Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Wesker-1960-48

Members
  • Content Count

    3397
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

About Wesker-1960-48

  • Rank
    Platinum State

Personal Information

  • Wohnort
    BSAA North America
  • Interessen
    RESIDENT EVIL; Animes; Zocken; Musik hören; mit Freunden treffen
  • Beruf
    Gott spielen und Chris Redfield verprügeln xD

Recent Profile Visitors

3250 profile views
  1. Muss man den Speedrun in einem Rutsch durchmachen oder kann man dazwischen speichern? Ich schätze mal nicht, oder?
  2. Ich habe mir vor einer Weile The Witcher gekauft und bin mittlerweile sehr unschlüssig es überhaupt zu spielen, weil mich zwei Sachen besonders beschäftigen, die ich jetzt erst erfahren habe: 1. Was kann ich mir unter diesem Gwint Kartenspiel vorstellen? Ist es schwer das zu erlernen? Wie sieht es mit den Gegnern aus? 2. Ich habe von einigen verbuggten Trophys gelesen und gehört, dass die teilweise, im schlimmsten Fall nicht erspielt werden können, wie sieht das aus? 3. Ist Todesmarsch wirklich so schwer, wie ich gehört habe? Ich möchte auf Nummer Sicher gehen und mir von euch ein paar Meinungen einholen bzw. eure Erfahrungen wissen, bevor ich dieses Spiel wirklich anfange, denn meine Bedenken werden von Tag zu Tag größer.
  3. Eingefleischte The Walking Dead Fans sollten sich mal bitte bei mir über eine persönliche Nachricht melden. Ich hätte da ein Anliegen.
  4. Ich suche ebenso für Versus zwei Leute. Bei Interesse bitte mir eine persönliche Nachricht schreiben. Update: Hat sich erledigt.
  5. Wenn ich mich mal kurz zu dem Thema äußern darf - Ich muss ehrlich sagen, ich fand Human Revolution besser. Die ganzen älteren Deus Ex Spiele kenne ich nicht... auf Human Revolution war ich damals nur aufmerksam geworden, weil mich Adam Jensen als Charakter interessierte und fand in HR ein richtiges geiles Spiel, mit stimmungsvoller Atmosphäre, interessanten Charas, einem guten Gameplay und vor allem einer Geschichte, die besser hätte nicht sein können und von Mankind Divided hatte ich auch so etwas erwartet. Zweifellos ist Mankind Divided gut und in meinen Augen als Nachfolger okay, aber es fehlten hier und da ein paar Sachen, wie xXdanteXx bereits erwähnte... allen voran Bossfights - es gab noch so viel Spielraum, in der Hinsicht und ich finde es schade, dass dies nicht genutzt wurde und der Kampf gegen Marchenko war nicht wirklich spektakulär, wie ich es mir erhofft hatte, nachdem eben vorher kein Boss exisitierte... wenn man denn gegen ihn kämpfte! Die Geschichte war für mich auch nicht so fesselnd wie es bei HR der Fall war - Manches war zu offensichtlich, Anderes für meine Verhältnisse zu unklar und man konnte ziemlich schnell erkennen, wer man Ende der große "Bösewicht" ist... wirklich schade, da gab es auch noch Potenzial.
  6. Ich vermute, ich habe so ca. 60-80 Stunden gebraucht, wenn nicht sogar mehr. Der Story-Modus alleine, wird schon einige Stunden in Anspruch genommen haben, weil ich diesen ingesamt 4x durchgespielt habe: 1. Durchlauf diente dazu, die Geschichte und Charaktere kennenzulernen, nebenbei ergab sich Pazifist. 2. Durchlauf habe ich alle E-Books eingesammelt und einen Großteil der Trophäen gemacht. 3. Durchlauf war Leisetreter gewidmet, weil es im Zweiten nicht geklappt hatte und nebenbei Trophäen erledigt, die mir bis dato noch immer fehlten. 4. Durchlauf der höchste Schwierigkeitsgrad. Zwischendurch habe ich die DLC's rundum Systemspaltung, Verzweifelte Maßnahmen und eine kriminelle Vergangenheit gemacht, um für etwas Abwechslung zu sorgen, aber ich denke, die meiste Zeit habe ich wohl in den Breach-Modus investiert bzw. musste ich investieren. Allein um die ganzen Erweiterungskits zusammenzukriegen habe ich Ewigkeiten gebraucht, weil die ganzen Booster-Packs teilweise nur Schrott enthielten und dann hatte ich für eine bestimmte Stage fast 24 Stunden gebraucht, weil mir ständig ein Fehlercode dazwischen gekommen war, der mich dazu zwang, das Spiel stets neuzustarten.
  7. Meine Bewertung liegt bei einer 4, weil ich das Spiel als nicht so schwer empfand, wie damals Human Revolution, wenn ich einen Vergleich ziehen würde, auch wenn ich zugeben muss, dass ich mich mit meiner Bewertung etwas schwer tat, weil es sowohl einfache als auch knifflige Passagen in dem Spiel gab. Mitunter am Schwersten tat ich mich mit ein paar Trophäen, die auf die experimentellen Augs bezogen waren - es funktionierte nie so, wie ich es mir erhofft hatte, vor allem mit der Nanoklinge + Kernoptimierung, Tesla-Faust und die Sache mit dem Titan-Schild (weil sich irgendwie nie ein Gegner fand, der eine Splittergranate benutzte)... warum kann ich mir ehrlich gesagt nicht erklären, aber es war nun mal so. Welche Trophäe ich total bescheuert fand und mir arges Kopfzerbrechen bereitete, war die, wo man einen unsichtbaren Gegner ausschalten muss, wenn man selber unsichtbar ist... wenn das nur so einfach wäre, denn wenn der Gegner unsichtbar ist, kann man den nicht mit Nahkampf ausschalten, so musste ich die Erfahrung machen - erst nachdem ich mir das Video im Leitfaden angesehen habe, bekam ich das so halbwegs hin, wenn auch mit mehreren Versuchen. Genauso schwachsinnig empfand ich es den Neuroplastizitätskalibrator am Anfang einzusammeln, wegen der Trophäe, denn es spielte letztendlich keine Rolle, weil das Teil so oder so erst mit der achten Nebenmission aktiviert bzw. Adam eingesetzt wird, aber naja... Weniger Probleme hatte bei den ganzen Nebenmissionen, obwohl ich mich beim Harvester und die letzte Ernte etwas schusselig anstellte bzw. mir Einiges abhanden gekommen war - relativ gut verlief auch das Einsammeln der E-Books, die Debatten und sowohl Pazifist als auch Leisetreter, was mir ja am meisten Sorgen bereitete und war am Ende doch ziemlich überrascht, wie gut es funkionierte, auch wenn es hin und wieder Momente gab, wo ich arg am zweifeln war, ob da nun ein Alarm ausgelöst wurde oder nicht. Der Durchlauf auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad war nach vorherigem mehrfachen Durchspielen keine Herausforderung. Die DLC's stellten auch keine besondere Schwierigkeit dar, aber womit ich mich wirklich schwer tat, war der Breach-Modus, also zumindest was das Durchhaltevermögen anging. Ich muss ehrlich sagen, mir hat dieser Modus überhaupt nicht gefallen... es war mir irgendwie zu eintönig und es fehlte mir an der Liebe zum Detail, obwohl es einige gute Stages gab, die auch schön knifflig waren, aber in einem Level hatte ich ständig an derselben Stelle, denselben Fehlercode, wodurch ich das Spiel immer wieder neustarten musste und für diese eine Stage habe ich, fast 24 Stunden gebraucht, um diese so zu bewältigen, ohne das ständig der Fehler auftauchte - kein Witz!!! Da fühlte ich mich richtig verarscht!! Zum Glück war dies eine einmalige Sache.
  8. Schwer zu sagen, wie viel ich für die Platin gebracht habe - gevotet habe ich mit 30-40 Stunden. Da mich das Spiel so faszinierte, von der Geschichte und den ganzen Butterfly-Effekten, hab ich es immer und immer wieder durchgespielt - so ergab sich Alles nach und nach, deshalb hab ich auch nicht so auf den Zeitaufwand geachtet, aber bei meinem gemächlichen Tempo würde ich sagen, dass meine genannte Stundenanzahl wohl korrekt ist.
  9. Ich habe mit einer 2 abgestimmt, weil es so betrachtet keine schwierigen Trophäen gibt. Vieles hängt davon ab, welche Entscheidungen man im Verlauf der Geschichte trifft. Vermutlich hätte ich sogar mit einer 1 abgestimmt, aber weil ich hin und wieder Sammelobjekte vergessen habe, zumal einige von Denen an unmöglichen Stellen zu finden waren, wo man einfach nicht dran denkt und ich auch manche Spielpassagen wiederholen musste, weil ich die falschen Entscheidungen traf, halte ich eine Zwei für das Beste.
  10. Abgestimmt habe ich mit 40-50h, aber ich muss ehrlich gestehen, so genau weiß ich es nicht mehr, denn allein der Durchgang, wo man sich alle Hinweise anhören musste, hatte ewig viel Zeit in Anspruch genommen und teilweise dauerte es bis zu einer Stunde bis mal ein Hinweis erschien! Bei drei Hinweise hatte ich das auf jeden Fall!!! Insgesamt hatte ich die Story 5x durchgespielt, was hauptsächlich an der Trophäe "Notfallhilfe" lag - wenn die mir nicht solche Probleme bereitet hätte, wären es nur 3 Durchläufe gewesen.
  11. Ich habe mit einer 5 abgestimmt. Die Bewertung wäre eigentlich auf eine 3 gefallen, wenn ich nicht diese argen Schwierigkeiten mit der Trophäe "Notfallhilfe" gehabt hätte - allein für diese Trophäe musste ich insgesamt 2 Durchläufe extra machen; das einzig Positive daran war, dass ich nebenbei noch die letzten Hinweise machen konnte, weil mir trotz entsprechender Komplettlösung ein Paar fehlten (Die Hinweise waren eh das Dümmste an dem ganzen Spiel! Wer denkt sich sowas aus??) und Trico bei seinem Geschäft zu erwischen, war ebenso eine Kunst für sich: im dritten Durchlauf bekommen und dabei stand ich so schräg neben ihm, dass er gar nicht im Bild war, aber egal. Generell betrachtet gab es nicht wirklich was Schweres: Hier und da hatte ich vielleicht ein paar Probleme z.B. Rüstungen mit Fässern zu bewerfen oder sich an den Rücken einer Rüstung zu klammern, aber das lag hauptsächlich an dem zu agilen Kind und bescheuerten Kamera. Auch der Speedrun sowie einmal durchspielen ohne zu sterben war einfacher als ich es am Anfang gedacht hatte.
  12. Ich hab vor Kurzem Until Dawn abgeschlossen und ich muss sagen: das Spiel war der Hammer!!
  13. Nein, dumm bist du mit Sicherheit nicht - mir geht es ähnlich, obwohl ich mich realtiv schnell an die Steuerung bei einem neuen Spiel gewöhne, habe ich bei The Last Guardian immer noch Probleme, vor allem beim Springen.
  14. Hallo Leute, laut der englischsprachigen Wikia-Seite zu Until Dawn soll es bei dem Butterfley-Effekt "Das Ergebnis des Chaos" die Option geben "Chris ist in der Mine gestorben" (Chris died in the mine). Ich hab das Spiel ein Dutzend mal durchgezockt (weil ich die ganzen Butterfly-Effekte freischalten will xD) und bei Episode 9 habe ich sämtliche Aspekte gemacht, sodass Chris stirbt, aber es kommt immer wieder am Ende die Option "Chris ist gestorben, bevor er die Lodge erreichen konnte". Daher würde mich jetzt mal interessieren: gibt es diese Option überhaupt? Kann mir das Jemand bestätigen? Wenn ja, was muss ich tun?
×
×
  • Create New...