Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


Dragarock

Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe  

25 members have voted

  1. 1. Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    Durchschnitt: 4.72


Recommended Posts

 

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!



Hallo Community,

hier könnt ihr die Schwierigkeit der platinum01.png Platin-Trophäe für dieses Spiel bewerten.

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet Platin erreicht haben, es zählt aber auch wenn ihr das Spiel gespielt habt und leider an Platin gescheitert seid. Schreibt auch bitte einen Post mit einer Begründung dazu.

  • Erläuterung zur Bewertung: Es geht um die Schwierigkeit der Platintrophäe (des Hauptspiels, ohne DLC), nicht aber um die Durchschnittsschwierigkeit. Wenn also beispielsweise 95% der Trophäen total leicht (= 1) sind, aber nur eine einzige Trophäe extrem schwer (= 10), dann sollte nicht der Mittelwert (= 5), sondern der höchste Wert (10) für die Abstimmung genommen werden. Wenn man an der Platin gescheitert ist, ist selbstverständlich mit 10 abzustimmen.

  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die Bewertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, nutzt dafür bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit dem report.gif-Button.

  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Habe eine 5 gegeben.

Die "schwierigste" Trophäe war für mich die 4 Stacks auf ein Ausrüstungsgegenstand zu bekommen. Ein Glück ging das doch relativ fix und problemlos, sodass ich am Ende sogar 2 Gegenstände hatte, die 4 gleiche Fähigkeiten hatte. Der Endkampf auf Chaos zu schaffen (ohne zu resetten), war relativ frustfrei. Habe trotzdem eine Stunde gebraucht, bis ich den Kampf und die Spots draufhatte. Der gebuffte Boss ging dafür in 2 Versuche/keine 10 Minuten. Die Tigeln hab ich wiederrum auf Einfach gemacht, weil ich mit den Seraphen echt nicht umgehen konnte. :) tldr; einer der leichteren tales of platins. bin sehr froh, dass es nicht mit unendliche gegrinde verbunden war. 8D

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

gebe dem Spiel ebenfalls eine 5.

Ging alles recht einfach und wenn man die "Süße 16" trophäe mit Bonusschaden an Drachen macht, dann ist der Boss auf Chaos/der verstärkte Boss auch nicht wirklich schwer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das meiste geht ganz easy von der Hand nur für ein paar muss man dann doch etxra farmen und dauert eben.

ABer nach knapp 3500 KÄMPFEN GINGS DANN DOCH ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Habe dem Spiel eine 3 verpasst. Wollte eigentlich alles in einem Rutsch machen. Dann doch 2 Durchgänge gemacht wegen den 6-Erf. Bonus.

Die "Schwer"-Dinge hab ich im 1. Durchgang gemacht. Auch sonst mit gutem Equipment ging alles sehr leicht von der Hand.

"Süße 16" und Anhang hab ich anfangs überhaupt nicht verstanden worums da geht. Bisschen rumexperimentiert und nach paar Stunden waren die Trophäen auch eingetütet.

Was mir allerdings gehörig auf den Sack ging war das gekoche. 3 Tage und 3 Nächte hats gedauert bis einer von den Herrschaften mal so gnädig war diese Maronen zu kochen. Hätte mich gleich um die Sache kümmern sollen. Mein Dank gilt besonders meinen Kumpel Mikleo in dem Spiel, der mir bei manchen Boss den A... gerettet hat.

Edited by JokerDoom

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich habe mit einer 5 gewertet.

Die schwierigste Trophäe war für mich "Übertragene Wünsche". Ich habe den Enboss auf allen Schwierigkeitsstufen, den Bonusdungeon und den DLC im ersten Durchgang erledigt.

Ich musste im 2. Durchgang lediglich die ersten 3 Trophies für "Spielen auf schwer od. im 2. Durchgang" erledigen, weil ich im 1. Lauf leider erst nach dem Feuertempel auf "schwer" und höher gespielt habe. Dann fehlte eben noch "Übertragene Wünsche" und die kann man ja erst im 2. Lauf holen. Ich habe allerdings nicht mit dem Charakter aus dem DLC gerechnet.^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich habe mit einer 5 gestimmt. Die größte Schwierigkeit besteht darin, durchzuhalten!

Der verstärkte Endgegner ist mit dem passenden Ausrüstungen zwar machbar, aber dennoch nicht ohne. Ich habe da auch einige Versuche gebraucht. Allerdings eher wegen dem Strahl, den man aufhalten muss.

Was ebenfalls schwer fällt, ist die Fusion der Waffen und das System an sich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Habe mit einer 4 Abgestimmt, da es bisher eines der Einfachsten Tales of teile ist meiner Meinung nach und kaum etwas verpassbar ist.

Die meisten Schwierigkeiten hatte ich mit übertragene Wünsche, da ich zwar daran gedacht ahtte nahezu allen Charakteren am Ende des ersten Durchgangs schwache Rüstungen zu verpassen, nur hatte ich nicht mit Alisha gerechnet, die am Ende des DLC mit lvl 155 und ziemlich guter Ausrüstung ziemlich gut aufgepowert war und mich ständig fertig gemacht hat. Aber 16 Sanduhren und etliche Tränke um SA zu regenerieren um Mystische Artes zu spammen hat dann irgendwann ganz gut funktioniert xD

Der rest war gar nicht so schwer, nur verdammt Zeitaufwändig. Den verstärkten Endboss hatte ich im gegensatz zum normalen im ersten Versuch gepackt.

Allerdings hatte auch mein Mitbewohner ständig mitgespielt, alleine mit 3 CPU wäre das definitiv nerviger gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Von mir gibts eine 7. Warum?

Die schwierigen Trophies sind ganz klar die mit dem Crafting-System verbundenen Trophies: "Süße 16", "Göttliches eingreifen" sowie indirekt "Den schlimmsten bezwungen".

Die ersten beiden sind sehr zeitintensiv und zufallsabhängig. Die letzte könnte man gleich an dieser Stelle vorbereiten - wenn man den weiß, dass es später nochmal relevant wird.

Als letztes "Diätkochs Alptraum" - ebenfalls stark zeitintensiv und zufallsabhängig.

Mit einem guten Guide mag das ganze deutlich einfacher werden - und vielleicht gibt es ja für "Den schlimmsten bezwungen" irgendeinen Trick - aber im allgemeinen ist mir hier zu viel "Zufall" und zu wenig "Skill" im Spiel - daher eine 7.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Von mir gibt es eine 5.

Die schwierigste Trophäe ist meiner Meinung nach die, für den erschwerten Endboss auf Schwer. Der haut verdammt hart rein und ich konnte ihn nur mit guten Skills wie Fairax besiegen, was definitiv overpowered ist und alles weghaut. Der Rest ist wie üblich nur eine Zeitfrage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

So endlich Platin. Ich bewerte das Spiel mit einer 6. Der Endboss in der Verstärken hat bisschen vorbeireitung gekostet und nach paar versuchen war der dann Geschichte. Meine Bewertung geht eher zur süßen 16, alle items und alle snaks herstellen. Man muss sehr viel Zeit und Nerven investieren fande ich. Man sollte sich auch vor Spielbeginn sehr gut informieren sonst kann die Platin echt ätzend werden. So wie bei mir da ich alle fuse Waffen verkauft hatte weil ich es nicht wusste bzw erst zu spät gelesen hatte und die süße 16 und die 99 Trophäe zur Qual wurden

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
 

Ich tippe mit ner 6. Alles in allem relativ einfach, wäre da nicht die Trophy für den letzten Boss nach dem Secret Dungeon. Bei mir ist auch noch die Trophy Doppelmoppel mit eingeflossen, da es zuviele Faktoren gibt, die das Spiel relativ glücksabhängig machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Dieses Spiel und somit die Schwierigkeit kann Fluch oder Segen sein.

Macht man alles auf Chaos im ersten Durchgang aus Spaß, gibt es spätestens gegen fast alle Caster auf die Schnauze.

Gezwungen ist man jedoch,nicht und somit reicht für die Den Schlimmsten bezwungen- Trophäe Lindwer 16er Kumalation, Kampfphase 1 auf leicht,Kampfphase 2 retry. auf schwer umstellen,Rose und ihre starke Traumschneide und falls man ganz sicher gehen möchte, Elixiere und Sanduhren.

Und falls man im ersten Durchgang faul gewesen wäre, hilft einem NG plus mit deren so manchen sehr guten Kampfaktionen wie doppelten Schaden etc. .

Über den Rest muss man nicht sprechen, etwas mehr Fleiß.

Ich vergebe eine 2,5.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Gebe dem Spiel eine 4.

Ich fand keine der Trophäen wirklich schwierig. Das Spiel wirkt auf den ersten Blick recht kompliziert ( auf den zweiten auch noch xD ) aber eigentlich kann man alles gut lösen.

Die Fähigkeiten-Trophäen sind mit Doppel-Normin aus dem Grade-Shop, ein wenig Fusionskenntnissen, und dem Verständnis des Drop-Systems ( viele Items dabei = wenig Drops ) auch kein Stress.

Die +99 Trophy geht mit einem der Ringe, in den man alles fusionieren kann auch innerhalb einer Stunde.

Selbst für den verstärkten Endboss braucht man weder Grind noch großartig Skill. Habe ihn mit Lvl ~160 gemacht und keinen einzigen Lindwer Skill gemacht, braucht man nicht.

Die Snacks sind tatsächlich nervig, man muss jede halbe Stunde einmal das Menü aufmachen, sonst sinkt die Herstellungsrate auf 1/40 ab.

Wenn man des Englischen mächtig ist und ein wenig durch diverse Foren liest kann man alle diese Infos zusammentragen und sich so Platin ohne Stress holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Von mir eine 5.

Der gestärkte Endboss war zwar recht stark, mit guter Ausrüstung und der richtigen Taktik aber gut machbar. Ich hatte Glück mit den Snacks und auch die Ausrüstungsfähigkeiten waren wenn man das System versteht gut machbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

ich hab mit 6 gestimmt.

Diese verstärkte Version des Endbosses auf schwer hab ich am Anfang kein Land gesehen obwohl ich kurz vor lvl. 200 war. Das die Spielerstufe aber nichts mit der stärke des Charakters zu tun hat hab ich erst später in einem Guide gelesen. Nachdem ich dann 15 x +15% Schaden auf Drachen bei Sorey und 15 x (+Feuerschaden) bei meiner Feuerzauberin eingebaut hab war der Kampf ein Witz.

Wenn man das System verstanden hat ist das Spiel nur noch eine Fleißaufgabe. Hat Spaß gemacht

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

ich habe mit einer 4 abgestimmt es war eigentlich relativ einfach keine WIRKLICH schwere trophäe dabei nur nervige wie z.b süße 16 deswegen die 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich schwanke zwischen 3 und 4.

Ich habe das Spiel auf "schwer" begonnen, um die Chance zu haben, (fast) alles in einem Spieldurchgang zu holen. Dafür spiele ich dann gerne auch etwas ausführlicher und intensiver. Gerade für die "Tales of"-Reihe nehme ich mir gerne Zeit, um die Spiele auszukosten. Je nach Spielweise (z.B. einfach 5x das ganze Spiel durchlaufen auf einfach) kann der Schwierigkeitsgrad natürlich schwanken.
Ich bin im ersten Durchgang an zwei der verpassbaren Bosskampf-Trophäen (Feuerprüfung und Falkenkamm) gescheitert, habe mir aber die Spielstände für einen späteren Versuch aufgehoben. Die Endbosse auf chaos und verstärkt waren auch nicht ohne, aber mit der richtigen Ausrüstung und Taktik (Google hilft) schaffbar. Am Ende stand ich auf Level 100.
Die 36 extra Bosse waren zum Ende hin eher leicht (auch auf "schwer"). Was viele schwierig fanden, waren die skillbasierten Trophäen. Wenn man sich jedoch alle Normins gezielt dafür aufhebt, sind diese ziemlich leicht. Für "Süße 16" braucht man nur von den Zielausrüstungen jeweils 5 bis 6 Stück. Nun sucht man sich einen Zielskill aus der Mitte der Tafel heraus (ich hatte Fethur) und klappert alle Normins ab, die zu bereits vorhandenen falschen Skills das Gegenstück liefern oder man sucht sich die passenden Normins paarweise für komplett freie Slots heraus, die man dann zum Zielskill fusioniert. Am besten nimmt man Ausrüstung, die den Zielskill schon im ersten Slot hat, dann bekommt man auch das Vierer-Item. Das Gleiche klappte auch leicht für die 10er-Reihe. Nur für den 99er-Modifikator musste ich rund 4 Stunden lang farmen, d.h. 5 Kämpfe und danach in die Stadt und Ringe und Stiefel einkaufen, die ich mit den Teilen aus dem Bonus-Dungeon verschmelzen konnte. Macht man das in einer der Anfangsregionen, kostet es auch nicht allzu viel. Der Diätkoch war nach 4,5 Stunden im Kreis laufen auch im Sack.
Manche Kämpfe waren also ziemlich knackig, aber es war nichts dabei, was so schwer war, dass man unbedingt bis zum NG+ warten musste. Dank Schnellspeicherns muss man nicht viel wiederholen, wenn man doch mal scheitert. Daher bewerte ich das Spiel mit der gleichen Note, die ich für die Xillia-Reihe vergeben habe und gebe eine hohe 3. Von der Gesamtschwierigkeit her aber durchaus mit den anderen Tales-Titeln vergleichbar.

 

Mit dem DLC "Alishas Geschichte" würde ich jedoch auf eine 4 erhöhen, da die 2-Minuten-Trophäe schon diverse Anläufe und Optimierungen braucht, wenn man nicht mit Doppelschaden aus dem Grade-Shop spielt.

Edited by Spyderman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...