Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

GangsterStyler39

Assassin´s Creed 1 |-vs-| Assassin´s Creed 2 |-vs-| Assasin´s Creed Brotherhood

Welchen Teil fandet ihr am besten ?  

58 Stimmen

  1. 1. Welchen Teil fandet ihr am besten ?

    • Assassin´s Creed
      3
    • Assassin´s Creed 2
      32
    • Assassin´s Creed Brotherhood
      23


Recommended Posts

GangsterStyler39   
  • Beiträge: 280
  • 1) Was fandet ihr besser ?

    2) Was ist besser oder schlechter und warum ?

    3) Gibt eine Punktzahl an von 1 - 10 wie ihr Ac Brotherhood mögt und von Ac 2

    Also genau zu sein schreibt es so:

    1) Ich fande persönlich den 2Teil besser, weil es mehr spaß machte und die Story war viel besser

    2) Ich finde an Ac Brotherhood schlecht das es da gleiche Maps gibt (manche) und dan gute das die Story weiter geht,und das gute das da multiplayer ist,und bei Ac2 fande ich eigentlich alles gut ;) Also am besten ;) Den 1. Teil hab ich nicht gezockt ;)

    3) Brotherhood 6 von 10

    - A. Creed 2 - 9 von 10

    - A. Creed 1 - KA von 10, net gezockt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Kite   
  • Beiträge: 3.476
  • ac 2 find ich von den 2 besser(brotherhood ist fuer mich nur ein add-on als vollpreis titel) weil es mehr abwechslung gab und man mehr desmond zocken konnte 8/10

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Zarel   
  • Beiträge: 583
  • Dumm nur, das ich mich weigere mich zu entscheiden... Schon allein die Atmosphäre in ACB mit der nachschwingenden Glocke in der Residenz ist eine 10+ wert...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Online-Racer   
  • Beiträge: 134
  • Brotherhood war sau geil vorallem die Story um Desmond. Aber trotzdem hat mir der erste Teil besser gefallen. Dort war der Endgegner wenigstens schwerer als in den anderen Teilen.

    1.Teil: 9/10

    2.Teil: 7,5/10

    ACB: 8/10

    Schon allein die Atmosphäre in ACB mit der nachschwingenden Glocke in der Residenz ist eine 10+ wert...

    Welche Glocke?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    joker1357   
  • Beiträge: 1.948
  • Mir persöhnlich hat Assassins Creed 2 am besten gefallen,weil..

    -Bessere Story als bei AC B

    -Tolle Orte wie z.b Venedig

    -Und genug Abwechslung

    Aber AC B ist ganz knapp dran ;)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    tbr0s1   
  • Beiträge: 2.065
  • Ich Stimme fuer Brotherhhood, der mit Abstand umfangreichste Teil.

    Die Story war auch nicht so langweilig, wie die Von Teil 2, die sich zeitweilig so unglaublich zieht.

    Auch die Mimik der Charaktere wurde ueberarbeitet.

    Teil 1 ist bei mir fast auf Augenhöhe mit Teil 2, denn obwohl er der monotonste war, hette er die Faszination , da alles noch neu war.

    Zudem war er auch der anspruchsvollste Teil, weil die Kämpfe echt nich leicht waren.

    Auch war Teil 1 der einzige Teil, bei dem ich keine

    Pause gemacht hab, sondern die Story direkt durch.

    Also:

    Assassin's Creed I 7/10

    Assassin's Creed II 7,5/10

    Assassin's Creed Brotherhood 9/10

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Dakine-King   
  • Beiträge: 10
  • Also ich hab die Brotherhood-Story gleich gut gefunden wie die vom 2.Teil,aber die 1. war zimlich langweilig immer das gleiche machen.Aber ja....Ich habe also für den 2. gestimmt,weil die viel viel länger eindrücklicher und abwechslungsreifer war.

    Die Bewertung:

    AC: 6/10

    AC II: 9.5/10

    ACB: 10/10

    PS: Grund für die bessere Bewertung beim Brotherhood ist der Multiplayer,also dieser halbe Punkt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    BLUBb007   
  • Beiträge: 6.079
  • Das Spiel hat sich immer weiter entwickelt - immer positiv.

    Auf eine Wertung will ich verzichten, ich fand jeden Teil klasse.

    Brotherhood ist also momentan mein Favorit, wird dann wohl aber vom nächsten Teil abgelöst werden ;)

    Allerdings sollte das der Vorletzte Teil werden, da es irgendwann auch zu viel ist.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    00Riku   
  • Beiträge: 3.246
  • jetzt kommt meine persöhnliche meinung

    teil 1 fand ich ehrlich gesagt richtig scheiße, gab zu viel was mir nicht gefallen hat.

    zudem keine trophies, 0 von 10

    teil 2 war ich sehr überrascht, die story ist seeehr gut und das gameplay ist enorm verbessert worden. 8 von 10

    brotherhood ist für mich einer der besten spiele dieser genre, kaum ein spiel hat das, was AC:B hat. onlinemodus ist auch nett. aber die story war entgültig der höhepunkt, einfach nur bäm!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    SBDESIGN   
  • Beiträge: 138
  • Ich finde Assassin's Creed II am besten!

    AC II: Die Orte und die Story waren einfach besser. Hat mehr Spaß gemacht. Das Spiel war nicht so umfangreich.

    ACB: Punktet mit dem Online-Modus, finde aber die Story nicht so deftig.

    AC I: X/10 (hab ich nicht gespielt)

    AC II: 9/10

    ACB: 7/10

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Zarel   
  • Beiträge: 583
  • Welche Glocke?

    Ersetze es mit etwas anderem was dort an der Decke hängt.. Wollte nicht spoilern, weil der Ort und der erzeugte Sound einfach perfekt zueinander passen. Natürlich merkt man sowas erst wenn man sich Zeit zu Spielen lässt und nicht einfach durchrusht..

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Alarconda   
  • Beiträge: 1.358
  • fand damals ac1 gut, von ac 2 habe ich mir mehr erwartet im großen und ganzen aber ok jedoch finde ich den 3ten teil ziemlich schlecht. die story ist sehr langweilig. ich spiele es auch nur noch damit ich bei allen spielen platin habe, sieht in der trophyliste besser aus. ansonsten macht es mir persönlich keinen großen spaß mehr

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Rouvinator   
  • Beiträge: 82
  • ich fasse das 2er und brotherhood eigentlich zu einem spiel zusammen. klar gibts bei brotherhood einige neuerungen die das game besser machen aber im großen und ganzen nehmen die sich nix. vom char her war das 1ser das beste. altair is einfach um einiges cooler als enzio (bei dem ich nie so ganz das assassinendasein nachvollziehen konnte. klar is die familie gekillt worden, aber gleich deswegen das assassinenleben einschlagen is eher nicht so nachvollziehbar)

    also teil 1 besserer char, aber sehr monoton

    2 und brotherhood besseres setting (man lernt ja dazu), aber nich son cooler char. außerdem find ich den multiplayer bei solchen games eher störend. bin da nich so der fan von.

    alle teile bekommen von mir ne gut/ sehr gut. kann mich da nich festlegen

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Heimschläfer   
  • Beiträge: 1.465
  • Ich habe vor dem Spielen von ACB noch einmal ACII inkusive DLC´s an drei Abenden durchgezockt. Von daher hatte ich einen direkten Vergleich (ACI habe ich mir nicht nochmal angetan...).

    Erst einmal fand ich es erstaunlich, wie sehr viel dichter die Story von ACII wurde, wenn man die DLCs in der chronologischen Reihenfolge spielt, als wenn man zuerst ACII und dann die DLCs dazu spielt.

    Für mich lag dann ACB insgesamt etwas vor ACII:

    ACII hatte mit Venedig zwar die für mich bislang schönste Stadt, aber das machte ACB für mich damit wett, dass das Herumreisen schöner war. Die Spielewelt ist eben bei ACB aus einem Guss und nicht so zerhackt in einzelne Städte (Venedig, Florenz usw) wie bei ACII.

    Zum ersten Mal haben mir endlich die Sequenzen mit Desmond Spaß gemacht. Die fand ich bei ACII trotz des einen Trainingteils langweilig, von ACI ganz zu schweigen. Die Atmosphäre der Villa bei ACB in der Echtzeit fand ich recht gelungen und da bin ich gerne einmal zwischendurch einfach nur rumspaziert.

    Bzgl. Story und das Zusammenspiel der Charaktere hat ACB für mich natürlich den Vorteil, dass man sich freute alte Weggefährten aus ACII wiederzusehen. Das Spiel hat dann auch von der Chance Gebrauch gemacht, mehr auf das Miteinander der Charaktere einzugehen, was der Story mehr Tiefgang verleihte (zB Zweifel von Machiavelli an Ezios Entscheidung zum Ende von ACII, Misstrauen in der Bruderschaft).

    Neben der homogeneren Spielewelt fand ich das Gameplay bei ACB in zwei kleinen, aber entscheidenden Details gegenüber ACII verbessert:

    - Karten für Flaggen und Federn

    - Wiederholungsfunktion für einzelne Sequenzen! (eines der größten Ärgernisse bei Teil II für mich)

    Das Ende fand ich dagegen bei beiden Teilen irgendwie langweilig - kryptisches Geschwafel über den Ursprung der Welt und Desmonds Sonderrolle (ok, der Schockeffekt bei ACB hatte etwas). Hier kleiner Pluspunkt für Teil II, da mir die letzten Abschnitte bei ACB irgendwie etwas langegzogen vorkamen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Ch3f coach   
  • Beiträge: 65
  • den zwiten find ich am besten, da man den spielen kann und den ersten teil dafür nicht kennen muss. Die geschichte wird einem nahe gebracht.

    ACB ist mir zu identisch fast schon geklont.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Belian   
  • Beiträge: 8.158
  • Mir fällt das sehr schwer hier was anzukreuzen. Für mich waren/sind alle Teile genial! Jeder hat was besonders an sich und am besten finde ich eh die Story, die sich ja seit dem ersten Teil wunderbar durchzieht. Auch wenn AC 1 viele langweilig gefunden haben, kann ich dem ganz und gar nicht zustimmen. Mir hast das schon wahnsinnig Spaß gemacht umherzureiten und rumzuschleichen und mir dabei die schönen alten Städte anzuschauen. Auch wenn es immer das gleich war, es war toll auf die Türme zu klettern, um mehr von der Karte aufzudecken, es war toll die Attentat "vorzubereiten", es war total spannend und fesselnd, weil man unbdedingt wissen wollte wie es weiter geht. AC 2 war natürlich nochmal ein gewaltiger Schritt. Man konnte einfach viel mehr Sachen machen, die Story und Charaktere waren wieder genial. Das man in verschiedene Städte konnte, kannte man ja schon vom ersten Teil, wobei diese "Wanderung" durch die verschiedenen Gebiete besser in der Story integriert war. In AC B gefällt mir die Story auch wieder wahnsinnig gut. An sich ist wieder alles wie in AC 2, bloß dass man jetzt noch ein paar seiner Rekruten auf die Wachen losschicken kann, was mir immer wieder Spaß bereitet da zuzusehen, wie die gegeinander kämpfen. Toll finde ich auch die seit AC 2 vorhandenen Infos zu Orten und Personen. Oft sehr wizig geschrieben und man hat das Gefühl gleich noch was für seine Bildung getan zu haben. Toll finde ich auch, wie man den "Promis" über den Weg läuft (DaVinci, Kopernikus).

    Alles in allem, einfach eine geniale Reihe, wenn nicht sogar die beste bis jetzt.

    Ich finde alle Teile großartig und weigere mich hier abzustimmen :biggrin5:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    rettch1040   
  • Beiträge: 1.105
  • fand ac 2 doch schon den besten teil. beim ersten ist mir sehr oft die ps3 abgekackt und das hat meine persönliche wertung doch etwas nach unten gesetzt. story war aber ned schlecht. bei ac 2 hat halt "fast alles" gestimmt. nervig war halt nur dieses lange federn suchen. ac b schließt ja nun nahtlos an ac 2 an aber trotzdem fand ich es ned so aufregend und abwechslungsreich wie seinen vorgänger. außerdem bin ich absolut kein fan von ac online!!!!!! assassin's creed sollte doch demnächst bitte wieder nur ne sp story besitzen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×