Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Warlord149

Members
  • Content Count

    2587
  • Joined

  • Last visited

About Warlord149

  • Rank
    Gold State

Personal Information

  • Wohnort
    Deponia
  • Interessen
    Auf der Jagd nach dem schönsten Geräusch der Welt: Dem Doppelbling!
  • Beruf
    Weltenretter

Recent Profile Visitors

3245 profile views
  1. Warlord149

    Schnäppchen Gewinnspiel

    Jippieh ich freu mich ! Vielen herzlichen Dank für die ganzen Glückwünsche und gute Besserung an @dragonfire1986. Beim Juli Gewinnspiel werde ich mich dann zurückhalten und wünsche den anderen Rätselratern viel Glück ^^!
  2. Warlord149

    Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    Eine 1, da es durch die sehr geringe Menge an relevanten Antowrten sehr überschaubar in seiner Komplexität ist.
  3. Warlord149

    Bewertet den Zeitaufwand der Platin-Trophäe

    Laut Ingame Time 21 Stunden. Ich habe das meiste (90-95%) vom Spiel gelesen.
  4. Warlord149

    Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Eine 6 von mir. Das allermeiste vom Spiel habe ich gelesen. Es gab allerdings manche (wenige) Stellen, welche so langatmig geschrieben waren, dass ich mir vorkam, als ob ich einen Text von einem Schüler der auf eine bestimmte Wortanzahl kommen muss, lesen würde. Die Story fand ich nicht so stark wie der erste Teil, aber auch SG;0 hatte seine guten Momente. Für die Story würde ich ganz klar empfehlen den Anime zu schauen, dadurch bekommt man ein besseres Erlebnis. Die Szenen die nicht im Anime waren, fand ich auch eher unwichtig. Ich fand außerdem recht enttäuschend, dass manchmal das alte Charaktermodell von Mayuri und Kurisu verwendet worden ist. Das hat sich mit dem Artstyle stark gebissen, finde ich. Das Stickersystem beim RINE hat mir sehr gefallen. Das fand ich sehr knuffig . Die Szenen mit Kurisu haben mir zudem sehr gefallen.
  5. Da die Community keine weiteren Tipps für den LF hat, kann der LF von meiner Seite aus zu .
  6. Warlord149

    [PS4] One Punch Man: a Hero Nobody Knows

    So wie das gezeigte Gameplay aussieht befürchte ich, dass es spielerisch so aufregend wird wie das My Hero Academia Spiel.
  7. Warlord149

    News vorschlagen

    Das Investment Unternehmen Third Point hat vor einer Woche einen ausführlichen Bericht über Sony veröffentlicht. In dem Bericht wurde unter anderem dargestellt, wie sich die Geschäftsfelder (Gaming, Musik, Filme, Halbleiter) über die letzten Jahre verändert haben. In dem Bericht wird beispielsweise darauf eingegangen: Das der Umsatzanteil des Unterhaltungsbereichs von 29% in 2013 auf 48% in 2018 gestiegen ist [Folie 9]. Das PS+ in der Kategorie der bezahlten Abonnements die fünftgrößte Benutzerbasis besitzt [Folie 53]. Das Sony an First-Party-Spielen die Digital erworben werden 60% mehr Rohgewinn erwirtschaftet, als bei physischen Verkäufen, bei Third-Party Spielen wird sogar 100% mehr Rohgewinn erwirtschaftet [Folie 54]. Vielleicht findet ihr noch weitere Informationen für eine interessante News. Link zum Bericht (PDF): https://www.astrongersony.com/wp-content/themes/twentynineteen-child/assets/A Stronger Sony Presentation.pdf
  8. Warlord149

    Allgemeiner Thread zu Borderlands 2

    Wenn ihr dermaßen große Probleme habt lilane Ausrüstung zu finden könnt ihr hier Codes finden für goldene Schlüssel: http://orcz.com/Borderlands_2:_Golden_Key. Diese Schlüssel könnt ihr in der goldenen Truhe in Sanctuary einlösen und erhaltet lilane Ausrüstung auf eurem Level.
  9. Für die Mission brauchst du ein Schild was eine Schocknova aussendet. Die Schocknova sendet das Schild aus, indem man gegen den elektrischen Zaun geht. Wenn man da zu lange wartet und ein Schild hat was zu stark ist, kann es recht lange dauern, bis das (stärkere) Schild die Nova aussendet. Machbar ist es aber auch mit anderen Schilden, klar. Du kannst versuchen am Automaten noch so ein Schild zu finden und es zu kaufen. Alternativ, wenn du die anderen Charaktere noch für die jeweiligen Trophäen levelst, kannst du dir die das Schild von einem auf den anderen Charakter geben (tauschen), dazu bekommst du in Concordia im späteren Spielverlauf die Möglichkeit für.
  10. Die Tipps stehen doch alle außer dem Waffentipp bereits so da? Ich finde ein Bild um zu zeigen wo Uranus auf der Karte ist, ist nicht notwendig, da das Gebiet recht übersichtlichist und man ihn während der Kampagne sowieso besucht. Den Tipp zur Schnellreise zu gehen, kann ich mitaufnehmen. An der Waffe von Arschgaul bin ich noch dran, das habe ich auch bereits mitbekommen. Da fehlt mir zugegebenermaßen das Amulett von dem anderen DLC. Ich denke ich werde den Tipp mitaufnehmen, die Frage ist natürlich wieivele User das Amulett noch besitzen, aber wie gesagt, da bin ich dran.
  11. Warlord149

    Bewertet den Zeitaufwand der Platin-Trophäe

    Würde auf 60 Stunden schätzen.
  12. Warlord149

    Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    Eine 6 von mir. Bei Division Rivals habe ich zwar am Ende durch ein stärkeres Team durchaus gemerkt, dass ich ein stärkerer Gegner geworden bin, ich habe für meinen eigenen Geschmack mit 55 Spielen in diesem Modus recht viel Zeit "auf dem Fleck" verbracht, ohne dass meine Skillwertung sich groß änderte. Den Ball im Basketballkorb versenken am Ende von The Journey hat trotz dem ändern der Einstellungen auch eine ganze Weile gedauert. Das Schiessen Skill-Spiel bei dem man 20.000 Punkte benötigt fand ich ebenfalls herausfordernd.
  13. Warlord149

    Bewertet das Spiel bzw. den Spielspaß

    Eine 3 von mir, mit Verweis auf meine Bewertung für FIFA 18. Aber ich will mir dennoch die Mühe machen zu beschreiben, warum ich mir das Spiel gekauft habe und warum es eben eine 3 erhält. Entscheidend ist auf dem Platz und das hat EA mächtig vergeigt. Ich hab' über die Jahre schon viel in FIFA erleben dürfen, aber Leute die La Croquetas und El Tornados spammen ist nicht übertrieben der Selbstmord der Reihe. Weißt du, werter Leser, die Sache bei FIFA ist, dass es im Vergleich zu den Call of Duty's, Need for Speed's, oder Fortnite's dieser Welt eben nur einen Gegner gibt. Du gegen ihn, in ca. 15 Minuten Echtzeit wenn keiner vorher aufgibt und es keine Verlängerung gibt. Und dann spielst du echt gegen Leute die kaum gerade ausgehen können. Das wäre ja noch tragbar, wenn EA dieses Jahr voll arcadig gegangen wäre, aber nein Spieler steuern sich träge, Lange Pässe von guten Mittelfeldspielern wie Leon Goretzka kommen gerne nicht an, auf die Ausdauer möchte geachtet werden. Es spielt sich einfach wirklich nicht gut. FIFA 19 nimmt das schlechte aus beiden Welten mit, es ist insofern realistisch, dass man keinen 180° No-Look Pass spielen kann, andererseits werden Leute für das spammen von Skillmoves belohnt. Jahr für Jahr kommt das Spiel raus und doch macht der zentrale Kern, dass Gameplay sehr offensichtlich vielen Leuten keinen Spaß. Das gibt es ungelogen bei keinem anderen Spiel, das ich dermaßen spüre, wie mir das Spiel die Seele aus dem Leib zieht und ja ich bin mir bewusst wie melodramatisch und peinlich sich das liest. Ich möchte zwei Videoclips teilen, an denen ich meinen Frust verdeutlichen möchte: Der Start meines zweiten FIFA 19 Spiels gegen eine andere Person: Anpfiff, Gegner bekommt eine Ecke. Kopfballungeheuer Marco Reus köpft von der Höhe des Elfmeterpunkts aufs Tor, Leihspieler Naldo denkt sich das er ihn noch abblocken kann, dass der Ball nicht ins aus geht, Torwart Neuer (wohlbemerkt gibt es nur einen Standarttorwart im Spiel mit einer höheren Bewertung als er, man darf also viel erwarten von ihm) bekommt den Ball nicht, weil es keine Animation für ihn in dieser Situation gibt(?). Kann man nichts machen. Larsson Kopfball. Wieder eine Ecke. Der gegnerische Henrik Larsson stößt von selbst meinen Kevin Vogt um. Mein Manuel Neuer stolpert über den am Boden liegenden Kevin Vogt. Der Gegner köpft ins Tor ohne Torwart ein. Ich frag' mich warum ich meine Zeit mit diesem Quell der Unterhaltung verbringe. Ich habe bewusst zwei Spiele herausgesucht bei denen ich am Ende gewonnen habe. Denn eigentlich in jedem anderen Spiel freut man sich wenn man gewinnt. Aber in FIFA schaue ich mir solche Szenen an und es laugt mich echt nur noch aus. Ich hab' mir FIFA 19 doch noch gegen Saisonende gekauft, weil ich mir gedacht habe, dass ich mittlerweile immerhin noch schnell zu einem halbwegs gutes Team komme (siehe Ende des Beitrags), aber ich spiele natürlich auch nur gegen andere starke Teams. Ich habe 25 Matches in Squad Battles verbracht, teils für die Advanced SBC's, teils um mit dem neuen FUT Gameplay vertraut zu werden. Anschließend habe ich rund 55 Matches in Division Rivals verbracht, bis ich von meinem Startpunkt ~1.120 Punkte zu 1.250 Punkte geschafft habe. Meine Teams hatten inklusive Bank eine Wertung zwischen 84 und 86 (<-- ganz am Ende dann). In diesen ~55 Matches habe ich gegen zwei Teams gespielt mit einer geringeren Teambewertung, einmal um 1 weniger und einmal ein 79 Eredivisieteam. Es gab eine handvoll Teams auf gleichem Level, +1, oder +2. Aber es ist so demotivierend wenn ich gegen Teams antreten darf die mehr als das zehnfache von meinem eigenen Wert sind. TOTY Spieler, Iconen, Future Stars, 92 Ibrahimovic, alles drum und dran. Das kann man als "Mimimimimi" auffassen, aber mein Alaba, so sehr ich ihn mag, ist leider nicht darauf ausgelegt einen 97 Mbappe, 93 Bale, 92 Ibrahimovic, oder Prime Icons aufzuhalten. Dann stürmt der Gegner an mir vorbei, ich verliere mit 4 Toren Unterschied und beim darauffolgenden Spiel hört mein Gegner nach 3:0 Rückstand nach 20 Minuten auf (so passiert) und ich konnte mich bei beiden Spielen was mein Spielerkönnen angeht quasi nicht verbessern. Meine Teams am Ende: Bundesliga: Wie man sieht mag ich Allround Mittelfeldspieler mit viel Ausdauer. Mit den Spielern war ich, gemessen an meinen Erwartungen an diese überaus zufrieden. Rafinha hatte natürlich Shadow, damit er halbwegs ordentlich verteidigen konnte, Kimmich fand ich wegen der niedrigen defensiven Arbeitsrate und dem für FIFA Verhältnisse geringen Tempos abschreckend. IV's beide Beton. Alaba klasse. Delaney als derjenige der mich am meisten überrascht hat, wie sehr er mir gefallen hat. Havertz ist ordentlich im Abschluss, kann aber auch gut Vorlagen geben. Jovic ist sowieso besser, als seine 86er-Wertung in erscheinen lässt. Serie A: Absolut klasse Verteidigung, besonders die Aussenverteidiger. Beim Mittelfeld habe ich zum Spielende hin immer gemerkt wie meine Spieler noch mehr Puste haben. Bei den Stürmern habe ich mich zugegebenermaßen schwer getan, Mertens war mir doch zu schwach als Stürmer und hat zu leicht den Ball verloren, dafür siind die beiden anderen eben zwei Kühlschränke, schwierig aufzuhalten, haben aber auch nicht die besten Dribblingwerte. Kurz vor Schluss hab ich aus den untauschbaren Division Rivals Belohnungen dann sogar 91 Cruyff bekommen. Das war nun mal genau der flinke Spieler der mir gefehlt hatte. Das ist so ein wahnsinniger Unterschied, nicht nur, dass er sich wie Seide spielt, sondern dass ich ganz klar den Unterschied gemerkt habe, zwischen einem 87 ST wie Immobile und einer 91 Icon wie Cruyff. Wenn ich mit ihm dann mal am Ball war, hat sich das Spiel anders angefühlt, insofern konnte ich schon verstehen, warum man mit FIFA 19 Spaß haben kann, wenn man eben ein Team hat was 10 Millionen Münzen+ kostet. Ich hoffe ich konnte insbesondere mit dem letzten Abschnitt klar machen wie sehr ich mir ein gutes Fußballspiel welches Spaß macht, egal ob man gewinnt oder verliert. Die traurige Realität, bei der ich mich an diesem Punkt wiederhole, lautet: Entscheidend ist auf dem Platz. Und dort macht es mir, wie vielen anderen keinen Spaß mehr.
  14. Warlord149

    Allgemeiner Thread zu Borderlands 2

    ? Es gibt im DLC keinen Parcour der für Trophäen mehrmals gespielt werden muss. Generell kann ich für Fragen zum DLC folgenden Leitfaden(-Entwurf) empfehlen, der erscheint mir sehr gut und beantwortet viele Fragen zum Erhalten der Trophäen:
×