Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Fatman1407

Mobbing

Recommended Posts

 

Nunja. Hier könnt ihr erzählen, ob ihr Opfer gewesen seid oder Täter/ob ihr es immernoch seid oder einfach Tipps etc. tauschen or geben. Ich bitte euch dabei sachlich zu sein, bloss keine Einzeiler, evtl. leserlich und verständlich schreiben.

Nochn wichtiger Punkt ist, dass ihr nicht auf Täter rumhacken sollt. Diskutieren ja, aber nicht verbal werden. Im letzten Topic hat es Niveau gehabt und mindestens 5 Zeilen gehabt, daher hoffe ich, dass es auch möglich sein sollte, soviel zu schreiben(hauptsache wie oben keine Einzeiler). Nunja. Have fun beim posten

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Ich war Opfer hatte ne scheiss Schulzeit ... weil ich sagen wir mal so ich seh soo gut aus das meine "Klassenkameraden" sich angemacht fühlten oder so kp warum die immer streit suchten xD.

Das komische daran viele Deutsche hatten das gleiche problem auf meiner Schule weil die meistens der Täter Moslems waren... soll jetzt kein Hassbeitrag gegen Moslems sein!

Vllt haben die sich auch stark gefühlt weil es nur 30% Deutsche und der rest Ausländer auf meiner Schule war ... ich brauchte nie Urlaub machen als Kind, denn alle Völker die es auf der Welt gibt waren auch in meiner Schule vertreten so kam es mir vor xD

Also ich will nur sagen ich habs überlebt und mein ...

[Tipp]: Aus allem stress raushalten weil endeffekt hast du die Arschkarte weil -DU-! besser aussiehst als der der dich anmacht, denn der hat wieso nichts zu verlieren ..BAZINGA! ;D

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Mobbing an schulen ist leider alltag - da kann man leider nix machen. Besonderes schlimm find ich ja Mobbing wen man beispielweise aussländer ist. Wie oft musste ich den satz hören "Geh in dein scheiss land zurück" oder "Ey scheiss russin....ihr aussländer seid doch alle scheisse und habt nix drauf". Aber auch setze wie "Oh gott bist du hässlich digga" musste ich mir täglich geben. Sad....und das war auf jeder schule wo ich war. Aber WENN man den sagt "Scheiss deutscher" wirst du ja verhauen - das dürfen wir wieder rum nicht tun - da verstehen die keinen spass. Aber haubtsache selber einstecken und wen man zuhaut rennen die sofort zum leher und petzen einen - lächerlich sowas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich finde es ehrlich gesagt sehr traurig, dass Leute aufgrund ihrer Nationalität, ihrer Religion oder ihres Aussehens gehänselt werden.

War bei uns an der Schule leider auch Alltag, auch wenn es sich meistens in Grenzen hielt.

Für mich ist Mobbing ein No-Go, da es nicht in Ordnung ist, andere Menschen grundlos oder auch zur Belustigung zu verletzen bzw. zu demütigen.

Da frag ich mich, wo da die Ursachen liegen? Vielleicht empfinde ich es etwas anders, weil mir noch "Werte" eingeflößt wurden. Höflichkeit, Respekt und Toleranz sind heutzutage leider viel zu selten vorzufinden, stattdessen wird die Welt von Neid, Arroganz & Hass regiert - traurig.

Also wie gesagt, Mobbing ist ein No-Go und dementsprechend verachte ich auch die Täter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Wird in diesem Thread eigentlich zwischen Mobbing und Lästern unterschieden?

Also direkt ins Gesicht sagen oder hinterm Rücken mit anderen reden?

Ein Problem ist mMn auch, dass viele nicht wissen, wo die Grenzen sind, für viele ist es Spaß, während sich das Opfer bereits extrem gemobbt fühlt. Auch die Grenze, ab wann über andere reden lästern ist, ist nicht klar definiert. Ist es ok wenn ich mich mit meinen Freunden über andere unterhalte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Klar ist das Okay, solange du mit der Geschichte zutun hast .. lästern ist es dann wenn ich eine Frau in der Stadt sehe die ich nicht kenne und mein Freund sage wie scheiße sie aussieht denn dann hab ich mit der Geschichte nichts zutun.

Versteht jeder oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Nunja. Hier könnt ihr erzählen, ob ihr Opfer gewesen seid oder Täter/ob ihr es immernoch seid oder einfach Tipps etc. tauschen or geben. Ich bitte euch dabei sachlich zu sein, bloss keine Einzeiler, evtl. leserlich und verständlich schreiben.

Nochn wichtiger Punkt ist, dass ihr nicht auf Täter rumhacken sollt. Diskutieren ja, aber nicht verbal werden. Im letzten Topic hat es Niveau gehabt und mindestens 5 Zeilen gehabt, daher hoffe ich, dass es auch möglich sein sollte, soviel zu schreiben(hauptsache wie oben keine Einzeiler). Nunja. Have fun beim posten

ich bin keiner der einen beleidigt und opfer bin ich auch nicht naja

mobbing ist hart aber irgendwann wird mann erwachsen naja ihn 6 klasse dass wär echt hart mit beleidigung aber jetzt gehts:biggrin5:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Die heutige Generation an Schülern ist schon auf einem sehr hohen bereich des mobbings angekommen und es kann und wird nur schlimmer werden , wenn ich die 5 Klässler schon sagen höre "Ey , F**k dich du H****sohn!".:facepalm:

Bis jetzt war ich noch kein Opfer von Mobbing und habe auch nie jemanden gemobbt.

Wenn mal nicht was von der Politik , den Lehrern oder den Eltern gegen das Mobbing kommt wird die Schulzeit für manche in der Zukunft oder sogar schon in der Gegenwart so schlimm , dass sie womöglich keinen Grund mehr zum weiterleben sehen und es beenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Die heutige Generation an Schülern ist schon auf einem sehr hohen bereich des mobbings angekommen und es kann und wird nur schlimmer werden , wenn ich die 5 Klässler schon sagen höre "Ey , F**k dich du H****sohn!".:facepalm:

Bis jetzt war ich noch kein Opfer von Mobbing und habe auch nie jemanden gemobbt.

Wenn mal nicht was von der Politik , den Lehrern oder den Eltern gegen das Mobbing kommt wird die Schulzeit für manche in der Zukunft oder sogar schon in der Gegenwart so schlimm , dass sie womöglich keinen Grund mehr zum weiterleben sehen und es beenden.

gebe dir voll recht

aber mobbing im i-net ist viel schlimmer gewurden aber heftig

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
gebe dir voll recht

aber mobbing im i-net ist viel schlimmer gewurden aber heftig

Jo da gabs doch mal so ne seite wie hieß die noch mal igossip oder so die Mobbing-seite.. meine fresse was leute dort für bilder hochgeladen haben alter vadda :facepalm:

Edit: isharegossip passt ich habs ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Bei mir hat man es früher öfter versucht, da ich damals noch ziemlich rund war. Da ich aber generell viele Freunde hatte und mein Selbstbewusstsein ziemlich weit oben angesiedelt ist, blieben die Versuche immer bei Versuchen. ^^

Mittlerweile bringe ich allen Leuten mit denen ich zutun habe, darunter auch mein Bruder (13) und seinen ganzen Freunden (12-16) immer wieder bei, dass Gewalt keine Lösung ist und Mobbing nur von schlechter Erziehung und eigener Unsicherheit zeugt. Dadurch hat sich ihr soziales Bild sehr gebessert und ich habe das Gefühl, dass sich die Lage in unserem Dorf stark bessert.

Die Personen die schon in meinem Alter sind, denen kann man nicht mehr helfen, aber solange die jüngere Generation noch soziale Werte und Norme vermittelt bekommt, hat man wenigstens etwas zur Weltverbesserung beigetragen. (Ein ganz klein wenig zumindest :biggrin5:)

Täter war ich noch nie direkt, da ich ansonsten ein Heuchler wäre und mich selbst belügen würde. Es kann lediglich vorkommen, dass ich mal in Rage zu manchen Leuten mal ausfallend werde, dies geschieht aber nur in extremen Fällen, welche nur sehr sehr selten vorkommen.

Da ich glaube gelesen zu haben, dass du (Fatboy) auch Probleme mit Übergewicht hast kann ich dir nur eines empfehlen. Ich trinke weder Alkohol, noch rauche ich, nehme nicht irgendwelche Drogen oder verstelle meine Persönlichkeit, und dennoch werde ich akzeptiert und habe viele Freunde. Man darf sich nur nie selbst sagen, dass man ekelhaft ist, dass man weniger wert ist oder man selbst nicht zu den anderen passt.

Selbstbewusstsein zeigen, Ernährung umstellen, in ein Fitness-Studio gehen und seine Freizeit nicht nur mit Zocken oder sonstigen bequemen Hobbys verbringen. Ich habe mich mittlerweile sehr mit Kampfsport angefreundet und werde nächstes Jahr mit viel Glück auf MMA-Turniere fahren. Daran kannst du sehen, dass du derjenige bist, der alles in der Hand hat. Am Anfang wird es schwierig und man kann enttäuscht werden, aber eines ist wichtig: NIE AUFGEBEN! (Es muss nicht Kampfsport sein, aber auf jeden Fall irgendein Sport, denn ich glaube mich erinnern zu können, dass du Probleme mit den Knien hast!? Sorry, falls ich dich verwechsele)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Man muss glaube ich klarstellen, dass sich die meisten Kinder garnicht bewusst sind, wie schlimm Mobbing sein kann, bzw. mögliche Konsequenzen nicht kennen.

Damals in der 5./6. Klasse hatten wir auch 1-2 Schüler, die fast von der kompletten Klasse mies behandelt wurden und ich war auch nicht unbeteiligt.

Wenn ich heute daran denke, könnte ich mir dafür jedes mal eine reinhauen. :facepalm:

Es ist einfach Gruppenzwang. Man unterschätzt das ganze und kann, bzw. will sich nicht in das Opfer hineinversetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

weder noch, wenn dan teils opfer, ja eig schon.. naja so ist es eben.

meiner meinung sollte es allgemein bei so sachen eine verwarnung geben, mit nem ernsten gespräch und wenn einer dann nochmal meint sowas oder vergleichbares zu machen sofort anne wand stellen! is doch die einzige lösung-.-

sry fals ich zu verbal bin..

aber es kann doch nich sein das man im schulalter schon so psychisch oder auch physisch (wobei physische verletzungen auch psychische schäden hinterlassen)fertig gemacht werden! da bekomm ich echt nen hals. es ist kein wunder das soviele psychisch am ende sind, schon in dem alter

mich wunderts das nich viel öfter ein gemobbter amok läuft, ich würde darunter nicht solang aushalten, liegt wohl an den waffengesetzen.

fair wär es nur jedem das heimzahlen zu dürfen was einem angetan wurde, aber fair ist es nie, und wird es auch ncih werden..

tut mir leid fürs auskotzen-.-

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Man muss glaube ich klarstellen, dass sich die meisten Kinder garnicht bewusst sind, wie schlimm Mobbing sein kann, bzw. mögliche Konsequenzen nicht kennen.

Damals in der 5./6. Klasse hatten wir auch 1-2 Schüler, die fast von der kompletten Klasse mies behandelt wurden und ich war auch nicht unbeteiligt.

Wenn ich heute daran denke, könnte ich mir dafür jedes mal eine reinhauen. :facepalm:

Es ist einfach Gruppenzwang. Man unterschätzt das ganze und kann, bzw. will sich nicht in das Opfer hineinversetzen.

Absolut richtig.

Die Menschen wissen nicht was sie damit bewirken und letztlich interessiert es auch keinen.

Wenn ich bedenke das es heutzutage sogar noch einfacher ist zu mobben (Stichwort Cybermobbing), dann bin ich froh nicht in der heutigen Zeit zur Schule gegangen zu sein.

Nur gibt es Mobbing nicht nur in der Kindheit und Schule, aber dort hat es definitiv die größte Wirkung, da es auch die Entwicklung der Persönlichkeit beeinflußt.

Ich wurde dort selber Opfer von Mobbing und das so stark, das es meine Persönlichkeit "zerstört" hat. (wobei es auch andere Faktoren gab)

Ich sage bewusst nicht verändert, sondern wirklich zerstört.

Ich bin heute dadurch ein ganz anderer Mensch im negativen Sinne und das lässt sich nicht wiedergutmachen.

Letztlich können die Täter es so stark bereuen wie sie wollen, an dem Schicksal des Opfers ändert das gar nix...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Als ich 12 war hatte ich immer Angst, zur Bushaltestelle zu gehen.

Dort waren nämlich 3-4 Typen (16-17) Jahre alt, die die "kleinen" Kinder

rumgeschubst und teilweise auch mit irgendwas abgeworfen haben.

Sowas finde ich wirklich armselig, sich an jüngere zu vergreifen!

Und als wir das einem Lehrer von unserer Schule gesagt haben,

hat der einfach gesagt: "Da kann ich euch leider nicht helfen"...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Dafür haben heutzutage aber die 16-17-Jährigen vor den 12 Jahre alten Angst :D

Naja aber der Lehrer kann ja schlecht zu eurer Bushaltestelle latschen und die umhaun oder? Vor allem werden die vor dem Lehrer genausowenig Respekt haben.

Ansonsten bin ich aber auch gegen Mobbing, habe selber mal einen sehr extremen Fall miterlebt.. Vor allem ist es scheiße wenn man nichts tun kann, da man gegen >30 Leute nur sehr schlecht ankommt.. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich bin auch ein Opfer. In der Grundschule habe ich ziemlich viel Unsinn gemacht. Und das hat mich leider weit verfolgt. In den Klassen 5 - 8 war es einfache Ablehnung, die ich nicht als schlimm empfand. 9 und 10 waren da schon deutlich schlimmer. Ich habe grundsätzlich immer mindestens 2 Bahnen eher genommen als die anderen und auch einige Bahnen später um denen nicht zu begegnen. Meine ganzen Sachen habe ich immer mitgenommen in die Pause, zum Klo usw. Und das dumme war halt, dass immernoch viele Leute aus den Grundschulklassen mit dabei waren. Die konnten dann den anderen erzählen wie viel Mist ich in der Grundschule gemacht habe. Ich hatte in der Zeit nur wenige Freunde und mit denen hatte ich auch nur Spanisch und Latein gemeinsam. Beleidigungen waren an der Tagesordnung (und wenn es bei denen geblieben wäre, wäre es mir auch egal gewesen). Abwerfen mit Gegenständen war auch keine Seltenheit. Ich haben dann irgentwann angefangen die Gegenständen, mit denen ich abgeworfen wurde, zu sammeln und am Ende des Tages in den Mülleimer zu befördern. Ich wurde so ein richtige Lehrerfreund. Wenn die Lehrer gefragt haben wer dieses oder jenes gemacht hat, habe ich immer gesagt wer es war. Ich habe das Klassenbuch geführt und konnte somit die Verspätungen eintragen. Wer nach dem Klingeln kam wurde eingetragen, egal ob der Lehrer schon da war oder nicht.

Hausaufgaben abschreiben oder in Klausuren wollten sie aber immer weil ich damals eine sehr gute Schülerin war. Das habe ich natürlich nie mit mir machen lassen. Ich habe auch nie etwas ausgeliehen. Die brauchten ein Opfer und ich war das perfekte Opfer: Keine Freunde unter den Schülern der Klasse, gute Noten, sich immer an alle Regeln halten und die Klamotten nicht der aktuellen Mode angepasst. Ich habe mich in der Regel in den Pausen hinter irgenteinem Schulbuch verschanzt und nichts gemacht. Über Selbstmord hatte ich nachgedacht, viele Male, viel zu oft. Die Games haben mich quasi am Leben gehalten. Ich war zu Hause, ich war in meiner Welt. Und da konnte ich die dummen Säcke aus der Schule ganz schnell vergessen. Ich habe viel zu spät angefangen mich zu wehren. Heißer Kaffee ins Gesicht und ein Schlag mit dem Klassenbuch auf den Hinterkopf. Der Typ hat nie wieder was gesagt. Leider erst am Ende der 10. Hätte ich das am Anfang gemacht, hätten die Schiss gehabt.

Nach der 10 habe ich dann die Schule gewechselt mit der Begründung mir gefallen die Profile nicht. Die Profile waren mir zu dem Zeitpunkt herzlich egal, ich wollte bloß weg.

Auf der neuen Schule gings dann deutlich besser, meine alten Angewohnheiten mit sich hinter meinem Buch verschanzen ließen mich zwar schnell zur Außenseiterin werden, aber Mobbing gabs in dem Sinne nicht. Als dann die Oberstufe kam (ich habe die 10 an meiner neuen Schule wiederholt) wurde echt alles besser. Mit den Leuten im Profil habe ich eine gute Klassengemeinschaft. In einigen anderen Kursen sind zwar ein paar Leute doch die habens auch schon bald wieder aufgegeben, nach wenigen Wochen weil sie gemerkt haben da macht keiner mit und mir ist es herzlich egal. Lediglich die Ablehnung von vielen ist geblieben, die ich jetzt aber nur auf der Schulreise wirklich gemerkt habe. Zum Glück gibt es Bücher und die anderen beiden Reisen (Profilreise und Abschlussreise) sind auch wesentlich besser verlaufen als jetzt die Letzte.

Was ich jedoch nie gemacht habe, ist das ich meine Wut an Schwächeren ausgelassen habe und an Mobbing selbst beteiligen käme für mich nicht in Frage. Das schreibe ich mir schon als Stärke zu. Außerdem habe ich jetzt ohnehin einen starken, festen Glauben und ein hohes Selbstbewusstsein.

Mein Schutz war in gewisser Weise auch, dass ich damals nie auf Seiten wie SchülerVZ oder so aktiv war und somit mir dort nicht die Zukunft zu nichte gemacht werden konnte. Bis heute bin ich selbst bei faitzbook wenig aktiv und schreibe nur sehr Ausgewähltes da rein.

Cybermobbing habe ich auch erlebt, aber das war dann unter einem Pseudonym und somit konnte mir das nicht schaden. Ich habe dann den Tab geschlossen und die Seite für einige Tage nicht mehr aufgerufen bzw. habe nichts geschrieben. Das war mir herzlich wurscht. Eine weitere damalige Vorsichtsmaßnahme von mir war, mir für jede neue Seite ein neues Pseudonym auszudenken. Somit konnte das nicht über mehrere Seiten transportiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

habe schon öfters gehört das schule wechseln viel hilft, stimmt das schon? wenn man einmal ein opfer ist kommt man da denk ich ganz ganz selten raus, is aber gut das du da mit viel selbstbewusstsein rausgekommen bist, erlebt man nich wirklich oft. wir haben hier auf der schule nen fall der so fertig damit ist das er versucht von sich abzulenken indem er seine eigene mam beleidigt :( ich find sowas immer traurig :/

EDIT: achja @WWEFAN24_TRIPLEH: das ist mal totler quatsch, man kann sichs ja auch schön reden^^ ne aber opfer sind die mobbing opfer, klar die "täter" machen das oft aus eigenen problemen und mangel an selbstbewusstsein aber die fühlen sich danach eher besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also ich will jetzt nicht ,,hinterhältig,, oder so wirken aber als ich gemobbt wurde habe ich demm jennigen einfach gedroht in von der Schule zu schmeisen denn bei dem Thema Schulrauswurf war unser Direktor immer extrem GRADLINIG also er hatt ganz einfach gesagt entweder du hörst damit auf oder ich schmeis dich von der Schule.

Ja ok das dass dann als so art Petze gelten kann ist vermutlich klar, aber überlegt mal welcher Schüler wo gerne andere mobbt will schon von der Schule fliegen wegen einem einzigen anderen Schüler.

Also ich bin ehrlich ich hab in meiner Hauptschulle Zeit dafür gesorgt das 4 Schüler von der Schule flogen im Abstannt von ein paar Monaten zwischendenn einzelnen Schülern ABER mir hatt es nicht geschadet also bei meinen Freunden wurde ich immer noch vollkommen normal behandelt aber natürlich bei denn anderen Schülern wo ich NULL kannte und umgekehrt da galt ich als so art ,, Rausschmeiser Junge,, also wer mir auf denn Senkel ging ist nach ein paar weiteren Mobbing angriffen sofort aus der Schule geschmiesen worden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...