Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


dukenukemforever

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß  

6 members have voted

  1. 1. Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    • 1 - sehr schlecht
      0
    • 2 - schlecht
      0
    • 3 - geht so
      0
    • 4 - unterdurchschnittlich
      0
    • 5 - durchschnittlich
    • 6 - ganz gut
      0
    • 7 - gut
    • 8 - sehr gut
      0
    • 9 - überragend
      0
    • 10 - absolut genial
      0
    Durchschnitt: 6


Recommended Posts

 

BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!

Hallo Community,

hier könnt ihr den Spielspaß bzw. das Spiel selbst bewerten.

  • Voraussetzung dafür: Ihr solltet das Spiel gespielt haben, damit ihr wenigstens einen Eindruck davon habt und die Bewertung aus eurer Sicht objektiv erscheint. Platin muss man für diese Bewertung nicht haben. Bewertet ein Spiel bitte nicht, wenn ihr es nicht gespielt habt und es euch einfach aus Prinzip nicht gefällt. Hier noch zwei weitere Beispiele:
    • Bewertet ein Spiel nicht nur mit einer 10, nur weil ihr Fan der Reihe seid. Versucht so objektiv wie möglich zu sein, denkt immer daran, nach einer 10 gibt es keine Steigerung.
    • Bewertet ein japanisches Spiel, mit dem man einfach nur schnell Platin in kurzer Zeit holt nicht mit einer 10, weil es schnell geht. Man sollte das Spiel "verstanden" haben, es richtig und intensiv gespielt hat.

  • Erläuterung zur Bewertung: Schreibt, was euch gefallen hat, was euch nicht gefallen hat, warum ihr so gewertet habt und nicht einfach nur, weil ihr z.B. Fan der Serie seid. Es geht um den Spielspaß und das Spiel, unabhängig von Trophäen, Zeit und Schwierigkeit. Wenn euch das Spiel absolut nicht gefallen hat, dann bewertet ihr mit 1, fandet ihr, dass das Spiel durchschnittlich war, dann bewertet ihr mit 5, fandet ihr, dass es absolut super war, dann mit 10.

  • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die eigene Spielspaßwertung bzw. Spielwertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, da jeder seine eigene Meinung hat und der Thread für andere als Orientierung dienen soll, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Nutzt für Diskussionen bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit dem report.gif-Button.

  • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

Euer

Trophies.de-Team

Das Team unterstützen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Bevor ich den dritten Teil der Reihe angehen wollte, dachte ich mir: „Spiel doch zuerst den ersten Teil. Der ist in HD neu rausgekommen und schau dir mal an, was auf Vekta passiert ist, bevor’s in Teil 2 nach Helghan geht.“ Also hab ich mir Killzone HD gekauft und war nach dem Spielen... doch recht enttäuscht. Was ich aber nach dem ersten Mal durchspielen nicht wusste war, dass das Spiel zwei Gesichter hat. Denn im vergleich zu Teil 2 baut der erste auf 4 Kampagnen auf, die teilweise wirklich unterschiedlich ausfallen und teils lahm teils spannend sind. Shootermäßig lahm fallen da Templar und Hakha aus. Templar Feldzug ist ein 08/15 Shooter ohne große Besonderheiten. Die Gegner sind selbst auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad keine große Herausforderung und laufen blind in ihr Verderben. Da fällt dann zum Glück auch das sehr gewöhnungsbedürftige Zielsystem nicht allzu ins Gewicht, weil der gute Templar eine Zielgenauigkeit von einem Schweralkoholiker hat und noch dazu extrem langsam ist (trotz angepasster Empfindlichkeit). In gewisser Weise unfair sind dann die Grantenwerfer-Typen und die Landungsboote, die extrem präzise schießen und viel Schaden verursachen, was dann wegen den oft schlecht gesetzten Checkpoints bedeutet, dass man das ganze Level noch mal spielen muss. Hakha spielt sich wie Templar. Nur ist seine Präzision beim Helghast Standardsturmgewehr erhöht und er kann durch Minen spazieren. Ganz anderes sind die Kampagnen von Lugar und Rico. Lugar steckt viel weniger Treffer weg und muss sich leise vorwärtsarbeiten. Kann durch Schächte kriechen und killt meist mit einem Schuss. Rico wiederum ist ein Tank mit schwerem Geschütz, das die Gegner reihenweise ins Jenseits befördert. Auch wenn er selbst ein Volltrottel ist, aber die Kampagne wird durch die erhöhte Geschwindigkeit cooler.

Was die Story betrifft, ändert sich nichts daran, welchen Charakter man wählt. Sie ist immer gleich... langweilig. Vom anfänglich glaubhaften Verzweiflungskrieg fehlt später jede Spur. Auch wenn es zu einer „Überraschungen“ kommt verläuft alles ziemlich linear-vorhersehbar. Selbst die „Überraschung“ ist nur ziemlich schwach, weil der Charakter (und Endgegner) vom ersten Moment an schon so merkwürdig wirkt, dass man sofort weiß, mit dem stimmt was nicht. Ich hätte mir da lieber einen richtigen Helghan gewünscht, der auch was drauf hat (auch wenn Radek im 2. Teil ein richtiger A****loch-Endgegner war). Insgesamt treten die Helghast eher als Kanonenfutter in Erscheinung, als als Furcht erregende Gegner mit einem Masterplan.  

Zu der lahmen Story gesellen sich dann auch noch, ab der zweiten Hälfte des Spiels, lahme Locations, die scheinbar nur den Zweck haben alle denkbar möglichen Orte einzuschließen (Sumpf, Wald, Urwald, Berg, Gletscher). Anstatt aber einen allumfassenden planetaren Krieg zu demonstrieren, wirkt das eher aufgesetzt und unglaubwürdig. Denn so weite Wege legt man auch nicht zurück, selbst wenn das Spiel ziemlich lang ist. Ebenfalls wird man auch mit sehr lächerlichen Levelbegrenzungen konfrontiert.

Ein letzter Punkt noch. WO BITTE IST HD? Das Spiel sieht so alt aus, dass ich mich schon tatsächlich gefragt habe, ob das Spiel nicht in einen Uraltära gehört. Als ich dann aber nachgesehen habe, welche Spiele noch in dem Jahr rausgekommen sind, war ich völlig perplex. Far Cry!!! Doom 3!!! Half-Life 2!!! Öhm.... Jedes dieser Spiele sieht ohne Pseudo-HD noch immer um Welten besser aus. Somit lasst die Kirche im Dorf. Ich weiß war nicht, wie dieses Spiel ohne HD aussieht, aber es ist bisher die schluderigste HD-Neuauflage die ich bisher gesehen habe.

Teilweise sind mir auch Bugs aufgefallen, dass Türen nicht geöffnet werden und es dann kein weiterkommen gibt. Das lässt sich zB bei Vaughtons-Tor (1-3) nur beheben indem man das ganze Level neu spielt.

 

Trotz dieser vielen Kritikpunkte macht aber das Spiel Spaß. Vielleicht nicht alle 4 aber zumindest 2 der 4 Kampagnen und damit hat es sich dennoch eine 5 verdient.

 

Der Soundtrack ist dafür echt genial.  :)         

    

Edited by MvHoeller

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Kann mich MvHoeller da nur anschließen. Für mich ebenfalls eine 5, da es keine Granate aber auch kein Vollabsturz ist.

 

Ich fand das Spiel recht langweilig, dass man die Kampagne quasi vier mal durchspielen musste für Platin, macht es nicht gerade besser. Gegner laufen ständig in Schussrichtung, die eigene Zielgenauigkeit ist sowas von daneben (außer mit Rico). Alleine deswegen mag ich das Spiel schon kaum. Irgendwann ging mir auch das ständige Gebrüll der erledigten Gegner auf den Keks. Ja, das Spiel ist alt, aber auch ich finde die Grafik so lala. Selbst Halo sieht um Welten besser aus. Dieser Nebel des Grauens, hat mich auch tierisch genervt. Ansonsten hatte ich teilweise echt heftige Framerate-Einbrüche (kA ob das an der Disc-Version liegt?). Dafür war die Platin dank Cheats relativ easy. Das Spiel habe ich auch nur gespielt, weil ich Mercenary für Vita und Shadow Fall für PS4 bereits auf 100% habe. Da dachte ich mir, vielleicht doch mal den Anfang der Geschichte zu spielen, zu mal die Trilogy schon länger auf meiner Liste stand bzw. Killzone 2 gefühlt seit 4-5 Jahren mit 1% in meiner Liste rumgammelt :biggrin5:

 

Zum Glück sind Teil 2 und 3 besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Auch ich schließe mich MvHoeller zum Großteil an. Nur habe ich es nicht so schlimm empfunden und mir hat auch "Schlachtfelder" gut gefallen.

Deswegen habe ich Killzone HD mit gut bewertet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...