Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

DonTyranno

Ultimative Trophäe in der MGS Reihe

Recommended Posts

DonTyranno   
  • Beiträge: 1.380
  • Ich habe früher MGS, MGS2 und MGS3 gespiel(4 nur immer kurz da bis vor kurzen "no Trophies") und bin eigentlich zu einen Traurigen entschluss gekommen.

    Währe es nicht cool(und verdient) von Konami gewesen eine Trophie in jeden MGS Teil mit Trophäen eine Goldene einzubauen für alle Sequenzen ohne eine Abzubrechen geguckt zu haben

    eure Meinungen sind willkommen^^

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Kite   
  • Beiträge: 3.476
  • keine ahnung warum so viele diese trophy wollen :/ mir persoenlich waere es egal gewesen^^; ausser die trophy hiesse schaffen sie big boss und schauen sie alle szenen(was glaub ich unmoeglich ist xD)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    DonTyranno   
  • Beiträge: 1.380
  • Flaschbackmanie in MGS4 ist doch sowas.

    ja schon aber mann muss ja nicht wirklich alles angucken sondern kann edliches überspringen....ich weiß zwar nicht ob sich MGS 4 in bezug auf frühere MGS teile abhebt (also nicht so lange sequenzen) aber trotzdem währe es meineserachtens gerechtfertigt

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    TWTiger   
  • Beiträge: 1.206
  • Um eins drauf zu setzen, wäre es wohl extrem krass, wenn man für den BB-Run nur drei Saves hätten (Dead Space 2, jemand?)

    keine ahnung warum so viele diese trophy wollen :/ mir persoenlich waere es egal gewesen^^; ausser die trophy hiesse schaffen sie big boss und schauen sie alle szenen(was glaub ich unmoeglich ist xD)

    Irgendein englischer Kollege hat mal geschrieben, dass alle Cutscenes zusammen acht Stunden lang wären. Also für den BB-Run technisch in der Tat unmöglich :smile:.

    ja schon aber mann muss ja nicht wirklich alles angucken sondern kann edliches überspringen....ich weiß zwar nicht ob sich MGS 4 in bezug auf frühere MGS teile abhebt (also nicht so lange sequenzen) aber trotzdem währe es meineserachtens gerechtfertigt

    Ohne die Checklisten würde man beim ersten Durchgang nicht wissen, wann Flashbacks auftauchen. Man ist also unter normalen Umständen gezwungen, alle Cutscenes bis zum Schluss anzuschauen.

    Mit Checklisten, Videos oder Lösungsbuch zu spielen ist ja streng genommen "Beschiss"... :J:

    Aber was erzähle ich da in einem Trophy-Forum...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    XTC-Krieger   
  • Beiträge: 3.771
  • Mit Checklisten, Videos oder Lösungsbuch zu spielen ist ja streng genommen "Beschiss"... :J:

    Aber was erzähle ich da in einem Trophy-Forum...

    Find deine Einstellung diesbezüglich ziemlich sonderbar, grade weil du auch Leitfäden benutzt.

    Die Trophäen von den Spielen allgemein sind zu 70% ohne Erklärung nicht von selbst zu erkennen und das ist auch so gewollt.

    Auch damals haben sich die Speedrunner untereinander ihre Videos angeschaut und Abkürzungen genutzt die "zusammen" gefunden und geteielt wurden.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    DonTyranno   
  • Beiträge: 1.380
  • Um eins drauf zu setzen, wäre es wohl extrem krass, wenn man für den BB-Run nur drei Saves hätten (Dead Space 2, jemand?)

    Irgendein englischer Kollege hat mal geschrieben, dass alle Cutscenes zusammen acht Stunden lang wären. Also für den BB-Run technisch in der Tat unmöglich :smile:.

    Ohne die Checklisten würde man beim ersten Durchgang nicht wissen, wann Flashbacks auftauchen. Man ist also unter normalen Umständen gezwungen, alle Cutscenes bis zum Schluss anzuschauen.

    Mit Checklisten, Videos oder Lösungsbuch zu spielen ist ja streng genommen "Beschiss"... :J:

    Aber was erzähle ich da in einem Trophy-Forum...

    wenn mann mal überlegt wie viele spiele es gibt die Sammelobjekte haben, wie z.B. gta4 mit dem Tauben...niemlas würde es ohne hilfe gehen alle 200 Tauben die irgendwo in der Stadt versteckt sind zu finden....soviel zum beschiss:eek6:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    TWTiger   
  • Beiträge: 1.206
  • Find deine Einstellung diesbezüglich ziemlich sonderbar, grade weil du auch Leitfäden benutzt.

    Die Trophäen von den Spielen allgemein sind zu 70% ohne Erklärung nicht von selbst zu erkennen und das ist auch so gewollt.

    Auch damals haben sich die Speedrunner untereinander ihre Videos angeschaut und Abkürzungen genutzt die "zusammen" gefunden und geteielt wurden.

    Meine Aussage schließt auch mich selbst ein, gar keine Frage. Ich verwende selbst Checklisten anderer, um Zeit zu sparen. Deshalb ja auch ein "aiwebs008.gif" für Selbstironie.

    Man muss aber unterscheiden: oft ist es tatsächlich so wie du sagst, man kommt nicht drauf was man tun muss. Das liegt dann am schlechten Game Design oder Geldmacherei für Lösungsbücher. In solchen Fällen hätte ich auch keinen Skrupel, Leitfaden zu benutzen. Die Informationen zu gut ausgedachten Trophäen findet man im Spiel selbst!

    In anderen Fällen, wenn die Aufgabe klar ist, bin ich dafür, das erstmal selbst auszuprobieren. Wenn man beispielsweise den BB-Run mit einem Speedrun-Video daneben, Minute für Minute beendet, ist das Erfolgserlebnis nicht eher nüchtern?

    wenn mann mal überlegt wie viele spiele es gibt die Sammelobjekte haben, wie z.B. gta4 mit dem Tauben...niemlas würde es ohne hilfe gehen alle 200 Tauben die irgendwo in der Stadt versteckt sind zu finden....soviel zum beschiss:eek6:

    Sammelobjekte sind für mich die Grauzone. Nach meiner eigenen Aussage sollte man normalerweise auch versuchen, sie selber zu finden. Aber sowie die 200 Tauben in GTAIV, sind das (billige) Tricks von Entwicklern, Spieler an den Bildschirm zu fesseln und die Spielzeit in die Länge zu ziehen. Das hat nichts mit Können zu tun, sondern stupidem Durchlaufen von Gebieten. Deshalb sehe ich das nicht ein, meine Zeit darin zu verschwenden. Ich bin nicht stolz darauf, solche Trohpäen mit Hilfe von Checklisten zu ergattern. Aber die nötige Zeit dafür habe ich leider nicht als Familienvater...

    Sorry für Off-Topic.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    SoulHunter21   
  • Beiträge: 4.021
  • Man sollte aber unterscheiden, ob man wirklich selbst noch Leistung erbringt oder nicht. Wenn es jetzt schwer versteckte Schätze sind, wo man selbst noch voll die Arbeit hat hinzukommen its´s legitim. Generell ist das alles eher ne Grauzone. Richtiges Cheaten ist,für mich, wenn man durch irgendwelche Tricks, wie unverwundbarkeit oder so, einen Vorteil bekommt. Aber das ist eigl ziemlich OT hier grade

    B2T versteh ich das Problem nicht. Wer MGS kennt, weiß das da ne Menge Story in vielen Sequenzen, Codecgesprächen usw stattfindet und da auch hingehört. Wem das net passt, der kann es ja bleiben lassen zu zocken. Ich persönlich spiele sehr oft meine MGS Games. Und jedes mal beim ersten Lauf zieh ich mir alles rein was ich bekommen kann. Selbst jedes noch so dämliche Gespräch^^

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Marloges   
  • Beiträge: 3.910
  • Ich fände so eine Trophäe schwachsinnig. Ich habe schon jede Cutscene mehrmals gesehen und Leute die sie nicht sehen wollen, werden sich auch durch die Trophäe nicht abhalten lassen es nicht zu tun und machen während die Cutscenes laufen einfach was anderes. Wer sie nicht guckt, ist halt selber schuld.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    DonTyranno   
  • Beiträge: 1.380
  • Ich habe nur gedacht wo ich diesen Thread erstellt habe, das es kein Spiel gibt wo die Videosequenzen ein derartiges ausmaß annehmen das mann wenn mann alles abbricht wahrscheinlich nur 1/4 der Spiellänge mitbekommt und einfach deshalb von den entwicklern auch noch einen zusätzlichen reiz bekommt alle anzusehen...ich habe MGS2 und MGS3 damals auf der PS2 gehabt und mehrmals durchgespielt mit allen Sequenzen und daher weiß ich was auf einen zukommt...deshalb als belohnung ne Trophy wegen den Reiz...aber das ist wahrscheinlich genau das richtige Thema für diese Spielereihe zum Diskutieren wie ich feststelle^^

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Shagohod   
  • Beiträge: 143
  • Ich kann deinen Gedanken nachvollziehen, teile ihn aber nicht.

    Sicher ist die MGS saga mit das Beste, was Videospiele zu bieten haben, und jeder sollte sich auch alle Filmsequenzen angeschaut haben.

    Aber 1. macht das denke ich so gut wie jeder,beim ersten Durchgang, und

    2. hätte das nichts von einer "ultimativen Trophäe", wie das der Titel nahelegt.

    Denn die ultimative Trophäe müsste meiner Meinung nach,vor allem eine spielerische Herausforderung sein, und ein paar Videos reinziehen, auch wenn sie gefühlt ewig dauern, ist so ziemlich das anspruchsloseste, was es gibt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Rewemarkt66   
  • Beiträge: 5.703
  • Ich kann deinen Gedanken nachvollziehen, teile ihn aber nicht.

    Sicher ist die MGS saga mit das Beste, was Videospiele zu bieten haben, und jeder sollte sich auch alle Filmsequenzen angeschaut haben.

    Aber 1. macht das denke ich so gut wie jeder,beim ersten Durchgang, und

    2. hätte das nichts von einer "ultimativen Trophäe", wie das der Titel nahelegt.

    Denn die ultimative Trophäe müsste meiner Meinung nach,vor allem eine spielerische Herausforderung sein, und ein paar Videos reinziehen, auch wenn sie gefühlt ewig dauern, ist so ziemlich das anspruchsloseste, was es gibt.

    So wie Geräusche des Schlachtfeldes(Allein wegen Big Boss Emblem).

    MfG Rewe:smile:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Shagohod   
  • Beiträge: 143
  • So wie Geräusche des Schlachtfeldes(Allein wegen Big Boss Emblem).

    MfG Rewe:smile:

    exakt. ;)

    so in etwa stell ich mir eine ultimative Trophäe vor, die die Schwierigkeit eines

    Spiels mal so von 2 auf 8 pusht, ein Haufen Zeit und Nerven usw benötigt...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    FireStorm   
  • Beiträge: 6.687
  • wenn mann mal überlegt wie viele spiele es gibt die Sammelobjekte haben, wie z.B. gta4 mit dem Tauben...niemlas würde es ohne hilfe gehen alle 200 Tauben die irgendwo in der Stadt versteckt sind zu finden....soviel zum beschiss:eek6:

    das ist doch bei fast jedem spiel so das man am ende leitfaden und andere hilfen nutzen muss wenn man dort platin holen will. sowas ohne hilfe zu schaden ist doch fast unmöglich außer man möchte sehr viele stunden am selben spiel sitzen und dann alles selber herauszufinden.

    und vorallem bei verpassbaren trophäen ich man auf leitfaden zum nachlesen angewissen

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    TWTiger   
  • Beiträge: 1.206
  • das ist doch bei fast jedem spiel so das man am ende leitfaden und andere hilfen nutzen muss wenn man dort platin holen will. sowas ohne hilfe zu schaden ist doch fast unmöglich außer man möchte sehr viele stunden am selben spiel sitzen und dann alles selber herauszufinden.

    und vorallem bei verpassbaren trophäen ich man auf leitfaden zum nachlesen angewissen

    Genau das finde ich ja so schade an solchen Trophäen. Dafür sind natürlich die Entwickler Schuld, wenn sie meinen, mehr Lösungsbücher verkaufen zu müssen. Bei einem guten Game Design kann ein Spieler mit eigenen Fähigkeiten/Skills alles erreichen! (über In Game Tutorials, Hinweise usw.)

    Es gibt auch gute Beispiele, wie Sammelobjekte im Spiel platziert werden können. Bei InFamous zum Beispiel wird beim "Scannen" der Umgebung die Richtung der des nächsten Objektes angezeigt/angedeutet! Das ist nicht geschenkt. Danach suchen muss man trotzdem!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×