Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Dragarock

Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe  

28 Stimmen

  1. 1. Bewertet die Schwierigkeit der Platin-Trophäe

    Durchschnitt: 4,57


Recommended Posts

Dragarock   
  • Beiträge: 37.061
  • BITTE VOR DEM ABSTIMMEN LESEN!

    Hallo Community,

    hier könnt ihr die Schwierigkeit der platinum01.png Platin-Trophäe für dieses Spiel bewerten.

    • Voraussetzung dafür: Ihr solltet Platin erreicht haben, es zählt aber auch wenn ihr das Spiel gespielt habt und leider an Platin gescheitert seid. Schreibt auch bitte einen Post mit einer Begründung dazu.
    • Erläuterung zur Bewertung: Es geht um die Schwierigkeit der Platintrophäe (des Hauptspiels, ohne DLC), nicht aber um die Durchschnittsschwierigkeit. Wenn also beispielsweise 95% der Trophäen total leicht (= 1) sind, aber nur eine einzige Trophäe extrem schwer (= 10), dann sollte nicht der Mittelwert (= 5), sondern der höchste Wert (10) für die Abstimmung genommen werden. Wenn man an der Platin gescheitert ist, ist selbstverständlich mit 10 abzustimmen.
    • Regeln für den Thread: Hier geht es ausschließlich um die Bewertung und die dazugehörige Begründung. Diskussionen und Fragen jeglicher Art sind hier unerwünscht, nutzt dafür bitte den allgemeinen Thread. Solltet ihr eine Diskussion entdecken, dann mischt euch da bitte nicht ein, sondern meldet sie kurzerhand mit dem report.gif-Button.
    • Hinweis: Da in der Vergangenheit zu viele Fake-Votes abgegeben wurden, sind diese Umfragen nun öffentlich. Da sowieso jeder einen Beitrag mit seiner Begründung dazuschreiben sollte, dürfte das kein Problem sein.

    Euer

    Trophies-PS3.de-Team

    Das Team unterstützen?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Mat-Trix   
  • Beiträge: 1.296
  • Der Schwierigkeitsgrad im Story Modus wurde gegenüber dem 1. Teil zwar deutlich angezogen aber sonderlich schwer war es dennoch nicht.

    Den hohen Zeitaufwand trenne ich vom Schwierigkeitsgrad.

    Manche Quests sind schon anspruchsvoll aber nie unfair. Wobei es natürlich immer vom Team abhängt. Daher kann die Schwierigkeit zumindest online stark variieren.

    Alles in Allem gibt es von mir eine 4.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    hannover72   
  • Beiträge: 1.286
  • denke mal aufgrund der manchmal doch schwierigen quests,abhängig vom team natürlich,von mir eine 5.

    schwierig war es mit einer eingespielten truppe nie,natürlich wurde es hier und da etwas haarig aber nie,wie matt bereits schrieb,unfair.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Mala   
  • Beiträge: 481
  • Habe wie auch bei WKC1 schon auch hier mit einer 10 gevotet.

    Die Offline-Kampagne ist definitiv anspruchsvoller geworden aber durchaus zu bewältigen ohne das der Controller fliegt ;). Der Online-Modus verlangt einem eine Menge Sitzfleisch ab (>500h). Will man dieses Spiel wirklich nur auf Platin spielen ( wovon ich in einem Trophy-Forum ausgehe ^^ ) benötigt man auch hier, wie in WKC1, eine Menge Durchhaltevermögen was mich zu der 10 geführt hat.

    An dieser Stelle danke ich noch mal besonders meiner Frau die mir während ich schlief einige OGITs gezockt hat ( Am Ende waren es 1252 *g* ).

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    DefenderOfAll   
  • Beiträge: 6.584
  • Auch ein Bummelzug erreicht irgendwann seinen Zielbahnhof!

    Ich habe, wie in WKC 1, mit 7 gewertet.

    Sicherlich mag die Schwierigkeit nicht darin liegen, dass man sich mit seltsamen Trophäenanforderungen herumschlagen muss, bei denen man seinen Controller in 100stel Sekunden bedienen muss, oder mit authistischem Gleichmut immer wieder das selbe Level absolviert... - ups, letzteres kann man evtl. nun doch bejaen - aber es ist keine geschenkte Platin (dazu spingen auch zuviele wieder ab) und von alleine kommen die Trophäen dann doch nicht, für die 800 Verbindungen etc muss man schon seinen Anteil leisten.

    Für's Solo-Trainieren würde ich jetzt nur noch Arena II empfehlen und das von der Weltkarte aus, um überflüssige Ladezeiten zu sparen.

    In der Zeit von einmal Solo-OGIT3 für geboostet 36k macht man dort solo mit Booster 60.000 GRP.

    Ich muss mich auch ausdrücklich bei vielen hier aus dem Forum und jene, die ich über euch kennengelernt habe, bedanken.

    Ohne euch wäre es eine Qual geworden - mit euch hat es sehr viel Spass gemacht und wird es hoffentlich auch weiter tun.

    Namen mag ich nicht nennen, da das immer auch gewisse Nachteile für die Betroffenen und vor allem für die ungenannten Mitspieler haben kann :)

    Edit:

    Achja, es sind so ca 570mal OGIT3 angefallen.... sollte ich ploetzlich auseinander fallen, so liegt das daran.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    TomB   
  • Beiträge: 1.204
  • Ich habe mich auch zur Drei entschlossen als Gesamtbewertung. Schwer war eigentlich gar nichts. Man war entweder zu schwach oder mit den falschen Leuten unterwegs. Viele Leute hatten ja Probleme mit den Kämpfen auf der Rothorn-Insel und der Gamarthafestung im Rahmen der Story, aber da ich fleißig neben bei gelevelt hatte, war der Kampf für mich nicht wirklich schwierig. Frustrierend und schwer fand ich das Spiel allerdings, als ich nur mit den Story NPC's unterwegs war. Aber das lag am Spieldesign, dass auf Onlinegaming ausgerichtet ist.

    Wenn ich mir dazu im Vergleich Spiele wie Final Fantasy ansehe, wo ich mir auch am Ende noch an einigen Gegnern wirklich die Zähne ausgebissen und teilweise resigniert habe (Tomboy und Pudding Olé), war WKC2 von den Kämpfen her immer gut machbar. Klar gibt es auch schwierige Gegner. Aber die, die dich nach 20 Minuten Kampf noch killen, gibt es nicht wirklich. Was ich auch nicht schade finde lol.

    Die Herausforderung im Spiel für mich war eigentlich, mir meine eigene Enzyklopädie anzulegen. Was man alles braucht und woher man es bekommt, hat ja teilweise logistische Meisterleistungen und viel Zettelwirtschaft erfordert. Als jemand, der sich noch seine eigenen Karten gemacht hat, weil es sie in Spielen noch nicht gab, fand ich es schön, mal wieder überlegen und mir Dinge notieren zu müssen. So eine lange To Do/Wishlist wie in dem Spiel hatte ich schon lange nicht mehr.

    Ich fand auch die Platin nicht so überzogen wie bei FF13 oder Star Ocean 4 (10.000 X drücken oder Etheral Queen im 1. Versuch in unter 10 Minuten) und bis auf die 800 Bindungen konnte man sie eigentlich alle bei intensiver Spielweise nebenbei bekommen. Aber sie alle zu bekommen, erfordert viel Durchhaltevermögen und Spaß am Spiel. Ich denke, dass die Anzahl der "Platinisten" bei diesem Spiel im untersten einstelligen Bereich liegt. Von daher schon schwieirg, nur nicht im herkömmlichen Sinn.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Danima   
  • Beiträge: 590
  • Ich bewerte mit einer 3. Hatte dem ersten Teil damals ne 2 gegeben...da dieser hier eeeetwas schwieriger war und ich an einem Zwischen-Gegner ne Weile hing, gebe ich einen Punkt mehr.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    My_Sylar   
  • Beiträge: 2.577
  • also ich hab überlegt zwischen 2 und 3, hab mich dann aber für die 3 entschlossen da damals vell 11, also oberste spitze doch ziemlich heftig war, jetzt ist es kein ding mehr (bestzeit 6:31min, damals 30min^^). verbindungen sind nicht schwer wenn man sich einfach nur die zeit nimmt jee quest die sich einem bietet mit zu nehmen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    ICrown   
  • Beiträge: 585
  • Ich werte mit 4, da die Story am Anfang doch stellenweise recht schwierig zu bewaeltigen war. Auch die Kopfgeldjagden waren nicht ohne. Sobald man allerdings nicht mehr allein unterwegs ist, wird es einfach.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    smiling_death   
  • Beiträge: 106
  • Hab eine 4 gegeben, war ja eigentlich nichts wirklich schweres dabei. Ich würd nur empfehlen die 800 Verbindungen nicht auf zuschieben sondern nach und nach zu machen, da es echt brutal wird die alle am Stück zu machen :D

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Yarika   
  • Beiträge: 546
  • Ich habe mal mit ner 4 gevotet. Wenn man genug Zeit mitbringt, ist die Platin locker machbar. Die Story vom 2. Teil fand ich "damals" um einiges schwerer, als die vom 1. Teil. Online kam es halt immer auf die Gruppenstärke an und da ich eh später angefangen habe, war eig. jede Quest gut zu schaffen :) .

    Die meisten Trophäen waren sonst mehr nur Zeittrophäen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×