Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Realmatze

Members
  • Content Count

    8005
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Realmatze

  • Rank
    Ehrenmitglied

Recent Profile Visitors

10047 profile views
  1. Gute Entscheidung. Ich freue mich über Sonic Forces, denn dafür wollte ich nun wirklich kein Geld ausgeben, aber ausprobieren sollte drin sein. Hab aber auch seit dem Mega Drive nur Spaß an Sonic Mania gehabt. Und da Sonic 1 mein erstes eigenes Konsolenspiel war, ist Sonic für mich eine sehr nostalgische IP. (okay, ich gebe es zu, Ich hatte mit Shadow The Hedgehog auf der PS2 meinen Spaß, aber die Steuerung fand ich da auch schon mies)
  2. Den deutschen zuliebe erscheint das Spiel in DE dann erst am 13. @NickNorris ich habe 3TB und bin dauernd am Löschen um irgendwas anderes draufzukriegen, was ich dann auch wieder nicht spiele^^ @BloodyAngelCherr wäre bestimmt spannend einen Tag zu finden an dem in keinem Land der Welt irgendwas ist
  3. Das weiß ich auch schon. Und es ist auch ein From Software Spiel (mein erstes), allerdings haben die das nur gepublished: 3D Dot Game Heroes. Ein großartiges Spiel, ich hatte wirklich viel Spaß damit, nur leider war damals meine Hoch-Zeit, was Trophäenjagd angeht. Irgendwann stellte ich fest, dass ich eine Trophäe verpasst hatte und startete neu. Dann wollte ich nur noch nach Guide spielen, es war mir aber zu umständlich mit parallel Guide lesen und gleichzeitig spielen, weshalb ich lieber einfachere Spiele gespielt hab und mir immer wieder einredete, wenn ich mal viel Zeit hätte, würde ich es in Angriff nehmen. Tja, heute bereue ich es. Ich hatte unglaublich viel Spaß und will es unbedingt nochmal ganz ohne Trophäenzwang spielen. Solche Ereignisse sind der Grund, weshalb ich aufgehört habe, aktiv Trophäen nachzujagen. Als ich dann wenig später mit Demon‘s Souls startete (3 fach Platin) habe ich erst die ganzen Anspielungen in 3DDGH verstanden.
  4. Du bist nicht gezwungen alle Tutorials zu spielen, die sind ja ganz unterschiedlicher Natur. Die sind extra so in Kategorien eingeteilt, dass du das wählen kannst, was dich interessiert. (Animationen, Charaktere, Musik, Zeichnen, etc.) Nach den ersten paar Tutorial kannst du schon selbst mit dem Kreieren loslegen.
  5. Uff, ne, ich glaube nicht, ich mache das zu unregelmäßig, weil mir die Zeit fehlt. Wenn sich hier aber eine handvoll Leute finden, würde ich an einem Projekt auch mitwirken. Ich kann da nur die Videos von Mediamolecule empfehlen. Die zeigen da Kreationen von Usern, die sie gut finden und zeigen Tricks, wie man was selbst schnell kreieren kann.
  6. Das Thermometer funktioniert so ähnlich wie in LBP, je mehr du in die Welt packst, desto mehr füllt es sich und irgendwann kannst du nichts Neues mehr hinzufügen. Allerdings ist das Thermometer hier in 3 Teile aufgeteilt. Objekte, Logik und.. öh.. ich glaube Musik? Dadurch ist man freier als bei LBP. Genau, oder man modelliert einen Stein zB von 6 Seiten unterschiedlich und legt sie so auf den Boden, dass immer nur eine Seite zu sehen ist, so kann man mit einem Stein 6 Steine machen. (Reell macht man mehr als 6, das war jetzt nur ein Beispiel). Spiel- und Kreativmodus sind übrigens getrennt und die Story ist glaube rein spielen, während die Ersteller eine ganz andere „Geschichte“ haben. Prinzipiell sind das aber nur anschauliche Tutorials. Seit dem Early Access hat sich da aber einiges getan, es gibt neue Tutorials und Quests, die die Tutorials mehr oder weniger miteinander verbinden.
  7. Du musst modellieren können, wenn du Charaktere und Umgebungen kreieren möchtest. Aber, wenn du das nicht kannst oder willst, kannst du problemlos Kreationen von Mm oder anderen Usern nehmen und einfach in deine Welt stempeln. Die größte Hürde ist das Thermometer. Je mehr unterschiedliche Objekte und je detaillierter und effektreicher alles ist, desto schneller ist das Maximum an Levelinhalt erreicht. Dafür gibt es aber unterschiedliche Tricks, gedrehte und skalierte Objekte zB füllen das Thermometer nicht, weshalb man mit einem Stein schier unendlich viele verschiedene Steine in die Welt pflanzen kann. Ich glaube das größte Problem ist es, Menschen mit der Komplexität nicht direkt abzuschrecken. Man muss einmal anfangen und sich langsam an alles herantasten, so lernt man alles mit der Zeit.
  8. Ah mir fällt jetzt auch auf, dass da steht, dass du die Unterhaltung verlassen hast, wahrscheinlich kommt sie deshalb bei dir nicht an^^
  9. Hätte bei der Leuchtleiste auffallen sollen, bei der geschrieben stand „works the same way but now you can turn it off“ aber spätestens bei den vielen Spieleankündigungen.
  10. Als jemand der damals hauptsächlich Retail gekauft hat, würde ich natürlich beides begrüßen (Disc muss halt eingelegt sein zur Authentifizierung) aber rein den digitalen Katalog zu bekommen wäre ja schonmal viel wert. Gerade durch PS+ hab ich von damals noch ne Menge Spiele übrig.
  11. Ist doch n interessantes Gespräch Ich finde auch, dass Sony sich seit ihrem Erfolg ziemlich häufig daneben benimmt. Wenn man mal bei der Konkurrenz schaut, erkennt man, wie entgegenkommend Microsoft geworden ist. Fakt ist nunmal, dass PS+ weniger attraktiv geworden ist. 4 Spiele wurden ersatzlos gestrichen. Ja, die Qualität der PS4 Titel hat sich seitdem erhöht, aber die wurde dafür auch vorher verringert. Außerdem wurde der Preis für PS+ angezogen und die wirklich guten PS+ Angebote, wo man das mal für 30€ abgreifen kann, gibt es auch nicht mehr. Wie wäre es denn, wenn PS+ User einen Teil von PS Now nutzen könnten? Und zwar die Spiele, die sie ohnehin schon selbst besitzen? Andererseits mag ich es auch nicht, dass Leute nur um des Meckerns Willen meckern. Man muss den Leuten nicht immer alles madig machen und man kann Sony auch ruhig mal zugestehen, wenn sie was richtig machen.
  12. Hätte ich machen sollen, ich hab nämlich anscheinend die falsche Lösung abgeschickt^^’ edit: Mmh, Google sagt dasselbe, vielleicht darf ich einfach nicht mitmachen ¯\_(ツ)_/¯
×
×
  • Create New...