Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Rewemarkt66

Members
  • Content Count

    5837
  • Joined

  • Last visited

About Rewemarkt66

  • Rank
    Platinum State

Personal Information

  • Wohnort
    Ponyville, Equestria
  • Interessen
    Metal Gear Solid, Formel 1(Jenson Button), My Little Pony und eigene Geschichten erschaffen^^
  • Beruf
    Tischler(?) und Pony^^

Recent Profile Visitors

22033 profile views
  1. Meine Platin weil langeweile(Mit persöhnlicher Einschätzung meinerseits: Schwer, Mittel, Einfach!) 1.Call of Duty World at War(PS3/Schwer) -Veteran ist ne Klasse für sich und ich hab nie gewusst das die Deutschen nen Unendlichkeitsbeutel hatten die frish neue Granaten produziert in WWII. Auch einige andere Trophäen waren kein Scherz, vor allen die 45 Zeroes abzuschießen wo man kaum ein Fehler machen darf. Eigentlich überraschend und unnormal dass es schlussendlich meine erste Platin war. 2.Killzone 3(PS3/Mittel) -In vergleich zu Teil 2 deutlich einfacher, vor allem da Elite nicht zu unfair ist wie in Teil 2, die Steuerung leichter und durch neue Sachen wie Munitionskisten generell vereinfacht ist. Trotzdem gibt es immer noch Stellen wo man sicherlich ne weile am sterben ist. MP hat hier fast nur Standard-Dinge was es um WELTEN einfacher macht als Killzone 2(Siehe Killzone 2). Wer bis jetzt jedoch nicht alle MP-Trophäen hat schaut jedoch in die Röhre, da seit einiger Zeit die Server abgeschaltet sind. 3.Metal Gear Solid 3 Snake Eater HD(PS3/Einfach) -Definitiv die einfachste Platin der Metal Gear-Spiele. Vieles ist Standard und Secrets(Die MGS-Veteranen zumindestens ohne nen Guide freischalten können). Wenn es knifflige Sachen zur Platin gibt, dann gegebenenfalls folgende 3: Einige haben vllt. Probleme das komplette Spiel durchzuspielen ohne nur eine einzige Person zu töten, de 64 Kerotans zu finden kann knifflig sein, wenn man nicht bereits weiß wo die rumhängen und auch alle Tiere und Pflanzen einmal gehabt zu haben kann knifflig sein(Zumal eine seltene Schlange nur mit Mäusefallen zu fangen ist und RNG ob es die fängt wenn man das Gebiet verlässt und wiederkommt). Für MGS3-Veteranen aber recht einfach, da man alles auch auf Sehr Einfach platinieren kann. 4.Metal Gear Solid 2 Sons of Liberty HD(PS3/Schwer) -Definitv eher das Gegenstück zu Teil 3 und von Metal Gear Solid sicherlich auch die schwerste im gesamten. Auch MGS2 bietet wieder viele Standard-Trophäen und MGS2-Veteranen können auch die Easter-Egg Trophäen ohne Guide erledigen. Doch in Vergleich zu Teil 3 ist die Platin hier deutlich anstrengender. MGS2 hat gleich ein paar Trophäen die knifflig sind. Während die Snake Tales noch relativ machbar sind, kommen die Knackpunkte in der Story selbst und in den VR-Modus. In Teil 2 gibt es Hundemarken die man von fast allen Gegnern(Inkl. Bossgegner) und sogar paar nicht Feinden entlocken kann, 99% durchs überfallen. Das an sich ist ja noch simpel. Jedoch bieten alle Schwierigkeitsgrade(Very Easy/Easy/Normal/Hard/Extreme)ausgenommen European Extreme Hundemarken und für die blaue Perücke für Raiden muss man fast alle auf allen Schwierigkeitsgraden sammeln, was natürlich auch heißt, das man sogar auf Extreme einmal durchspielen muss: Und der hat es in sich. Schnell tot, feinde erkennen ein von weit weg schon, mehr Gegner, Kameras etc., mehr Bomben zum entschärfen, Rationen fast nur beim durchsuchen von betäubten Gegnern, viele Instant-Death Angriffe bei Bossgegnern, schmerzende Finger beim überleben einer Folter und ganze 20 Metal Gears zerstören ohne Kontrollpunkt. Und wer da sogar noch einen gähnen lässt kommt dann bei über 300 VR-Missionen ins schwitzen, die von recht standard und easy zu nahezu unmöglich rangieren. Das wissen wohl auch die Macher, denn nicht umsonst heißt die Trophäe fürs beenden ALLER VR-Mission "Virtuell unmöglich": Von 149.355 Besitzern des Spiels haben grad mal 8.099 es geschafft, 5.42 Seltenheit. Wer die Absorbitäten von Riesen-Soldaten, Scharfschützenunterstützung für nen Teller mit Essen und Co. doch meistert: Respekt. 5.Metal Gear Solid Peace Walker HD(PS3/Mittel) -Peace Walker ist meiner Meinung schon einfacher, da man viel auch mit Freunden in Coop erledigen kann, was einige Knackpunkte leichter macht. Peace Walker ist eher ein Grind als Schwer und teils auch RNG. Auch ein parr MP-Trophäen, wo man 8 Jahre später sicherlich schon boosten muss um die noch zu holen heutzutage. Einer der schwersten Dinge hier ist sicherlich alle Haupt und Nebenmissionen mit S-Rank zu beenden. Aber hey, man kann Kojima rekrutieren! Und mit den Roboter Chrysalis und den Sprecher von Paz auch (Sicherlich keine Referenz) 2 Parallelen zu MLP :P Tara Strong als Paz/Twilight Sparkle und Chrysalis die Bösewichtin der Changelings. 6.Killzone 2(PS3/Schwer) -Oof. Definitiv verdient mit ner fast 2% Seltenheit und wie Killzone 3 heutzutage unmöglich. Die Kampagne ist hart, und Elite übertrumpft hier schon fast mit mehr Trial&Error als Skill durch die Kampagne. Gäb es ne Trophäe 200 oder mehr zu sterben auf Elite garanter ich fast schon das die nebenbei aufploppt. Und wer das dann doch irgendie überlebt hat wird dann regelrecht von den MP-Trophäen durchgenommen. Alle Medaillen etc. zu verdienen ist schon hart, selbst 5 Spiele zu gewinnen kann grausam sein aber das Highlight ist sicherlich die wöchentlichen Ehrenränge. Mich kostete es 5 1/2 Tage meiner Weihnachtsferien mit morgens aufstehen, ganzen Tag online spielen bis spät abends und repeat am nächsten Tag. Wieso das alles? Weil für eine der 4 Trophäen man unter den besten 1% aller Spieler einer Woche sein muss. Ich glaub Platz 123 war es die mir die Ehrenränge Trophäen brachte und sicherlich einige Jahre meines Lebens. 7.Metal Gear Solid 4 Guns of the Patriots(PS3/Mittel) -Eigentlich ne recht easy, aber langartmige Platin. Wieso dann trotzdem Mittel? Weil eine unscheinbare Collectable-Trophäe die Schwierigkeit nach oben knallt. Im ersten Mooment klingt "Alle iPod-Lieder" erhalten recht typisch nach "Kampagne danach durchsuchen und fertig". Aber nichts da denn ein Lied kriegt man nur wenn man ALLE Embleme min. 1x erhalten hat: Und dazu zählt auch das Emblem zum legendären Big Boss: Auf höchsten Schwierigkeitsgrad durchspielen, ohne einmal entdeckt zu werden, ohne 1x zu sterben oder zu scheitern, ohne die Benutzung jeglicher Heilmittel, die sofort Leben wiederherstellt, ohne der Benutzung von den Stealth-Anzug oder Unendlichkeits-Bandana, ohne eine einzige Person zu töten und as alles in unter 5 Stunden. Nicht unmöglichkeit, aber auch keine Spazierfahrt. Andererseits sonst einfach aber langwierig. 8.Uncharted Drake's Schicksal(PS3/Schwer) -Eigentlich recht simpel, doch einige der Trophäen können schon knifflig sein. Doch Extrem ist wirklich extrem in Teil 1 und meiner Meinung auch am schwersten auf Extrem. Viele Kämpfe, teils mit kaum Deckung, die Fahrzeug-Passagen und die Spanier-Golems sind echt heftig. Machbar aber einige Stellen kosten sicherlich Nerven in Masse. Im Vergleich zum Remaster aber wenigstens keine zusätzlichen Speedrun-Trophäen. 9.Uncharted 2 Among Thieves(PS3/Schwer) -Eigentlich genauso wie Teil 1, bloß das hier einiges verbessert wurde und damit Extrem auch etwas leichter macht. Trotzdem gibts immer noch genügend Passagen die knackig hart sind, vor allem Level wie der Zug oder Shambhala, und auch der letzte Bosskampf hat ees ganz schön in sich, dauert lang, schnell tod und keine Kontrollpunkte zwischen Phasen. Generell aber etwas einfacher als Teil 1. Achja Teil 2 hat auch 2 Coop-Trophäen, die mittlerweile glaub ich auch nicht mehr machbar sind wegen Serverabschaltung. 10.Uncharted 3 Drake's Deception(PS3/Schwer) -Wie die 2 Vorgänger gillt das selbe zu Teil 3. Wieder etwas einfacher, weshalb ich hier sogar schon davor war es Mittel statt Schwer zu bewerten, aber es gibt immer noch einige Stellen die recht hart sind auf Extrem. Immerhin wurde das Team aber leicht kreativer mit Trophäen, wo Teil 1 und 2 eigentlich nur Kill-, Schätze-, und Schwierigkeitsgrad-bedingte Trophäen hatte gab es hier ein paar andere Trophäen. Die "Fisch"-Kills waren aber echt nerig zu machen. Wie Teil 2 auch hier wieder Coop-Trophäen die heutzutage unmöglich sind. 11.Killzone HD(PS3/Einfach) -In Vergleich zu den Nachfolgern ist Teil 1 doch recht machbar. Schwer hier ist definitiv einfacher als Teil 2 oder 3(Aber auch hier ein paar knackige Stellen, was aber eher den seltenen Kontrollpunkten liegt). Steuerung ist natürlich etwas nervig(Immerhin ist es original ein PS2-Spiel). Kanackig kann auch werden eine Mission mit 90% Genauigkeit zu schaffen, da muss fast jeder Schuss treffen. Auch einige andere Trophäen können bisschen Zeit kosten. MP ist nur Splitscreen, man braucht also min. 1 weiteren PS3-Controller. 12.Battlefield Bad Company 2(PS3/Schwer) -Die Kampagne auf Schwer ist auch Schwer...aber man braucht nur die lletzte Mission auf Schwer spielen, mein Stolz führte aber dazu alle Mission auf Schwer zu schaffen, was ich auch tat. MP hat sicherlich einige schwere Trophäen wo man auch etwas Glück braucht, aber machbar. Leider aber musste ich hier am Ende boosten. Ich war einfach zu schlecht überhauot nen Zerstörungskill zu schaffen, da entweder die Explosion Gegner gekillt hat, keiner gestorben ist oder man teamkills geschafft hat. und dann 20? Ja, ne boosten. rest aber wenigstens allein geschafft(Inkl. alle Missionen auf Schwer trotz nicht nötig) 13.Metal Gear Solid 3 Snake Eater HD(PSV/Einfach) -Das selbe Spiel, die selben Sachen, bloß halt auf der Vita. Siehe PS3-Version für mehr Details, vllt. leeeicht schwerer wegen PSVita-Steuerungen und kleinen Bildschirm, aber immer noch easy. 14.PlayStation All-Stars Battle Royale(PSV/Einfach) -Recht einfach meistens, lediglich paar MP-Trophäen können nervig werden. Langatmig da man die "Story" mit allen Charakteren 1x durchspielen muss. Auch hier sind zu den Zeitpunkt soweit ich weiß die Server abgeschaltet. 15.Uncharted Golden Abyss(PSV/Mittel) -Eigentlich wie bei Teil 3 bloß hab ich mich hier jetzt für Mittel entschieden. Extrem hat wie eigentlich jeder Teil knackpunkte klappt aber trotz PS-Vita Steuerung recht gut. Jedoch hat das Spiel Sammelsachen mäßig auch viel RNG. Ansonsten wie typisch viele Kills-Trophäen und Schätzen 16.The Saboteur(PS3/Einfach) -Einige Story-Missionen können knackig sein und auch ein paar für die Gold Perks sind knackig, der rest ist aber durchaus machbar zu schaffen und das meiste ist Dinge in die Luft jagen, was ne Weile dauert aber nicht grade schwer ist. Und immerhin kann nicht jeder behaupten nen Sprung vom Eifelturm überlebt zu haben, näh? 17.Metal Gear Solid V The Phantom Pain(PS4/Mittel) -Am Anfang kann es noch recht schwer sein aber mit besserer Ausrüstung wirds definitiv auch leichter. S-Ränge kann man teilweise mit Schnelligkeit sogar leichter kriegen als mit Stealth und ansonsten eher recht langartmig aber machbar. Nervig hier ist aber, das einige Missionen manchmal etwas rumbuggen, was einige Missionsziele recht nerven kostet, vor allem die, wofür man bestimme Dialoge hören muss. 18.Battlefield 4(PS4/Mittel) -Die größte Gefahr hier ist, das dein Kampagnen-Save implodiert und weg ist. Durch Foren-Research konnte ich aber rausfinden wie ich es am besten mache: Indem ich erst alle SP-Trophäen holen bevor ich überhaupt "Multiplayer" anklicke. Hat zum Glück geklappt. Schwer hat paar knackige Stellen, ist aber machbar. Einige Scores und Trophäen können auch knifflig sein. Collectables sind buggy...aber eher im positiven Sinne, da man auch den gleichen mehrmals sammeln kann und der Counter trotzdem es als neu zählt. Nach start des MP war mein SP-Save weg, egal, MP hier ist recht simpel, am längsten werden wohl die 45 Kills mit der M1911 und rank 25 sein. 19.Battlefield Hardline(PS4/Schwer) -Hardline auf Schwer geht und auch der Rest ist durchaus machbar, bei eingen Dinge braucht man sicherlich paar Versuche jedoch. Und für ein Battlefield-Spiel gerade mal 3 MP-Trophäen...allein die letzte mavht es jedoch überraschend schwer. 25 kills mit 2 verschiedenen Waffen jeweils. Das nervige ist die Freischaltung dessen. Man muss einiges tun, einiges einfacher, anderes schwer, um die 2 Waffen überhaupt zu erhalten. Mit boosten gehts natürlich einfacher, da man auch von Teamkollegen/Gegnern die Waffenkills zählen, wenn man die aufnimmt und damit kills macht. 20.Canis Canem Edit alias Bully(PS4/Einfach) -Recht simpel, einige Missionen können knifflig sein, ansonsten ist die Story recht einfach. Die Arcade highscores sind aber sehr nervig, rest eher langartmig aber nicht schwer. 21.Uncharted 4 A Thiefs End(PS4/Mittel) -Sicherlich schon etwas einfacher auch auf Extrem, da man hier auch viel mehr durch Stealth durchkommen kann. Knackige Stellen gibts natürlich immer noch und der letzte Bosskampf kann auch nerven können, genau wie einige anderen Trophäen. Wenn man das Spiel kennt sind die 6h Speedrun auch recht gut machbar. Auch die paar MP-Trophäen sind recht machbar. 22.Call of Duty Modern Warfare Remastered(PS4/Schwer) -Veteran hat es definitiv immer noch in sich(Vor allem die 2.Sniper Mission und die vorletzte Mission). Dazu natürlich Mile High Club auf Veteran was schon fast RNG als Skill ist. Auch den Parcour die Bestzeit knacken kann und wird viele zur Verzweiflung bringen. Der rest ist durchaus machbar wenn man COD-Veteran ist. 23.Battlefield 1(PS4/Mittel) -Schwer hat durchaus paar Knackpunkte und auch einige Herausforderungen sind nervig(Für die wo man auf den Zeppelin die Flak benutzen muss, musste ich sogar ohne Patches machen, weiles mit Patches noch schwerer, fast unmöglich war). Ansonsten aber einigermaßen gut machbar, hier und da noch etwas knifflig. 24.Call of Duty Modern Warfare(PS4/Mittel) -Vieles war einfach, Veteran war hier und da knackig. Einige Trophäen waren aber knifflig, da man im richtigen Moment schießen muss, gut snipen muss und teilweise auch mal hoffen muss das man kein Bug hat(Wie in der Trophäe wo man in 4 Gegenden min. 1 Kill machen muss). Einer der knackigsten ist sicherlich die Mission wo man alle Gegner ohne entdeckt zu werden erledigen muss. Persönlich war auch diese 4 gepanzerten Fahrzeuge zu zerstören mit eer Sniper bevor sie dich erreichen. 25.Red Dead Redemption 2(PS4/Schwer) -Jaja, RDR2. Die 70 Gold waren echt hart, auch wenn der Patch Dezember 2019 es einfacher machte. 3 Siege online können auch knifflig sein und 100% ist schwer und laaaaaaaaaaaaangartmig. Und dann kommt noch sehr viel RNG dazu bei den Tieren. Frust garantiert und man wird lange dran sitzen. Level 50 dauert auch ne Ewigkeit. Aber nicht unmöglich. 26.Call of Duty Modern Warfare 2 Campaign Remastered(PS4/Mittel) -Überraschend war Veteran deutlich einfacher für mich als die Original-Version, trotzdem noch hier paar Knackige Stellen. Die neue Parcour-Bestzeit Trophäe ist aber Horror, aber bis auf Veteran eigentlich das einzig knackige hier, der rest ist recht einfach, wenn man weiß was mann machen muss oder wie. etwas knackig können die heli kills mit der javelin sein. Jede Mission ohne Tod oder Kontrollpunkt wiederholen kann hier und da knifflig sein, ist aber recht machbar und hatte zum Glück auch kein Problem damit(Ausser ein paar tode). 27.Horizon Zero Dawn(PS4/Einfach) -Alles gut machbar, man kann Karten kaufen die die Sammelsachen fast schon ein Witz sind, lediglich die 23 Attrappen muss man selber finden ohne Hilfe im Spiel. Knifflig sind einige Jäger-Herausforderungen, die nerven kosten. Am Ende at man so viel gute Waffen usw. das selbst die finale Mission nicht so schwer ist wie es das Spiel natürlich erzählt. Die schwersten Gegner sind natürlich die ganz großen Maschinen. Beim ersten mal sitzt man sicherlich schon mehrere Minuten an einer, später sind aber auch die recht schnell erlegbar.
  2. Klingt wie so ein Collectable in nem Open World Spiel XD
×
×
  • Create New...