlich war ich gestern sehr gefrustet. Der Controller wurde aber nicht umhergeworfen oder in meinen Händen zerrissen. Es geht um Metal Gear Rising. Da ich zurzeit im Metal Gear Hype bin, habe ich schon MGS 4 und MGS 5 The Phantom Pain auf Platin gebracht. Metal Gear Rising ist super hat aber seine Macken, die wirklich schlimm sind. Das Blocksystem ist in meinen Augen einfach fürn Arsch. Man muss in die Angriffsrichtung mit dem linken Stick lenken und dann die Quadrattaste drücken. Auch wenn man das meistert, bringt es einem wenig, wenn alle Gegner auch Offscreen angreifen können. Es gibt zwar eine Taste zum markieren der Gegner, aber nur wenn sie sich im Blickfeld befinden, also eigentlich ziemlich nutzlos. Dazu kommt noch, dass die Kamera des öfteren spinnt und sich vor euch positioniert, anstatt hinter euch zu bleiben. Egal wie gut man das ganze Gameplay beherrscht, es kann immer etwas kommen und einem alles versauen. Das war erstmal alles, was ich dazu loswerden wollte. EDIT: Nochmal zu Metal Gear Rising, weil ich gerade ein gutes Beispiel habe, dass das Spiel einfach schlecht umgesetzt wurde. Ich versuche die ganze Zeit ohne Schaden auf Revengeance durchzukommen, aber gerade ist das einfach unmöglich. Da kommt einfach ein Gegner aus dem Nichts gesprungen und trifft mich direkt. Da ich den Gegner nicht sehen kann, kann ich auch nicht blocken, weil das eben aus dem Nichts kommt. Der Gegner ist gerade vor meinen Augen durch die Wand gesprungen und hat mich sofort getötet. Das nenn ich mal ein super forderndes Spiel. F*ck you
  20. Vati hat immer gesagt: Junge, Übung macht den Meister. Und irgendwo auf der Welt wird jetzt jemand fluchen, weil Du auf dem 36. Platz gelandet bist. Ich glaube nicht, dass ich das gepackt hätte. Also von daher: Daumen hoch von mir
  21. Oh man wie ich solche Herausforderungen nicht leiden kann XD Bei mir ist es nun eine Weile her, dass ich so richtig ausgerastet bin. Zurzeit spiele ich The Last Of Us und da gibt es zwar Momente bei denen ich sauer werde, aber so wie sonst raste ich da nicht aus. Liegt auch daran, dass ich mit Absicht alles meide was mich zur Weißglut bringt. ^^"
  22. Ich bin die letzten tage häufiger mal wegen MXGP Pro in Rage geraten Weil das unfähige Entwicklerstudio mal wieder eine kaputte Funktionalität eingebaut hat und sich einen scheiß ums Beheben kümmert, muss man die Rundenzeit eines Top 60 Fahrers der ganzen Welt schlagen. Und naja, das ist hart Hat mich in Summe bestimmt 7 Stunden und unzählige Nerven gekostet.... Paar mal war ich auch kurz davor den Controller aus dem dritten Stock zu werfen Aber naja hab mich durchgebissen und bin auf Platz 36 gelandet....manchmal muss man sich halt durchbeißen
  23. Das ist natürlich äußerst bemerkenswert
  24. Normal, also erst abspeichern und dann ausmachen.
  25. Ist natürlich auch ein Plan So normal ausmachen oder so Ragequit mäßig
  26. Ich auch, aber nur weil ich seit langer Zeit alle Spiele meide, bei denen ich weiß, dass ich ausrasten würde. Sobald ich aber wütend werden sollte, mache ich einfach das Spiel und/oder die Konsole aus.
  27.  

- Anzeige (nur für Gäste) -


×
×
  • Create New...