Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

Recommended Posts

- Werbung nur für Gäste -

Im groben und ganzen wahr die Story Ok. Dass Chris kein Antagonist ist sollte nach Revelation 1 und Resident Evil 6 Jedem bekannt sein. Dennoch versuchen sie Chris ständig als Antagonisten darzustellen. Im RE darf man keine mehrdimensionalen Charaktere oder Handlungen erwarten. Die Einen sind gut die Anderen Böse. Es gibt kein Dazwischen. 

Was ich besonders gut an der Story fand:

  • Rückbezug zu Teil 1 bzw. 0 und die Entstehung des Umbrella Logos sowie Spencers Neigungen zu Fallen und der Forschung an B.O.W's 
  • Endlich mal die Auflösung warum Even Winters so ein Masochist ist und dass er alles ohne Folgen übersteht.
  • Definierung des BSAA als Anfänger. Demzufolge besteht neo umbrella aus der Elite. Würde mich interessieren wo sich all die anderen Charaktere aus der Reihe einordnen.

Fragwürdig fand ich an der Story:

  • Warum Chris am Anfang nichts gesagt hatte? Ja es wurde plump beantwortet. Macht dennoch kein Sinn.
  • Was hat das Wolfsteam in der gesamten Handlung eigentlich erreicht? Die haben nicht mal bei Bossen geholfen.
  • Mirandas Plan ist ein ein Desaster. Phase 1 Mia entführen; Phase 2 A mit Even das Kind großziehen? Phase 2 B Kind Entführen; Phase 3 K. in 4 Teile zerstückeln und diese an mutierte Verbündete geben obwohl sie die Teile braucht... Phase 4 die Teile in einen Mechanismus einsetzen um eine Magick Zeremonie der Widergeburt von Eva durchzuführen. 
  • Warum war Rose am Ende wieder lebendig? Sie wurde doch gevierteilt... 

Gerade mit einem Chamäleon Antagonisten wie Miranda hätte man eine weit aus bessere Story mit Psychothriller Horror Elementen erschaffen können doch leider hat Capcom mal wieder die 0850 Nummer gebracht.

 

Potential sehe ich in DLC Erweiterungen (Spekulation)

  • Handlung des Wolfsteam (Pflicht)
  • Handlung aus der Sicht der Dorfbewohner 
  • Handlung aus der Sicht von Mia - ne Spaß bei Seite 2 h im Kerker bringen nichts

 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb new-sammy:

Im groben und ganzen wahr die Story Ok. Dass Chris kein Antagonist ist sollte nach Revelation 1 und Resident Evil 6 Jedem bekannt sein. Dennoch versuchen sie Chris ständig als Antagonisten darzustellen. Im RE darf man keine mehrdimensionalen Charaktere oder Handlungen erwarten. Die Einen sind gut die Anderen Böse. Es gibt kein Dazwischen. 

Was ich besonders gut an der Story fand:

  • Rückbezug zu Teil 1 bzw. 0 und die Entstehung des Umbrella Logos sowie Spencers Neigungen zu Fallen und der Forschung an B.O.W's 
  • Endlich mal die Auflösung warum Even Winters so ein Masochist ist und dass er alles ohne Folgen übersteht.
  • Definierung des BSAA als Anfänger. Demzufolge besteht neo umbrella aus der Elite. Würde mich interessieren wo sich all die anderen Charaktere aus der Reihe einordnen.

Fragwürdig fand ich an der Story:

  • Warum Chris am Anfang nichts gesagt hatte? Ja es wurde plump beantwortet. Macht dennoch kein Sinn.
  • Was hat das Wolfsteam in der gesamten Handlung eigentlich erreicht? Die haben nicht mal bei Bossen geholfen.
  • Mirandas Plan ist ein ein Desaster. Phase 1 Mia entführen; Phase 2 A mit Even das Kind großziehen? Phase 2 B Kind Entführen; Phase 3 K. in 4 Teile zerstückeln und diese an mutierte Verbündete geben obwohl sie die Teile braucht... Phase 4 die Teile in einen Mechanismus einsetzen um eine Magick Zeremonie der Widergeburt von Eva durchzuführen. 
  • Warum war Rose am Ende wieder lebendig? Sie wurde doch gevierteilt... 

Gerade mit einem Chamäleon Antagonisten wie Miranda hätte man eine weit aus bessere Story mit Psychothriller Horror Elementen erschaffen können doch leider hat Capcom mal wieder die 0850 Nummer gebracht.

 

Potential sehe ich in DLC Erweiterungen (Spekulation)

  • Handlung des Wolfsteam (Pflicht)
  • Handlung aus der Sicht der Dorfbewohner 
  • Handlung aus der Sicht von Mia - ne Spaß bei Seite 2 h im Kerker bringen nichts

 

Ja Stimme dir zu ausser bei einer Sache...

Ethan heisst er.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb new-sammy:

Im groben und ganzen wahr die Story Ok. Dass Chris kein Antagonist ist sollte nach Revelation 1 und Resident Evil 6 Jedem bekannt sein. Dennoch versuchen sie Chris ständig als Antagonisten darzustellen. Im RE darf man keine mehrdimensionalen Charaktere oder Handlungen erwarten. Die Einen sind gut die Anderen Böse. Es gibt kein Dazwischen. 

Was ich besonders gut an der Story fand:

  • Rückbezug zu Teil 1 bzw. 0 und die Entstehung des Umbrella Logos sowie Spencers Neigungen zu Fallen und der Forschung an B.O.W's 
  • Endlich mal die Auflösung warum Even Winters so ein Masochist ist und dass er alles ohne Folgen übersteht.
  • Definierung des BSAA als Anfänger. Demzufolge besteht neo umbrella aus der Elite. Würde mich interessieren wo sich all die anderen Charaktere aus der Reihe einordnen.

Fragwürdig fand ich an der Story:

  • Warum Chris am Anfang nichts gesagt hatte? Ja es wurde plump beantwortet. Macht dennoch kein Sinn.
  • Was hat das Wolfsteam in der gesamten Handlung eigentlich erreicht? Die haben nicht mal bei Bossen geholfen.
  • Mirandas Plan ist ein ein Desaster. Phase 1 Mia entführen; Phase 2 A mit Even das Kind großziehen? Phase 2 B Kind Entführen; Phase 3 K. in 4 Teile zerstückeln und diese an mutierte Verbündete geben obwohl sie die Teile braucht... Phase 4 die Teile in einen Mechanismus einsetzen um eine Magick Zeremonie der Widergeburt von Eva durchzuführen. 
  • Warum war Rose am Ende wieder lebendig? Sie wurde doch gevierteilt... 

Gerade mit einem Chamäleon Antagonisten wie Miranda hätte man eine weit aus bessere Story mit Psychothriller Horror Elementen erschaffen können doch leider hat Capcom mal wieder die 0850 Nummer gebracht.

 

Potential sehe ich in DLC Erweiterungen (Spekulation)

  • Handlung des Wolfsteam (Pflicht)
  • Handlung aus der Sicht der Dorfbewohner 
  • Handlung aus der Sicht von Mia - ne Spaß bei Seite 2 h im Kerker bringen nichts

 

Ansich Stimme ich überein aber es wurde doch erklärt warum Rose am Ende wieder lebendig ist sie ist auch ein BOW wie Ethan. Der wie es scheint ja seit dem 7 Teil Tod ist. Wie genial ist das man eine BOW Spielt und sich fragt warum der soviel einstecken muss. Das ist auch der Grund warum es er so emotionslos daherkommt. Da eine BOW keine Emotionen hat. Auch fand ich den Epilog sehr interessant. Und Geheimnissvoll.  Im 9 Teil wird man sehr wahrscheinlich Rose-mary spielen. Und es könnte noch mal wieder komplett anders werden. Mir hat die Geschichte mit Ethan auf jeden Fall mehr gefallen als die sonstigen Teile. Weil es mal komplett anders ist. Als immer ein extrem soldaten zu spielen. Spielt man ein Man der erst im Baker Anwesen überlebt  dass, sollen wir jedenfalls denken. Und dann im Nachfolger es noch mysteriöser zu machen. 

 

 

Kurz  pro  und Contra 

 

Pro

das Setting 

Abwechslungsreiche Bosse und Gebiete 

 

Soundeffkte

 

Gegner-variationen

 

Spielzeit  1 Durchgang Veteran ca 15 Std 

 

Contra 

Festungsabschnitt zu viel geballer

 

Leider wurden die Bosse sehr wenig interagirt mit Ethan außer  Heisenberg 

 

Horror leider kaum vorhanden außer im Anwesen der Puppen.

 

Chris Abschnitt hätte man anders lösen können/müssen

 

Dlc bitte keine  wenn schon im 9 Teil dort ansetzen wo Teil 8 Endet.

 

Was glaubt ihr wer ist der schatten der Epilog auf das Auto zugeht. Wo Rose-mary und der Man in Black anhalten?

  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb melvin:

Ansich Stimme ich überein aber es wurde doch erklärt warum Rose am Ende wieder lebendig ist sie ist auch ein BOW wie Ethan. Der wie es scheint ja seit dem 7 Teil Tod ist. Wie genial ist das man eine BOW Spielt und sich fragt warum der soviel einstecken muss. Das ist auch der Grund warum es er so emotionslos daherkommt. Da eine BOW keine Emotionen hat. Auch fand ich den Epilog sehr interessant. Und Geheimnissvoll.  Im 9 Teil wird man sehr wahrscheinlich Rose-mary spielen. Und es könnte noch mal wieder komplett anders werden. Mir hat die Geschichte mit Ethan auf jeden Fall mehr gefallen als die sonstigen Teile. Weil es mal komplett anders ist. Als immer ein extrem soldaten zu spielen. Spielt man ein Man der erst im Baker Anwesen überlebt  dass, sollen wir jedenfalls denken. Und dann im Nachfolger es noch mysteriöser zu machen. 

 

Was glaubt ihr wer ist der schatten der Epilog auf das Auto zugeht. Wo Rose-mary und der Man in Black anhalten?

Ja es wurde erklärt allerdings genau so schwach wie die Sache mit Chris und seinem Schweigen am Anfang. Erst vierteilen anschließend die Körperteile in Behälter aufteilen und am Ende ist sie ganz. Da hat es mich gewundert, dass Rose am Ende nicht vierfach gab.

So ganz emotionslos war Ethan nun auch wieder nicht. Schließlich hat er alles daran gesetzt Rose zu retten und Emotionale Ausbrüche in Form der Sprache gab es auch. Schmerz nach dem er sich die Hand am Maschendrahtzaun verletzt hatte.... Auch ist es immer wieder seltsam in der RE Reihe mal Übermenschen zu spielen, die keinerlei Vorteile im Spiel haben Bsp. Jake Wesker, Jill Valentine (in verzweifelte Flucht), Sherry Birkin. OK Piers Nivan hatte den Elektroarm und starb danach.

Mich würde interessieren wie du auf Rose als Hauptcharakter in Teil 9 kommst? Ich denke eher das die Winters Handlung beendet wurde. 

Was den Schatten angeht glaube ich, dass der Symbolisch gemeint ist. Teil 8 hatte extrem viel Symbolik. Denke das der 8 Teil jetzt die Reihe beendet hat. Chris ist am Ende locker 60 wenn nicht 70 Jahre. Er hat die Reihe mitgeprägt und der Rückbezug zu Umbrella hat den Ursprung und auch das Ende Symbolisiert. Ich hoffe zwar dennoch dass es weiter gehen wird aber in der Regel ob in Filmen oder Serien sind Rückbezüge oft ein Ende bzw. GOT oder Breaking Bad.

 

Spekulationen zum Schatten:

  • Ada könnte den Auftrag bekommen alle menschlichen B.O.W.s zu sammeln, um an ihre DNA zu kommen. Anschließend baut sie wieder Misst und löst eine weitere Trilogie aus (Hintergrund sie war indirekt an RE 4,5 und 6 Ausbrüchen beteiligt) in dem sie die Sachen an den meistbietenden verkauft. 
  • Am wahrscheinlichste wäre ein neuer belangloser Antagonist, der beliebig wäre.
  • Miranda hatte sich in eine Rakete verwandelt und verließ die Erde kurz vor der Explosion. Sehr absurd aber ihre eigene Wortwahl - sie könne sich in Alles und Jeden verwandeln. Da bezweifle ich, dass sie durch die Explosion wirklich tot ist.
  • Es tauch ein neues Wesker Kind auf (natürlich als Erwachsener). Falls ich mich nicht irre soll es noch Einige geben. Bis her sind nur Albert und Alex bekannt.

 

Link to post
Share on other sites

Wird auch erklärt, warum Chris in Teil 8 ein anderer ist, als der Chris zum Schluss von Teil 7?

bezüglich der Weckers. So weit ich das in Erinnerung habe, waren Albert und Alex die vielversprechenden und korrigiert mich wenn ich falsch liege, müsste Jack das letzte Überbleibsel der Wesker dna sein. Auch hat Capcom mehrmals bestätigt, das Albert Wesker endgültig tot ist.

Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb xXdanteXx:

Wird auch erklärt, warum Chris in Teil 8 ein anderer ist, als der Chris zum Schluss von Teil 7?

bezüglich der Weckers. So weit ich das in Erinnerung habe, waren Albert und Alex die vielversprechenden und korrigiert mich wenn ich falsch liege, müsste Jack das letzte Überbleibsel der Wesker dna sein. Auch hat Capcom mehrmals bestätigt, das Albert Wesker endgültig tot ist.

Es sind 3 Jahre vergangen. In Teil 7 war Chris ein ''Neuling'' in der neo Umbrella Einheit. Symbolisch wirkte er sehr jung in Teil 7. Warum er wie 20 aussah kann ich auch nicht beantworten. In Not a Hero wuchs Chris in seine Rolle der neo Umbrella heran. In Teil 8 ist er der Alpha Wolf. Wer weiß wie viele Einsätze er gehabt hat, dass er so extrem in 3 Jahren gealtert ist. Ich bin mir nicht 100% sicher wie viele Wesker Kinder es tatsächlich gab beziehungsweise wie viele die Experimente insgesamt überlebt haben. Glaube wurde auch nicht erwähnt. Bekannt sind nur Albert und Alex. Und ja Albert Wesker ist endgültig tot. Bei Alex Wesker sieht es etwas komplizierter aus, da sie ihren Geist in das kleine Mädchen transferiert hat. Fakt auf einmal las das kleine Mädchen (Name vergessen) Nietzsches Werke, was Alex auszeichnete.

vor 1 Stunde schrieb Fluff:

Also es wurde schon durch Cam Mods an den Char am Ende in der Ferne gezoomt, der verschwommen ist. Und es ist Ethan.

Wurde Ethan im Spiel jemals gezeigt? Kann mich nicht mehr an sein Gesicht erinnern. 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb new-sammy:

Ja es wurde erklärt allerdings genau so schwach wie die Sache mit Chris und seinem Schweigen am Anfang. Erst vierteilen anschließend die Körperteile in Behälter aufteilen und am Ende ist sie ganz. Da hat es mich gewundert, dass Rose am Ende nicht vierfach gab.

So ganz emotionslos war Ethan nun auch wieder nicht. Schließlich hat er alles daran gesetzt Rose zu retten und Emotionale Ausbrüche in Form der Sprache gab es auch. Schmerz nach dem er sich die Hand am Maschendrahtzaun verletzt hatte.... Auch ist es immer wieder seltsam in der RE Reihe mal Übermenschen zu spielen, die keinerlei Vorteile im Spiel haben Bsp. Jake Wesker, Jill Valentine (in verzweifelte Flucht), Sherry Birkin. OK Piers Nivan hatte den Elektroarm und starb danach.

Mich würde interessieren wie du auf Rose als Hauptcharakter in Teil 9 kommst? Ich denke eher das die Winters Handlung beendet wurde. 

Was den Schatten angeht glaube ich, dass der Symbolisch gemeint ist. Teil 8 hatte extrem viel Symbolik. Denke das der 8 Teil jetzt die Reihe beendet hat. Chris ist am Ende locker 60 wenn nicht 70 Jahre. Er hat die Reihe mitgeprägt und der Rückbezug zu Umbrella hat den Ursprung und auch das Ende Symbolisiert. Ich hoffe zwar dennoch dass es weiter gehen wird aber in der Regel ob in Filmen oder Serien sind Rückbezüge oft ein Ende bzw. GOT oder Breaking Bad.

 

Spekulationen zum Schatten:

  • Ada könnte den Auftrag bekommen alle menschlichen B.O.W.s zu sammeln, um an ihre DNA zu kommen. Anschließend baut sie wieder Misst und löst eine weitere Trilogie aus (Hintergrund sie war indirekt an RE 4,5 und 6 Ausbrüchen beteiligt) in dem sie die Sachen an den meistbietenden verkauft. 
  • Am wahrscheinlichste wäre ein neuer belangloser Antagonist, der beliebig wäre.
  • Miranda hatte sich in eine Rakete verwandelt und verließ die Erde kurz vor der Explosion. Sehr absurd aber ihre eigene Wortwahl - sie könne sich in Alles und Jeden verwandeln. Da bezweifle ich, dass sie durch die Explosion wirklich tot ist.
  • Es tauch ein neues Wesker Kind auf (natürlich als Erwachsener). Falls ich mich nicht irre soll es noch Einige geben. Bis her sind nur Albert und Alex bekannt.

 

Mit ADA könnte was dran sein. Denn sie war ursprünglich wohl auch geplant im Spiel sieht wenn man das Digital artbook sich anschaut. Ist meine ich nur in der Delxue Version dabei.

 

Zur meiner Theorie das Rose der neue Spielbare Charakter wird. Ist folgende erstmal Ist sie auch eine BOW. Was jetzt nicht unbedingt was aussagt, aber der Satz von ihr wo der Man in Black sagt Nach Evelyn alles klar und wo sie dann so dann mal eben sagt Chris muss nicht alles wissen oder so. Denke ich das sie jetzt mit ihm Arbeitet, die BSSA  zu erledigen. Denn sie scheinen ja was damit zu tun gehabt haben. Es gab schon Gerüchte das Teil 9 der Letzte Hauptteil wird. Das würde auch Passen da Chris wahrscheinlich jetzt schon über 60 Jahre ist. Da Der  Epiolg wahrscheinlich mindestens 16-18 Jahre

Später ist. Und zum Schatten es könnte Ethan sein, es wurde von einem nicht näheren genannten PC Modder per Fotomodus rangezommt. Aber das denke ich nicht, wie haben ja gesehen wie alles in die Luft fliegt,  

 

Was mich eher interessieren würde ob der 9 Teil wieder nur in der Ego Sicht Spielbar sein wird. Oder mal wieder aus der Third-person Perspektive.  Ich vermute mal wieder in der Ego Sicht.

 

Mit der Wesker Theorie könnte auch was dran sein. Denn mit der Netflix serie die bald kommen soll, nicht infinty darkness. Die andere dort sind Albert Wesker die Töchter, oder Geschwister bin jetzt nicht 100% sicher. Meine aber ersteres.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@new-sammy

 

Nein. Weil Egosicht. Aber wenn man Tools nutzt (am Pc natürlich) dann weiss man das Ethan ein komplett modeliertes Gesicht hat. Man siehts nur im normalen Spiel nicht.

Und mit den Tools kann man an diese Endsequenz ranfliegen und man sieht das es Ethans Charaktermodell ist.

 

Es kann natürlich nur ein Platzhaltermodell sein zum Spekulieren aber es ist nun mal Ethans Modell.

 

@melvinEs fliegt zwar alles in die Luft aber erst später als Ethan drückt. Die Szene fadet ja weg und Ethan is ja praktisch ein Molded.

Edited by Fluff
Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb melvin:

Was mich eher interessieren würde ob der 9 Teil wieder nur in der Ego Sicht Spielbar sein wird. Oder mal wieder aus der Third-person Perspektive.  Ich vermute mal wieder in der Ego Sicht.

 

Mit der Wesker Theorie könnte auch was dran sein. Denn mit der Netflix serie die bald kommen soll, nicht infinty darkness. Die andere dort sind Albert Wesker die Töchter, oder Geschwister bin jetzt nicht 100% sicher. Meine aber ersteres.

Wenn ich analytisch an 7 und 8 gehe, dann denke ich, dass Teil 9 in der third person Perspektive sein wird. Ist natürlich nur rein spekulativ aber hier die These: Es handelt sich um ein Stilmittel. Ethan sollte was mysteriöses an sich haben. Jetzt wissen wir auch warum. Aus diesem Grund war sein Gesicht ständig verdeckt. Spiegel waren alle schwarz oder kaputt. Ich glaube nur in einer Sequenz mit Mia war sein Gesicht sichtbar. Ich dachte anfangs dass Capcom ein runing gag aus Ethan machen wird. Jetzt wo die Winters Geschichte vorbei zu sein scheint wird wahrscheinlich wieder auf die third person Perspektive gegriffen. Ich persönlich Hoffe das Capcom eine Art Umfrage tätigt um auf die Wünsche der Fans weiter eingeht - mehr Rätsel, mehr Horror, Ego Perspektive,.... Ich schätze die Verkaufszahlen und Bewertungen werden für die mögliche Entwicklung von Teil 9 auschlaggebend sein.

 

Ich dachte, dass die Netflix Serie um Raccoon City handeln soll. Ob sie 1 zu 1 wird oder eher künstlerische  Abweichungen beinhalten wird ist glaube ich noch unbekannt. Würde mich aber auch interessieren. Denke aber dass falls mal wieder Wesksers auftauchen sollten dann eher in einem zukünftigen Revelation Titel.

 

Was haltet ihr eigentlich von den 4 Wächter?

Ich hatte geglaubt, das Heisenberg das Ruder an sich reißen wird und Miranda beseitigt. War ein interessanter Charakter trotz seines vorzeigen Ablebens. Die restlichen 3 waren eher tragische Opfer der Manipulation.

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb new-sammy:

Was haltet ihr eigentlich von den 4 Wächter?

Ich hatte geglaubt, das Heisenberg das Ruder an sich reißen wird und Miranda beseitigt. War ein interessanter Charakter trotz seines vorzeigen Ablebens. Die restlichen 3 waren eher tragische Opfer der Manipulation.

Heisenberg war der mit Abstand interessanteste Charakter der vier Grafen ... der ist viel zu kurz gekommen! Wobei ich es nicht gut gefunden hätte, wenn Ethan mit ihm zusammen gearbeitet hätte. Wäre ja von Anfang an klar gewesen, dass er nicht wirklich vertrauenswürdig ist :D

 

Allgemein ist die Story viel zu kurz geraten. Aus den vier Grafen hätte man so viel herausholen können, was interessanten Inhalt angeht ... jeder hätte weitaus besser beleuchtet werden können.

Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb new-sammy:

Wenn ich analytisch an 7 und 8 gehe, dann denke ich, dass Teil 9 in der third person Perspektive sein wird. Ist natürlich nur rein spekulativ aber hier die These: Es handelt sich um ein Stilmittel. Ethan sollte was mysteriöses an sich haben. Jetzt wissen wir auch warum. Aus diesem Grund war sein Gesicht ständig verdeckt. Spiegel waren alle schwarz oder kaputt. Ich glaube nur in einer Sequenz mit Mia war sein Gesicht sichtbar. Ich dachte anfangs dass Capcom ein runing gag aus Ethan machen wird. Jetzt wo die Winters Geschichte vorbei zu sein scheint wird wahrscheinlich wieder auf die third person Perspektive gegriffen. Ich persönlich Hoffe das Capcom eine Art Umfrage tätigt um auf die Wünsche der Fans weiter eingeht - mehr Rätsel, mehr Horror, Ego Perspektive,.... Ich schätze die Verkaufszahlen und Bewertungen werden für die mögliche Entwicklung von Teil 9 auschlaggebend sein.

 

Ich dachte, dass die Netflix Serie um Raccoon City handeln soll. Ob sie 1 zu 1 wird oder eher künstlerische  Abweichungen beinhalten wird ist glaube ich noch unbekannt. Würde mich aber auch interessieren. Denke aber dass falls mal wieder Wesksers auftauchen sollten dann eher in einem zukünftigen Revelation Titel.

 

Was haltet ihr eigentlich von den 4 Wächter?

Ich hatte geglaubt, das Heisenberg das Ruder an sich reißen wird und Miranda beseitigt. War ein interessanter Charakter trotz seines vorzeigen Ablebens. Die restlichen 3 waren eher tragische Opfer der Manipulation.

Es sind Resident Evil Serien bei Netflix in Arbeit einmal die Animation Serie Infinty Darkness. Und eine Real-serie also nicht animiert. Und zweiters sind die Schwestern von Albert Wesker.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb new-sammy:

Es sind 3 Jahre vergangen. In Teil 7 war Chris ein ''Neuling'' in der neo Umbrella Einheit. Symbolisch wirkte er sehr jung in Teil 7. Warum er wie 20 aussah kann ich auch nicht beantworten. In Not a Hero wuchs Chris in seine Rolle der neo Umbrella heran. In Teil 8 ist er der Alpha Wolf. Wer weiß wie viele Einsätze er gehabt hat, dass er so extrem in 3 Jahren gealtert ist. Ich bin mir nicht 100% sicher wie viele Wesker Kinder es tatsächlich gab beziehungsweise wie viele die Experimente insgesamt überlebt haben. Glaube wurde auch nicht erwähnt. Bekannt sind nur Albert und Alex. Und ja Albert Wesker ist endgültig tot. Bei Alex Wesker sieht es etwas komplizierter aus, da sie ihren Geist in das kleine Mädchen transferiert hat. Fakt auf einmal las das kleine Mädchen (Name vergessen) Nietzsches Werke, was Alex auszeichnete.

Wurde Ethan im Spiel jemals gezeigt? Kann mich nicht mehr an sein Gesicht erinnern. 

Chris ist aber im allgemeinen kein Neuling. Hatte bei Teil 7 das Gefühl, dass es ein ganz anderer Chris ist, da er so jung ist. Der hatte null Ähnlichkeit mit dem alten Chris. Da hat der Chris aus Teil 8 schon mehr Ähnlichkeiten. Und das er jetzt für neo umbrella arbeitet. Oh man. Erst bekämpft er die in Teil 6 und bei Vendetta und jetzt anders. ?‍♂️
naja, abwarten was da noch so kommt. 
Bin noch in der Fabrik und froh wenn ich da wieder raus bin.

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb xXdanteXx:

Chris ist aber im allgemeinen kein Neuling. Hatte bei Teil 7 das Gefühl, dass es ein ganz anderer Chris ist, da er so jung ist. Der hatte null Ähnlichkeit mit dem alten Chris. Da hat der Chris aus Teil 8 schon mehr Ähnlichkeiten. Und das er jetzt für neo umbrella arbeitet. Oh man. Erst bekämpft er die in Teil 6 und bei Vendetta und jetzt anders. ?‍♂️
naja, abwarten was da noch so kommt. 
Bin noch in der Fabrik und froh wenn ich da wieder raus bin.

Bitte versteift euch nicht auf die Charakter Modelle. Denn die wechseln ständig sage nur Claire aus Revelations 2 und die Filme. 

Und Blue Umbrella ist nicht das gleiche wie Neo Umbrella. Blue Umbrella ist das von 7/8... (Organisation um "Red" Umbrellas Sünden zu bereinigen)

 

Link to post
Share on other sites
Am 13.5.2021 um 22:01 schrieb Billie_691:

Heisenberg war der mit Abstand interessanteste Charakter der vier Grafen ... der ist viel zu kurz gekommen! Wobei ich es nicht gut gefunden hätte, wenn Ethan mit ihm zusammen gearbeitet hätte. Wäre ja von Anfang an klar gewesen, dass er nicht wirklich vertrauenswürdig ist :D

 

Allgemein ist die Story viel zu kurz geraten. Aus den vier Grafen hätte man so viel herausholen können, was interessanten Inhalt angeht ... jeder hätte weitaus besser beleuchtet werden können.

Vielleicht werden diese in zukünftigen DLCs nochmals näher beleuchtet. Würde mich sehr über einen Lady Dimitrescu und Heisenberg DLC freuen. :) 

 

Was den Epilog angeht, glaube ich gar nicht an einen großen Zeitsprung. Eveline in RE7 ist auch schneller gewachsen und das wird mit Rose genauso sein. Ich denke es sind maximal ein paar Monate vergangen.

Link to post
Share on other sites
Am 15.5.2021 um 00:25 schrieb Leipi:

Vielleicht werden diese in zukünftigen DLCs nochmals näher beleuchtet. Würde mich sehr über einen Lady Dimitrescu und Heisenberg DLC freuen. :) 

 

Was den Epilog angeht, glaube ich gar nicht an einen großen Zeitsprung. Eveline in RE7 ist auch schneller gewachsen und das wird mit Rose genauso sein. Ich denke es sind maximal ein paar Monate vergangen.

Denke ich nicht, Evelyn ist zwar schnell gealtert aber hat auch ihren kindlichen Charakter behalten...also körper gealtert aber nicht ihr "Geist". 

Rose wirkte jetzt nicht mehr wie ein Kleinkind sondern wie ein "normal" gewachsener Mensch halt. 

Sonst wäre rose zwar körperlich wie 16-18 aber geistig wie Evelyn noch ein Kleinkind. 

 

Andererseits weiß man bei resi ja nie :D

 

Die Organisation, Bsaa, Rose... Da gibt's genug stuff für dlc oder resi 9, freu mich schon drauf. 

Hoffe capcom bleibt bei diesem weg und es wird nicht irgendwann wieder richtung  resi 6 gehen oder auf reinen weglauf horror ala outlast... Aber denke ich mal nicht jetzt

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...