Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Ghost Team

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    4.642
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ghost Team

  • Rang
    Platin-Status

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Oberösterreich
  • Interessen
    Zocken, Fitness, Party
  • Beruf
    Schüler

Letzten Besucher des Profils

22.646 Profilaufrufe
  1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Ich dachte erst dass Late Shift totaler Mist ist, weil ich schon über The Bunken(Vorgänger des Studios) nichts gutes gehört habe. Da @westersburg das Spiel in seinem Youtube-Jahresrückblick klar empfohlen hat, musste ich mir das game genauer ansehen und fand dann fast ausschließlich sehr positive Bewertungen hier. Und ja, ich schließe mich da völlig an. Ein reiner Film mit Interaktionsmöglichkeiten erspart sich die langweiligen und gestreckten Schnitzeljagden eines telltale-games und die mühsamen Tatort-Untersuchungen eines Heavy Rains und setzt stattdessen auf Tempo. Das ganze Spiel ist ein einziger flüssiger Film, mit telltale-artigen Auswahlmöglichkeiten an gewissen Stellen, die die Story maßgeblich beeinflussen. Das Konzept zieht extrem gut und bietet noch sehr viel Potential. Aber auch die Story und die Schauspieler selbst haben mich überrascht. Das Spiel ist wirklich spannend und durch die Interaktionsmöglichkeiten, entwickelt sich die Charakterbindung deutlich schneller, als in einem gewöhnlichen Film. Die Dauer des Films/Spiels ist mit maximal 1,5h zwar nicht überwältigend, dafür bieten die verschiedenen Enden noch mal einige Stunden Wiederspielwert. Mit 12,50€ ist das Spiel kaum teuer als eine Kinokarte und ehrlich gesagt bevorzuge ich hier jederzeit den interaktiven Film. 8/10
  2. [PS4] The Sexy Brutale - PK

    Spiel ging gestern raus an Orage. Vielen Dank fürs Bereitstellen dieses herausragenden Titels.
  3. Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    Eine 3. Die Rätsel sind wirklich alle nicht sehr schwer und auch für Anfänger machbar.
  4. Bewertet den Zeitaufwand der Platin-Trophäe

    Mit den collectibles hatte ich dann 10h auf der Uhr
  5. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Ein absolut geiles Spiel und eines der beste indi-games überhaupt. Das Grundprinzip des Spiels, einen Mord, der innerhalb von 12 Stunden passiert zu verhindern, in dem man immer wieder die Zeit zurückdreht und mit dem neu gewonnen Wissen in die Handlung eingreift ist sowohl genial wie unverbraucht. Außerdem bietet das game eine tiefgründige Story, die sich erst am Ende so wirklich entpackt, aber einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Es ist mal wieder unglaublich, wie viel Gesprächsstoff diese Story bei so wenig direktem Storytelling bietet. Manche Threads in Steam Foren quillen über mit hochwertigen Diskussionen. Geil finde ich auch, wie alle Morde zusammenhängen und immer simultan passieren. Und auch alles ist nachvollziehbar, am Ende erfährt man sogar wo die "Gegner" herkommen und warum... richtig geil! Das größte Problem des Spiel ist, dass es viel zu kurz ist und einfach zu wenig content bietet. Für die Story hab ich ca 8h gebraucht und da hab ich mich schon ordentlich blöd angestellt bei 2 Personen^^ Doppelter Content auf gleichem Niveau und dieses Spiel wär locker eine 9, so kann ich leider "nur" 8 geben. Ich hoffe auf einen Nachfolger und empfehle dieses Spiel absolut jedem, der daran Interesse hat und gerade diesen Post liest. Es zahlt sich absolut aus! PS: Und an alle, die das Spiel aus der PK bekommen, tut euch selbst den Gefallen und beraubt euch nicht dieser Erfahrung indem ihr das Spiel mit Guide spielt und die Platin 5h früher einsackt. Dieses Spiel ist jede Sekunde wert und mit 10h immer noch viel zu kurz.
  6. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Sei mir nicht böse, aber wer mit Guide spielst, sollte dann nicht schlecht über das Spiel reden^^
  7. Für mich der absolute Tiefpunkt im Open-World-Genre. Eigentlich besteht das gesamte Spiel nur aus minderwertigen Sidequests ohne lore und gegrinde. Destiny ahoi... Eine wahrlich traurige Entwicklung in meinen Augen, dass diese Art von Gamedesign gedulded, nein sogar gefeiert wird... 2/10
  8. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Das Spiel war 2016 in Wolfs(PS inside) GotY-Liste und ich dachte, da probier ich mal was neues. In den ersten paar Stunden war ich, noch recht begeistert, doch dann zog der SKG, gerade bei den Bossen extrem an und der Spaß wurde immer weniger. Dabei reizt mich gerade die Challenge bei solchen spielen enorm, aber das hier ist vlt einfach nicht mein Ding, ich rechne mir da keine hohen Chancen aus, wenns jetzt schon so wenig Spaß macht in den Bosslevels. Hauptaugenmerk war für mich auch der Soundtrack, doch hier habe ich das Spiel völlig falsch eingeschätzt(überschätzt). Eigentlich hat es keinen wirklichen Soundtrack, sondern nur die beats, die halt ins gameplay implementiert sind. Das macht zwar ordentlich Eindruck in den ersten Spielstunden, wird dann aber schnell eintönig. Mehr als ne 6 ist nicht drin für mich
  9. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Ich hab das Spiel gratis von nem Freund bekommen und meine Erwartungen wurden eigentlich überwiegend erfüllt. Es ist zwar alles mega klischeehaft, trotzdem hat mich die Atmosphäre gepackt und ein Rummelplatz kommt immer gut im Horrorgenre Das Spiel ist halt nicht mehr als ein netter kleiner interaktiver Horrorfilm, aber genau da macht es keinen schlechten Job. Mir hats gefallen für die paar Stunden. 6/10
  10. [PS4] The Sexy Brutale - PK

    Spiel ist da
  11. Das Kampfsystem ist eine riesen Steigerung im Vergleich zum Vorgänger. Deutlich mehr Taktik, Tiefgang und Unterhaltungswert. Leider nutzt sich auch dieses dann trotzdem zu schnell ab und so war mir das Spiel hinten raus ne Spur zu lang. Die ersten 10-15h waren sehr sehr spaßig, dann hats aber schlagartig seinen Reiz verloren und die letzten Kämpfe fand ich schon eher mühsam(hätte vielleicht mehr mit den Verbündeten variieren sollen^^). Die Story selbst fand ich wieder ziemlich gut und auch auf Niveau des Vorgängers. Der Humor ist wieder gut und bietet, was man von South Park erwartet. Leider musste ich auch feststellen, dass das Spiel im direkten Vergleich zum Vorgänger weit wenig "krank" bzw. lustig(wie mans sieht^^) ist. Es fehlen einfach die WTF-Momente und generell war Stick of Truth lustiger. Die N@zi-Thematik war schon ein ordentlicher Brüller, sowas fehlt hier einfach. Für South Park Fans sowieso Pflicht, auch wenn sich die 8 bei mir nicht ganz ausgeht.
  12. Trophy ist beim zweiten versuch sofort nach dem Endfight gekommen. Hab den save von 4h zuvor verwendet
  13. 16 Stunden für die Story, dann noch 3h clean up + 2h extra für die verbuggte letzte Story-Trophy. Macht knapp über 20h
×