Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
Sign in to follow this  
BLUBb007

Celeste

Recommended Posts

 

Hallo Community,

 

für dieses Spiel haben wir aktuell kein eigenes Forum. Dieser Thread dient als Ersatz, um euch dennoch einen Austausch über das Spiel zu ermöglichen.

 

WARUM HAT DAS SPIEL KEIN FORUM?

Woche für Woche erscheinen neue Spiele, die bei uns auch immer einen Platz in Form eines eigenen Forums erhalten, samt den wichtigen Standard-Threads. Da jede Software und auch jede Hardware irgendwann an ihre Grenzen stößt, sortieren wir ungenutzte und leere Foren wieder aus. Zwischen der Erstellung und der Löschung liegen dabei mindestens zwölf Monate. Sofern nach der Erstellung mehrere Beiträge oder gar ein Leitfaden und/oder eine Roadmap entstanden sind, wird das Forum nicht gelöscht. Mit diesem Thread gewähren wir eine für uns ressourcensparende Möglichkeit euch trotzdem eine Anlaufstelle zu bieten. Wenn hier eine entsprechende Aktivität zu verzeichnen ist, können wir gerne wieder ein eigenes Forum erstellen.

 

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

 

Trophäenliste - Celeste
 
1x platin.png  4x gold.png  20x silber.png  6x bronze.png  = 31
 
 
Silber
 

1UP1  1UP1

Hol dir ein 1UP.
 
 
Gold
 

Celeste  Celeste

Besteige den Celeste-Berg
 
 
Platin
 

Herzschlag  Herzschlag

Schalte alle Trophäen frei.
 
 
Geheime Trophäen
 
Bronze
 

Verlassen  Verlassen

Schließe Kapitel 1 ab.
 

Archäologie  Archäologie

Schließe Kapitel 2 ab.
 

Check-out  Check-out

Schließe Kapitel 3 ab.
 

Atme  Atme

Schließe Kapitel 4 ab.
 

Im Spiegel  Im Spiegel

Schließe Kapitel 5 ab.
 

Erdbeerabzeichen  Erdbeerabzeichen

Sammle 30 Erdbeeren.
 
 
Silber
 

Reflektion  Reflektion

Schließe Kapitel 6 ab.
 

Erdbeermedaille  Erdbeermedaille

Sammle 80 Erdbeeren.
 

Tor  Tor

Sammle eine Kassette.
 

Echter Gamer  Echter Gamer

Schließe Celeste für PICO-8 ab.
 

Sinnlose Maschinen  Sinnlose Maschinen

Sammle Kristallherz in Kapitel 1.
 

Durchbruch am Horizont  Durchbruch am Horizont

Schließe Kapitel 1 B-Seite ab.
 

Auferstehungen  Auferstehungen

Sammle das Kristallherz in Kapitel 2.
 

Schwarzer Mondaufgang  Schwarzer Mondaufgang

Schließe Kapitel 2 B-Seite ab.
 

Zerstreut und verloren  Zerstreut und verloren

Sammle das Kristallherz in Kapitel 3.
 

Gutes Karma  Gutes Karma

Schließe Kapitel 3 B-Seite ab.
 

Auge des Sturms  Auge des Sturms

Sammle das Kristallherz in Kapitel 4.
 

Goldene Feder  Goldene Feder

Schließe Kapitel 4 B-Seite ab.
 

Ruhig und fallend  Ruhig und fallend

Sammle das Kristallherz in Kapitel 5.
 

Spiegelmagie  Spiegelmagie

Schließe Kapitel 5 B-Seite ab.
 

Schwer und gebrechlich  Schwer und gebrechlich

Sammle das Kristallherz in Kapitel 6.
 

Mittelpunkt der Erde  Mittelpunkt der Erde

Schließe Kapitel 6 B-Seite ab.
 

Rosaroter Sonnenaufgang  Rosaroter Sonnenaufgang

Sammle das Kristallherz in Kapitel 7.
 

Kein Wegrennen mehr  Kein Wegrennen mehr

Schließe Kapitel 7 B-Seite ab.
 

Herz des Berges  Herz des Berges

Sammle das Kristallherz in Kapitel 8.
 
 
Gold
 

Beeindrucke deine Freunde  Beeindrucke deine Freunde

Sammle 175 Erdbeeren.
 

Zeit zu gehen  Zeit zu gehen

Schließe Kapitel 8 B-Seite ab.
 

Danke fürs Spielen  Danke fürs Spielen

Schließe alle C-Seiten
 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Spiel ist richtig schlecht. 1.Level nur springen und immer das Selbe mit den Zacken. Grafik massiv pixelig. Also da gibt es weit aus besseres an schweren Retro Jump n Run. Für mich war es auch zu schwer, macht so überhaupt keinen Spass. Kein Wunder das es keine Community dafür gibt auf PS4, dass haben wohl nur die Entwicklerteams selbst durch gezockt.

Edited by Dr.Doom

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 10 Minuten schrieb Dr.Doom:

Spiel ist richtig schlecht. 1.Level nur springen und immer das Selbe mit den Zacken. Grafik massiv pixelig. Also da gibt es weit aus besseres an schweren Retro Jump n Run. Für mich war es auch zu schwer, macht so überhaupt keinen Spass. Kein Wunder das es keine Community dafür gibt auf PS4, dass haben wohl nur die Entwicklerteams selbst durch gezockt.

Das Spiel hat aufgrund der super schweren Platintrophäe hier keine Communuty. Das Spiel an sich ist nicht umsonst im ganzen Internet sehr beliebt. 

 

Das du damit nichts anfangen kannst ist natürlich vollkommen in Ordnung ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 7 Stunden schrieb tightisto:

Das Spiel hat aufgrund der super schweren Platintrophäe hier keine Communuty.

 

Hab gerade mal nachgeschaut und die Platin hat 8,8 %

Also eigentlich ein relativ guter Wert. Ich hab mir es vor 3 Wochen oder so im Sale gekauft (es war das erste Mal überhaupt im Angebot), aber noch nicht gespielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 5 Stunden schrieb dreamlandnoize:

 

Hab gerade mal nachgeschaut und die Platin hat 8,8 %

Also eigentlich ein relativ guter Wert. Ich hab mir es vor 3 Wochen oder so im Sale gekauft (es war das erste Mal überhaupt im Angebot), aber noch nicht gespielt.

Gut, hab ich nicht gemacht :D freut mich aber zu sehen, dass sich viele da so durchbeißen. 

 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Die Prozentzahl hat aus meiner Sicht nicht viel zu sagen. Wer weis wie viel vom Entwicklerteam das durchgespielt haben. Das Game hat keine Community auf der Playstation und das haben sehr viele Minigames wenn sie einigermassen was taugen. Es geht nur ums Springen über Zacken-Rätzellevel. Wohl weniger Geschickliichkeit als wie Rätzel, wie man springt und das finde ich doch ziemlich schnell öde. Habs auch im Sale geholt und dachte ne einigermassen flotte Platin machen zu können. Nein, das Game war überhaupt nicht mein Ding, Wenn es Spiele wie Hollow Knight oder Dead Cells gibt, die auch optisch ne andere Liga sind und dann das hier sehe  mit dem selben Levelaufbau überall und da soll ich mich richtig reinhängen? Ich kann mich nicht mal an ein Ratalaika Game erinnern, dass ich schnell so eintönig im ersten Kapitel fand. Ok, diese Games haben meist auch einen einfachen Einstieg und nicht gleich sehr hart.

 

 Nein Danke, dass hätte ich nicht zu NES Zeiten angerührt. :D 

Edited by Dr.Doom

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 10 Stunden schrieb Dr.Doom:

Die Prozentzahl hat aus meiner Sicht nicht viel zu sagen.

 

Ich weiß nicht. Ich finde schon, dass die prozentzahlen ein gutes Indiz sind, aber natürlich noch lange kein Beweis, dass es sich auch wirklich um eine einfache Platin handelt. Hab da bisjetzt aber erst einmal ein Spiel selbst erwischt, das bei 5% Platin lag, und für mich vom Gefühl her eher so eine 0,1 % Platin ist. Aber ja, natürlich macht da jeder seine eigene Erfahrungen damit und meine können somit auch stark von Deinen abweichen :)

 

Ich weiß eben nur grob, bei was es um Celeste geht, aber es hat eben damals Preise abgeräumt und daraufhin wollte ich es haben. Und da ich ja eh nur im Sale kaufe (gut außer jetzt einmal Cyberpunk wie man sieht), war ich eben äußerst glücklich, dass Celeste vor drei Wochen im Sale war. Auf die Platin hab ich vorher aber wirklich nie geschaut. Das mach ich echt bei sau viel Spielen, aber bei manchen mache ich eine Ausnahme, wie eben bei Games, die Preise abräumen und für mich auf den ersten Blick langweilig wirken.

 

Ansonsten hätte ich auch nicht What Remains Edit Finch kennengelernt (okay, das war dann irgendwann mal bei PS Plus) und das hätte ich sehr bereut, weil es wirklich eins der besten StoryGames war, die ich alltime gespielt habe. Und das hatte jetzt auch nicht wirklich mega Gameplay zu bieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich hab schon eine Menge 0,1% Trophies erspielt und die fand ich zumeist gut machbar. Das waren aber dann zumeist Strategie-Aufbauspiele, noch nicht mal unbekannte wie Civilisaiton oder City Skylines und es werden die Monate noch jede Menge mehr davon, da ich nun einige noch gekauft und nicht mal eingelegt habe. Für mich sind die aber nicht schwer, sie dauern nur eine Weile, was bei Strategiespielen für mich aber nicht langwierig wirkt (wenn man nicht auf die Uhr schaut wirken die schnell erreicht). Die sind für Trophy Sammler aber uninteressant, weil man diese selbst mit guten Reflexen nicht schnell erspielen kann und Strategiespiele werden zum allergrößten Teil auf dem PC gespielt und laufen dort sehr erfolgreich.

Dafür hat die auf Konsole kaum jemand durch geschaft.

 

8.8% ist echt Hardcore für Platin, dass kann nicht normal sein so schwer zu verstehen, wie ich das Spiel empfand. Wo paar Spieler nach 2-3 Stunden Platin haben und ich im ersten Level fest hing und mit dem langatmigen Rätzeln wo genau dran gesprungen werden muss, ich nicht wirklich folgen wollte und ich auch nicht verstehen kann, wie normale Spiele da durchkommen sollen. ^^ Himno ist so ein bissel ähnlich mit dem Springen an Wände, das Game hat aber sofort mehr Abwechslung drin, aber auch da sind die Platin Prozente astronomisch hoch (weil es kein Massenspiel ist) und man auch mit dem Spingne und Weg finden erst mal klar kommen muss.

 

Crash Bandicoot 4 hat z.B. nur 0,3%, der 1.Teil mit 0.8%, dass ist z.B. fair bewertet, was einen erwartet. Was ich persönlich aber gar leichter finde als Celeste, zumindest über das erste Level hinaus zu kommen. Wenn diese ganzen Spieler vom Massenmarkt auch Celeste zocken würden, wäre deren Platin auch bei 0,3% und nur wneige Spieler hätten überhaupt mal Trophähen dort erspielt. Mich motiviert solch eine Platin dann auch nicht, die für über 8% tatsächlich derart schwer ist. Natürlich zocke ich auch Games ohne auf Platin zu schauen wie FallGuys. Für mich ist eine Platin allgemein Ergänzung. Bei Strategiespielen oder Rollenspielen machen die richtig Sinn, da lernt man noch mehr vom Spiel kennen, als wenn man nur mal eine Runde oder Kampagne spielt.

 

What Remains Edit Finch hab ich damals verpasst runter zu ziehen, wäre für mich auch interessant genug.

Edited by Dr.Doom

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 17 Stunden schrieb Dr.Doom:

Ich hab schon eine Menge 0,1% Trophies erspielt und die fand ich zumeist gut machbar. Das waren aber dann zumeist Strategie-Aufbauspiele, noch nicht mal unbekannte wie Civilisaiton oder City Skylines und es werden die Monate noch jede Menge mehr davon, da ich nun einige noch gekauft und nicht mal eingelegt habe. Für mich sind die aber nicht schwer, sie dauern nur eine Weile, was bei Strategiespielen für mich aber nicht langwierig wirkt (wenn man nicht auf die Uhr schaut wirken die schnell erreicht). Die sind für Trophy Sammler aber uninteressant, weil man diese selbst mit guten Reflexen nicht schnell erspielen kann und Strategiespiele werden zum allergrößten Teil auf dem PC gespielt und laufen dort sehr erfolgreich.


Ich hab auch schon gemerkt, dass die Prozentzahl der Platin auch schwinden kann, je länger man für das Spiel braucht. Also ein 20-Stunden-Spiel hat bei gleicher Schwierigkeit auf jeden Fall eine höhere Platin-Rate als ein 150 Stunden-Spiel. Und klar, kann sein, dass Strategie-Spiele nicht so die Begehrlichkeit der Platin-Jäger sind. Ich merke eben auch gerade im VR-Sektor, dass viele Platin unter 5% eigentlich Pille Palle sind. Und ich bin jetzt keiner mit übermenschlichen Skills. Nur, Leute, die VR spielen sind scheinbar Null an der Platin interessiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Auf Youtube werden kleine Hypes erzeugt, wo Indiespiele dann auch eine hohe Abschlussrate haben können, obwohl sie auch sehr schwer sein können. Ich zocke lieber kreative Spiele mit Strategie, wo die Trophies auch sehr passend eingebaut sind, wie z.B. auch der Goat Simulator. Da gibt es genug 0,1% DLC Trophies die man schnell holen kann und man sieht dadurch vom Spiel mehr. ^^ Auch so ein Spiel was ohne Trophiejagdt gar nicht so viel Spass machen würde. Celestre hat mich halt im ersten Level schon zu sehr abgeschreckt, zu schwer und zu eingeschrenkt. Die Kombo Rätzel und Jump und Run liegt mir aber wohl auch nicht. Da habe ich nicht mal lust nach Youtube Video zu spielen, wo das wohl noch machbar wäre dann. Man muss halt wissen wie man springt, nicht der Sprung an sich und dafür müsste ich stetig nach Video spielen.

Edited by Dr.Doom
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Am 13.12.2020 um 14:22 schrieb TeleTrophies:

Das Spiel hat eine Art Assist-Mode, damit fand ich die Platin nicht so schwierig.

Ohne den Mode würde ich 10/10 sagen, mit AM 4/10.

@tightisto

 

Ich hab das Spiel auch jetzt angefangen. Hatte einfach mal Lust auf einen 2D Plattformer und die Wahl fiel auf Celeste.

 

Ich hab mich in der Diskussion im Dezember auch gewundert, dass die Platin einen relativ hohen Wert hat, obwohl das Spiel ja für die heftige Schwierigkeit bekannt ist.

 

Und ja, ich hab es auch gesehen, dass man jederzeit das Spiel pausieren kann und den Assist-Mode kurz mal einschalten kann, bzw. das Spiel komplett im Assist-Mode durchspielen kann, was ihm aber dann wohl jeglichen Reiz der Schwierigkeit nimmt. Der Assist-Mode wurde wohl nachgepatcht. Oder war der von Anfang an verfügbar?


- Man kann also unendlich Ausdauer einstellen, d.h. Wenn man sich an Wänden festhält, wird der Charakter irgendwann müde und rutscht einfach wie ein nasser Kartoffelsack nach unten. Das passiert mit der unendlichen Ausdauer beispielsweise nicht mehr.

- Dann gibt es eben noch die Option, den Doppelsprung auf unendlich zu stellen. D.h. in der Luft wiederrum springen mit einem Dash. Mit dieser Option "dasht" man dann quasi durch das ganze Bild und hat keine Probleme mit irgendwelchen Höhen mehr.

- Zu guter Letzt gibt es eben noch die Unverwundbarkeit, mit der man sich an nix mehr verletzen kann, bzw. nicht mehr stirbt. Denn jeder Kontakt mit irgendwas ist ja ein Tod.

 

Ja, stellt man diese drei Sachen alle ein (die eben auch nicht die Trophäen deaktivieren), wird der Schwierigkeitsgrad von 10/10 auf 1/10 komplett runtergefahren.

 

Allerdings scheint es ja nach dem Durchspielen und Sammeln der Collectibles noch etwas weitergehen. Inwiefern das ist, weiß ich jetzt nicht, aber Du wirst ja nicht ohne Grund auf die 4/10 kommen. Auf PSNPROFILES wird der Schwierigkeitsgrad im Trophy Guide für die Platin sogar nur mit 2/10 angegeben.

 

________________________________________________

 

Ich bin jetzt mit Kapitel 3 (von 8) durch und muss sagen, dass gerade der Schluss von Kapitel 3 es in sich hatte und der Schwierigkeitsgrad da teilweise noch knackiger war, als schon in Kapitel 1 und 2, bzw. zu Beginn des Kapitel 3. Und ich muss auch sagen, dass ich da an meine Grenze gekommen bin, was für mich eine Ausgewogenheit zwischen Spielen, Story weitererleben und Frust darstellt.

Hatte ich in Kapitel 1 und 2 ungefähr 100-120 Tode (am Ende bekommt man ja immer zu sehen, wie oft man gestorben ist, waren es in Kapitel 3 schon 250 Tode. Und das, obwohl ich zum Ende hin den Assist-Modus eingestellt habe und durch die schweren Stellen dann einfach mal so bildschirmweise durchgehüpft bin.

 

Am Ende war es so, dass man eine Passage hatte (es ist ja meistens nur dieser eine Bildschirm und dann wird eh gespeichert), 50 Mal gestorben ist und es dann irgendwie geschafft hat, zum nächsten Abschnitt zu kommen. Und da ging es von vorne los. Irgendwann schlug das bei mir in solche einen Frust und eine Unlust um, dass man da innerlich aufgibt. Zumindest bei mir ist die Motivation, in Celeste noch ehrlich durchzukommen, bei Null.

Ich muss auch sagen, dass mich solche Spiele unglaublich viel Kraft kosten, ich merke nach einer Stunde von Celeste einfach, wie mein Hirn regelrecht zu einer ausgetrockneten Dattel mutiert und ich Pause bis zum nächsten Tag brauche und dann eben an diesem Tag lieber noch etwas Seichteres spiele. Das ist eben zumindest nicht mein Anspruch, den ich an Videospiele stelle.

 

Die Story bis hierhin ist okay, mehr jedoch noch nicht. Zumal ich von einem Spiel, das den Game Award für das beste Indiespiel 2018 abgeräumt hat, schon extrem viel erwarte. Da gibt es solche Granaten wie What Remains of Edith Finch und die haben die Messlatte eh ins Unerreichbare gelegt. Klar, das erwarte ich gar nicht von Celeste, aber ein klein wenig mehr, wie ich bisjetzt in drei Kapitel sehen durfte, dann doch.

Ich will die Story jetzt auch nicht schlecht reden, die ist schon gut (bzw. über dem Durchschnitt von 2D-Plattformern), aber mehr momentan noch nicht.

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Es ist eine Weile her, seit ich es gespielt habe.

Aber dieses Level, Dschungel ähnlich, und die C,B oder A(?) Kassetten zu sammeln, fand ich trotz den Assists Modus nicht so einfach, dass ich den SK des Spiels mit einer 1 bewerten würde.

Den Frust ohne Assists-Mode, da würde ich lieber passen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich bin jetzt seit gestern komplett fertig und ja, es war verwirrend, was man alles machen muss, wenn man es auf eigene Faust probiert.

 

Man muss zuerst einmal im ersten Spieldurchgang 175 Erdbeeren (so gut wie alle also) und pro Level jeweils eine Kassette (B-Tape) und ein Herz finden. In Kapitel 7 ist irgendwie eine Zusammenfassung von den Leveln zuvor, aufgeteilt in Teilabschnitte. Und dort muss man eben mehrere Metall-Objekte sammeln, um eben das Herz ganz am Schluss freizuschalten, ansonsten kommt man da nicht ran.

 

Die Kassetten schalten die B-Seiten Levels frei. Das sind quasi dieselben Level wieder als Remixes mit anderer Musik und noch schwerer. Dort gibt es keine Erdbeeren und lediglich am Ende des Levels ein weiteres Herz, was dann die C-Seiten freischaltet.

 

Die C-Seiten sind noch schwerere Levels, allerdings sehr kurz. Hier gibt es die letzten Herzen am Ende des Levels und das wäre es dann auch mit den Sammelsachen.

 

___________________________________

 

Man kann im Prolog einen Cheat eingeben, der direkt alle B- und C- Seiten freischaltet. Das hab ich nicht gemacht, weil ich halbwegs "ehrlich" durchspielen wollte, allerdings sei gesagt, dass weder dieser Cheat noch der Assist-Mode irgendwelche Trophäen deaktiviert bzw Platin verhindert.

__________________________________

 

Was soll ich zur Schwierigkeit der Platin-Trophäe sagen? Spielerisch braucht man für das Hauptspiel dann wirklich keinen Skill mehr, da wie bereits im letzten Beitrag erwähnt, man sich Unverwundbarkeit, unendlich Ausdauer und Dashes (sowie Spielverlangsamung bis 50% Geschwindigkeit, hab ich vergessen) hinzuschalten kann, und somit durch die Level "fliegen" kann und genau null mal stirbt.

Allerdings schaltet man einen 8-Bit Automaten in Kapitel 3 frei, den man da oder direkt vom Hauptmenü aus einmal durchspielen muss. Hier MUSS man ohne Cheats spielen und der ist nicht ohne. Allerdings eben auch absolut nicht mit dem Hauptspiel zu vergleichen.
 

 

Im Video kann man sich ein eigenes Bild davon machen. Der Typ ist genial (oder Autist) und schafft das in knapp über zwei Minuten. Ich hab ungefähr eine Stunde gebraucht mit knapp 100 Toden und deswegen (und NUR deswegen) würde ich die Platinschwierigkeit dann ebenfalls wie @TeleTrophies mit 4/10 bewerten. Ist etwas schwerer wie Super Mario, aber eben nicht unmöglich. Zudem ist jeder Bildschirm ein Checkpoint.

 

 

Spielspaßbewertung = ????

 

 

Das fällt mir schwer hier irgendetwas zu schreiben, was dem Spiel gerecht wird, bzw. mir selbst eben gerecht wird. Klar, ich scheue keine Herausforderung, aber nach 450 Toden bis Kapitel 3 wurde ich regelrecht zermürbt vom immer krasser werdenden Schwierigkeitsgrad und hatte danach eben null Ambitionen mehr, das Spiel überhaupt noch ohne Cheats durchzuspielen. Irgendwie hat es ab diesem Punkt keinen richtigen Spaß mehr gemacht, weil man einfach nur noch durch das Spiel und eben die Platin wollte. Man sieht eben sehr gut, wie die Schwierigkeit immer extremer wird ohne eben selbst betroffen zu sein wegen der Unverwundbarkeit und ganz ehrlich: Ich hätte das Spiel niemals auf ehrliche Art und Weise geschafft, ohne in die Lala-Burg eingeliefert zu werden. Soll ich das Spiel deswegen jetzt zerreißen, weil ich einfach nicht gut genug dafür bin und es echt nur für eine Handvoll auserwählte Menschen geschaffen worden ist?

 

Ich kann es jetzt aber auch nicht so bewerten wie die ganzen Magazine wie Gamestar, 4 Players und Co: Celeste soll ja ein Meisterwerk sein. Es braucht mir doch keiner zu erzählen, dass von diesen Leuten auch nur ein einziger da durchgespielt hat. Aber genau die geben dann diese hohen Bewertungen, auf die ich mich im Endeffekt verlassen habe, was eben ein Trugschluss ist. Was hier meisterlich ist, ist sicherlich der Soundtrack, der besteht fast nur aus Ohrwürmern und genau wegen dem hat dieses Durchrushen dann auch noch irgendwie so etwas wie Spielspaß erzeugt. Noch einmal: Auf ehrliche Art und Weise erzeugt das Spiel komplett nur Frust und man kann doch so etwas nicht mit 90% bewerten für die Allgemeinheit...

 

Die hochgelobte Story stellt sich in der Tat nur als Mittel zum Zweck raus, was sich eben von üblichen 2D-Jump´n´Runs abhebt, aber mehr auch nicht. Auch hier seh ich weit und breit kein "Must Play". Madelaine ist absolut sympathisch mit ihrer Art, alle anderen Charaktere knuffig, ja sie hat mit Depressionen und Panikattacken zu kämpfen, aber das macht deswegen die minimale Story eben absolut nicht zum Must Play. Eine Szene, in der man gameplaymäßig eine Feder in die richtige Bildschirmbewegung bringen muss, als Madelaine dann ihre einzige Panikattacke hat, was zusätzlich vom immer ruhiger werdenden Soundtrack getragen wird. Ja, da hab ich ein einziges Mal einen Hauch von Genialität gespürt. Ansonsten bleibt die Psyche eben nur oberflächlich Mittel zum Zweck und das Leveldesign passt sich dementsprechend  an.

Ich hab das sogar gut gefunden, dass die Story zu 90% schrullig und witzig ist, denn alles andere hätte nicht gepasst.

 

Was man den Entwicklern zu Gute halten muss, ist eben dieser Assist-Mode: Damit geben sie jedem die Möglichkeit, zumindest die Story selbst zu erleben, bzw auch den Abspann zu sehen, ohne dass man verzweifelt aufgeben muss.

 

So, wie soll ich jetzt mit dem Spielspaß umgehen? Soll ich jetzt sagen, ihr müsst das wegen der Story spielen? Nein. Wegen dem Soundtrack? Nein. Es sind Ohrwürmer, klar. Aber ich schreibe gerade diesen Text am PC bei meinem Morgenkaffee. Und es läuft das regionale Webradio. Hier laufen auch gerade nacheinander sämtliche aktuellen "Ohrwürmer" der Charts (auch wenn ich das anders empfinde :biggrin5: ). Wegen dem Schwierigkeitsgrad? Nee, auch nicht.

 

Ihr habt lediglich eine weitere Meinung zu dem Spiel, in der es weder eine Empfehlung noch eine Warnung gibt und ich überlasse eurer Phantasie diese Mal die Bewertung:

 

Spielspaß X/10  

 

Setzt für das X bitte selbst ein, was ihr aus meinem Text rauslesen konntet. 

 

 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...