Jump to content
Hinweis: Die auswählbaren Forenheader mussten neu sortiert werden, weshalb ihr ggf. nochmal neu euren Hintergrund über den 'Customizer' anwählen müsst. Zusätzlich kam der längst überfällige Forenheader zum GOTY 2021 hinzu (It Takes Two). ×
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

PS5 mit abnehmbarem Laufwerk?


nagli_sama
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich in den letzten Tagen vermehrt von dem Gerücht gelesen, dass laut einem "bekannten Insider" eine PS5 mit abnehmbaren Laufwerk geplant ist.

 

Unabhängig davon, ob es wahr ist oder nicht, was haltet ihr davon?

 

 

In folgenden Artikeln habe ich davon gelesen:

https://www.gamepro.de/artikel/ps5-neues-modell-abnehmbares-laufwerk,3384724.html

https://www.play3.de/2022/09/20/ps5-neues-modell-mit-einem-abnehmbaren-laufwerk-geplant/ 

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Ich weiß nicht mal, was ich davon halten soll. :D

Wer würde denn sowas haben wollen? "Ich will hauptsächlich digitale Games zocken, sollte ich aber mal ein Game auf Disk haben, könnte ich auch das zocken und müsste mir nur noch das Laufwerk besorgen". Klingt vielleicht nicht schlecht, aber mich persönlich würde das irgendwo rumliegende Laufwerk dann doch stören. Keine Ahnung, ich denke, ich gehöre nicht zu der Zielgruppe. :redface: Sollte an diesem Gerücht etwas dran sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb nagli_sama:

Unabhängig davon, ob es wahr ist oder nicht, was haltet ihr davon?

 

Der Gedanke dahinter ist clever und wirtschaftlich gut durchdacht und die damit verbundene Flexibilität dürfte für den einen oder anderen Spieler eventuell sogar ansprechend sein, mir persönlich gefällt das aber zunächst erst einmal eher weniger, da ein solches Modell durchaus eine gewisse (digitale) Richtung erahnen lässt.

 

Für Sony würde dieses Modell zwar zunächst einmal nur eine mögliche Vereinfachung der PS5-Produktion bedeuten, aber das könnte eben auch das Ende für PlayStation-Konsolen mit integriertem Laufwerk sein. Zumindest dürfte es für Sony wenig Sinn ergeben, im Anschluss weiterhin zweigleisig zu produzieren, wenn man über ein vermeintliches "Hybrid-Modell", bei dem es sich eigentlich nur um das Digital-Modell mit einem optionalen Laufwerk handelt, beide Zielgruppen ansteuern könnte.

 

Aus unternehmerischer und wirtschaftlicher Sicht ist dieser Schritt also auf mehreren Ebenen und auf lange Sicht sehr clever. Sony könnte darüber nicht nur Produktionskosten sparen und den Gewinn maximieren, sondern über die klassische Salamitaktik auch das Digital-Modell zum Standard-Modell befördern, das Disc-Modell verschwinden lassen und einen großen Schritt in die Richtung einer ausschließlich digitalen PlayStation-Zukunft machen. Zumal es im Anschluss eben auch wesentlich leichter ist, irgendwann bzw. spätestens mit Einführung der PS6 komplett auf digital zu setzen, wenn man sich dafür nur noch eines PlayStation-Zubehörs und keiner kompletten PlayStation-Konsole mehr entledigen muss... Dabei wäre es auch denkbar, dass Sony bereits vorab damit beginnt, zumindest die hauseigenen Produktionen nur noch digital über den eigenen Store oder alternativ als Code anzubieten, siehe CEs und Bundles.

 

Als Spieler gefällt mir das alles eher weniger, da ich persönlich ausschließlich auf Disc-Versionen setze, kein Interesse an digitalen Spielen habe und hier auch für Einzelhändler und den Gebrauchtmarkt ein großes Problem sehe, aber der Schritt ist für ein solches Unternehmen in der Spieleindustrie halt leider nur logisch und nachvollziehbar.

 

Ein optionales und externes Laufwerk hätte aber auch Vorteile für den Kunden, da es beispielsweise relativ leicht zu ersetzen wäre, sollte ein Schaden oder Verschleiß vorliegen. Dennoch können damit auch Probleme in der aktiven Nutzung entstehen. Solche externen Laufwerke können sich im Bereich der Lautstärke durchaus stärker bemerkbar machen und würden dauerhaft einen USB-C-Steckplatz belegen, sollte Sony keinen zusätzlichen Steckplatz spendieren. Und natürlich stellt sich da auch die Frage nach dem Design und der angedachten "Ansteck-Option?". 

 

Insgesamt hinterlassen solche externen optischen Laufwerke bei mir aber immer den Eindruck einer Notlösung. Zumal ich mir da zum gegenwärtigen Zeitpunkt auch einfach keine runde und vollständig wirkende Design-Lösung vorstellen kann. Daher würde ich ein Modell mit integriertem BD-Laufwerk einem solchen Modell immer vorziehen.

Ich befürchte allerdings, dass sich das mit einem solchen Modell wirklich erledigt hätte. Sollten die Gerüchte stimmen, dürfte es sich bei diesem Modell nämlich zugleich auch um das obligatorische Slim-Modell der PlayStation 5 handeln. Und wenn Sony bereits bei dem Slim-Modell auf ein integriertes optisches Laufwerk verzichtet, kann ich mir nicht vorstellen, dass das bei einem möglichen Pro-Modell wieder anders aussehen würde.

 

Das sind jedenfalls erst einmal meine recht ausführlichen Gedanken zu dem Thema.^^

 

 

 

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...