Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 91.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Skarn483

Domäne des Todes? Schickslasgeister!

Recommended Posts

 

Hy.

Hänge in der Domäne des Todes fest. Muss gegen 2 Schickslasgeister und son Zyklop kämpfen. Das ist ja fast unmöglich. Hat da jemand Tips?

Man kann Spiele schwer machen, kein Ding, aber das iss ja wohl ein WITZ. lol

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Hab an diesem Punkt auch lange gesessen, das miese daran ist wenn du einen Zyklopen hast kommt noch ein Zweiter.:banghead:

Ich habs folgendermaßen gemacht: als erstes hab ich mich auf die Geister konzentriert, ich bin immer in die Ecken gegangen

Und hab mit L1 + Viereck angegriffen. Wenn der Zyklop zu nah dran ist bin ich in eine andere Ecke gegangen und mit L1 + Viereck

Weitergemacht.

Wenn du zu wenig Energie hast, kannst du ein Rüstungsteil vom Zyklopen zerstören, versuche sowenig wie möglich Zauber zu benutzen

Die wirst du beim 2. Brauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

ich fand die stelle ein stück vorher mit schicksalsgeistern + harpien um einiges schwerer.

was das problem bei derm part mit den zyklopen ist, imo dass die großen einem die sicht auf die schicksalsgeister nehmen. wenn die ausm boden kommen wird nemlich dehalb sehr oft übersehen.

meine methode: als erstes auf die geister drauf ohne pause. sollte dich mal eine erwischen - kein problem. etwa bei hälfte der verlorenen lebensenergie den zyklopen bearbeiten damit dieser seine rüstung verliert. den rest, da ja zu diesem zeitpunkt die geister auch etwas schaden einstecken durften, mit erinnys geisel bearbeiten (sollte sich ausgehn dass alle ins gras beißen, falls der angriff voll aufgelevelt ist)

danach das ganze spiel von vorne

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Mal generell für alle Nachfolgenden, die auch Probleme an der Stelle haben.

Man kann alle Schlagangriffe, auch die der Zyklopen parrieren.

Wenn man sich an eine gute Stelle hinstellt (z.B. unterer Bildschirmrand, da hat man das komplette Geschehen im Blick), selbst nicht angreift,immer nur L1 antippt und nach erfolgreichem Parrieren eines Angriffs R1+:Q: drückt, schafft man den Arenafight locker.

Ich hab für Arenakämpfe dieser Art immer nur einen Versuch auf Spartaner gebraucht.

Die Countertaktik ist zwar sehr defensiv, aber auch sehr effizient, weil die Counterhits grösseren Schaden austeilen. In Verbindung mit Theras Fluch ist die Taktik bei GoS unschlagbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

An der stelle hatte ich beim 1. mal keine Probleme auf Spartaner aber dann hat sich vor Thanatos meine playsi aufgehangen und dann musste ich das wiederholen und beim 2. mal hab ich ne halbe std dran gesessen habe dann irgendwann auch die defensivevariante benutzt und hat super geklappt

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
ich fand die stelle ein stück vorher mit schicksalsgeistern + harpien um einiges schwerer.

An dieser Stelle hänge ich seit Tagen fest. Das Problem ist dass wenn man den Kampf verliert und den Checkpoint neu startet hat man nur den grünen Balken halb voll. Keine Ahnung ob das so sein muss oder ob das ein Bug ist - als ich den Kampf immer zum zum ersten mal beginne ist der Balken voll...

Blöd finde ich auch an dieser Stelle (ja fast extrem unfair) dass dort in der Nähe kein Speicherpunkt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
An dieser Stelle hänge ich seit Tagen fest. Das Problem ist dass wenn man den Kampf verliert und den Checkpoint neu startet hat man nur den grünen Balken halb voll. Keine Ahnung ob das so sein muss oder ob das ein Bug ist - als ich den Kampf immer zum zum ersten mal beginne ist der Balken voll...

Blöd finde ich auch an dieser Stelle (ja fast extrem unfair) dass dort in der Nähe kein Speicherpunkt ist.

Versuch's mal mit der Countertaktik, die ich etwas weiter oben beschrieben hab. Das klappt und ist wirklich nützlich. Du darfst nur nicht ungeduldig werden und das Timing für's Countern (Parry) muss einigermassen stimmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Versuch's mal mit der Countertaktik, die ich etwas weiter oben beschrieben hab. Das klappt und ist wirklich nützlich. Du darfst nur nicht ungeduldig werden und das Timing für's Countern (Parry) muss einigermassen stimmen.

Hab' die Stelle geschafft. Zuerst habe ich immer einen Doppelsprung gemacht und die Vögel aus der Luft geschnappt und zerrissen bis alle weg waren. Danach habe ich zum Speer gewechselt und einfach aus der Luft geworfen - nach jeweils 4 Hits haben die Geister klein beigegeben.

Die Parry-Taktik kenne ich und wende ich auch ziemlich oft an. Da die Geister aber sehr flott sind klappt das nicht immer. Und wenn dich bei halber Gesundheit eine schnappt ist es eh meistens vorbei.

Übrigens:

Nachdem man ein Geist mit dem Speerwurf getroffen hat sind sie benommen und torkeln ein wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Die Stelle mit dem Zyklopen und den Geisten.

Kämpft immer mit den Waffen Spartas. Wenn ihr in die ''Arena'' läuft, stellt euch auf den Respawnpunkt des Zyklopen. Dann immer so Geschosse auf die Geister schiessen (R1+Quadrat?). Vergesst dabei nicht zu blocken. Vorteil: Ihr erledigt die Geister ohne einen einzigen Zyklopen, der euch nerven kann. ;)

WICHTIG: Wenn ihr seht, dass ein Geist euch angreift, indem er auf euch ''zugerannt'' kommt, müsst ihr im richtigen Moment blocken sonst ''schiebt'' er euch vom Respawnpunkt.

Der Kampf startet bei 2:58.

[url=http://www.youtube.com/watch?v=9R_6EZYlklg&feature=related]God of War Ghost of Sparta - God Mode No Upgrade Run - Part 23 - YouTube[/url]

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

jetzt kommt mal das witzigste hab heute auf spartaner angefangen und ich muss sagen ich komm beim ersten gegner (endgegner) nicht durch? was ist den da los? man hat einfach viel zu wenig leben bzw es zieht einem viel zu viel ab.

Bis zur stelle an der er dan von links kommt geht es doch dan fängt er an mit der Schnautze zu zuschlagen und weiß nicht kann da nie ausweichen weil es über die ganze fläche geht denke ich ...

bin ich doof oder what?

kann mir da jemand helfen? bitte

:-D

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich denke er meint gleich die erste Stelle auf dem Schiff, wo man gegen die Seeschlange kämpft. Den Angriffen kann man eigentlich ganz gut ausweichen. Ich habe immer komplett links oder rechts gekämpft und wenn sie sich dann mit dem Kopf aufrichtet und in der Luft kurz wartet, rollt man sich auf die andere Seite.

Die Schlange schlägt dann an die Stelle, wo man vorher gestanden hat.

Ich hoffe das ist die Stelle, die du meinst, aber ich wüsste gerade nicht, bei welchem Boss man noch auf engstem Raum kämpfen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

*lol*

jetzt bin ich endlich an der besagten stelle, komme gut durch, steht nur noch ein schicksalsgeist, bumm hängt sich die ps3 auf :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Die Stelle mit dem Zyklopen und den Geisten.

Kämpft immer mit den Waffen Spartas. Wenn ihr in die ''Arena'' läuft, stellt euch auf den Respawnpunkt des Zyklopen. Dann immer so Geschosse auf die Geister schiessen (R1+Quadrat?). Vergesst dabei nicht zu blocken. Vorteil: Ihr erledigt die Geister ohne einen einzigen Zyklopen, der euch nerven kann. ;)

WICHTIG: Wenn ihr seht, dass ein Geist euch angreift, indem er auf euch ''zugerannt'' kommt, müsst ihr im richtigen Moment blocken sonst ''schiebt'' er euch vom Respawnpunkt.

Der Kampf startet bei 2:58.

Toller Trick! :thumbsup: Bei mir ging´s aber ohne. :cool2: Ich bin stets gesprungen und hab diese Geister aus der Luft mit den Lanzen beharkt. Da reichen 5-6 Würfe und die Biester gehen down (Zyklop einfach ignorieren bzw. während springen ausweichen) - funtioniert übrigens auch in den anderen Kämpfen mit denen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Toller Trick! :thumbsup: Bei mir ging´s aber ohne. :cool2: Ich bin stets gesprungen und hab diese Geister aus der Luft mit den Lanzen beharkt. Da reichen 5-6 Würfe und die Biester gehen down (Zyklop einfach ignorieren bzw. während springen ausweichen) - funtioniert übrigens auch in den anderen Kämpfen mit denen. ;)

Jep. Springen hilft auch. :) Der Trick ist glaub ich eher für jene geeignet, die auf Gott spielen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Jep. Springen hilft auch. :) Der Trick ist glaub ich eher für jene geeignet, die auf Gott spielen. ;)

So oder so ein sehr nützlicher Tipp! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Jep. Springen hilft auch. :) Der Trick ist glaub ich eher für jene geeignet, die auf Gott spielen. ;)

So hab ichs auch gemacht, das klappt bei den Dingern am besten. Die Geistern sind eigentlich ziemlich locker umzulegen, außer im Kampf mit dem Zyklopen. Da kann mans nicht verhindern, dass sie in den Boden abtauchen wenn der Riese sie umhaut. Der Trick mit dem Respawnpunkt ist genial, hätte mir viel Zeit erspart. Hab es aber auch so endlich auf Gott durch. Viel schwerer als alle Kömpfe mit den Geistern fand ich den mit den Vögeln und den Kugelviechern, das war mit Abstand der nervigste Kampf im Spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
So hab ichs auch gemacht, das klappt bei den Dingern am besten. Die Geistern sind eigentlich ziemlich locker umzulegen, außer im Kampf mit dem Zyklopen. Da kann mans nicht verhindern, dass sie in den Boden abtauchen wenn der Riese sie umhaut. Der Trick mit dem Respawnpunkt ist genial, hätte mir viel Zeit erspart. Hab es aber auch so endlich auf Gott durch. Viel schwerer als alle Kömpfe mit den Geistern fand ich den mit den Vögeln und den Kugelviechern, das war mit Abstand der nervigste Kampf im Spiel.

Ja ich weiss was du meinst. ;) Die ''Kugelviecher'' kann man aber echt gut mit Theras Fluch bearbeiten. Einfach mit der Vierck, Vierck, Dreieck - Kombo einen Explosionskern platzieren und das immer wiederholen. Wenn er explodiert betäubt das ja das Viech. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Die Stelle hat echt nerven gekostet...im Gegensatz zu thanatos, die Pfeife.

Springen ist der Schlüssel zum Erfolg, immer in Bewegung bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...