Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

LegendAS

PSN-Bann durch das Boosten?

Recommended Posts

LegendAS   
  • Beiträge: 4.220
  • Habe schon von Leuten gehört, deren PSN Account gebannt wurde, weil sie ein paar MP-Trophys geboostet haben. Habt ihr da auch Erfahrungen mit? Findet ihr das auch übertrieben?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    blackrose79   
  • Beiträge: 2.001
  • Das halte ich für Unsinn. Es sind so viele Trophyhunter da draußen, die ihre MP-Trophäen boosten, da könnte man dann rein theoretisch gleich die halbe Community bannen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    dukenukemforever   
  • Beiträge: 25.085
  • Hauptsächlich fand das bei Killzone 2 statt.

    Das ist aber bei Killzone bekannt, das die Leute von Servern kicken und wenn die öfter angetroffen werden/wurden, das da andere Massnahmen vorgenommen werden.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    ZeroQ002   
  • Beiträge: 2.661
  • Das ist aber bei Killzone bekannt, das die Leute von Servern kicken und wenn die öfter angetroffen werden/wurden, das da andere Massnahmen vorgenommen werden.

    Ebenfalls in Battlefield so. Ist die Punkte-pro-Minute unrealistisch wird geprüft und schritte eingeleitet

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Bla-Bla   
  • Beiträge: 1.924
  • Um ehrlich zu sein habe ich bis jetzt noch nichts davon gehört das Leute gebannt eorden sind weil sie Trophäen gebostet haben. Bin seit der Ps3 Online und noch nie was davon gehört.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Fighter0489   
  • Beiträge: 1.361
  • Ich hab damals auch an einigen Tagen hintereinander Nachts die ganzen MP Orden in Killzone 2 geboostet mit noch einen und da sind wir auch nie gebannt worden von den Servern.Oder bei den Ehrenrängen musste ich auch ein wenig nachhelfen da zu der Zeit noch extrem viele das gespielt haben.

    Ich glaub das betrifft eher die Leute die mit unfairen Mitteln spielen,wie Hacker/Cheater (die sich unsterblich machen,Trophäen hacken usw.)Die haben aber auch nix dort verloren.Solange man das nicht tut oder übertrieben viele Punkte macht in kürzester Zeit passiert da zu 95 % nix.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Tainted Coil   
  • Beiträge: 4.633
  • Das man wegen boosten von einem bestimmten Spiel ausgeschlossen wird ok, aber daß deswegen der Account dauerhaft von Sony gesperrt wird, kann ich mir nur sehr schwer vorstellen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    adam_200   
  • Beiträge: 2.609
  • Konnte ich mir auch nicht vorstellen.Ist aber wahr.Er hatte halt schon mal eine sperre wegen LB2 und jetz wegen Killzone ist der Acc weg.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Top-Model   
  • Beiträge: 788
  • Konnte ich mir auch nicht vorstellen.Ist aber wahr.Er hatte halt schon mal eine sperre wegen LB2 und jetz wegen Killzone ist der Acc weg.

    Das war RGC ne ? :smile:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Laxus   
  • Beiträge: 943
  • Ein User von hier hat in Killzone Shadow Fall geboostet und der Acc mit 80 Platin ist für immer weg.

    Das ist wirklich gemein. Die Zeit, die er für das Sammeln von Trophäen geopfert hat. Alles zunichte gemacht worden!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Top-Model   
  • Beiträge: 788
  • Das ist wirklich gemein. Die Zeit, die er für das Sammeln von Trophäen geopfert hat. Alles zunichte gemacht worden!

    Finde ich auch. Da macht man sich die mühe und steck Sony das Geld in den A**** und dann sowas. Würde er einen 1 Woche Bann bekomen würde ich das verstehen aber gleich permanent gebannt zu werden ist schon heftig.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Heimschläfer   
  • Beiträge: 1.465
  • Bei Uncharted 3 hat es auch mal das Bann-Prinzip gegeben. Aber meiner Erinnerung nach nicht für das gesamte PSN, sondern nur für das Spiel. Von Killzone 2 hab ich auch das auch schon mal gehört. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei beiden Spielen mittlerweile nicht mehr so stark verfolgt wird, da die Hochphase beider Spiele mittlerweile vorbei ist.

    Abgesehen davon: Prinzipiell finde ich so etwas okay, es sollte allerdings einen Warnschuss geben oder zunächst nur eine kurze Spielsperre von ein paar Tagen. Zudem macht es für mich einen Unterschied, ob man "die Rangliste boostet" oder Trophäen. Ersteres gehört für mich strenger geahndet.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    sufferbrother   
  • Beiträge: 1.893
  • Völlig überzogen das Ganze! Das Online -Boosten basiert doch in der Regel darauf, korrigiert mich wenn ich mich irre, daß man sich gegenseitig hilft, und genau das ist ein Grundgedanke jeder Community. Ob das jetzt zu 100% legitim ist lasse ich mal dahingestellt, aber wenn ich mich erschießen lassen will ist das meine Sache. Oder anders, wenn ich der Meinung bin den ganzen Tag auf einem Bein hüpfen zu müssen um meine Skills zu erhöhen, dann ist das eben so. Wo soll das denn noch hinführen, aus Langeweile ein Hüpfer zuviel und schon ist mein Acc zum Teufel?

    Versteht mich nicht falsch, ich bin eigentlich gegen Online-Trophies, von mir aus kann man die alle abschaffen, dann boostet auch keiner mehr.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Heimschläfer   
  • Beiträge: 1.465
  • Das Online -Boosten basiert doch in der Regel darauf, korrigiert mich wenn ich mich irre, daß man sich gegenseitig hilft, und genau das ist ein Grundgedanke jeder Community.

    Der Grundgedanke einer Community: ja

    Der Grundgedanke eines kompetitiven Spielmodus: nein, da geht es mit Boosten vielmehr in das genaue Gegenteil

    Wenn es seitens der Spielefirma / Sony toleriert wird, habe ich damit kein Problem. In einigen Fällen habe ich dies selbst auch schon mal gemacht. Aber wenn es eben nicht toleriert wird, gibt da argumentativ eigentlich nicht viel einzuwenden.

    Wenn sich in einer Fußball-Kreisliga zwei Mannschaften absprechen, sich gegenseitig jeweils 20 Tore reinzuhauen, damit deren Spieler in der Torjägerliste weit oben stehen, dürfte das auch für Aufruhr sorgen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×