Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Connor MacLeod

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    196
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Connor MacLeod

  • Rang
    Bronze-Status

Letzten Besucher des Profils

768 Profilaufrufe
  1. Connor MacLeod

    Allgemeiner Thread zu Grand Theft Auto Online

    Diese Funktion wurde wohl benutzt, um GTA$ zu übertragen o.ä. Jedenfalls hat R* diese Funktion auf unbestimmte Zeit deaktiviert. Und so benötigt man einen Modder, um an ein Kopfgeld und mit diesem an die Trophäe zu kommen.
  2. Connor MacLeod

    Allgemeiner Thread zu Grand Theft Auto Online

    Grundsätzlich ist diese Trophäe nicht erspielbar. Für die PS3 ist das Aussetzen eines Kopfgelds über das Menü im Spiel deaktiviert. Dennoch kann diese Trophäe weiterhin verdient werden, wenn über ein Mod-Menü ein Kofgeld auf einen Spieler ausgesetzt wird und dieser Spieler dann die Trophäenbedingungen erfüllt. Och, ich würde die sehr gern haben, ich kenne nur keinen, der mir da helfen kann. Dann hätte ich eine größere Motivation, die Platintrophäe für GTA V auch auf der PS3 mal anzugehen... Das ist landesunabhängig. Es gibt ständig Spieler, die diese Trophäe erhalten, auch deutsche Spieler sind dabei.
  3. Connor MacLeod

    Allgemeiner Thread zu God of War (PS4)

    War ja klar, dass es irgendwas so einfaches ist... %-| Ich weiß noch, dass er, nachdem er die grünen Pfeile von Freya abgenommen bekam, keine Lichtpfeile mehr verschossen hat und ich hab's nirgendwo gefunden. DANKE!
  4. Connor MacLeod

    Allgemeiner Thread zu God of War (PS4)

    Wie teile ich Atreus mit, dass er wieder Lichtpfeile verschießen soll? Bin gerade bei Fafnirs Lager angekommen und möchte da rein, doch wenn Atreus auf den Kristall schießt, erscheint die Brücke nicht.
  5. Connor MacLeod

    Einstieg Visual Novel's

    Zuerst würde ich einfach mal eine spielen. Falls Du Dir immer alle Spiele bei PS+ gesichert hast, dann könntest Du schon einen Titel haben. "Psycho-Pass: Mandatory Happiness" gab's im Januar 2018. Das Spiel enthält so die typischen Elemente dieser Spiele inkl. der diversen Verzweigungen in der Story. Wenn Du es auch wirklich spielen willst und nicht nur auf die Trophäen aus bist, dann ist es auch ein netter Einstieg. Falls die Trophäen wichtiger sind, dann ist vielleicht ein anderer Titel besser, denn in "Psycho-Pass: Mandatory Happiness" lassen sich nur die Teile skippen, die man schon gespielt hat. Somit dauert das Durchspielen etwas länger; hinzu kommt noch das enthaltene Minispiel (ein großartiger 2048-Klon), das nicht jedermanns Sache ist. Es gibt diverse andere, die auch in Deutschland erschienen sind (z.B. die Steins;Gate-Geschichten oder Chaos;Child). Es gibt gute Guides, mit denen man diese einfach mal ausprobieren kann. Bestimmt! Für Trophäenjäger sind die Importe aus Asien die interessantesten. Bei eBay kann man regelmäßig welche ersteigern. Alternativ gibt's Shops, die ein Angebot sowohl an neuen als auch gebrauchten Spielen führen. Ich habe mit solarisjapan.com und play-asia.com gute Erfahrungen gemacht. Bei ps3imports.org findest Du Guides zu vielen Spielen, die auch immer eine Zeitangabe haben, wie schnell Du an die Platintrophäe gelangst, wenn Du alles richtig machst. Ich hatte mir als erstes "Believer!" zugelegt und kam überhaupt nicht damit klar, trotz Guide. Irgendwann habe ich dann einen erneuten Anlauf gestartet, nachdem das Modul Monate lang bei mir rumlag. Es war halt nicht jeder Screen genau erklärt und nicht immer wusste ich, was ich da tat. Irgendwann habe ich's dann kapiert und dann ging's auch fix mit den Trophäen. Mittlerweile spiele ich ganz gern mal so ein Teil, auch wenn ich trotzdem immer noch kein Japanisch kann... ...aber die Optik vieler dieser Geschichten finde ich ganz ansprechend und manchmal ist auch ein schönes Minispiel dabei. Einige davon erscheinen auch in x Landesversionen. Chaos;Child zum Beispiel erschien sowohl für die Vita als auch für die PS4 in der EU, in Japan, Hong Kong, Nordamerika und Korea, nur die PS3-Version gibt's nur in Japan.
  6. Die Kisten waren von Anfang an da.
  7. Connor MacLeod

    iFruit-Kennzeichen für Zweitcharakter

    So, ich spiele nun seit etlichen Tagen Mail-Ping-Pong mit dem Rockstar-Support. Freundlich und höflich bekomme ich da regelmäßig eine Antwort. Sie schreiben mir fleißig, dass sie sich sehr über meine Rückmeldung freuen, auch dass sie mittlerweile verstehen, dass das nur bei einem meiner Charaktere auftritt. Und ich soll versichert sein, dass an der Behebung des Problems bereits aktiv gearbeitet wird ("Leider können wir Ihnen jedoch im Moment keine weiteren Informationen geben, wann das Problem behoben sein wird. Wir bitten um Ihr Verständnis, uns für die Untersuchung des potentiellen Fehlers Zeit zu geben."). Schön finde ich den Satz "Wir können natürlich nachvollziehen, dass diese Einschränkung Ihres persönlichen Kennzeichens Ihr Spielerlebnis hindert.". Ich meine, na ja, ist irgendwie lediglich ein Luxusproblem...
  8. Connor MacLeod

    Meinungen zu Profi-Controllern?

    Kleines Update Xbox One Controller Xbox One Elite Controller Mit einem Adapter (Brook X One Wireless Adapter) lassen sich nun auch die beiden Xbox-Controller nutzen, kabellos. Der Xbox One Controller gehört zwar nicht zu den Profi-Controllern, aber erwähnenswert finde ich ihn dennoch. Der Preis bewegt sich im selben Segment wie beim originalen Sony-Controller für die PS4. Der Adapter mit ca. €40 macht's dann halt richtig teuer. Pluspunkt sind aus meiner Sicht die Form, die Größe und die Anordnung der Bedienelemente. Das Teil fühlt sich wertig an und auch mit großen Händen passt er wunderbar. Dem fügt der Xbox Elite Controller dann noch einiges hinzu. Die gummierten Flächen machen ihn noch mal etwas griffiger. Es liegen Sticks in drei verschiedenen Längen dabei, die sich ohne Basteln (einfach abziegen und einstecken) austauschen lassen. Das Steuerkreuz liegt in 4-Wege- und 8-Wege-Version bei, auch hier einfaches Abziehen und Aufstecken. Es gibt Umschalter (separat für R2 und L2) für langen und kurzen Hub der beiden Buttons. Vier frei belegbare Metall-Pedals sind unten dran, magnetisch gehalten und ebenfalls sehr leicht abnehmbar und ansteckbar. Es lassen sich zwei Profile hinterlegen, zwischen denen man per Schalter oben drauf leicht umschalten kann. Das Ganze wird dann noch durch eine Windows-Software ergänzt, mit der sich u.a. die Empfindlichkeit der Sticks, das Vibrationsverhalten der vier Motoren und die Belegung der Buttons konfigurieren lässt. Die Konfiguration wird im Controller gespeichert, steht dann also auch an der PS4 zur Verfügung. Das Steuerkreuz finde ich bei beiden deutlich "knackiger" als beim PS4-Controller. Mir jedenfalls gelingt ein deutliche besseres Timing beim Drücken. Die Nachteile aus meiner Sicht: Nicht so schlimm ist das fehlende Touchpad. Es gibt einen Knopf am Adapter, der es zwar auslöst, doch keine nutzbare Fläche, auf der man die Gesten ausführen kann. Bisher hatte ich nur ein Spiel, bei dem ich die Touchpadgesten viel genutzt habe (Child of Light), daher verschmerzbar, finde ich. Die Positionen der Tasten für Options, Touchpad, Share und PS-Taste sind etwas gewöhnungsbedürftig, Gerade wenn ich die PS-Taste schnell brauche, muss ich auch mal auf den Controller draufschauen, doch bei längerer Nutzung wird sich das sicher geben. Der Akku des Adapters ist mitunter ziemlich schnell leer, doch lässt sich dieser auch während des Spiels aufladen (langes Kabel und Powerbank in Griffweite sind da ganz hilfreich). Es kommt rechtzeitig die übliche Warnmeldung, so dass es eben nur ein wenig lästig ist. Mein Fazit: Der Elite-Controller macht echt Spaß, wenn es auch ein sehr teurer Spaß ist (Controller ~€130 und Adapter ~€40).
  9. Connor MacLeod

    Allgemeiner Thread zur PlayStation®4

    So mache ich das auch mit meinem US-Account. Guthabencode z.B. bei eBay kaufen und dann im PSN-Store einlösen.
  10. Connor MacLeod

    iFruit-Kennzeichen für Zweitcharakter

    Für meinen Zweitcharakter bekomme ich meine iFruit-Kennzeichen nicht angezeigt bei L.S. Customs. Wie kann ich iFruit-Kennzeichen auch bei meinem Zweitcharakter nutzen? In der App bekomme ich nur die letzten beiden Fahrzeuge meines Erstcharakters angezeigt, auch dann, wenn ich den zweiten aktiv habe. Ich habe mich auch mehrfach in der App ab- und wieder angemeldet. Hat jemand eine Idee, was ich noch machen könnte?
  11. Connor MacLeod

    Vita Games anderer Regionen als Download

    Also ich hab's nicht mitbekommen. Daher würde ich für mich behaupten: Kommt drauf an... Grundsätzlich habe ich keine Einwände in Bezug auf das Ausnutzen von Glitches, so lange sie niemanden benachteiligen. Wenn Sony dadurch mehr Umsatz macht, weil noch mehr Leute wegen weiterer Trophäenlisten noch mehr Spiele kaufen, bitteschön. Wenn's jedoch irgendwas ist, bei dem ich befürchten muss, Sony sperrt mir Accounts oder ich werde von Publishern irgendwo gebannt, dann lasse ich so etwas lieber. Ergänzung: Wenn's der Glitch ist, den ich nun im psnprofiles.com-Forum gefunden habe, dann wird keine Firmware gehackt o.ä., sieht also nicht nach einer großen Gefahr für die Accounts aus. Interessant wär's schon, zumindest habe ich in meinem US-Account cross-buy-Titel und noch diverse PS Vita Titel aus'm Humble Bundle, die ich nicht in meinem Haupt-Account habe...
  12. Connor MacLeod

    Allgemeiner Thread zu PlayStation®Plus (Infos im Startpost)

    Das sieht nach der PS Vita Version aus; habe ich bei mir ebenso. Wenn Du auf den Titel draufklickst, kommst Du zur Spielseite im Store, da siehst Du dann, welche Version das ist.
  13. Connor MacLeod

    Allgemeiner Thread zu PlayStation®Plus (Infos im Startpost)

    Bei mir in der Downloadliste habe ich ebenfalls nur die PS4- und die PS Vita-Version. Die PS3-Version wird mir auch zum vollen Preis angeboten, wenn ich sie in den Einkaufswagen im Store packe. In der Ankündigung im Blog steht jedoch auch nicht die PS3-Version. Hm... Sicher, dass das die PS3-Version ist und nicht der Download der PS Vita-Version über die PS3?
  14. Connor MacLeod

    Verschwundene PlayStation Store Inhalte

    "Snoopys große Abenteuer" für die PS4 ist nicht mehr im deutschen Store verfügbar, in anderen habe ich nicht gesucht.
  15. Connor MacLeod

    Griff für die Vita

    Ja, beide gleichzeitig passen nicht dran. Jedenfalls nicht zerstörungsfrei. Die PS Vita liegt auch deutlich besser in den (großen) Händen. Die Buttons liegen so eher für mich an den richtigen Stellen. Wenn ich die PS Vita ohne Halterung nutze, liegt die quasi immer nur auf den nach unten gehaltenen Mittelfingern bei mir und das ist recht schnell sehr unbequem. Mit den beiden Halterungen habe ich deutlich mehr Komfort, kann beides empfehlen. Und die Buttons sind dann noch mal der Bonus.
×