Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Doepi

Was gefällt euch nicht an Skyrim?

Recommended Posts

 

Hallo Leute,

ich wollte mal von euch wissen was euch nicht an Skyrim gefällt. Sicherlich das Spiel ist eines der Besten Rollenspiele die es im Moment gibt, das ist außer frage, aber dennoch gibt es Dinge die mit nicht gefallen. Da geht es auch sicherlich auch so.

Mir gefällt nicht das man so bald du echt weit gekommen bist und nichts mehr eine Gefähr für dich darstellt, dass dann die großen Lags auftauchen :banghead:. Oder das wenn du das Haus verlässt oder änhliches das du dann echt alle Teile von Herr der Ringe gucken kannst -.-.

Was gefällt euch nicht ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Das es viele Sachen die es beim Vorgänger Oblivion gab, und die gut waren bei Skyrim nicht mehr gibt zb.

-Shortcutsystem

-Positiver und negativer Ruhm

-selbst erstellte Zaubersprüche

usw usw.

Außerdem könnte es ruhig paar mehr Unique und mächtigere Artefakte geben als nur die paar Deadrischen & Drachenpriestermasken.

Es mangelt ein wenig an... "Belohnung" :biggrin5:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Aber wie soll die aussehen? Noch mehr Gold? Ich nehm in den ganzen dungeons schon so git wie nix mehr mit, weil ich mehr Gold habe als ich ausgeben kann. Ein nettes Haus? Wann ist man da?

Mir ist das Spiel irgendwie zu einfach. Es gibt keine Stelle die ich wirklich mehrfach spielen musste. Kaum Situationen in denen es ganz eng wurde oder man gestorben ist. Paar Heiltränke und nen Zauber im Gepäk und es läuft. Keine SItuationen in denen man mal taktisch in einen Kampf gehen musste. Selbst bei der Eroberung der verschiedenen Festungen hatte ich null Probleme. Selbst wenn drei-vier Gegner kamen war es kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Aber wie soll die aussehen? Noch mehr Gold? Ich nehm in den ganzen dungeons schon so git wie nix mehr mit, weil ich mehr Gold habe als ich ausgeben kann. Ein nettes Haus? Wann ist man da?

Mir ist das Spiel irgendwie zu einfach. Es gibt keine Stelle die ich wirklich mehrfach spielen musste. Kaum Situationen in denen es ganz eng wurde oder man gestorben ist. Paar Heiltränke und nen Zauber im Gepäk und es läuft. Keine SItuationen in denen man mal taktisch in einen Kampf gehen musste. Selbst bei der Eroberung der verschiedenen Festungen hatte ich null Probleme. Selbst wenn drei-vier Gegner kamen war es kein Problem.

Nein nicht mehr Gold... aber zb. mehr einzigartige Items. Es gibt unmengen an Quests aber die allerwenigstens bieten am Ende eine einzigartige belohnung die das Quest auch "besonders" macht.

Es gibt kaum richtig coole Items und die wenigen die es gibt muss man auch noch wieder abgeben zb.

-die Zackenkrone die man kurz bei den Bürgerkriegsquest erhält

-den Skelettschlüssel den man während der Diebesgilde Questreihe bekommt

-die Handschuhe die man in der Magierakademie zum reinigen der Fokuspunkte bekommt (die einzig cool aussehenden Handschuhe im Spiel)

das ist echt deprimierend. Einzige Möglichkeit wäre die Quests nie zuende zu machen aber da es Questitems sind kann man sie trotzdem weder verzaubern noch sonsirgend etwas. Besser wäre es wenn man die Items nach den Quest zb. klauen könnte oder ähnliches.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

So sehr ich Skyrim auch liebe, es gibt doch das ein oder andere das ich etwas kritisiere.

Da wäre zum einen die mangelnde Reaktion meiner Umwelt auf meine Taten. Wie jemand schon richtig geschrieben hat: man wird zum Anführer der Gefährten oder der Magiergilde und kein Schwein interessiert sich dafür. Wird man allerdings zum Anführer der supergeheimen Dunklen Bruderschaft so weiß jeder Hinz und Kunz bescheid. Hier hätten mir andere Gewichtungen eher gefallen.

Weiter gibt es viele "Baustellen". Sei es Kochen, Holzhacken oder Bardengilde. Vieles wirkt einfach unfertig auf mich. Dabei liegen gerade in solchen Nebenbeschäftigungen unglaubliche Möglichkeiten bezüglich eines Rollenspiels. Hier werden zukünftige Addons hoffentlich die Lücken schließen.

Weiter finde ich es schade, dass man auch bei Skyrim letztenendes drauf angewiesen ist, sich eine Kampfmaschine zu basteln. Dabei fänd ich es mal interessant, wenn man seinen Charakter auch zu einem Diplomaten und Intriganten skillen könnte. Redekunst ist in der aktuellen Version ziemlich nutzlos. Wenn man es aber so nutzen könnte, das man sich eine kleine Armee von Anhängern mitnehmen kann (und sich somit Waffen- und Rüstungsperks sparen kann), dann wäre das schonmal ein interessanter Ansatz. Noch viel cooler wäre es allerdings, wenn man wirklich jede Quest in Skyrim auch Gewaltfrei lösen kann (Alduin mal als Ausnahme).

Wo wir gerade bei Redekunst sind. Das hat ja viel an Bedeutung verloren, weil man einfach Sympathiepunkte gestrichen hat. Das finde ich doppelt Schade. Zum einen war es immer witzig, die Leute zu beackern. Zum anderen geht dadurch viel Flair verloren. Wenn ich als Khajiit, Dunkelelf oder Argonier genau so behandelt werde, wie ein Nord, dann empfinde ich das als ungenutzte Chance. In Morrowind war es Anfangs um einiges härter, wenn man eine der Tierrassen gewählt hat, als wenn man einen Dunkelelfen gespielt hat. Hier hat man als Spieler den Rassismus tatsächlich zu spüren bekommen. In Skyrim gibt es eigentlich keinerlei nennenswerte Reaktion der Umwelt auf die Rasse des Spielers. Dabei soll es dort doch so rassistisch zugehen.

Außerdem fehlen mir noch ein paar Skilltrees, wie Waffen- und Rüstungslos. Wozu gibt es tonnenweise Klamotten, wenn es keinerlei Sinn macht diese zu tragen. Auch finde ich es schade, dass man sich nicht einen verteufelt guten Fautskämpfer basteln kann. Gut, ein Khajiit mit den richtigen Perks in Schwerer Rüstung kann ziemlich ordentlich zuzimmern. Aber es ist immer noch kein Vergleich zum Kampf mit einer Waffe.

So, dass sind jetzt mal ein paar spontane Punkte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Hallo,

ich bin bisher von Buggs verschont geblieben - aber das wäre natürlich total störend!!

Ansonsten nerven mich die echt langen Ladezeiten, da kannst´ ja locker nebenher ´n Film gucken!

Grüße,

Kilroy

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Aber wie soll die aussehen? Noch mehr Gold? Ich nehm in den ganzen dungeons schon so git wie nix mehr mit, weil ich mehr Gold habe als ich ausgeben kann. Ein nettes Haus? Wann ist man da?

Mir ist das Spiel irgendwie zu einfach. Es gibt keine Stelle die ich wirklich mehrfach spielen musste. Kaum Situationen in denen es ganz eng wurde oder man gestorben ist. Paar Heiltränke und nen Zauber im Gepäk und es läuft. Keine SItuationen in denen man mal taktisch in einen Kampf gehen musste. Selbst bei der Eroberung der verschiedenen Festungen hatte ich null Probleme. Selbst wenn drei-vier Gegner kamen war es kein Problem.

Weis ja nicht ob der Überflieger bist aber ich spiele von Anfang an auf Meister und bin mehr als oft genug gestorben... :facepalm: Selbst jetzt kann mich nen älterer Drache ganz schön in Schwierigkeiten bringen wenn ich net aufpasse.

Find die Ladezeiten auch ziemlich störend, aber was solls immerhin kann man durch ganz Himmelsrand streifen ohne Ladezeit. Bug hatte ich auch noch keinen einzigen. Mit der Anerkennung ist schon so ne Sache aber ich heb mir die Trophäe Schwerverbrecher bis zum Schluss auf, sie sollen alle büßen!!! :J:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also ich finde die Ladezeiten für eine solche riesige Welt eigentlich ziemlich ok.:smile:

So richtig schlimm stört mich eigentlich nichts an Skyrim, am ärgerlichsten finde ich es das die Personen zu wenig auf meinen Status eingehen. Ich meine ich bin Erzmagier, Herold der Gefährten, Meister der Diebesgilde und Anführer der dunklen Bruderschaft, da sollten die Leute eigentlich vor mir weg rennen, oder mir zu Knien sein.:biggrin5:

Und sehr schade ist, dass alle Drachen(außer Paarathurnax und den den man rufen kann) feindlich gesinnt sind und keine Drachen reiten kann :(

Aber ansonsten ein absolut geniales Spiel.:smile:

Noch viel cooler wäre es allerdings, wenn man wirklich jede Quest in Skyrim auch Gewaltfrei lösen kann (Alduin mal als Ausnahme).

Theoretisch kann man das sehr wohl machen, es gibt ein Video wo jemand das ganze Spiel ohne einzigen toten Menschen durchspielt.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

mir gefällt es nicht, dass ich alle paar stunden einmal Ps3 resetten muss, weil das Spiel abgeschmiert ist oder von einem Raum zum nächsten lädt und nach 5 min neugestartet werden muss weil es immernoch am laden ist -.-

Je größer die Spielstände desto mehr bugs und längere Ladezeiten

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
mir gefällt es nicht, dass ich alle paar stunden einmal Ps3 resetten muss, weil das Spiel abgeschmiert ist oder von einem Raum zum nächsten lädt und nach 5 min neugestartet werden muss weil es immernoch am laden ist -.-

Je größer die Spielstände desto mehr bugs und längere Ladezeiten

seit dem patch hab ich keine abstürze mehr (11mb)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Theoretisch kann man das sehr wohl machen, es gibt ein Video wo jemand das ganze Spiel ohne einzigen toten Menschen durchspielt.;)

So ganz stimmt das nicht. Der zeigt bloß, wie man viele Quests ohne einen einzigen Toten spielen kann. Gewaltfrei geht es allerdings auch bei ihm nicht zu. Schon allein die Quests der Gefährten oder die Alduinquestreihe sind ohne Tote nicht machbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

ich rewidere, ich musste eben innerhalb von einer Stunde 2 mal neustarten (7,5MB), ich hab ehrlich gesagt langsam keinen bock mehr weil die meiste Zeit verbringe ich vor der Ladebildschirm. Nach Platin hab ich glaub keine Interesse mehr zu spielen, tolles Spiel aber die Abstürze und Ladezeiten nerven echt.

ich beschreibe einmal kurz was ich die letzten halbe Stunde erlebt habe:

(Laden) in Weißlauf angekommen, (Laden) im Haus eingebrochen und Auftrag für Diebesgilde erfüllt, (laden) aus dem Haus rausgehen, (Laden) Schnellreise nach Rifton, (Laden) in die Diebesgilde rein, (Laden) durch eine Tür gehen, neuer Aufträg entgegen genommen, zurück durch die Tür(Laden), raus aus der Diebesgilde (Laden), Schnellreise nach Weißlauf (Laden), ins Haus eingebrochen (Laden), Auftrag erfüllt rausgehn (Laden), Schnellreise zurück nach Rifton (Laden), in die Diebesgilde reingehen wollen, doch Spiel friert ein und Ps3 muss neu resettet werden.

Wenn euch das bekannt vorkommt, sag bescheid, es kann niemand behaupten dass ich die halbe Stunde nicht mindestens drei viertel der Zeit vor der Ladebildschirm hänge.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Wenn euch das bekannt vorkommt, sag bescheid, es kann niemand behaupten dass ich die halbe Stunde nicht mindestens drei viertel der Zeit vor der Ladebildschirm hänge.

Da haste Dir aber auch ein schönes Extrembeispiel ausgesucht.

Ansonsten würde mich mal interessieren, wie man das Deiner Meinung nach hätte besser lösen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Stell mal das automatische Speichern aus, dann sollten die Ladezeiten auch nicht mehr so lang sein und Abstürze sollte es auch keine mehr geben. Hatte das selbe Problem, aber seit ich automatisch speichern aus hab (Spielstand 13MB) nie mehr Probleme gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Da haste Dir aber auch ein schönes Extrembeispiel ausgesucht.

Ansonsten würde mich mal interessieren, wie man das Deiner Meinung nach hätte besser lösen können.

Es ist zwar ein extrem Beispiel, aber sowas erlebe ich nun sehr häufig, weil ich gerne schnell reise. Es nervt mich momentan auch schon wenn ich zu meinem Haus rennen will nur um ein paar sachen zu horten oder mitzunehmen, zum Händler gehen und Sachen verkaufen. Man muss immer mindestens drei mal laden, was die Spielzeit für eine kleine Tätigkeit locker verdreifacht.

Ich verstehe da an dieser Stelle nicht, wie die Entwickler gekommen sind, an zwei recht kleine Räume, mehrere Ladepunkte zu setzen. Teils auch innerhalb von einem Gebäuden muss man sogar laden wenn man in den Keller oder Obergeschoss gehen will, da nervt mich nur ehrlich gesagt und da hätte man wirklich besser programmieren können. Es gibt heutzutage genug Spiele die fast fast ohne Ladesequenzen auskommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Es gibt heutzutage genug Spiele die fast fast ohne Ladesequenzen auskommen.

Die haben aber auch nicht die gigantischen Ausmaße, die Skyrim hat. Bedenke, dass Du beinahe jedes einzelne Haus betreten kannst. Es gibt massig Höhlen, Burgen, Türme und Ruinen. Diese sind dann ebenfalls nochmal in mehrere Stockwerke unterteilt. Ich bin zwar ein kompletter Laie was Programmierung angeht, aber ich habe meine Zweifel das man solch eine Masse an Informationen ohne diese Ladezeiten händeln kann.

Aber ich kann schon verstehen, dass es nervig wird. Leg das Spiel einfach mal ein paar Tage oder Wochen auf die Seite. Danach nerven die auch nicht mehr so. ;)

Ansonsten beherze einfach starkillers Tipp, die Autosavefunktionen abzustellen. Du wirst sehen, danach läuft alles wie geschmiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...