Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

SB-28-SB

Moderator
  • Posts

    2884
  • Joined

  • Last visited

7 Followers

Personal Information

  • Wohnort
    shooting stars - wonderland

Recent Profile Visitors

9176 profile views

SB-28-SB's Achievements

  1. Wenn die Trophäen-Listen stimmen; ich hab mir jetzt nur die von San Andreas angeschaut; ist Platin extrem Zeitaufwendig und vor allem hat es viele verpassbaren Trophäen, wenn Missionen nicht wiederholen können, was ich bezweifle... ist ja fast ein Aufwand wie RDR 2
  2. Im Grunde ist Platin im Moment noch nicht möglich. Ich hab aber die Platin schon erspielt, weil ich für den Leitfaden alle nötigen Informationen zusammen haben wollte, um der Community so schnell wie möglich zuverlässige Infos liefern zu können und keine Mutmaßungen. Es ging und die Trophäe "Oh, ganz sicher nicht!" Da nur einmal die Woche neue Aufstände kommen, und man insgesamt 3 absolvieren muss, muss man dementsprechend länger warten.
  3. Naja, jetzt steh ich mal nochmal mit dem Ubisoft-Support in Kontakt. Ein Lösungsversuch war, Spiel neu installieren, Lizenzen erneuer, etc... Ich hab die PS4-Version auf der PS5 gespielt. Diese Daten habe ich in die Ubisoft-Cloud geladen und habe die PS4-Version auf der PS4 installiert und die Spieldaten aus der Ubisoft-Cloud auf die PS4 geladen... selbe Problem. Also liegt es nicht an Konsolen-Einstellungen oder sonstigen Sachen, sondern wohl an den Spieldaten. Bin mal gespannt, was draus wird. Irgendwie habe ich seit der PS5-Ära oft mit dem Ubiosft-Support Kontakt
  4. Also das ist ja logisch, dass man dafür online angemeldet sein muss, also ja, ich war angemeldet.
  5. Hey Nach Beendigung der Story schaltet man ja die Aufstände frei, wo Castillos Truppen immer mal wieder eine Basis zurückerobern. Jede Woche wird ein neues Gebiet zurückerobert. In dieser Woche (KW41) ist Conuco an der Reihe. Bei mir wird zwar angezeigt, dass sich in dem Gebiet ein Aufstand befindet, jedoch ist keine Base, kein Flugabwehrgeschütz und kein Kontrollpunkt zurückerobert worden. Ebenso bei Lola ist nichts neu dazu gekommen (kommt da überhaupt was dazu). Im Menü unter "Aufstand" werden mir auch die Ziele angezeigt, die ich machen muss, aber naja, ich kann die halt nicht machen, weil nichts erobert wurde. Ich hab für die Platin-Trophäe bisschen an der Zeit im PS5-System gedreht, könnte damit zusammenhängen, wobei ich mich frage, wie das sein kann, wenn es wirklich an dem wäre. Hat das Problem noch irgendwer? Bzw. wie kann man das lösen?
  6. Das ist mir bei der Mission nicht aufgefallen und der Hai ist generell, auch wenn man ihn nicht angeschossen hat, nicht mehr dar. Dies ist also quasi eine verpassbare Möglichkeit, die obendrein auch noch sehr speziell ist und auch kommen manche Spieler früher bzw. später dort hin, je nachdem, mit welcher Region sie anfangen. Aus genannten Gründen nehme ich den Tipp nicht mit auf, auch weil es Hai fast überall in dem Spiel gibt und auch in anderen Mission öfters mal vorkommen können. Wie meinst du denn das? Erklär das mal bitte noch etwas genauer.
  7. Ne, ist sie nit. Ich hab mit jemanden eine Basis geholt für die coop Trophäe und dann alle anderen Basen. Trophäe hab ich trotzdem bekommen. Wäre ja auch irgendwie komisch, weil Platin dann theoretisch ja so nicht möglich wäre normal. Schreib ich vielleicht nochmal etwas genauer in den Leitfaden rein
  8. Ja, genau. Der Online-Modus sieht ja im Grunde so aus, dass derjenige, der Host ist, mit dem seinen Spielfortschritt wird gespielt. Der eingeladenen Spieler kommt ja quasi in die "neue Welt". Für den zählt das alles nicht, aber für den Host bleibt alles erhalten, wenn ich mit einem Co-op Partner Basen einnehme und ich bin Host, bleiben die Basen erobert. Mein Co-op Partner hingegen muss die bei sich alle nochmal machen.
  9. Also in Ubisoft Connect steht 48 Stunden, wobei man bei mir paar Stunden abziehen muss wegen dem Leitfaden Deshalb würde ich sagen, dass es um die 40 Stunden waren. Ich hab jetzt nicht ganz schnell gespielt, aber auch nicht langsam. Der Sammelkram braucht halt bissle Zeit
  10. Das Spiel bekommt von mir eine 3. Ist im Grund doch niedrig diese 3, aber schlussendlich ist sie glaube ich gerechtfertigt. Schwer waren die Trophäen nicht, sie haben nur etwas Zeit gekostet. Ich hab das Spiel auch auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad gespielt, weshalb man spricht wörtlich durch den Kugelhagel rennen kann und auch nach gefühlten 1.000 Kugeln die einen treffen erst stirbt. Wenn man sich die ganzen Infos durchliest und auf die Kommentare hört, die oft eine Hilfe sind, klappt das alles ganz gut.
  11. Ok, jetzt kommt mit Abstand die Längste Bewertung, die ich je geschrieben haben... Von mir bekommt das Spiel eine 8. Die ganze Far Cry Reihe finde ich generell recht geil, weshalb ich mir auch die Collector-Edition von Far Cry 6 geholt habe. War etwas bissle was an Geld, aber hat es sich auch gelohnt? Im Großen und Ganzen ja! Es war im Grunde wie jeder Far Cry Teil und das fand ich schonmal nice, weil ich das einfach geil finde. Sehr viel rumgeballere, Explosionen, Klettern, Schleichen, Rätsel lösen... ist im Grunde fast für jeden was dabei. Was mich leider wieder enttäuscht hat, ist, dass es wieder keine "Drogen-Mission" wie bei Far Cry 3 oder Far Cry 4 gab, dabei wäre das Potenzial da gewesen. Ok, im Grunde gibt es eine Drogen-Mission, aber dass, was eine Drogen-Mission ausmacht, war für mich immer die Musik und blinde Zerstörungswut... das gab es leider nicht. Dabei finde ich die Musik echt super dieses Mal, weil sie recht modern ist. Als ich dann Camila Cabello - Havana im Radio hört, ich fand es Mega! Hat mich direkt mal an meinen Urlaub erinnert, als ich in Vietnam auf einem Straßenfest war und dort eine Musikschule das Lied auf Streichinstrumenten gespielt hat. Was Anto Castillo angeht... er wird ja von Giancarlo Esposito gespielt, bekannt aus "Breaking Bad" und "Better Call Saul". Er wird seiner Rolle sehr gerecht. Er ist mal ein anderer "Bösewicht", wobei "Bösewicht" jetzt mal in Klammern steht. Er ist nicht verrückt gewesen wie anderen Hauptbösewichte gewesen aus den anderen Teilen. Er war immer sachlich, nachdenklich und sehr schlagfertig auf eine subtile Art. Bösewicht steht in Klammern, weil im Grunde hat er das getan, wie jeder anderer Herrscher eines Landes vor Jahrzehnten / Jahrhunderte auch. Dass Völkermord, Versklavung und Folter widerwärtig ist, da sind wir uns wohl alle einig, in dem Sinne war er der Bösewicht, den man bekämpft hat. Es gibt aber eine Zwischensequenz, wie er ein Interview für eine Reporterin gibt. Dort erklärt er meiner Meinung nach schon nachvollziehbar, wie er das ganze rechtfertigt. In der Sequenz finde ich auch genial, dass die Entwickler es geschafft haben, unsere heutige Gesellschaft auch mal an den Pranger zu stellen. Ok, Völkermord gibt es in unserer modernen Gesellschaft nicht (mehr). Folter glaube ich, kann man auch ausschließen... aber Sklaverei denk ich, kann man nicht ausschließen. Anto Castillo vergleicht die Produktion von seinem Viviro, wie schon gesagt, erstens mit der Geschichte. Unsere heutige Gesellschaft baut im Grunde auch auf die grundlegenden widerwärtigen Praktiken auf.... aber eines ist geblieben, die "moderne" Sklaverei. Er vergleicht es mit der Produktion unserer Kleidung und Technikgeräten in Südost Asien, was ja auch stimmt. Ich hoffe mal, dass viele wissen, dass unsere Kleidung teilweise unter schrecklichen Bedingungen hergestellt wird und mit Kinderarbeit, da alleine die Lieferketten teilweise so verschleiert sind, dass in jeder importierten Kleidung Kinderarbeit und Sklaverei drinstecken kann. So kann das Spiel auch mal zum Nachdenken anregen. Jetzt mal genug davon und zurück zum Spiel... Die Charaktere, die man im Spiel so trifft, sind dieses mal meiner Meinung nach nicht so mitreisend bzw, habe sie mir nicht so gut gefallen. Die Legenden 67 fand ich recht nice und vor allem auch die Monteros. Aus denen hätte man mehr machen können, bzw. hätten die einen länger und intensiver begleiten können... Máximas Matanzas, die gingen mir einfach nur auf den Sack. Juan Cortez war ziemlich abgedreht, er erinnerte mich so bissle an Hurk, nur in älter, weiser und nicht so dumm, sondern recht schlau... ist vielleicht etwas weit hergeholt... Oder doch eher mehr an Agent Willis Huntley. Irgendwie habe ich gehofft das wenigstens Huntley mal nochmal einen Gastauftritt hat. Das fand ich so strange mit dem immer, dass es doch geil war, wenn die den auch nochmal mit reingebracht hätten, nice... Ansonsten stört mich doch noch sehr die Fahrzeugsteuerung. Die ist manchmal so schlecht, schrecklich. Die Fahrzeuge fahren nicht an, man muss Gas wegnehmen und nochmal Gas gegeben, um schneller fahren zu können, weil die Tachonadel hängt, die Lenkung, bei manchmal Fahrzeugen nicht vorhanden... Aber wie schon gesagt, die Radiomusik ist geil! Generell hätte man meiner Meinung nach auch noch mehr mit Anto Castillo und vor allem auch mit Diego Castillo machen können. Mehr Zwischensequenzen, mehr von dessen Geschichte erfahren bzw. von ihrem Handeln. Die Zwischensequenzen die kamen, fand ich gut, hätten aber ruhig mehr sein können und das Ende... im nicht zu Spoilern, ich fand es nicht so toll. Hier steht jetzt mehr negatives als positives... negatives kann ich besser beschreiben . Ich finde Far Cry halt generell geil und auch dieser Teil hat mich auch nicht enttäuscht. Dieser Teil kam mir irgendwie so vor, als eine Mischung aus Far Cry und Just Cause. Beides geile Spiele-Reihen Aber aus den oben genannten Gründen "nur" eine 8.
  12. Hallo @Nokiomk, erstmal danke vorab, dass du dich beteiligen möchtest, hier Tipps und Infos für einen Leitfaden beizusteuern. Ich werde in meinen Entwurf erstmal keine Videos einbauen, da ich abwarten möchte, bis es mehrere Videos zu Trophäen gibt und mir dann die Videos raussuche, die am besten zu dem Leitfaden passen. Daher werde ich das Video vorerst wohl nicht einbauen. Bezüglich generell deiner Videos, da ich ja schon einige von dir gesehen habe. Ich persönlich finde deine Videos etwas zu "flappsig" in den Beschreibungen die du gibst und auch zu ungenaue Angaben, in dem Video jetzt z.B, "wenn ihr das Vieh habt". Des Weiteren sagst du auch nicht wo man es bekommt. Daher werde ich das Video aus den ganzen oben genannten Gründen nicht mit in meinem Leitfaden-Entwurf machen.
  13. Trophäen-Leitfaden - Far Cry 6 1x 2x 5x 46x = 54 Trophäen-Infos: Offline-Trophäen: 48 Online-Trophäen: 5 Verpassbare Trophäen: 1 Verbuggte Trophäen: 0 Automatische Trophäen: 5 Allgemeine Infos: Der Schwierigkeitsgrad ist für das Erreichen der Platin-Trophäe nicht relevant. Die deutsche Sprachausgabe muss in den Optionen im Hauptmenü eingestellt werden. Regulär ist die Sprachausgabe in Englisch. Die Geschlechterauswahl am Anfang des Spiels hat keinen Einfluss auf die Handlung und die Trophäen. Infos zum Coop-Modus Der Coop-Modus ist erst aber dem Einsatz "Feuer und Zorn" von Clara Garcia in der Großregion "Isla Santuario" verfügbar. Spieler können versionsübergreifend miteinander spielen. Spieler mit einer PS4-Version können zusammen mit Spielern der PS5-Version spielen. Es ist ratsam, alle Trophäen bis auf die Coop-Trophäe "Co-abhängig" alleine zu erspielen, da falls man im Coop-Modus spielt, der Host die meisten Trophäen erhält und nicht der Coop-Partner. In der ganzen Spielwelt können auf dem Radar am unteren linken Bildschirm Informationen zu verschiedenen Orten gefunden werden. Die Orte, an denen man Informationen bekommen kann, sind mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet. Die Informationen kann man dabei von Guerillas, Flayer, Postern oder Dokumenten erhalten. Hat man Ressourcen eingesammelt und stirbt, bleiben die Ressourcen trotzdem eingesammelt. Mit fortschreiten in der Story, erhöht sich auch sukzessive die Militärpräsenz in den einzelnen Regionen. Dies Statistik bei Ubisoft Connect und den Herausforderungen stimmt nicht immer mit der Statistik im Spiel überein. Dies gilt insbesondere für Sammelgegenstände. Hier eine interaktive Karte mit Sammelgegnständen, Schatzsuchen, yaranischen Geschichten, FND-Basen, Kontrollpunkten, Flugabwehrgeschützen und Gran Primo Rennen. Yo Soy Dani Rojas Wähle Danis Aussehen aus (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man sein Aussehen und damit sein Geschlecht gewählt hat, mit welchem man das Spiel spielen möchte. Dies muss man am Anfang des Spiels, nachdem man die erste Zwischensequenz gesehen hat, auswählen. Verbindungen zum Ausland kappen Rekrutiere die Legenden von 67 und La Moral. [Offline-Trophäe] Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man die Legenden von 67 und La Moral rekrutiert hat. Dies geschieht nach dem letzten Einsatz "Deportiert", von Yelena Morales. montero-Justicia Rekrutiere die monteros. [Offline-Trophäe] Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man die monteros rekrutiert hat. Dies geschieht nach dem letzten Einsatz "monteros-Justicia", von den monteros. Voz del pueblo Rekrutiere Máximas Matanzas. [Offline-Trophäe] Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Máximas Matanzas rekrutiert hat. Dies geschieht nach dem letzten Einsatz "Àngel de la Muerte", von Máximas Matanzas. Ninjarilla Erobere eine FND-Basis, ohne entdeckt zu werden (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man eine FND-Basis erobert hat, ohne dabei entdeckt worden zu sein. Dies bedeutet, dass Feinde einen nicht sehen dürfen, also die Aufmerksamkeitsanzeige darf nicht gefüllt sein und es darf kein Alarm ausgelöst werden. Um unentdeckt Feinde auszuschalten, sollte man diese heimlich mit einem Machetenangriff töten oder mit Waffen, die einen Schalldämpfer besitzen. Prinzipiell ist es ratsam, bevor man eine Basis angreift, diese mit der Handykamera () aus der Ferne auszukundschaften, um Feinde, Kameras, Tiere und Alarme zu markieren. Hat man dies erledigt, ist es auch ratsam, so viele Feinde wie möglich mit einem Scharfschützengewehr, zu töten. Sind dann noch Feinde übrig, sollte man durch einen der zahlreichen Nebeneingänge in die FND-Basis eindringen und die restlichen Feinde im Nahkampf oder mit schallgedämpften Waffen ausschalten. Gut eignet sich dafür kleine übersichtliche die FND-Basen, wie zum Beispiel "Cortina-Wetterstation" in der Großregion "Madrugada" in der Region "Costa del Mar" im Gebiet "Parque serpentino", da es dort nur insgesamt acht Feinde gibt. Hier ein Beispiel an der FND-Basis "Sureño-Werft in "El este → Sierra perdida → Robustas-Hügel: Achtung: FND-Basen können nicht zurückgesetzt werden. Falls man alle Basen schon eingenommen hat, ist diese Trophäe aber noch nicht verpassbar. Nach Abschluss der Story schaltet man die Aufstände frei. Dort wird jede Woche eine neue Region von Castillos Truppen wieder zurückerobert. Manche Ziele sind auch das wiedereinnehmen von FND-Basen. Die Aufstände funktionieren jedoch nur, wenn man online mit den Server verbunden ist. Co-abhängig Erobere eine FND-Basis mit deinem Coop-Partner. [Online-Koop-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man mit einem Coop-Patner eine FND-Basis eingenommen haben. Um im Coop-Modus zu spielen, muss man im Hauptmenü oder im Spielmenü in der rechten oberen Ecke einen Freund einladen. Mit ihm zusammen muss man nun eine FND-Basis erobern. Es ist dabei irrelevant, ob man die FND-Basis unentdeckt erobert oder Alarm ausgelöst hat. Hinweis: Der Coop-Modus ist erst aber dem Einsatz "Feuer und Zorn" von Clara Garcia in der Großregion "Isla Santuario" verfügbar. Achtung: FND-Basen können nicht zurückgesetzt werden. Falls man alle Basen schon eingenommen hat, ist diese Trophäe aber noch nicht verpassbar. Nach Abschluss der Story schaltet man die Aufstände frei. Dort wird jede Woche eine neue Region von Castillos Truppen wieder zurückerobert. Manche Ziele sind auch das wiedereinnehmen von FND-Basen. Die Aufstände funktionieren jedoch nur, wenn man online mit den Server verbunden ist. Finderlohn! Liefere 3 FND-Ressourcen-Trucks in Top-Zustand ab. [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man drei FND-Ressourcen-Trucks unbeschadet bei der Fahrzeug-Übergabe abgeliefert haben. FND-Ressourcen-Trucks fahren im ganzen Spiel auf Hauptstraßen herum. Nähert sich ein solcher Truck, wird dies am Radar mit einer roten Markierung an diesen Trucks gekennzeichnet. Findet man einen solchen Truck, muss dieser gestohlen werden und zur nächstgelegenen Fahrzeug-Übergabe gebracht werden. Die Fahrzeug-Übergabe-Punkte sind auf der Karte mit einem grünen Symbol versehen, indem sich ein Fahrzeug befindet. Steigt man in solch einen FND-Ressourcen-Truck, wird außerdem am Radar der Weg zum nahegelegensten nahegelgensten Fahrzeug-Übergabe-Punkt markiert. Die Trucks müssen bei dem Fahrzeug-Übergabe-Punkt in einem Top-Zustand ankommen, was bedeutet, dass der Truck keine Beschädigungen aufweisen darf. Um dies zu schaffen, kann man den Truck kurz vor dem Fahrzeug-Übergabe-Punkt reparieren mit dem Schweißbrenner. Diesen schaltet man am Anfang der Story von Juan frei. Dieser liegt dann im Waffenrad bereit, welches man mit öffnen kann. Mit dem Schweißbrenner geht man nun an die Vorderseite des Trucks und drückt . Durch eine Anzeige sieht man, wann der Truck wieder in einem Top-Zustand ist. Am besten kann man diese Trophäe in der Großregion "Madrugada", Region "Costa del Mar" im Gebiet "Mogote-Vorgebirge" machen. Dort fahren auf der Hauptstraße sehr oft FND-Ressourcen-Trucks entlang und die Fahrzeug-Übergabe-Punkte sind nur ca. 500 Meter entfernt. Alles außer Kontrolle Nimm 10 Kontrollpunkte ein (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man insgesamt zehn Kontrollpunkte eingenommen hat. Kontrollpunkte findet man in der ganzen Spielwelt verteilt an Hauptstraßen. Kontrollpunkte sind immer gleich aufgebaut. Sie werden von wenigen feindlichen Soldaten bewacht, die auf beiden Straßenseiten stehen. Des Weiteren ist an jedem Kontrollpunkt eine schwere Waffe (Maschinengewehr, Kanone oder Mörser). Auf der Straße ist eine Schwelle mit Stacheln verbaut, die einen am Durchfahren hindert. Auch eine Alarmanlage befindet sich an jedem Kontrollpunkt, sowie eine Plakatwand. Um den Kontrollpunkt einzunehmen, muss man alle feindlichen Soldaten am Kontrollpunkt töten, sowie die Plakatwand zerstören. Die Standorte von Kontrollpunkten kann man entweder selbst entdecken, indem man an ihnen vorbeifährt oder durch Informationen, die man von anderen Guerillas erhält bzw. durch das Lesen von Karten oder Zettel. Auf dem Radar werden Informationen mit einem Ausrufezeichen dargestellt. Alles Gute kommt von oben Fange 10 Versorgungslieferungen des Militärs ab (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man insgesamt zehn Versorgungslieferungen des Militärs abgefangen haben. Versorgungslieferungen sind militärische Ziele. Um den Standort solcher Versorgungslieferungen ausfindig zu machen, muss man Informationen von Guerillas, Karten oder Dokumenten erhalten. Die Orte, an denen man Informationen bekommen kann, sind mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet, wenn man sich ihnen nähert in der Spielwelt. Hat man eine Information über eine Versorgungslieferung erhalten, wird diese auf der Karte markiert. Begibt man sich an diesen Ort, muss man dort mit einem Funkgerät interagieren. Ab diesem Zeitpunkt an, fängt eine Uhr an Rückwärts zu laufen. Ebenfalls wird nun die Versorgungslieferung markiert, sowohl im HUD, als auch mit orangen Rauch in der Spielwelt. Man muss jetzt vor Ablauf der Zeit bei der Versorgungslieferung sein. Um dies zu schaffen, stehen in der Nähe immer Fahrzeuge zur Verfügung, die man verwenden kann, um rechtzeitig dort zu sein. Hinweis: Manchmal kann es vorkommen, dass Versorgungslieferungen einfach so in der Spielwelt direkt liegen, was man an der orangen Rauchsäule erkennt. Diese Versorgungslieferungen zählen nicht für die Trophäe. Die uralte Tradition Schließe die yaranische Geschichte „Triada-Segen“ ab. [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man die yaranische Geschichte "Triada-Segen" abgeschlossen haben. Diese yaranische Geschichte startet man in der Großregion "Isla Santuario" in der Region "Quito" im Gebiet "Ventura-Gipfel". Dort befindet sich die "Oluwa-Höhle". In dieser Höhle sind Notizen zu finden. Hat man diese gefunden und liest sich diese mit durch, startet man die yaranische Geschichte "Triada-Segen". Die Aufgabe der "Triada-Segen" besteht darin, drei Relikte zu sammeln. Die Relikte sind auch auf der Karte markiert mit einem lila Diamanten. Folgende Relikte müssen gesammelt werden: Idas Triada-Relikt Fundort: "Madrugada → Lozanía → Valle de las manjas " Okús Triada-Relikt Fundort: "Valle de oro → Cruz del salvador → Llanura de arroz" Mimo Abosis Triada-Relikt Fundort: "El este → La joya →Catalina-Kamm" Hat man die drei Relikte gesammelt, muss man diese zurück zur Oluwa-Höhle beim Ventura-Gipfel bringen. An der Spitze der Hackordnung Gewinne einen Hahnenkampf. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man einen Hahnenkampf gewonnen haben. Hahnenkämpfe kann man im Guerillalager "Finco montero" spielen, in der Großregion "Madrugada", in der Region "Costa del Mar" im Gebiet "Mogote-Vorgebirge", welches man nach Abschluss des Einsatzes "Ein Treffen mit den monteros" freischaltet. Um ein Hahnenkampf zu bestreiten, benötigt man einen Hahn, welche in der ganzen Spielwelt verteilt sind. Nähert man sich einem Hahn, wird dieser durch ein Symbol mit Gitterstäben im Radar angezeigt. Die Hähne befinden sich in einer Holzkiste, die man mit einsammeln muss. Um ein Hahnenkampf zu gewinnen, muss man zwei Runden gewonnen und den gegnerischen Hahn K.O. geschlagen haben. Die Steuerung funktioniert wie folgt: Angriff aus der Nähe Angriff aus der Ferne Sprungangriff Ausweichen + Zusätzlich gibt es noch eine Wutanzeige. Wenn ein Hahn Schaden erleidet oder einen Angriff verfehlt, füllt sich der Wut-Balken. Sobald dieser voll ist, kann man den Gallo Extremo ( + ) einsetzten. Dieser verursacht erheblichen Schaden. Im Spoiler ein Video, zum Kampfgeschehen: Rennfahrer Schließe 3 Gran Premios ab. [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man drei Gran Premios abgeschlossen haben. Gran Premios sind Zeitrennen, bei denen man im Ziel angekommen sein muss, bevor die Zeit abgelaufen ist. Während dem Rennen geben Rauchsäulen einem den Weg vor. Fährt man durch solch eine Rauchsäule, bekommt man ein paar Sekunden extra. Die Gran Premios sindin der ganzen Spielwelt verteilt. Ihre Fundorte müssen zuvor entdeckt werden, beispielsweise durch eine Information eines Gurillias, durch Poster oder durch Flayer an Aushängetafeln. Eine solche Tafel findet man Beispielsweise in der Großregion "Madrugada" in der Region "Costa del Mar" in dem Gebiet "Parque serpentino" beim "Jachthafen Ocaso". Der Flayer dort schaltet das Gran Premios "Internationale Gewässer-Staffel" frei am Südzipfel von "Parque Serpantino". Für die Trophäe müssen nicht drei verschiedenen Gran Premios gewonnen werden, es kann auch derselbe Gran Premios dreimal gewonnen werden. Anfängerglück Gewinne ein Domino-Spiel. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man ein Domino-Spiel gewonnen haben. Domino kann man im Guerillalager "Patriotas-Gipfel" spielen, in der Großregion "El este", in der Region "Sierra Perdida" im Gebiet "La-Promesa-Gipfel", welches man nach Abschluss des Einsatzes "Ein Treffen mit der Legende" freischaltet. Der Tisch für das Domino-Spiel befindet sich unter einem Pavillon in der Nähe der Musikband. Man geht an den Tisch hin unter interagiert mit . Domino ist ein rundenbasiertes Spiel, in dem die Spieler ihre eigene Domino-Kette verlängern müssen, indem sie passende Punkte aneinanderlegen. Hat jemand keine Steine mehr, die zu den verfügbaren Punkten passen, muss man die Runde aussetzten. Das Spiel endet, wenn keine weiteren Steine mehr auf das Brett gelegt werden können. Die Person mit dem niedrigsten Wert auf der Hand gewinnt das Spiel. Hier im Video sieht man das Spielprinzip: Eifer des Gefechts Schließe einen Sondereinsatz ab. [Online-Trophäe] Erhält man, wenn man seinen ersten Sondereinsatz abgeschlossen hat. Sondereinsätze können im Guerillalager bei Lola angenommen werden. Die Guerillalager müssen dafür jedoch vorher freigeschaltet werden. Dort muss man mit Lola sprechen, die diese Einsätze anbietet. Die Einsätze finden nicht auf der Hauptkarte im Spiel statt, sondern auf gesonderten Schauplätzen. Hinweis: Die Sondereinsätze können zwar auch alleine gespielt werden, jedoch muss man mit den Online-Servern verbunden sein, um Sondereinsätze spielen zu können. Guerilla-Boss Schließe 5 Bandido-Einsätze erfolgreich ab. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man insgesamt fünf Bandido-Einsätze erfolgreich abgeschlossen haben. Bandido-Einsätze können in Guerillalagern an einer Tafel angenommen werden. Um solche Bandido-Einsätze starten zu können, benötigt man Commandantes und Rekruten. Commandantes schaltet man durch Abschließen von Einsätzen, yaranische Geschichte etc. ab. Rekruten wiederum erhält man, wenn man Gefangene befreit, die es in der ganzen Spielwelt an zufälligen Orten gibt. Auch durch das Erobern von FND-Basen und FND-Kontrollpunkten erhält man fünf bzw. zehn Rekruten. An der Tafel im Guerillalager kann man nun Einsätze auswählen. Um einen Einsatz spielen zu können, benötigt man eine gewisse Anzahl an Commandantes und an Rekruten. Die Commandantes hab alle verschiedenen Fähigkeiten. Zum Starten eines Bandio-Einsatzes muss man zuerst immer ein Commandantes zuweisen. Seine Fähigkeiten sollten mit den Anforderungen der Bandido-Einsatzes übereinstimmen, um die Erfolgsquote zu erhöhen. Welche Fähigkeit bei ein Bandido-Einsatz von Vorteil wäre, wrd einem angezeigt. Startet man einen Bandido-Einsatz, vergeht zunächst ein vorgegebene Zeit, bevor man drei weitere Schritte durchführen kann. Die drei Schritte können direkt hintereinander durchgeführt werden. Bei diesen Schritten sieht man, wie hoch die Erfolgsgarantie ist, wie viel eine Aktion kostet und welche Belohnung man erwarten kann. Kosten können dabei Ressourcen aber auch ein möglicher Verlust von Rekruten sein. Es ist ratsam, immer die Aktion zu wählen, mit der höchsten Erfolgsquote. Es stehen immer drei verschiedenen Aktionen pro Schritt zur Verfügung. Man muss aber auch beachten, dass je nachdem, für welchem Schritt man sich entscheidet, dieser Auswirkungen auf die nächsten Schritte hat. Es ist daher ratsam, sich auch den kleinen Kontext der einzelnen Aktionen durchzulesen. Eine Liste der Comandante der Los Bandidos: Benito: Einsatz "Treibstoff der Revolution" - Fundort: "Isla Santurario → Quito". Big Papi: yaranische Geschichte "Big Papi im kleinen Yara" - Fundort: "Valle de oro → Barrial → Punta muerta". Alfredo Naximo: Einsatz "Das brüllen des Löwens" von Yelena Morales. Isabela: yaranische Geschichte "Auf den Schwingen des Friedens" - Fundort: "Vale de oro → Noventarmas → Banditensteilhang". Marisol: yaranische Geschichte "Auf den Schwingen des Friedens" - Fundort: "Vale de oro → Noventarmas" → Banditensteilhang". Sergio: yaranische Geschichte "Verhandlungstricks" - Fundort: "El este → La joya → Catalina-Kamm → Cardoso-Mühle". Zuvor muss jedoch die yaranische Geschichte "Undercover-Hengst" am gleichen Ort abgeschlossen werden. Zenia Zayas: yaranische Geschichte "Auf den Putz hauen" . Fundort: "Esperanza → Lado occidental → Guerilla-Versteck (Mercurio Mecánico)". Zuvor müssen jedoch die yaranischen Geschichten "Wind aus den Segeln" und "Heavy Metal" in "Madurgada → Lozanía → Valle de las monjas → Mureal de la triada" abgeschlossen werden. Pferdliche Übernahme Führe einen Fahrzeug-Machetenkill von einem Pferd aus. [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man einen Fahrzeug-Machetenkill von einem Pferd aus durchgeführt haben. Dafür muss man zunächst ein Pferd finden. Pferde sind überall in der Spielwelt verteilt, häufig sind sie jedoch an befreiten Außenposten oder vor Guerillalager anzutreffen. Mit dem Pferd reitet man nun neben einem feindlichen Fahrzeug oder neben einem Perd, auf dem ein Feind sitzt her. Diese patroullieren in der ganzen Spielwelt auf den Straßen und Wegen. Man reitet mit dem Pferd neben das Fahrzeug oder dem dem feindlichen Pferd auf der Fahrerseite bzw. linken Seite und drückt, wenn es einem angezeigt wird, . Daraufhin springt man vom Pferd an die Fahrerseite oder auf das feindlichen Pferd und tötet den Fahrer/Reiter mit der Machete. Ein Video dazu im Spoiler: Fry Cry Kaufe 15 Mahlzeiten. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man insgesamt 15 Mahlzeiten gekauft haben. Um Mahlzeiten kaufen zu können, muss man in einem der Guerillalager zum Vorarbeiter gehen und mit diesem sprechen. Bei ihm kann man unter "Einrichtungen" eine Kantine unter "La Cantina" bauen. Dadurch ist fortan ein Guerilla-Koch im Guerillalager. Bei ihm kann man bestimmte Speisen zubereiten lassen, die einen gewissen Effekt für eine Stunde bewirken. Welche er zubereitet, kann man anhand seiner Rezepte sehen, wenn man mit ihm spricht. Für jedes Rezept benötigt man bestimmte tierische Ressourcen (Fleisch), die man durch Jagen bestimmter Tiere erhalten kann. Man muss nicht eine Stunde abwarten, man kann einfach verschiedenen Mahlzeiten abwechselnd kaufen. … und das Beste von Heute Finde 15 USB-Sticks. [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man alle 15 USB-Stickes gefunden haben. Diese liegen in der ganzen Spielwelt verteilt. Fundorte der USB-Sticks: Hitboy Fundort: Isla Santurio → Quito → Ventura-Gipfel → Acunana-Ackerland → Viviro-Plantage 9 Pulpa de Tamarindo Madrugada → Costa del mar → Parque serpentino → Jachthafen Ocaso What a Bam Bam Madrugada → Lozanía → Verdera → Plaza de Verdera Abuso de Poder Madrugada → Aguas lindas → Llanura del oasis → FDA-Luftstützpunkt Olimpia Sentimiento Original Madrugada → Aguas lindas → Costa de cobre → Guerilla-Versteck "Versteck Mambo" Educata Ya Valle de oro → Balaceras → Lagos de diamentes → Tankstelle nahe des Kontrollpunktes Diamente West Ay Lola "La Figura" Valle de oro → Cruze del salvador → Llanura de arroz → Ort "Partyhöhle. Ist Teil der Schatzsuche "Die Party hört nie auf". Macarena (Bayside Boys Remix) Valle de oro → Barrial → Península ventosa → Parkplatz östlich des Kontrollpunkt Okú-Bach Dinero Valle de oro → Barrial → Punta Muerte → südlich der Villa Orquídea La vida me Cambio El este → Sierra perdida → Robustas-Hügel → Sureño-Werft Yo Aprendi El este → Conuco → Sombreado-Schlucht → Maldito Los Caminos de la vida El este → Conuco → Valle de Fernando → Casa Rivera La Bella ciao de Libertad El este → La joya → Catalina-Kamm → Kommunikationsposten Turgenev Pxssy Powah! Esperanza → Lado occidental → Guerilla-Versteck "Mercurio Mecánico" Here we kum Esperanza → Pueblo antiguo → Altstadt Ein Video dazu im Spoiler: Rätselhaft Öffne 15 Criptograma-Kisten. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man alle 15 Criptograma-Kisten geöffnet haben. Diese sind in der ganzen Spielwelt verteilt. Die Kiste haben auf ihrem Deckel zwei orange Zettel (Criptogram-Tabellen, auf denen ein Abbildung zu sehen ist. Die Kisten können nicht einfach geöffnt werden. Um sie zu öffnen, muss man zunächst mit ihnen mit interagieren. Dann muss man in der Umgebung der Kiste nach den selben organen Zettel ausschau halten, wie sie auf der Kiste zu sehen sind und diese einsammel. Die Zettel können auch mehrer hundert Meter entfernt sein. Bei den Zetteln hängt ein Windspiel, dessen Klänge einem beim suchen helfen können. Ebenfalls können die blauen Guerilla-Markierungen helfen, den Weg von der Kiste zu den zetteln zu finden. Hat man beide Zettel gefunden, kehrt man wieder zur Kiste zurück und kann sie mit öffnen. Hier eine Liste, wo sich die Kisten befinden und welche Criptogram-Tabellen man für deren Öffnung benötigt: "Isla santuario → Quito → Ventura Gipfel" - Befindet sich nördlich von Arminía auf einem Hof. 01: Yaranische Fahne 06: Königliche Palme "Madurugada → Costa del mar → Parque serpentino → Ferienanlage el dorado" 22: Hund 03: Schwein "Madurugada → Costa del mar → Acentilado agudo → Poesía" 10: Hahn 25 Yara Libre "Madurugada → Lozanía → Verdera (nördlich)" 16: El Trompo 19: Morgenrot-Mormonentulpe "Madurugada → Aguas lindas → Refugio de ida" - nördlich von dem "FND-Radarbunker" im Küstendorf. 28: Die yaranische Monarchin 12: Hai "Valle de oro → Balaceras → Lagos de diamentes → Feroza (südlich)" 23: Libertad-Emblem 04: Seestern "Valle de oro → Cruz del salvador → Valle de sabiduría" - nordwestlich von Segunda 13: Katze 29: Stachelannone "Valle de oro → Noventarmas → Jardines celestiales" - östlich von "Lazcano Redeos & Auktionen" im See an der verunkenen Kirche. 09: Tarantel 26: Boxhandschuhe "Valle de oro → Barrial → Punta muerta" - südöstlich des Hpspiz san Rafael 20: Mamey Sapote 17: Münze "El este → La joya → Bahía dorada → Clínica del orgullo del pueblo" 18: Zigarre 21: Koko-Taxi "El este → sierra perdida → Nueva vida → Barriga" 14: Pferd 30: Domino "El este → sierra perdida → Campo de sabana → Casa marroquín" 07: Crocodrilo 27: Tocororo "El este → Conuco → Concepción → Callejón corazón" 05:Machete 24: Kelch "Esperanza → Lado occidental → Apertamentos siete pájaros" 08: Auto clásico 15: el flamenco "Esperanzs → Pueblo antiguo" - nördlich, direkt gegenüber der Kathedrale la divinidad. 11: Rum 02: la guitarra Fahr Cry Hol dir alle 4 Fahrzeuge. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man alle vier Fahrzeuge der "Fahrzeuge ETC." in Besitz haben. Relativ am Anfang im Verlaufe der Story, schaltet man durch den Einsatz "Treibstoff der Revolution" sein erstes Fahrzeug ( Juans 1956er Beaumont Valentina) frei und damit auch das "Fahrzeuge ETC."-Menü. Diese Fahrzeuge kann man über sein Waffenrad rufen lassen. Hier die Fundorte der vier Fahrzeuge: Juans 1956er Beaumont Valentina Schaltet man durch den Einsatz "Treibstoff der Revolution" frei. 1985er Tokai Sabuku Nördlich in der Großregion "El este", in der Region "La joya", im Gebiet "Catalina-Kamm" zu finden. Das Fahrzeug steht in einem FND-Lagerhaus, welches sich 300 Meter südöstlich der FND-Basis "CCE-Umspannwer 31" befindet. Yamis 2008er KAG TG Schaltet man durch das Abschließen der yaranischen Geschichte "Beifahrer" von Yami Suárez. Diese findet man in der Großregion "Madrugada", in der Region Costa del Ma2, in dem Gebiete "Colinas Planes" bei dem Ort "Yamis Autoverwertung". 1962er Verrazzano Bravo Schaltet man durch das Abschließen eines beliebigen Gran-Premio-Rennen frei. Rekru-Tiere Finde alle Hähne. [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man alle Hähne gefunden und eingesammelt hat. Insgesamt gibt es 13 Stück, die in der gesamten Spielwelt verteilt sind. Nähert man sich einem Hahn, wird dies durch ein Symbol mit Gitterstäben im Radar angezeigt. Die Hähne befinden sich in einer Holzkiste, die man mit einsammeln muss. Hier eine Liste der Hähne und wo sie zu finden sind: El Ratón Madrugada → Costa del Mar → Mogote-Vorgebirge → Guerillalager "Finca montero" El Dorado Madrugada → Costa del Mar → Aguas lindas → Costa de cobre Um an diesen Hahn zu gelangn, muss zuvor in "Costa del Mar → Mogote-Vorgebirge → Guerillalager "Finca montero" die yaranische Geschichte "Angespornt" angenommen werden. Acero Madrugada → Lozanía → Verdera (nordöstlich im Dorf) El Àguila Madrugada → Costa del Mar → Paque seperentino → auf dem Berg nordöstlich des yaranischn Krokodil-Jagdgebietes Papacito Valle de oro → Balaceras → Lagos de diamantes →Castillo-Nationalzoo El Pico Valle de oro → Noventarmas → Jadines celestiales → gegenüber der "Botanischen Gärten von Yara" El Fénix Valle de oro → Barrial → Punta Muerte →Villa orquídea La muerta Negar Valle de oro → Cruz del salvador → Segunda (westlich) El Huevo El este → La joya → Kap mirador → PDP-Büros von la joya El Gallo Magnifico Erhält man, wenn während der yaranische Geschichte "Alles auf eine Karte" in "El este → Conuco → Valle de Fernando → Finca Toca". La Bala de Plata El este → Sierra Perdida → Costa Vacía: Startpunkt der yaranischen Geschichte "Der beste Feind des Menschen" Hermoso El este → Sierra perdida → Campo de saban → Finca bonilla La Bestia Blanca Esperanza → Lado Occidental → Wohngebiet Casa del lodo Ein Video dazu im Spoiler: Treue Begleiter Rekrutiere 5 Amigos. [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man alle fünf Amigos freigeschaltet haben. Amigos sind dressierte Tiere, mit denen man gemeinsam gegen Feinde kämpfen kann. Hier die fünf Amigos und wo sie zu finden sind: Guapo Fundort: Schaltet man während dem Einsatz "Der einmalige Juan" frei. Chorizo Fundort: In dem Guerillalager "Finca montero" in der Großregion "Madrugada", in der Region "Costa del mar", in dem Gebiet "Mogote-Vorgebirge". Das Guerillalager schlatet man nach dem Einsatz "Ein Treffen mit den monteros" von Clara García frei. Nun kann man nun Chorizo an seiner Hundehütte finden. Damit Chorizo nun ein Amigo wird, muss man sein Vertrauen gewinnen, indem man zwei yaranische Geschichte abschließt. Die Erste ist "Wer ist ein guter Hund", in der man Krokodilfleisch besorgen muss, um damit Chorizo zu füttern. Der Fundort für Krokodilfleisch steht auf einem Zettel, der neben der Hundehütte hängt. Krokodile kann man südöstlich von Cortina finden, was ganz in der Nähe des Guerillalager "Finco montero" ist. Die zweite yaranische Geschichte lautet "Endlich, eine echte Heldenreise", bei der man Chorizo nur folgen und Gegenstände einsammeln muss. Nach diesen zwei yaranische Geschichten ist Chorizo ein Amigo. Chicharrón Fundort: Großregion "El este" → Region "Sierra perdida" → Gebiet "Costa vacía". Damit Chicharrón nun ein Amigo wird, muss man drei yaranischen Geschichte abschließen. Die Erste ist "Der beste Feind des Menschen", die Zweite ist "Hackordung" und die Dritte "Wingman". Boom Boom Fundort: Wenn man das Guerillalager "Camp máxima" in "Valle de oro" freigeschaltet hat. Dort hängt an einem Holzpfahl eine Notiz, die die yaranische Geschichte "Der große Knall" freischaltet. Um diese zu beenden, muss man nach "Feroza", ein Ort ca. 850 Meter nördlich des "Camp Máxima". In einer Lagerhalle dort steht ein blauer verschlossener Container. Diesen muss man öffnen. Man kann auch direkt nach "Feroza" gehen, ohne die yaranische Geschichte anzunehmen. Oluso Fundort: Die yaranische Geschichte "Triada-Segen" muss abgeschlossen werden. Diese startet man in der Großregion "Isla Santuario" in der Region "Quito" im Gebiet "Ventura-Gipfel". Dort befindet sich die "Oluwa-Höhle". In dieser Höhle sind Notizen zu finden. Hat man diese gefunden und liest sich diese mit durch, startet man die yaranische Geschichte "Triada-Segen". Die Aufgabe der "Triada-Segen" besteht darin, drei Relikte zu sammeln. Die Relikte sind auch auf der Karte markiert mit einem lila Diamanten. Hinweis: Besitzt man die Ultimate Edition, bekommt man zwei weitere Amigos, K-9000 und Champán. Diese beiden zählen auch für die Trophäe. @CanYouPetTheCroc Streichle Guapo. [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man Guapo gestreichelt haben. Guapo ist ein Krokodil und der erste Amigo, den man freischaltet. Man trifft auf ihn im Einsatz "Der einmalige Juan", welchen man von Clara Garcia in der Region "Isla Santuario" erhält. Nachdem man Juan in der Bar begegnet ist, trifft man auch auf Guapo. Nachdem man die angreifenden Feinde ausgeschaltet hat, wird er zu den Amigos hinzugefügt. Näher man sich ihm nun, kann man ihn durch Gedrückthalten von streicheln. Man kann auch jederzeit seine Amigos unter "→ Amigos" rufen. Stolz wie Bolle Statte Chicharrón mit dem Hühnersohn-Outfit aus. [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man Chicharrón das Hühnersohn-Outfit anziehen. Chicharrón ist ein Kampf-Hahn und einer der Amigos, die man freischalten kann. Um ihn freizuschalten, muss man in die Großregion "El este", in die Region "Sierra perdida", in das Gebiet "Costa vacía". Damit Chicharrón nun ein Amigo wird, muss man drei yaranischen Geschichte abschließen. Die erste ist "Der beste Feind des Menschen", die zweite ist "Hackordung" und die dritte "Wingman". Hat man dies erledigt, ist Chicharrón ein Amigo. Nun geht man auf " → Amigos → geht auf Chicharrón → für Details → Aussehen". Dort wählt man nun das Outfit "Hühnersohn" aus. Man muss nun die Details durch Drücken von verlassen, um die Trophäe zu erhalten. Geheimwaffe Lenke 10 Soldaten mit Hilfe von Chorizo ab. [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man mit der Hilfe von Chorizo zehn Feinde abgelenkt haben. Chorizo ist ein kleiner Welpe mit einer Gehhilfe und zählt zu den Amigos. Damit Chorizo ein Amigo wird, muss man zunächst den Einsatz "Ein Treffen mit den monteros" von Clara García abgeschlossen haben. Nach Abschluss von diesem Einsatz hat man außerdem das Guerillalager "Finco montero" in "Costa del mar" freigeschaltet. In dem Guerillalager kann man nun Chorizo an seiner Hundehütte finden. Damit Chorizo nun ein Amigo wird, muss man sein Vertrauen gewinnen, indem man zwei yaranische Geschichte abschließt. Die erste ist "Wer ist ein guter Hund", in der man Krokodilfleisch besorgen muss, um damit Chorizo zu füttern. Der Fundort für Krokodilfleisch steht auf einem Zettel, der neben der Hundehütte hängt. Krokodile kann man südöstlich von Cortina finden, was ganz in der Nähe des Guerillalager "Finco montero" ist. Die zweite yaranische Geschichte lautet "Endlich, eine echte Heldenreise", bei der man Chorizo nur folgen und Gegenstände einsammeln muss. Nach diesen zwei yaranische Geschichten ist Chorizo ein Amigo. Diesen kann man nun unter "→ Amigos" aufrufen. Um einen Feind mit Chorizo abzulenken, muss man in die Richtung des Feindes schauen und drücken. Man darf sich dabei jedoch nicht in einem Konflikt befinden. Der Feind bückt sich daraufhin zu Chorizo hinunter und verweilt in dieser Position. Anschließend richtet er sich wieder auf. Damit wurde der Feind einmal abgelenkt. Für die Trophäe kann man auch zehnmal den Selben Feind ablenken. Ein Video dazu im Spoiler: Es wird brenzlig Schalte 10 Soldaten aus, während du gesucht wirst. [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man insgesamt zehn Feinde ausgeschaltet haben, während man gesucht wird. Um den Status als Gesuchten zu erlangen, muss man in kurzer Zeit mehrere Feinde töten. Ob man gesucht wird oder nicht, erkennt man an der Anzeige rechts neben dem Radar im linken unteren Bildschirmrand. Ist die Anzeige zur Hälfte gefüllt und rot, wird man gesucht und es wird einem auch angezeigt, dass Spezialeinheiten auf dem Weg zu einem sind. Während man diesen Gesucht-Status hat, muss man nun weitere Feinde töten. Es ist dabei irrelevant, ob es normale Feinde sind oder die Spezialeinheit. Die Anzeige mit dem Gesucht-Status leert sich mit der Zeit von selbst, wenn man sich aus dem Gebiet entfernt oder keine Feinde mehr da sind. Jason Brody Schalte einen Hai mit einer Explosion aus. [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man einen Hai durch eine Explosion getötet hat. In ganz Yara gibt es viel Orte, insbesondere vor den Küsten, wo Haie vorkommen. Eine dieser Orte befindet sich beispielsweise in der Großregion "Valle de oro", in der Region "Cruz del slavador", in dem Gebiet "Kap santa Maria". Dies ist eine kleine schmale Halbinsel im Süden dieser Großregion. Dort befindet sich ein Ort namens "Escondite del corsario" mit dem "Tarpun-Angelgebiet". Um einen Hai mit einer Explosion zu töten, benötigt man einen Werfer oder Dynamit. Mit dem Werfer/Dynamit, stellt man sich nun auf den Steg oder an den Strand und schießt auf einen Hai, wenn er vorbeischwimmt. Man kann Hai auch anlocken, indem man nahe am Ufer im Wasser schwimmt. Haie greifen einen daraufhin an und verfolgen einen, wenn man wegschwimmt. Schwimmt man nun schnell an Land und rüstet einen Werfer/Dynamit aus, kann man auch so einen Hai schnell töten. EIn Video dazu im Spoiler: Fischers Fritze Fange 10 Fische. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man insgesamt zehn Fische mit einer Angel gefangen haben. Um die Angel freizuschalten, muss man den Einsatz "Treibstoff der Revolution" von Benito Menguez in der Region "Isla Santuario" abgeschlossen haben. Nun sucht man sich ein Gewässer (Fluss, See oder Meer), stellt sich ans Ufer und rüstet die Angel aus, indem man das Waffenrad öffnet durch Gedrückthalten von . Dort rüstet man nun die Angel aus, indem man sie mit aussucht. Ist die Angel ausgerüstet, wirft man die Angel mit aus. Um Fische anzulocken, kann man vorsichtig mit die Angel langsam nochmal etwas einholen. Hat ein Fisch angebissen, wickelt sich die Rolle ab und man muss schnell drücken, um den Fisch am Haken zu halten. Der Fisch versucht nun sich wieder vom Hacken zu befreien. Dem muss man entgegenwirken, indem man und festhält, damit die Schnur nicht weiter abgewickelt wird. Gleichzeitig muss man auch mit in die entgegengesetzte Schwimmrichtung des Fisches drücken. In welche Richtung man drücken muss, wird einem am Bildschirm angezeigt. Wird der Fisch müde und man drückt in die richtige Richtung und hält zusätzlich noch und weiterhin gedrückt, wird der Fisch herangezogen, bis er schließlich gefangen ist. Hinweis: Manche Fische sind sehr stark und können die Angelschnur zum Reißen bringen. Dies kann man an der Angelschnur erkennen, da sie sich rot verfärbt. Sollte dies der Fall sein, muss man und loslassen, um dem Fisch nochmal etwas Schnur zu geben. Nach kurzer Zeit kann man dann nochmal versuchen, ihn einzuholen. Überholte Technik Schalte einen Soldaten aus, indem du eine Alarmanlage sabotierst. [Offline-Trophäe] Diese Trophäe erhält man, wenn man einen feindlichen Soldaten mit einer sabotierten Alarmanlage ausgeschaltet hat. Alarmanlagen befinden sich bei feindlichen Kontrollpunkten, feindlichen FND-Basen oder in anderen feindlichen Einrichtungen. Um eine Alarmanlage sabotieren zu können, benötigt man die Ausrüstung "Erdungsarmband" für das Handgelenk. Das "Erdungsarmband" kann für 1.100 Yaranische Pesos in der Bandidos-Kaserne erworben werden. Die Bandidos-Kaserne muss sich dafür jedoch auf Stufe 3 befinden. Die Bandidos-Kaserne ist ein Teil der Lager-Einrichtungen in einem Guerillalager. Nachdem man ein Guerillalager in einer Großregion freigeschaltet hat, kann man dort mit einem Vorarbeiter sprechen. Bei ihm kann man sechs verschiedenen Lager-Einrichtungen aufbauen und verbessern. Dort wählt man nun die Bandidos-Kaserne. Um die Bandidos-Kaserne aufzubauen und zu verbessern, benötigt man Ressourcen in Form von Metall und Medizin. Insgesamt benötigt man von beiden Ressourcen 440 Stück. Diese Ressourcen findet man in kleinen Mengen überall in der Spielwelt verteilt in Kisten, Kanistern oder auf Paletten. Man kann jedoch auch größere Mengen dieser Ressourcen erbeuten, indem man FND-Ressourcen-Trucks überfällt und beim Fahrzeug-Übergabe-Punkt abgibt. FND-Ressourcen-Trucks fahren im ganzen Spiel auf Hauptstraßen herum. Nähert sich ein solcher Truck, wird dies am Radar mit einer roten Markierung an diesem Truck gekennzeichnet. Dieser Truck muss zu der nächstgelegenen Fahrzeug-Übergabe gebracht werden. Die Fahrzeug-Übergabe-Punkte sind auf der Karte mit einem grünen Symbol versehen, indem sich ein Fahrzeug befindet. Steigt man in solch einen FND-Ressourcen-Truck, wird außerdem am Radar der Weg zum nahegelgensten Fahrzeug-Übergabe-Punkt markiert. In der Großregion "Madrugada", Region "Costa del Mar" im Gebiet "Mogote-Vorgebirge" machen. Dort fahren auf der Hauptstraße sehr oft FND-Ressourcen-Trucks entlang und die Fahrzeug-Übergabe-Punktesind nur ca. 500 Meter entfernt. Hat man nun das "Erdungsarmband", kann dieser unter " → Arsenal → Ausrüstung" angelegt werden. Jetzt kann man zu Alarmanlagen hingehen, und diese mit sabotieren. Anschließend muss man von den Feinden entdeckt werden, damit diese den Alarm auslösen. Rennt nun ein Feind zur Alarmanlage hin und möchte diese betätigen, wird er von der sabotierten Alarmanlage ausgeschaltet. Tipp: Am besten kann man dies mit einer Alarmanalge an einem Kontrollpunkt machen, weil dort nur drei bis vier Feinde jeweils stationiert sind. Ein Video dazu im Spoiler: Oh, ganz sicher nicht! Schalte 3 aufständische Anführer aus. [Online-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man drei aufständische Anführer ausgeschaltet haben. Nach Abschluss der Story (nach dem letzten Einsatz "Die Schlacht um Esperanza"), wird jede Woche eine Region von Castillos Truppen zurückerobert. Um den Aufenthaltsort des aufständischen Anführers zu erfahren, muss man Aufstandsziele abschließen. Diese bestehen darin, FND-Basen zurückzuerobern, Kontrollpunkte zu sichern, Flugabwehrgeschütze zu zerstören oder Sondereinsätze abzuschließen. Ist dies erledigt, bekommt man den Aufenthaltsort des aufständischen Anführers der Region genannt und kann ihn ausschalten. Spezialauftrag Schalte 10 Soldaten einer Spezialeinheit aus. [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man insgesamt zehn Soldaten von der Spezialeinheit ausgeschaltet hat. Soldaten der Spezialeinheit haben schwarz-rote Kleidung an, normale Soldaten weiß-rote Kleidung. Des Weiteren haben Soldaten der Spezialeinheit ein rotes Symbol, wenn sie markiert wurden, normale Soldaten haben hingegen ein weißes. Soldaten der Spezialeinheit begegnet man teilweise in Einsätzen, in Regionen mit erhöhter FND-Sicherheitsstufe oder wenn man den Gesucht-Status hat. Um den Status als Gesuchten zu erlangen, muss man in kurzer Zeit mehrere Feinde töten. Ob man gesucht wird oder nicht, erkennt man an der Anzeige rechts neben dem Radar im linken unteren Bildschirmrand. Ist die Anzeige zur Hälfte gefüllt und rot, wird man gesucht und es wird einem auch angezeigt, dass Spezialeinheiten auf dem Weg zu einem sind. Harte Schale Setze einen Panzer mit einem EMP-Hilfsmittel außer Gefecht und klaue ihn. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man einen Panzer klauen, den man zuvor mit einem EMP außer Gefecht gesetzt hat. Um ein EMP zu erzeugen, benötigt man die Waffe "Volta", eine von Juans Supermos Waffen. Diese kann man bei Juan für 100 abgereichertes Uran erwerben. Abgereichertes Uran findet man in Kisten, die bei Flugabwehrgeschützen stehen. Hat man die Waffe "Volta" erworben, rüstet man sich diese unter " → Arsenal → Waffen" aus. Nun muss man einen Panzer suchen, der von einem Feind gesteuert wird. Dafür kann man in die Großregion "Madrugada", in die Region "Costa del Mar", in das Gebiet "Mogote-Vorgebirge" gehen. Unterhalb des Guerillalager "Finca montero" verläuft die Hauptstraße. Man kann auch in der Region Aguas Lindas, in dem Gebiet Llanura del oasis zum dortigen FND_Panzerübungsplatz. Dort fahren immer wieder mal Panzer Patrouille. Findet man einen Panzer, muss man sich direkt neben oder auf ihn stellen und dann die Waffe "Volta" aktivieren, indem man gleichzeitig + . Damit wird ein EMP-Impuls ausgelöst und der Panzer wird für kurze Zeit deaktiviert. In dieser Zwischenzeit muss man auf den Turm des Panzers kletter und drücken, um ihn zu stehlen. Der EMP-Impuls der Waffe "Volta" deaktiviert nur für kurze Zeit den Panzer. Man muss sich also beeilen, um ihn in dieser kurzen Zeitspanne zu stehlen. Ein Video dazu im Spoiler: Am Ende der Nahrungskette Jage alle mythischen Tiere (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man alle fünf mythischen Tiere gejagd haben. Hier eine Auflistung der msthischen Tiere und wo sie zu finden sind: Mamutitos Isla Santurio → Vencejo → El Prado → Mamutitos Tal (im Norden der Insel) Schwarzer und weißer Perro Demoníco Madrugada → Aguas lindas → Refugio de Ida → Bau der Perro Demonícos Venodiente Valle de oro → Balaceras → Nationalpark Ciénaga Nublada → Giftmülldeponie Sanguinario-Pelz El este → Sierra Perdida → La-Promesa-Gipfel → San Pedro Der Sanguinario Puma erscheint nur bei Nacht. Ein Video dazu im Spoiler: Rutschpartie Rutsche 200 m am Stück. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man 200 Meter am Stück gerutscht sein. Um zu rutschen, muss man sprinten () und dann drücken. Um eine Strecke von 200 Metern zu rutschen, muss man einen Abhang hinunterrutschen. Dafür bieten sich im Spiel mehrere Orte an. Einer befindet sich in der Großregion "Valle de oro", in der Region "Noventarmas", in dem Gebiet "Banditensteilhang". Dort gibt es die "Relaisstation Taíno-Gipfel". Direkt südlich unter ihr an der Straße befindet sich eine kleine Plattform. Dort kann man auch die Abfangmission "Über die Gleise" starten. An dieser Stelle geht es den Hang steil hinunter. Am Einstieg stehen auch Schilder mit Piktogrammen, dass man dort nicht herunterrutschen soll. An dieser Stelle sprintet man nun mit und drückt . Rutscht man den Hang hinunter, muss man mit lenken, um nicht gegen Gegenstände zu rutschen und um Kurven zu kommen. Ein Video zu einer alternativen Stelle in "Valle de oro → Noventramas → Banditensteilhang" im Spoiler: Fahrerflucht Überfahre 10 Soldaten mit einem Fahrzeug. [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man insgesamt zehn Feinde mit einem Fahrzeug überfahren hat. Fahrzeuge können nach Beendigung von dem Einsatz "Der einmalige Juan", welchen man von Clara Garcia in der Region "Isla Santuario" erhält, benutzt werden. Fahrzeuge sind im ganzen Spiel zu finden. Hat man ein Fahrzeug gefunden, fährt man nun mit diesem herum und hält nach Feinden Ausschau. Feinde können mithilfe des Radars erkannt werden. Vereinzelt trifft man auf Straßen und Wegen auf Feinde. Man kann auch mit einem Fahrzeug durch Ortschaften fahren. Letzteres sorgt dafür, dass mehr Feinde zu der Ortschaft kommen, wodurch man in kurzer Zeit viele Feinde überfahren kann. Hinweis: Feinde mit einem Pferd zu zertrampeln zählt nicht für die Trophäe. Damit habt ihr nicht gerechnet! Deaktiviere alle Kameras und Alarmanlagen mithilfe der Alarmstation. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man durch das deaktivieren der Alarmstation alle Kameras und Alarmanlage in einer FND-Basis ausschalten. Alarmstation sind spezielle Sicherungskästen, die es in einer FND-Basis gibt. In folgenden FND-Basen gibt es Alarmstationen: El este → Conuco → Isabel steppes → FND-Basis "Valle Prehistórico" El este → Conuco → Valle de fernando → FND-Basis "Satellitenstation Roca Pequeña" El este → La joya → Catalina-Kamm → FND-Basis "CCE-Umspannwerk 31" El este → Sierra perdida → Robustas-Hügel → FND-Basis "Sureño-Werft". Madrugada → Aguas lindas → Llanura del oasis → FND-Basis "Espinosa Universität" Die Alarmstation ist hinter einer verschlossenen Türe, die man nur mit einer Schlüsselkarte öffnen kann, die ein Offizier trägt. Offiziere kann man daran erkennen, dass ihr Symbol, wenn sie markiert sind, gelb ist. Diesen muss man unbemerkt ausschalten, um an die Schlüsselkarte zu gelangen. Hat man die Schlüsselkarte, kann man mit ihr die verschlossene Tür aufsperren, hinter der sich die Alarmstation befindet. Die Alarmstation deaktiviert man nun mit . Wichtig: Man darf in der FND-Basis mit einer Alarmstation nicht entdeckt werden. Auch wenn man die Alarmstation deaktiviert, während der Alarm ausgelöst ist, erhält man die Trophäe nicht. Des Weiteren muss man die Alarmstation mit deaktivieren. Auf sie zu schießen zählt ebenfalls nicht für die Trophäe. Tipp: In dem Einsatz "Die neue Revolution" von Jonrón muss man auf die CSS Viateur. Auf dem Schiff gibt es ebenfalls eine Alarmstation. Man benötigt keine Schlüsselkarte, um an diese heranzukommen. Diese befindet sich auf der Brücke. Um auf das Schiff zu gelangen, muss man aus einem Helikopter springen. Man kann mit dem Fallschirm bzw. mit dem Wingsuit punktgenau auf dem Dach der Brücke landen. Man muss jedoch aufpassen, da sich auf der Brücke zwei Feinde befinden. Hier ein Video mit der FND-Basis "Valle Prehistórico" im Spoiler:: Tod von oben Schalte einen Soldaten 50 m unter dir aus. [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man einen feindlichen Soldaten aus einer Höhe von mindestens 50 Metern ausgeschaltet haben. Am schnellsten klappt dies, wenn man mit einem Fallschirm aus einem Helikopter springt und mit einem Scharfschützengewehr oder einem Werfer einen feindlichen Soldaten am Boden erschießt. Einen Fallschirm bekommt man im Einsatz "Friss oder Stirb" von Juan Cortez in der Großregion "Isla Santuario", relativ am Anfang von der Story. Einen Hubschrauber kann man aus feindlichen Basen klauen oder aber, wenn man beispielsweise ein Guerillalager freigeschaltet hat, sich einen Helikopter über die Helipad-Übergabe holen. Helikopter können nur in Gebieten fliegen, in denen es keine Flugabwehranlagen mehr gibt. Gegebenenfalls muss dieses noch vorher zerstört werden. Mit dem Helikopter fliegt man dann am besten über ein feindliches Lager, einen feindlichen Kontrollpunkt etc. und springt 200-300 Meter über diesem ab. In der Luft öffnet man mit den Fallschirm und rüstet über das Waffenrad (), ein Scharfschützengewehr mit Zielfernrohr aus oder einen Werfer, welche man zuvor dem Waffenrad zugewiesen hat. Während man mit dem Fallschirm hinuntergleitet, tötet man einen Feind. EIn Video dazu im Spoiler: Alternative: Man kann auch die Bordwaffen eines Kampf-Helikopters benutzen, um eine Feind aus solch einer Höhe auszuschalten. Toxischer Einfluss Bringe vergiftete Soldaten dazu, 5 deiner Gegner zu töten. [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man vergiftete Soldaten dazu bringen, insgesamt fünf feindlichen Soldaten zu töten. Um feindlichen Soldaten vergiften zu können, benötigt man Giftwaffen, wie den Supremo "Fantasma" oder die Impro-Waffe "El Bestio". Beide Waffen sind ab dem Einsatz "Friss oder Stirb" von Juan Cortez verfügbar. Um sie zu kaufen, kann man direkt zu Juan Cortez gehen oder zu einem seine Händler. Beide Waffen kosten 100 abgereichertes Uran. Abgereichertes Uran findet man in Behältern an Flugabwehranlagen. Man rüstet sich beide Waffen aus und geht am besten an einen Ort, wo vergleichsweise viele feindliche Soldaten sind, wie zum Beispiels feindliche FND-Basen oder auch Hinterhalte. Man läuft nun zu den feindlichen Soldaten und aktiviert zuerst den Supermo "Fantasma" mit + . Anschließend läuft man zu anderen feindlichen Soldaten hin und versucht sie mit der Impro-Waffe "El Bestio" zu vergiften. Dass ein feindlicher Soldat vergiftet ist erkennt man daran, dass an seinem Symbol, wenn er markiert wurde, links und rechts rote Pfeile sind. Ist dies der Fall, sollte man sich schnell von diesem Soldaten entfernen, damit er nicht auf einen selbst losgeht. Der vergiftete feindliche Soldat greift nun die anderen feindlichen Soldaten an. Da vergifteten feindlichen Soldaten nicht sehr effektiv sind und schnell sterb ist es empfehlenswert, einfach so viele feindlichen Soldaten wie möglich in der Umgebung zu vergiften, damit die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass ein vergifteter Soldat einen anderen Soldaten tötet. Dies muss man eventuell an mehreren feindlichen Einrichtungen wiederholen. Hinweis: Im Grunde lässt sich diese Trophäe mit jeder Waffe erspielen, dals als Mod Giftgeschosse verschieße kann. Ein Video mit der Methode "Giftgeschosse" im Spoiler: Fashionista Rüste ein vollständig zueinander passendes Ausrüstungsset aus. [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man ein komplettes Rüstungsset angezogen hat. Ein Rüstungsset besteht aus einer Kopfbedeckung, einem Oberteil, einer Beinbekleidung, dem Schuhwerk und dem Ausrüstungsgegenstand am Handgelenk. Unter " → Arsenal" kann man diese Ausrüstungsgegenstände an- und ablegen. Ausrüstungen kann man freischalten, indem man diese auf Guerilla-Pfaden, auf Schatzsuchen und in Außenposten in Kisten findet, oder man kann sie auch im Guerillalager und beim Waffenhändler bzw. bei Lagereinrichtungen kaufen. DIY Installiere jeden Mod an einer einzigen Impro-Waffe. [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man eine alle Mods einer Impro-Waffe installiert haben. Die erste Impro-Waffe, der "Tostador" schaltet man während des Einsatzes "Friss oder Stirb" von Juan Cortez in der Großregion "Isla Santuario" frei. Weitere Impro-Waffen können fortan bei Juan Cortez und seinen Händlern erworben werden. Sie kosten jeweils 100 abgereichertes Uran. Abgereichertes Uran kann man in Kisten bei Flugabwehranlagen finden, welche in der ganzen Spielwelt verteilt sind. Um Mods an einer Impro-Waffe anzubringen, muss man eine Werkbank aufsuchen. Auch die gibt es in der ganzen Spielwelt verteilt und sind mit zwei gekreuzten Schraubenschlüsseln auf der Karte markiert. An einer Werkbank geht man nun unter "Primärwaffe → Impro-Waffe (mit / die Waffenart wechseln)" aus und drückt bei einer der Impro-Waffen . Nun sieht man drei Felder, welche die Mods darstellen. Bei den Impro-Waffen "La Varita" und "Discos Locos" sind es vier Felder mit Mods. Nun klickt man auf einer der Felder und installiert einen anderen Mod. Um einen Mod zu installieren, benötigt man bestimmte Ressourcen. Welche das sind, kann man beim jeweiligen Mod sehen. Dies muss man nun bei allen Mod-Feldern einer Impro-Waffe machen. Für jeden Mod benötigt man Schießpulver. Dieses bekommt man aus Vorratslieferungen oder man findet es manchmal in FND-Depots. Die restlichen Ressourcen, wie zum Beispiel recyceltes Befestigungsmaterial, robuste Dichtungen oder industrielle Platinen erhält man in geringen Mengen durch das Einsammeln dieser Ressourcen in der Spielwelt oder durch das Abschließen bestimmter Bandidos-Einsätze bzw. Hinterhalte. Glamping Baue jede Guerillalager-Einrichtung einmal (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man alle sechs Guerillalager-Einrichtungen einmal gebaut haben. In jeder der drei Großregionen ("Madrugada", Valle de oro" und "El este") schaltet man Guerillalager frei, wenn man den Ersten Einsatz in dieser Großregion abgeschlossen hat. Danach hat man die Möglichkeit, Lager-Einrichtungen in den Guerillalagern zu bauen. In jedem Lager können nur zwei Lager-Einrichtungen gebaut werden. Um eine Lager-Einrichtung aufzubauen, benötigt man Ressourcen in Form von Metall, Medizin oder Benzin. Diese Ressourcen findet man in kleinen Mengen überall in der Spielwelt verteilt in Kisten, Kanistern oder auf Paletten. Man kann jedoch auch größere Mengen dieser Ressourcen erbeuten, indem man FND-Ressourcen-Trucks überfällt und beim Fahrzeug-Übergabe-Punkt abgibt. FND-Ressourcen-Trucks fahren im ganzen Spiel auf Hauptstraßen herum. Nähert sich ein solcher Truck, wird dieser am Radar mit einer roten Markierung gekennzeichnet. Findet man einen solchen Truck, muss dieser gestohlen werden und zu der nächstgelegenen Fahrzeug-Übergabe gebracht werden. Die Fahrzeug-Übergabe-Punkte sind auf der Karte mit einem grünen Symbol versehen, indem sich ein Fahrzeug befindet. Steigt man in solch einen FND-Ressourcen-Truck, wird außerdem am Radar der Weg zum nahegelegensten Fahrzeug-Übergabe-Punkt markiert. Auf diese Weiße kann man viele Ressourcen in der Großregion "Madrugada", Region "Costa del Mar" im Gebiet "Mogote-Vorgebirge" sammeln. Dort fahren auf der Hauptstraße sehr oft FND-Ressourcen-Trucks entlang und die Fahrzeug-Übergabe-Punkte sind nur ca. 500 Meter entfernt. Hier eine Liste mit allen Lager-Einrichtungen und welche bzw. wie viele Ressourcen man benötigt: La Cantina Stufe 1 Benzin: 20 Medizin: 20 Versteck-Netzwerk Stufe 1 Metall: 20 Benzin: 20 Bandidos-Kaserne Stufe 1 Medizin: 60 Metall: 60 Guerilla-Stützpunkt Stufe 1 Metall: 60 Benzin: 60 Fischerhütte Stufe 1 Benzin: 40 Medizin: 40 Jagdhütte Stufe 1 Medizin: 40 Metall: 40 Fast schon furios Installiere 10 Teile an einem Fahrzeug. [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man an eines seiner Fahrzeuge alle zehn Teile (Anpassungen) installiert hat. Relativ am Anfang im Verlaufe der Story, schaltet man durch den Einsatz "Treibstoff der Revolution sein erstes Fahrzeug frei und damit auch das "Fahrzeuge ETC."-Menü. Diese Fahrzeuge kann man über sein Waffenrad rufen lassen. Über "→ Fahrzeuge ETC." kann man seine Fahrzeuge anpassen. Dafür wählt man eines der vier Fahrzeuge aus und hat dann eine Übersicht über die Anpassungen. Hier eine Auflistung der Anpassungen: Offensiv Geschütz Gegenmaßnahmen Defensiv Panzerung Rammböcke Kosmstisch Außenfarbe Innenfarbe Felgenstil Spiegeldeko Cockpitdeko Hupen Um Anpassungen freizuschalten, kann man diese anklicken und sieht dann, was man für die einzelnen Anpassungen jeweils machen muss. Oft muss man Einsätze und bestimmte Gran-Premio-Rennen, yaranische Geschichten abschließen, Fahrzeuge zu einer Übergabestelle bringen oder man findet auch manche Anpassungen in Kisten. Glorreicher Anführer Erreich den Rang „Comandante“. [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man Rang 14 (Comandante) erreicht haben. Um im Rang aufzusteigen, benötigt man XP. Für den Rang 14 (Comandante) benötigt man 21.900 XP. Diese erhält man durch verschiedene Aktionen im Spiel. Hier eine Liste von Aktionen und wie viele XP an dabei erhält: Einsätze (Hauptmission) abschließen: 100 - 500 XP Kontrollpunkt einnehmen: 250 XP Götzenbild ehren: 50 XP Plakatwände zerstören: 10 XP FND-Basis erobert: 300 XP Flugabwehranlagen zerstören: 150 XP Zerstören feindlicher Fahrzeuge: 10 - 20 XP Gran Premio-Rennen abschließen: 150 XP Vorratslieferungen : 10 XP Abfangmission abschließen: 200 XP Hinterhalte abschließen: 200 XP yaranische Geschichte abschließen: 100 XP Schatzsuche abschließen: 150 XP Ziele des Aufstandes abschließen: 150 - 1.000 XP Aufstand niederschalgen: 3.000 XP Im Spoiler eine Liste mit allen Rängen und wie viel XP man benötigt: Da bleib ich kühl Schließe einen Sondereinsatz ab, ohne dass die Temperaturanzeige des PG-240X 50 % überschreitet. [Online-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man das PG-240X bei in einem Sondereinsatz bei Lola abgeliefert haben, ohne dass dieses jemals die Temperaturanzeige über 50% gestiegen ist. Sondereinsätze können im Guerillalager bei Lola angenommen werden. Die Guerillalager müssen dafür jedoch vorher freigeschaltet werden. Dort muss man mit Lola sprechen, die diese Einsätze anbietet. Die Einsätze finden nicht auf der Hauptkarte im Spiel statt, sondern auf gesonderten Schauplätzen. Bei Sondereinsätzen muss man das PG-240X von den Feinden stehlen und zurück zum Startpunkt des Sondereinsatzes bringen. Das PG-240X muss auf dem Weg zurück jedoch gekühlt werden. Überhitzt es, explodiert es und der Sondereinsatz ist gescheitert. Das PG-240X hat dafür eine Temperaturanzeige und zeigt an, wie sehr es sich erhitzt hat. Um eine Überhitzung zu vermeiden, muss es gekühlt werden. Dies kann man mithilfe von Wasser machen. In dem Einsatz gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten, das PG-240X mit Wasser zu kühlen. Man muss mit dem PG-240X immer von Wasserstelle zu Wasserstelle laufen. Zwischen den Wasserstellen sollten man versuchen im Schatten oder im Schlamm zu laufen, da diese verhindern, dass die Tempraturanzeige weiter ansteigt. Man sollte es vermeiden Feinde zu töten und die ganze Strecke sprinten, indem man drückt. Am Extraktionspunkt des Sondereinsatzes angekommen, muss man die Feinde die sich dort befinden ausschalten. Dafür kann man am Waffenrad () seine Waffen auswählen. Des Weiteren kann man, wenn man eine Waffe ausgerüstet hat, am Waffenrad das PG-240X ausrüsten, um die Temperaturanzeige nochmal zu überprüfen. Am Extraktionspunktsollte man ebenfalls versuchen im Schatten zu bleiben oder das PG-240X permanent zu kühlen. Tipp: Mit der "Parkour"-Ausrüstung kann man sich schneller bewegen. Die Ausrüstung kann in der Bandidos-Kaserne gekauft werden oder in Kisten gefunden werden. Tipp 2: Für diese Trophäe sollte man beim Schwierigkeitsgrad "Standard" auswählen vor beginn des Sondereinsatzes. Dies sorgt dafür, dass sowohl die Soldatenpräsens, als auch die Flüchtigkeit von PX-240 niedrig ist Hiwweis: Die Sondereinsätze können zwar auch alleine gespielt werden, jedoch muss man mit den Online-Servern verbunden sein, um Sondereinsätze spielen zu können. Ein Video dazu im Spoiler: Verstecktes Geld Finde ein Depot mit versteckten Monedas in einem der Sondereinsätze. [Online-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man während einem Sondereinsatz das Depot mit den versteckten Monedas gefunden haben. Sondereinsätze können im Guerillalager bei Lola angenommen werden. Die Guerillalager müssen dafür jedoch vorher freigeschaltet werden. Dort muss man mit Lola sprechen, die diese Einsätze anbietet. Die Einsätze finden nicht auf der Hauptkarte im Spiel statt, sondern auf gesonderten Schauplätzen. Die Hauptaufgabe eines Sondereinsatzes ist es, das PG-240X-Modul zu finden und zurück zu Lolas Taxi zu bringen. Man kann jedoch in dem gebiet des Sondereinasatzes eine größere rote Kiste finden. In dieser befinden sich die verstecken Monedas. Um sie öffnen zu können, benötigt man jedoch einen Schlüssel, der ebenfalls zuvor gefunden werden muss. Die Kiste und der Schlüssel befinden sich an zwei komplett unterschiedlichen Orten. Hiwweis: Die Sondereinsätze können zwar auch alleine gespielt werden, jedoch muss man mit den Online-Servern verbunden sein, um Sondereinsätze spielen zu können. Ein Video dazu im Spoiler: Hinrichtungsphase Befreie 30 Geiseln während einer Lolas-Informanten-Herausforderung bei einem Sondereinsatz. [Online-Trophäe] Erhält man, wenn man insgesamt 30 Geiseln während einer Lolas-Informanten-Herausforderung bei einem Sondereinsatz abgeschlossen hat. Sondereinsätze können im Guerillalager bei Lola angenommen werden. Die Guerillalager müssen dafür jedoch vorher freigeschaltet werden. Dort muss man mit Lola sprechen, die diese Einsätze anbietet. Die Einsätze finden nicht auf der Hauptkarte im Spiel statt, sondern auf gesonderten Schauplätzen. Lolas-Informanten-Herausforderung sind erst mit dem Schwierigkeitsgrad "Meisterstufe I" verfügbar. Um diese freizuschalten, muss man zuerst den gewünschten Sondereinsatz auf dem Schwierigkeitsgrad "Standard" abschließen. Spielt man dann den Sondereinsatz, aktualisiert sich das Einsatzziel. Man wird gebeten von Lola, dessen Informanten zu retten, da diese als Geiseln genommen wurden. Ihre Position im Sondereinsatz-Gebiet kann variiren bei jedem Neustart des Sondereinsatzes. Sie machen jedoch auf sich aufmerksam, indem sie eine Signalrakete in die Luft schießen. In der Nähe dieser Signalrakete werden die Informanten festgehalten. Die Informanten gelten als befreit, wenn wen Meldung "Einsatzziel abgeschlossen" erscheint. Hat man die Informanten befreit, kann man unter " → System → Sondereinsatz neu starten" den Sondereinsatz neu starten, damit man wieder die Informanten retten kann. Man muss den Sondereinsatz also nicht abschließen, damit die Rettung gewertet wird. Tipp: Der Sondereinsatz "Maceo" eignet sich dafür besonders gut, da die gefangenen Informanten relativ am Anfangin der Nähe des historischen Stadtzentrums festgehalten werden und da das Sondereinsatz-Gebiet relativ klein ist. Hinweis: Die Sondereinsätze können zwar auch alleine gespielt werden, jedoch muss man mit den Online-Servern verbunden sein, um Sondereinsätze spielen zu können Ein Video dazu im Spoiler: Ungesehen Finde einen Weg nach Miami. [Offline-Trophäe] [Verpassbare Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man das alternative Ende der Story entdeckt haben. Dafür muss man vor Beendigung der Hauptstory über das Meer die Karte verlassen haben. Ob man schwimmt, mit einen Boot fährt oder mit einem Helikopter bzw. Flugzeug fliegt, ist egal. Begibt man sich zum Rand der Karte, kommt zunächst eine Wahrung "Du verlässt Yara. Dreh um!". Ignoriert man diese Wahrung, startet nach kurzer Zeit eine Zwischensequenz, welche das Alternative Ende darstellt. Ist die Zwischensequenz und die Credits vorbei, gelangt man ins Hauptmenü des Spiels. Achtung: Diese Trophäe muss vor Beendigung der Story, also bevor man den Einsatzes "Die Schlacht um Esperanza" abschließt, erledigt werden. Andernfalls ist diese Trophäe verpassbar und man muss ein neues Spiel starten, um sie noch zu bekommen. Hinweis: Der Fortschritt im Spiel geht nicht verloren. Wenn man im Hauptmenü ist und wählt "Spiel Fortsetzten" aus, startet man in der Hauptstadt "Esperanza" auf dem Dach, wo man das Spiel begonnen hat. Ein Video dazu im Spoiler: Die Luft ist rein Jage 16 Flugabwehranlagen in die Luft (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Erhält man, wenn man insgesamt 16 Flugabwehranlagen zerstört hat. Insgesamt gibt es 26 Flugabwehranlagen in ganz Yara. Flugabwehranlagen sind auf der ganzen Karte verteilt. Sie verhindern, dass man in einem gewissen Luftraum fliegen kann, sei es mit einem Helikopter, einem Flugzeug oder mit dem Wingsuit. Der gesperrte Luftraum befindet sich in einem Radius von ca. 600 - 750 Metern um die Flugabwehranlage. Um sie aufzuspüren, kann man sie entweder selbst entdecken, indem man in dessen Luftraum fliegt oder durch Informationen, die man von anderen Guerillas erhält bzw. durch das Lesen von Karten oder Zetteln. Die Flugabwehranlagen sind teilweise unbewacht bzw. werden nur von sehr wenigen Soldaten bewacht. Um solch eine Anlage zu zerstören, benötigt man entweder Dynamit oder einen Werfer. Mit einer normalen Waffe einfach drauf schießen funktioniert nicht. Bis an die Zähne bewaffnet Sammle 49 einzigartige Waffen. [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man alle 49 einzigartigen Waffen in Besitz haben. Einzigartige Waffen kann man einerseits freischalten durch das Abschließen von Einsätzen, yaranische Geschichten oder Schatzsuchen. Andererseits kann man sich auch in bestimmten Kisten finden, die in der ganzen Spielwelt verteilt sind. Im Radar und auf der Karte werden solche Kisten mit einem Waffensymbol als yaranisches Schmuggelgut markiert. In der Spielwelt liegen solche Waffen in einer Kiste aus Krokodilleder. Im Spoiler eine Auflistung aller Waffen und wo sie zu finden sind: Hinweis: Die einzigartigen Waffen die man bei der Ultimade Edition dazu bekommt, werden zu dem 49 dazu gerechent, sodass man nicht alle regulären einzigartigen Waffen benötigt. Hogar Dulce Hogar Verbessere eine der Lager-Einrichtungen in einem Guerillalager vollständig (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Damit man diese Trophäe erhält, muss man eine Lager-Einrichtung in einem Guerillalager auf Stufe 3 verbessert haben. Nachdem man ein Guerillalager in einer Großregion freigeschaltet hat, kann man dort mit einem Vorarbeiter sprechen. Bei ihm kann man sechs verschiedenen Lager-Einrichtungen aufbauen und verbessern. Um eine Lager-Einrichtung aufzubauen und zu verbessern, benötigt man Ressourcen in Form von Metall, Medizin oder Benzin. Diese Ressourcen findet man in kleinen Mengen überall in der Spielwelt verteilt in Kisten, Kanistern oder auf Paletten. Man kann jedoch auch größere Mengen dieser Ressourcen erbeuten, indem man FND-Ressourcen-Trucks überfällt und beim Fahrzeug-Übergabe-Punkt abgibt. FND-Ressourcen-Trucks fahren im ganzen Spiel auf Hauptstraßen herum. Nähert sich ein solcher Truck, wird dieser am Radar mit einer roten Markierung gekennzeichnet. Findet man einen solchen Truck, muss dieser gestohlen werden und zu der nächstgelegenen Fahrzeug-Übergabe gebracht werden. Die Fahrzeug-Übergabe-Punkte sind auf der Karte mit einem grünen Symbol versehen, indem sich ein Fahrzeug befindet. Steigt man in solch einen FND-Ressourcen-Truck, wird außerdem am Radar der Weg zum nahegelegensten Fahrzeug-Übergabe-Punkt markiert. Am besten kann man Ressourcen in der Gruoßregion "Madrugada", Region "Costa del Mar" im Gebiet "Mogote-Vorgebirge" sammeln. Dort fahren auf der Hauptstraße sehr oft FND-Ressourcen-Trucks entlang und die Fahrzeug-Übergabe-Punkte sind nur ca. 500 Meter entfernt. Hier eine Auflistung mit allen Lager-Einrichtung und welche Ressourcen benötigt werden: Voll bepackt Sammle alle Supremos in Yara. [Offline-Trophäe] Zum Erhalt dieser Trophäe, muss man alle sieben Supremos in Besitz haben. Supremos sind Waffensystem, die man als Rucksack trägt. Einen Teil der Supremos schaltet man während des Einsatzes "Friss oder Stirb" von Juan Cortez in der Großregion "Isla Santuario" frei. Fünf der Supermos können bei Juan bzw. seinen Händerln gekauft werden für je 100 abgereichertes Uran. Abgereichertes Uran kann man in Kisten bei Flugabwehranlagen finden, welche in der ganzen Spielwelt verteilt sind. Hier eine Auflistung alles Supremos und wie man sie freischaltet: Extreminador Erhält man während des Einsatzes "Friss oder Stirb" von Juan Cortez. Fantasma Ab dem Einsatz "Friss oder Stirb" von Juan Cortez verfügbar. Muss für 100 abgereichertes Uran erworben werden. Volta Ab dem Einsatz "Friss oder Stirb" von Juan Cortez verfügbar. Muss für 100 abgereichertes Uran erworben werden. Furios Ab Rang 3 (Exploradoro) verfügbar. Muss für 100 abgereichertes Uran erworben werden. Médico Ab Rang 4 (Espía) verfügbar. Muss für 100 abgereichertes Uran erworben werden. Gladiador Ab Rang 5 (Cabo) verfügbar. Muss für 100 abgereichertes Uran erworben werden. Triador Die yaranische Geschichte "Triada-Segen" muss abgeschlossen werden. Diese startet man in der Großregion "Isla Santuario" in der Region "Quito" im Gebiet "Ventura-Gipfel". Dort befindet sich die "Oluwa-Höhle, in der eine Notitz liegt, mit der man interagieren muss. Viva la revolución! Erobere Yara zurück. [Offline-Trophäe] Erhält man automatisch im Spielverlauf, wenn man Yara zurückerobert hat. Dies geschieht nach dem aller letzten Einsatz "Die Schlacht umEsperanza". Freiheit Erobere alle FND-Basen (nur Solo-Kampagne). [Offline-Trophäe] Um diese Trophäe zu erhalten, muss man alle 21 FND-Basen erobert haben. FND-Basen sind in der ganzen Spielwelt verteilt zu finden. Diese Basen werden von feindlichen Soldaten bewacht. Eine Base gilt als eingenommen, wenn alle feindlischen Soldaten der Basis ausgeschaltet wurden. Conquistador Schalte alle Trophäen frei. [Platin-Trophäe] Erhält man automatisch nach Erhalt aller Trophäen (ohne DLCs). Herzlichen Glückwunsch, du kannst nun die Schwierigkeit und den Zeitaufwand bewerten. Danke für Tipps und Ergänzungen @Smithie31401 @Lemuhr @Timo1101 @sknarf234.
  14. Die Verpackung ist aber echt sau groß! Und der Zusammenbau von dem Falmmenwerfer ist nicht so einfach. Da muss man mit behutsamer Gewalt dran. Ich hab echt gedacht, ich brech was ab. Also das Teil ist nur zum Aufbauen gedacht. Abbauen geht nicht mehr, da geht er dann glaube ich kaputt
  15. Ok, UPS hat grad geklingelt und ich war sehr glücklich:D Kam eben grad an...
×
×
  • Create New...